Menü Schließen

Georgia Guidestones – UPDATE unseres Sieges!

Update unseres Sieges 7.7.2022

Wie die meisten sicher schon mitbekommen haben, wurden die Georgia Guidestones gestern teilweise gesprengt!

 

Es ist nicht schwer zu erraten, wer die treibenden Kräfte hinter den Georgia Guidestones sind. Der Baumeister war Joe H. Fendley, Chef der Elberton Granite Finishing Company. Die satanischen Spuren hinter den Erbauern des Monuments führen unter anderem auf Buzz Aldrin (https://t.me/nutzlose_esser/185) zurück. Er war der zweite Mann „auf dem Mond“, ist 33° Höchstgradfreimaurer und Mitglied der Yaarab Shriners, so wie Fendley. Norman Investigativ hat hier sehr gute Recherchearbeit geleistet. Siehe Video ganz unten.

 

So eine Montage kann man sich doch da nicht verkneifen!

.

.

1.11.2020

Wir sagen NEIN!

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ist es nicht verrückt, wie viele Gruppierungen die Neue Weltordnung NWO zu ihrer Agenda gemacht haben!

Und dennoch werden sie kein Gelingen haben!

image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

14 Kommentare

  1. Elfi

    Liebe Maggie,
    ich bin erst vor ein paar Tagen auf diesen Beitrag gestoßen und habe obiges Video angesehen. Ab ca. Minute 22 erklärt er, dass die Guidestones 2014 durch den kleinen Kubus (Kantenlänge 666) aktiviert wurden. Er bespricht auch die Deagel-Liste, die für einige Länder (Amerika und Europa) eine massive Bevölkerungsreduktion bis 2025 vorhersagt. Könnt ihr bitte testen, ob dieser Kubus noch aktiv ist. Ich bekomme da kein klares Ergebnis.

    Deagel.com ist seit gestern nicht erreichbar.

    Danke und liebe Grüße
    Elfi

    • Maggie

      Liebe Elfi,
      Heute gehts aber rund hier!

      Ich teste über der Abfrage ein Programm mit Bestrafung für diejenigen, welche testen.

      Das hast du nun sicher drauf und deshalb geht auch nix.
      Ich werde es jetzt mal löschen, dann sollten wir testen können.

  2. Ich

    Die Guide-Stones waren der Anfang. Es folgen die Obelisken in Vaticanstadt (Religion), City of London (Währung) und Washington DC (Militär) – alles Symbole der Freimaurer. Fallen die Symbole, dann fallen auch die Logen.

  3. Namara

    Guten Morgen,

    bei Argo wurde heute der auch für mich sehr naheliegende Zusammenhang zwischen dem Standort der Guide Stones und dem Leylinien-Netz angesprochen.

    Vor Jahren habe ich mich ebenfalls mit diesen Linien näher auseinander gesetzt und in diesem Zusammenhang erfahren, dass sich in D wohl in Karlsruhe die meisten Linien kreuzen, nämlich 16 Stück.
    Dort steht ja auf dem Marktplatz auch eine Pyramide, gegen die ich persönlich schon immer eine so starke Abneigung habe, dass ich sie am liebsten mit blossen Händen rausreißen würde.

    Ich war jetzt zwar schon länger nicht mehr dort, habe aber das Gefühl, dass diese Pyramide eventuell noch nicht „stillgelegt“ ist.

    Die Stadt ist in den letzten Jahren – wie sehr viele Städte in Süddeutschland – so etwas von „grün“ im negativen Sinne geworden, dass man nur noch staunen kann. Man fragt sich echt, wo diese ganzen Hater plötzlich hergekommen sind.

    Vielleicht ist da auf energetischer Ebene noch etwas zu machen.

    Daher wäre ich für eine Überprüfung der Lage durch das Team Bewusstseinsreise sehr dankbar.

    Zum Abschluss noch eine kleine Auswahl an „magischen Orten“ – weltweit:

    Glastonbury:
    Die Kleinstadt im Südwesten Englands gilt als Ort starker Energien. Für alle, die sich für Ley-Linien interessieren, ist diese Gegend ein Muss. Eine besonders interessante Linie verläuft als Doppelstrang von Cornwall über Glastonbury nach East Anglia. Ausgerechnet in Glastonbury kreuzen sich die ansonsten nebeneinander liegenden Stränge gleich dreimal: einmal in der Abtei, wo die Grabstätte von König Artus und Guinevere vermutet wird, ein zweites Mal an der Heilquelle Chalice Well, und schließlich auf dem wundersamen Hügel, auf dem die Ruine von Glastonbury Tor liegt.

    Kailash:
    Die besondere Pyramidenform macht den Berg Kailash im Himalaya für Buddhisten, Hindus und weitere Glaubensrichtungen zum bedeutendsten spirituellen Ort überhaupt; seine Umrundung ist eine wichtige Pilgerreise. Das „Kostbare Schneejuwel“, wie ihn die Tibeter nennen, ist aus Rücksicht auf seine religiöse Bedeutung bisher unbestiegen.

    Devils marbles:
    „Karlu Karlu“ nennen die Aborigines diese imposanten Granitkugeln und -eier, die im Northern Territory zu Tausenden herumliegen. Sie glauben, dass es sich um die Eier der Regenbogenschlange handle, die vor Urzeiten die Welt erschuf.

    Karlsruhe:
    Die Stadt liegt inmitten eines dichten Netzes von Ley-Linien – nach Ansicht von Geomantie-Forschern speist sich die strahlenförmig konzipierte „Fächerstadt“ aus Energieknotenpunkten im Umland. Auffällig auch die Pyramide, die sich Stadtgründer Markgraf Karl Wilhelm als Grabmal auf den Marktplatz hat setzen lassen: Sie zitiert das magische Maß der Cheops-Pyramide.

    Gnadenkapelle Altötting:
    Für Geomanten steht außer Zweifel, warum die kleine Kapelle aus dem frühen achten Jahrhundert täglich Hunderte von Pilgern anzieht: Unter dem kleinen Rundbau der Wallfahrtskirche endet ein unterirdischer Wasserlauf, und just an diesem Endpunkt kreuzen sich gleich mehrere wichtige Energielinien.

    (Quellen: PRAVDA TV/Wikipedia/pm-magazin.de/gwup.org/dimensionzone.com vom 01.02.2015)

    LG Namara

  4. Maggie

    Ihr Lieben lichtvollen Seelen!
    Leider wurden wir alle noch mal heftig attackiert, doch der Ursprung ist gefunden:

    Auf den Guidestones lagen freilich auch Ritual-Flüche mit Bestrafungen und Freisetzungen von Hexen-Bannen, falls jemand sie zerstören würde. Schwarze Energie wurde überall spürbar und teils auch Schmerzen.

    Die Zeitkapsel unter dem Ort wurde von der Quelle bereinigt.
    Wir haben darum gebeten, dies bei allen NWO-Gebäuden zu tun.

    Gute Nachrichten zu den UnterUrsch – es sieht aus, als seien sie alle unter dem Gericht der Kosmischen Ordnung zerborsten.

    Wünsche euch allen ein erhebendes hoffnungsfrohes WE!
    Und vergesst nicht euren nun FREIEN WILLEN wieder zu üben!

    Von ❤ Herz zu Herz ❤ – Maggie

    • Maggie

      Kurze Info zur Zeitkapsel!

      Die QUELLE allen Seins ist anscheinend damit nicht fertig geworden. Wir kommen darauf zurück, weil wir alle heftige Probleme haben. Da ist etwas über die Menschheit gekommen nach dem Abriss der Stones.

      Wir haben diese Angelegenheit nun dem Schöpfer dieses Universums übergeben, den wir in letzter Zeit mehrmals kontakten konnten. Darüber ein ander mal mehr.

      Einer aus der Gruppe sah folgendes:

      Ich habe einen schwarzen Stein (schwarze Materie?) (nicht von der Erde) gesehen. Er ist umwickelt mit einer Schrift, darauf sind Symbole, es ist ein Kreis, der von einem Dreieck überlagert/ durchkreuzt wird.
      Ich bin nicht sicher, aber darunter sehe ich ein Wort… Text?
      Es ist ein Vertrag. Konvulut kommt…Keine Ahnung was das ist

      Sollte jemand dazu noch etwas sehen, bitte melden. Muss nicht veröffentlicht werden, wenn ihr das nicht wollt.

  5. Michael himmelblau

    Liebe Maggie

    Das war uns allen sehr bewusst, dass da nicht einfach so mit weißer Fahne gegangen wird

    Egal welches Szenario in Looking Glass beschrieben
    Die Zeitlinien stehen fest, davon bin ich überzeugt
    Dann bekommen Sie halt eine Vollblamage die die Welt noch nie gesehen hat, dafür werden wir Herzmenschen sorgen 😉

    Ich sehe an den wenigen Kommentaren, manchen ist etwas komisch schreiben vorsichtig oder wenig

    Ich finde das bisherige Level und die Schwingung dass du/deine Partner hier aufgebaut hast auf dieser HP extrem hoch,

    Das gefällt vielen so gar nicht die sich von niedriger Schwingung ernähren ausbeuten etc

    Ich freue mich 🙂

    Bleibt aus der Angst
    Konzentrieren wir uns zusammen gemeinsam auf eine Welt wie wir sie uns vorstellen
    Ich denke die meisten Steine auf dieser extrem schwierigen Bergwanderung sind bereits beseitigt
    Alles erdenklich Gute euch wünsche ich uns allen

  6. Angelika

    Mir fiel gerade ein Ausdruck ein, den mein Ex-Freund gerne verwendet hat. Ein hypothetisches Gespräch könnte dann ungefähr so ablaufen:
    Ich: Du, die Georgia „guidestones“ sind umgefallen.
    Er: Echt? Och, können liegenbleiben – das tritt sich fest!
    Ich weiß nicht, ob ihr es versteht, aber ich finde das furchtbar lustig! XD
    Äußerst amüsierte Grüße!

  7. Namara

    Heute ist anscheinend der Hoover Damm dran:

    „Hallo Argo,
    aktuell Explosion und Rauch beim Hoover Damm, ich denke es passt zu deinem heutigen DUMBS Thema, dort sollen angeblich auch Kinder verschwinden.
    https://twitter.com/bnonews/status/1549444981408022528?s=21&t=OBSgfrVwlTYqYGXfIXBe1A

    Gehört mit zu den 34 satanischen Zeichen die vernichtet werden.“

    Nach unseren Erfahrungen wäre ein kurzer Check, ob dort energetisch alles ok ist, vielleicht angebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert