Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Warum ist eigentlich dieses Thema in allerlei Mündern – warum jetzt in dieser Zeitepoche? Ich vermute sehr stark, dass es aufgrund des Illuminati-Kartenspieles von Steve Jackson ist, welches, ja auch Fukushima und 9/11 enthält uvm. Und eben auch die „Flat-Earther“-Karte; beachte dass es nicht heißt „Flat-Earth“, sondern die Karte bezieht sich auf die Generation, welche wieder an die flache Erde glaubt!

 

Illu-spiel

Dieser Beitrag soll nun keine Beweise pro und contra bringen, dazu kenne ich mich auch zu wenig aus.

Ich will mich heute mal auf den Verdacht konzentrieren, dass man uns Wahrheitssucher gezielt irreführen möchte. Dazu schaue ich wieder einmal auf dieses Kartenspiel, das uns schon so vieles andere verraten hat. Vidlinks am Ende

images

Die “Flach-Erdler” Karte sagt:
Die Leute lachen, aber die Flach-Erdler wissen etwas. Für ihre Aktion darfst du den Würfel 2 x rollen. Wenn das Ergebnis deines Wurfes gleich – oder weniger ist, als die Anzahl, die du kontrollierst – dann hat die seltsame alternative Geologie der Fach-Erdler ihnen einen “Gold-Fund-Treffer” gebracht – und du darfst so viele Verschwörungskarten ziehen, wie die Nummer deiner Würfel es anzeigt

 

 

 Die Flat-Earth-Waffe

Demnach scheint es sich um eine durch die Illuminaten (Freimaurer-Jesuiten) absichtlich gespielte Karte zu  handeln, die die Verwirrung der Menschheit in Sachen Flat-Earth aufzeigen soll, sie aber auch gleichzeitig mit herauf beschwört. Die Karte ist folglich Propaganda der Kabale und bezeugt die Verwirrung der Wahrheitssuchenden in Bezug auf die Erde. Wie gelingt ihr das? Indem sie, die Illus, sowohl die Wahrheit, als auch die Lüge verbreiten (These und Antithese) und damit die Menschheit in verschiedene Lager spaltet, welche sich gegenseitig beschimpfen, zu dumm für die Wahrheit zu sein.

Bedenke auch, dass alle (viele?) anderen Karten Ereignisse der Menschheitsgeschichte dieser Zeitepoche aufzeigen, welche von den Illus als Waffe gegen uns benutzt wurden. (Videos am Ende) Demnach wird auch diese „Flat-Earther“-Karte als eine Waffe gegen uns eingesetzt! Wie kann diese Waffe funktionieren? Sie spaltet die gesamte Wahrheitsbewegung und wird sie zuletzt auch diffamieren vor dem Rest der Welt, sodass man dieser Bewegung keinerlei Beachtung mehr schenken wird, nur noch ein verächtliches Grinsen für diese verrückten Verschwörer wird übrig bleiben! – So könnte der Illu-Plan aussehen!? Aber wir haben es in der Hand, dies zu ändern!

 

Sind wir alle mindcontroled?
Will man uns neue „Glaubenssysteme“ aufdrängen, weil die religiösen nicht mehr funktionieren, seitdem wir zu viel wissen? Den gleichen Eindruck hatte ich schon bei den Ernährungslehren. Es entsteht automatisch verschiedene Lager, die sich keineswegs gegenseitig akzeptieren. Ist das nicht aber gewollt: Teile und Herrsche! Erst können wir nicht mehr zusammen essen, dann nicht mehr zusammen reden, weil wir uns alle gegenseitig „zerfleischen“! Das muss m.E. programmiertes Chaos sein.

Oder kann es sein, dass man uns von wichtigen Themen ablenken will – oh, das könnte zusätzlich gut passen; so macht es die Politik ja auch.

Beispiel: Man zerstört unsere Nahrung durch kriminelle Machenschaften. In der Folge werden die Menschen krank und allergisch. Nun geht man her und diskutiert über Ernährungsweisen, die krank machen, obwohl das Problem in jedem Bissen verborgen liegt, den wir zu uns nehmen und in jedem Atemzug, den wir inhalieren und in jeder Impfung, die wir zulassen, werden Ernährungsstudien präsentiert, die das Problem lösen sollen aber eigentlich nur die Menschheit von der stärkenden Einheit trennen, um sie besser kontrollieren zu können.

Maggie D. auf der Suche nach Wahrheit und Licht

 

ILLUMINATEN-Kartenspiel – VIDEOS

Kartenspiel der sich selbst erfüllenden Prophezeiung – Conrebbi

 

Das Illu-Kartenspiel “Illuminati – New World Order”

https://www.youtube.com/watch?v=wtUNRCth6wo

http://www.youtube.com/watch?v=gFmU8lLPqi4

http://www.youtube.com/watch?v=AnKcKVT7qnE

 

Processing your request, Please wait....
  • Maggie D.:

    Und da kommt man hin, wenn man die Bibel wörtlich auslegt und glaubt,dass sie Gottes Worte sind:

    http://www.diewahrheitistnochda.de/flache-erde/
    Bibelverse, welche die flache Erde bestaetigen

    Wiederum nimmt ihn der Teufel mit auf einen sehr hohen Berg und zeigt ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit und spricht zu ihm: Dieses alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest! (Matthaeus 4, 8-9)

    Frage: Wie konnte Jesus Christus (und der Teufel) alles sehen, wenn die Erde eine Kugel ist?

    Und noch mehr “Beweise”!

    Der Petersdom bestaetigt flache Erde

    Da der Vatikan direkt unter der Herrschaft des Teufels steht, wussten die Weltherrscher es durch ihn schon von Anfang an, dass wir auf einer flachen Erde und unter einer Kuppel leben (Ausdehnung). Deshalb hat der Petersdom auch seinen Zentrum in der Form einer Kuppel. Und in der Kuppel sind Sterne, Engel und Luzifer als der “Lichtbringer” abgebildet. Dies sind alles keine Zufaelle.

  • Tiamat:

    Die Flat Earth Theorie ist das beste Beispiel, wie durch Mindcontrol eine völlig falsche Realität erzeugt werden kann. Zudem glaube ich ist es ein Mittel, jeden Verschwörungstheoretiker sofort zu diskreditieren, sollte er auf diesen Quatsch aufgesprungen sein.

    Es gibt dieses Video von Becky Lewis, sie hat ein Objekt am Horizont im Fokus… Das Objekt zieht seine Bahn fast senkrecht, und man kann deutlich erkennen, durch die Äste im Vordergrund, dass das Objekt nach links wegdriftet, was der Erdrotation geschuldet ist. Das Objekt selber wird vermutet, befindet sich ausserhalb der Atmosphäre. Das wiederlegt die allerkühnsten Ideen zu einer Flachen Erde.

    Ab 1:14 Min. ist es deutlich zu sehen:
    https://youtu.be/5FTFdhoqJTc

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • Bernhard:

    Die Flache Erde Theorie ist eine False Flag !!!…da unsere physikal. Bedingungen in 3D (…und die Naturgesetze !)…eine Punkt- und Rotations-Symetrische Ausdehnung im 3D-Raum beWIRKEN.
    Eine Kugelsphäre oder ein TorusFeld ist geometrisches NATURGESETZ in 3D.

    Das identische SchattenBild eines 3D-Kreises ( = Kugel) ist eine KreisFläche.
    …eben nur eine Dimensionalität niederer.
    Aus der vierten Dimension (4D) heraus betrachtet, könnte man eine Kugel sehr wohl als “flach” wahrnehmen.

    So könnte die “Flache-Erde Theorie” möglicherweise eine clevere Agenda von 4D-Entitäten ( vor allem Archons) sein, mit dem Ziel, den multidimensionalen Menschen zu verwirren und seine innere Aufmerksamkeit auf die niederen Dimensionen auszurichten, so daß er zu beschäftigt ist, sich dorthin auszurichten, was seinem wahren Wesen entspricht.
    Der Aspekt von “Sich lächerlich machen” ist darüberhinaus eine unangenehme Begleiterscheinung für die Betroffenen.
    Der wesentlichste Aspekt allerdings erscheint mir allerdings, daß WIR von Mutter GaiA entfremdet werden und auch den energetischen Kontakt verlieren, denn zur tiefen Verbindung brauchen wir das “richtige” geistige Bild. Dann kann die Energie Fließen.
    Die “Flache Erde” ist einfach ein “geistiges” Surrogat, das kaum noch eine Energieverbindung schaffen kann.
    So wird die “Göttliche Mutter” von ihren “Kindern” getrennt….(teile und herrsche…),…und die AI/Archons haben leichte Beute.
    …ein paar von meinen Gedanken zum Thema.

    • Maggie D.:

      Wäre super, wenn das mal jemand übersetzen oder auch nur zusammenfassen würde, der Lust auf das Thema hat!

      Flat Earthers SYSTEMatically Being Used To Disrupt And Undermine Truth Movements Everywhere

      http://beforeitsnews.com/alternative/2016/06/flat-earth-psyop-cia-blackop-designed-to-destroy-the-truth-movement-3368959.html

      Und noch einige Links im Beitrag:

      There have been a good number of excellent exposés written which completely deconstruct the real back story to this CIA-sponsored black operation. What follows are some of the previous posts is this regard.

      The Flat Earthers Are Being Sent Into Every Real Truth Movement To Disrupt And Destroy Them

      FLAT EARTH ‘THEORY’ Demonstrates The Alarming Gullibility Of People Everywhere

      Flat Earth Theory Fabricated By TPTB To Distract From Planet X

  • Bernhard:

    Wir Menschen haben eine AURA, …ein länglich gestreckter Torus mit eine WirbelAchse an der die Chakren liegen & einem Wirbelkern im HerzChakra. Dieses ist die überall in der Natur gefundene EnergieForm von LEBEN.

    Dieses gleichartige TorusFeld besitzt unsere ERDE als BioSPHÄRE. !!!!

    ALLES LEBEN ist energetisch auf diese Weise organisiert….ja bis hinunter auf den AtomKern.
    Es ist das identische Form-Prinzip, das auch für Physikalische Prozesse gilt.

    Wenn sich jetzt unser Geist/Bewustsein mit dem falschen BILD der „Flachen Erde“ verbindet, wird automatisch der EnergieFluß geschwächt, weil unser Bewusstsein sofort auf einer nicht wirklichen Grundlage mit-manifestiert.

    So funktioniert die „energetische Abtrennung“ von uns Menschen von unserem „Mutter“-Planeten.

    Eine wirklich schlaue Attacke auf unser menschliches BewustSein, die unser Intellekt nicht immer erkennen kann, weil er „abstrakt“ funktioniert, und eine stimmige Logik, auch wenn sie auf falscher Grundlage basiert,…als „richtig“ wahrnimmt.
    Die „Herz-Intelligenz“ sieht dieses sofort.!, doch nicht immer sind wir geübt, diese zur EntscheidungsGrundlage zu nehmen.
    Bernhard

  • nicht wichtig:

    Eine flache Erde ist letztendlich logischer als eine runde – allein schon im Bezug auf das Wasser, was ja immer waagerecht ist.

    Aber halt, die Erde ist rund und flach zugleich, denn sie sieht aus wie eine Pizza, es kommt nur auf die Perspektive an.

  • Hartmut:

    Hallo,

    ich muß gestehen, als mich vor ein paar Tagen die “Erkenntniss traf, dass die Erde wahrscheinlich flach ist, ich etwas verwirrt umherlief.
    Konnte mich zwar wieder beruhigen, doch an meinem Weltbild wurde stark gerüttelt. Habe mir daher zu diesem Thema dann bewusst keinerlei Infos/Recherchen aus dem Netz oder sonstwoher geholt.
    Eigene Denkmodelle haben mir aber gezeigt, dass zum Beispiel eine Atmosphäre im Weltraum nur in einem geschlossenem System (z.B.unter einer Kuppel) bestehen könnte. Und dann ist folgendes passiert:
    Beim anfertigen einer Skizze der Erdscheibe, Durchmesser: 40.000km, Scheibendicke 6.000km, Kuppelhöhe 20.000km (halbkreis) kam dieser Gedanke: “Die Kuppel wäre stabiler, wenn sie ringförmig um die Erdscheibenmitte gebaut wäre (ähnlich einem halben Torus)”.
    Dann kam das Bild des keltischen Lebensbaums, dann das Bild von “Yggradsill”, der germanischen Weltenesche. Beide Bäume stellen einen Torus dar. Der Stamm bildet die Mitte, Äste und Wurzeln bilden die äußere Hülle des Torus. Innerhalb des Torus existieren die Welten.
    Der Wohnort der Menschen wurde bei den Germanen “Midgard” genannt und bildet die Erdoberfläche.
    Das Erdinnere ist der Wohnort der Alpen und wurde “Svartalfheim” genannt.
    “Asgard”, war der Wohnort der Götter, usw.

    Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass wir uns innerhalb einer riesigen Kugel, oder Torus befinden.
    Die untere Hälfte besteht hierbei aus festen Stoffen, die obere Hälfte sind flüchtige Stoffe (Atmosphäre).
    Eventuell (wahrscheinlich) stellt das System Erde eine riesige, in sich geschlossene Anlage dar. Ein riesiger gut geschützter Lebensraum.

    Dieses uralte Weltbild bedeutet:
    Ja, die Gesamtform Erde ist eine Kugel (Torus?).
    Ja, es existiert eine innere Erde.
    Ja, die Erdoberfläche ist flach.

    Na also, alle drei Theorien sind höchstwahrscheinlich richtig 🙂
    Ich glaube, wir werden nicht wirklich belogen. Die Dinge werden nur ein wenig verdreht und hier und da mal ein Teil der Wahrheit weggelassen.
    Wir bleiben am Ball 🙂

    LG

  • Hartmut:

    Hallo, ich nochmal.
    Hatte ein Bild gesucht. Und es gefunden.
    Schaut es Euch mal an 🙂

    So könnte es in etwa funktionieren.
    https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2015/09/feuerh.png

    http://bilder2.eazyauction.de/heikomilisch/artikelbilder/31568.jpg
    http://static.newworldencyclopedia.org/b/b9/Yggdrasil.jpg

    LG

  • Hartmut:

    Hallo,
    hat schonmal jemand bewusst an eine flache Hohlerde in einer Kugel gedacht oder sowas mal in einem Film gesehen? – Nein?
    Komisch, vielleicht wollte irgendjemand ja nicht, dass wir dieser Idee mit unseren Gedanken zustimmen.

    Doch unseren Ahnen vor tausenden von Jahren, die nicht mind-controled und wissenschaftsgläubig wie die heutigen Menschen waren, war jedoch noch bewusst, wie die Erde beschaffen ist. Es waren unsere Ahnen, die sich noch die Geschichten über die Götter erzählten. Heute glauben die Menschen den erlogenen Bildern, die sie im Fernsehen oder sonstwo sehen, aber den Geschichten von den Götter lauschen sie nicht und auch Veränderungen in der Natur bemerken sie nicht. Ob die Götter wohl die Erbauer dieser Welt waren? Wir Menschen haben vieles vergessen.
    Aber das macht nichts. Ich bin da guter Dinge, dass wir das schon alles wieder lernen werden.

    LG

  • Hartmut:

    http://weberbio.de/media/kugel/torus-energiefeld.jpg

    https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/564x/27/d6/c0/27d6c028b0610734c4240f73f5416e9b.jpg

    https://static.allmystery.de/upics/85b2be_Unbenannt-1j.jpg

    Ich wüßte gerne, wann diese wunderschöne Kugel Erde gebaut wurde und von wem. Die Erbauer waren sicherlich nette Leute, doch Archonten haben wohl irgendwie die Kontrolle über unsere Kugel bekommen.
    Ob wir von den Erbauern unserer Erdkugel Hilfe erwarten können wissen wir nicht. Egal; Hilfe bekommen wir eh von weiter oben.

    Lieben Gruß
    und den Frieden der Nacht

  • Alma:

    https://www.youtube.com/watch?v=tBsHuC6rMR8

    Ein guter Vortrag über die Sichtweise bezüglich der Erde.
    Ich stimme ihm weder zu noch lehne ich diese Sichtweise ab. Es ist ein gutes Beispiel dafür, wie Frequenzen und Schwingungen unterschiedlich beim Empfänger ankommen können und das gefällt mir an diesem Vortrag so gut.

    LG Alma

    PS: DANKE Hartmut für den Frieden der Nacht!

  • Hartmut:

    Liebe Alma,

    danke, dass wenigstens Du ein wenig Interesse an einer sehr wichtigen Sache zeigst.
    Weißt Du, mein altes Weltbild ist in den letzten Tagen komplett zusammengestürzt.
    Früher dachte ich, dass die Erde eine Kugel sei, dann dachte ich, sie sei eine Hohlkugel. Doch beides funktioniert so nicht. Sie ist auch nicht flach. Wie es funktionieren könnte, habe ich in den oberen Kommis beschrieben.

    Was mich allerdings wundert ist, dass es hier vielen Leuten völlig egal ist, wie die Gestalt von Mutter Erde aussieht. Es ist Ihnen egal, wie die Welt gebaut ist, in der Sie leben. Auch für die Fragen, wer sie gebaut hat und wie sie funktioniert interessiert sich hier kaum jemand.
    Sie reden stattdessen lieber über Gor, Nibiru, 3. Weltkrieg und sonstigen Gedöns. Immer und immer wieder fallen Sie auf die immer gleichen Tricks und Lügen herein. Warum können Sie diese uralten Archonten-Tricks nicht erkennen? Wieso können Sie nicht erkennen, dass Sie in einer Scheinwelt leben? Wieso können Sie nicht erkennen, dass unsere Welt eine andere ist, als Sie es sich bislang vorgestellt haben?
    Wahrscheinlich, weil Sie sich mit jeder kleinen und großen Lüge beschäftigen, die Sie irgendwo in den Medien aufschnappen. Leute, Ihr wisst ganz genau, wer die Medien beherrscht, oder die Geschichtsschreibung… Die es beherrschen, tun dies nicht erst seit gestern.
    Alle Lügen zusammengenommen, bilden eine einzige große Lüge. Eigentlich war diese “Mutterlüge” anfangs nicht mal besonders groß. Aber sie ist sehr, sehr alt. Eigentlich besteht sie lediglich aus der Verschleierung unseres Weltbildes. Sie vermittelten uns eine falsche Vorstellung von unserer Erde.
    Ich finde es bedenklich, wenn Menschen hier schreiben, es sei Ihnen egal, ob die Erde nun rund, flach, oder eckig wäre. Denn wem die Gestalt der Erde, dem Bild der Welt, sein Weltbild egal ist, der hat sich bereits deutlich von Mutter Erde abgespalten, welches ja auch das Ziel der Archonten ist.

    Eigentlich ist es bloß wieder der alte, billige Archonten-Trick, der Verschleierung falscher Tatsachen. Diese Hauptlüge (der alle anderen Lügen dienen ) zu durchschauen, war deshalb so schwierig, weil sie schon sehr, sehr lange existiert. Es ist die Lüge, die wir niemals erfahren sollen. Es ist die erlogene Gestalt und Geschichte unserer Erde.

    Solange die Menschen sich weigern, die Wahrheit zu akzeptieren, werden Sie weiterhin in einer Welt der großen und kleinen Lügen, weiterhin in einer erlogenen Welt leben. Und die Götter werden sich weiterhin über die Menschen schieflachen.
    Vielleicht werden die Menschen einmal erkennen, dass Sie innerhalb einer riesigen Kugel leben. Das hätte eine Veränderung zur Folge, wie sie die Menschen bis dahin noch nicht erlebt hätten. Eine neue Zeit würde beginnen.

    LG

    • Maggie D.:

      Lieber Hartmut,
      jeder ist auf seiner Reise an einer anderen Stelle unterwegs. Was für dich jetzt wichtig ist, ist für einen anderen vielleicht gerade nicht so wichtig, weil er z.B. gerade auf einem Gor-Seminar war und sich damit auseinander setzt, oder wie Tiamat sich die letzten 4 Monate mal eben mit Nibiru beschäftigt hat. Derweil übe ich mich als Schöpfer und schaffe Möglichkeiten ds Wetter und die Erdatmosphäre zu heilen oder besser gesagt, dazu beizutragen.

      Hat es denn dein Leben so sehr verändert, dass du nun an eine andere Gestalt der Erde glaubst? Ich sehe nach wie vor nur immer einen Teil von ihr, einen kleinen Ausschnitt. Und alles andere muss ich glauben, sowohl die Kugelform musste ich glauben, als auch die Form, die du dir als möglich vorstellen kannst. Es ändert aber gar nix in meinem Alltag.

      Mein Energie-Wirbler hingegen bringt mir schon seit 2 Wochen blauen Himmel und saubere Luft und hilft damit sicher sogar Gaja, besonders, wenn noch mehr mitmachen!

      Leider sind es ja auch nicht einfach nur die Medien, die was über Nibiru bringen, sondern viele Menschen machen Fotos und berichten über Sichtungen usw., werden sogar dafür mit dem Leben bedroht, Dave Dobbs Wohnmobil wurde abgefackelt – wozu wenn das alles doch eh nur ein Fake ist? Es macht den Anschein, dass man eine Sache vertuschen will über die man aber selbst nicht viel weiß – deshalb wohl die Falschankündigungen?

      Also: Glaubst du noch, oder weißt du schon?

    • Maggie D.:

      Zitat: Es ist die Lüge, die wir niemals erfahren sollen. Es ist die erlogene Gestalt und Geschichte unserer Erde.

      Also für mich ist das nicht D I E Lüge überhaupt! Für mich ist die Hauptlüge die, dass wir unfähige Sklaven sind und dass man uns unsere wahre Herkunft und Schöpferkraft vorenthält durch verstecken und Verschleierung und auch durch allerlei Techno-Matix

      • Maggie D.:

        Und noch einen Gedanken, den ich ja im Beitrag schon gebracht habe, den aber bisher niemand aufgriff:

        Die “Flach-Erdler” Karte sagt:

        “Die Leute lachen, aber die Flach-Erdler wissen etwas. Für ihre Aktion darfst du den Würfel 2 x rollen. Wenn das Ergebnis deines Wurfes gleich – oder weniger ist, als die Anzahl, die du kontrollierst – dann hat die SELTSAME ALTERNATIVE Geologie der Fach-Erdler IHNEN einen “Gold-Fund-Treffer” gebracht – und du darfst so viele Verschwörungskarten ziehen, wie die Nummer deiner Würfel es anzeigt”

        Wer ist IHNEN? Wer ist gemeint?

        Die Flat-Earth-Waffe
        Demnach scheint es sich um eine durch die Illuminaten absichtlich gespielte Karte zu handeln, die die Verwirrung der Menschheit in Sachen Flat-Earth aufzeigen soll, sie aber auch gleichzeitig mit herauf beschwört. Die Karte ist folglich Propaganda der Kabale und bezeugt den Irrtum der Wahrheitssuchenden in Bezug auf die Erde.

  • Hartmut:

    Liebe Maggie,

    Ja, ich weiß es. Aber ich glaube, dass die Menschen noch eine Weile brauchen werden, um es zu glauben. Sie können es scheinbar nicht verstehen. Sie werden sich wohl weiterhin mit den Ihnen vorgesetzten Lügen beschäftigen und sich dadurch von der eigentlichen Lüge ablenken lassen. Aber die Zeit wird schon noch kommen, in der Sie es sehen werden.
    Du denkst, dass das größte Geheimnis, die älteste und größte Lüge, nicht so wichtig ist und deren Aufklärung nichts verändern würde?
    Ok, wenn Ihr so denkt dann beschäftigt Euch weiter mit den tausenden Lügen, die sie Euch vorsetzen. Vielleicht ist es Euer Weg, doch bitte passt dabei auf, Euch in dem Wust aus Vertuschung der Vertuschung der Vertuschung… nicht zu verlaufen. Spannend sind die ganzen Lügen ja immerhin und die Götter haben ne Menge zu lachen.

    Ja Maggie, unsere Schöpferkraft wächst. Auch ich übe mich beständig darin.
    Mein neues Weltbild erzeugt jetzt ein gutes Gefühl. Es erleichtert und entspannt. Vieles ist jetzt klar, viele fragen konnten beantwortet werden. Ich liebe diese neue Kugel Erde 🙂
    Die Tage werde ich einen weiteren Chembuster bauen. Habe ja sechs Stück geplant.

    LG

    • Maggie D.:

      Zitat:
      Du denkst, dass das größte Geheimnis, die älteste und größte Lüge, nicht so wichtig ist und deren Aufklärung nichts verändern würde
      ?

      Sorry, das habe ich weder geschrieben noch gemeint. Ich denke ich habe mich ausführlich erklärt, vor allem sehe ich das eben nicht als die größte Lüge an – aber ich will mich nicht wiederholen.

  • Hartmut:

    Liebe Maggie,

    sorry, dann hatte ich es wohl falsch aufgefasst.

    Ehrlich gesagt möchte ich mich auch nicht ständig wiederholen. Von meiner Seite gibt es zu diesem Thema auch nicht mehr allzuviel zu sagen.
    Vielleicht gibt es ein paar Menschen, die Dinge sehen, die andere Menschen nicht sehen können. Doch ich hoffe sehr, dass Du und die Leser wenigstens eine Ahnung entwickeln konnten, dass sich hinter dem ganzen Lügengebilde eine viel größere Lüge befindet. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Menschen diese eine Lüge demnächst erkennen werden. Sie werden dann auch wissen, wie lächerlich es eigentlich war, sich über all die Jahrtausende mit billigen Archonten-Tricks hinters Licht führen zu lassen.

    LG

  • Hartmut:

    Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich mich jetzt ein wenig schäme, dass ich fast ein halbes Leben lang den Archonten mehr oder weniger auf den Leim gegangen bin. Doch es ist vorbei. Ich bin frei. Es ist alles gut, so wie es ist.
    Den Archonten möchte ich hier sagen: “Respekt, Ihr habt es geschafft, uns über lange Zeit an der Nase herum zu führen. Ihr habt es geschafft, uns immer wieder gegeneinander auszuspielen. Doch das Spiel ist vorbei und Ihr habt verloren. Und wisst Ihr warum? Weil ein paar Menschen heimlich hinter Eure Karten geschaut haben. Ihr habt nichts mehr auf der Hand und habt alles verzockt. Für Euch ist das Spiel gelaufen. Bald wird ein neues Spiel beginnen, doch Ihr spielt dann nicht mehr mit. Ihr seid draussen.”

  • Alma:

    Lieber Hartmut,

    ich habe mir Deine Bilderlinks angeschaut, in meinen keltischen Wurzeln bin ich nicht so sehr bewandert wie in der hebräischen Welt. Und wenn ich mir die beiden Bäume anschaue, finde ich sie sind sehr ähnlich, oder?
    http://www.impurismus.de/images/baumbild.jpg
    (Auch hier habe ich nur ein solches Bild gefunden und die HP nicht geprüft.)

    Ja, es ist gut, daß alte Weltbilder zusammenstürzen und ich bin davon überzeugt, Du wirst das Rätsel knacken, denn wenn die Frage da ist, ist die Antwort gleichzeitig da, oft nehmen wir sie nur nicht wahr.
    Hast Du Dir meinen Link angeschaut?

    Hier noch einen bezüglich Torus, vielleicht inspiriert er Dich, Deine Antwort zu erkennen.
    https://www.youtube.com/watch?v=_nWFZwOZtiM&index=19&list=PLpFgJckYz40A5x4JuHAeCVK4nNqJGkIn4

    Ich habe eine Tochter (mittlerweile ist sie erwachsen), einst war sie klein und sie glaubte mich zu kennen (und ich sie) und doch kannte sie mich kaum (und ich sie). Erst heute kennt sie mich so gut (und ich sie), wie kein anderer Mensch auf dieser Erde. Wir sind mehr als Mutter und Tochter, wir sind Schwestern und wir sind Freundinnen und wir lernen uns jeden Tag mehr und mehr kennen und lieben.

    Mit meiner MAMA ERDE geht es mir genauso, ich liebe sie sehr, doch ich kenne noch lange nicht alles von IHR und SIE überrascht mich immer wieder aufs Neue. Egal, was auch immer ich von IHR neu kennen lerne oder entdecke oder SIE mir offenbart, eines bleibt immer gleich und wächst doch immer weiter, tiefer, höher, größer: Meine LIEBE zu IHR und IHRE LIEBE zu mir. Egal, was wir beiden noch hier erleben, dies ist gewiß, auch wenn alles andere sich ändern mag.

    Vieles habe ich über meine MAMA ERDE gehört, vieles hat man mir gesagt, vieles wollte man mich über SIE lehren. Ich habe aufgehört nach der Antwort zu suchen, wenn meine MAMA ERDE (die unser aller MUTTER ist) will, daß ich die Antwort bekomme, dann wird sie mich diese finden lassen und dann habe ich Gewißheit darüber, so ist es.

    In mir metamorphost so ein Gedanke:
    Was, wenn all das, was Menschen über MUTTER ERDE glauben wahr ist, wenn es nicht entweder oder, sondern sowohl als auch ist. Was, wenn SIE in einer Zeitlinie eine flache Erde ist, in einer anderen eine Eiform hat, in einer anderen ein Torus ist, in einer anderen eine Hohlerde usw. Und da sich z.B. zur Zeit alle Zeitlinien überschneiden, können wir, vielleicht ohne es zu merken, uns in all diesen Zeitlinien dem entsprechenden vorherrschenden Glauben anschließen bzw. diesen als wahr annehmen.

    Vielleicht sind wir ganz raus, aus dem dualen “Spiel” von entweder oder (vielleicht hat es gar nie existiert und man hat es uns nur glaubend gemacht) und der Glaube, die Achtsamkeit, die Liebe machen es zur Realität und so ist für jeden etwas anderes real.

    Mir fällt dabei die Maruschka-Puppe ein. Ich bin nur ein All, in einem All, in einem All, in einem All…
    Wenn jeder von uns eine einzigartige Maruschka-Puppe ist und es davon Myriaden gibt, entsteht dann die Blume des Lebens?
    Wir sollten unsere Achtsamkeit nicht auf das Trennende richten, sondern auf das, was uns vereint, oder?
    Und gerade das, was uns scheinbar am wenigsten die Antwort bringt, beinhaltet vielleicht den Samen der Inspiration, damit die Antwort uns finden kann.

    Ich mache es immer so und lese dann noch mal alles in seinem ganzen Zusammenhang, meistens ein paar Tage später, um den Überblick zu bekommen und ich lese mit meiner ganzen Achtsamkeit und mit der Gewißheit, die Worte des Anderen dienen dazu, daß mich die Antwort finden kann. Kurz, ich gehe so vor, wie ein Dedektiv, der jedem Hinweis nachgeht, denn wie gesagt, mit der Frage ist die Antwort da, wenn auch oft versteckt und auf den ersten Blick kaum sichtbar und die scheinbar mir widersprechenden Worte usw. sind oft die größten Helfer.

    Ich bin davon überzeugt, Hartmut, Du findest die Antwort!
    Vielleicht indem Du Dir alle Lebensbäume anschaust und nicht “nur” den von einem Weltbild. Und wenn Du in Dir Gewißheit hast, dann würde ich mich freuen, wenn Du diese mit mir (uns) teilen würdest.

    Komme sanft durch die Nacht und mögen Dich offenbarende Träume finden.
    LG Alma

    • Maggie D.:

      Liebe Alma, sehr interessante Überlegungen! Ich habe ein paar gefettet.

      Ich muss noch lernen so zu denken – war zu lange i Religionsgefägnis eingeschränkt. Deshalb halte ich nun erst einmal alles für möglich und warte mal eben ab, was mein Beitrag so an Antworten bringen wird. Und bisher war das gut so.

  • Od:

    Hartmut wie kommst Du darauf? Ich sehe noch keine positiven Veränderungen. Die Weltbank soll durch AIIB ergänzt werden, aber AIIB ist dasselbe wie Weltbank, bloß mit mehr asiatischer Beteiligung. Das heisst chinesischer Beteiligung. Und wie wir wissen, gibt es bei den Chinesen immer noch “FEste” bei denen hunderttausende von Hunden und Katzen auf grausamste Art und Weise tot gequält werden. Sowas feiern die. Und das ist kein Einzelfall, die anderen asiatischen Völker sind ebenfalls extrem grausam und unmenschlich.
    Und sie wollen es ja nicht besser machen. Es geht denen nur darum, dass sie technologisch und wohlstandsmäßig mit dem Westen gleichziehen. DAs ist Prestige. Es geht ihnen nur darum ihren Neid auf den Reichtum des Westens auszuleben. Und sie tun das jetzt ohne Rücksicht auf Verluste. Sie nutzen Atomkraft, sie produzieren Plastik-Ozeane, die vernichten Landschaft, nicht nur bei sich, auch in Afrika. Sie holzen Regenwälder ab, sie machen Fracking usw. usf.
    Und wo siehst Du da, dass das Spiel der Kabale vorbei ist? Solange das nicht abrupt aufhört ist da gar nichts vorbei. Hat die Menschheit noch nichts gelernt und auch keinen Sieg errungen über die Kabale.

    Anderes Beispiel: KI wird offiziell vorangetrieben wie nichts. Start-Up -Unternehmen, die KI-Vorstufen entwickeln werden von Null auf Hundert gepuscht. Jeder kleine Hobbyprogrammierer der irgendwelche Software zur Fernsteuerung oder zur Vernetzung von Geräten programmiert, der wird gleich unter Vertrag genommen und wird in zwei Tagen zum Millionär.
    Tja das zeigt klar die Richtung wo es hingeht.

    Und da hat sich noch nichts geändert. Hartmut lies mal den “Spiegel”. Dann weißt Du was wirklich Sache ist. Solange da nicht deutlich andere Signale auftreten, sehe ich noch keinen Erfolg.
    Ist ja schön wenn Du meinst dass Du persönlich jetzt frei bist und ein Schöpfer.
    Aber ich habe da mehr Ansprüche. Mein Privatleben kann ich auch ohne Esoterik in Ordnung halten. Da brauche ich keine besonderen Schöpferkräfte dazu. Aber ich möchte, dass sich da draußen was ändert. Und da tut sich leider noch nichts was wirklich auf eine Wende hindeutet.

  • Cimi:

    Liebe Alma,
    ich fühle mich dir verbunden 🙂
    Ein Beispiel:
    Am WE war ich in einer anderen Stadt, unter Menschen die ich Jahre nicht gesehen habe. Es war/ist für mich gefühlt, wie eine andere Zeitlinie. Ich übe mich, die Menschen in den anderen Zeitlinien so anzunehmen, wie sie sind. Sie so zu lassen, denn ich weiß ja, ich fahre/begebe mich wieder in meine Zeitlinie. SO hat es jetzt irgendwie seine Berechtigung und eine gewisse Stimmigkeit, für mich. Es war noch anstregend für mich damit leicht umzugehen und hat mich erschöpft.
    Es ist noch ziemlich neu für mich so zu denken und wahrzunehmen. “Schwanger” ging ich schon lange mit dieser Inspiration/Idee, die immer wieder von Zweifeln und Unsicherheit begleit war.

    Danke, für das Zeigen deiner Ansicht dazu. Es macht mir Mut und fühlt sich nach Zugehörigkeit an. Das Einsamkeitsgefühl verblasst jetzt 🙂

    LG Cimi

  • Hartmut:

    Liebe Od,

    nein, den “Spiegel” werde ich sicherlich nicht lesen.

    Zu Deiner Aussage: “Und da tut sich leider noch nichts was wirklich auf eine Wende hindeutet.” Ok, wir hatten uns schonmal über diese Denkweise unterhalten. Mit diesem Gedanken, hast Du natürlich Recht, denn Du bist ja die Schöpferin Deines Lebens und Deiner/unserer Welt. Die Folge ist natürlich, dass sich dann wirklich nichts tut, was auf eine Wende hindeutet. Wie wäre es mit dem Gedanken: ” Ich weiß, dass immer mehr Menschen und auch ich, aktiv an einer glücklichen Wende arbeiten. Wir strahlen Liebe und Stärke aus und erfüllen damit unsere Umgebung und die Welt?”
    Liebe Od, hab noch ein wenig Geduld. Das was von den Archonten über Jahrtausende (Millionen??) aufgebaut wurde, können wir nicht mal eben so auflösen. Auch wenn ich für mich eine wichtige Erkenntniss gewonnen habe,
    hilft uns das letztendlich nicht wirklich. Doch wenn alle Menschen der Welt es wüssten, würden Sie verstehen, wie lächerlich einfach es war, Sie zu Sklaven zu degradieren.

    LG

  • Hartmut:

    Liebe Alma,

    ich danke Dir.
    Ja, auch ich habe jetzt aufgehört nach Fragen über Mutter Erde zu suchen. Ok, ein paar Fragen hätte ich da schon noch, aber die sind erst mal weniger wichtig. Die Antwort, die ich bekam ist großartig. Ich fühle mich jetzt sehr entspannt und befreit.
    Das großartigste dabei ist, dass wir uns innerhalb von nur einer Zeitlinie gleichzeitig innerhalb einer riesigen Hohlkugel auf einer ebenen Erdoberfläche mit einer darunterliegenden Unterwelt befinden.

    Noch ein Wort an die liebe Maggie: Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in der geliebten Natur. Geniesse sie.

    LG

  • Kate:

    Hallo an Alle,
    ich möchte mich Od anschliessen…wo ich bin, wird überall neu investiert in alles, was irgend “Knete” bringt. Industrie, Geschäfte, Häuser so ziemlich alles spriesst hier wie Pilze aus dem Boden. Es macht mir nicht den Anschein als ob ein Ende in Sicht oder geplant ist.
    Allgemein wird auch über Bargeldverbot geredet, Pläne werden geschmiedet für alles mögliche…also, wo ist Veränderung zum Positiven?
    Die Länder schliessen sich immer mehr kurz, um auch international die Menschen per Banken kontrollieren zu können (siehe MCAA = Einsicht in Kontostände)…
    Ohne Mobiltelefon und Internet geht gar nichts mehr….man ist ein Aussätziger, wenn man diese “Hilfsmittel” nicht hat oder bewusst nicht benutzen will. Man/Frau wird schief angeschaut. Das Leben wird einem extrem schwer gemacht, wenn man sich verweigert. Ich kann Euch genau sagen, wie die NWO ausschauen wird. Wo ich bin, ist man nur noch zwei – ach was – einen Schritt(e) davon entfernt.

    • Maggie D.:

      Hallo Kate, sei gegrüßt! Habe dich schon vermisst!

      Bin die nächsten 2-3 Tage nicht mit Internet unterwegs, aber am Freitag kommt ein Beitrag on
      Wir lesen uns!

      Von Herz zu Herz!
      Maggie

  • Alma:

    Liebe Maggie,

    von Herzen DANK für das Fetten (und damit Deiner Liebe) der Inspirationen und ja, auch ich kenne das Religionsgefängnis.

    Lieber Hartmut,
    es freut mich sehr, daß Du mit Deiner Antwort zur Zeit glücklich bist, ich gönne Dir diesen momentanen Ruhepol.

    Fühlt Euch umreicht!
    LG Alma

  • Jens:

    Hallo zusammen,

    kurz zum anfänglichen Videobeweis “Flachwelt Ade!” von Herr Tobler. Das Video scheint mittlerweile widerlegt zu sein:

    “Flachwelt ade widerlegt”
    http://euronia.com/de/flache-erde-blog/157-die-erde-ist-flach-video-flachwelt-ade-widerlegt-ein-gastbeitrag

    Ich versuche es kurz zusammenzufassen. Das Video zeigt wohl einfach nur einen atmosphärischen Effekt, den einer Luftspiegelung nach UNTEN. Der Effekt war mir neu. Demnach kann es in der Luft eine Spiegellinie geben, die den Himmel oberhalb der Linie nach unten zur Erde hin spiegelt, geeignete Luftbedingungen natürlich vorausgesetzt.

    Im Video befindet sich Spiegellinie horizontal über den Bootsrümpfen, so dass die Masten nach UNTEN gespiegelt werden und das Spiegelbild die Bootsrümpfe überdeckt. Sehr trickreich, ich musste es mir ganz genau ansehen, aber im Artikel ist die Spiegellinie eingezeicht. Anhand der Form der Masten, kleine Verdickungen, sieht man auch, dass es tatsächlich eine Spiegelung ist.

    Tja, wie die Erde wirklich aussieht wüsste ich wirklich sehr gerne. Mit der blauen Kugel komme ich aber immer mehr in Konflikt. So sehr ich auch schaue, ich finde keine Erdkrümmung, vom “Drehwurm” merke ich auch nichts.

    • Maggie D.:

      Hallo Jens! Herzlichen Dank für diese Aufklärung!

      Mir fiel gestern urplötzlich auch was ein (bin aber absoluter Laie)
      Als ich noch in Bayern wohnte, auf 1000m 50km nördlich von Passau, konnte man bei Fön die Alpen sehen – nicht nur nette kleine Spitzen, sondern richtig die Bergkette. Ich habs erstaunt bewundert, aber mir nie Gedanken darüber gemacht, dass das eigentlich bei der Erdkrümmung doch gar nicht möglich sein kann, denn das sind ja einige Kilometerchen. Doch darüber kann ich nur spekulieren.

  • Danke für diese interessante Seite,
    ich habe mich auch schon lange damit beschäftigt, und das Ergebnis meiner Recherchen hier zusammengetragen.
    http://www.mediafire.com/download/3426tnv4h1lb9ek/Flatearth-widerlegt.pdf

  • Heidi U.:

    Habe zum Thema noch eine andere, sehr ueberzeugende, flat earth adé Seite gefunden: https://sites.google.com/site/politkatastrophe/erde

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031