Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Über Mario Walz erneute Einladung in das von ihm schon vor zwei Jahren besuchte Raumschiff, in welchem er verschiedenen außer- und innerirdischen Spezies begegnen durfte… und über seinen Auftrag erfuhr – das betrifft uns alle

Ab Min.10

Processing your request, Please wait....
  • Esther:

    So, bin bis Minute 15 gekommen.
    Wenn ich irgendwann ein Video, ohne Freimaurergesten (Krawatten/Hals-und Nasengriff) sehe, glaube ich vielleicht an die Botschaften… Komisch, dass all diese “Aufklärer” ein Kratzen in Hals und Nase haben, oder?
    Wovon sollen wir abgelenkt werden?
    Bitte, seht diese Videos rein informativ, -ohne- Emotionen. Sucht nicht dauernd im Außen.

    • Maggie:

      Von Mario waren wir schon immer hin und her gerissen, aber auf Freimaurer ist noch nie jemand gekommen …

  • Esther:

    Warum wird es dann gepostet?

    Es gibt viel zu viele Menschen, die glauben alles, was hier thematisiert wird, sind verunsichert und gehen in die Angst.

    Es geht um das kollektive Bewusstsein, um die kollektive Kraft und wir sollten alles dransetzen, diese Ebene positiv und friedvoll auszurichten.

    • Maggie:

      Liebe Esther, du scheinst sehr um die Ängste unserer Leser besorgt zu sein? Ich kann an der Botschaft nichts beängstigendes feststellen und wir warten ja auch alle darauf, dass die Wahrheit auch über dieses Thema aufgedeckt wird. Ich habe mich darüber gefreut, deshalb habe ich es gepostet und weil es sich GUT anfühlt.

      Ich hatte eine solche Kontaktaufnahme allerdings eher bei Reiner Feistle erwartet, der ja auch ein Buch über die Aldeberaner geschrieben hat. Ev. hat der sich aber in die falsche Fraktion ziehen lassen, durch Gabriele Kowalski und den Kosmischen Rat?

  • Alex:

    In mir kam wieder so eine Skepsis hoch (siehe Beitrag 26.09.) und seine Handgesten oder Bewegungen haben mir auch nicht gefallen. Und dieses komische “öh sorry hab irgendwie einen Frosch im Hals” fand ich auch irgendwie unnatürlich (Never be sorry for being natural). Andererseits kenne ich den Mann nicht und weiß auch nichts über ihn und bin ziemlich vorsichtig geworden was Neuigkeiten betrifft. Aber so langsam merke ich auch wie mein Gefühl immer Recht hatte die letzte Zeit und ich bin gerade dabei zu lernen meinem Gefühl zu vertrauen, wodurch es ja auch gestärkt wird. Ich fälle hier einfach mal kein Urteil aber fand es richtig, das hier zu schreiben.

  • Elara:

    Stimme Esther zu, solange wir in der Angst sind, sind wir steuerbar. Kollektive Ängste verhindern den Aufstieg. Wenn wir unsere Motive dann noch im Außen beziehen, bleiben wir blind. Auch ich komme durch viele Videos in eine Angstschiene, aus der ich oft nicht ausbrechen kann.

    In Bezug auf den letzten Kommentar von Dir Maggie, möchte ich kurz nachfragen, wen Du mit “unsere Leser” meinst. Ich dachte, ich schreibe nur Dir?

    • Maggie:

      Wie “du schreibst nur mir”? Wie soll ich das denn verstehen?

      Ich jedenfalls meinte die Leser dieser HP.

      • Maggie:

        Nachträglich machts klick: Du willst wissen wer “uns” ist. Damit meinte ich die Menschen, die hier Gastbeiträge schreiben und diejenigen, welche uns auch durch ausführliche Kommentare bereichern, sowohl als auch ein kleines Team von Frauen, die kollektive Reinigungsarbeiten machen und manchmal davon hier berichten.

  • Esther:

    Ja, bin ich, weil ich das Mitfühlende und das Friedvolle fördern möchte. Daraus speist sich Liebe, mein Weg der kollektiven, positiven Veränderung. Liebe ist bekanntlich nicht nur der Weg, sondern auch der beste Schutz!

    Mein Beitrag bezog sich auf die Glaubwürdigkeit und Eurem Zweifel an der Person Mario, das Thema Angst war allgemein und bezog sich nicht auf obiges Video.

  • Alex:

    Ja manchmal kam bei mir auch eine Angst hoch wegen gewisser Videos. Aber wenn ich mich daran erinnere, dass ich keine Angst haben brauche, dann füttere ich sie auch nicht mehr. Frag doch einfach deine Angst, was sie denn von dir möchte und warum sie da ist. Erinnere dich dann noch mal wer und was Du bist und welche KRAFT hinter dir steht/ in dir steckt und wer in gewisser Weise diese erschaffen hat ;). Weil Vertrauen entsteht, wenn man seine Angst liebt. Ich glaube auch dass WIR zwischen Angst und Vertrauen stehen und es immer auch Entscheidungssache ist. Es sei denn es ist irgendeine künstliche Angst oder so.

    • Maggie:

      Sehr schön, Alex. Ist auch das was Mario in den letzten Min. des Videos sagt. Wenn man aber sein Urteil schon nach 15 Min. gefällt hat, kriegt man das nicht mehr mit.

  • Mone Ines:

    Guten Abend allerseits,

    einerseits mag ich den Mario irgendwie, dennoch stellen sich mir die Nackenhaare hoch, wenn Leute sich dazu berufen fühlen als Schamane oder spirituelle Begleiter, Guru oder sonst was mit ihrem gut gemeintem Helfersyndrom zu vermitteln.
    Viele Suchende stellen sich mit ihren 4D oder “höheren” Begegnungen selbst unter den Scheffel, trauen ihrer eigenen Wahrnehmung nicht und glauben eher andern “Gurus”, weil sie so darauf getrimmt sind, nur klein und unwissend zu sein. So viele Menschen haben Kontakte in andere Dimensionen, aber sie reden nicht darüber. Dennoch sind solche Kontakte viel persönlicherer Art und auf dieser Ebene auch viel hilfreicher.
    Mario ist mit seinen Erfahrungen wirklich keine Ausnahme.

    Schönes Wochenende

    • Maggie:

      Guten Abend auch dir!

      Es ist ja gut, dass Mario keine Ausnahme ist – aber gepostet habe ich es deshalb, weil er offenbar eine Vermittleraufgabe erhalten hat und wir ihn diesbezüglich mal im Auge behalten wollen. Wenn er neue Infos hat setzen wir sie unter diesen Beitrag und dort können sie dann diskutiert werden.

  • Alex:

    Allerliebsten Dank LIEBE Maggie! Dein Kommentar hat mich ermutigt dem Video eine 2. Chance zu geben und ich kann nach dem 2. hinsehen der Sache nichts negatives abgewinnen. Meine gesunde Skepsis möchte ich jedoch beibehalten, was aber nicht bedrohlich für meine Offenheit sein soll. Und heute hatte ich irgendwie Bilder in Facebook gesehen von gestrandeten Walen und gestern hatte ich eine sehr kurze kleine Erwähnung in einem Gespräch über die Verschmutzung der Meere. Es zeigt mir wieder ein Mal, dass es keine Zufälle gibt und dass alles zusammenhängt. Als er sagte, “In 1000 Jahren kommen die wieder”, sagte mein Inneres nur dazu: “Die klatschen wir weg!”. Und wow, der hat ja echt am Ende das gleiche wie ich gesagt. Das gibt in gewisser Weise ein gutes Gefühl.

    LIEBEVOLLE GRÜßE EUCH

  • Liebe Maggie, herzlichen Dank für dieses Video! Für mich sind die Aussagen von Mario absolut stimmig und glaubwürdig, wie auch all seine anderen Videos. Viele Puzzleteile ergeben mit der Zeit ein ganzes Bild, und diese Botschaften tragen dazu bei. So haben auch z.B. Christa Jasinski und Lothar Lauer zum Thema “Innere Erde” mit ihren Veröffentlichungen sehr wertvolle Aufklärungsarbeit geleistet.
    Wir können froh und dankbar sein, dass es solche mutigen Menschen gibt, die mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit gehen, damit immer mehr Menschen aus ihrem Tiefschlaf erwachen – es ist allerhöchste Zeit dafür! Mario spricht von Neubeginn, und dass wir ins Handeln kommen, und DAS tun wir gerade …

  • hallo,

    es ist ein positiver wandel, und da hat angst nichts zusuchen. wir wissen von der angst ernähren sich die kabalen.
    es wird noch mal schlimmer werden, weil die menschen noch schlafen aber da müssen wir durch.
    mario hat recht, alles hängt mit allem zusammen.

    • Maggie:

      an alle

      Ihr müsst hier nur euren Nickname und eine gültige Mailadresse angeben, keine Web-site!!! – und schon gar nicht, wenn ihr keine habt

  • Regine:

    Hallo liebe Mitreisende!

    Wollte hier mitteilen, dass ich mich, noch bevor dieser Artikel kam, bei Mario für einen Termin angemeldet habe.
    Da er eine gewisse Warteliste hat, kann das noch ein,zwei Monate dauern.
    Würde euch dann berichten wie es für mich war und was ich dabei sonst noch erlebt habe.
    Kann bei ihm auch nichts Negatives wahrnehmen und hoffe damit richtig zu liegen.
    Wünsche allen noch einen schönen Herbsttag!

    • Maggie:

      Oh, gut – wenn du dir das leisten kannst!

      Ich meine beides: das lange Warten und den Preis

  • Corazon:

    Hallo liebe Maggie und Hallo liebe Mitreisende,
    erst mal ein dickes DANKE an Dich, liebe Maggie, für Deine großartige Aufklärungsarbeit und das Portal hier! ich verfolge schon eine ganze Weile gespannt die Beiträge und Kommentare. Heute verspüre ich erstmals den Impuls auch mal etwas zu schreiben…
    Für mich fühlt sich das Video von Mario auch gut an. Ich denke man kann heute nicht mehr pauschal sagen “der sagt das Falsche und der andere sagt die Wahrheit”. Für mich geht es darum, immer wieder hinein zu spüren und die Inhalte anzunehmen, welche sich stimmig anfühlen. Auch empfinde ich es als überzogen, nur wegen ein paar Handgesten jemanden gleich des Freimaurertums zu bezichtigen. Jeder macht mal mal Gesten, fasst sich an den Hals usw. Mario wirkt für mich einfach ein bisschen aufgeregt, was er ja auch selber sagt. Natürlich sind Gesten bei anderen, prominenten Personen, schon klar!
    Ich sehe den insgesamt positiven Wandel, auch wenn im Außen vielfach das Chaos herrscht. Der Wandel ist für mich ganz zart spürbar, vieles fühlt sich einfach anders an. Letztich ist es so, wie David Icke mit seinem Buchtitel “Undendliche Liebe ist die einzige Wahrheit. Alles andere ist Illusion” zusammenfasst. Ich spüre diese Wahrheit tief in mir- wir haben alle unsere Rollen eingenommen für dieses großartige Spiel, auch die “Widersacher”. Am Ende jedoch strebt ALLES zur Urquelle zurück…der unendlichen Liebe. An manchen Tagen holt mich noch die Angst ein, jedoch gehört auch das dazu. Wichtig ist immer wieder zu reflektieren, Restprogramme aufzuspüren usw. Alles wird gut- so oder so! Und nicht zu vergessen, wir wollten ALLE zu dieser Zeit hier sein! In diesem Sinne,
    ein wundervolles Wochenende Euch Allen,
    Corazon

    • Maggie:

      Liebe/r Corazon!
      Herzlichen Dank für deine Einschätzung und Lob!

      Wünsche dir und allen Lesern ein reichhaltiges oder erholsames WE, je nach dem, was jeder braucht!

      Alles LIEBE! ❤ Von HERZ zu HERZ! ❤ Maggie

  • Od:

    Auch ich meine, dass Mario in manchen Punkten falsch liegt. Ihm wurde da etwas vorgemacht, genauso wie diesem Meereswesen und den anderen Wesen auf der Konferenz. Denen allen wurde das Wichtigste natürlich nicht gesagt.

    Es ist keine naturgemachte Umwälzung die bevorsteht. Es ist immer noch der alte Plan derjenigen Götter, die Mario auch erwähnt, die, welche alle Religionen gegründet haben und ihren Plan in alle Religionen eingespeist haben. Sie wollen jetzt zurückkommen und ihre endgültige Versklavung errichten.

    Dazu müssen sie, da sie durch einen Pakt gebunden sind, einen Trick anwenden: Sie müssen von den Menschen ausdrücklich gebeten werden, die Oberherrschaft, die Kontrolle über die Erde, zu übernehmen. Sie brauchen die Zustimmung der Menschheit, das Wollen der Menschheit, dass sie kommen und die Macht übernehmen.

    Deshalb dieser ganze Hokuspokus mit angeblichen Bedrohungen (die sie natürlich selbst inszenieren), damit dann die Menschheit mürbe gemacht wird und den großen (falschen) Befreiern und Rettern zujubeln wird und sich ihnen unterwerfen wird.
    Das ist immer noch die aktuelle Agenda, und Mario wurde gelinkt genauso wie die gutgläubigen Wesen, denen er da begegnet ist.

  • Tippitop:

    Danke Od. Genauso sehe ich das auch. Eigentlich ziemlich einfach zu durchschauen.

    Für mich gehören mittlerweile auch die ‘Innerirdischen’ zu diesem Konzept, was mir eine zeitlang nicht ganz klar war. Tatsache ist wohl auch, dass die vielen Ankündigungen, Durchsagen, Botschaften uns mürbe machen. Es ist ja ein kaum auszuhaltender Schwebezustand. Die ‘Aufgeweckten’ werden durch diese Vielzahl von Informationen mürbe und sturmreif geschossen.

  • MS:

    Od, da stimme ich überein. Es ist keine naturgemachte Umwälzung. Es hat nichts mit Natur und Natürlichkeit zutun.

  • Od:

    Ich habe jetzt eine Videobotschaft zu diesem wichtigen Thema erstellt.
    https://www.youtube.com/edit?ar=1&o=U&video_id=afeHMB55fv0

    • Maggie:

      Liebe Od, ich habe deine Warnbotschaft vernommen, doch leider ist sie mit Halbwahrheiten angereichert. Vieles was du schilderst sind tatsächlich Anunnaki-Pläne – es ist deren Kontroll-Matrix, seien es Religionen, Mindcontrol oder Künstliche Intelligenz. Wir haben in den vergangenen Monaten diese Matrix schon fast völlig aufgelöst – das scheint dich aber nicht zu interessieren, wahrscheinlich mangels Glauben. Die Gerüste sind alle abgebaut, sogar deren KI-Hologramme transformiert (siehe auch den Beitrag Morgen) – was noch bleibt sind die konditionierten und mindcontrolleden Menschen und die Kabalen und deren Miniions (Zuträger), die noch immer das Werk der Anunnaki hier praktizieren in Politik, im Finanzsystem, in den Medien, im Wettermachen und Wetterkriegen usw. und diese müssen wir Menschen nun absetzen, wie es Trump und Putin gerade machen und wir mit unseren Dekreten.

      Sogar die Anunnaki sind entfernt worden, auch auf Mars und Mond. Mach mal einen Remote Viewing-Besuch.
      Harmagedon, das Endgricht Jahwes, des Ober-Anunnaki hier auf Erden, fällt ebenfalls aus, weil er freiwillig sie Seiten gewechselt hat!

      Sicher fällt mir nun nicht alles ein, was es dazu zu sagen gäbe, doch es steht eigentlich alles hier auf der HP. Wer keine Augen hat zu sehen, der möge mit dem Herzen schauen.

      Außerdem übersiehst du, dass es nicht nur die Anunnaki gab, welche uns versklavten und sonst wie benutzen, sondern auch viele andere Spezies, die hier sogar unterirdische Labors hatten. (Alle wurden gesprengt) Auch sie hatten Verträge.

      In Kürze werden die Glaubenssysteme völlig zusammenbrechen und niemand wird mehr einen Messias erwarten – auch hier ist das Informative Gerüst bereits abgebaut worden, sodass es nur noch an den Menschen liegt zu erkennen und nüchtern zu werden. Deshalb ist Aufklärung so wichtig.

      Dass die Anunnaki zurückkommen wollten mag ja sein, aber ich erinnere mich an die Aktion Levashovs, der ihr Nibiru-Raumschiff von der Erde abgewiesen hat mit seinen schöpferischen Kräften. Immer mehr Menschen erkennen diese schöpferischen Kräfte in sich selbst, erkennen auch dass alles nur Hologramme sind, Illusionen, die wir ändern können. Wir lösen KI in Form von Implantaten und Chips auf und transformieren die Gifte der Chemtrails und Atomreaktoren überall. Den Plastikmüll müssen wir schon selbst entfernen.

      Auch der FalseFlag Weltraumkreig Projekt Blue Beam wurde vereitelt!

      Und letztlich übersiehst du den großen Plan der URQUELLE, des ALLES WAS IST! Maya! Stattdessen glaubst du lieber an einen Packt zu Gunsten der Anunnaki – nie gehört davon.
      Und du glaubst, dass hochentwickelte Wesen mit feiner Schwingung, wie sie Mario traf, noch getäuscht werden können, obwohl sie sicher die Gabe der Hellsichtigkeit und des Hellfühlens haben. Jeder glaubt halt, was er mag. Vielleicht solltest du mal deine Ängste anschauen.

      Ich glaube an die menschliche Evolution und dass sie gesichert ist, an die Rückkehr zum Ursprung und dass auch dieser gesichert ist, denn die Quelle sammelt schließlich ihre eigenen Fraktale ein. Die Zeit des Abstiegs in die Dunkelheit und Dichten mit all ihren Konsequenzen ist vorbei – es kann nur noch aufwärts gehen. Und wer nicht will, wird anderweitig untergebracht.

  • Tippitop:

    Danke Od. Sehr schön. Du hast mir aus der Seele gesprochen.

    Hier ist der Link, den Maggie meinte.
    https://www.youtube.com/watch?v=afeHMB55fv0

    (afeHMB55fv0 ist der kryptische Name des Videos in Youtube)

  • Stella:

    Hallo zusammen,

    mir platz bald der Kragen wenn ich sehe wie die Manipulation von sich geht, neben ein wenig wahres. Mit dem Video stimmt etwas nicht. Eins müsst Ihr wissen: DIE, die reden arbeiten mit nicht gut gesonnen zusammen. Alle diese Personen wie auch bei Gabriele Kowalski der Fall ist, werden im Hintergrund von den uns nicht gut gesonnen gesteuert, drum sind sie erfolgreich und schaffen das deren Kongresse voll sind. Die Masche ist so ausgekugelt zum kotzen.Sie Locken die Menschen dort und im Hintergrund wird noch mehr gedreht.Man muss nur zugucken wie die Reptos und Dracos dort mit den Handys drehen. Die gute Seite wird bekämpft, besonderes jetzt bei den Frauen, es geht darum die Rechte Gehirnhälfte zu manipulieren zu bestrahlen, weil darüber haben die Lakaien der Schwarzen Kubus SS – Sonne keine Informationen mehr. Wenn so ein Dunkler/-in sich teleportiert und das Handy mit den Haarpantenen Freieennergie beeinflusst ist das nicht lustig zu sehen wie sie sich verdeckt halten.

    • Maggie:

      Liebe Stella, Vorsicht ist auf jeden Fall angebracht!

      Vieles wurde uns aber auch erst gezeigt oder kam ans Licht, nachdem ich es hier veröffentlicht hatte und wir konnten dann die Folgen beseitigen, wie eben auch bei STARBORN – KR. Also warten wir mal, was Mario im nächsten Bericht bringen wird. Viele haben ein gutes Gefühl zu ihm und er veranstaltet ja auch nix, sondern reißt sich nicht mal um diesen Kontakt, hat ihn gerade mal eben akzeptiert.

      Nun müssen wir sehen, ob man ihn ev. benutzen will? Aber Mario ist eigentlich aufgrund seiner Lebenserfahrung zuzutrauen, dass er es merken würde.

  • Helga Müller:

    Danke Od, auch mir hast Du aus der Seele gesprochen.
    LG Helga

    • Maggie:

      Was heißt das konkret, Helga? Gleiche Frage an Tippitop:

      Du glaubst also auch, dass die Anunnaki zurückkommen und die Menschheit keine Chance hat? Keine Hilfe von niemand und die Urquelle lässt weiterhin alles laufen wie bisher?

      • Maggie:

        Wenn ihr Bedenken habt, wegen der Alien-Fake-Invasion, die sie produzieren/inszenieren könnten – dann lasst uns ein spezielles Dekret verfassen. Bitte macht auch ihr mal was, wir haben grad im Hintergrund ne Menge zu tun, da das aufgelöste Reptonetz nun alles zum Vorschein bringt, was sich da verborgen hat.

        Wir lösen kollektive Menschheits-Erpressungen auf, sogar die Erde wurde erpresst uvm.
        Aber das Gute ist doch, dass wir es nun alles sehen können und auch in unsere Schöpferkräfte gekommen sind. Wir haben wunderbare Werkzeuge und sonstige Optionen, die wir nutzen können.

        Also bitte, ihr, die ihr da nicht mitkommt, macht wenigstens mal ein Dekret gegen diesen Fake! Kabalen-Aktionen egal weclcher Art, dürfen keinen Erfolg, kein Gelingen mehr haben! Fordert, dass die Menschheit den Fake erkennt usw.!
        Die Invasoren-Helfer (Kabale) müssen die Erde verlassen! Sie sollten ihren Anunnaki-Herren in die Quarantäne folgen!

  • Mirjam:

    Hallo tipptopp und Helga,

    Da fliegt dir doch das blech weg, habt ihr alle aufgegeben oder haben die euch gekriegt???

  • Jo:

    Ich möchte zu gerne glauben und verstehen, was hier Positives geschrieben wird, aber es ist für mich Durchschnittsmensch so fiktiv.

    Anders, das neuste Video von Stefanie, es ist “greifbar”.

    https://youtu.be/FZKcAUYFVAc

  • yo:

    Dachte die a’naks wären wären schon seit jeher da und mit den irdischen Redelsführern bis auf den heutigen Tag verknüpft?
    So oder so, die Spacken haben grad’ mächtig Stress und das ist äußerst beruhigend 🙂

    Also, löst auf, tuet Kund und vor allem tanzet und lachet!

  • Na das ist aber wieder mal eine Reaktion. Niemand darf eine andere Wahrnehmung
    oder Meinung haben. Ist das hier nicht ein Block wo man sich einbringen kann.
    Schon mal die Frage gestellt, wo denn bereits ein Quantencomputer sein könnte und alles manipuliert, und wer den bedient. Ich habe gestern ein “Urtier” wahrgenommen, welches mit allem neg. beladen ist, und an uns weitergibt, hier auf unserer Erde festgehalten. Da habe ich aktiv gearbeitet, auch wenn es für
    einige Blödsinn sein mag. Die Beschreibung von Od habe ich vor langer Zeit auch so erkannt. Es liegt einzig und allein an uns unsere Souverentät zu erkennnen und nicht auf den Erlöser oder Helfer von irgendwo zu bauen. Wir sind diejenigen
    die sich hier die Freiheit erkämpfen und standhaft bei uns und unserem Planeten bleiben sollten, wir sind es die hierher gehören, sonst niemand. Die Manipulatoren sind bereits in allen möglichen Bereichen installiert, das zu erkennen ist jedem Einzelnen überlassen und wie er damit umgeht, d.h. welche
    Möglichkeit er hat. Die Wahrheit liegt doch voll wahrnehmbar vor uns, seht genau hin und verbindet doch die einzelnen Punkte miteinander, da erkennt man
    wie alles ineinader passt, und sowas von gelogen und getäuscht wird. Wer erinnert sich noch an den Besuch des Popen nach dem Wahlsieg von Trump, seht euch doch die Bilder an. Alles liegt vor euch, schon wieder alles vergessen?
    Es ist mühsam sich alles zusammenzuklauben, und nicht nur zu konsumieren, was einen vorgesetzt wird.

    • Maggie:

      Entschuldige mal, Helga, wer hat dir verboten eine andere Meinung zu haben? Ich hatte dich um eine Begründung gebeten. Ich habe schon mal geschrieben, dass es nicht angeht, dass man einfach nur schreibt: Mein Gefühl sagt mir, das ist falsch. Damit bringst du dich doch nicht ein. Eure Gefühle könnt ihr in aller Stille pflegen, hier hätte ich gerne Kommentare nicht Gefühle. Wir wollen ja schließlich den Dingen auf den Grund gehen..

      Es liegt einzig und allein an uns unsere Souverentät zu erkennnen und nicht auf den Erlöser oder Helfer von irgendwo zu bauen.

      Tun wir das denn nicht schon seit Jahren hier? Wir bauen doch nicht auf die Hilfe von außen, wir begrüßen sie dennoch, wenn sie uns so dargeboten wird, wie dies der Andromeda-Rat getan hat hat. Ich bringe den Beitrag Morgen noch einmal.

  • Tippitop:

    Liebe Maggie, muß ich mich dafür erklären, wenn ich nur diesen einen Satz geschrieben habe, auch als Aufmunterung für Od und Dankbarkeit ‘Du hast mir aus der Seele gesprochen.’ ??? Das war ein ehrlicher Ausdruck meiner persönlichen inneren momentanen Sichtweise. Eben aus meiner Seele heraus.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ihr euch das Video überhaupt richtig angehört habt?? Ich verstehe die Reaktion nicht. Ist dir gar nicht aufgefallen, daß ich ohne das Video vorher gesehen zu haben, ohne überhaupt gewußt zu haben, dass ein solches Video von ‘Od’ in Vorbereitung ist, .. dass ich den selben Wortlaut in meinem Kommentar verwendet habe?? Mürbe und sturmreif schießen .. ?? Sie hat die Dinge ausgesprochen, die ich für mich zuvor gedacht habe, ohne direkt darüber zu sprechen, weil ich gar nicht die richtigen Worte dafür hatte.

    Auch hat sie die Dinge über die Innerirdischen so ähnlich ausgesprochen, wie ich es auch erklären würde. Es ist ebenso meine Sicht, dass die ganzen Erdbeben, Katastrophen und dergleichen mehr und auch in der verdichteten Steigerung vollständig inszeniert sind.

    Die Programme und Versuche irgendwelche Ausserirdischen, Innerirdischen als unsere Retter zu präsentieren sind noch sehr aktiv. Od hat es als die alten Programme der Annunaki beschrieben. Wie dem auch sei. Ich erwähne nur die Vorträge von C.Jasinski (die meines Erachtens ohne ihr Wissen von bestimmten Hintergrundkräften benutzt wird ..) als Beispiel. Die Vorträge finden statt. Die Bücher werden gelesen. Es sind genug Menschen, die sich irgendeine Erlösung, Errettung von den Qualen auf der Erde erhoffen. Sie hängen sich an die Fiktionen der verschiedenen angeblichen Weltenretter. Und am besten im nächsten Leben auf ‘Achele’ inkarnieren .. Bloß nicht wieder hier auf der Erde ..

    Aber liebe Maggie, ich bin dir natürlich auch dankbar. Der Artikel über das holografische Leben geht genau in die richtige Richtung. Danke dafür.
    https://bewusstseinsreise.net/unser-holografisches-leben-gestalten/
    Dein Kommentar ist für mich ebenso stimmig und erklärt ein paar Details aus ‘Od’ Video noch. Ich sehe das als eine Ergänzung und möchte es nicht als eine Konfrontation verstehen.
    https://bewusstseinsreise.net/ermutigende-alienkontakte/#comment-27337

    Die Urquelle ist übrigens sehr flexibel und die Seelen sind sehr unterschiedlich und vielfältig. Der eine gestaltet sich gerade sein holografisches Leben neu und braucht dazu ein wenig Input, der andere braucht einen Anstupser, um aus seinem inneren oder äußeren Gefängnis von Innererde oder irgendwelchen Sternensaaten zu kommen. Wenn da jemand etwas auf dem Herzen hat, dann ist es vielleicht nicht immer für jeden das Richtige. Aber die Richtigen werden es schon hören.

    • Maggie:

      Nein, Tippitop, musst du nicht. Ich habe mich nur dafür interessiert, mit was du so übereingestimmt hast und siehe da – alles paletti! Das sind die Punkt4e mit denen ich auch übereinstimmte. Ich kanns aber nicht erahnen und habe mich gewundert, denn das Hauptsächliche, was ich bei dem Video rausgehört hatte war die Angst vor dem was kommt und dem wir einfach unterlegen sind. Die Angst, die Menschheit könnte die Aliens einladen, dass sie die Neue Weltordnung regieren usw.

      Das ist die Angst davor, dass erneut durch Täuschung errungene Zustimmung der Menschheit den Sieg erhält. Das ist also das Gegenteil davon, dass wir bewussten Menschen uns schon längst dagegen entschieden haben. Wir machen seit Jahren kraftvolle Dekrete, die fest im Quantenfeld installiert sind und wir beziehen auch immer die Unmündigen mit ein. Das hat für mich Gewicht, daran glaube ich – nicht an die Täuschungen einer Alien-Fake-Invasion, die m.E. so wie sie geplant war, gar nicht mehr möglich sein wird.

      Die Frequenzen steigen so an, dass ein durch Täuschung ergaunerter angeblich “freier Wille” sich quasi von selbst auflösen wird, weil sich diese Dunklen Machenschaften nicht mehr länger umsetzen lassen. Diese Dinge schreibe ich nun schon so lange und dennoch kommen dann solche Ängstbeiträge von bewussten Menschen, die eigentlich sogar schon mal Videos gemacht haben, wie wir neue, positive Zeitlinien, also Realitäten selbst erschaffen – das versteh ich nicht.

      https://www.youtube.com/watch?v=vG-NpNYypU0

      oder hier “Der Sieg über die Matrix”
      https://www.youtube.com/watch?v=vG-NpNYypU0

      • Maggie:

        Od-Video
        Messias – Prophezeiungen und die wahrscheinliche Zukunft
        https://www.youtube.com/watch?v=ndLb4bNXUt8

        Videobeschreibung
        Verschiedene Zeitlinien und ihre Wahrscheinlichkeit. Cobra oder Rassadin? Alien – Putsch oder Weltuntergang? Oder kommt ein Messias um uns zu retten? Oder ist es doch alles ganz anders? Hier erfahrt erfahrt Ihr, wie die Dinge wirklich gelagert sind. Das Drehbuch wurde umgeschrieben. Es gab einen Wechsel an der Spitze der Pyramide der Macht. Die Situation ist ernst, aber nicht hoffnungslos 😉 Schaut das Video bitte bis zum Ende an.

        Im Video sagt Od, dass die KI Zukunft leider die Wahrscheinlichste ist. Der Transhumanismus wird Stunde um Stunde die Menschheit erobern.
        Alle schlafen und reagieren nicht mehr. Es liegt aber an dem Teil der Erwachten, jetzt das Ruder herum zu reißen! Unsere bewusste Entscheidung sei gefragt.
        Die Chimera kann ihren Plan nicht vollenden, solange es noch eine einzige rebellische Seele auf diesem Planeten gibt!

        Na, dann haben wir doch gute Chancen, schon alleine durch die Dekrete, die ja quasi Petitionen an die URQUELLE selbst sind und als unsere Zeugen stehen diese Willensentscheide auch noch im Universum. Wieso, liebe Od, hast du dann Angst, dass gerade die Aufgewachten sich an solche fandenscheinige Versprechungen von Erlöser-Aliens hängen und dann auch noch selbst die Hände in den Schoß legen?

        Ich vermute mal, dass du mit CHIMERA, welche über den Archonten stehen, die A.I.F. meinst, die Alien Invider Force? Kann das sein? Die haben wir letzte Woche zur URQUEELE (Quarantäne) befördert!

  • yo:

    Ich würd’ nicht auf auf Christa J. herumkritteln. Die Vorträge und Bücher sind interessant und gut geschrieben, für viele ist’s Lektüre mit Informationen zwischen den Zeilen, für andere auch eine alternative Welt die vielleicht auf einen wartet.

    Habe da schon auch mal Gespräche mit Leuten gehabt, für die das weit mehr ist als eine Metapher und das ist auch absolut O.K..
    Wir manifestieren alle unsere Welt selbst, hatten wir das nicht eben im anderen Thread 🙂 jeder wie er halt quantelt oder gequentelt wird.

    Und sage niemand er hätte die absolute Wahrheit gepachtet, denn schon das wäre ein Widerspruch der Lehre an sich. Ich weiß nur, das der Quark den die uns da draußen erzählen nicht glaubhaft ist, das wache und spirituelle/fühende Leute ein ganzes Stück mehr mitbekommen – nicht nur von der Imagination, sondern auch an Fähigkeiten und leider auch Belastungen mit denen man auch erst mal umgehen lernen muss.

    Deswegen ist es auch nicht immer hilfreich z.B. pauschal die Chakren zu kritisieren oder den Christusgeist, Channelings oder alle Technik. Das Thema ist eben sehr anspruchsvoll und die Wahrheit liegt meistens irgendwo daneben. 😉

  • yo:

    Zum Mario Video noch:
    Am Anfang steht doch das gekritzelte Wort im Bamboo-Sanskrit, das laut Aussage innerhalb von 2 Minuten auf dem Teppich im Kinderzimmer erschien. Gehört das dazu oder ist das ein Joke außer der Reihe? (was lässt der auch den Edding bei den Kiddies auf’m weißen Teppich liegen?)

  • Od:

    Für mich ist das Kriterium, was ich glaube, das, was ich sehe. Was sich in der reellen 3-D-Welt tatsächlich verändert. Und da hat es noch keinen Durchbruch gegeben, noch keinen Paradigmenwechsel. Erst wenn es da einen Durchbruch gibt, ein kollektives Umdenken, einen Wandel, dann werde ich von Sieg oder wenigstens Teilsieg sprechen.
    Hat Merkel und Co. sich schon dafür entschuldigt, was sie dem deutschen Volk angetan hat? Nein, es strömen immer noch Einwanderer herein und es sollen noch mehr werden. Wurden bereits Haarp-Anlagen oder Windparks abgebaut? Wurde das Klima-Engeneering mit der Ausbringung von Giften in die Athmosphäre offengelegt und gestoppt? Wurde das Abholzen der letzten Wälder und Bäume gestoppt? Wurde das industrielle Schächten von Nutztieren für die moslemischen Einwanderer gestoppt? Wurde der Plastik-Wahn gestoppt? Schaut euch mal um, nichts von alledem ist bisher passiert. Ich will eure Euphorie nicht bremsen, macht weiter mit den Dekreten und mit der Energiearbeit.
    Das wichtigste ist die Schwingungserhöhung der Menschen. Erst müssen sie sich selbst helfen, damit göttliche Kräfte in Resonanz gehen können mit der Erdenmenschheit. Die Menschen haben zu wenig Bewußtsein, sie können ja nicht mal erkennen, wenn da jemand hilft, ob das jetzt ein positiver oder ein negativer Ausserirdischer ist. Warum? Weil die Zirbeldrüsen verkalkt sind, weil die ganze intuitive Wahrnehmung blockiert ist, weil die Menschen in sehr dunklen und schmutzigen Energien festhängen.
    Das muss angehoben werden, davor können aufgrund des kosmischen Gesetzes der Resonanz (Gleiches zieht Gleiches an) kaum die wirklich positiven Mächte hier Fuß fassen. Deshalb betone ich immer wieder, die Menschen müssen selbst etwas tun. Autarkie, nicht auf ausser-innerirdische oder höherdimensionale Helfer warten. Selbst die Verantwortung übernehmen, autark (wichtiger ist innerliche, geistig-seelische Autarkie als materielle) werden. Die selbst verursachten Probleme selbst lösen.
    Trump und Putin könnten sofort die Wende einleiten. Sie tun es nicht. Warum?

    • Maggie:

      Erinnert mich an meinen Ex, der auch nur glaubte, was er sah ….

      Die selbst verursachten Probleme selbst lösen.

      Die wenigsten Probleme sind wirklich menschlich verursacht, sondern Kabale verursacht. Der Deep State hat die volle Kontrolle, ist gerade dabei sie zu verlieren – erst dann können Putin und Trump wirklich was ändern. Sie haben dieses Endspiel der Entmachtung über Jahrzehnte vorbereitet und du willst die Ergebnisse in 3 Monaten sehen – ist das nicht a bisserl kindlisch?

  • Od:

    Ich möchte keine Angst verbreiten, sondern den Hintergrund geben, vor dem die Weltlage und die beobachtbaren Ereignisse / Entwicklungen präziser eingeschätzt werden können.
    Ich möchte darauf hinweisen, wie dringlich es ist, in die eigene Kraft / Selbstbestimmung / Bewußtheit zu kommen und das auch sofort umzusetzen. Sich nicht einlullen lassen von den zahlreichen positive Alien-Invasion-Channelings oder Innererde-Geschichten und dergleichen. Darauf fallen immer noch genug Leute rein.
    Wie gesagt ich glaube keinem, ich glaube nur das, was ich sehe. Der normale Mensch ist der Gradmesser. Zahlen mehr oder weniger Leute mit Karte? Kaufen sich mehr oder weniger Leute einen Roboter? An diesen Tendenzen könnt ihr ablesen, was wirklich läuft und welche Seite am Siegen ist.

    • Maggie:

      Sorry Od, wir haben die Matrix-Gitter entfernt, die Archonten und die A.I.F. und die Herren der Anunnaki beseitigt, wir haben die Erde und die Menschheit kollektiv von vielen Fernsteuerungen/KI-Implantaten, KI-Hologrammen und Erpressungen befreit und du kommst hier mit “deinem” Lullifax-Gradmesser – ob der Mensch von Technik Abstand nimmt oder weniger Plastik verbraucht…

      Wenn überhaupt können diese Veränderungen in den Menschen doch jetzt erst geschehen, da sie erst jetzt von vielem befreit wurden. Noch immer läuft Mindcontrol und TV-Manipul und Bestrahlung, vergiss das nicht! Wie kompliziert das ganze Kontrollnetz aufgebaut ist/war sehen wir immer dann, wenn wir uns daran machen es zu beseitigen, wieviel unsichtbare Abschirmungen und Spezialsicherungen wurden eingebaut, die nur Hellsichtige sehen können. Aber an das glaubst du halt nicht …

      Nein, ihr Lieben, die ihr so denkt – ihr erwartet zu schnell eine Veränderung. Die Menschen wurden genmanipuliert und programmiert – diese Programme darf er sich dann selbst entfernen, wenn er mal erwacht ist. Diesen Weg sind ja auch wir gegangen.

      • Maggie:

        Einmal kurz an diejenigen gerichtet, die der Ansicht sind, ich würde hier keine anderen Meinungen gelten lassen, was sie offenbar aus meinen Kommis heraus lesen:

        Selbstverständlich kann jeder seine Meinung sagen, muss aber auch damit rechnen, dass dann Gegenmeinungen kommen oder Diskussionen entstehen – das aber ist doch gewollt, oder. Wir wollen uns doch austauschen und die anderen Sichtweisen unter die Lupe nehmen. Vor allem aber auch Zweifel- und Angstphasen bei anderen erkennen und abhelfen, denn diese nähren ja die Befürchtungen. Eventuell kann man ja auch noch was lernen, aber wenn nicht, dann verteidigt man halt seine eigene Ansicht mit Argumenten – für mich Sinn und Zweck der Kommentarfunktion!

        Das fand ich z.B. bei Birgitt M. immer sehr erfrischend. Da gings oft richtig zur Sache – aber die haben ja diejenigen verkrault, welche jetzt auch nicht mehr kommentieren. So was Verrücktes! Ich hatte dann letztlich doch Recht behalten mit dem spaltenden Geist, der am Wirken war.

  • yo:

    Liebe Od,
    das ist ganz richtig, was Du da erwähnst, nur sollten wir daraus keine Verzweiflung formen, Aufwachen braucht Zeit, geschieht nicht im Kollektiv (noch nicht) sondern noch individuell mit hoffentlich immer mehr Tröpfchen die dann zusammenfließen.

    Mit Karte zahlen … ja, mittlerweile ohne PIN möglich, totale Verdummung und schlimm, Robotik für’n Rasenmäher OK wenn’s denn Sinn macht und sein muss, im Transhumanismus blanker Horror!
    Ja, viele glauben auch noch an materiellen Status, das mit einem dicken Auto die Familie glücklich ist und so’n Mumpitz.
    Nun, viele sehen das mittlerweile auch anders, die Werte ändern sich durchaus, deswegen werden die Leute auch mittels hohen Steuern und Fahrverboten zu Fahrzeugkäufen gelotst, weil sie nicht mehr mitmachen und die Dummheit dahinter erkennen. Auch immer mehr “H” Kennzeichen auf der Straße, wer will schon ein Stasi-Vehikel mit Abhörfunktion … dazu noch Sklave sein bis der Schrott bezahlt ist.

    Auch im Bereich Ernährung tut sich etwas, es sind schon viel mehr als nur ein paar Verrückte wir vor Jahren noch. Veganer und Vegetarier werden nicht mehr belächelt, ich glaube sogar viele Fleischler und Industrieprodukt-Konsumenten haben mittlerweile sowas wie ein schlechtes Gewissen und sparen sich Hänseleien.
    Deswegen: Ja es sind doch schon recht viele Menschen mit neuem Paradigma, neuer Spiritualität und wachem Geist die das Theater nun mehr von oben betrachten und die eigene Rolle auf der Bühne minimieren so gut es geht.

    Wenn wir Teil davon sind und nach Außen positiv und glücklich sind, dann wirkt das auch auf die noch schlafende Masse ermunternt. Lassen wir uns hingegen zermürben und spalten, zeigen Angst und Zweifel, hindert das eben den Wandel, das “Event” … es gibt viele Wege, such Dir einen aus, halte die Flügelchen steif und das Herz verbunden 🙂

  • Irene:

    Damit ich die Lage, in der sich die Menscheit befindet, für mich besser verstehen kann, habe ich die Sichtweisen von Od und Maggie mit der Situation eines erkrankten Menschen verglichen: konsultiert der Patient einen normalen Mediziner bekommt er bestenfalls gute Ratschläge, was er selbst dazu beitragen kann, um wieder gesund zu werden (Od!). Das ist grundsätzlich nicht falsch oder schlecht, führt aber in aller Regel nicht zum dauerhaften Erfolg. Da wäre es doch viel besser, wenn der Patient einen ganzheitlichen Mediziner konsultiert, der erstmal nach der Ursache für die Erkrankung forscht und dann den richtigen Hebel ansetzt.

    Um nun wieder auf unser Thema und Maggie’s Sichtweise zurückzukommen, schlage ich bei dem Dilemma der Menscheit unweigerlich bei Ursachen auf, die nicht menschengemacht sind. Ich stimme da mit Maggie überein, daß das erstmal weg muss. Aus diesem Grunde dürfen wir meiner Meinung nach dankbar sein, dass es Menschen wie Maggie und ihre “Mädels” gibt, die das erkannt haben und successive an der Ausrottung der Kabale-Wurzeln arbeiten. Klar, ich wünschte mir auch, dass sich die Erfolge schneller im Aussen zeigen, aber da wir es mit der Demontage eines Kaninchenbaus zu tun haben, dauert es halt einfach etwas länger. Das Dümmste was wir in dieser Zeit tun könnten wäre ungeduldig zu werden und dabei in die ausgelegten Honigfallen der Kabale zu tappen.

    • Maggie:

      Liebe Irene, danke für diesen guten Vergleich. Od sieht ja auch die Ursachen, hat aber keinerlei Vorschläge sie auszurotten (hab sie ja dahingehend schon oft provoziert), meint aber, dass der Mensch das dennoch selbst tun müsse. Doch dazu ist der schwer erkrankte Patient in der Regel nicht mehr in der Lage, wenn er mit Fieberhalluzinazionen im Bett liegt. Da muss man auch mal Hilfe annehmen, zumal der Virus/Seuche ja nicht von uns selbst verschuldet oder verursacht ist. Wir tun selbst, was wir können, doch wenn nichts hilft, dann gehe sogar ich auch schon mal direkt zum Cheffe.

      Beispielsweise hatte es mit der kollektiven Löschung der KI-Holgramme gestern Abend immer noch nicht geklappt – sie erneuerten sich ständig. (Möglicherweise sind sie auch noch mit der KI im Van Allan Gürtel gekoppelt?) Dann habe ich bei der Sonne und der Zentralsonne vorgesprochen, doch die zuckten bildlich gesehen nur mit den Schultern, keine Ahnung warum. Aber dann bat ich um eine Audienz beim Chef, Urquelle “persönlich” und auf meine Bitte hin, doch mal eben wie mit einem Fingerschnipp denn Mist zu beseitigen, tat sie genau das! (Bisserl Spass muss sein!) Sie sind weg! Offenbar hatte sie das selbst zu entscheiden, ob es nun genug ist mit den KI-Erfahrungen? Das gibt mir erneut Hoffnung!

      Möchte bei dieser Ungelegenheit erwähnen, dass ich heute einen “anbetungswürdigen” Himmel habe: So was von blau in alle Richtungen und die wenigen Flieger habe kleine weiße Schwänze, die sich sofort auflösen! Es ist eine wunderbare Atmosphäre! Ich bin sehr dankbar dafür!

  • Mirjam:

    Lieber Tippitop und liebe Helga,

    Es tut mir leid wegen meines Kommis, aber das was ihr als letztes geschrieben habt, ist sehr verständlich und so kann ich oder wir es besser verstehen und nachvollziehen.
    So kann man auch besser kommunizieren.
    Vielen Dank Mirjam

  • Elfi:

    Liebe Maggie,
    bei uns ist es zwar heute bewölkt, doch hatten wir auch einige klare Tage so richtig zum durchatmen;). Nachdem ich mich sehr in diese Wut mit den Chems verstrickt hatte, bekam ich letzte Woche den Tipp die Sache auf Herzebene an die Urquelle abzugeben. Mir hat das super geholfen und ich liefere kein “Futter” mehr! Sollte ich jetzt weiter Flugzeuge mit Schwänzen sehen, übergebe ich sie sofort der Urquelle – so eine Erleichterung. Manchmal kapiert man die einfachsten Dinge nicht und ich bin dankbar, dass ich diesen “Tritt” bekommen habe.
    Liebe Grüße
    Elfi

  • Margarete:

    Ich möchte Od`s Kommentare zustimmen. Es geht nicht darum in eine Richtung zu schauen und die andere zu negieren. Als ich mich Anfang des Jahres damit intensiver damit beschäftigt habe, bekam ich folgendes Bild:

    Es rasen zwei große Wellen aufeinander zu, prallen gegeneinander ohne sich zu vermischen und fallen dann auseinander. So habe ich auch alle folgenden Situationen beobachtet, das Bild-Sry Yantra reicht laut nach dem Kreator bis in die 4. Dimension, es werden immer neue offene Baustellen und Hindernisse gefunden. Das geht dem aktiven Lösch-Team hier nicht nur so, sondern Erdl seit vielen Jahren ebenso. Die Dekrete reichen auch nur bis in die 4. Dimension, an unserer Aura und unseren ausstrahlenden Frequenzen können entsprechende Wesen sowieso sehen welcher Agenda wir folgen und für welche Manipulation wir uns nicht eignen.

    Sollten wir uns zu weit hinaus wagen, bekommen wir, wie oben geschildert, entsprechende negative astrale Angriffe. Da frage ich mich, wieso eigentlich, wenn doch alle vermeintlich schon in Quarantäne und fort sind??

    Ältere außerirdische Zivilisationen, unter anderem die Andromedaner und die Sirianer haben sicher einen besseren Überblick und können besser und weitreichender handeln. Das soll beileibe nicht heißen, dass wir untätig bleiben sollen und unsere Hände in den Schoß legen dürfen. Auf uns kommen gewiss noch die letzten Ausläufer der materiellen Welle auf uns zugerauscht, dann erwachen auch die letzten Schläfer, anders sind sie nicht zu erreichen.

    Ein ordentlicher Finanzcrash mit entsprechenden Offenlegungen reicht schon aus, um das System zu ändern. Ich halte weder Trump noch Putin für die künftigen politischen Heilsbringer, wenn man deren Bilder folgt, kann man sehen, dass sie einer übergeordneten Chefetage gehorchen, egal wie sie sich jetzt geben. Da aber auch die Chefetage mehrere einzelne Abteilungen hat, ist dort nicht immer eitel Einigkeit.

    Wir leben mitten in einer Übergangszeit und nach irdischem Ermessen müssen wir uns noch etwas gedulden, in unserer Mitte bleiben. So sollte jeder seinem Talent und wahrhaftigen Ausrichtung folgen.

    • Maggie:

      Liebe Margarete,
      welche Richtung wird denn von uns, von mir negiert?

      Und wo hat Bernhard geschrieben, dass das SRI YANTRA nur in die 4D reicht? Von Anfang an hieß es 7D! Und das haben andere auch so getestet.

      Und wie kommst du nur darauf, dass Dekrete nur bis zur 4D reichen, wenn wir sie an die URQUELLE abgeben (Urschöpferebene)?

  • Margarete:

    Noch etwas: ich halte das Gekrakel von Mario für unglaubwürdig. Er begegnet auf einer Konferenz die unterschiedlichsten fortschrittlichsten IT`s und dabei kommt nichts Neues heraus. Sollte ich etwas überhört haben, denn ich konnte in keinem Satz eine konkrete Mitteilung an uns Menschen heraushören, die wir nicht schon ohnehin kennen- viel Gelaber.

  • Margarete:

    Liebe Margarete,
    welche Richtung wird denn von uns, von mir negiert?

    A.Ich halte die Behauptungen und die Siegesgewissheit hier für verfrüht, wie verschiedene SchreiberInnen selber schon mitgeteilt haben, findet man immer neue Hindernisse, es ist ein (noch) Fass ohne Boden.

    Und wo hat Bernhard geschrieben, dass das SRI YANTRA nur in die 4D reicht? Von Anfang an hieß es 7D! Und das haben andere auch so getestet.
    A: Die Auskunft habe ich von Bernhard Wimmer, die kleinen Bilder-Yantras reichen nicht bis in die 7. Ebene. Ich selber merke im Umgang mit dem Yantra auch immer wieder, genau wie du, Nachbesserung- und Nachrutscharbeiten.

    Und wie kommst du nur darauf, dass Dekrete nur bis zur 4D reichen, wenn wir sie an die URQUELLE abgeben (Urschöpferebene)?
    A: Meine Tests und Erfahrungen haben dies ergeben, der Normalsterbliche gelangt leider nur bis in die 4. Ebene, dort verdichtet sich die Energie auch herunter zur Materie und genau dort wird immer wieder unsere Arbeit von den Archonten zunichte gemacht. Ist nicht allein auf meinen Mist gewachsen. Dennoch halte ich es für wichtig unsere Absichten der Urquelle zu übergeben, es sind noch höhere Dimensions-Hierarchien über uns mit der Urquelle verbunden. Schließlich sollten wir uns mit dieser Evolutionslinie zur gegenseitigen Hilfe verbünden und unsere Ausrichtung ebenso standhaft nachschieben.

    • Maggie:

      Ich arbeite mit manchen SRI YANTREN bis in die 8D. Dazu mehr gerne privat.

      Die Siegsgewissheit resultiert ja nicht aus momentanen Erfolgen, sondern aus der Gewissheit, dass die URQUELLE ihre Fraktale einsammelt und sicherlich nicht an die KI verlieren wird. In diesem Sinne machen wir so weiter, bis wir durch sind und versuchen auch negative Nachrichten nicht überzubewerten, denn wir sind gewiss, dass es eine Lösung geben wird!

  • Bernhard:

    Liebe Maggie und Margarete und Alle,
    die mit dem SRI YANTRA arbeiten,
    Nur kurz hier zur Klärung wg. meiner Aussage über das SRI YANTRA:
    (bitte Maggie, kopiere dieses auch in den Beitrag zum Wirbelgenerator)

    Ich habe nicht gesagt, daß das SRI YANTRA “nur” in die 4. Dimension hinein reicht.!!
    Doch ich habe inzwischen schon oft meine in diesem Jahr gemachten NEUEN ForschungsErgebnisse erwähnt in persönlichen Gesprächen und auch hier auf BewußtseinsReise:
    Das SRI YANTRA ist ein geometrischer WirbelGenerator, der unsere InformationsFelder und Impulse und Absichten weiterleitet.
    Mit unserem “Neuronalen Netz”…d.h.: unserem NervenSystem und unserem Gehirn sind wir bio-elektrisch (und bio-magnetisch) ausschließlich mit der dritten und vierten Dimension verbunden.
    Das heißt: Jedes Wort, jeder Gedanke, jede Bildvorstellung, die unser Gehirn erzeugt, bleibt innerhalb dieses 3D-4D Raumes, weil das (bio-)elektromagnetische Feld des Gehirnes von seiner Frequenzschwingung eben NUR Teil dieses Systems ist.

    Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf unser Herz richten, und unsere vorher “gedachten” Informationen auf die Herz-Ebene nehmen, indem wir z.B. durch Konzentration auf unser Atmen das bioelektrische Blitzlichtgewitter in unserem Kopf zur Ruhe kommen lassen, dann erst kann unsere Information – in einer viel höheren FrequenzSchwingung durch unser Herz in das SRI YANTRA geschickt werden, und erreicht die höheren Dimensionen.!!!
    Das SRI YANTRA hilft uns beim Fokussieren und öffnet in erster Linie den Dimensions-Durchgang, ….doch mit welcher FrequenzSchwingung wir mit dem SRI YANTRA arbeiten, …das hängt viel von unseren persönlichen Fähigkeiten ab, hohe Schwingungen in UNS selbst zu erzeugen.
    Das SRI YANTRA hilft uns dabei und erzeugt auch eine Beschleunigung unserer Impulse, …doch nur das BioMagnet-Feld aus unserem Herzen, das auch ein GravitationsFeld erzeugt, kann in die höheren Dimensionen gelangen (….und möglicherweise auch zur SchöpfungsQuelle).
    Die SchöpfungsQuelle soll außerhalb unserer 3D/4D Raum-Zeit liegen, und damit nicht über Elektrisch-Magnetische Felder zu erreichen sein,…doch mit uns soll sie verbunden sein durch GravitationsFelder….wie durch ein gigantisches Netzwerk oder besser: multidimensionales Gewebe aus individuellen “Gravitations-Nabelschnüren”.
    Und GravitationsFelder sollen entstehen ( Dan Winter), wenn ein MagnetFeld-Impuls ( z.B. das MagnetFeld aus unserem Herzen) in den “GoldenenSchnitt”-Rhythmus geht.
    Und genau das zeigten die Messungen des Heart-Math. Institutes, und deshalb spricht Dan Winter seit Jahren davon, daß “Gravitation” und “Liebe” das exakt gleiche physikal. Prinzip sei: ein EnergieFeld-Impuls im “GoldenenSchnitt”.
    Und das SRI YANTRA unterstützt uns dabei in seiner fast 100%-igen geometrischen “GoldenenSchnitt” Struktur, dieses HerzEnergieFeld zu erzeugen.
    Doch der Impuls und die klare Absicht muß von uns Selbst heraus kommen.!!!

    Soviel zum besseren Verständnis und zur Klärung.
    Liebe Grüße
    Bernhard

  • Bernhard:

    Ergänzung und Verdeutlichung zum obigen Text:

    Jedes gedachte und gesprochene Wort, Befehl, Dekret… BLEIBT als wirkendes InformationsFeld im 3.~ 4. DimensionsRAUM !!!…und geht NICHT weiter hinauf.
    Deshalb ist das “WORT-Magische” Arbeiten mit dem SRI YANTRA auch nur für diesen Raum beschränkt und deshalb auch oft nur mit temporärer Wirkung.
    Das habe ich in diesem Jahr herausgefunden.
    “Ins Herz gehen”….heißt also ganz einfach… zur Ruhe kommen, …und dorthin zu gehen, wo keine WORTE in uns entstehen.
    Dann sind wir im “GravitationsFeld des Herzens” ….”in der Liebe”.
    Bernhard

  • Elfi:

    Herzlichen Dank, lieber Bernhard, für die geniale Erklärung zur Herz-Ebene. So ist es auch bei der Quantenheilung – je länger man in dem gedankenfreien Feld bleibt desto wirksamer.
    Ich werde mir diese Information ausdrucken und immer im Blickfeld behalten.

    Danke und liebe Grüße
    Elfi

  • marona:

    Lieber Bernhard

    Weshalb können wir denn aus diesem “Herzfeld” heraus keine Geschöpfe kreieren? Denn wenn wir wirklich ausserhalb der materiellen Dimensionen wären, müsste das gehen. Also vorallem wenn man annimmt,dass wir uns alle selbst erschaffen hätten und selbst Götter sind,die ihre Fähigkeiten nur vergessen hätten bzw. blockiert und lahmgelegt worden wären.
    Oder aber,es gibt eben doch einen bewussten Schöpfer,der über uns Allen steht und uns erschaffen hat. Dann wären wir keine Götter sondern Geschöpfe des Einen Schöpfers. Innerhalb unserer materiellen Natur können wir natürlich Götter sein..genauso wie Du es beschrieben hast, nämlich Magier. Doch die Kunst des Magiers ist eben beschränkt. Dazu kommt,dass man hier,auch wenn man noch so selbstbeherrscht agiert, immer wieder in Sünde fällt. D.h. immer mal wieder einen üblen Gedanken hat und negative Worte ausspricht. Das wirst Du ja nicht abstreiten ,oder? Doch,was ist dann damit? Wie kommen wir denn jemals aus diesem Hamsterrad von Ursache und Wirkung raus? Denn solange wir nicht bleibend diesen Frieden in uns haben,laden wir immer wieder negatives Karma auf uns. Verstehste wie ich es meine?

    LG

  • Margarete:

    Zitat Bernhard: Jedes gedachte und gesprochene Wort, Befehl, Dekret… BLEIBT als wirkendes InformationsFeld im 3.~ 4. DimensionsRAUM !!!…und geht NICHT weiter hinauf.

    Deshalb ist das “WORT-Magische” Arbeiten mit dem SRI YANTRA auch nur für diesen Raum beschränkt und deshalb auch oft nur mit temporärer Wirkung.
    Das habe ich in diesem Jahr herausgefunden.

    Liebe Maggie und Mit-WirblerInnen, das ist genau das was ich meine. Es genügt nicht nur einen wortreichen Beitrag oder Auftrag ins Yantra zu geben, das ist zum größten Teil Illusion!

    Möglicherweise klatscht es über das Archontennetz der 4. Dimension wieder auf den Anwender zurück oder wird in eines ihrer alten Kreislaufspiele der Verblendung und vermeintlichen Welten-Rettungs-Aktionen vom Wesentlichen abgelenkt.

    Die von Bernhard genannte entstandene temporäre Wirkung habe ich auch festgestellt und gehe überwiegend in eine Yantra-Meditation mit dem Herzchakra und emotionale Bildvermittlung über. Mal beobachten wie es sich dann auswirkt. Wir sind alle auf der Lebens-Reise, machen wir also mit den neu gewonnen Erkenntnissen weiter!

    • Maggie:

      Liebe Margarete,
      diese Situation ergibt sich bei mir nicht, da ich das SRI YANTRA nicht benutze, um meine schöpferischen Worte zu bekräftigen. Ebenso benutze ich es nicht für DEKRETE.

      Überwiegend transformiere ich damit in unserer Seinsebene, um uns von allem Negativen zu befreien und da arbeite ich auch kollektiv im Quantenfeld oder Ätherfeld der Erde. Aber ich habe auch Besetzungen hineingegeben und sie wurden abgezogen, ohne dass ich nun weiß aus welcher Dichte sie kamen – meist wohl aus der 4D

      Manche schrieben auch schon, sie geben nun die ganze Situation ins SRI YANTRA . ich habe ihnen immer geantwortet, dass dies nicht funktioniert. Ich weise auch noch mal auf Heinrich Einsatzbericht SY hin:

      https://bewusstseinsreise.net/das-sri-yantra-werkzeug-im-einsatz/

      Und falls du dies hier alles in Bezug auf unsere Aktionen schreibst (weiß nicht mehr, warum es zu dieser Diskussion kam), so kannst du an den Beschreibungen der Frauen sehen, dass das meist nicht mittels SY geschieht. (SIRI z.B. verfasst umfangreiche Dekrete und übergibt sie der URQUELLE) Und wenn etwas nicht funktioniert, wird so lange gesucht, bis wir die Lösung haben und die liegt meist ziemlich verborgen, sodass es halt auch mal was dauern kann. Aber keine von uns konstatiert dann – es funktioniert nicht! Wir bleiben dran!

      Ich möchte an dieser Stelle noch mal hervorheben, dass viele der im Dunkelbereich agierenden Wesen derzeit freiwillig den Rückweg suchen und sie kennen genau diejenigen Frauen, welche ihnen dazu verhelfen. Bei mir stand noch keiner an! Ha,ha! Ich würde sie halt auch nicht wahrnehmen/ hellsehen.

      Aber auch diejenigen welche noch nicht wollen, werden nun durch ein Dekret, also eine Eingabe oder Petition bei der URQUELLE abgezogen aus diesem Erdenspiel. Sie gehen halt dann solange in Quarantäne, bis sie geheilt sind und wieder “bei Sinnen”, denn so manche haben sich ganz schön heftig in dieses “Spiel” verrannt. Heute noch werde ich mich um die wenigen verbliebenen Fake-Aufstiegs-Meister mit einer solchen “Petition beim Cheffe” kümmern. Aber bis das die Betrogenen merken, dass ihr Meister nicht mehr da ist, kanns dauern.

      Ich betone das hier noch mal auch im Hinblick darauf, dass wir gewiss sein können und dem Sieg des Lichtes vertrauen können. Es ist bereits gelaufen auch wenn wir hier noch ne Weile mit den Auswirkungen zu tun haben werden und die Kabale sich einen abstrampelt, weil sie das Herrscherspiel noch immer genießen und nicht aufgeben wollen.

  • Bernhard:

    Liebe Marona,

    JA,…es gibt einen bewußten SchöpferGott, der uns erschaffen hat, wie er uns durch seine Priester mitteilen läßt.
    Es ist EN.KI mit seiner Schwester NIN.HURSAG, wie es die sumerischen Schriften belegen, oder PTAH, der ägyptische SchöpferGott, der uns auf einer Töpferscheibe aus Ton gedreht hat, wie es manche Wandreliefs zeigen.

    Und diese beiden religiösen Überlieferungen sind die DIREKTEN Quellen des alttestamentarischen (AT)

    SchöpfungsMythos mit der “SIEBEN TAGE” Schöpfung.
    Die “7 Tage der Schöpfung” sind auch inhaltlich exakt die KurzFassung der sumerischen “7 Tafeln der Schöpfung” des sumerischen Textes “Enuma Elisch”, dessen einziger Unterschied zum AT ist, daß die jeweils 3 Sätze pro SchöpfungsTag in der AT-Tradition etwa 20 Sätze auf einer sumerischen SchöpfungsTafel entsprechen.

    Gewöhnlich ist dieser Schöpfer”Gott” auch als Demiurg besser bekannt.

    Die Schöpfung ist nicht “männlich”, sondern “weiblich”, und ein “SchöpferGott” kann also nur ein “Archon-Infizierter” besserer KfZ Mechaniker sein, der gut genug war, mit biologischer DNA herumzuspielen.

    Ich persönlich halte dieses ganze Konzept von “Wir sind Selbst SchöpferGötter” für eine lustvoll hinterhältig geschaffene Illussion und Falle, in die uns die “AIF”-Götter (“Alien-Invader-Forces”) … vor allem Thoth ( in seinen verschiedenen Inkarnationen als spiritueller MenschheitsLehrer)… hinein getrickst haben.
    Zum “kreieren”/schöpfen brauchen wir zuerst einmal eine Idee oder ein Konzept, und die präzise Kenntnis, wie das Leben in seinem Innersten funktioniert.
    Dann brauchen wir die entsprechenden materiellen Substanzen, die wir zum Erschaffen brauchen, und dann und als Wichtigstes: …eine enorm hohe und kraftvolle EigenEnergie, um das zu erschaffende “Geschöpf” oder “Ding” in der Welt sich manifestieren zu lassen.

    Unsere DNA wurde verändert und verseucht durch die “Götter” und vor Allem unsere DNA-Frequenzen wurden enorm heruntergefahren.
    Wie also sollten wir die nötigen Energie-Impulse zum Erschaffen haben?

    Wir heutige Menschen sind die zweit oder dritt-klassigen Imitate und degenerierten Hybrid-Klone der “Götter” von dem, was einmal ein “wirklicher Mensch” war. (“Namlu´u”)
    Das ist meine eigene zutiefste Haltung dazu.

    Die Geschichte der “Namlu´u”, wie sie von Wes Penre recherchiert und zusammengefaßt und erzählt wird (1), beschreibt diese Ersten Menschen als Schöpferwesen, die Alles, was Sie brauchten in Ihren Händen erschaffen konnten.
    Sie waren durch Ihr Herz vollständig in Kontakt mit der Schöpfung, und damit waren Sie über Ihre HerzGravitation mit der ganzen Schöpfung verbunden. (2)

    Gleichzeitig waren sie so “gut” und “naiv”, daß Sie von den ankommenden Anunnaki-Göttern (EN.KI-Fraktion) in kürzester Zeit überwältigt und fast ausgerottet wurden , da Sie keine Fähigkeit besaßen, sich gegen einen planenden Intellekt und gegen absichtsvolle Gewalt zu wehren.
    Sie waren die Hüter der Natur im “Garten der Göttin”. (3)
    Sie waren die ersten geschaffenen menschlichen Bewohner der Erde als “Living Library” der SchöpferGöttin.

    Und was “Sünde” betrifft, … so ist logischerweise ALLES, was ein Mensch tut oder mit sich geschehen läßt, das Ihn auf seiner Herz-Ebene energetisch schwächt und damit aus seiner Verbindung und SchöpferKraft bringt… “Sünde”, … ( aus der Perspektive der UrschöpferQuelle gesehen).
    Das ist zwar ein wenig streng formuliert, doch recht pragmatisch gesehen.
    Entweder ich bin “verbunden” oder “nicht verbunden”.
    oder: ich habe eine starke und reine Verbindung, ….oder eine beschädigte und damit schwache Verbindung.
    (Das kann dir jeder Elektriker bestätigen.!)

    “Warum also können wir nicht mehr aus unserem Herzfeld heraus Geschöpfe kreieren…”,wie Du mich in deinem ersten Satz fragst.

    Materie ist direkt gebunden an das ElektroMagnetische Feld, und dieses ElektroMagnetische Biologische Feld ist bei uns im wesentlichen “INFIZIERT” durch Archons und “A.I.”, weil unsere DNA durch die Versündigung unserer “SchöpferGötter” am Herumpfuschen an unserer DNA aus ihrer URSPRÜNGLICHEN Kraft gerissen wurde. Unser HerEnergieFeld ist im Wesentlichen “Magnetisch-Gravitativ”…deshalb kommen wir damit auch in höhere Dimensionen, als 4D.!!… können aber damit weniger gut “manifestieren”.

    Das ist meine Sichtweise dieser Zusammenhänge.

    Bernhard

    ________________
    Anmerkungen zu den ( )
    Auszug aus: Second Level of Learning , Part II: Extraterrestrial Origins and Manipulation
    (1) http://www.wespenre.com/2/ancient-guardians-of-the-living-library.htm
    Auszug aus: The Fourth Level of Learning
    Paper #6: The Sirian War and the Golden Age
    (2) http://wespenre.com/4/paper06-the-sirian-war-and-the-golden-age.htm#ii.ii

    Auszug aus: II. The Matriarchs and the First Golden Age
    (3) http://wespenre.com/4/paper06-the-sirian-war-and-the-golden-age.htm#i.i

  • Margarete:

    Zita Maggie: Überwiegend transformiere ich damit in unserer Seinsebene, um uns von allem Negativen zu befreien und da arbeite ich auch kollektiv im Quantenfeld oder Ätherfeld der Erde.

    Liebe Maggie, was verstehst du unter Seinsebene im Ätherfeld der Erde? Das ist doch nichts anderes als die hier diskutierte 4. Dimension. Da fängt doch das Pingpongspiel mit den Archonten erst richtig an. Wobei ich davon überzeugt bin, dass die 4. Dimension auch ihre guten Bereiche hat, wo wir kreativ agieren können uns sollten. Ich glaube nicht, dass diese Zwischenebene total verseucht ist, sie ist nur eine Durchgangsstation zu unserer materiellen Ebene. Viele Menschen begreifen das nämlich nicht, sie erkennen sich nicht als kreative schöpferische Seelen im unmanifestierten Quantenfeld – leider.

    Ich glaube nicht, dass wir die Macht haben Archontenwesen in Quarantäne zu komplementieren, auch wenn du schreibst, dass du es der Urschöpferebene übergeben hast.

    Als mich vor kurzem im dieses Feld hinein gegeben hatte, erlebte ich eine Überraschung. Es ist eine Kraft und Macht am Werke, die den Archonten sehr wohl Grenzen aufzeigt, ich möchte es mit einem Bild verdeutlichen: Diese Macht ist von großer majestätischer, unpersönlicher, wohltuender Ruhe und Geduld, die wie mit einer vorgestreckten und Grenzen setzenden Hand die Archonten-Energien Millimeter um Millimeter sanft aber bestimmt zurück drängt. So haben die Dunkelwesen Zeit sich an diese Situation zu gewöhnen, ruhig zu bleiben und sich darauf einzustellen. Es werden so nicht die ihnen innewohnenden aggressiven Raubtierenergien provoziert, denn ein bedrängtes Raubtier greift unberechenbar an.

    Es sind so schon unkalkulierbare Situationen entschärft oder sogar unmöglich gemacht worden. Man gibt ihnen die Zeit und Würde sich langsam zurückzuziehen, sie wissen, dass ihre Zeit abgelaufen ist. Möge das neue Zeitalter so ruhig wie möglich eingeläutet werden- den göttlich schöpferischen Mächten geht es nicht um Siege, Urschöpfer ist mit allen- auch wenn man manchmal bestimmte Situationen nicht verstehen kann.

    • Maggie:

      Liebe Margarete, nun wird es wieder zunehmend missverständlich, denn den ersten Satz, indem du mich zitierst, habe ich so nicht gesagt.

      Auch habe ich die Archonten nicht in Quarantäne gegeben und auch nicht so geschrieben … Sie haben seinerzeit bei Siri angestanden – vlt. möchte sie mal etwas dazu sagen.

      Ich glaube nicht, dass wir die Macht haben Archontenwesen in Quarantäne zu komplementieren, auch wenn du schreibst, dass du es der Urschöpferebene übergeben hast.

      Archonten sind seelenlose Entitäten – warum sollten sie nicht in Quarantäne gehen? Und wir sind schöpferisch agierende Menschen, welche sich ihre Eigenermächtigung zurückholen und sicherlich das Recht haben ihre Feinde hinauszukomplementieren!

      Aber —- natürlich darfst du da anderer Meinung sein! – Was wissen wir schon definitiv?

  • Siri:

    Liebe Margarete,

    Könnte es sein, dass du die niedrigen Frequenzen der Dunklen Mächte, die unseren gesamten Planeten Erde beherrscht haben, fühlst und siehst? Auch ich nehme sie so wahr, die Dunkle Macht wird zurückgedrängt.
    Archonten sind seelenlose Entitäten, diese sind der Urquelle allen Seins übergeben worden. Diese Aufgabe könnten wir Diener der Urquelle nie allein bewältigen. Alles was wir tun geschieht nur durch den WILLEN der Urquelle dem absolut höchsten Bewusstsein. Wenn ich in der unsichtbaren Welt “unterwegs” bin und mit diesen extrem niedrigen Schwingungen der Wesenheiten und/oder der Dunklen Mächte konfrontiert bin, dann gebe ich klare Angaben, da gibt es kein langsames zurückziehen, dann müssen sie gehen, denn Sie haben alle Arten von Tricks drauf und ihre Zeit ist definitiv vorbei! Ich hoffe, dass ich damit zu mehr Klarheit verhelfen konnte. LG Siri

  • Margarete:

    Maggie 04.10.2018 um 12:53 Uhr Zitat:
    Überwiegend transformiere ich damit in unserer Seinsebene, um uns von allem Negativen zu befreien und da arbeite ich auch kollektiv im Quantenfeld oder Ätherfeld der Erde.
    Liebe Maggie, nicht von dir?

    Liebe Siri, nein ich spüre und nehme die Archonten nur selten wahr, zum Glück. Die Energie, die die Dunkelheit und Wesen zurückgedrängt hat, war sehr intelligent und wohlwollend und hatte m.M nach eine hohe Schwingung, ich war sehr ergriffen davon. (So viel Erfahrung und Unterscheidungsvermögen habe ich mittlerweile und solche Energien können die Ar. sehr schlecht imitieren) Warum sollte diese göttliche Präsenz so behutsam mit den Archontenwesen umgehen, wenn sie es ihr unwert erscheint? Nachdem ich selber lange genug unter ihrem Treiben gelitten habe, war ich doch ziemlich überrascht, bin beileibe keine Arch-Freundin!

    • Maggie:

      Ich habe nicht geschrieben “Seinsebene im Ätherfeld der Erde” – vlt. bisserl unglücklich rüber gekommen, jedenfalls steht da ein UND dazwischen.

  • marona:

    Lieber Bernhard

    Danke für Deine ausführliche Erklärung von Deiner Sicht der Dinge. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, stellst Du dann die Schöpfung,die für dich weiblich ist, über den männlichen Demiurgen?
    Woher stammt denn dieser Demiurg..wenn doch,wie Du sagst, die Schöpfung als Urweib die ersten Menschen hervorgebracht hätte, die alle gut gewesen seien. Vermutlich wist Du jetzt sagen: die kamen von andern Planeten oder? Wie kann es denn sein,dass das absolut Gute..also diese ersten Menschen vom Bösen überwunden worden sind, gar ausradiert..wie Du sagst? Dann wäre ja das Böse stärker als das Gute.
    Und was mich besonders interessiert in Deiner Anschauung? Wer hat denn die Schöpfung gemacht bzw. dieses Urweibliche.welches die guten ersten Menschen erschaffen hätte? Hmm..auch da ist ein Fehler drin..denn das Weibliche kann gebären, aber nicht erschaffen..also nicht alleine. Denn dazu braucht es den Samen eins männlichen Schöpfers.

    Es grüsst Dich herzlich marona

  • marona:

    Noch ne Ergänzung an Bernhard:

    Durch Deinen Kommentar ist mir wieder was noch klarer geworden und d: iese Erkenntnis möchte ich mit Dir/Euch teilen:

    Warum sollte das Männliche über dem Weiblichen stehen? Oder was war zuerst da; das Männliche oder das Weibliche?
    Du hast es sogar erwähnt; bevor man irgendwas tun bzw. erschaffen kann, muss ne Idee da sein.Heisst der Geist ist zuerst da.
    Man kann das auf jeder Ebene sehen..dieses Prinzip:
    Die Frau muss zuerst mit dem Samen befruchtet werden,sonst gebiert sie gar nichts. Der Same, übertragen auf die geistliche Ebene ist das Wort,der Geist,das Bewusstsein.
    Es steht über dem Weiblichen,der Materie, weil es zuerst da war. Es geht hier wohl um eine göttliche Ordnung , also um ein Prinzip und nicht etwas wie Viele meinen um eine Wertigkeit. Das ist wohl auch der Grund, dass der biblische Schöpfer den Mann über die Frau stellt. Weil wir Abbilder Gottes sein sollen. Allerdings sind wir ja bekanntlich abgefallen und drum können wir auch den Sinn dieser Ordnung nichtmehr erkennen sondern haben alles umgedreht. Nochmal viele Leute,welche das z.B. in der Bibel lesen..schreien laut auf..weil sie die Symbolik, das Ordnungsprinzip Gottes mit einer Wertigkeit verwechseln. Sie meinen, für Gott sei der Mann mehr wert als die Frau. Das kann nicht stimmen,weil ich Aussagen gefunden habe, wo genau diese fälschliche Annahme richtig gestellt wird.

    LG

  • Christopher:

    Liebe marona 🙂 ohne mich jetzt in die rege Diskussion einmischen zu wollen schau mal in die “Koptisch-gnostische Schrift ohne Titel aus dem Codex II von Nag Hammadi(Empfehelnswert ist hier die Übersetzung 1962/Akademie Verlag Berlin) bzw “Epistula Jacobi Apocrypha. Die zweite Schrift aus Nag-Hammadi-Codex I”(Übersetzung 1989 Akademie Verlag Berlin).

    Ich denke hier wirst du viele Antworten auf deine Fragen finden. (Enstehung der Aeonen/Enstehung Demiurgen/männlich weibliches Prinzip/Ur-Schöpfung(Mensch))

    Ps: Lieber Bernhard die Sumerische Schöpfungsgeschichte bezieht sich auf die Schöpfung nach dem Demiurgen–>ENKI etc. und nicht auf die Urschöpfung. Der Demiurgen enstand aus einem weiblichen Aoen da hast du recht welches allerdings nicht der Urschöpfer/in ist(Pistis Sophia). Dazu kommt das sich die Schöpfung des Demiurgen nicht auf alle hier lebenden Rassen bezieht.

    lg

    • Maggie:

      Lieber Christopher, danke das ist ein guter Tipp und kommt sicher auch anderen zugute.

      Möglicherweise wird Bernhard nicht antworten, weil er keine Zeit für solche Diskussionen hat, weshalb er sich eh schon ein wenig zurückgenommen hat, denn wenn er dann mal antwortet, dann macht er es richtig und das kostet viel Zeit.

      Bernhard ging auf den Schöpfer ein, den Marona ansprach, den aus der Bibel, denn den hält sie für den Urschöpfer.

      Wünsche allen ein ruhiges WE!
      ❤ Von HERZ zu HERZ! ❤ Maggie

  • Bernhard:

    Liebe Marona,

    vielen DANK für Deine Impulse und spirituell-philosophische Diskussions-Angebote.
    Ja,…Maggie …ich danke Dir.!…hat die richtige Antwort gegeben.

    Ja, die allermeisten spirituell-philosophischen oder religiösen Betrachtungen haben wir als (oft vergiftete) Danaer-Geschenke von unseren Schöpfer-ET´s …oder besser: “demiurgischen HerumPfuscher-ET´s” als BeschäftigungsTherapie unseres forschend-neugierigen Geistes bekommen.
    Dazu gehören vor Allem die Prinzipien “Gut”-“Böse”, und “Weiblich” – “Männlich”, die hervorragend dazu geeignet sind, uns in jahrZehnTausende-lange Dispute zu verWickeln, statt uns zu EntWickeln und aus der (Denk&Wahrnehmungs)- Falle zu rollen.
    Ich halte mich (leise Schmunzelnd…und hier leider nicht sichtbar) an das pragmatische Konzept:
    Das “Weibliche” ist MAGNETISCH & das “Männliche” ist ELEKTRISCH.!!
    Der Strom fließt (i.d.Regel) linear und gerad-linig, und das Magnetfeld umgibt und umhüllt diesen Fluß Spiral-förmig.
    und zur Kenntnisname: es gibt kein elektrisches Feld OHNE ein Magnetisches Feld, und umgekehrt.
    nur unter den seltensten & außergewöhnlichsten kosmischen oder physikalischen Bedingungen.
    Das ist ein “physikalisch-spirituelles” Konzept, das genauso gut für den Erkenntnis-Prozess ist und Stimmt, wie jedes “Spirituelle” Konzept.
    Und das “EI-Huhn-EI” -Prinzip oder das “Huhn-EI-Huhn” – Prinzip sind miteinander genauso austauschbar wie das “Schöpfer-Göttinen/Gott” -Prinzip.
    Es ist oftmals nur eine Frage des Ortes, von dem aus ich eine WIRK lichkeit betrachte.
    Mein Betrachtungs-StandOrt ändert an der WIRKLICHKEIT selbst NICHTS…., nur an meiner Wahrnehmung von Ihr.
    Liebe Grüße von Bernhard

  • marona:

    Lieber Bernhard

    ok, lassen wir die Diskussion um Huhn oder Ei und männlich und weiblich bzw. elektrisch-magnetisch. Denn es fällt mir leicht,diese Anschauung zu verstehen. Es ist auch nicht das erste Mal,dass ich davon höre. Denn ich habe mich jahrelang mit allen mögichen spirituellen Ansichten beschäftigt. Freimaurerei, Theosophie, Hexentum, diversen Sekten des Christentums,New Age, Buddhismus, sogar mit Satanismus und Psychologie..die heute mit spirituellen Konzepten vermischt ist bzw.schon immer aus humanistischen Ansichten hervorging.
    Habe auch mir empfohlene Schriften aus dem Sanskrit und viele indische Meister studiert bzw. ihre Aussagen. Eigentlich mache ich seit meiner <Kindheit nix Anderes als mich mit Spirituellem zu beschäftigen. Denn ich fragte mich schon als kleines Kind woher komme ich, wohin geht's und was ist der Sinn meines Daseins. Dadurch war ich schon immer und überall die Aussenseiterin. Was mir mehr oder weniger egal war,weil mich nur dieses Thema interessierte. Alles Andere empfand ich als lästiges Beiwerk..also Schule und so.was mir nur kostbare Zeit gestohlen hatte.

    Aber kommen wir zum Punkt..was ich sehr relevant finde und was der Grund ist. weshalb ich schlussendlich glaube,die Wahrheit im Erlösungswerk von Jesus Christus gefunden zu haben.
    Aufgefallen ist mir immer,dass bestimmte Begriffe wie die Pest gemieden werden. Es sind: Schuld, Sünde und Verdammnis. Selbst in christlichen Kirchen nimmt man diese Worte inzwischen praktisch nicht mehr in den Mund oder nur so fast beschämend,hinter vorgehaltener Hand. Warum ist das so?

    Will man verhindern, dass die Menschen das Hamsterrad von Ursache und Wirkung..also das sogenannte Karma, verlassen können? Denn um dieses Gefängnis verlassen zu können, braucht es erstmal die Erkenntnis von der eigenen Sündhaftigkeit und damit Schuld.Bleibt man darin verhaftet führt das zum geistlichen Tod und der Verdammnis. Wer kann uns nun davon befreien? Es muss die absolute Reinheit,Liebe, Schuldlosigkeit sein,oder? Wir selbst bringe es nicht fertig weil wir ständig neues Karma produzieren..denn es gibt keinen Menschen,der dauerhaft in der Liebe bleiben könnte. Nicht einmal ein Gerechtfertigter im Leib Christi solange er noch im Fleisch ist. Denn wie gesagt, ein einziger Gedanke kann uns schon wieder sündig machen. Dass uns nun einzig und alleine Gott selbst,der die absolute Liebe, Wahrheit und Reinheit ist, erlösen kann, dünkt mich nur logisch. Deshalb ist für mich das Erlösungswerk durch den Sohn Gottes glaubwürdig.

    Liebe Grüsse und Gottes Segen wünsche ich Euch Allen!

  • Wuffel:

    Hallo, liebe Maggie und Leser!
    zu Mario..
    1.
    Also, Freimaurer-Symbol benutzt Mario schon, den Fabel-Löwen auf seiner HP, ob Mario einer ist, bezweifele ich, vielleicht unbewusstes Wissen vom Vorleben. Abgesehen davon, gibt es viele gute Freimaurer, siehe Schlösser und Seen Erbauer..etc.

    2.
    Die Aussage warum die Wale gestrandet sind, halte ich für ein Übertragungsfake des gechannelten.
    Naheliegend sind die Skalarwellen (oder wie die auch heißen..) von Schiffen und U-Booten die unsere Fische zappeln lassen, man erkennt es u.a. daran, das Blut aus den Kopf-Öffnungen quilt, kurz, gefoltert werden.
    3.
    Ich schätze dennoch Mario’s abenteurliche Arbeiten
    in der geistigen und irdischen Welt sehr.
    Wer’s ebenso kann, Hut ab!

    Liebe Grüße
    W.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31