Menü Schließen

Gatekeeper – Torwächter

.

In Anlehnung an diesen früheren Beitrag
>https://bewusstseinsreise.net/kontrollierte-oposition-verschwoerungstheoretiker/

>https://bewusstseinsreise.net/der-gesteuerte-widerspruch-der-offenlegungs-agenda-exposed/

 

Auf dem WORLDWEBFORUM am 17.-18. Januar 2019 in Zürich, bestätigt Heinrich der XIII, Prinz Reuss sämtliche Verschwörungstheoretiker. Nach 30 Jahren Recherche und Informationen aus 1. Hand, lässt er nun die Bombe in der Öffentlichkeit platzen.

.https://www.youtube.com/watch?v=AI_AJlSk7v8

Da dieses Video zu wichtig ist, als dass es nur in Englisch zu hören gibt, habe ich es ins deutsche übersetzt. Viel zu wichtig ist das als und darf NIE WIEDER unter gehen!.

DAS MUSS JEDER DEUTSCHE WISSEN und VERSTEHEN!

WIR WERDEN SEIT ÜBER 100 JAHREN VERARSCHT, BELOGEN, BETROGEN und AUSGERAUBT!

 

Im Gegensatz dazu wollen uns die Gatekeeper exakt von dieser Erkenntnis fernhalten und uns zudem noch mit belanglosen Nebenschauplätzen die kostbare Zeit stehlen.

Schaut euch dieses Beispiel an:

Heiko Schrang stellt sich taub und sprachlos!
Samuel Eckert lässt sich herausfordern zu behaupten, das deutsche Volk sei noch nicht für diese Wahrheit bereit!

Hilfe, wann dann? – Wenn sie in Femacamps landen?
Hier erinnere ich auch noch mal an die Demo Berlin, wo jemand aus der Menge vor der Querdenken-Bühne vorschlug: Lasst uns doch zum Reichstag gehen und dort protestieren und man ihr erklärte: Dies ist nicht unsere Agenda!

Ich empfehle euch zuvor dieses Video anzuschauen und dann mit den Hinweisen daraus das Video mit Heiko und Samuel zu betrachten!

 

https://www.youtube.com/watch?v=t_eSOY-6mIs

Sind das systemunabhängige Freiheitskämpfer?

Der Rotaryer und Kapitalist Samuel Eckert wurde nach meinen Infos aus der Adventistengemeinde ausgeschlossen.

https://www.youtube.com/watch?v=EOeYWVQyBFc&feature=youtu.be

Auch Dr. Bodo Schiffmann ist gegen die Lösung der deutschen Frage, obwohl er doch einmal eine Partei gründete, die Widerstand 2020 hieß – war das auch schon ein Plan der Kontrollierten Opposition, der aufgeflogen ist? Sein Programm jedenfalls enthielt ein Pro für eine „Weltregierung mit Gewaltmonopol“!

https://youtu.be/p6y8FYHjGTE

 

Wer ist Querdenken – Kai Stuht? Der Fotograph, der mit Ballweg arbeitet!

Ich gebe dir hier einen Link zu seiner Seite, aber mach dich auf was gefasst, es ist blutig! Nichts für Sensible!!!!
…..https://kai-stuht.org/portfolio_page/bai-ling-kill-bill/

 

Amselm Lenz mit Antifafahne auf dem T-Shirt!

Mehr zu alle dem hatten wir bereits in diesem Beitrag und den Kommentaren dazu erörtert:
https://bewusstseinsreise.net/querdenken-ein-trojanisches-pferd/

Denkanstoß Maggie
Bitte bedenkt auch, dass die BRiD schon länger weiß, was mit Covid kommen würde.
Sie haben Think-Thanks, in denen sie auf solche Dinge vorbereitet werden und dann sollte klar sein, dass sie eine Kontrollierte Opposition vorbereitet haben und einschleusen würden. Von daher sehe ich auch weit und breit keine andere als deutschlandweit Querdenken, die einem solchen Plan entsprechen könnten, die auch mit Ballweg dem Roundtabler des Freimaurer Clubs 23 in Stuttgart (2005 Präsident!) und Geldgeber sicher den richtigen Frontmann haben. Mit ihm kämpft man dann für das Grundgesetz, welches seit 1990 erloschen ist – was sie ja auch auf den Demos zu spüren bekommen. Besonders RA Markus Haintz sollte das eigentlich wissen und nicht mehr für dieses korrupte Regime arbeiten.​

Querdenken-Demos: Eine kritische Analyse von Kai

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wir sind der Souverän und nicht „das Volk“!
Gibt euch Querdenken diese Info?

https://www.youtube.com/watch?v=xAPt0Yxd8go&feature=youtu.be

######

22.04.2021

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 

.

image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

113 Kommentare

  1. Cor

    Ich kann diesem Artikel nur zustimmen – eine ganze Armee an „Truthern“, die letztendlich nur dafür sorgen, dass die Menschen im Kreis laufen und vom Kern der Probleme und dem Erkennen der Lösung abgelenkt werden.

    Aber wehe man deutet auf die fargwürdigen Aktionen und Hintergründe dieser „Herrschaften“ hin – dann wird man von einem Geschwader „Erwachter“ regelrecht zerpflückt ….

    Und auch ein Bhakdi oder Fuellmich sind Trommler, deren Getrommel schleichend verhallen wird, während eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird um die Aufmerksamkeit zum zigten Mal umzulenken.

    Ich für meinen Teil bin da endgültig raus und halte es wie Inelia Benz – Batten down the hatches.

  2. Alex

    Liebe Cor,

    danke für den Kommentar. Habe es gestern selber auch erlebt. Sie loben und loben und loben ihr Querdenken und es ist ihnen egal, das QD Deep State ist. Sie scheinen nicht zu begreifen, was Deep State eigentlich ist.

    Da kannst denen erzählen, dass der Deep State sich an ihren Kindern vergreift, da kannst denen genau erklären, was ein Gatekeeper ist, man klingt dann „nicht motivierend“.

    Ja, ich dachte die Wahrheit macht frei, anstatt zu lähmen. Aber gilt wohl für ganz blöde nicht, sorry.

    Die eine hatte ein Profilbild, da hingen 2 Glitzerkugeln im Gesicht. Sah aus, als hätte sie sich ihr Sexspielzeug ins Gesicht gehängt.

    Sie war voll in ihrer New Age Trance. Wollte nicht begreifen, wie ernst es eigentlich ist. Und dann kamen immer mehr dazu, die sich gegenseitig geliked und applaudiert haben.

    „Ist doch alles friedlich und der Ballweg hat sooo viele Menschen mobilisiert und wir durften alle tanzen und klatschen. Und ohne QD und Ballweg, hätten wir niemals so viel erreicht.“ – Was denn erreicht?

    Möchtegernerwachte, die jetzt voll den Hardcore Durchblick haben. Also nicht jeder „Erwachte“ ist wirklich ein Erwachter. Die sind alle in der Vorstufe und erfolgreich von den Gatekeepern abgefangen worden.

    Die verstehen auch nicht, wie leidvoll es ist, denen zuzuschauen. Zeige ihnen den Weg zur nächsten Entwicklungsstufe und werde gekreuzigt.

    • Maggie

      Ja, ich dachte die Wahrheit macht frei, anstatt zu lähmen. Aber gilt wohl für ganz blöde nicht, sorry.

      Das gilt für diejenigen welche „die LIEBE zur WAHRHEIT haben“!

      Bei den anderen wird sich die Lüge noch verfestigen, weil sie selbst ihr Erkenntnis-Bewusstsein blockieren.

  3. Alex

    Ja, weil man dem hinterherrennt, was sich jetzt toll anfühlt, anstatt sich in seine Intuition zu rufen, nur zur nackten Wahrheit zu gelangen.

    Du musst dein Inneres kontaktieren und die eine Wahrheit wollen und jeden Schmerz in Kauf nehmen.

  4. Angelika

    Hi,
    ich weiß gerade nicht, wer hier neulich dieses (wie ich finde großartige) Interview verlinkt hat: https://www.youtube.com/watch?v=TeQ-QAccN8w&feature=youtu.be
    in welchem das aktuelle Theaterstück als Vorbereitung auf einen Systemwechsel beschrieben wird. Auch heißt es da, Leute wie Samuel Eckert, Bodo Schiffmann und weitere würden ganz viel erfassen, sich aber auf Details konzentrieren, die ins Gesamtbild des Systemwechsels betrachtet ganz an der Oberfläche bleiben.

    Ich weiß nicht, was ihr tut, aber ich schaue mir die Leute an und höre auf mein Gefühl für Wahr und Falsch (und mal davon abgesehen, dass ich damit schon mein ganzes Leben lang diesem und jenem auf den Keks gegangen bin, wurde mir zufällig letztes Jahr medial bestätigt, dass ich hier bin, um Wahrheit zu sprechen) und das sagt mir, dass die oben Genannten gute Absichten haben, wobei sie sich entsprechend ihres Hintergrundes auf bestimmte Aspekte konzentrieren.

    Wenn man anfängt zu glauben, dass alles und jeder bewusst oder unbewusst vom Bösen gesteuert ist, dann kommt man nirgendwo hin.

    Ich wünsche allen einen schönen Tag. Tut Euch was Gutes, vielleicht auch was, was Euch mit der Erde verbindet, und denkt daran, dass sich alles wandelt.

    VG

  5. Cor

    Ja, lieber Alex, Du sagst es.
    Es war für mich phasenweise so depremierend, wenn ich bei meiner Suche dann immer an den Punkt angelangt bin, wo ich ganz tief drinnen spürte, dass etwas nicht stimmen kann, auch wenn es toll verpackt war.

  6. Stefan R.

    Liebe Mit-Kommentatoren,

    ihr sprecht mir aber sowas von aus der Seele. OMG, was habe ich für eine jahrelange Odyssee hinter mir. Das ich in den letzten Monaten gelernt habe, auf meinen Bauch/mein Herz zu hören, dazu haben auch einige hier beigetragen. Maggie, die vieles an und in mir gelöscht und bereinigt hat. Alex, mit dem ich eine ziemliche Weile des Weges gegangen bin. Elok, Josef, ja und auch tippitop. Wir haben Dekrete erarbeitet und zusammen viel bewirkt. Zu Irene habe ich noch regen Kontakt, wir durften uns auch persönlich kennen lernen.

    Dann kam irgendwann der Punkt, wo sich die Seite nicht mehr gut angefühlt hat (wie Maggie vermutet hat, als auch hier Anti-Trump losging), da habe ich eine Auszeit genommen, bewusst keinen Abschied. Ich wusste, das ich zurückkommen werde, eine geschulte und gestärkte Intuition. Hier sind einfach zu viele gute Menschen, die auch nur Gutes für unsere neue Welt wollen. Es wäre fatal, hier nicht mitzumachen, denn nur gemeinsam können wir alles schaffen.

    Naja, so bin ich vielen, sogenannten Truthern gefolgt, und bei fast allen kam ich an den Punkt, das etwas nicht stimmt, ich bekam Bauchweh oder einen Herzdruck beim Anschauen von Video‘ s und Lesen von Texten. Und im Nachhinein war es für mich wichtig und richtig, so jemandem final den Rücken zu kehren. Das ist eine Entwicklung, die ich in Monaten (fast Jahren) gemacht habe und heute Aufgewachte müssen das in Tagen oder Wochen tun.

    Und ich bin sogar so weit, daß ich den Deep State verstehen kann. Ich würde, massivst in die Ecke gedrängt, auch alles werfen, was ich in die Finger kriege und alles versuchen, um da wieder rauszukommen. Genauso wie die Lügenmedien, die nicht mehr aus ihren Lügen herauskommen und sich immer abstrusere Dinge einfallen lassen müssen, kommt auch der Deep State nicht mehr aus der Ecke. Und die „Truther“ auch nicht, das Internet vergisst nicht, man kann noch so sehr versuchen, alles zu löschen, glaubt mir, die Erdallianz hat alles. Ich habe da eine sehr gute Quelle, die das immer wieder bestätigt. Und genauso, wie bald alle negativen Spieler entlarvt und -wie auch immer- bestraft werden, so werden aber im Gegenzug auch alle guten Spieler hervorkommen. Sie sind der Allianz bereit bekannt! Und Zweifler bekommen ihre „Beweise“ (und selbst dann werden einige es nicht glauben), die, die glauben und vertrauen, bekommen Bestätigung.

    Diese HP hier wird in den nächsten Tagen und Wochen einen regen Zulauf bekommen und wir alle werden dann eine Menge Arbeit mit Trost und Aufklärung haben. Ich freue mich darauf, denn ich spüre schon lange, daß dies meine Aufgabe ist und sein wird.

    Ich bin froh, wieder hier zu sein!
    Mani wastete yo!
    Stefan R.

  7. Christinamaria

    Liebe Maggie,
    eben wollte ich mir das Video von ganz oben, welches Du ins Deutsche übersetzt hat, ansehen, jedoch komme ich nicht rein. Könntest Du mir bitte dabei helfen? Habe von Technik nur sehr wenig Ahnung, wie auch vom Englischen, deshalb bin ich auf Deine Hilfe sehr angewiesen – Danke.
    Im übrigen bin ich immer wieder sprachlos, so Du bzw. Ihr all die Infos herherholt – ich kann Euch nur bewundern und danken, danke, danke.!
    Alles Liebe Euch

    • Maggie

      Meine Liebe,
      es gab mit der Einbettung des Videos Probleme, ob wohl ich es in dem älteren Beitrag schon mal verlinkt hatte. Bitte gehe doch mal zu diesem ganz oben bezeichneten Link Kontrollierte Opposition und klicke das Video dort an.

      Ansonsten einfach ohne den Punkt den Link hier raus kopieren und in die Adresszeile im Browser einfügen.

  8. Mr. An Dre

    Thorsten Schulte gehört auch zu den Gatekeepern. (m.E.)

    Er ist Focus-Experte und schreibt seit Jahren für die 😉 Er war bis 2015 Mitglied bei der CDU. Und, und, und…

    https://www.focus.de/finanzen/experten/thorsten_schulte/thorsten-schulte_id_3543321.html

    Schau mal der verdächtig positive Wikipedia Artikel:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Thorsten_Schulte

    Es gibt unzählige Indizien. Jeder soll sich aber selbst ein Bild machen 😉

    Ein guter Freund hat ihn interviewt, der auch lange auf Querdenken reingefallen ist… Der hatte auch einiges zu sagen 😉

  9. Mr. An Dre - Angelika

    Mr. AN DRE
    @Angelika

    Auch wenn es dir womöglich weh tut – die Wahrheit ist nicht immer leicht verdaulich, doch das mit den Querdenkern ist wirklich eindeutig.

    Ballweg war beispielsweise 2005 Präsident von Round Table Deutschland – da landet man übrigens nicht einfach so…

    Hier ein kurzer, informativer Beitrag:

    https://news-for-friends.com/wusstet-ihr-das-michael-ballweg-ein-round-tabler-ist/

    Hier geht´s zur Liste von Round Table Stuttgart:

    https://www.rt23-stuttgart.com/past-prsidenten?fbclid=IwAR3PMvuR5iQLNrUY78O1beJhO9P4nFN06aNXsefV3V9BcuC8T3R6_YsK7Ew

    (2005 war es Ballweg)

    Schau dir das an:

    Round Table Deutschland

    https://www.round-table.de/geschichte-fakten/

    Die Bilder sprechen für sich. Royaler Schirmherr: Prinz Phillip.
    Auch auf der Seite zu sehen.

    Eckert ist da auch dabei. Überleg mal, wie einfach es für die meisten Truther ist, Reichweite aufzubauen. Geht das wirklich so schnell heute?

    Warum wird hier nie jemand zensiert, ALgorithmen runtergeschraubt etc.? Warum werden gerade diese Leute immer perfekt bei den Verhaftungen gefilmt etc.?

    Ist das wirklich wahrscheinlich?

    Warum beantworten sie die entscheidenden Fragen nicht?

    Stichworte: Kontrollierte Opposition, dunkle satanische Rituale und wir bleiben passiv, gespalten und vor allem: auf der falschen Fährte…

    Folge dem Geld. Woher kommt Geld für die Corona Info Tour, Marketing, den massiven Bus etc.?!

    Ich könnte hier auch eindeutige Bilder von Robert Kennedy posten, kann aber irgendwie nix hochladen.

    Es gehören noch ganz andere “Truther” dazu und damit meine ich nicht nur den heißgeliebten Anwalt Markus Haintz.

    Denk auch mal an die spirituelle Welt. Gerade hier ist unterwandert ohne Ende. Es sind Meister der Manipulation. Ansonsten hätten sie es nicht geschafft, die ganze Fassade solange aufrechtzuerhalten.

    Es tut mir leid, aber der Sumpf ist tief.

    Schau dir immer an, was sie sagen, was sie tun, woher sie kommen, mit wem sie sich umgeben, was sie vorher getan haben und was sie tatsächlich bewirken.

    Ich will nicht zu viel sagen, jeder sollte selber forschen.

    Schau dir das an zum Thema Querdenken. Nur 2 Beispiele. Dazu gibt es massig. Ich klinke mich aber an der Stelle aus, da das Thema in einem anderen Artikel schon ausführlich behandelt wurde.

    Rolf Kron ist es egal, ob ihr Pädophile seit, eure Frauen verprügelt etc… Das sagt er selbst:

    https://youtu.be/Qpdz_GEvxuM

    Eckert und Janich:

    https://t.me/AntiQuerdenken/183

    Alles Liebe

    *************************************************
    ANGELIKA
    @ Mr. An Dre

    “Auch wenn es dir womöglich weh tut – die Wahrheit ist nicht immer leicht verdaulich[…]”

    Wow, merkst du eigentlich deine Herablassung in diesem Satz?

    Was mir hier bei manchen auffällt ist: Ihr bildet euch genauso wie die Zeugen Coronas einfach ein, die absolute Wahrheit mit dem Löffel gefressen zu haben und auf alle anderen wird dann heruntergeschaut. Sowas kann ich als Haltung überhaupt nicht leiden und große Geister haben sowas auch nicht nötig.

    “… doch das mit den Querdenkern ist wirklich eindeutig.”

    Wenn du meinst. Ich habe nämlich keine Weisheit mit dem Löffel gefressen und tue auch nicht so als ob. Das heißt, ich weiß es nicht.

    Danke für die Links. Nur, wenn ich das auf mich selbst anwende, wäre ich für deine Begriffe wahrscheinlich auch “Teil des Sumpfs”, weil ich rund sieben Jahre lang geholfen habe, Pharmazeutika zu patentieren (Formalsachbearbeitung). Also könntest du auch von mir sagen, ich war “eine von denen”, was immer du drunter verstehst.

    Vielleicht weist du mich darauf hin, welcher Teil der Aussagen der Round-Table-Leute Dich besonders stört? Ich finde gerade nichts besonders Störendes unter “Geschichte-Fakten” (wobei ich sagen muss, dass mein System gerade aus irgendeinem Grund viele der Fotos nicht anzeigt).
    Also, klär mich auf.

    “Eckert ist da auch dabei. Überleg mal, wie einfach es für die meisten Truther ist, Reichweite aufzubauen. Geht das wirklich so schnell heute?”

    Aber hallo. Ich habe es ja selbst beobachtet auf Youtube-Kanälen, die in den letzten Monaten von wenigen hundert auf Tausende oder sogar Zig-Tausende Abonnenten zugelegt haben. Willst du Beispiele?

    “Warum wird hier nie jemand zensiert, ALgorithmen runtergeschraubt etc.? Warum werden gerade diese Leute immer perfekt bei den Verhaftungen gefilmt etc.?”

    Entschuldigung – ein Bodo Schiffmann z.B. nicht zensiert? Ich habe noch Screenshots und eine Tonaufnahme von dem ersten Video, das Youtube im Frühjahr von Dr. Schiffmann zensiert hat und das ging dann munter weiter. Youtube hat ihn zensiert wie sonstwas, weswegen er da im Wesentlichen auch weg ist! Wer das nicht mitgekriegt hat, hat VIEL nicht mitgekriegt, sorry!
    Bei Samuel Eckert habe ich diesbezüglich gerade keinen Überblick.
    Und natürlich stehen bekanntere Querdenker auch im Fokus der alternativen Berichterstattung (oder der des Mainstream, falls sich daraus irgendwas angeblich Gewaltsames framen lässt, natürlich). Oder meintest du das noch irgendwie anders von wegen Verhaftungen filmen usw.? Der Mainstream sucht nach Namen, die sie schlecht machen können, und die Szene hat sozusagen ihre Leitfiguren. Und?

    “Warum beantworten sie die entscheidenden Fragen nicht?

    Stichworte: Kontrollierte Opposition, dunkle satanische Rituale […]”

    Ich würde annehmen: Weil diese Fragen nicht ihr Fokus sind. Und? Warum darf sich nicht der eine damit beschäftigen, wie besch… die Masken für Kinder sind und der andere damit, was es für üble Rituale gibt?
    Warum verlangst du, dass alle die Dinge von der gleichen Seite angehen wie du?? Wenn eine Sechsjährige in einem Schulbus krepiert, weil das verdammte Totraumvolumen in ihrer Maske zu groß war, dann ist es angezeigt, sich auch damit zu beschäftigen, weil das nämlich auch wichtig ist!

    “Folge dem Geld. Woher kommt Geld für die Corona Info Tour, Marketing, den massiven Bus etc.?!”

    Eine Youtuberin hat für eine Klage um Spenden gebeten für eine Rechtsklage, auf ein öffentlich einsehbares Paypal-Konto. Innerhalb von 24h waren über 10.000 Euro beisammen, also ja, das geht durchaus, wenn du genügend Leute erreichst.

    “Ich könnte hier auch eindeutige Bilder von Robert Kennedy posten”

    Dann schreib doch einfach, was darauf ist. Ich weiß nicht, worauf du anspielst.

    “Es gehören noch ganz andere “Truther” dazu”

    Auch hier: Welche – mit Andeutungen kann ich wenig anfangen, wenn überhaupt.

    “Denk auch mal an die spirituelle Welt. Gerade hier ist unterwandert ohne Ende. Es sind Meister der Manipulation. Ansonsten hätten sie es nicht geschafft, die ganze Fassade solange aufrechtzuerhalten.”

    Mr. An Dre, hierzu ein ganz kleiner Einblick in mein Privates: Ich bin die Tochter eines Elternteils, der zum narzisstischen Spektrum gehört und sich einbildet, besonders spirituell zu sein bei gleichzeitiger Unfähigkeit zur Selbstreflexion, während nach außen die Fassade der personifizierten Weisheit projiziert wird. Mit Fassaden kenne ich mich daher relativ gut aus. Nicht unfehlbar sicher, aber relativ gut.
    Und daher kommt auch meine extreme Abneigung dagegen, wenn sich jemand für unfehlbar hält, ob offen präsentiert oder eher verhohlen, ob bewusst oder unbewusst.

    “Schau dir immer an, was sie sagen, was sie tun, woher sie kommen, mit wem sie sich umgeben, was sie vorher getan haben und was sie tatsächlich bewirken.”

    Wie oben gesagt, nach der Definition komme ich auch aus dem “Sumpf” so wie ungefähr jeder, der mal für die einen oder anderen Großkonzerne gearbeitet hat.

    “Ich will nicht zu viel sagen, jeder sollte selber forschen.”

    Diese Aussage steht in krassem Widerspruch zu den vielen expliziten Informationen auf dieser Seite hier. Wobei es hier zum Thema Querdenker wohl schon was gibt, hieß es ja. Vielleicht sehe ich mir das auch nochmal an (sofern nicht schon geschehen), doch bisher sehe ich nicht, wie man aus der Tatsache, dass sich Leute schwerpunktmäßig oder überhaupt mit bestimmten Aspekten einer Problematik befassen, ein Gegen-die-Hauptsache-Arbeiten strickt und es ihnen anhängt oder warum.
    Wenn ich dir und anderen damit nicht nach dem Mund rede – sorry.
    Vielleicht ändere ich meine Meinung ja auch noch, aber ich lasse mir ungern von der Kanzel _herunter_predigen, weil ich nicht Ja und Amen zum Nächsten sage, der darauf besteht, die einzige wahre Wahrheit zu kennen. Sorry!

    Rolf Kron sagt mir überhaupt nichts.
    Was den Satz von Samuel Eckert aus Telegram betrifft, Zitat: “Leute dürfen Satanisten sein”, so kommt es darauf an, was man unter “Satanisten” versteht.
    Vor ein, zwei Monaten habe ich mir mehrere längere Videos (bei Youtube u.a.) zum Thema Missbrauchsopfer von Sekten, Satanisten etc. angesehen. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich dazu diverse Kommentare mit Aussagen fand wie “Ich bin auch Satanistin, aber das was da geschildert wird, hat damit überhaupt nichts zu tun”. – Ich schließe daraus, dass es da auch sehr verschiedene Richtungen gibt wie bei anderen “Religionen” (Anbindungen an irgendein Energiefeld) auch. Ergibt ja auch Sinn.
    Weißt du also, an welche Art “Satanismus” ein Samuel Eckert denkt, wenn er davon redet? Nein, wahrscheinlich nicht. Vielleicht denkt er lediglich an die Klassenkameradin, die sich Satanistin nannte und extrem auf Pentagramme und schwarzes Makeup stand. Ich weiß es nicht und du wahrscheinlich auch nicht.

    Rolf Kron klingt jetzt nicht nett nach deiner Aussage, bloß hat man eben bei einer Gruppe keine Garantie, dass nicht irgendwo ein Quotendepp dabei ist, wenn er einer ist. Wenn der da drin so prominent wäre, würde “man” ihn vermutlich kennen und dass ich es nicht tue, sagt auch was.

    Tja, und überhaupt – welchen Schaden richten denn die Querdenker eurer Meinung nach an?? Sollten sie sich lieber hinstellen und die Kinder den Schadmaßnahmen ausgeliefert lassen?! Findet ihr das besser??

    MfG

  10. Lavendel

    https://bewusstseinsreise.net/gatekeeper-torwaechter/#comment-49874
    Liebe Angelika und alle, dieses Video hatte Maggie verlinkt. Ich bin ganz bei Dir, weil ich mich auch lieber auf das Verbindende und Positive konzentriere, wie ich unter einem anderen Beitrag ausführlich dargelegt habe, ohne es hier zu wiederholen. Das fühlt sich richtig an und tut meiner Seele gut. Ich komme mit der Härte einiger Kommentatoren nicht klar, die sich für ach so erwacht halten. Wer wie ich jeden Tag an der normalen menschlichen „Front“ im Alltag unterwegs ist, weiß, wo die meisten Menschen im Moment noch stehen. Sie tragen brav Masken, schauen TV, sowie jeden Tag nach den Corona-Fallzahlen in ihrem Ort und finden die Maßnahmen der Regierung zwar nicht schön, aber eben notwendig. So ist die Realität, nehmt sie bitte wahr. Wenn es schon so schwer ist für die Allermeisten, diese PLANdemie zu durchschauen, dann kann man tatsächlich NOCH nicht mit dem Thema Staatssimulation kommen, da hat der Samuel leider recht.

    Wichtig ist in dem Zusammenhang aber auch, einen Bürgerkrieg zu vermeiden, was eher gelingen kann, wenn man bei diesem politischen Zündstoff besonders behutsam vorgeht. Einen Plan hat doch sowieso noch niemand und auch keinen echten Durchblick… tja, die beiden Preußen vielleicht ansatzweise…

    Wenn bei diesen friedlichen Demonstrationen nun für alle sichtbar Recht gebrochen wird, fällt es leichter zu verstehen, dass im Lande generell was nicht stimmt. Es ist auch gut, wenn die ganzen Juristen, Behördenangestellten, Polizisten, Lehrer, Ärzte etc. endlich mal wachgerüttelt werden und sich entscheiden müssen. Es geht doch darum, jedem zumindest die Chance zu geben, sich für die Wahrheit bzw. sein Gewissen zu entscheiden und dafür aufzustehen! Das ist ein wichtiger Prozess und es wäre ein Fehler, von unserem Kenntnisstand auf andere schließen, weil uns Jahre an Recherchearbeit trennen.

    Die Voraussage, dass von DE einmal der Weltfrieden ausgehen wird, habe ich jedenfalls immer in meinem Hinterkopf. Warum also nicht durch eine absolut friedliche Wahrheits-Bewegung, die immer mehr an Fahrt aufnimmt, zunächst unser Land und dann die ganze Welt erfasst?!

    https://bewusstseinsreise.net/schachmatt-brd/#comment-50153
    Damit antworte ich auch auf diesen Kommi, der nur Kritik, aber keine Lösungen bietet. Sowas hilft mir zumindest nicht weiter, meine Erklärung s.o.. Habt Ihr noch nie Eure Meinung oder die Seite gewechselt und noch niemals was Unsinniges von Euch gegeben? Einzelnen fragwürdigen Äußerungen dieser Menschen stehen unzählige sinnvolle Aussagen gegenüber – darauf sollten wir schauen, aufgrund ihrer Reichweite natürlich auch immer ganz genau hinhören, keine Frage, und das tue ich!

  11. Lavendel

    Lieber Mr. An Dre,
    mich würden die Inhalte dieses Interviews mit Thorsten Schulte sehr interessieren und was es an Indizien noch so gibt. Dass mit der CDU bewerte ich jedenfalls nicht über, und er war ja auch Bankexperte. Ich höre ihm eigentlich gerne zu, weiß aber, dass er bestimmte Themen ausspart, wie ich seinerzeit bzgl. der Differenzen mit dem Volkslehrer mitbekommen habe. Er sagte andererseits auch mal, wenn ich mich jetzt recht entsinne (?), dass unsere Differenzen auf einem unterschiedlichen Kenntnisstand beruhen.

    Wohl wahr – und niemand ist davon ausgenommen. Selbst wenn man auf einem Gebiet weit sein sollte, mangelts auf einem anderen. Die Gehirnwäsche über viele Jahrzehnte macht uns allen zu schaffen. Schwer jetzt, wieder zu einem eigenständigen Denken zu gelangen. Die ganzen Fakes im Internet machen es nicht leichter. Naja, genau deshalb sind wir ja hier bei Maggie 🙂

    • Maggie

      Zitat
      Er sagte andererseits auch mal, wenn ich mich jetzt recht entsinne (?), dass unsere Differenzen auf einem unterschiedlichen Kenntnisstand beruhen.

      Das ist wohl war, weshalb ich ja auch versuche so viele Infos wie möglich und Sichtweisen von anderen Truthern zusammen zu tragen, damit man sich ein umfassendes Bild machen kann. Doch wenn sich Kommentatoren dann nicht die Zeit dafür nehmen und auf ihrem eigenen Kenntnisstand weiter diskutieren, macht es natürlich keinen Sinn.

      Ob man solche Gatekeeper zur Umkehr bewegen kann? – Keine Ahnung, aber ich tendiere zu „eher nicht“. Was mich gestern total umgehauen hat, war der Bericht von Hans JÖRG Müller, der bestätigte, dass sogar viele Politiker wirklich die Wahrheit bezgl. Corona nicht kennen und sich aus dem Herzen für diese Maßnahmen einsetzen. Unglaublich!

      Es kann natürlich sein, dass auch Gatekeeper nicht wirklich wissen, was sie da machen, weil sie manipuliert, ja vlt. sogar mindcontrolled werden. Was wir aber sehen können sind ihre derzeitigen Ziele, Geld mehren, Steuern umgehen, politishe und religiöse Botschaften unter die Menschen bringen, Staatsdiener werden um was zu bewegen usw.- und um diese Ziele zu verfolgen können natürlich auch sie keinen Lockdown gebrauchen! Und sehen können wir auch die Reaktion der Protagonisten auf die Deutschlandfrage in den beiden Videos. Das hat mir schon die Sprache verschlagen.

      Das Gute, was sie bewirkt haben, ist jedenfalls dass die Menschen überhaupt erst mal auf die Straße gehen und das friedlich und das wird sich nun auch nicht mehr ändern. Das Nachteilige ist m.E. dass nicht umfassend aufgeklärt wird und dass keinerlei Widerstand geleistet wird. Man lässt sich vorführen wie Sklaven, die man von oben her sogar auf den Boden schmeißen oder an den Haaren festhalten kann wegen einer Ordnungswidrigkeit. Nein, das ist es auch nicht! Ich widerstehe jeden Tag dem Feind und lasse mich als Schöpferwesen/Lichtwesen nicht von Dunkelmächten niederschmettern. Ich stehe auf und wehre mich. Wie sagt Catherine so schön: Auf die Hundedecke!

      Danke euch, dass ihr meinen Wunsch respektiert und euren Austausch unter dem passenden Thema weiter führt!

  12. Lano Talos

    @Mr. An Dre: Wikipedia und Psiram sind immer ein guter Indikator und wird ja auch von denselben Leuten betrieben. In seinem Wikipedia-Artikel sehe ich zumindest die typischen Schlagwörter „verschwörungstheoretisch“, „populistisch“, „antisemitisch“. Schulte hat auch einen ziemlich langen Psiram-Eintrag: https://www.psiram.com/de/index.php/Thorsten_Schulte

    Dass Querdenken kontrollierte Opposition ist, da stimme soweit zu. Trotzdem wäre es m.E. falsch, eine inzwischen so große Bewegung wie Querdenken einfach pauschal abzuschreiben, nur weil ein paar Galeonsfiguren wie Ballweg, Eckert und Schulte eine auffällige Vergangenheit haben. Wenn man bedenkt, wie schwach der satanische Deep State inzwischen geworden ist, und wie stark die Gegenseite, wäre es durchaus denkbar, dass Querdenken wieder von den „richtigen“ zurück gewonnen werden kann.

  13. Stefan R.

    Liebe Lavendel,

    ich bin vollkommen bei Dir. Leider sind wir noch in Zeiten, wo wir alle nur vermuten können. Wir alle hier bei Maggie und auch alle anderen draußen, die sich „Truther“, Aufgewachte, oder sogar Experten nennen. Und wir werden derzeit mit einer Flut von Informationen überhäuft, von denen einige richtig und einige bewusst falsch sind. Das zu erkennen und auf dem richtigen Weg zu bleiben ist sauschwer.

    Ich sehe keine Gefahr eines Bürgerkrieges, denn wir würden mit Messern zu einer Schießerei kommen. Waffen hat man uns entzogen, anders, als in Amerika. Da gab es mal einen guten Spruch: „Fürchte die Regierung, die Deine Waffen fürchtet!“ Also ich sehe da keine Gefahr.

    Der Knackpunkt, anders als in Amerika, sind bei uns die Medien und die Obrigkeitshörigkeit der Deutschen. Letzteres ist sogar eine positive Wesenseigenschaft, denn beispielsweise im Kaiserreich beruhte dies auf gegenseitigem Vertrauen. Heute ist es leider eine nachteilige Eigenschaft, aber auch das wird bald zu unserem Nutzen sein.

    Die Medien in Amerika gehen gerade den Bach runter, es glaubt ihnen kaum noch jemand, die Quoten gehen nach unten, die Sender, die die Wahrheit berichten, bekommen immer mehr Zulauf. Und bald kommen die Verhaftungen der Besitzer, der CEO‘ s und der leitenden Redakteure. Da die deutschen Medien von Amerika abhängig sind, bzw. auch amerikanische Besitzer haben, werden diese auch kippen, untergehen oder nicht mehr senden können. Verhaftungen wird es auch hier geben.

    Dann werden die, die hier nur vor dem Fernseher sitzen, auf einmal mit Wahrheiten konfrontiert und für viele wird eine Welt zusammenbrechen. Und ebenso werden viele Fehllenker verschwinden, weil niemand sie mehr bezahlt oder weil Lügen, falsche Ansichten, falsche Wege aufgezeigt wurden. Manche entlarven sich ja jetzt schon massiv. Und letztendlich werden alle offiziellen Medien abgeschaltet, über das Emergency Broadcast System (Notfallsendersystem) kommen 24/7 nonstop Erklärungs- und Aufklärungsfilme, -sendungen und wer danach immer noch nichts davon glaubt, für den ist eh Hopfen und Malz verloren.

    Ich will jetzt keine Phrasen dreschen, aber wir sollten wirklich den letzten Akt der Show genießen. Nichts kann das, was kommt aufhalten! Nichts und niemand! Und alle „da oben“ wissen es oder sind schon verhaftet.

    Auch wenn es immer noch Zweifler gibt (ich kann das sogar verstehen, weil es bisher immer irgendwelche Fallen gab), ich glaube für sie alle mit, es gibt für mich keinen anderen Ausgang als das goldene Zeitalter für uns alle!

    Mani wastete yo!
    Stefan

  14. Maggie

    Zu den Äußerungen Eckerts, dass die Menschen die Wahrheit nicht verdauen können und sie noch nicht so weit seien:
    Video im Beitrag oben!

    Wenn sie die Menschen in ihren Vorträgen nicht darüber aufklären, dass es weder ein Grundgesetz noch eine BRD gibt, sondern sie stattdessen darin BESTÄRKEN die Einhaltung des Grundgesetzes von der Regierung zu fordern, den Rücktritt Merkel zu fordern, damit Neuwahlen geschehen können, dann ist das für mich ein großer Betrug und eine Täuschung, eine Irreführung der Demonstranten wider besseres Wissen.

    Man muss gerade diese Situation der Protestierenden nutzen, die ja eh schon merken, dass da was nicht stimmt mit den Corona-Anordnungen, um sie vollständig in die Wahrheit zu führen, denn die alleine kann uns alle befreien.

    Es ist DIE ZEIT DER WAHRHEIT!
    Wenn nicht jetzt – wann dann?

    Sie werden es in Kürze eh alle erfahren.

  15. Alex

    Richtig so, Maggie!

    Es gibt keine „Light Version“ von der Wahrheit. Die Wahrheit knallt und das soll sie auch. Es soll in einem alles zusammenbrechen, was er geglaubt hat, damit er sieht, was Sache ist. Die innere Führung entscheidet, wofür die Menschen bereit sind oder nicht und nicht die Querlenker.

    Das ist einfach nur höchste Arroganz von Eckert und Heiko Schrang. Schrang kam mir sogar noch arroganter rüber, der ach so spirituell ist. Er will ja Deutschland retten, indem alle „So Ham“ rufen. Ja ne, is klar.

  16. Wanderprediger

    „Silberjunge“ Ich habe ein einziges Interview mit ihm gesehen. Da kam er mir äußerst arrogant, besserwisserich und großkotzig vor. So wirkte er auf mich und das darf man nicht verallgemeinern!

  17. Winnie

    Maggie, Alex, jetzt ist die Zeit der Entscheidung, der genauen Positionierung.

    Ein wenig hier, dann da noch eine Prise Wahrheit und dazwischen gibt’s auch jemanden, der ein bisserl Wahrheit verbreitet.

    Die Spreu trennt sich vom Unkraut – an diesem Punkt sind wir jetzt angelangt.

  18. Lavendel

    Ich achte Deine Meinung, liebe Maggie (13:37), aber wie Du bereits schriebst, wissen sie es vielleicht selbst nicht besser, oder nur ansatzweise und nebulös, so wie es uns leider auch geht. Bisher blickt doch da niemand wirklich durch oder besitzt bereits die Kompetenz, viele Menschen zu erreichen und darüber aufzuklären. Bis dahin wird wohl auch noch einige Zeit ins Land gehen. Ich bin aber sicher, zu gegebener Zeit findet sich wer, warten wir es ab. .. spontane Eingebung – der Volkslehrer 🙂

    Wichtig, dass wir uns jetzt auf das Wesentliche für den Moment konzentrieren und nicht schwächen lassen, weil es doch im Grunde gar nicht um einzelne Menschen im Vordergrund geht, sondern die gesamte geeinte Bewegung und einen gemeinsamen Feind – die Lüge und das System der Diktatur. Hier spricht eine neuerdings völlig authentische Mirjam Hope Klartext zu diesem Thema:
    https://t.me/SchrangTV/5632

    Auch Boris Reitschuster macht klar s.u., dass friedliche Menschen in Massen auf der Straße der größte Feind des Systems sind, denn sie passen so gar nicht ins Narrativ Nazi und rechtsextrem, welches die Medien von den Demonstranten doch so gerne zeichnen möchten. Und wenn dieses Narrativ fällt, fällt das System, denn irgendwann hat auch der Letzte begriffen, dass es die ganz normalen Menschen von nebenan sind, die da protestieren:
    https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/7833

    Lieber Stefan R., ich denke auch, dass die vermeintliche Schwäche unsere Stärke ist. Schön, dass Du die Hoffnung und die Verbindung zu Amerika hoch hältst. Bitte verrate uns nur noch einmal, ich habe es nämlich vergessen und kann es nicht mehr finden, außer dass es indianisch ist, was heißt: Mani wastete yo?

    Bedenkt bitte immer – die neue Zeit ist ein Gemeinschaftswerk!

  19. Mr. An Dre

    Ich sehe das wie Maggie und Alex.

    Die Zeit der Halbwahrheiten ist eben vorbei.

    Das Universum führt uns ganz automatisch immer zur nächsten (für uns) wichtigen Erkenntnis.

    Nicht selten ist diese schmerzhaft, aber immer sind wir dafür bereit.

    Ich halte es für überaus vermessen, wenn andere Menschen, ob Gatekeeper oder nicht, glauben darüber entscheiden zu können.

    Im Übrigen können feinfühlige Menschen in diesen Ebenen, ganz abgesehen von den rationalen Informationen, auch sehr viel wahrnehmen. Und ich für meinen Teil spüre hier dunkel, dunkel, dunkel..

    Natürlich heißt das nicht, dass jeder der an einer Demo teilnimmt, dazugehört. Das habe ich ja auch mit keinem Wort gesagt.

    @Angelika

    Sei mir bitte nicht böse, wenn ich nicht auf deine Nachricht eingehe. Ich sehe hier sehr viele Interpretationen hinsichtlich meiner Ausdrucksweise. Es ist nicht in meinem Sinn, dich zu überzeugen. Gleichzeitig beanspruche auch ich mit Sicherheit nicht die absolute Wahrheit für mich. Im Grunde ist es mir sogar egal, bei welchen Querdenkern es sich um Gatekeeper handelt und bei welchen nicht, da ich meinen Halt nicht im Außen suche, sondern in mir habe. Des Weiteren ist mir die Spaltung, die durch solche verurteilende Diskussionen entsteht, es nicht Wert. Ich gehe nämlich davon aus, dass wir im Grunde dasselbe Ziel haben.

    In Kürze werden wir sowieso mehr wissen, davon gehe ich felsenfest aus.

    Alles Liebe

  20. Stefan R.

    Ihr Lieben,

    ich schrieb es schon einmal, aber wir alle können nur vermuten, wer zu den Guten und den Dunklen gehört. Ich kenne niemanden, der in der Erdallianz ist, der im Q-Team ist, ich habe nur ein paar Quellen, von denen ich vermute, daß sie dichter an allem dran sind.

    Ich erspare mir auch meine Gedanken/Empfindungen zu einigen „gatekeepern“ die hier genannt werden, ich habe meine. Die haben mich noch nicht enttäuscht, im Gegenteil, sie haben mir geholfen zu wachsen. Ich habe seit 2017/2018 so viel dazu gelernt, habe viel Hilfe in Anspruch genommen und auch bekommen. Viele haben unbewusst geholfen. Jetzt ist die Zeit, dies auch für andere zu tun. Es wird die Zeit kommen, da werden wir über alle und alles Bescheid wissen.

    Und meinen großen Dank und Hochachtung an Maggie, diese HP hat sich zu einem Licht in der Dunkelheit gewandelt, zu einem Fels in der Brandung. Das war sicher nicht immer einfach und bestimmt sind einige dabei auf der Strecke geblieben. Weiter so! Wir alle hier werden bald gebraucht.

    Mani wastete yo! ist LAKOTA und bedeutet „Glück auf Deinem Weg!“
    In diesem Sinne
    Stefan R.

  21. Mr. An Dre

    Jetzt melde ich mich doch noch schnell weil es gerade passt…

    Seit heute ist das Thema auch sehr präsent wegen des beliebten Moderators Tucker Carlson (Fox News).

    Geht gerade in Telegram rum, der Cue Drop von 20.11.19 – #3608

    https://t.me/Q_Gold/19702

    [Some] who once supported POTUS [sleepers] have/will turn [puppets & puppet masters].
    Control of narrative = control of public opinion
    Control of public opinion = power
    EVERYTHING IS AT STAKE.
    OLD GUARD POWER STRUCTURE BEING DESTROYED.
    WASHINGTON CIVIL WAR [CONTROL THE NARRATIVE].
    PREV EXPOSURE OF TRUTH.
    [SELF PRESERVATION]
    FIGHTING FOR SURVIVAL.
    INFORMATION WARFARE.

    https://qalerts.app/?n=3608

  22. Monika

    … zum Thema Wahrheit möchte ich diese kleine Fabel mit euch teilen:

    Eines Tages trafen sich die Wahrheit und die Lüge.
    Die Lüge sagte zur Wahrheit: „Heute ist ein wunderbarer Tag“!
    Die Wahrheit sah in den Himmel und seufzte, denn der Tag war wirklich schön. So verbringen sie viel Zeit zusammen und kommen letztendlich an einem Brunnen vorbei.
    Die Lüge sagte zur Wahrheit: “ Das Wasser ist sehr schön, lass uns gemeinsam ein Bad nehmen!“
    Die Wahrheit testete voll Skepsis das Wasser und entdeckte, dass es wirklich sehr schön ist. Sie zogen sich aus und fingen an zu baden.
    Plötzlich sprang die Lüge aus dem Wasser, zog sich die Kleider der Wahrheit an und rannte weg.
    Die Wahrheit kam so schnell wie möglich aus dem Brunnen und lief überall hin, um die Lüge zu finden und ihre Kleider zurück zu bekommen – vergeblich.
    Die Welt, die die Wahrheit von nun an nackt sieht, wendet ihren Blick ab – mit Verachtung und Wut. So kehrt die arme Wahrheit zurück in den Brunnen, um sich für immer darin zu verstecken, welch‘ Schande.
    Die Lüge aber reist seitdem um die ganze Welt, gekleidet wie die Wahrheit, den Bedürfnissen der Gesellschaft gerecht werdend, weil die Welt auf keinen Fall den Wunsch hat, der nackten Wahrheit zu begegnen!

    (gefunden bei terra kurier, deren Aktivitäten leider eingestellt wurden)

  23. Lavendel

    Thorsten Schulte schämt sich für seine CDU-Vergangenheit, Min 7, beruft sich aber auch wieder auf das GG:
    https://www.youtube.com/watch?v=qj1CkIpRhUE&feature=youtu.be

    Wenn ich mir Wikipedia und Psiram so anschaue, spricht das sehr für Thorsten Schulte, da muss er ja was richtig gemacht haben! Ich kann jedenfalls nicht viel Positives im Wikipedia-Artikel rauslesen.

    Im Moment hat er in Kaiserslautern übrigens ein Problem mit 20 bis 30 Polizisten, die ihn umringen, Nachricht grad von Markus Haintz.

    Hier der Sprecher kritischer Polizisten mit wichtigen Infos zur unverhältnismäßigen Eskalation durch die Polizei und die Einschleusung von V-Männern u.a. in Querdenken:
    https://t.me/wirsindvielmehr/7418

    Eskalation auch wieder in Leipzig grad, Demonstranten werden am Weiterlaufen gehindert und eingekesselt.

  24. Stefan R.

    Liebe Mitreisende,

    was haltet ihr davon, ich habe den Mike Quinsey vor Jahren mal gelesen, dann aus den Augen verloren.

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2020/11/quinsey-27.november-2020.pdf

    Für mich fühlt sich das sehr stimmig an.

    @Lano Talos, 23.11.2020 10:38 Uhr: ich halte von Rüdiger Klasen, jetzt Hoffmann gar nichts. Wenn ich Videos schaue von ihm, muß ich die nach einiger Zeit abschalten, weil sich mein Bauch krampft. Irgendetwas stimmt nicht mit dem Mann, es gibt vieles über ihn zu lesen, bestimmt auch vieles Unwahre vom „SYSTEM“, aber ich vertraue da meinem Bauch-/Herzgefühl. In der Beziehung kann ich mich darauf verlassen. Nichts für ungut, jeder sollte sich möglichst breit gefächert informieren.

    Mani wastete yo!
    Stefan R.

  25. Lano Talos

    @Stefan R.: Könntest du bzgl. Rüdiger Hoffmann bitte etwas konkreter werden? Er war jedenfalls der erste, der mich davon überzeugen konnte, dass Gatekeeper ein echtes Problem darstellen. Was gibt es über ihn zu lesen, was gegen ihn spricht? Das würde mich interessieren. Bauchgefühl allein als Argument genügt mir nicht, zu subjektiv. Danke.

  26. Hardy

    @ Lano Talos
    Mein Tipp waere: Erstmal selber um Herrn Rüdiger Klasen, jetzt Hoffmann, so viel es geht zu recherchieren. Und zu beobachten, wie er bei seinen Aktionen auftritt, was er dabei von sich gibt und ob von allem dann eine Stimmigkeit uebrigbleibt. Sowohl in der Logik als auch in dem eigenen Bauchgefuehl.

    Mein Eindruck von nahezu allen, die die Buehne & das Rampenlicht suchen, sich besonders hervortun, ist, das sie einen vereinnahmen und in ein Labyrinth fuehren wollen, bzw. Einfluss ueber einen gewinnen wollen. Dem muss nicht unbedingt eine „boese“ Absicht zu Grunde liegen.

    Ich hatte den Herrn zur Kenntnis genommen, ein wenig mich auf sein Gedanken-Gebaeude eingelassen & schriftliches Material durchstoebert. Einer kritischen Auslassung, als er vor seinem PC sass und jemand anderen Verriss, hatte ich mir genauer angeschaut & zugehoert. 2 oeffentliche Auftritte schaute ich mir an und dann war das fuer mich ausreichend und damit auch genuegend.

  27. Stefan R.

    @Lano Talos,

    mein Bauchgefühlt ist in den letzten Monaten ein guter Tensor geworden. Wenn Dir das zu subtil ist, für mich vollkommen OK. Jeder informiert sich da, wo er sich aufgehoben fühlt.

    Aber mal etwas zu Rüdiger Klasen:
    Er will das Parteiensystem erhalten, vor allem natürlich die NPD, in der er mal Mitglied war. Parteien haben dafür gesorgt, daß wir von einem blühenden Kaiserreich langsam in das jetzige Desaster geführt wurden (Umsturz der SPD). Für mich sind Parteien (kommt von lateinisch pars= der Teil) zum Spalten da. So etwas wollen wir nicht mehr, oder?

    Dann redet er ziemlich oft von einer Verfassung nach dem ersten Weltkrieg (1919 oder so). Das ist die Weimarer Verfassung = AGB eines Firmenkonstruktes im Handels- und Seerecht. Das wollen wir auch nicht, es wäre das Gleiche, was wir jetzt haben. Firmen, die so tun, als wären sie ein Staat. Das wird eh beendet bald.

    Er hat insofern Recht, wenn er sagt, daß jeder Personalausweisinhaber staatenlos ist. Aber wenn ich dann mitbekomme, daß er in seinen Videos und Auftritten auch mal ausfallend und frech wird gegenüber Andersdenkenden, hat ihn für mich ausgeklammert. Genauso übrigens auch einen Veikko Stölzer, der zwar brillante Recherche betreibt, aber auch Andersdenkende zutiefst und unter aller Sau beleidigt.

    Wenn wir in naher Zukunft alle den gleichen Wissenstand haben über unsere und die Weltgeschichte, werden wir in der Lage sein, eine Gemeinschaftsform für unser Land und ein Zusammenleben aller europäischen Länder ohne eine EU zu finden, in der alle gleichberechtigt miteinander leben können. Eine Zeit lang werden wir noch „Anführer“ brauchen, um einen Übergang zu haben. Dazu gehört Umdenken und das Alte loslassen.

    Wir Menschen brauchen eigentlich nur zwei Gesetze:
    Was Du nicht willst, das man Dir tu, das füg auch keinem anderen zu!
    Liebe Deinen Nächsten, wie Dich selbst!

    Ich will nicht Deine Meinung oder Dein Empfinden beurteilen, bei mir war es auch so, daß ich verschiedenen Gatekeepern aufgesessen bin. Deswegen habe ich bei „Rampenlichtsuchern“, wie Hardy es ausgedrückt hat, eine gewisse Skepsis entwickelt. Und es gibt genügend davon: Verfassungsgebende Versammlung, diverse Könige, Kaiseranwärter, Herzöge und Großherzöge, Querdenken, etc., die sich irgendwann für mich geoutet haben, in eine falsche Richtung zu gehen.

    Wie gesagt, wenn wir alle den gleichen Wissenstand haben, können wir auch eine neue Gemeinschaftsform entwickeln und beschließen. Alle zusammen, gemeinsam. Nicht gespalten und geteilt!

    Mani wastete yo!
    Stefan R.

  28. Lano Talos

    @Stefan und Hardy: Danke nochmal für eure Antworten bzgl. Hoffmann. Ich kenne ihn erst durch die Videos, die Maggie oben eingebettet hat. Mein erster Eindruck war positiv, aber ein erster Eindruck kann natürlich auch täuschen. Ich habe mal auf den gängigen Infoseiten nachgelesen, was dort über ihn geschrieben steht, und zwar von allen Seiten: Wikipedia, Metapedia, Sonnenstaatland. Er scheint ein recht undurchsichtiger und streitsüchtiger Mensch zu sein, mit einer bewegten Vergangenheit: NPD, zwei Jahre Knast, mehrere Gerichtsverhandlungen. Er scheint auch schnell dabei zu sein, andere als Gatekeeper und Blender zu bezeichnen, u.a. den Volkslehrer. Was er über die fehlende Entnazifizierung der BRD sagt, finde ich nachdenkenswert. Es stimmt wohl, dass in der BRD mehrere NS-Gesetze noch gültig sind. Das müsste ich mir nochmal genauer ansehen.

    War es dann also richtig, dass Samuel Eckert, Bodo Schiffmann, und Heiko Schrang den Hoffmann haben abblitzen lassen, so wie in den obigen Videos? Was meint ihr?

    • Maggie

      Lieber Lanos, man wird kaum jemanden finden, der alles richtig macht und schon alles genau weiß.
      In obigem Fall hatte er herausfordernde „richtige“ Fragen gestellt und bekam keine bis ausweichende Antworten dazu. Es wurde klar gemacht, dass man sein Anliegen zwar erkennt, aber dass man der Ansicht sei, dass die Menschheit noch nicht bereit sei dafür. Man hat ihn also nicht abblitzen lassen.

      PS. Antwort Stefan und Lanos haben sich zeitlich überschnitten.

  29. Stefan R.

    Lieber Lano Talos,

    ich denke, wir sind wirklich im Endspiel und es wird nicht mehr lange dauern, bis wir alle die Wahrheit über unsere Geschichte erfahren werden. Einige haben in diese Richtung schon gut recherchiert und die ganzen Konstrukte, die sich als Staat getarnt haben, entlarvt.

    Ich würde mir keine Gedanken mehr dazu machen, wer nun richtig oder falsch lag, wie gesagt, wir werden es bald alle erfahren. Versuche einfach ruhig zu bleiben und Dir eine Welt vorzustellen, in der Du gerne leben möchtest. Und ich mache jede Wette, wenn das 1000 Menschen machen, hast Du über 90 Prozent Übereinstimmung. Wir Menschen sind friedvoll und gemeinschaftsfähig, zu 100 Prozent.

    Einen schönen Tag euch allen!
    Mani wastete yo!
    Stefan R.

  30. Lano Talos

    Liebe Maggie und Stefan R.,
    danke für eure Antworten. Ich mache mir nur Gedanken über die Leute und das, was sie sagen. Das macht ihr ja auch. Dass jemand auch mit der Antifa spricht, finde ich gut. Das sind auch Menschen, die dieselbe Luft atmen wie wir. Auch der Volkslehrer hat das gemacht. Ich finde es auch gut, dass der Samuel Eckert mit jedem spricht, auch wenn er wohl gewisse Themen vermeidet.

    @Jörn: Metapedia ist ein zensurfreies Gegenprojekt zu Wikipedia:
    https://de.metapedia.org/wiki/Hoffmann,_R%C3%BCdiger_(1967)
    Das „sonnenstaatland“ ist eine linksextreme, antideutsche „Systemlings“-Plattform, die zu demselben Netzwerk gehört wie Wikipedia, Psiram, und der Gesellschaft zur Wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP):
    https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/R%C3%BCdiger_Hoffmann

  31. Lavendel

    @ Lano Talos
    https://bewusstseinsreise.net/gatekeeper-torwaechter/#comment-50524
    Das ist eine gute Frage und ich meine, ja, es könnte so sein. Sich mit jemandem so Zwielichtigem näher einzulassen wie dem Rüdiger Hoffmann, der neben Wahrheiten so viele Lügen präsentiert, würde der ganzen Wahrheits-Bewegung schaden und Samuel und Heiko waren schlau genug, so etwas zu vermeiden.

    Der Rüdiger Hoffmann ist in meinen Augen viel mehr ein Torwächter und Spalter! Das passt erst recht, weil er sich mit dem Volkslehrer so extrem anlegt und alles von ihm in den Dreck zieht.

    Heiko Schrang ließ Rüdiger Hoffmann übrigens sehr wohl abblitzen, weil Maggie da Gegenteiliges schrieb (28.11. um 12:08).

    Etwas anderes wäre, wenn Samuel & co diesen wichtigen Fragen zur Staatenlosigkeit generell und auch weiterhin konsequent aus dem Weg gingen, aber das werden wir ja noch sehen.

  32. Lavendel

    @ Lano Talos 29.11. um 12:17,
    wen/was meinst Du, den Heck? 1,5 Std. sind für mich jetzt zu lang, dafür reicht meine Zeit grad nicht, habe nur mal paar Minuten reingehört. Die Kommis deuten aber auf ein konstruktives Gespräch hin. Hilfreich wäre mit Minutenangabe, um was es Dir genau geht… danke.

  33. Lano Talos

    @Lavendel: Zeitstempel ist schwierig. Inhaltlich fand ich das Interview gar nicht mal so ergiebig, um das Thema Friedensvertrag, BRD usw. ging es gar nicht. Es ist eher so der Gesamteindruck, der entsteht. Erstmal finde ich es bemerkenswert, dass Samuel überhaupt mit einem ziemlich scharfen Kritiker spricht, der einen Youtubekanal von weniger als 2000 Abonnenten hatte (inzwischen sind es etwas mehr, aber genau DURCH dieses Interviw). Er redet wie ein Wasserfall, und der Heckie hat ihn auch meistens ausreden lassen.

    Mein Eindruck war, dass Samuel Eckert wirklich glaubt, dass er das richtige tut, und dass er sehr von sich überzeugt ist. Er sagt auch selbst, dass er sich in erster Linie als Geschäftsmann sieht. Falls er wirklich als Gatekeeper benutzt wird, dann vermute ich, dass ihm das selber gar nicht bewusst ist.

  34. Maggie

    Leider muss ich heute diese Mitteilung machen – sehr erschreckend!

    Attila Hildmann: Es reicht!

    – von Haunsi Appmann –

    2000 Follower von Attila Hildmann haben sich das Leben genommen. Stimmt das? Nein!

    1️⃣ Was aber stimmt ist, dass seine aktuell schmal angelegte Desinformationskampagne gegen die größte Friedensbewegung aller Zeiten als willkommene Unterstützung für die kommunistische Partei Chinas und deren Geiseln in der Bundesregierung eine ergänzende Funktion übernommen hat: Den „Feind“ des Deep States, nämlich das Great Awakening von innen heraus zu sabotieren.

    2️⃣ Ob er dies bewusst versucht oder nicht. Die Antwort steht uns (noch) nicht zu. Das werden später psychologische Gutachten abschließend klären müssen. Wird er damit Erfolg haben? Eher nicht! Seit Monaten verwickelt er sich permanent in Widersprüche, wirbelt mit Halbwissen Fakten über Trump & Q wirr durcheinander, dass ihm nur Tage später gar nicht aufzufallen scheint, dass er diese regelmäßig selbst widerlegt. Kann unterhaltsam sein. Ist es aber nicht.

    3️⃣ Denn viele Follower, die ihm die letzten Monate Vertrauen geschenkt haben werden nun mit Falschinformationen oder unlogischen Interpretationen nach einem System wie es CNN nicht hätte besser machen können, gezielt in eine unnötige Depression geschickt. Wiederhole eine Lüge so oft bis sie wahr wird. „Trump führt den Deep State an“ ist nur eine davon. Es sind mittlerweile gefühlt hunderte, und es ist definitiv nicht möglich, all das im FakeAlarm (http://t.me/fakealarm) vernünftig aufzuarbeiten. Das würde bei der Menge WOCHEN dauern. Das weiß er!

    4️⃣ Fast niemand hat noch die Motivation oder die Nerven, sich mit jemanden auseinanderzusetzen, der den Plan von Trump & dem Militär als Ganzes zu keinem Zeitpunkt erkannt und verstanden hat. Und offenbar WILL er ihn auch nicht verstehen. Warum eigentlich? Attila ist nur einer von ca. 250.000 Wahrheitssuchenden auf Telegram und das Eröffnen eines Kanals macht ihn nicht besser als z.B. diejenigen, die er jetzt in den letzten Wochen des Krieges fahrlässig in den potenziellen Freitod treiben könnte.

    5️⃣ Vor Monaten hat er mal einen WhatsApp-Dialog zwischen einer verzweifelten Mutter und ihm gepostet, den ich jetzt nicht raussuche, da er mittlerweile über 39.000 Posts abgesetzt hat (Durchschnittlich 160 pro Tag). Diese bereits am Boden zerstörte Frau fragte ihn, was sie jetzt tun könnte und er so „NICHTS, sie werden dich finden, egal wo du bist“. Ohne Worte!

    6️⃣ Allein in den letzten Tagen haben verständlicherweise knapp 2.000 Follower fluchtartig seinen Kanal verlassen. Diesen Luxus kann ich mir leider nicht leisten, da ich ihn für euch im Auge behalten muss, was mir genauso wenig Spaß macht wie die Beobachtung der Bundesregierung ,der Lügenpresse oder der ANTIFA, vor der er momentan ja keine Angst mehr zu haben braucht.

    7️⃣ Ob er es nun versteht oder nicht. Aber er ist momentan Merkels bester Mann bei Telegram. Und das schmerzt. Ich wollte ihn nicht aufgeben. Einen Teddybären mit nur einem Auge schmeisst man ja auch nicht so achtlos weg. Aber nachdem ich diese Video (https://www.youtube.com/watch?v=WQjiT1EOwDY) gesehen habe und er kürzlich anfing, die Personalausweise seiner Follower systematisch einzusammeln (https://t.me/HaunsiAppmann/1219) stufe ich Attila Hildmann für mich als gefährlich ein und ich bin froh, dass er nicht weiß wo ich wohne.

    8️⃣ Ich kann nicht beweisen, dass der Typ in dem Video (https://www.youtube.com/watch?v=WQjiT1EOwDY) die Wahrheit sagt. Lasst es mich so formulieren. Wie ihr auch besitze ich viele Fähigkeiten. Doch keine meiner Fähigkeiten hätte ich jemals als perfekt einstufen können. Ich finde sowieso, dass ich zu oft überschätzt werde. Das einzige, was bei mir aber schon immer sehr ausgeprägt war ist die Fähigkeit, einer sprechenden Person anzusehen, ob sie lügt oder nicht. Bei diesem Zeugen jedenfalls gingen bei mir keine Alarmglocken an und ich glaube, dass er von dem, was er da sagt zumindest selbst zu 100% überzeugt ist.

    ✅ Welche optischen Schachzüge auch immer in den nächsten Tagen und Wochen den Deep State in Sicherheit wiegen werden. Wir wurden 3 Jahre darauf vorbereitet und sollten unsere Aufklärungsarbeit nicht sabotieren lassen. Denn WWG1WGA heisst nicht nur „Alle für Einen“!

    @HaunsiAppmann

    YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=WQjiT1EOwDY)
    Ex-Anhänger „Pinky“ über Attila Hildmann

  35. Hardy

    Es ist gut, wenn diese unechte Figur endlich in ganzer Breite erkannt wird. Die ganze Legende und seine Vaterlandsliebe zu Deutschland ist eine ueble Tarnung. Ein Blender durch & durch. Strike out!

  36. Alex

    „The eyes Chico, they never lie“

    Aus dem Film „Scarface“. Die Augen, sie lügen nie. Atilla Hildmann‘ s Augen sehen schon für einen ungeübten Blick nicht wirklich einladend aus.

  37. Lano Talos

    Ich hab mich von der Jagd auf potentielle Gatekeeper auch vorübergehend kirre machen lassen, aber bis jetzt kann ich nicht erkennen, dass das irgendwelche sinnvollen Frücht hervor gebracht hätte. Statt dessen nur übertriebenes Misstrauen, Ärger, zahlreiche Shitstorms, und jede Menge Unfrieden. Natürlich gibt es gesteuerte Opposition, aber es wäre sinnvoller, die Strukturen zu identifizieren, die dahinter stehen und planen, anstatt hinter jedem einzelnen Aktivisten, der mal Blödsinn verzapft, immer gleich einen bezahlten Agenten zu vermuten.

    Ich hab mir mal angesehen, was der Attila in letzter Zeit so von sich gegeben hat, aber ich glaube nicht, dass man ihn einfach so in die Gatekeeper-Ecke stellen kann. Ein Gatekeeper müsste für mich jemand sein, der mit dem Regime Kompromisse eingehen will. Das tut er ja nicht. Es gibt m.E. eine viel einfachere und naheliegendere Erklärung für sein Verhalten: Attila ist halt einfach durchgeknallt. Das kann schon mal vorkommen unter den gegenwärtigen Umständen. Auch bei mir und Familienangehörigen machen sich derzeit Depressionen breit, u.a. hervorgerufen durch Lebensumstände, die niemand beabsichtigt hat. Das wichtigste ist, dass man sich davon nicht aus der Bahn werfen lässt und sich selbst wieder auffängt. Aber das schaffen halt leider nicht alle.

    Ein gutes Neues Jahr 2021 euch allen! Seien wir optimistisch, dass sich bald so einiges an Nebel lichten wird.

  38. Hardy

    @ Lanos Talos
    Zitat: „Ich hab mir mal angesehen, was der Attila in letzter Zeit so von sich gegeben hat, aber ich glaube nicht, dass man ihn einfach so in die Gatekeeper-Ecke stellen kann.“
    a) Die Beobachtung „in letzter Zeit“ birgt auch schon reichlich Indizien, siehe @HaunsiAppmann.

    b) Meine Erkenntnis habe ich ueber laengere Zeit gebildet, die ich jedoch nicht in der Breite hier ausrolle.

    Nur zu einem Detail, das er im Fruehjahr/Fruehsommer gepostet hatte, auf telegram. In der Nachfolge der BRDDR moechte er das einfuehren:

    WAKASHUDO
    Welches er „in schweisstreibenden Naechten“ (Zitat Attila) mit seinem Meister erlebt haben will.
    • Wakashudo bezieht sich, wie im antiken Griechenland die Liebe zu Jünglingen, eben auf genau das: Die (erotische) Verbindung eines Älteren mit einem Jüngeren. Und dabei ausschließlich Männer, beziehungsweise Jungen.“ (..)
    „In der Meister-Schüler-Beziehung war eine erotische Komponente ebenfalls enthalten. Die Annäherung jedoch musste vom jüngeren Partner, also dem Schüler ausgehen. In den meisten Fällen wählten deshalb die Eltern den Meister, da – wie man sich leicht vorstellen kann- ein Jüngling von neun Jahren nicht die geistige Reife besitzt, einen Meister, was hier auch ‚Liebhaber‘ im weitesten Sinne einschließt, zu wählen. Zumal ein Neunjähriger wohl noch nicht viel unter körperlicher Liebe versteht, sollte er sie auch erklärt bekommen haben.“
    Quelle:
    https://www.fanfiktion.de/s/51d33c8d0002d34f3aee6b82/1/Wakashudo-der-Weg-des-Juenglings-Homosexualitaet-im-feudalen-Japan

    „13 Geschichten über gleichgeschlechtliche Männerliebe umfasst Saikaku Iharas „Liebesgeschichten der Samurai“, die zum Großteil auf der Wakashudo genannten Samurai-Tradition fußen, dass Samurai-Schüler ein erotisches Lehrer-Schüler-Verhältnis mit einem älteren Samurai eingingen.“ (..)
    „Liebesgeschichten der Samurai“ eröffnet einen Blick in die Samurai-Kultur, die gemeinhin nicht bekannt ist. So wird die homosexuelle Beziehung edler als die zwischen Mann und Frau erachtet. Nur leider ist den Beziehungen in Saikaku Iharas Geschichten nur ganz selten ein glückliches Ende vergönnt.“
    Quelle: http://japanische-literatur.blogspot.com/2012/08/liebesgeschichten-der-samurai-von.html?m=1

    FAZIT: Wem hier die Naehe zur Fruehsexualisierung vom Links-Gruen-Muddi-Regime auffaellt, und der Geschlechterverwirrung des MSM mit Hollywood usw., der liegt wohl richtig damit.
    Attila soll nur ein bisschen harmlos verrueckt sein?
    Mit Sicherheit: Das allein ist er NICHT.

    Alles Gute fuer 2021 allen aktiven Autoren und allen die am Workshop der Aufklaerung fuer eine bessere Epoche teilnehmen. Meinen herzlichen Dank an Maggie und auch an die kritischen Stimmen, welche mit dem Troll-Sein nix zu tun haben.
    Ich freue mich auf das neue Jahr. Beste Gruesse, Hardy.

  39. Uwe

    Johannes Müller zu Dr. Bodo Schiffmann:

    In der Anfangszeit seines Wirkens stand ich einige Male mit ihm per Email in Kontakt.
    Dieses war die Phase der Erläuterung rund um „Corona“.
    Hierbei sandte ich ihm auch Infos, die er zum Teil nutzte und in seine Präsos einbaute.

    Nach dem ersten Eklat rund um die erste Partei „Widerstand 2020“ wurde ich erstmalig stutzig.
    Dann kam das „äußerst unglückliche Statement“ zum Thema illegale Massenimmigration, bei dem ich sogar ihm noch den Rücken stärkte im Verständnis „er hat es halt noch nicht begriffen“.

    Als nächstes „knallte“ dann die Nummer „Widerstand 2020“, Dr. Bodo Schiffmann befand sich in Holland und ich bot ihm an vorbei zu kommen um ihm vollumfänglich das Verständnis für das „große Ganze“ zu erläutern.
    Darauf gab es kein Feedback, was völlig ok ist.

    Kurz drauf stellte Schiffmann seine neue Partei „WIR2020“ vor, die sich in der Satzung eindeutig zur NWO bekannte, also Globalismus statt Bekenntnis zu unseren deutschen Wurzeln, geschweige denn zu unserer GÜLTIGEN Verfassung.

    Für einen Menschen seines Intellekts, der sich offensichtlich in Vollzeit mit dem „Erwachen“ beschäftigt, ist es nicht plausibel, die einfachsten staatsrechtlichen Dinge nicht zu verstehen.
    Obendrein umgab sich Schiffmann ausnahmslos mit erwiesenen Akteuren des Tiefen Staates, beginnen mit Ken Jebsen und später dann Querdenken & Co.

    Nun verbleiben genau zwei Möglichkeiten:

    a) Schiffmann ist – was sehr viele mittlerweile als Fakt annehmen – ein „U-Boot“, also eine kontrollierte Opposition des zionistischen Systems.

    b) Dr. Bodo Schiffmann ist brachial indoktriniert und derart geistig verstümmelt, dass er die grundlegendsten Dinge auch nach 10 Monaten nicht zu begreifen vermag.

    An diesem Punkt darf gerne jeder selber urteilen.

  40. Uwe

    Johannes Müller:

    #################################################
    Denkanstoß #489
    02.01.2021
    #################################################
    Liebe Mitmenschen,

    „Was hältst Du von dem …?“

    immer öfter erreichen mich persönliche Nachrichten, die nach meiner Einschätzung zu einer der vielen Aufklärer-Figuren in den alternativen Medien fragen.
    Sehr viele Menschen straucheln in dem Bestreben nach Orientierung, im Nebel der kolossal von Desinformation und System-Ideologien unterwanderten Wahrheitsbewegung.

    Nur in wenigen Fällen ist es mir möglich konkrete Antworten zu geben. Die beiden gedanklichen Boxen „gut“ und „böse“ bzw. „Patriot“ und „Verräter“ sind vergleichsweise klein gegenüber dem riesigen Kasten mit der Aufschrift „Unter Beobachtung“.
    Ich selber versuche konsequent einzelne Aussagen zu betrachten, bevor ich mich der Beurteilung von Figuren oder Menschen widme.

    Wir Menschen sind alle miteinander fehlbar, keiner von uns ist allwissend. Erschwerend hinzu kommt, dass wir uns momentan auf völlig unterschiedlichen Bewusstseinsebenen bewegen.
    Am Ende des Tages gilt es zu verstehen, was tatsächlich dunkle Ideologie und was einfach nur Dummheit, Wissensmangel oder Bewusstseinsbeschränkung ist.

    In der Szene der „Truther“ finden wir eine Vielzahl an Akteuren, die eine Menge zur Aufklärung beitrugen, gleichwohl sie eindeutig einer Ideologie entgegen der Befreiung der Menschheit folgen.
    Selbst bei denen, die zumindest ich eindeutig zu den redlichen, ehrlichen Menschen zähle, gibt es Einzelpunkte, in denen ich nicht konform gehe.
    So sprach ich beispielsweise mit HaJo über sein – aus meiner Sicht – falsches Verständnis zur Elektromobilität, welches er dann auch prompt korrigierte, indem er seine Verurteilung auf Batteriesysteme beschränkte.
    Bei Veikko, den ich ebenfalls enorm schätze, gab es jüngst gleichsam einen Lapsus, als er den völligen Schwachsinn eines „5G-Schaltplans“ postete, was in Wahrheit nichts anderes als ein 30 Jahre altes Schaltbild eines Instrumenten-Vorverstärkers war.
    Also selbst solch geniale Köpfe wie Veikko können schon mal Desinformation aufsitzen, was sie noch lange nicht zu Intriganten macht.

    Selbstredend sind auch mir schon reichlich Fehler unterlaufen, an erster Stelle verursacht durch die mangelnde Fähigkeit die laufenden Geschehnisse richtig zu interpretieren.

    Es gibt eine aus meiner Sicht immer funktionierende Grundregel:
    Jeder, der Zuversicht, positive Perspektiven und Zusammenhalt propagiert, kann niemals Schaden anrichten.
    Die hingegen, die Panik schüren, Angst verbreiten, Weltuntergangsszenarien kolportieren, „begehen das Werk des Teufels“ (Zitat: Franz-Josef Strauss).

    Wenn man bereits seit Jahrzehnten recherchiert, so kennt man alle je publizierten Sichtweisen. Dazu zählt beispielsweise die Betrachtung von „Q“ als gezielte Desinformation oder die Einstufung von Trump und Kushner als Vasallen von Chabad Lubawitch.
    Auf dieser Ebene gibt es eine einfache Lösung. Die Betrachtung der eigenen Realität. Die gezielte Wahrnehmung von Natur, Lebewesen und Mitmenschen.
    Sehr schnell begreift man, dass die irdischen Ereignisse von einer höheren Kraft geführt werden. Hierzu braucht es noch nicht einmal einen Glauben an Gott – es reicht das Betrachten all der Dinge auf Erden, die sich nicht irdisch-menschlich erklären lassen.

    Hat man diese höhere Ebene einmal verstanden, so erübrigen sich Fragestellungen zu Einzelakteuren, ja selbst zum Programm der White Hats und zu „Q“.
    Denn selbst wenn diese tatsächlich Augenwischerei wären, selbst wenn Donald J. Trump dem Bild des „falschen Messias“ entspräche, so stünde unverändert eine höhere Kraft über den Dingen, der zumindest ich vollumfänglich vertraue.

    Es ist nicht wichtig, welche Figur was zum Besten gibt. Das Einzige, was zählt, ist das, was wir selber uns als Wahrheit erarbeiten. Denn diese Sichtweise verantworten wir selber.

    #################################################

  41. Hardy

    „One more thing.“, sagte Columbo:
    https://youtu.be/QxBnaMGP2aY

    Der Wahrheit naeher kommen, um einen Taeter – vermeintlich oder nicht – zu entlarven, geht immer ueber intelligente Fragen & laengere Beobachtungs-Zeitraeume. Vom „Grossen Bild“ auf das Detail zoomen und andersherum, kann nur jeder selbst tun. So, wie es beispielsweise neben @ Johannes Mueller auch ein Jon Levi hiermit dokumentiert: https://youtu.be/J4cQ5JmhfV0

  42. Lano Talos

    Lieber Uwe,

    wenn ich mich recht erinnere, sagte Bodo Schiffmann im Frühjahr 2020 selbst, dass er erst seit der Coronakrise „aufgewacht“ sei. Davor war er ein typisches Schlafschaf, er hatte seine Arztpraxis und bekam jenseits der Mainstreammedien nicht viel davon mit, was auf der Welt passierte. Mit der Masseneinwanderung hatte er kein Problem. Wenn das für ihn also alles so neu war, ist es ja auch kein Wunder, wenn er noch glaubte, man könne mit einer Partei etwas verändern. Es kann natürlich sein, dass er als Gatekeeper benutzt wird, ob ihm das selbst bewusst ist oder nicht. Aber die entscheidende Frage ist doch, wer eine kontrollierte Opposition geplant hat, wer sie steuert und wie, und welche Organisationen dahinter stehen. Doch bestimmt nicht dieselben Leute, die da auf den Querdenken-Demos im Rampenlicht stehen. Das wären doch mal Fragen, die uns weiterbringen würden, oder nicht?

    • Maggie

      Lieber Lanos,
      Uwe ist nicht der Ansprechpartner für die Kommis von Johannes Müller – das auch noch mal als Hinweis für alle Leser. Wir posten hier Infos, die interessant sind, d.h. nicht, dass wir bis ins Detail davon überzeugt sein müssen.

      Für mich zählt bei Schiffmann, dass er auf die wohlmeinenden Ratschläge von Johannes nicht hören wollte und als total unpolitischer Mensch (wie du ja selbst schreibst) eine Partei gründet mit NWO-Gedankengut. Sorry, aber da frag ich nicht mehr, ob er benutzt wurde oder ob es eine Eigeninitiative war.

  43. Hardy

    Nachtrag:
    Das war der Post von Attila auf seinem Haupt- Telegram-Kanal mit seiner ueblichen Poserei dazu:

    „DIE LÖSUNG LAUTET WAKASHUDÔ!!! ⚔

    Wenn ich Reichskanzler werde, wird Wakashudō zum PFLICHTPROGRAMM für Heranwachsende!!!

    Mit 11 Jahren begann meine Ausbildung in Japan. Auch heute noch wird mir ganz warm um mein patriotisches Herz, wenn ich an die langen, schweißtreibenden Nächte mit meinem Meister denke. Es steckt weitaus mehr dahinter, als nur das Kreuzen der Schwerter! INFORMIERT EUCH SELBST!!!

    Wenn irgendjemand mit Kindern umgehen konnte, dann die heiligen Samurai! ⚔“

  44. Uwe

    Der Teufel trägt Prada

    #################################################
    Denkanstoß #711
    06.03.2021 Johannes Müller
    ################################################

    Liebe Mitmenschen,

    es ist eine uralte Weisheit:
    Der Teufel schmückt sich in verführerischem Gewand und versteht uns Menschen damit geradezu perfekt zu blenden.

    Auf der sachlichen Ebene ist die Philanthropie, das Karitative (genannt „Menschenliebe“) ein wunderbares Beispiel.
    All diese „Wohltäter“ erweisen sich nun als Satanisten.
    Mutter Teresa, Dalai Lama, Bill Gates, Ute-Henriette Ohoven – sie alle purzeln wie Domino-Steine.

    Vergleichbares gilt für die körperlichen Hüllen. Auch hier finden wir Anmutung, Verzückung, Verführung. Genannt seien George Clooney und Angelina Jolie.

    Bereits Frühsommer 2020 fiel mir auf, dass ich augenblicklich Ideologen (Trolle) in Beiträgen zu erkennen vermochte. Gerne dürft Ihr das als „arrogante Selbstbeweihräucherung“ einstufen – es ist einfach nur ehrlich.
    Diese „Fähigkeit“ wurde mir geschenkt. Es hat NULL mit eigener Leistung, Intelligenz oder sonstwas zu tun. Und ich mag obendrein auch komplett falsch liegen.
    Zahllose Volltreffer jedoch bestätigten mir diese eigenartige klare Sicht. Ein wenig so, als hätte mir der Bursche aus „Sie leben“ seine schwarze Brille geliehen.

    Nach momentanem Stand muss ich davon ausgehen, dass ein hoher Teil – ich schätze mal 3/4 – der Akteure in der Wahrheitsbewegung kontrollierte Opposition ist. Somit entweder Lakaien von „BND“ bzw. „Verfassungsschutz“ oder sonstwie geartete zionistische Marionetten.
    Wir sehen dieses an WEB-Seiten, an Youtube-Kanälen, an Telegram-Gruppen sowie Kanälen und natürlich auch an Initiativen (Querdenken…). Parteien gehören selbstredend sowieso alle dazu.

    Nicht wenige dieser Irrwege existieren seit vielen Jahren.
    Besonders übel wird dies nun kurz vor der Ziellinie. Noch lange nicht alles, was ein schwarz-weiß-rotes Gewand trägt, meint es ehrlich. Da stecken ein Haufen Teufel unter der Hülle, die das Deutsche Volk weiterhin von seiner Befreiung abhalten wollen.

    Wir finden die genannten Unterwanderungselemente (neudeutsch: Gatekeeper) teils mit beeindruckender Reichweite und auf beachtlichen Plattformen.

    Mein Appell: Lasst Euch nicht irreführen! IHR tragt die Verantwortung für Euer Denken, Euer Beurteilen und schlussendlich Eure Schlussfolgerungen und Euer Handeln.
    Seid wachsam. Achtet auf die Details. Fragt Euch immer, wie wer seinen Auftritt, seine Aktivität finanziert. Lasst Euch nicht blenden, nur weil einer mal theatralisch verhaftet wird.
    Versucht konzentriert die jeweilige Aussage herauszuarbeiten, den Standpunkt zu verstehen. Und dann gleicht diesen mit Eurem eigenen ab.

    Fragt immer, ob Ihr Informationen (und Argumente) angeboten bekommt, oder ob Euch versucht wird eine Meinung zu indoktrinieren.

    Ganz bewusst werde ich keine Namen (oder Kanäle) nennen.
    Erstens gehört sich so etwas nicht, zweitens könnte ich falsch liegen und somit unfair diskreditieren und drittens ändert es nichts daran, dass Ihr ja EURE Sichtweise erarbeiten und verantworten müsst.

    Wir sind in einer Phase angekommen, in der der Kontrast zwischen „redlich“ und „verlogen“ immer deutlicher zu Tage tritt. Es wird fortlaufend einfacher die dunklen Machenschaften zu enttarnen.

    Vertraut Eurer eigenen Intuition und nutzt Euren Verstand!
    Und vergesst nie: Der Teufel tarnt sich extrem geschickt.

    #################################################

  45. Manfred H

    Nun habe ich den 711.Denkanstoß auch noch entdeckt. Und wieder verhält dieser sich wie ein Pfeil, der den bereits im Schwarzen Befindlichen noch mal spaltet! Ja, die Anzahl ¾ an Gewürm sind schon beunruhigend. Es fühlt sich so an, an müsse man einen See voller giftiger Wasserschlangen queren. Was kann da nur helfen? Ich möchte sagen, nur der Schutz „göttlicher Lichtwesen“. (so wie vielleicht mein Vater deshalb einer von 7 war, die von 400 die Schlacht überlebten). Auch jetzt ist es gewiss so, dass uns wirksame Unterstützung gegeben wird. Aber es ist auch eine Prüfung für jeden, ob bedingungsloses Vertrauen in die göttliche Schöpfung besteht. Das Ende des Theaters heißt: Sieg!

  46. Maggie

    Johannes Müller
    #################################################
    Denkanstoß #924
    29.04.2021
    #################################################
    Liebe Mitmenschen,

    Enttarnungen im Eiltempo- die wahren Masken fallen

    erinnert Ihr Euch noch, wie oft ich es schrieb:
    Habt Geduld – gegen Ende werden wir mitverfolgen, wie sich die Dunklen alle selber enttarnen!
    Genau dieses passiert aktuell. Und es ist durchaus spaßig dies mit anzusehen.

    Auf dem Kanal ‚Michael Fritsch Offiziell‘ findet sich die Meldung, dass der ach so agile ‚Rechtsanwalt‘ Rainer Füllmich als Kandidat für die Partei ‚Die Basis‘ in Sachsen-Anhalt ins Rennen geht.

    Nun: Bereits als weiterhin operierender illegaler Anwalt, verpflichtet dem Rothschild-BAR-Eid, war er klar als Spieler der NaZi-„BRD“ zu erkennen.
    Jetzt freilich, im Gewand einer neuen ‚Partei‘ dieses Systems, ist es sonnenklar. Zumal diese Partei unlängst mit klarem Hintergrundbild-Bekenntnis zu Pädophilie glänzte.
    Damit sollte auch endlich mal jeder kapieren, warum über viele, viele Monate hinweg außer medialem Gesabbel NULL messbare Ergebnisse resultierten.

    Der ach so oppositionelle ‚Kriminalkomissar‘ Michael Fritsch steht dem zuvor Genannten in nichts nach.
    Auch Fritsch unterließ es, sich zur Wahrheit zu bekennen. Was ist denn da so schwer dran einzugestehen, dass ALLE ‚Polizisten‘ Söldner der Constelli AG, ehemals Blackwater, also einer amerikanischen Militär- und Sicherheitsfirma sind?
    Sie sind Terroristen, Kombattanten, Partisanen – illegal auf Deutschem Boden und eingesetzt als Deep State Kämpfer GEGEN das Deutsche Volk.

    Der Nächste im Bunde ist der Spaßvogel des Kanals ‚Fakten Frieden Freiheit‘, der die stark boomende Gruppe der Veteranen als Honeypot hinstellt.
    Stattdessen empfiehlt er den sehr kleinen Kanal ‚Soldaten & Reservisten‘, in welchem es von NaZi-„BRD“-Fahnen nur so wimmelt.

    Bei der Gruppe ‚Veteranen-Pool‘ fand ich noch keine Zeit für eine genauere Betrachtung. Über 12.000 Mitglieder sind schon mal ein Wort.
    Klar stört mich die fette NaZi-„BRD“-Flagge im großen Titelbild der Empfehlungs-Nachricht, die durch zig Kanäle geisterte.
    Hier erwarte ich zeitnah ein Begreifen der Veteranen zu dem, was unsere GÜLTIGE Rechtsgrundlage ist.

    Schlussendlich liefern sich Haunsi Appmann und der Betreiber des Kanals ‚INTO THE LIGHT‘ ein unterhaltsames Scharmützel.
    Der seitens Haunsi Appmann auf ‚Qanon Austria‘ referenzierte Vorwurf lautet hierbei, dass der Kanalbetreiber von ‚INTO THE LIGHT‘ bereits wegen Themen im Kontext Pädokriminalität vor Gericht stand.
    Ich selber vermag weder Tendenz noch Wertung abzugeben. Für einen von beiden wird es freilich unschön ausgehen. Der Zugriff auf das ‚Gerichtsurteil‘ wäre in jedem Fall sehr hilfreich.

    Nach meiner Einschätzung werden jetzt rasant zahllose weitere Enttarnungen folgen.

    #################################################

  47. Hilke

    Bei allem Respekt, die Seite Nomonoma schreit gleich mit einem Bild von Reptoaugen und das soll vertrauenswürdig sein?!
    Ich habe mir einen Teil durchgelesen, den Rest spare ich mir. Die „Wissen-schaftler“ dort, oder diejenigen die dort als „ich“ schreiben, behaupten keine Angst zu haben, wenn ich weiterlese zweifle ich daran. Es sei denn, sie sind wirklich alle Reptos die dort schreiben od. haben aus anderen Gründen (Biorobos?) gar keine Emotionen…. Ich würde das schon fast Zwangsneurose nennen. Könnte ja auch mal sein, daß es auch vertrauenswürdige MENSCHEN gibt…
    Nur ein Punkt:
    Wenn Herr Toel in den Interviews von „Ich“ respektive „wir“ redet, meint er nicht sich als Person, sondern die Amis unter Bezug auf deren Vergangenheit/ vergangene us-regierungen, das hat er selbst gesagt.
    Beim geneigten Zuhören wäre das dem Schreiber nicht entgangen.
    Doch ist der Schreiber nicht geneigt, sonst würde er/sie nicht so ein Stuß reden.
    Herr Toel sagt nirgendwo, daß wir IHM folgen SOLLEN, irgendetwas Bestimmtes tun SOLLEN oder Ähnliches.
    Daß er „erst jetzt“ damit rauskommt, könnte daran liegen wie ER SELBST sagt, daß alle damaligen „psyOp-Täter“ inzwischen exkarniert sind! Z.B. darf Geheimwissen erst freigegeben werden, wenn ein bestimmter Zirkel,gegebene Eide etc. aufgelöst worden ist.

    Einfach mal irgendjemandem geneigt sein, anstatt alles als gatekeeper abzutun. Und NIEMANDEM folgen außer seiner eigenen inneren Stimme.

  48. Hilke

    Nur komisch, daß ich seine Worte – im Zusammenhang versteht man es wie meist, besser, als aus dem Kontext gerissen… – anders interpretiere! Ich habe sie bereits in den Videos gehört, wobei dort auch Tonfall, Mimik etc. eine Rolle spielt.
    Ich wiederhole, daß er selbst sagte, mit „ich“ und „wir“ meine er die Amis schlechthin. Genau Lesen hilft, was du mir selbst geraten hast.
    Auch kann ICH keine Drohung von ihm sehen, sondern bestenfalls eine Warnung, nicht vor ihm selbst, sondern vor den Folgen unserer eigenen Handlungsweise im Kontext vermutlich mit dem derzeitigen „Präsidenten“ dort. Toel sagte in einem Interview, daß sie in USA demnächst schwere Probleme haben werden und das noch eine Zeit. Das sagte er nach der Inauguration Bidens. Deswegen sollten wir nicht auf die USA starren im Glauben, die würden uns helfen. Überhören tun diese seine Worte alle, die unbedingt noch daran glauben WOLLEN, daß Trump wiederkommt u. mit Q uns befreien wird…
    Wenn man seine Worte unpersönlich sehen kann, versteht man besser.
    Du sprichst von Verstand einschalten, ein Maß an Geneigtheit plus eine Prise Vertrauen und VerstehenWOLLEN ist auch hilfreich.

    Und dann bleibt noch die Frage, auf die du nicht eingegangen bist:
    Repto-Augen starren einen auf deiner nomo… seite an, selbstverständlich versehen mit einem „schönen“ weiblichen Antlitz, wo es einfach eher angenommen wird. DAS ist mir auch ein Hinweis, insbesondere in Paarung mit der kalten Interpretation der „Wissenschaftler“, denen anscheinend immer noch einige willig alles abnehmen.

    Sorry, ist nicht persönlich gegen dich gemeint, sondern eine Zusammenfassung vieler gelesener Kommentare auf anderen blogs auch, wo mich diese Gläubigkeit nervt, an jene,die sich z.B. Wissenschaftler u. Journalisten….(denen glaube ich inzwischen eher zuletzt) nennen und nur intellektuell genug daherkommt.

    • Maggie

      Du sprichst von Verstand einschalten, ein Maß an Geneigtheit plus eine Prise Vertrauen und VerstehenWOLLEN ist auch hilfreich.

      Oh, liebe Hilke, ich denke, dass aus meinen früheren Hinweisen zu Toel doch ganz gut genau das herausgelesen werden kann. So gerne hätte ich ihn weiterhin so gesehen, wie nach seinen ersten Interviews. Und so gerne hätte ich es anders verstanden – leider halte ich die Beweise aus 2017 für erschlagend.

      Die Authorin schrieb mir dieses zu den Reptoaugen:

      Komisch, dass viele, die mir schreiben, dieses Photoshop-Bild ansprechen. Ich habe das mal vor Jahren in Photoshop gemacht und weil ich Katzen mag, habe ich dem Bild Katzenaugen verpasst! 🙂

      Lassen wir es nun dabei, zumal sich niemand sonst an dem Austausch beteiligt.

  49. Franziska

    https://t.me/markus_lowien/9194

    Zitat aus dem Kanal von Markus Lowien:

    „⬆️ Zuschrift:

    Ein denkwürdiges Telefonat am 07.05.2021

    Meine Freundin **, sie war auch beim Vortrag in Endorf, rief mich gestern an, nach einem Gespräch mit ihrem alten Zahnarztchef, der hoher Freimaurer ist. * hatte vor Jahren ihn innerlich erkannt, dass er mit ihr energetische Machtspiele machte und sagte ihm dann, dass er das lassen solle. Seitdem gab es von Zeit zu Zeit Telefonate über sein Wirken bezüglich unseres Weltzustandes.
    Im November hatte sie das letzte Telefonat mit ihm. Sie sagte ihm, dass er aufhören solle, weil die Zeit um sei. Er müsse sich auf sein echtes Sterben vorbereiten. Das alte Körperübernehmen ginge nicht mehr. Da hat dann zweimal im Telefonat wie eine andere Stimme zu * gesagt, dass die Erde vernichtet werden würde.
    ** rief mich etwas verstört deswegen an.

    Gestern der nächste Anruf von **, da sie ihrem Freimaurer am Telefon sagte: Alea iacta est. – Die Würfel sind gefallen.
    Er verbesserte sofort, dass es heißen würde: Alea iacta sunt, wenn es mehrere Würfel wären und meinte, dass er schon etwas früher ihren Anruf erwartet hätte. * dachte dann an den 16.04.21, sagte aber kein Datum. Dann sagte er, dass er wisse, wann er verloren hätte. Er würde der jetzigen Entwicklung nicht mehr dagegen halten und ob * seinen Chef schon getroffen hätte in Deutschland. Damit meinte er William Toel.
    **: Nein.
    Er: Sage ihm schöne Grüße von mir. Er wisse, dass die Zeit vorbei sei.

    * meinte daraufhin zu mir, dass die Entwicklung jetzt wohl etwas schneller voran gehen würde. Der Freimaurer hält nicht mehr mit seinen Kräften dagegen.

    ⚠️⚠️⚠️⚠️

    Und jetzt scrollt mal hoch, in meinem Kanal, was ich am 16.04.2021 gepostet habe.

    Zufall?

    ⚠️⚠️⚠️⚠️

    **** —-> Name entfernt“

  50. Andrea

    Ist es vielleicht ein Trick, zu glauben das wir erwacht sind? Damit wir aufhören zu suchen. Das Erwachen bedeutet für die meisten Menschen sie sind am Ziel. Das heißt sie sind an ihrer Grenze. Aber genau das wollen wir NICHT. Wir sind grenzenlos.
    Liebe Ingrid, 15.10. du hast meine Gedanken wunderbar beschrieben.

  51. SirVival

    @Franziska: wenn der Text stimmt, dann hat Prof. William Toel etwas mit Freimaurerei zu tun. Das bedeuted Deep State, das bedeutet Vatikan. Der Vatikan liebt uns, weil viele Gläubige Kirchensteuer zahlen… kein Wunder, daß der den Tag des Mauerfalles wußte.

  52. Franziska

    @SirVival
    Ja, das habe ich mir ähnlich darüber gedacht. Vorausgesetzt, der Beitrag stimmt: Was mich sehr irritiert, ist, dass der Markus Lowien dies auf seinem Kanal gepostet hat und gleichzeitig so etwas wie ein Vermittler für Toels Deutschlandtour zu sein scheint. Das kriege ich irgendwie nicht zusammen. Und dass Toel jetzt vielleicht die Chance bekommen hat, noch irgendetwas in seiner möglichen Funktion als Magier zum Positiven hin zu bewirken, könnte ich mir vorstellen, aber die hier in den Kommentaren bereits erbrachten Analysen seiner Aussagen bekräftigen dies ebenso wenig wie meine Wahrnehmung der letzten Videoaufnahmen von ihm.

  53. Maggie

    Eigentlich gehört es nicht unter die Gatekeeper, aber es gibt keinen Beitrag dazu, deshlab poste ich diese ENTTÄUSCHUNG mal eben hier:

    The Elite Have Infiltrated The Truther Community
    (deutscher Untertitel)

    About Charlie Ward, Juan O Savin, Robert David Steele, Sacha Stone, Simon Parkes

    Ich habe dennoch bei Simon Parks kein schlechtes Gefühl, aber Vorsicht ist eh immer geboten

    https://www.youtube.com/watch?v=m2U6AJvIQxU

    • Maggie

      Ehrlich gesagt bin ich total erstaunt darüber, dass Menschen wie Catherine und Marc das nicht merken, sich heftigst über Hinweise zu Toel aufregen – was ist da los? Die recherchieren doch sonst auch alles und haben guten Durchblick. Auf meine Mails habe ich keine Antwort bekommen.

      Ich hatte mir ja nur die Sendung mit Joe Conrad und irgend eine ganz am Anfang angehört und war berührt, wie auch Joe – aber wenn man dann die Fakten hier so mitkriegt – Hilfe!

      Die Kommentare sind auch gut: …. er wiederholt immer wieder, dass wir uns ja nicht mit unserer Geschichte beschäftigen sollen. Da könnten wir ja noch drauf kommen was das Deutsche Kaiser Reich ist. Der Mann hat an Elite Unis gelehrt, da sollten doch schon alle Lampen angehen!

  54. Sylvie

    Moin Ihr lieben,
    ich melde mich hier erstmalig zu Wort. Nachdem ich William Toel mittlerweile auch skeptisch gegenüber stehe, wollte ich mal schauen was Ihr so ausgegraben habt. Ich habe ihn heute früh als weissen Werwolf gesehen – für mich ist das eine kryptische Botschaft. Vielleicht kann einer von Euch etwas damit anfangen.

    • Maggie

      Moin Sylvie, habe deinen Kommentar hier her verschoben, wo du dann selbst in den letzten Kommis lesen kannst, was wir ausgegraben haben.

    • Maggie

      Denkst du nicht, dass es genügt zu verstehen, dass wir keine Parteien mehr brauchen?

  55. Ingrid

    Toel benennt in mehreren Vorträgen einen Gott und der Deutschen schicksalsmässige Bestimmung. Eine abstruse Erwähnung des Fegefeuers für 14-Jährige, die man in den Krieg geschickt hat. Und die Verantwortung der Deutschen für die ganze Welt, weil sie ja 2x die Weltherrschaft erringen wollten: Hier handelt es sich um den alttestamentarischen Gott, der auch in die x-ten Generation noch Rache einfordert.

    Wir werden sie nicht los, weil sie nicht wissen, was Anstand ist und Ehrlichkeit. „Vom Raub, mein Sohn, wurdest du groß …“ (Genesis 49:9). Ihm ist nicht klar, was Liebe bedeutet, sonst wüsste er, daß sie nur aus der Wahrheit erblüht.

  56. aloysia

    Ich finde gut was Georg macht. Auf seinem Telegram-Kanal „Georgs Wege der
    Glückseligkeit“ kann man nachlesen, um was es am 19. Juni in Berlin
    geht. Von einer neuen Parteigründung keine Rede. Natürlich geht er in
    alle Kanäle rein um die Menschen zu informieren.

    Lieben Gruß

  57. aloysia

    Widerstand ist angesagt. Die Bundesregierung macht ihr Programm
    einfach weiter. Trotz niedriger Inzidenzen weiterhin Maske, Impf-
    propaganda, Digitalsteuer, Co2-Steuer usw.
    Georgs Konzept klingt gut. Ziel ist Freiheit für Alle.

    Lieben Gruß

  58. Ingrid

    „Gatekeeper wollen von der Wahrheit abhalten“: Toel offenbart mit Blechtley Park Schweinereien, die durch Öffnen von Archiven irgendwann bekannt geworden wären. Usere Empörung und Verletztheit richtet sich jetzt gegen die Alliierten und lenkt ab vom Anteil seines eigenen Volkes, zu dem er sich scheinbar nicht bekennen will („… sind sehr nette Leute“).

  59. Marie

    Ihr Lieben,
    Ich habe mich die letzten Tage etwas intensiver mit Hr. Toel beschäftigt (nicht mit seiner Vergangenheit)ich glaube nicht, dass er ein Gatekeeper ist! Es macht keinen Sinn einem Volk zu erzählen wie übel ihm mitgespielt wurde und noch wird, wenn ich es weiter beherrschen will. Bei Alliierten fällt mir als erstes Amerika ein und mit den Rheinwiesenlagern,das haben die Amerikaner zu verantworten. Er hat ein Hörbuch über Bletchley Park gemacht und ich glaube es ist sehr wichtig für uns das zu wissen. Auch das Interview mit Marc ist gut.
    MGK1 Marc im Interview mit Prof. William Toel – Deutsche Fassung
    Bletchley Park – die psychologische Kriegsführung gegen Deutschland. Von William Toel.
    Euch Allen eine gute Nacht
    Marie

  60. Gitte

    Hab ich mir schon gedacht wegen diesem „Johannes“.
    Ich kenne das so gut vom „Gesichtsbuch“ (bitte auf Englisch übersetzen).
    Dort schreiben Leute mit tollen Bildern, nennen sich „Fitnessexperten“, „Ernährungs-Coach“ oder „Autoren“ – sie alle gehören zum Team FB, und inzwischen erkenne ich auf Anhieb ihre typischen Schreibmuster.
    Postet man mal was ganz Positives (man drückt damit aus, man ist glücklich), wird man sofort gefragt via privater Nachricht, ob es einem schon gut gehe…
    FB gehört dem C-i-A (das i kleingeschrieben, weil es so besser passt, finde ich). Dieser hat auf FB über 1 Million Likes. Weiß man Bescheid, oder…? Dasselbe gilt für Twitter, YT und Instagram! Alles unterwandert.
    Will ich dort Werbung machen für mein Business (hab keine Lust mehr inzwischen), landen meine Werbeanzeigen in Kasachstan, Polen, Litauen… etc., selten aber dort, wo man Deutsch spricht… Das heißt, Geld für Werbung auf FB & Co. zu investieren, ist rausgeworfenes Geld – in meinem Fall. Die wenigen Likes, die man für die Werbung erhält, kommen zum Großteil von bezahlten und genervten FB-Angestellten… Bedankt man sich (testweise) mal bei einem Klicker für seinen hinterlassenen Like, bekommt man entweder keine Antwort, oder man erkennt eh schon, wer das ist und was er beruflich macht.
    Zudem habe ich oft schon bemerkt, dass Profile zum Ausquetschen von FB-Usern unbemerkt und illegal vom FB-Team benutzt werden. Es ist, als sei man nicht ganz online auf FB, sondern in so einem Nebenprogramm. Da wird man dann mit politischen Posts und allerlei kritischem anderen Zeugs konfrontiert, wenn man in den Feed schaut. Wenn man das nicht weiß, schreibt man automatisch seinen Kommentar dazu. Und schon wissen die, wie man tickt. Finde das einfach krank.

    Zu oben nochmal: Ich glaube nicht, dass Trump und sein Team sowas unterstützen würden oder unterstützt haben.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend euch allen,

    Gitte

  61. Hardy

    Naja, vllt entlarvt sich auch Gehlken.
    Seit 3-4 Monaten scheint er wie ausgewechselt zu sein, schrieb eine gute Beobachterin.

    Johannes M.’s Ansichten muss ich nicht immer teilen, wie von vielen anderen auch nicht.
    Eine Einordnung von ihm mache ich (noch) nicht.
    Grüße

  62. Andrea

    Bin grad nicht einmal unbedingt erstaunt, eher ein wenig enttäuscht. (Ent-täuscht …. passt ja.)
    Ich habe Johannes nicht regelmäßig verfolgt, eher nur die Sachen gelesen, die hier gepostet wurden.
    Er hat oder hatte ja ganz gute Ansätze und mit Sicherheit war nicht alles falsch. Oder?

    Für mich ist das jetzt eigentlich eine positive Sache:
    Man wird gezwungen, eigenständig zu denken und seine Intuition zu benutzen!
    Das ist was Gutes! Besser gehts eigentlich gar nicht mehr.
    Man lernt, nur sich selbst zu trauen, weil man niemand anders trauen kann.
    Vor allem keinem „Prominenten“.

  63. Gitte

    Haben wir ihm vielleicht Unrecht getan, dem Johannes.
    Trotzdem beim Anhören seiner Sprachnachricht hatte ich gemischte Gefühle. Konnte mir das nicht alles anhören durchgehend. Meine Meinung zu Menschen, die in diversen Kanälen laut kämpfen. Sie mögen wohl großen Mut haben, auszusprechen, was andere sich nicht auszusprechen trauen, aber dadurch verschleudern sie nur ihre Energie – wie alle anderen, die auf die Straße gehen. Das hat man doch schon gesehen, dass das zwar mutig ist, aber im Grunde erreicht man damit nicht das gewünschte Ziel. Im Gegenteil, diese Leute werden dann eingesperrt, angeklagt usw.. Corona macht’s möglich.
    Johannes hat gleich zu Beginn seine Frau in den Himmel gelobt, aber um die geht es doch gar nicht. Warum erwähnt er sie dann so ausführlich? Um die Herzen derer zu gewinnen, die jetzt an ihm zweifeln?
    Ich kann mich freilich auch täuschen, aber ich habe erst immer gerne alles von ihm gelesen, was ich hier fand. Auf einmal aber kam es mir vor, als würden 2-3 verschiedene Leute unter seinem Namen schreiben. Die Nachrichten waren von der Wortwahl her plötzlich etwas anders. Aber gut, bei dem Weltgeschehen kann man schon mal beim Schreiben die S.. rauslassen. Kann passieren und kann ich nachfolgend auch zum Teil verstehen.
    Was ich nicht gut finde ist, wenn sich jemand selbst so hochstellt im spirituellen Sinn, und öffentlich kundtut, alles zu wissen, dann bin ich vorsichtig. Da hab ich schon mal mir die Finger (und das Leben) mit solchen Leuten und dem Glauben daran, dass sie die Wahrheit sagen, ordentlichst verbrannt.

    War ich jetzt böse, weil ich das so geschrieben habe?
    Man kann in einen Menschen zwar nicht reinschauen, aber man kann ihn lesen in dem, was er schreibt, und man kann ihm aufmerksam zuhören.
    Wie das dann mit dem Verfassungsschutz zusammenhängen könnte, weiß ich nicht. Durchaus wäre das möglich.
    Einen entspannten Sonntag euch allen, Gitte

    • Maggie

      FRage: Hat er denn das was Gehlken schrieb, alles widerlegt? Oder nur die Sache mit den Kindesaltern?

  64. Einar

    Wenn Einar das neutral betrachtet zwischen Johannes und Gehlken dann fällt mir dazu spontan ein….“Wenn zwei sich streiten freut sich ein „Dritter„ „.

    Warten wirs ab…zw.Smiley.

    Lieben Gruß von Einar

  65. MartinH

    Im wesentlichen hat Johannes in dieser Sprachnachricht dargelegt, dass er beruflich Unternehmensberater ist und eine GmBH besitzt in welcher er der einzige Angestellte ist. Da er sein Büro in seinem Wohnhaus hat, sind seine private Adresse und jener seiner GmBH ident.

  66. Andrea

    Was mich bei Johannes Müller gegen Ende gestört hat war eine Formulierung in einem seiner Denkanstöße.

    Mit meinen Worten:
    „Noch einmal ein Beitrag über die Verfassung, für „DIE DUMMEN“.
    (So ähnlich halt.)

    Das ist mir schon ein wenig die Nase hoch und hat mir sauer aufgestoßen, denn: Eine Verfassung NICHT zu verstehen macht einen ja schließlich nicht zu einem dummen Menschen.
    Mich selbst sehe ich als doch recht intelligent an (zuviel Verstand, zu wenig Herz, meine momentane Baustelle), aber wenn es um solche Sachen wie Verfassungen geht mit all ihren Paragraphen und Formulierungen, da steig ich dann auch aus.
    Dafür gibts Profis oder aber man braucht viel Zeit, um diese Formulierungen alle so zu übersetzen, dass man die als normaler Mensch auch einordnen kann.

    Naja, was solls. Die Zeit wirds zeigen.

    Ein Gedanke kam mir dann auch noch: Vielleicht liegt Jansen dann gar nicht so verkehrt.
    Ansonsten ist mir aufgefallen, dass Mechtild Berwalds Blog verschwunden ist.
    Weiß jemand Näheres?
    Sie ist doch sicherlich kein Gatekeeper, oder?

  67. André

    Johannes Müller von Roland Gehlken entlarvt?

    Man sollte das Audio vom Johannes mal anhören. Klingt
    glaubwürdig…*
    https://t.me/menschenreise_diskussion/3477

    Was ich jedoch nicht verstehe, ist das J.M. sich in diesen
    Kleinkriegen reinziehen lässt. (Obwohl er immer sagt, er
    macht das nicht.)

    *Auch wenn ich einiges an J.M. kritisieren, sollte jeder
    selbst das alles prüfen, anstatt jemanden gleich zu
    diskretieren und in seinem Ruf zu schädigen.

    Dazu gehört jedoch, das man selbst aktiv wird und recherchiert,
    was viele leider nicht machen, weil sie sich von Anderen die Meinung in den Mund legen lassen.

    Grüße André

    PS: Im übrigen kenne ich diese Kleinkriege auch gegen mich in anderen Themenbereichen, auf anderen Blogs usw. Am besten
    einfach ignorieren.

    • Maggie

      Lieber Andre, hast du den recherchiert, wie du es uns hier empfiehlst?
      Ich habe es nicht getan, weil mir die Darstellung von Gehlken vertrauenswürdig vorkam, in der er ja schrieb, dass die Kosten des TEAMS Johannes Müller vom Verfassungsschutz getragen werden. Ich wüsste nicht, wie ich das prüfen sollte.
      Also wenn du gegenteiliges behaupten kannst, dann gerne hier einstellen.

  68. André

    Ich kann auch behaupten, Maggie wird vom Verfassungschutz
    finanziert und das überall teilen. (Ohne Handfeste BEWEISE) Irgendwer wirds schon glauben. 😉 (Scherz)

    Wird schon immer so gemacht. (Siehe Trumpbashing)

    Leider lässt sich das alles jedoch nicht beweisen und
    überall lässt sich doch eine Gegentheorie finden.

    Und vieles was wir zurzeit aus allen möglichen Quellen
    hören, lässt sich doch auch nicht nach „anerkannten“
    Gesichtspunkten beweisen, sondern sind doch oft subjektiv
    kommen aus dem eigenen Erfahrungsschatz, aus Beobachtungen
    oder Wahrnehmungen. (Besonders bei nicht greifbaren,
    geistigen, spirituellen Themen usw.)

    Es wird doch hier immer empfohlen Herz (Intuition) und Verstand
    zu benutzen. Und genau das mach ich schon seit Jahrzehnten mit großem Erfolg und Trefferquote.

    Und MEIN GEFÜHL sagt mir,das hier etwas nicht stimmt bei der
    ganzen Sache mit dem Johannes-Bashing.

    J.M.s Aussagen im Audio kamen mir glaubwürdig vor und wie viele hier wissen, sehe ich auch vieles von J.M. kritisch.

    Besonders weil er genaustens beschreibt, wie das mit seiner
    GmbH aussieht und das er sie nur Einzeln mit seiner Frau
    betreibt usw.

    Kann man das alles vollständig Beweisen? Nein natürlich nicht, auch das vom Roland Gehlken kann man nicht zweifelsfrei, mit normalen Recherche-Mitteln beweisen. (Online-Suchmaschine.)

    Dann müsste man schon Leute bei Geheimdiensten usw. kennen
    oder eine Detektei beauftragen.

    Das gilt auch für andere Themen. Ein Restrisiko, das etwas
    nicht komplett stimmt bleibt doch immer.

    PS: Ich hatte das irgendwo schonmal geschrieben, das der
    tiefe Staat oder die Alieninvasoren, die Mittel haben,
    Bekannte und geachtete Leute aus der Wahrheitsbewegung
    zu manipulieren oder gleich auszutauschen.

    Das sollte man mit berücksichtigen und alles sehr aufmerksam
    und über längere Zeit verfolgen, um genaure Schlüsse zu
    ziehen.

  69. Wachsam

    Liebe Maggie, liebe Kommentatoren!
    Ich bin mal wieder über ein Video mit Joe Conrad gestolpert, immer der Monarchfalter im Bild, wo gehört er hin… Thema gut…aber der Monarchfalter macht mir Bauchweh, ich glaub ich mag ihn nicht! Ist auch er ein Gatekeeper, ich kann seine Videos nicht ansehen, auch wenn die Themen interessant sind,da schnürt es mir alles zu.

    • Maggie

      Haben wir alles schon thematisiert. Ev. mal mit Strg + F in die Seitensuche gehen und den Namen eingeben.

      Manchmal wird es aber auch in ganze anderen Beiträgen nebenbei erwähnt, wie hier:

      Lieber Michael, das hatten wir hier schon öfter angesprochen und auch Jo selbst dazu gehört. Ich denke wir sollten akzeptieren, dass Jo den Schmetterling als Metamorphose-Symbol (Wandel) gewählt hat und dieser auch kein Monarch darstellt. Warum sollte man sich ein Feindessymbol auch so offensichtlich in jedes Video hängen?

  70. Gitte

    Habe mir jetzt nochmal das Audio angehört von Johannes.
    Mir einfach über jemanden – und da geb ich euch vollkommen recht, ein Urteil zu fällen und auch noch öffentlich, wenngleich ich die Person persönlich gar nicht kenne, ist weit vorausgegriffen. Sowas sollte man wirklich nicht machen, auch wenn das Bauchgefühl und die Intuition es anders sagen. Selbst das kann einen unter Umständen einmal täuschen.

    Johannes erzählt in dem Audio von sich und seinem Leben ganz normal. Er erwähnt seine Hobbys, seine beruflichen Leidenschaften etc. Gut.
    Was ich nur nicht verstehe ist: Wer hat ihm alles geklaut – sein gesamtes Equipment, und warum? Ich lass mir doch nicht einfach meinen Rechner klauen (oder wegnehmen) wegen nichts. Sowas kann man doch nicht hinnehmen. Noch dazu, wenn man auf dem Gerät die gesamte Arbeit von zig Jahren gespeichert hat.
    Dann geht er im 1. Viertel kurz auf die Anschuldigungen seines Gegners ein und wie er über den Verfassungsschutz spricht, klingt glaubwürdig.
    Warum aber erzählt er nicht, was nach seiner Verhaftung durch die Leute vom VS passiert ist. Wurde er verhört? Wie lange? Welche Fragen hat man ihm gestellt? Warum? Weshalb? Warum musste er freigekauft werden? Was war danach? Haben die ihn nochmal kontaktiert? Überwachen die ihn jetzt?
    Diese Infos gibt er in dem Audio partout nicht preis. Dann hätte er die ganze Sache ja lieber gleich für sich behalten sollen.

    Ich meine, wenn er sowas erlebt hat und das öffentlich kundtut, und er ein in meinen Augen intelligenter Mensch ist, warum erzählt er uns dann nicht alles? Oder hat er das auf seinem Kanal schon getan? Weiß das jemand?

    Lieben Gruß

    Gitte

    • Maggie

      Ja, liebe Gitte, das hat er schon getan, teilweise hat er die Verkündigung der Überfälle schon ne halbe Stunde später online gestellt.

      Ich weiß es nicht und will auch nicht, dass wir uns nun hier die Köpfe darüber zerbrechen.
      Gehlken hat sich auch schon komisch verhalten. Wie soll man das alles einschätzen – und vor allem: Ich habe wirklich wichtigeres zu tun!

      Ich wollte eigentlich nur wissen, ob das Hand und Fuß hat, wenn Gehlken behauptet, Johannes würde vom Verfassungschutz bezahlt, ebenso das Team von Johannes. Das schreibt man doch nicht einfach so out of the blue.

  71. André

    „Ich wollte eigentlich nur wissen, ob das Hand und Fuß hat, wenn Gehlken behauptet, Johannes würde vom Verfassungschutz bezahlt, ebenso das Team von Johannes. Das schreibt man doch nicht einfach so out of the blue.“

    Doch Maggie, es gibt leider genug Leute die solche Sachen „Out of the Blue“ verbreiten. Trolle, Neider,Psychopaten, Narzisten,bezahlte Desinformanten usw.

    Nicht nur hier in der Wahrheitsbewegung sondern überall, so meine Erfahrung.

    Ich verweise dazu auch nochmal auf das Thema, das die deutsche Polizei von Constellis bezahlt wird. Da gibt es auch keine Beweise, ich habe bis jetzt keine gefunden und auf dem Dienstausweis steht es auch nicht, wie fälschlicherweise Behauptet wird.

    Anderes Beispiel: Da gibt es eine Seite im Netz, die eine Liste führt, mit Schauspielern die angeblich schon exekutiert wurden. (Diese wird oft von der Q Szene geteilt.)

    Viele Leute springen da leider drauf an. Liest man jedoch die Kommentare die unter der Seite stehen, ergibt sich ein kritischeres Bild.

    Denn woher will der private Seitenbetreiber das genau wissen? (Auch sieht die Seite nicht gerade professionell gemacht aus.)

    Glaubt ihr wirklich, man sagt uns sowas?(Zumindest nicht im Moment)

    Fazit: Nur weil etwas online gestellt und immer wieder geteilt und erzählt wird, bedeutet das nicht, das es auch wahr ist. Das sollten sich eine Menge Menschen mal immer wieder in Erinnerung rufen.

    • Maggie

      Für mich macht es schon noch einen Unterschied, dass Gehlken ja mit Johannes öffentlich im Austausch steht und ich mir das von daher nicht vorstellen kann. Aber lassen wir es halt jetzt lieber.

  72. Georg

    Viviane Fischer beginnt die Sitzung vom gestrigen Freitag mit den Worten: ‚Ja hallo und herzlich willkommen bei einer weiteren Sitzung vom Corona-Ausschiss …‘.
    Natürlich korrigiert sie sich sofort, es ist ja der Ausschuss. Aber ich habe mich doch gefragt, ob das eine Freudsche Fehlleistung war, ob sich also aus ihrem Unterbewußtsein der Begriff ‚Beschiss‘ aufgedrängt hat, der dann irgendwie mit dem Wort ‚Ausschuss‘ kollidierte.
    Es ist gleich am Anfang des Videos, also leicht zu finden.

  73. Gunda

    Liebe Maggie,

    zu Deinem Hinweis zum Kommentar vom 30.01.22 zu Rainer Füllmich.

    Tatsächlich kann man ja im Moment niemandem trauen. Ja, sicher es mag auch einiges gegen Dr.Füllmich sprechen, z.B. weil noch keine Anklage, wie jetzt in England, erfolgt ist. Eine Ablehnung aus mangelnder Zuständigkeit, kann für einem Staat- den es offiziell gar nicht gibt- jedoch leicht erfolgen. Der vor kurzem vorgebrachte Dokumentarfilm vom ZDF, gegen Dr.Füllmich, war mit seinen Anschuldigungen jedoch unterste Schublade und auf Rufschädigung ausgerichtet.

    Mir fällt jedoch h e u t e bedeutsam auf,

    – 2 – Tage nach dem gesendetem Interview von Rainer Füllmich mit Dr. Călin Georgescu mit dem Thema „Blick hinter die Kulissen der Mächtigen“, welches am 28.01.2022 bei KLA.TV gesendet wurde, treten diese Anklagen wieder massiv auf!!!!.

    Dr. Călin Georgescu war langjähriger hoher Mitarbeiter der „United Nations“ und dem „Club of Rome“ und ist dort jetzt ausgetreten. Ich fasse einmal etwas – unter Vorbehalt, so wie ich meine es verstanden habe – zusammen, das Video möge sich doch bitte jeder selber anschauen.

    Nach den Angaben von Dr. Călin Georgescu habe der Club of Room einmal wirklich den Anspruch gehabt und sei dann instrumentalisiert worden. Die aktuelle Situation sei bereits vor 20 Jahren genauesten berechnet worden und dies befindet sich aktuell in der Durchführung. Er weist darauf hin, wie alle Nationen gleichzeitig gehandelt haben, als wenn alle an einem Seil ziehen und nur zwei kleine Nationen haben sich nicht daran gehalten. Dies alles habe nur geplant werden können, weil man die Nationen bereits vorher übernommen hatte.
    Die Regierungen treffen danach nicht wirklich Entscheidungen, sondern handeln nur entsprechend der eigentlichen Macher. Nur schwache Menschen die sich leicht kontrollieren lassen, kämen in entscheidende Positionen und wenn wir machen was die Regierungen sagen werden wir zu Sklaven.

    Er weist besonders darauf hin, dass unser Bildungssystem eigentlich nur dafür da ist Systemhörige heranzuziehen. Dies passiert weil die Eltern, Mutter und Vater jeder für sich selbst bereits so ausgelastet ist und deshalb das Kind in der Schule abgeparkt wird, jedoch die Familie ist wichtig gibt Kraft und ist zu schützen!!!

    Wir müssten uns in Achtung zu dem was wir sind, uns wieder auf uns selber beziehen, nicht nur die Menschenrechte sondern zuerst die Menschenwürde sei wieder herzustellen

    Drum prüft alle alles…

    • Maggie

      Liebe Gunda, deine Videobeschreibung ist ja nichts Neues für uns und ich vermisse den Bezug zum Thema Gatekeeper Füllmich.

  74. Tanja

    Ich habe per se ein Problem mit Rechtsanwälten, Richtern und Staatsanwälten, die zwei Eide leisten. Den öffentlichen (auf einen nicht-existierenden Staat) und den geheimen (BAR), welcher wohl ÜBER dem eigentlichen „Amts-Eid“ steht. Checkt mal BAR-Vermutung, nur als Hinweis…Trotzdem denke ich, dass Herr Füll-mich durchaus auch eine hilfreiche Rolle hat. Neulich hat mir ein lieber Freund Füllmichs Zusammenfassung der C-Anekdote geschickt, und das hatte wohl wirklich viel in ihm bewegt…Also Füllmichs Part im Sinne von: „Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“
    Kleine Frage am Rande: hat sich eigentlich außer mir mal jemand gewundert, dass Viviane Fischer vom C-Ausschuss („Rike“) ausgerechnet Hutmacherin ist (Alice in Wonderland)??? Ich bin sicher, das sind keine Zufälle, wenn auch nicht unbedingt Absicht 😉 Bleibt gelassen und stark!

  75. Tyrsolos

    Geht in die richtige Richtung, Maggie.

    Der nächste hier kritisch zu betrachtende ist Traugott Ickeroth, der sich bezüglich der Ukraine Krise auch schon eindeutig positioniert hat.

    lg

    Tyrsolos

  76. Lionheart

    Tyrsolos:
    03.03.2022 um 08:52 Uhr (kurz nach Dienstbeginn…)

    Ich hab schon befürchtet auf Grund des Posts von Tyrsolos, dass Ickeroth auch den MSM zum Opfer gefallen ist… Aber nein, er checkt er die Lage und Hintergründe richtig, GottseiDank.

  77. Andrea

    Ich möchte hier noch einmal kommentieren bzw. eine Frage stellen. Habe nichts Vertrauenswürdiges gefunden.

    Peter Denk

    Was haltet ihr von ihm?
    Ist er ein Gatekeeper?

    • Maggie

      Liebe Andrea,
      nachdem ich hier mal über seine Beziehung zu einem Guru geschrieben hatte bekam ich heftigste Attacken, die über Monate sichtbar waren. Deshalb habe ich das alles gelöscht. Ich habe natürlich auch etwas unternommen, aber ich weiß nicht den aktuellen Stand.

  78. Andrea

    Danke, Maggie.
    Diese Attacken sind in jedem Fall ein Zeichen.
    Ich las ihn immer regelmäßig, aber damit höre ich jetzt auf.
    Irgendwie „schmecken“ mir seine Beiträge nicht mehr.
    Intuition sagt „Nein“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert