MenĂŒ Schließen

GREAT RESET – der große Master-Plan

 

U P D A T E  25.12.2022

 

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der DatenschutzerklÀrung von YouTube.

https://www.youtube.com/watch?v=MSuhaJww738

 

 

.

Der Menschheits-vernichtende Plan des DeepState
in 8 Min. vorgefĂŒhrt!
Das WorldeconomicCenter verschweigt nix

 

 

 

🧩Alles spielt zusammen zu dem einen Masterplan.

🔻COVID19
🔻Wirtschafts- und Finanzsystem Reset
🔻Enteignung
🔻Geo-Engineering (Wettermanipulation)
🔻“Klimawandel“ bzw. kĂŒnstliche Katastrophen
🔻5G Strahlung
🔻Verhaltenssteuerung durch
🔻Skalarwellen-Technik
🔻Gen-Manipulation (Sterilisation)
🔻Patentierung
🔻Transhumanismus (Mensch+Maschine)

⚠️Nichts Verschwörung – Alles Schwarz auf Weiss

✅ Klopf Klopf – Aufwachen.


Danke an den @WetteradlerKanal

FrĂŒherer Beitrag dazu
https://bewusstseinsreise.net/great-reset-plandemie-4ir/

+++++++++++++++++++

 

Und hier ein Bericht, der es in sich hat!
Bedenkt bitte, dass ich bei allen HerzMenschen Graphenoxyd transformiert habe.
Allerdings muss das dauernd aktualisiert werden, da es mir nicht erlaubt ist, das Serum zu neutralisieren.

🔥⁉️🔥WIE LANGE WERDEN DIE GEIMPFTEN LEBEN ⁉️🔥⁉️🔥⁉️

👈Von Steven Fishman👈

Ich habe diese Frage einem Freund von mir, Dr. Mylo Canderian, Ph.D. [geboren Milos Iskanderianos, Korfu, Griechenland, 1938], der 2015 das Patent fĂŒr Graphenoxid zur Verwendung als hĂ€matologische Biowaffe entwickelt hat.

In voller Transparenz ist Dr. Canderian das, was ich einen „Genozid-Globalisten“ nennen wĂŒrde, der dem Gebot Zehn der Georgia Guidestones folgt, das sehr selten diskutiert wird:
„Sei kein Krebs auf der Erde; lass Raum fĂŒr die Natur.“

Dr. Canderian ist medizinischer Mitarbeiter der Weltgesundheitsorganisation und unterstĂŒtzt auch Klaus Schwab und den „Great Reset“, der die digitale WeltwĂ€hrung einfĂŒhrt, die ein sekundĂ€res Ziel der WHO fĂŒr 2022 ist.

Dr. Canderian ist der Meinung, dass 95% der Weltbevölkerung „nutzlose Parasiten“ sind, die so schnell wie möglich eingeschlĂ€fert werden mĂŒssen.

„Schauen Sie sich die Innenstadt von Chicago, Baltimore oder Los Angeles an“, sagte er, „und Sie werden deutlich sehen, warum die Nutzlosen Parasiten wie tollwĂŒtige Hunde eingeschlĂ€fert werden mĂŒssen.“

Er hat seine Verachtung fĂŒr „infektiöse PĂ€dagogen“ zum Ausdruck gebracht, die die kritische Rassentheorie fördern und ist zuversichtlich, dass der „Impfstoff“ dem „menschlichen Krebs auf der Erde“ ein Ende setzen wird.

Dr. Canderian ist ein glĂŒhender BefĂŒrworter der Pflicht und Verpflichtung der Freimaurer, die Welt von der „Pest der Menschheit“ zu befreien.

Auf persönlicher Ebene teilen er und ich jedoch die Leidenschaft fĂŒr dasselbe exotische Gericht, das im L’emince de Veau in Genf serviert wird: Kolibricremesuppe gefolgt von Elchzunge.

Wir sind beide Fans von Chefkoch Gaston Sere de Rivieres, der ein kulinarisches Genie ist.

Also fragte ich Mylo: „Wie können die „Geimpften“ mit Sicherheit wissen, wie lange sie nach der Impfung noch zu leben haben?“

Er prĂ€sentierte mir die Informationen, die als „End of Cycle Formula“ bezeichnet wurden.

Er erklÀrte, wie einfach die Berechnung ist.

„Die Macht der Einfachheit“, sagte er. „Es gibt einen maximalen Zyklus von zehn Jahren von der Injektion bis zum Ende des Zyklus“ [oder Tod], fĂŒhrte er aus. „Und es ist extrem einfach diesen Wert zu bestimmen.“

Er sagte, dass jeder HĂ€matologe es innerhalb von Sekunden unter einem Mikroskop sehen kann, und noch leichter unter einem Elektronenmikroskop.
„Der Prozentsatz des Blutes, das von oder mit Graphenoxid betroffen [oder kontaminiert] ist, ist die ReziprozitĂ€t der Berechnung am Ende des Zyklus“, gab er bekannt.

🔥Mit anderen Worten, ein „Geimpfter“ [wie er jeden nennt, der mit der Experimental Use Authorization Eugenics Depopulation Lethal Injection Bioweapon = Graphenoxid; gestochen wurde] der mit 20% Graphenoxid-Verfall in seinem Blut aufzufinden ist, abgesehen von anderen Eingabekriterien,
🔥 kann 8 Jahre leben. [10 Jahre weniger 20 %].🔥

Jemand mit einem Blutbild von 70% Graphenoxid Konzentration wird nicht 🔥lĂ€nger als 3 Jahre leben. [10 Jahre weniger 70 %].🔥

Dr. Jane Ruby wurde kĂŒrzlich von Stew Peters in seinem Podcast interviewt und zeigte Beispiele dafĂŒr, wie das verschlechterte Blut aussieht, wenn es Graphenoxid ausgesetzt wird.

Graphenoxid, fĂŒr diejenigen, die es nicht wissen, ist die Komponente von Messenger-RNA-Spike-Proteinen und Prionen, die mit Herz, Lunge, Gehirn und Blut um Sauerstoff kĂ€mpfen.

Graphenoxid ist ein Sauerstoffschwamm, der dem Körper den notwendigen Sauerstoff entzieht und viele Komplikationen verursacht, einschließlich, aber nicht beschrĂ€nkt auf anaphylaktischen Schock, toxische Blutgerinnung, tödliche LungenlĂ€hmung, Mitochondrienkrebs und Endothelkrebs.

Dr. Mylo Canderians Standpunkt ist Àhnlich wie der von Klaus Schwab, Bill Gates und den CEOs von Big Pharma:

LET THEM ALL DIE! (Lasst sie alle sterben!)

Ich habe Mylo gefragt, was die Wirkung von zweiten und dritten Dosen und Boostern bewirkt und wie dies die Tabelle zum Ende des Zyklus verÀndert.

🔥DENKT AN GREAT RESET, BIS 2030 SOLLEN NUR 500 MILLIONEN MENSCHEN ÜBERLEBEN‼️🔥

.

image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

42 Kommentare

  1. Maggie

    SelbstverstĂ€ndlich haben die PrĂ€sidenten Trump und Putin auf dem letzten Bilderbergtreffen in Davos vor Klaus Schwab eingewendet, dass dieser Plan gescheitert sei – keine NWO!

    Dennoch werden diese Planungen weiter betrieben, solange bis wir dem Einhalt gebieten.
    Dazu hier mal eine Übersetzung eines Meetings:

    fuf media – Freiheit denken, [30.07.21 11:52]
    Hier die Zusammenfassung des Zoom-Meetings:

    fuf media – Freiheit denken, [30.07.21 11:52]
    Zoom Meeting, Shane Murphy (Name wurde mir mitgeteilt, nicht bestÀtigt). Er gehört nach meinen Informationen einer Common Law Gruppierung hier in Australien an und spricht hier zu Mitgliedern der Australian Federal Police (AFP) und anderen Mitgliedern der Polizei in Australien (der verschiedenen Bundesstaaten).

    Er erklÀrt die momentane Situation des Hochverrats von Seiten der Politik. Er spricht zu den Teilnehmern und bietet ihnen an, bei der Befreiung des Landes mitzuhelfen und die Regierung zu verhaften. Sie wollen scheinbar eine neue AFP in die bestehende AFP einbringen
    Dieses Audio kursiert auch im Netz mit der Info, dass es sich bei dem Sprecher um AFP Commissioner Reece Kershaw handelt, das ist aber definitiv nicht der Fall, wie mir gesagt wurde.

    Zusammenfassung:

    Einige organisatorische Dinge zu Beginn des zoom meetings bzgl. Nachrichten, Telefonnummern. Er sagt, dass tausende im Moment versuchen, die Gruppe zu kontaktieren, und dass sie völlig ĂŒberrannt werden. Er spricht auch von einem physischen meeting an der Gold Coast (sĂŒdlich von Brisbane).

    In diesem zoom meeting geht es darum, Menschen, die federal police officers werden möchten (Anmerkung: Officers scheinbar im Rahmen dieser Organisation, ist nicht ganz klar), Infos zu geben. Die Aufgabe ist nicht fĂŒr Zartbesaitete, sagt er, es ist aber ein Job, der gemacht werden muss. Sie setzen einen hohen Standard, der eingehalten werden muss. Keine Ausnahmen.

    Er spricht ĂŒber Verhaftungen, die sie durchfĂŒhren wollen, die unter der Verfassung rechtens sind (und dem Police Act von 1979). Sie wollen keine Waffen einsetzen, es sei denn, es ist absolut notwendig.
    Es wird im Moment eine Webseite aufgesetzt, wo man sich anmelden kann. Dort werden auch die common law Grundlagen und der Police Act hinterlegt zur Schulung. Er erlÀutert, dass der Police Act die Grundlagen der Officers und des Commissioners regelt, wie die Verhaftungen vorzunehmen sind

    Alle Officers mĂŒssen eingeschworen werden, auf die Bibel und auf Gott. Ebenso auf die englische Königin, obwohl er sagt, dass das falsch ist, aber in der momentanen Lage noch notwendig ist (siehe Ende der Zusammenfassung). Jeder bekommt eine “badge”, eine Polizeimarke, die zur DurchfĂŒhrung der Verhaftungen gebraucht wird. Absoluter Gehorsam zu dieser Mission ist erforderlich, wie auch Selbstdiziplin. Man will keinem die Gelegenheit bieten, diese Gruppe/Organisation als Terrorgruppierung einzustufen, sie arbeiten unter gĂŒltigem Recht (kein coup). Dies ist kein Spiel, es ist eine potenziell gefĂ€hrliche Mission. Manche werden bewaffnet sein, 3/4 der Leute aber nicht, sie haben die Haftbefehle. Es geht um die korrekte AusfĂŒhrung der Verhaftungen nach dem Gesetz.

    Mehr und mehr Polizisten verstehen, dass sie falsch handeln, sie sind jetzt auf unserer Seite. Es geht darum, weitere auf unsere Seite zu bringen.

    Murphy sagt, seine Quellen sind hochsensibel, und geben ihm Infos, die sie selbst in Gefahr bringen können. Er sagt, er hat Infos auf seinem Handy, wo Anweisungen an das MilitĂ€r gegeben wurden, bestimmte Ziele (also Menschen) aufzugreifen, und zwangsweise zu impfen. Daher mĂŒssen diese Verhaftungen durchgfĂŒhrt werden, sonst ist es zu spĂ€t. Sie wollen 50.000 Menschen in jedem Staat mobilisieren, die diese Verhaftungen fordern. Das Budget fĂŒr dieses Vorhaben wird u.a. auch von Konten kommen, die im Rahmen der Verhaftungen konfisziert werden.
    Die Officers werden angewiesen, keine Verstösse der Maskenpflicht zu ahnden, da diese keine gesetzliche Grundlage haben.
    Er sagt, die Politiker sind im Moment vollkommen gegeneinander aufgehetzt, und gehen aufeinander los, das macht die Mission leichter, da sie sich gegenseitig ausliefern.
    Die Ausbildung wird hart werden, da es ein harter Job sein wird. Nach den Verhaftungen wird eine effektive Polizei gebraucht werden. Diese soll wieder “old-school” sein, also das Image des redlichen Polizisten.

    fuf media – Freiheit denken, [30.07.21 11:52]
    Ab Minute 19 werden Details und Fragen ĂŒber MannschaftsstĂ€rke und DurchfĂŒhrung der Aktionen und weitere Dinge erlĂ€utert und beantwortet.
    Er sagt, wenn jetzt nichts geschieht, wird es schrittweise immer schlimmer werden, bis zu einem landesweiten lockdown.
    Auf die Frage, “wann geht es los”: Es hat schon angefangen. “Wann wird die Regierung verhaftet?” Sobald wie möglich.
    In dem zoom meeting wird er kein Datum bekannt geben, da er in dem zoom meeting nicht jedem vertrauen kann.

    Was passiert, wenn die Regierung aufgelöst wird: Der Governour General (GG) ĂŒbernimmt die Kontrolle, falls ein anderes Land eingreift, ĂŒbernimmt sofort das MilitĂ€r. Der amtierende GG Hurley wird entfernt, und ein neuer GG ĂŒbernimmt.
    Die Bewegung wird auch von Teilen der Army, Special Forces unterstĂŒtzt, die gestrichen die Nase voll haben. Viele andere Gruppierungen sind schon lĂ€nger bereit, die Regierung gewaltsam zu entfernen, wurden aber beschwichtigt, sich dieser Bewegung anzuschliessen, da es nach gĂŒltigem Recht verlaufen muss.
    Auch First Nation people seien hier mit am Start und im Boot.

    Im Weiteren geht es auch um die IllegalitÀt und den Hochverrat, der an den australischen Menschen begangen wurde, was die Verfassung und UnabhÀngigkeit von der englischen Krone betrifft. Die Queen wurde informiert, und ihr ein Ultimatum gestellt.

    Am Ende macht er es noch einmal klar, wie die Menschen mit der Plandemie hinters Licht gefĂŒhrt wurden, und wie die Impfung die Menschen tötet, oder schlimmste SchĂ€den hervorruft. Es ist jetzt Zeit, diejenigen zu verhaften, die glauben, ĂŒber dem Gesetz zu stehen. Wir mĂŒssen aufstehen, oder alles verlieren, was wir haben.

  2. Gabriela

    Hallo Ihr Lieben,

    es ist nicht nur 5G bei den Frequenzen, der WLAN gehört auch dazu!!! Deswegen wurde er die letzten Jahre so extrem ausgebaut, so das man dem kaum mehr entkommt. Er enthÀlt ELF-Wellen!!! Und auch wenn man aus dem Wlan draussen ist hÀlt er noch Stundenlang an.(Dadurch kommt kaum einer mehr aus dieser Dauerbeeinflussung, Einlullung raus).

    Dazu verweise ich auf die Studien von Prof. Dr. Dr. habil. Hecht.
    Der Wlan zerstört die ZirbeldrĂŒse und den Hypothalamus.
    Langsam aber stetig, Forschungen dazu kann man sich in diesem Film den ich wÀrmstens empfehle anschauen.

    https://faktencheck-mobilfunkstrahlung.de/de/

    Ihr wißt schon wie wichtig die ZirbeldrĂŒse bzw. der Hypothalamus fĂŒr den Spirit ist also fĂŒr den Aufstieg, fĂŒr die Intuition ist?
    Der Wlan zerstört den Hypothalamus sowie das HERZ!“
    (jedoch auch die Leber und die Nieren werden in Mitleidenschaft gezogen)

    Also sehr wichtige Organe. Dazu enthĂ€lt er Bewußstsein kontrollierende Frequenzen!!!

    Wenn diese (ZirbeldrĂŒse/Hypothalmus) kaputt sind, und man ein Frontalhirnsndrom entwickelt hat, ist dem Menschen nicht mehr groß zu helfen!
    https://www.bionity.com/de/lexikon/Frontalhirnsyndrom.htmlhttps://www.bionity.com/de/lexikon/Frontalhirnsyndrom.html

    (Er kann dann nicht mehr zwischen Wahrheit und LĂŒge unterscheiden, lest Euch mal Frontalhirnsyndrom durch und schaut Euch die Gesellschaft an, vorallem die jungen Leute, sind schon stark betroffen, wir (mein Mann) erleben es immer mehr,durch Azubis, FSJ`ler usw., die können kaum mehr selbstĂ€ndig denken, sind Ă€ngstlich, machen nur noch das was man ihnen auftrĂ€gt wie ein Roboter (keine Eigeninitiative mehr,sehen nicht was gemacht werden muß, muß man alles sagen) und sind immer nett! Davon kommen immer mehr manche sogar (SchĂŒler) die selbst in die Einrichtung eingeliefert werden könnten, mit denen man gar nichts mehr anfangen kann.) Doch ein SmartgerĂ€t haben sie alle. Und durch das am Körper tragen ist man stĂ€ndig sehr tief in dieser Frequenz! (sowie manipulierbar) Nicht mehr in der natĂŒrlich göttlichen!

    Ein geistig Behinderter kann kein Meister mehr werden, bzw. sich nicht mehr bewußt selbst Steuern. Er wird abhĂ€ngig von anderen!!! Kann nicht mehr selbst richtige Entscheidungen fĂ€llen usw.das fördert Ängste. WLAN fördert Ängste.

    Der Wlan ist die weitverbreiteste (schon bald FlĂ€chendeckend in InnenrĂ€umen, wer wĂŒrde das schon ausnutzen? Bestimmt niemand, oder?) u. manipulierendste Frequenz die mir bisher im Alltag untergekommen ist!!! Und man bemerkt es nicht! Man bemerkt es wirklich nicht,(man denkt wirklich das man selbst alles denkt, und handelt wie man selbst ist) Habe es auch sehr, sehr lange nicht WAHRGENOMMEN! Bis ich göttliche Zaunpfahl Hilfe bekam!

    Die Frequenzen sind mindestens genauso gefÀhrlich wie diese Impfungen mit Graphenoxide, die arbeiten mit dieser Strahlung zusammen bzw. werden durch die Strahlung im Körper Aktiviert, damit man langsam zum gesteuerten Cyborg wird. (die Graphen sind sogesehen wie ein Implantat, benötigen jedoch diese Strahlung dazu).

    Dazu empfehle ich folgenden Artikel zu lesen ĂŒber Graphen (Nano Gentechnik):

    https://www.dz-g.ru/Mike-Adams_Wissenschaftliche-Arbeiten-dokumentieren-selbstorganisierte-magnetische-Nanosysteme-fuer-kybernetische-Biokreislauf-Schnittstellen-und-Kontrollsysteme-im-Menschen-einschliesslich-DNA-Hydrogel-Technologie

    Das ist reinste Gentechnik am Menschen was gerade passiert!
    Wie immer unsichtbar fĂŒr die Allgemeinheit. Und die Dauerbestrahlung im Alltag mit Radio/Mikrowellen spielt dabei KEINE untergeordnete Rolle!

    Mein Tip fĂŒr alle die ihr PSI KrĂ€fte (Intuition, ihre wahre Geistverbindung) behalten wollen:

    Verabschiedet Euch von der Cyborg Technik (Handy, Wlan, Drahtlose FunkgerÀte!
    Reinigt Euch davon! Nutzt und ĂŒbt Eure natĂŒrlichen GeistkrĂ€fte stattdessen!!!

    Auch wenn es hart ist, sich umzustellen.

    Das sind die Waffen der dunklen ET. Die helfen Euch nicht, die schaden Euch nur, und bringen Euch eine Symbiose mit der KI nÀher.
    Machen Euch abhÀngig, schwÀcher und verwirrter.

    Ihr werdet diesbezĂŒglich hinters Licht gefĂŒhrt.

    Auch von manchen UFO, ET Whistleblowern!!! Die stellen Euch die Technik als das non plus Ultra vor, locken Euch mit Zeitmaschinen usw. die Technik ist jedoch nicht die Erleuchtung und der Weg. Es geht auch OHNE diese dunkle Technik. Doch sie reden das Euch ein…damit ihr tief in der dunklen Materie stecken bleibt. Und Eure Gedanken sich mit Maschinen beschĂ€ftigen und Raumschiffen, statt mit dem Bewußtsein und dem Unsichtbarem, noch nicht Dekodiertem. Also auch die UFO Gemeinde wird auf Irrwege gefĂŒhrt. Man kann die Ebenen auch ohne Maschinen wechseln.

    Und so viele gute Menschen sind darauf reingefallen.Ihr macht Euch angreifbar bis ins Bewußtsein (ĂŒberwacht und aufgezeichnet wird sowieso alles) wenn ihr diese GerĂ€te nutzt. SchĂŒtzt Euch davor vorallem vor dem Funk Strahlen. Das ist ein Genozid.

    Ihr bemerkt nicht wenn an eurem Smartphone Eurem Wlan Router etc. etwas ummoduliert wird, an den Frequenzen. Kaum einer spĂŒrt doch schon so die kĂŒnstl. gepulsten Frequenzen wirklich (sonst wĂŒrde er es ja nicht nutzen) wie wollt ihr dann VerĂ€nderungen daran wahrnehmen???

    Diese Technik ist der Menschen Untergang, kein Fortschritt, Fort-Schritt vom Mensch sein zum Cyborg vielleicht, jedoch nicht SPIRIT!

    Die Menschheit hat sich da verrannt. Die Quantencomputer sind keine Rettung sowie keine Hilfe fĂŒr Euch sondern eher noch DIE Verbindung ins KI Kollektiv!

    Alles Liebe…
    Gabriela

  3. Andrea

    Das sind jetzt aber eher keine guten Nachrichten. Nichts, was Hoffnung macht und den Blick auf eine schönere Zukunft weiten könnte.
    Oder sehe ich das falsch? Hab irgendwas falsch interpretiert?
    Solange wir keinen Einhalt gebieten?

    Ja, wie denn?!

    Das taten und tun wir doch bereits. Wir haben demonstriert, hat sich herausgestellt alles Gatekeeper.
    Wir haben uns gewehrt, aber ĂŒbers Anwalt und Gericht. Nichts.
    In den Katastrophengebieten werden die Menschen bis aufs Blut verarscht, keine Hilfe in Aussicht.
    Wir haben aufgeklÀrt, alles Schall und Rauch, kam bei vielen Menschen gar nicht an.
    Viele Eltern haben sich gegen die Machenschaften der Schulen gewehrt. Nichts von dauerhaftem Erfolg.
    Wir war glĂŒcklich, haben gesungen, getanzt und gelacht.

    Tausendmal hat es „Boom!“ gemacht ….. Man kann dann immer noch sagen: Der Wille war da.

    Das wars. Ich bin mittlerweile wirklich sehr, sehr mĂŒde.
    Vielleicht sind wir im Jahr 2056 bei einem Mindestlohn von 9, 80€ mit evtl. einer Senkung der Steuern um 0,000002%.

    Aber wahrscheinlich sind wir dann genau da, wo die NWO uns haben will.

    • Maggie

      Liebe Andrea W.

      Es gibt leider immer noch viele Menschen, die nicht mal was von Bilderberger, Klaus Schwab oder gar von seiner Agenda gehört haben und noch so viele, die es fĂŒr Verschwörungstheorie halten. Deshalb habe ich mich entschieden dieses Video zu posten und hoffe, dass noch ein paar aufwachen werden.
      Ich poste so viele positive Nachrichten jeden Tag in den Kommentaren, die sollten entweder mitverfolgt werden (auch zu obigem Beitrag habe ich direkt einen Kommentar drunter gesetzt) oder man sollte sich selbst auf Telegram informieren, denn dann sieht man nicht nur den Plan der Kabalen, sondern auch die Panik und den Zerfall des Deep State.

      Wir sind im Krieg, da kann man nicht nur mit positiven Nachrichten rechnen, damit das verÀngstigte innere Kind Trost findet. Es wÀre sicher hilfreich, das ganze Bild zu betrachten, den Adlerblick sozusagen, der erkennt, dass wir es schon fast geschafft haben, auch wenn es derzeit chaotisch zugeht. Wir werden aus dem Chaos eine neue Welt kreieren!

  4. Jörn

    https://t.me/aufklaerer2021/5217

    Wenn man das hört vergeht die MĂŒdigkeit schlagartig!

    Hallo Welt

    Diese Nachricht wurde von
    Anonymous Europa an die Regierungen, Medienunternehmen, Ärztekammern und viele andere Institutionen Europas gesendet.

    Wir haben uns dieses Desaster lange genug angeschaut und wir wissen, dass es nicht um ein Virus geht.

    Es geht um die Umsetzung verschiedener PlĂ€ne, die ohne dieses Virus nicht möglich wĂ€ren, beispielsweise die MassenĂŒberwachung, sowie unzĂ€hlige Massnahmen die die Freiheiten jedes Individuums im Deckmantel der Gesundheit entziehen.

    Dies ist die letzte Warnung. Wir fordern die Beteiligten dazu auf Ihre nĂ€chsten Schritte sorgfĂ€ltig zu ĂŒberdenken.

    Wir rufen alle BĂŒrger dazu auf, Widerstand gegen diese Tyrannei zu leisten.

    Jeder kann dazu beitragen, sei es durch Forschung, administrative Aufgaben, Recherche usw.

    Wir sind Anonymous
    Wir sind eine Legion
    Wir vergeben nicht
    Wir vergessen nicht
    Erwarte uns

  5. Alexander48

    Andrea, ich kapiere, was du meinst. Es lĂ€uft im Moment einfach nix. Außer ĂŒber die Gerichte und vor allem die Behörden (nicht Ämter, die gibts nicht), die aber massiv zur Stellungnahme und Urteilsfindung gezwungen werden mĂŒssen, nach dem Motto „Zeigen Sie mir wo das steht. Was steht da nun wirklich?“
    Dazu gibt es ein hervorragendes ganz neues Video bei http://www.bewusst.tv in dem Kerstin……Nachname ist mir entfallen berichtet, wie man gegen die WillkĂŒr auch an Schulen vorgehen kann.
    Zu Gabrielas AusfĂŒhrungen folgendes: Man entkommt all dem nicht, also sollte man sein Verhalten ĂŒberprĂŒfen.
    Gleiches mit Gleichem heilen wĂ€re ein vielleicht gute Idee. Ich „impfe“ meine Lebensmittel und vor allem die GetrĂ€nke mit der Frequenz 7,83Hz (ich erzeuge Impulse von 7,83 Hz pro Sekunde bevor ich sie zu mir nehme). Ich ĂŒbernehme keine Haftung fĂŒr meine AusfĂŒhrung. Ich fĂŒhle mich körperlich besser.

  6. Gitte

    Lieber Alexander48,

    die Schumann-Frequenz mĂŒsste eigentlich schon lĂ€ngst höher sein als bei 7,83 Hz. Ich verstehe nicht, dass einschlĂ€gige Seiten dazu noch immer den alten Wert anzeigen – ab und zu zwar mal ein bisschen höher, aber eben dann wieder runtergehend.

    Lieben Gruß

    Gitte

  7. Gitte

    Liebe Gabriela,

    wenn der menschliche Körper zumindest nachts aus dem Strahlungs-Bomardement rauskommt, kann er sich von Bestrahlungen wieder regenerieren bis zum nÀchsten Morgen.
    Aber nur wenn
    – das Handy nachts komplett ausgeschaltet ist (Flugmodus oder zum Laden angesteckt hat die gleiche Wirkung, als sei es eingeschaltet!)
    – der „Datenverkehr/Internet“ im Handy noch vor dem Ausschalten deaktiviert ist (sollte man immer machen, wenn man das Internet nicht braucht)
    – das WLAN (wer eins hat) komplett vom Strom genommen wurde
    – man nicht neben Steckdosen oder gar zwischen 2 schlĂ€ft
    – Sicherungen nachts abschalten/rausdrehen hilft auch

    Intelligente… StromzĂ€hler (meiner soll laut EON keiner sein, aber ich trau denen nicht, weil sie es so eilig hatten, den einzubauen) wirken wie Hotspots und sorgen fĂŒr Dauerbeschuss.
    Mein Sohn vergisst oft, das Handy auszuschalten in der Nacht und dann liegt es neben seinem Kopf bis in der FrĂŒh… FĂŒr mich ist das sehr schlimm zu wissen. Er denkt, das mache nichts, obwohl er genau weiß, wie krank ich schon mal gewesen bin wegen getakteten Telefonen und Handys. Das hat er wohl irgendwie vergessen vor lauter Strahlung.

    Lieben Gruß

    Gitte

  8. Alexander Berg

    „Ihr Daseinszweck ist es nicht zu herrschen, sondern das Verursachen von Leid und Schmerz und Tod. So ist es gewesen, so ist es jetzt noch, und so wird es immer sein. Und alles nur, damit andere ihretwegen ĂŒber sich hinauswachsen können.“ „Mobius M. Mobius“ zu „Loki“, Loki, 2021

  9. Alexander Berg

    (v1.0) Hier mal ein paar Gedankenfragmente zum Vordenken, zu den wohl wesentlichen, die letzten Zeit in der AufklÀrerszene reichlich durchgekauten Themen:
    „COVID19“ ist lediglich ein Etikett, um der gewohnt konditionierten Bevölkerung ihre eigene, in den Familien anerzogene Gehorsamsbereitschaft (gesellschaftlich als „normal“ deklariert) und ihre LeichtglĂ€ubigkeit gegenĂŒber sogenannten AutoritĂ€ten vor Augen zu fĂŒhren.
    Die anerzogene, jedoch irrige Vorstellung, dass einem das Leben gehören wĂŒrde, was demnach auch verlustig sein könnte, sorgt dafĂŒr, dass artig das gemacht wird, was zur Opferrolle gehört.

    Ein Wirtschafts- und Finanzsystem-Reset ist doch hervorragend, wenn man weiß, dass man ĂŒber das Geld, was nur mit Zahlen bedrucktes Papier oder Zahlenreihen auf dem Konto im Kern nur etwas Wert ist, weil man meint, dass die eigene Arbeit etwas wert sei, und sich darĂŒber der Mensch gegenĂŒber anderen selbst versklavt. Es handelt sich um ein System der anerzogenen Selbstversklavung. Vereinfacht ausgedrĂŒckt.
    Denn Selbstversklavung ist ja nicht verboten – hinweisend darauf, dass das Rentensystem dabei ein gesellschaftlich toleriertes Teilsystem zur Versklavung nachfolgender Generationen ist und der Generationenvertrag nicht juristisch, sondern lediglich bildlich zu sehen ist, was bedeutet, dass ein Anspruch nicht eingeklagt werden kann, weil damit die Sklaverei legitimiert werden wĂŒrde.
    Was die Enteignung angeht, sind die Teilhabe am Geldsystem, Teilhabe an der Macht (FĂŒrstentum „Familie“, Karriere), der Glaube an Eigentum, Besitz, Hab und Gut nur wohlwollend zugestandene Privilegien einer AutoritĂ€t, worĂŒber man die Bevölkerung lenken kann.
    Wenn man jedoch erkennt, dass niemandem irgendetwas oder gar jemand anderes einem gehört, einschließlich des Irrglaubens, dass einem das Leben gehören wĂŒrde, so ist dies der Tag, an dem man frei wird und das SchreckensmĂ€rchen der einstigen HĂ€scher keine Wirkung mehr hat.

    Geo-Engineering (Wettermanipulation) und ”Klimawandel” bzw. kĂŒnstliche Katastrophen und 5G-Strahlung, mit all diesen netten Werkzeugen kann man jene in der Rolle des Opfers reichlich Angst machen, wĂ€hrend diese selbst nicht in der Lage sind, ihre Angst zu ĂŒberwinden. Auf der einen Seite.
    Der Mensch ist durch seine gewohnten Denk- und Verhaltensmuster ein fester Bestandteil des Klimas und nicht unabhĂ€ngig davon nur ein Opfer der UmstĂ€nde. Am Ende erntet er nur das, was er gesĂ€t hat, was also von ihm ein Um- und Weiterdenken notwendig macht. Das ach so unschuldig erscheinende „Opfer der UmstĂ€nde“, will ja nur arbeiten gehen, Geld verdienen und wieder ausgeben, was es jedoch zum Hauptakteur fĂŒr die weltweiten Verwerfungen macht.
    Es sind seine gewohnten Denk- und Verhaltensmuster, als wesentlicher Bestandteil des Systems der alten Ordnung, die sich zunehmend durch globale Verwerfungen zum Ausdruck bringen.
    Es ist also ein Trugschluss, sich selbst als unschuldig zu meinen, wÀhrend man ein Teil davon ist.
    An 5G kann man eines deutlich erkennen, dahinter stehen ArbeitsplĂ€tze, MĂ€rkte, Geld und Schicksale und auch die Gewissenlosigkeit, die mit der gewohnten Schaffung von Technologien und damit verbundenen AbsatzmĂ€rkten einhergehen. Die Schlange „Bevölkerung und ihre Herren“ frisst sich stets selbst auf, eben durch ihre gewohnten Denk- und Verhaltensmuster.
    Zwar wird VerĂ€nderung gefordert, jedoch wollen die Fordernden selbst nicht von den VerĂ€nderungen betroffen sein. Deshalb beschĂ€ftigen sie sich stĂ€ndig mit Themen in einer klagenden und jammernden Weise, um den eigenen Kopf nicht benutzen zu mĂŒssen. Letztlich sind sie so Teil einer Ordnung, die mehr und mehr an Bedeutung verliert.

    Verhaltenssteuerung durch Skalarwellen-Technik klingt erst mal spannend, und es wird geklagt und gejammert. Jedoch wird kein Moment darĂŒber vorgedacht, was denn die ĂŒbliche und wesentlich billigere Methode ist, um eine trĂ€ge Masse in jede beliebige Richtung zu bewegen, um gleichzeitig darĂŒber vorzudenken, was denn die Grundlagen fĂŒr eine gut funktionierende Fremdbestimmung ist.
    Wer erst einmal kapiert (geschnallt) hat, dass er sich lediglich mit seinen eigenen Denk- und Verhaltensmustern, unter Zuhilfenahme des bestehenden Systems und seiner Erscheinungen auseinanderzusetzen braucht, hĂ€lt den SchlĂŒssel aus der Nummer heraus, in seinen HĂ€nden.

    Gen-Manipulation (Sterilisation) als Werkzeug. Es ist ein Irrglaube, alles – vor allem Denk- und Verhaltensmuster wĂŒrden von der DNS abhĂ€ngen, um wieder einmal mehr die eigene Macht aus den HĂ€nden zu geben, um sich so geschickt selbst zu entmachten. Wenn man bedenkt, dass nicht der Mensch fĂŒr die vielen Verwerfungen verantwortlich ist, sondern seine System erhaltenden Denk- und Verhaltensmuster, dann ist er bereits einen wesentlichen Schritt weiter.

    Patentierung ist nur der Versuch etwas besitzen zu wollen, was man nicht besitzen kann, weil niemandem etwas oder jemand gehört. Das betrifft auch die Polizeibediensteten, die auf der Demo „den Breiten machen“ und das nur, weil sie selbst schwachen Willens sind, und die anerzogene Gehorsamsbereitschaft die Grundlage fĂŒr hierarchische Organisationsstrukturen bildet und damit verbundenem Faschismus.
    Das man das ja tun mĂŒsse, weil man ja „Familie“, „Schulden“ und ein „Haus“ habe, ist zum einen irrig und zum anderen nur die Rechtfertigung aus niederem Beweggrund.

    Transhumanismus (Mensch+Maschine) scheint der Weg all jener zu sein, die in einem von ihnen kĂŒnstlich geschaffenen System von „Unsterblichkeit“ zu trĂ€umen meinen. Wenn sie sich jedoch als Teil des Leben selbst sehen wĂŒrden, besser erkennen könnten, wenn sie dies nur könnten, wĂŒrden sie all diese BemĂŒhungen beiseite legen.

    Vergessen wurde die „kĂŒnstliche Intelligenz“. Der Mensch, der sich an seine Denk- und Verhaltensmustern festkrallt, verfĂŒgt bereits selbst ĂŒber eine kĂŒnstliche Intelligenz und so kann ihn die Technologie ĂŒberholen und ĂŒberflĂŒssig machen, eben weil er sich innerhalb seiner kĂŒnstlich geschaffenen Systemstrukturen bewegt, die jedoch das invertierte GegenstĂŒck zum Leben selbst sind.
    NatĂŒrlich werfen diese Gedanken weitere Fragen auf. Das Opfer tut dies dabei in gewohnter Weise, um weiter seiner Rolle gerecht zu werden, in der irrigen Vorstellung bereits genug zu wissen.
    Es trĂ€gt so aktiv zur aktuellen Situation bei, die es zu beklagen und zu bejammern weiß. Was ihm bleibt, ist seine Entwicklung aus der betreuungswĂŒrdigen Opferrolle heraus.
    Dazu ist es unabdingbar, die ĂŒblichen Schuldzuweisungen und Feindbildprojektionen zu unterlassen, ĂŒber die es sich gewohnt selbst entmachtet.

  10. Cor

    Lieber Alexander Berg,

    ich habe gerade Deine Webseite angesehen und mit großem Interesse Deine „Letzte Bitte“ gelesen.

    Ja, ja und nochmals ja.
    Exakt genauso empfinde ich es auch.

    LG

  11. Gitte

    Lieber Alexander Berg,

    hierzu:
    „COVID19“ ist lediglich ein Etikett, um der gewohnt konditionierten Bevölkerung ihre eigene, in den Familien anerzogene Gehorsamsbereitschaft (gesellschaftlich als „normal“ deklariert) und ihre LeichtglĂ€ubigkeit gegenĂŒber sogenannten AutoritĂ€ten vor Augen zu fĂŒhren.
    Die anerzogene, jedoch irrige Vorstellung, dass einem das Leben gehören wĂŒrde, was demnach auch verlustig sein könnte, sorgt dafĂŒr, dass artig das gemacht wird, was zur Opferrolle gehört.

    …kann ich Dir nicht voll zustimmen, nachdem ich selbst so viel Unbewusstes (unbewusst = WIR WISSEN ES NICHT!) zu lösen hatte, gehe ich davon aus, dass das beim Großteil der Menschheit so ist.
    Daher wĂŒrde ich mir niemals ein Urteil ĂŒber die Menschen bilden, die das (ebenfalls) nicht sehen, geschweige denn dann auch noch selbst lösen können.
    Es ist nicht nur der Gehorsam, der anerzogen wurde oder die LeichtglĂ€ubigkeit. Das mag vielleicht ein Teil des Puzzles sein. Es ist viel, viel mehr, als nur das. Vor allem die Angst. Und wenn der Mensch Angst hat, dann tut er eines: er beeilt sich, damit er ĂŒberleben kann. Das ist normal. Jetzt kann man sagen: „Ja, aber die glauben ja alles und wollen die Wahrheit nicht wissen oder akzteptieren. Die sind doch selber Schuld!“ Du kannst nicht davon ausgehen, dass alle Menschen einen Blick unter die OberflĂ€che werfen (können) und schauen, was da wirklich los ist und was da denn die Menschheit immer wieder so sehr in die Knie zwingt. Nicht jeder Mensch hat die Möglichkeiten oder hat die Zeit dazu (gehabt).

    Und was die Denkmuster der Menschen anbelangt:
    Es gibt auch hier Anhaftungen (Wesenheiten, EntitĂ€ten u. Seelen – alles auf unbewusster Ebene) zuhauf, die Dein Denken steuern und Du merkst es gar nicht…

    Lieben Gruß

    Gitte

  12. Alexander48

    Danke Gitte fĂŒr den Hinweis. Du hast natĂŒrlich recht und mit Impulsen elektromagnetischer Art löst man keine Probleme.

    Nun zu Alexander Berg.
    Bei mir lĂ€uteten beim Lesen seiner BeitrĂ€ge bestĂ€ndig im Hintergrund Alarmglocken, will meinen: Der Text will mitteilen: Befass dich nicht mit bestimmten Themen, das macht nur Angst, aber wenn du raus willst, dann schon. Da ist von Jammern die Rede, das zu kritisieren klingt immer gut, da ist die Rede von „er glaubt, schon genug zu wissen“: Da gehören aber die Leute auf dieser Seite nicht dazu. Keiner von uns glaubt, genug zu wissen.

    Und da ist von der TRÄGEN MASSE die Rede.
    Sind viele Menschen zusammengenommen ein trÀge Masse? frage ich dich.
    Gestern konnte ich im TV eine Veranstaltung des Geigers Rieu und seines Johann-Straußorchesters sehen. Die zahlreichen Zuschauer tanzten, sangen, schunkelten, jeder hatte ein andere Art von Begeisterung im Gesicht und ließ sich von der Musik hinreißen (nicht nur Walzer!). Handelte es sich hier um eine „TrĂ€ge Masse“. Ich rate dir Alexander: HĂŒte dich vor solchen Herabsetzungen, sie haben immer sowas ElitĂ€res an sich.
    Irgendwann gingen die Zuschauer wohl nach Hause und nahmen Freude, positive Gedanken mit und ĂŒbertrugen sie auf ihre Angehörigen. Zeigt sich so eine trĂ€ge Masse? Wieviel Arroganz steckt wohl hinter diesem Narrativ, Alexander?

    Da ist bei dir die Rede davon…dass es eine irrige Vorstellung sei, zu glauben, dass einem das Leben gehören wĂŒrde. Wem gehört es dann? frage ich dich. Oder meinst „Verantwortung fĂŒr das eigene Leben“? Soll man die auch schon abgeben? Da lĂ€utets Sturm bei mir.

    Irgendwo steht auch: Der Mensch ist auch fester Bestandteil des Klimas. Wie kann ich Bestandteil eines Klimas sein, das sich andere ausdenken und ich „sĂ€e auch nicht und ernte dann die Saat“, wenn andere sĂ€en, um Disteln zu ernten.

    Lieber Alexander, zu den LĂŒgen, die immer dreister werden, fĂŒgst du möglicherweise weitere hinzu. Das kannst du auch nicht durch deine verschwurbelte Ausdrucksweise vertuschen. Denn: Erst mĂŒssen die Karten wahrheitsgemĂ€ĂŸ auf den Tisch, bevor man ein neues ehrliches Spiel beginnen kann.

  13. Gabriela

    Liebe Gitte,

    meine Tochter besitzt gar kein Handy,(und ist ohne TV aufgewachsen, den habe ich schon mit 18 j. rausgeschmissen) und von mir wird sie auch keines bekommen! Und wenn sie mich dafĂŒr hassen wird, das ist fĂŒr mich NebensĂ€chlich. Wenn sie sich selbst eines besorgt, irgendwann, wird sie unser GrundstĂŒck/Haus damit nicht betreten dĂŒrfen. Damit muß sie leben 😉 Auch sie hat die freie Wahl.

    Es ist ein Trugschluß mit diesen GerĂ€ten. Dazu auch mit dem Selbstschutz. Der WLAN geht durch alle WĂ€nde, habt Ihr Nachbarn?

    Ohne ein EMF MeßgerĂ€t ist man ziemlich hilflos und unwissend durch was und wie hoch man bestrahlt wird.

    Es gibt Router die strahlen durch die WĂ€nde bis zu 40 m weit in andere HĂ€user herein, da hatte ich erst eine Auseinanderzetzung mit meinem Nachbarn, dem seine Werkstatt ca. 30m von unserem Haus entfernt ist. Zum GlĂŒck hatte er Einsicht, und hat den Hersteller angerufen das die das Signal runterschalten (niedriger) Er selbst konnte das alleine nicht machen!!! (FritzBox) die meinten das dauere 2 Wochen!!!
    Wer besorgt sich GerÀte, die er nicht selbst regulieren kann? Leider viele heutzutage.Sorglos im Vertrauen an die so ehrliche Industrie.

    Ich empfehle fĂŒr MeßanfĂ€nger das GerĂ€t (das auch sehr gĂŒnstig ist fĂŒr die QualitĂ€t) Acousticom 2
    Das kann man sich noch leisten, ist praktisch zum mitnehmen und es reicht fĂŒr den Anfang erst mal aus um schon mal schlimmstes zu erkennen. Auch da es die Strahlung Hörbar macht!!!

    Dann empfehle ich einen Stadtrundgang (oder Dorf) damit. Damit man mal die Strahlenbelastung durch Mensch, Auto und Haus kennenlernt.Auch Akustisch, denn die Zellen u. Nerven hören das was unsere Ohren nicht wahrnehmen ununterbrochen!!! Deswegen ist die Gesellschaft ja mittlerweile so LÀrmgeschÀdigt und LÀrmsensibel!!!

    Seit diesem Jahr hört man bei uns fast nur noch ein rauschen (MeßgerĂ€t), das heißt das sich viele Frequenzen ĂŒberlagern. Es ist ja nicht nur 5G oder Wlan, die Grundstrahlung von aussen ist schon mehr als genug, doch diese EndgerĂ€te strahlen viel höher als die Sendemasten!!! Dazu empfehle ich folgenden Newsletter von Arthur Firstenberg:

    https://www.cellphonetaskforce.org/wp-content/uploads/2021/06/Die_Mobilfunk_Apokalypse.pdf

    Hier ein kleiner Ausschnitt davon:

    Ein Mobiltelefon in 15 cm Abstand von Ihrem Kopf mit seiner Maximalleistung von 2 Watt betriebenes Mobiltelefon, setzt Ihr Gehirn einer höheren Strahlung aus, als ein 3 Meter entfernter
    200-Watt-Mast oder ein 9 Meter entfernter 2000-Watt-Mast. Wenn Sie in einer Stadt mit vielen Sendemasten leben, strahlt Ihr Telefon vielleicht nur ein Milliwatt (0,001 Watt) Leistung ab.

    Dann jedoch erhalten Sie dieselbe Strahlung von den Masten, die Sie von Ihrem Telefon erhalten wĂŒrden, wenn es all die Masten nicht gĂ€be. Es ist das System im ganzen. Und wenn Sie das 1-Milliwatt-
    Telefon an Ihren Kopf halten, setzen Sie Ihr Gehirn immer noch einer grĂ¶ĂŸeren Strahlenbelastung aus als von allen Masten der Stadt.

    Und selbst wenn Sie nur Textnachrichten schreiben, und das Telefon nur ein Milliwatt Leistung emittiert, werden die Frequenzen durch ihre HĂ€nde in Ihr Herz, Ihre Lungen und Ihr Gehirn weitergeleitet, und ihr gesamter Körper strahlt sie in Ihre Umwelt ab und setzt jedermann, der auf der Straße an ihnen vorĂŒbergeht, dieser Strahlung aus. Und das ist nicht gut, denn die durch die
    Strahlung verursachten SchÀden hÀngen nicht im geringsten von deren IntensitÀt, sondern von deren Informationsgehalt ab.
    _________________________________________________________

    Da muß ich auch Alexander Berg recht geben, alle jammern wie schlimm die Welt ist…schimpfen auf die Politiker usw. doch selber machen sie alle die gleichen Fehler mit (verschließen ihre Augen vor der Wahrheit, vor den unabhĂ€ngigen Studien usw.) und unterstĂŒtzen das ganze durch ihr Verhalten.

    Sie unterstĂŒtzen die Industrie mit ihrem Geld das sie fĂŒr diese GerĂ€te ausgeben und mit ihrem Handy Vertrag den sie (mit dem Teufel) abgeschlossen haben.
    Dazu verpesten sie ĂŒberall die Umgebung mit schlechten Schwingungen durch ihren leichtsinn und falschglĂ€ubigkeit.
    Denken „mir macht das nichts aus, da stehe ich (spirituell) drĂŒber“, das ist ein trugschluß, denn es betrifft alles Leben, auch die Tiere und Pflanzen/BĂ€ume) ist ja toll alles natĂŒrliche absterben zu sehen, oder?

    Wenn Sucht (Cyberdrogen) ein Problem ist, dann muß man diese angehen,(ich habe schon viele schlimme SĂŒchte ĂŒberwunden, es geht, es benötigt Wille und KreativitĂ€t!!!)
    ja es ist unbequem einen Entzug zu machen, doch es ist ein Anfang, bei dem bösen Spiel hier nicht weiter mitzumachen, und die dunkle Seite NICHT weiter zu unterstĂŒtzen!!! Hat keiner behauptet das es einfach ist, auch Jesus Christus hat das NICHT behauptet.

    …es ist ein steiniger Weg…

    Wenn es einem egal ist, dann ist einem die natĂŒrliche göttliche Welt sowie der Bewußtseinssprung in höhere Dimensionsebenen auch egal!!!
    (man kann sich in rosarote Illusionen flĂŒchten, diese werden einem jedoch nicht weiterhelfen oder retten vor dem was kommt)

    Hinweise und Botschaften (schĂ€den durch Funkstrahlung, Mindcontrol damit usw.) diesbezĂŒglich bekommt man schon seit Jahren…kann keiner behaupten er hĂ€tte von nichts gewußt, er wollte es nur nicht Wahrhaben, so sieht es aus, die Bequemlichkeit (innerer Widersacher) hat gesiegt.

    Wer nicht hören will muß fĂŒhlen, jeder wird bekommen was er gesĂ€t hat. Und damit muß er dann leben. Auch wenn es die geistlose Gefangenschaft im KI Kollektiv bedeutet. Wie war das bei der Atlantis Geschichte???
    Statt Aufstieg in göttlichere Ebenen! Elektroschrott „erleuchtung“ wenn das Licht mal nicht ein entgegenkommender D-Zug ist…

    Man schafft sich durch diese Techniksucht Cyberdrogensucht seine eigene Hölle, da kommt keine andere!
    DAS IST DIE HÖLLE!!! Und man macht selbst mit! Und das freiwillig.

    Ich weiß das 99,9% der Menschen dies nicht hören wollen. Doch es muß gesagt werden, das keiner behaupten kann er hĂ€tte von nichts gewußt!!!

    Diese Technik behindert den Aufstieg jedes einzelnen Menschen (da es auch sein Bewußtsein verfĂ€lscht und betrĂŒbt, einschlĂ€fert) fĂŒr sich selbst! Jeder hat die freie WAHL.
    Es gibt keinen allgemein Aufstieg fĂŒr Alle, auch das ist eine Farce, das ist unmöglich bei den verschiedenen EntwicklungszustĂ€nden der Bewohner dieses Planeten bzw. Matrix.
    Doch zeitgleich gibt es auch ganz klar ebenso einmalige Möglichkeiten fĂŒr Seelen weiterzukommen.

    Die digitalen Marktschreier und IllusionenverkÀufer werden nicht aufhören zu schreien, bis sie so viele wie möglich in ihr dunkles Netz eingefangen haben.

    Wie entscheidet ihr Euch?

    Alles Liebe…
    Gabriela

    p.s. Hier noch ein passendes Zitate von Jesus Christus aus Nag Hammadi (das sind Altgnostische Texte, welche schon etwas spirituelles VerstĂ€ndnis vorraussetzen um sie ĂŒberhaupt zu verstehen)

    Das Evangelium nach Thomas (NHC II,2) 51 (p.42,7-12)

    Es sprachen zu ihm seine JĂŒnger: „Wann wird die Auferstehung der Toten geschehen, und wann wird die neue Welt kommen?“

    Er sprach zu ihnen: „Die (Auferstehung), die ihr erwartet, ist (schon) gekommen, aber ihr erkennt sie nicht.“

    Jesus sagt: „Wer die Welt erkannt hat, hat einen Leichnam gefunden. Und wer diesen Leichnam gefunden hat, dessen ist die Welt nicht wĂŒrdig.“
    (Nag Hammadi Thomasevangelium NHC II,2 ,56)

    (Nag Hammadi, Evangelium nach Thomas 79 (p.47,3-12)
    Jesus spricht:“Die Himmel werden sich aufrollen und die Erde vor euch. Und wer lebendig ist aus dem lebendigen, wird den Tod nicht sehen.“

  14. Gitte

    Liebe Gabriela,

    ich kann leider mit diesen alten Texten, die man Jesus zuordnet, ĂŒberhaupt nichts anfangen. Ich hab dem Tod schon zigmal in die Augen geschaut (nicht, weil ich das selbst so wollte) und das war heftig. Mir wurde mein ganzes Leben schon gezeigt – von Geburt an bis 2017. Stutzig wurde ich nur, als bei meinem „Lebensfilm“ ganze Jahrzehnte meines Lebens fehlten. Die konnten mir nicht gezeigt werden. Offenbarer Fehler in der Matrix 😉 WĂ€re das nicht passiert, hĂ€tte ich tatsĂ€chlich noch geglaubt, dass mein letztes StĂŒndchen geschlagen habe. Aber mit so vielen Fehlern? Da lass ich mich doch nicht ĂŒbers Ohr hauen.

    Dann noch: Ich bin elekrohypersensibel seit 2007.
    Ich weiß alles (vielleicht sogar zuviel) ĂŒber die Gefahren von Elektrosmog, WLAN, Handy & Co. und wie man sich schĂŒtzen kann.
    HÀtte ich mich nicht damit befasst, wÀre ich mit Sicherheit schon gestorben, zumindest aber totkrank.
    Bei uns im Ort wurde dank meines Warn-Schreibens an den BĂŒrgermeister Glasfaser gelegt. Davor hatten wir Briefe erhalten, dass wir fĂŒr die Internetanbindungen nur noch Funk benötigen.

    Beruflich komme ich nicht umhin, am Computer zu arbeiten.
    In der Regel genĂŒgt es, wenn man alle ca. 15 Minuten fĂŒr ein paar Minuten vom Bildschirm weggeht. Das ist an einem Arbeitsplatz in einer Firma meistens nicht möglich. Dort aber kann man zumindest schauen, dass 80 cm Abstand zwischen Bildschirm und Kopf eingehalten werden.
    GlĂŒck hat man, wenn am Arbeitsplatz kein WLAN genutzt wird und keine Schnurlostelefone und man nicht vor 2 Bildschirmen gleichzeitig hocken muss. Hab ich alles schon gehabt.

    Bei den Handys ist es so, dass die ersten 10 cm am stÀrksten strahlen (moderne Handys mit aktiviertem Datenverkehr/Internet strahlen meterweit). Wenn man sich das Handy beim Telefonieren ans Ohr hÀlt, trifft die stÀrkste Strahlung direkt das Gehirn.
    Das Gehirn ist unser Steuerapparat. Es steuert auch die richtige Funktion unserer Organe. Das Gehirn ist aber nur dazu in der Lage, wenn es die richtige Frequenz besitzt. Ist diese Frequenz aufgrund von permanenter Strahlenbelastung zu niedrig, bekommt man Probleme in den Organen und mit der Haut (die ja unser grĂ¶ĂŸtes Organ ist). Probleme mit den Organen erzeugen Krankheiten aller Art.

    Ähnliche Symptome wie durch Strahlenbelastung zeigen sich aber auch, wenn niedrig schwingende EntitĂ€ten, Seelen und anderes Negatives an uns hĂ€ngen.
    Vom GefĂŒhl und den Symptomen her kann man dies kaum unterscheiden.

    Lieben Gruß

    Gitte

  15. Gitte

    Liebe Gabriela,

    ich hab mich schon lange entschieden, aber trotzdem half mir persönlich bislang meine starke Entscheidung, mein Wollen, meine Absicht nichts, weil das, was gegen uns arbeitet, so enorm stark war.

    Lieben Gruß

    Gitte

  16. Andrea

    Zu dem Thema:

    Benutzen kann man ja auch die Symbole von Körbler, zur Entstörung oder Abschirmung.
    Auf dieser Seite habe ich schon einiges darĂŒber gelesen, das Thema ist wahnsinnig komplex.
    Habe mir Entstörungssymbole ausgedruckt und in Arbeit und zu Hause verteilt bzw. aufgeklebt.
    Schaden tut es nichts, ob es nutzt?
    Die Frage deswegen, weil hier irgendwo stand, dass auf den Symbolen Programme liegen, die die Wirkung beeinflussen.
    Deswegen bin ich mir jetzt auch nicht so ganz sicher, ob man die Zeichen gefahrlos benutzen kann, aber ich selbst spĂŒre daran nichts Negatives.

    Auch so bin ich vorsichtig:
    Smartphone ist nachts aus, tagsĂŒber hab ich es recht selten dabei.
    Habe einen stinknormalen Wecker mit Batterie.
    Fernsehempfang hab ich gar nicht, schaue nur DVD.
    Laptop am WLan ist im Grunde das einzige, was immer dran hÀngt.
    Manche Sachen sind mir auch zu unpraktisch, immer ein und ausstöpseln …

    Die Symbole nach Körbler hÀngen hinter Bildern, er schreibt, dass dies die Wirkung (wenn sie da ist), nicht beeintrÀchtigt.

  17. Gabriela

    Liebe Gitte,

    Danke fĂŒr Deine Ehrliche Schilderung. Also ich kann die Strahlung schon recht gut spĂŒren, mein Körper reagiert da recht schnell, meine Festanstellung mußte ich kĂŒndigen, da ich so schwer erkrankt bin dadurch, war auch in einem GroßraumbĂŒro, jedoch mit Wlan, viel DECT und ohne Alternative.

    Mein Hormonsystem reagiert promt auf ummodulierungen, als die hier das 2,1GHz freigeschaltet (Aug20) haben, hatte ich innerhalb 12 Tagen 2x meine Periode, dazu fĂŒr 3 Wochen starke Schmerzen an der Hypophyse, ĂŒberhaupt reagiert meine Hypophyse am schnellsten darauf. Und Wlan fĂŒhlt sich einfach nur wie Dreck im Gehirn an! So als ob jemand im Gehirn drin rumrĂŒhrt. Schmutzig fĂŒhlen sich sogut wie fast alle Frequenzen an, doch der Wlan und Tetra ist mit am schmutzigsten.
    Wir haben mal Meßaktionen gemacht, und da haben wir ein Smartphone von einer Jugendlichen aus 1m entfernung gemessen (die lief an uns vorbei)
    es waren 300 000”W/m2 die wir aus 1m Entfernung gemessen haben!!!
    Ein Wlan Router strahlt so um die 2500”W/m2 als Grundstrahlung in den meisten LÀden, doch am EndgerÀt wird es richtig hoch! Also z.B. an der Kasse (Wlan Kassen) hat man dann 100 000”W/m2 oder höher.

    Ich denke zu unterscheiden zwischen EntitĂ€ten und Strahlung braucht man gar nicht…den wie beim Feng Shui
    SHA zieht SHA an und kein gutes QI

    Dort wo die kĂŒnstliche gepulste Strahlung sehr hoch ist, da halten sich natĂŒrlich auch nicht mehr die guten Elementarwesen auf sondern eher die dunklen DĂ€monischen. Das ist ihre AtmosphĂ€re die sie mögen. Umso stĂ€rker die Strahlung umso mehr Dunkelwesen und umso mehr Besetzungen und agressive AusbrĂŒche + gesundheitliche Probleme natĂŒrlich vorallem Herz-Kreislauf Geschichten und Wahnsinn…sieht man ja mittlerweile ĂŒberall.

    Ich wĂŒrde heutzutage in keinen Bus mehr einsteigen (mit vielen Smartphones) bzw. jegliche Massenansammlungen meiden. Das kann schlimmer sein als 10 Sendemasten von der Strahlenbelastung.

    Nun denn…die Idiotie lĂ€uft voran…
    Und kaum einer will die unsichtbare Plage wahrhaben.

    Vielleicht muß es ja so sein…keine Ahnung. Mich ermĂŒdet es so langsam nach 2 1/2 Jahren extremer AufklĂ€rung Aktionen…das es niemanden wirklich interessiert…doch sehen tut man die Wirkungen Weltweit.
    Da gibt es nur noch nach INNEN gehen.
    Denn wenn die Menschen nicht kapieren das sie selbst bei der immer schnelleren zerstörung mitwirken durch den immer grĂ¶ĂŸeren Konsum und die Nutzung solcher FUNK GerĂ€te. Dann ist das nicht mehr aufzuhalten.

    Doch jeder hat die Wahl:
    wahrer Spiritueller MENSCH
    oder
    CYBORG

    Diese GerĂ€te (nutzung)fĂŒhren sehr subtil und unauffĂ€llig zur zweiten Variante. Da einem auch nicht bewußt ist was man mit seinem eigenem tun (der Nutzung in der Natur, dem Leben verursacht)

    Doch das will wie gesagt sogut wie keiner Wahrhaben und hören.
    Habe ja mittlerweile genĂŒgend darĂŒber Informiert und geschrieben hier.

    Das ist auch mein ersinnen hier zu schreiben.
    Nicht zum Ă€rgern…zum Informieren und Begreifen helfen.

    Kann auch nicht mehr so viel am PC sitzen, da es mir auch nicht so guttut und die Stimmung nicht so hebt.Also nicht wundern wenn ich hier weniger schreibe in Zukunft.

    Ich plĂ€diere schon lange fĂŒr mehr Analoge kommunikation von Auge zu Auge… doch fast alle sitzen lieber vor ihren Bildschirmen, anstatt sich ich echt zu treffen.

    Die meisten Prophezeiungen sind schon eingetroffen.
    Finde Mitar Tarabich, sowie die Sibylle von Prag + Johannes von Jerusalem (obwohl ich mich beim Johannes v.J. frage ob diese Prophezeiung eher von den dunklen rausgegeben worden ist welche bescheid wußten was sie tun werden.) diesbezĂŒglich sehr interessant!

    https://schauungen.de/Sonstiges/Prophezeiungsindex/

    Kann nur noch jedem den Tip geben sich mehr mit seinem Inneren und dem Unsichtbaren zu beschĂ€ftigen, und sich nicht vom Materiellen Äußeren zu entleeren.

    Es geht eher darum sich vom materiellen/Ă€ußerem also den Maja illusionen zu lösen…
    Durch diese Illusionstechnik versuchen die „dunklen“ Euch hier festzuhalten und zu verirren zu manipulieren…bis ihr nicht mehr gehen könnt…in die höheren Dimensionen.

    Alles Liebe…
    Gabriela

    p.s. Liebe Andrea,

    Diese GerĂ€te helfen ĂŒberhaupt nichts, habe schon einige ausprobiert sehr teure…eines 888 Euro von Genesis pro life fĂŒr die Steckdose, hat ĂŒberhaupt nichts geholfen, doch gewirkt hat schon was, keiner wollte sich in dem unterkĂŒhltem Raum mehr aufhalten in dem das Ding steckte.
    Der welcher uns es ausgeliehen hatte, meinte dann da sei eine Echse dran gewesen…ob das stimmt kann ich nun nicht genau sagen, doch es war definitiv was dunkles, kaltes dran.
    Der ISIS Beamer war auch Wertlos kosten 599 Euro…vielleicht zur Deko..
    Doch nein diese GerĂ€te sind nutzlos und Contraproduktiv, tun die Leute in sicherheit wiegen ohne nutzen. Ebenso die Aufkleber etc. fĂŒrs Handy.

    Der Schungit weiß nicht brauch ich dann eine Tonne davon im Zimmer, also 1 Stein bringt nichts, vielleicht energetisch fĂŒrs bessere Feng Shuii minimal, hilft jedoch nicht vor StrahlenschĂ€den.

    Dazu in unserem Bioladen haben die mit Re-Lux Harmonisiert…das ist der schlimmste Laden hier im Dorf…Energetisch und EMF bedingt, kaum auszuhalten. Habe trotz Strahlenschutzanzug bei einem Großeinkauf ca. 1 Std aufenthalt,danach schlimme ErschöpfungszustĂ€nde und depressive Gedanken welche fast ein Tag anhalten, mein Mann geht es danach genauso.Haben schon ĂŒberlegt nur noch kurz da rein zu gehen.
    Und die Mitarbeiter sind immer frustrierter, im stĂ€ndigen Mitarbeiter Wechsel (die netten und lustigen gehen) und sehen nicht glĂŒcklich aus, das war frĂŒher vor der Wlan Kasse und dem RE-LUX Harmonisieren um 100% besser gewesen 😉
    Nun denn…

  18. Maggie

    Dr. Vladimir Zelenko schrieb Folgendes auf Telegram:

    „In der Zukunft wird es um Bevölkerungsreduzierung und Versklavung von Menschenmassen ohne öffentliche Hinrichtungen oder Konzentrationslager gehen.

    – Bill Gates rief bei einem Vortrag 2015 zur Bevölkerungsreduktion auf.

    – Klaus Schwab forderte 2016 die digitale Kennzeichnung der gesamten Weltbevölkerung innerhalb von 10 Jahren.

    – Bill Gates forderte die Impfung von 7 Milliarden Menschen.

    – Die Bevölkerungsreduzierung wird erreicht, indem man den Menschen vorgaukelt, es sei zu ihrem eigenen Besten.

    – Zum Beispiel der Massenmord, der von Planned Parenthood verursacht wurde, indem die schwarze Bevölkerung fĂŒr Massenabtreibungen ins Visier genommen wurde.

    – Eine virale Pandemie, die auf Ă€ltere und chronisch kranke Menschen abzielt, wird einen bestimmten Prozentsatz auslöschen.

    – Dies wird erreicht, indem ein Fledermausvirus kĂŒnstlich manipuliert wird, um Menschen zu infizieren und Lungenzerstörung zu verursachen. (Stichwort: Funktionsgewinnforschung)

    – Einsatz von Propaganda, um eine weltweite Panik zu verursachen.

    – Weltweite Panik und Zwang werden die Ängstlichen und Naiven dazu bringen, einen Weg der Selbstzerstörung und Versklavung zu wĂ€hlen.

    – UnterdrĂŒckung sicherer und wirksamer prĂ€klinischer Behandlungen wie Ivermectin und Hydroxychloroquin.

    – Einsatz von Propaganda, um Menschen zu zwingen, eine medizinisch unnötige, unwirksame und extrem gefĂ€hrliche Injektion zu erhalten (Stichwort: mRNA Gentherapie)

    – Es handelt sich um eine Verschwörung, aber nicht um eine Theorie.“

    Und weiter:

    „Ich fordere die sofortige Verhaftung, strafrechtliche Verfolgung und Verurteilung aller abtrĂŒnnigen Heiden, die Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Massenmord, Kapitalmord, Totschlag, Verschwörung zu den oben genannten Verbrechen usw. begangen haben.

    Hier meine unvollstĂ€ndige Liste der abtrĂŒnnigen kriminellen Heiden:
    – Klaus Schwab
    – George Soros
    – Fauci
    – Stephen Hahn
    – Scott Gotlieb
    – Janet Woodcock
    – Rick Bright und sein BARDA Team.
    – Die Wissenschaftler in Wuhan.
    – Ralph Baric und sein Team.
    – Bill Gates, Mark Zuckerberg, Jack Dorsey.
    – Die FĂŒhrungskrĂ€fte bei CNN, NYT. Washington Post, Google, Facebook, Twitter,
    – Die kommunistische Partei Chinas.
    – die meisten der frĂŒheren und aktuellen Regierungen Israels, Australiens, Frankreichs, Kanadas und Großbritanniens.
    – Biden, Harris, Pelosi, Schumer, Sanders, Nadler, Schiff.
    – alle akademischen BetrĂŒger, einschließlich der Redaktionen von Lancet und NEJM. – – die gesamte Leitung der John Hopkins UniversitĂ€t, AMA.
    – alle Ärzte, die „nur Befehle befolgt“ haben.
    – alle Leiter von CDC, NIH, FDA, WHO.“

    https://t.me/zelenkoprotocol/1130
    https://t.me/QuantumNews1/651

  19. Frank

    Liebe Maggie,

    wiederholt kommt mir folgender Newsletter unter die Augen, auch mit den Aussagen zur sogenannten Apokalypse:
    https://www.amanita.at/docs/open/newsletter-d.pdf

    UrsprĂŒnglich interessierten mich die Einlassungen zu den Kolzov Platten, welche dort beschrieben sind.

    Ich bin jetzt nicht sonderlich sattelfest, was die verschiedenen Überzeugungen von unterschiedlichen Autoren angeht und höre daher meist nach GefĂŒhl zu.

    So auch in diesem Brief.
    Kann jemand was zu diesem Autor/dem Newsletter beitragen, was nicht selbst schon in der PDF steht (eigene Testung, etc.)?
    Danke und herzliche GrĂŒĂŸe,
    Frank

  20. Gunda

    Lieber Frank,
    Dir ist schon bewusst dass WIR Menschen Schöpfer sind. Und wenn ich dem Link folge
    https://www.amanita.at/docs/open/newsletter-d.pdf
    und mich damit beschĂ€ftige und vielleicht auch, all das Furchtbare fĂŒr möglich halte, ja dann befinde ich mich schon voll drin. Deshalb mĂŒllt man uns ja mit soviel Mist zu, damit wir Schafe ja schön Angst haben und damit alles das manifestieren.
    Denke immer daran die Geschichte ist nicht festgeschrieben und das was „dieser“ Gott da von sich gab, war kein lieber Gott…
    Ich habe nur sehr oberflĂ€chlich hineingesehen und wĂŒrde es niemandem empfehlen es zu lesen.

    Stell Dir doch einmal was positives vor und gib Deine Kraft in die vollkommene Auflösung der Hypnose vom Fernsehen, Rundfunk und den Medien.

    Alles liebe Dir
    Gunda

  21. Andrea

    Liebe Gunda, damit hast Du vollkommen recht!
    Wir sind die Erschaffer der RealitÀt.
    Wie wĂŒrde dieser Planet aussehen, wenn um uns herum nur Positives vermittelt wĂŒrde?
    Über die Medien, die Schulen, Unis usw.
    Ganz anders wĂ€re unser Denken, FĂŒhlen und Handeln.
    Die Medien schreiben genau das, was sie von uns haben wollen, das wir realisieren.
    Und wenn man sich zu sehr drauf einlÀsst, wird es auch so geschehen.
    Allen Widrigkeiten zum Trotz wĂŒrde ich mich von den MSM echt fern halten.
    Denn die halten uns in Angst.

    Und wie sagt man so schön: Von der Angst ernÀhrt sich der Teufel.

    Noch eins zum Ende:
    Ich las Dan Browns „Das verlorene Symbol“.
    Unterm Strich war es ein verlorenes Wort. Dan Brown „weiß was“, seine BĂŒcher sind zwar unter Fiction oder Thriller, aber wie wir ja wissen, wird uns auch ĂŒber Filme und BĂŒcher sehr viel Wahrheit „durch die Blume“ vermittelt.

    Auf jeden Fall:
    Das verlorene Wort ist: HOFFNUNG

  22. Marianne

    Lieber Frank,
    kann die Seite nicht lesen, geht gar nicht. Sagt die HP nicht schon
    alles? Amanita = Pilzgattung, vor allem giftige wie z.B. KnollenblÀtterpilze. Der Autor Betriebswirt, Börsen-und Wirtschafts-
    astrologie.
    Zu den K.platten: Auf den Platten sind CHEM-KanÀle. Ist eine
    Technik aus einem buddhistischen Kloster, um Energien sehen und steuern zu können. Der Erfinder der Platten arbeitet mit der
    CHEM-Großmeisterin Marina zusammen, die 12 (vor etwa 8 Jaheren)
    KanÀle öffnen kann, Jesus soll 16 schaffen, Gott 18 (bei welchem
    Gott du dann wohl landest!)Auf den Platten sind z.B. KanÀle wie:
    Heiliger Jesus, Heiliger Buddha, 40 CodeziffernkanÀle, Zeus, Schaon,
    göttliches Licht, göttliche Liebe, heilende Liebe, das Licht der
    ökumenischen Liebe und, und, und.
    Eigentlich muß ich dir doch jetzt nicht mehr sagen, wie mein Test-
    ergebnis ausfĂ€llt? NatĂŒrlich negativ, bestĂ€tigt von Leuten die
    in den Körper sehen können.
    Ich hoffe, ich habe dir ein bißchen weiterhelfen können. Leider
    habe ich selber auch den Fehler gemacht die Platten zu kaufen, eine ist schon entsorgt, die anderen werden folgen.
    Ein schönes Wochenende und eine fĂŒr dich gute Entscheidung
    LG Marianne

  23. Quantkey

    Liebe Maggie
    diesen Beitrag aus „Stille im Sturm“ mit leichten VerĂ€nderungen von mir, möchte ich noch Deinem Beitrag von Dr. Vladimir Zelenko hinzufĂŒgen.

    Mittwoch, 29. Dezember 2021 von Stille im Sturm
    Verbreite die Liebe
    Die Rockefeller Foundation plant,
    die globale Nahrungsmittelversorgung zu kommunizieren, in die Hand nehmen zu wollen.

    ( Ethan Huff ) Ein neuer Bericht der Rockefeller Foundation mit dem Titel „Reset the Table“ (Klingt vertraut?) fordert eine totale Zentralisierung der globalen Nahrungsmittelversorgung, um die „Hunger- und ErnĂ€hrungskrise“ zu lösen.
    Der Wuhan-19 Virus habe durch die Plandemie den Hunger bei Kindern um mehr als 500 Prozent erhöht, heißt es in dem Bericht. Und die einzige Möglichkeit, das Problem zu lösen, besteht darin, dass Lebensmittel vollstĂ€ndig von einer globalen Zentralregierung vermarktet und kontrolliert werden.
    (Das ist mal Klartext und zeigt, auf was deren Planung hinauslÀuft.)

    Dr. Rajiv J. Shah, der PrĂ€sident der Stiftung, gibt in der Einleitung zu, dass die Forderungen nach einer Globalisierung der Lebensmittelsysteme „nicht neu“ seien.
    Globalisten drÀngen seit vielen Jahren darauf, und erst jetzt ist sie dank der Fauci-Grippe endlich in Reichweite.
    Keine der in dem Bericht vorgeschlagenen aggressiven Maßnahmen wĂ€re möglich gewesen, wenn nicht die weit verbreitete Zerstörung des Gesellschaftlichen Zusammenhalts und ihrer Lieferketten durch die Sperrung, des chinesische Virus verursacht worden wĂ€re.

    Das ging einher mit den Global gewollten, Politisch-Faschistoiden Maßnahmen der Angsterzeugung, die Zwangsimpfungen als göttlichen Segen darstellen.

    Der manipulative Bericht stellt die Dinge anders dar und deutet darauf hin, dass die Plandemie ein unglĂŒcklicher und unerwarteter Kurvenball war, der jetzt eine vollstĂ€ndige Transformation der Weltsysteme erfordert.
    ( Das hört sich fĂŒr mich wie vor Hitlers Machtergreifung 1933 an.)

    Die RealitÀt ist, dass die Plandemie geplant wurde, um diese langjÀhrigen Ziele der Globalisten zu erreichen.
    „Reset the Table“ ist also nur ein Teil des gesamten „Great Reset“, den der GrĂŒnder des Weltwirtschaftsforums (WEF) Klaus Schwab vorgebracht hat.

    Es ist ein kommunistischer Traum, der endlich in ErfĂŒllung zu gehen hat. Nun macht die Rockefeller Foundation durch den Mangel an Lebensmittelkommunismus dies fĂŒr die „covid“- TodesfĂ€lle verantwortlich.

    „Die sehr spezifische Effizienz des US-amerikanischen Lebensmittelsystems hat auch Starrheit und kostspielige Auswirkungen auf die von Menschen und Umwelt und der Gesundheit neben einem hohen Maß an Lebensmittelverschwendung mit sich gebracht“, heißt es in dem Bericht. (usw.usw.)

    Das gegenwĂ€rtige ErnĂ€hrungssystem war offenbar „problematisch“, lange bevor die Fauci-Grippe auf magische Weise auftrat, genau dann, als die Globalisten es wollten. Die Plandemie habe einfach alles ans Licht gebracht, behauptet dreist die Rockefeller Foundation.

    Mit anderen Worten, Covid wird jetzt von den Globalisten verwendet, um zu behaupten, dass das derzeitige ErnĂ€hrungssystem kaputt ist und von einer globalen Zentralregierung ĂŒbernommen werden muss, um es „fair“ und „gerecht“ zu machen.

    Wenn man zwischen den Zeilen liest, wird im gesamten Bericht deutlich, dass die Plandemie wirklich die Titelgeschichte fĂŒr den vorgeplanten Great Reset ist, der seit vielen, vielen Jahren in Arbeit ist.
    Das Ziel war die ganze Zeit, eine „Krise“ zu schaffen, gefolgt von einer Reaktion und einer Abhilfe.

    Jetzt ist klassische Manipulation und Social Engineering in Aktion.

  24. Sylvia Abele-Vogler

    Zu dem Bericht:
    ⁉WIE LANGE WERDEN DIE GEIMPFTEN LEBEN ⁉⁉⁉

    Von Steven Fishman

    Ich möchte liebend gerne all denen antworten, die wie dieser Dr. Canderian oder dieser Steven Fishman, beide so gerne Kolibris und Elchzunge verspeisen:
    „Wisst ihr was, ihr menschenverachtenden DrecksĂ€cke, ihr dĂŒrft uns gerne alle ausrotten, fĂŒhrt euren Plan doch endlich zu Ende, aber macht schnell, denn sterben dĂŒrfen ist eine so große Gnade, das könnt ihr in eurer Verblendung gar nicht ermessen. Der Tod ist der beste Freund von uns Menschen, denn er befreit uns aus diesem GefĂ€ngnis, das ihr fĂ€lschlicherweise „Das Geschenk des Lebens“ nennt. Aber unser Leben beginnt erst wirklich, wenn wir dieses SeelengefĂ€ngnis hinter dem sog. „Schleier des Vergessens“ endlich verlassen dĂŒrfen.
    Ich freue mich so sehr darauf und kann es gar nicht erwarten, diese irdische Reise endlich beenden zu dĂŒrfen.
    Vielleicht sollte ich mich allein aus diesem Grund doch impfen lassen?
    Was mich davon abhĂ€lt ist allein die Tatsache, dass ich leiden könnte, denn sowas ist ja eure SpezialitĂ€t, vor dem Sterben noch möglichst viel Leiden schaffen…. und natĂŒrlich Profit!
    Ihr bestialischen, bösartigen Menschenverachter und Verachter jeglichen Lebensprinzips, ihr Zerstörer und Vergewaltiger von Natur, Wasser, Luft und aller Schönheit und Vollkommenheit. Was hĂ€lt euch denn davon ab uns alle sofort in einem einzigen gnĂ€digen und barmherzigen Augenblick ins Jenseits zu befördern? Die Möglichkeiten dazu habt ihr doch zur GenĂŒge? Und ihr bzw. eure falschen, selbst ernannten Drecksgötter haben es schon mehrfach getan (Sintflut…). Fahrt doch einfach nur Mal 5G oder HAARP in voller StĂ€rke auf, dann fallen wir alle in Sekundenschnelle auf den Straßen und in unseren Wohnungen tot um. Wie sehr ich mir das doch wĂŒnsche. Ein wunderschöner, gnĂ€diger, barmherziger Sekundentod. Ich wĂŒrde euch sogar noch danken dafĂŒr und auch vergeben. Richten wird euch irgendwann eine andere Instanz.
    Wer will denn noch in eurer elenden Welt leben? Ihr könnt sie haben, eure elende Welt voller HĂ€sslichkeit und Zerstörung, eure abscheulichen StĂ€dte mit all den lebensfeindlichen Wohnghettos, dem LĂ€rm und dem Schmutz, der Armut in den Gassen, eure ganze Todesindustrie, eure zerstörten, gerodeten WĂ€lder, eure durch Chemtrails vergiftete ErdatmosphĂ€re, eure Monsanto-vergifteten Äcker, eure ganze, verdreckte, asphaltierte und zubetonierte zerstörte Erde, auf der Dank eurer Machenschaften so gut wie kein Leben mehr möglich ist. Auch die letzte blĂŒhende Blume werdet ihr noch ausrotten.

    Ihr bezeichnet uns als nutzlose Parasiten, habt ihr euch Mal gefragt, was ihr selber seid? GefĂŒhllose, seelenlose, herzlose „ich weiß nicht was“ Kreaturen, die eigentlich ĂŒberhaupt keine Existenzberechtigung in diesem Universum haben, archontische Dunkelwesen, unfĂ€hig fĂŒr jede Liebesregung. Wo seid ihr eigentlich hergekommen? Und warum seid ihr so gottverdammt böse? Warum habt ihr das Böse in diese Welt und in dieses Universum gebracht? Und warum nur wĂŒrde dies erlaubt??? Und von wem?
    Wie bedauernswert ihr doch seid. Fast könnte ich Mitleid mit euch empfinden. Aber das habt ihr nicht verdient und ich gönne euch nicht meine Energie, nach der ihr so sehr giert. Nein, ihr bekommt kein Loosh von mir. Ihr bekommt lediglich euren Lohn fĂŒr all das Leid, die Not, den Schmerz, fĂŒr all das Elend, in das ihr die ganze Menschheit und auch die Natur und die Welt der Tiere und Naturwesen ĂŒber Jahrhunderte, Jahrtausende und Jahrmillionen gestĂŒrzt habt. All das Leid, das ihr verursacht habt, kommt nun auf euch zurĂŒck. Nicht, dass ich euch das wĂŒnsche. Ich wĂŒnsche nicht mal meinem Ă€rgsten Feind Böses. Aber so ist nun mal das universelle Gesetz von Saat und Ernte. Und ihr wisst das sehr wohl. Eure Zeit ist nun zu Ende und ihr könnt nichts dagegen tun. Mir tut es nur leid um alle diejenigen, die euren TĂ€uschungen anheimgefallen sind. Doch irgendwo gibt es Gerechtigkeit. Und darauf vertraue ich.

    Möge diese Botschaft, auf welche Weise auch immer, die Richtigen erreichen, auch wenn ich weiß, dass diejenigen, an die sie gerichtet ist, diese Seiten wohl nicht lesen werden.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sylvia

    • Maggie

      Zitat
      Aber unser Leben beginnt erst wirklich, wenn wir dieses SeelengefĂ€ngnis hinter dem sog. „Schleier des Vergessens“ endlich verlassen dĂŒrfen.

      Leider hat er seine Gegner unterschÀtzt, denn die fangen die Seelen der gespritzt Verstorbenen direkt ab.
      Aber gut, wir haben das im Auge und auch schon einige SeelengefÀngnisse befreit und ich denke, es wird alles gut!

  25. Wolf

    Sylvia hat absolut recht mit ihrer AusfĂŒhrung. Die Menschen leiden derzeit so unendlich. Sie sind von Angst zerfressen. Die Angst vor diesem Corona-Wahn macht sie noch krĂ€nker als sie es ohnehin schon sind. Dann auch noch diese gottverdammte Impfung und dieser enorme Impfdruck. Warum haben Trump, Q oder die „White Hats“ das zugelassen? So unglaublich viel Elend nicht verhindert zu haben, zeigt, dass man entweder machtlos oder skrupellos ist.
    Jetzt bereitet dieses Dreckspack wahrscheinlich auch noch einen massiven Stromausfall vor. Entweder diese „LichtkrĂ€fte“ sind schwach und dem Deep State heillos unterlegen oder sie sind sadistisch, wenn sie nicht eingreifen und seit so langer Zeit diesen Horror hier zulassen.
    Seit fast zwei Jahre nur Gequatsche, aber keine konkreten Ergebnisse. WĂ€re es denn aus Sicht der „Guten“ so schwer, diese Bestien einfach auszulöschen? Warum machen sie es nicht?

    • Maggie

      Du ĂŒbersiehst dabei, dass es nicht um die Bestien der Kabale geht, nicht einfach nur um den DeepState, sondern um die Invasoren dahinter. Und da gab es einige, um die sich die White Hats ganz und gar nicht kĂŒmmern, sondern wir in Verbindung mit der Quelle und dem HBS.

      Als da wÀren z.B.

      Letzte Woche Schlangenwesen in den Dumbs von Pine Gap Australien versteckt, die die Menschen ganz gezielt in DE unter Schlangen-Hypnose gestellt haben. Wir haben das auch erst bemerkt, als diese Hynose sogar mein Team betraf, die meine Postings nicht mehr wahrnahmen. Da habe ich nach Lösungen gesucht und diese entdeckt. Daraufhin hat die Quelle unverzĂŒglich gehandelt und sie ausgerottet.

      Wir haben aber auch, wie ich gestern berichtete, unter den Bodensee-Dumbs noch Verstecke von Maitres und ihren Klonfabriken, wo sie die Man in Black Hybriden herstellen. Bis dort hin sind die MilitÀrs noch gar nicht vorgedrungen.

      Momentan sind sie im Berchtesgardener Land, denn auch dort gibt es noch viele unterirdische Überraschungen, z.B. den Untersberg mit seinen feinstofflichen Raumschiffen und Quantencomputern und was uns da sonst noch ĂŒberraschen wird, wie z.B. Zeitanomalien.

      Daneben die Schwarzmagier und Hexen in denen sich Pseudo-Urschöpfer-Fraktale verbergen, von denen White Hats sicher keine Ahnung haben und du offenbar auch nicht. Techno-Magie darfst du mal in die Suche der HP eingeben.

      Ich könnte so immer weiter fortfahren, denn da gibts ja auch noch den Mars und den Mond und den Orion und, und, und….

      Das alles hat sich ĂŒber viele tausende von Jahren aufgebaut. Da kann auch nicht ein Trump kommen, den alle Welt und die Medien hassen, und einfach ein Machtwort sprechen.

  26. Sylvia Abele-Vogler

    Liebe Maggie,

    ganz lieben Dank fĂŒr dein Feedback. Ich frage mich nur, und das schon sehr lange, warum die Quelle allen Seins oder der Höchste Schöpfer oder meinetwegen auch das Höchste Bewusstsein, jedenfalls, warum die absolut Guten, der/die Unendliche Liebe, dessen Plan einzig nur Schönheit und Vollkommenheit war und immer noch ist, warum diese ewig Liebenden, vollkommenen Schöpferwesen ĂŒberhaupt all diese TĂ€uschungen, diese Seelen-GefĂ€ngnisse, dieses Vergessen, diese genetischen VerstĂŒmmelungen, Krankheit, Schmerz, Elend und Verzweiflung ohne Ende…, warum sie das alles erlaubt und zugelassen haben??? Und warum noch immer keine Hilfe von dort kommt? Warum sie zugelassen haben, dass wir an diesem finsteren Ort, in dieser entsetzlichen Hölle, in diesem irdischen GefĂ€ngnis landen, mit all unserem Schmerz und der verzweifelten Sehnsucht nach dem Ort unseres Ursprungs, weil gerade diese Sehnsucht die Erinnerung daran ist, dass es diesen wunderschönen, vollkommenen Ort wirklich gibt und dass es unser Geburtsrecht ist, dort sein zu dĂŒrfen fĂŒr immer und ewig und alle Zeit. Dort, wo es echtes, wirkliches LEBEN gibt, das niemals endet. Und ich will keine Antwort lesen, wo auch nur ansatzweise der Blödsinn mit dem angeblichen freien Willen vorkommt. Denn diesen freien Willen gibt es nicht, jedenfalls nicht fĂŒr uns, denn alles, was uns geschieht und alles was auf diesem elenden Planeten geschieht, das geschieht GEGEN UNSEREN WILLEN!!!
    Nur die Bösen dĂŒrfen tun was auch immer sie wollen und ihnen geht es auch noch gut dabei, wĂ€hrend wir auch noch deren Karma abarbeiten und lĂ€utern dĂŒrfen. Und irgendwo gibt es ein Höchstes Schöpferwesen, das nur immer zusieht? Das noch immer nicht einschreitet und endlich mal Einhalt gebietet? Dem es vollkommen egal ist, dass diese elenden falschen, selbst ernannten Drecksgötter und Archonten-Dunkel-Kreaturen und ihre ErfĂŒllungsgehilfen uns immer noch tiefer in Verzweiflung und Elend stĂŒrzen? Bis wir alle zugrunde gehen?
    Wo ist die Antwort auf diese eine allerletzte Frage?
    Warum das alles? Warum wurde den Bösen alles erlaubt? Warum all diese Ungerechtigkeit?
    Es gibt keinen Sinn darin.
    Auch bei Rupert finde ich keine Antworten mehr.
    Das ganze Leben ist so vollkommen sinnlos 🙁
    Sorry, leider kein positives Denken.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sylvia

    • Maggie

      Liebe Sylvia, ich kann deinen Frust gut verstehen, denn auch wir sind dem tĂ€glich ausgesetzt und mĂŒssen immer wieder EnttĂ€uschungen in Kauf nehmen, ja teilweise sogar rechtfertigen.

      Das einzige was ich weiß dazu findest du in diesem Bereich:

      https://bewusstseinsreise.net/bewusst-leben-2/gott-bewusstsein/

      Z.B.

      KONTINGENZ – DIE ZUFÄLLIGKEIT in der Schöpfung

      Das HÖCHSTE BEWUSSTSEIN ist ĂŒberall in der Schöpfung gegenwĂ€rtig, dieses ist der Kernaspekt von uns allen und in uns allen. Das HBS ist die schöpferische Quelle jenseits von allem, sie kann nirgends lokalisiert werden, weder rĂ€umlich noch zeitlich noch dimensional.

      Das Raumzeit-Kontinuum in dem wir uns nun befinden, ist eine Schöpfung des HBS, um sich selbst zu erforschen und sich selbst zu spiegeln. Das HBS erschafft immer weiter, improvisiert und erforscht das Geschaffene.

      Die Schöpfung basiert auf unendlichen Quantenmöglichkeiten. Unter all diesen Möglichkeiten gibt es das, was wir Kontingenz nennen. Kontingenz bedeutet ZufĂ€lligkeit, die Möglichkeit, dass etwas ZufĂ€lliges geschieht, unerwartet und nicht mit Absicht. Folglich sind gewisse Entwicklungen nicht als Resultat einer Absicht der Quelle geschehen, und auch nicht als bewusste Kreation eines der Schöpferwesen. Sie sind einfach zufĂ€llig entstanden. Aber man kann sie beeinflussen und zurĂŒck entwickeln unter Benutzung unseres freien Willens, denn der freie Wille ist der entscheidende Faktor in der Quanten-Dynamik.

      Dies bedeutet, dass obwohl das HÖCHSTE BEWUSSTSEIN, die Quelle allen Seins in sich selbst vollkommen ist, sie doch nicht allmĂ€chtig innerhalb des Raumzeit-Kontinuums ist. Aber wir alle, als fraktale ReprĂ€sentanten der Quelle innerhalb dieses Gebildes, können den Willen der Quelle innerhalb dieses Konstrukts zum Ausdruck bringen.

    • Maggie

      Rupert: „Die Menschen haben einen absolut freien Willen. Diesen freien Willen machten sich die Urschöpfer zunutze. Sie gingen davon aus, dass der Schöpfer nicht eingreifen kann, wenn sie die Wesen veranlassen, Dinge zu wollen, die nicht ihnen, sondern den Interessen der Urschöpfer dienen. Zu diesem Zweck haben sie zahlreiche Systeme zur Manipulation des Bewusstseins und der Gedanken entwickelt. Da die Menschen diese Methoden nicht kennen, haben sie volle Wirkung.“

  27. Sylvia Abele-Vogler

    Liebe Maggie,
    wenn der sog. Freie Wille manipuliert wird, oder wenn wir getÀuscht werden, dann ist das eben KEIN freier Wille !!!!!!!

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sylvia

  28. Sylvia Abele-Vogler

    Liebe Maggie,
    ich will deine wertvolle Zeit nicht noch weiter beanspruchen. Ich danke dir sehr fĂŒr deine ausfĂŒhrliche RĂŒckmeldung und ĂŒberhaupt fĂŒr alles was du an Gutem fĂŒr uns alle tust. Ich wundere mich eh schon, dass du auch noch Zeit findest, hier zu antworten.
    Ich habe einfach ein sehr großes Problem damit, zu akzeptieren dass ein liebendes, echtes gutes, göttliches Wesen, wie auch immer man es nennen mag („Gott“ auf keinen Fall) nicht in der Lage sein sollte, all dieses Elend hier von JETZT AUF GLEICH zu beenden.
    Wir alle tun ja schon unser bestes und alles, wozu wir in der Lage sind.
    Heilende Gedanken, heilende Botschaften, Heilgebete ohne Ende, fĂŒr mich, meine Umgebung, fĂŒr alle meine Mitmenschen, fĂŒr die Tiere, vor allem auch fĂŒr die leidenden Tiere in dieser gesamten Todesindustrie…, fĂŒr die notleidende Erde und alle ihre Bewohner… und tĂ€glich sende ich meine Gedanken und Gebete an die Quelle allen Seins und an alle Wesenheiten der Unendlichen Liebe aus, doch endlich dem Bösen Einhalt zu gebieten, all diese Unrechtssysteme zu Fall zu bringen, diese Erde und alle ĂŒbrigen Planeten endlich von den bösartigen, dunklen Wesen ohne Existenzberechtigung zu befreien. Ich fordere noch nicht Mal deren Auslöschung, nur dass sie keinem einzigen Lebewesen niemals mehr SchĂ€den zufĂŒgen können.
    All diese Gedanken schicke ich tĂ€glich ohne Unterlass aus. Aber ich bekomme langsam das GefĂŒhl, dass das alles ungehört, unerhört irgendwo im Nichts verpufft.
    Mir ist klar, dass dieser Wille, uns aus den FĂ€ngen der Unlichtwesen zu befreien von uns selber ausgehen muss. Das ist unser sog. freier Wille. Aber wenn wir diesen sehnlichsten Wunsch Ă€ußern, dann sind wir doch noch lange nicht frei. Wir mit unserem extrem beschrĂ€nkten Bewusstsein (Amnesie, Vergessen aufgrund all der dunklen Machenschaften) haben doch kaum Möglichkeiten, etwas wirklich gravierendes zu bewirken und wenn, dann nur in so winzig kleinen Schritten, dass es kaum Sinn macht. In dem Tempo dauert das nochmal ein paar Millionen Jahre.
    Aber ein wirkliches, echtes, göttliches Wesen mit all seinen göttlichen FĂ€higkeiten, das außerhalb dieses Vergessens existiert und vollen Zugriff auf das gesamte Bewusstsein des Universums hat, sollte doch in der Lage sein, diese erbĂ€rmlichen Archonten-Dinger, die fĂŒr all dieses Elend auf diesem Planeten verantwortlich sind, von hier weg zu fegen und zwar in einem einzigen Augenblick. Ich warte nicht auf einen Erlöser, aber ohne die Hilfe von wirklichen, göttlichen und Liebenden Wesen werden wir wohl verloren sein.
    Alle echten beseelten Menschen sehnen sich doch aufrichtig und aus der tiefsten Seele heraus danach, dass alle Lebewesen dieser Erde endlich so leben dĂŒrfen, wie es ihr göttliches Geburtsrecht vorsieht, oder wie es im ursprĂŒnglichen Schöpferplan vorgesehen war, der nur Vollkommenheit und Schönheit (meine beiden Lieblingsworte) kannte. Denn wenn auch nur ein einziges Geschöpf Schmerz und Leid ausgesetzt ist, so leidet nach wie vor die ganze Menschheit und der gesamte Planet. Dieses Bewusstsein haben wir zumindest schon Mal erreicht. Und unser ganzes Denken, WĂŒnschen, Wollen, unsere reinsten Absichten gehen doch schon lĂ€ngst in diese Richtung. Sind wir denn noch immer nicht genug? Langsam wĂ€re es doch wirklich an der Zeit, dass auch von der Quelle allen Seins, den Höchsten Schöpferwesen und von den Wesenheiten der Unendlichen Liebe die zu Recht ersehnte Hilfe kommt.
    Das erwarte ich einfach, denn diese Hilfe dĂŒrfen, ja mĂŒssen wir doch einfordern können, wenn wir tatsĂ€chlich Teile dieses Höchsten Schöpferwesens oder dieses Höchsten Bewusstseins sind.
    Auch wenn wir unseren freien Willen schon kundgetan haben und alles denkbare fĂŒr unsere Befreiung in die Wege leiten und keine MĂŒhe scheuen, so muss doch jemand noch von außen die GefĂ€ngnistĂŒr dieses HochsicherheitsgefĂ€ngnisses, in welches wir hier GEGEN UNSEREN WILLEN hineingeraten sind, aufschließen. Letzteres erwarte ich von den Wesenheiten, die es gut mit uns meinen.
    Möge dies JETZT ENDLICH !!! geschehen.

    In aufrichtiger
    Liebe
    Sylvia

  29. Sylvia Abele-Vogler

    Liebe Maggie,

    darf ich dich noch eine letzte Frage stellen?
    Du schreibst

    Zitat:
    „….Leider hat er seine Gegner unterschĂ€tzt, denn die fangen die Seelen der gespritzt Verstorbenen direkt ab.
    Aber gut, wir haben das im Auge und auch schon einige SeelengefĂ€ngnisse befreit und ich denke, es wird alles gut!“

    Wer hat seine Gegner unterschĂ€tzt, das HBS? Und wie können die Dunkel- oder Unlichtwesen die Seelen der Verstorbenen abfangen? Bezieht sich das jetzt nur auf die C-Mikroben-Geimpften oder auf alle Seelen, die den Körper verlassen dĂŒrfen?

    FĂŒr mich bedeutet sterben dĂŒrfen eine Befreiung, eine barmherzige Gnade, eine manchmal sogar unwiderstehliche Sehnsucht, so dass ich am liebsten nachhelfen möchte. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht darum bitte, endlich dieses irdische GefĂ€ngnis verlassen zu dĂŒrfen, denn ich weiß, dass dieser Ort die absolute Hölle ist, der finsterste Ort im ganzen Universum. Ich beneide jeden einzelnen, der diese Hölle Erde verlassen darf. Und da gibt es tatsĂ€chlich Individuen, die ewig hier in dieser Hölle leben möchten… und das auch noch freiwillig?
    Nein, ohne mich. Ich weiß absolut, dass es schönere Orte gibt. Orte, wo es einzig nur noch Schönheit und Vollkommenheit gibt, wahrhaftiges, wirkliches Sein, immerwĂ€hrende, echte Freude (nicht nur billigen Spaß), wahrhaftiges LEBEN.
    Ich sage „Der Tod ist unser allerbester Freund“ denn er befreit uns aus diesem GefĂ€ngnis, das fĂ€lschlicherweise „Leben“ genannt wird.
    Nein, das wahre, wirkliche, echte LEBEN beginnt erst nach dem sog. Tod.

    Sylvia

    • Maggie

      Wer? Derjenige der das Zitat geschrieben hat.

      Wir haben schon Millionen Seelen aus SeelengefÀngnissen befreit. Einige haben sich darauf speezialisiert und helfen den traumatisierten Seelen in die Freiheit.

      Mit diesen SeelengefÀngnissen wurden sogar die Schöpfer erpresst.
      Ich hatte immer mal wieder davon berichtet.

      Z.B. hier
      https://bewusstseinsreise.net/dekret-seelenbefreiung/

      Oder im Bereich Karma > GefÀngnis

  30. Gunda

    Liebe Sylvia,

    Du schreibst sehr viel und wĂŒnscht und erwartest alles (von anderen).

    Leider hast Du vergessen dass DU, ja Du genau auf diesen „hĂ€ĂŸlichen“ Planeten
    wolltest und zwar genau jetzt…

    Sehen wir doch einmal davon ab, dass deine Seele abgefangen werden kann.

    Auch wenn Du ein Teil der göttlichen Quelle bist, bist du auf immer ein Individual.

    Fange doch einmal an in Selbstverantwortung zu gehen, denn das Gesetz der Resonanz wirkt
    immer.

    Denke doch einmal darĂŒber nach, warum Du genau zu dieser Zeit an diesem Ort inkarniert sein könntest, also welche Resonanz dich wohin zieht?

    Was fĂŒr Herausforderungen bietet Dir Dein Leben jetzt, die Du unter „anderen“ UmstĂ€nden niemals in ErwĂ€gung gezogen hĂ€ttest?

    Bedenke die Seele – also Deine Seele – „will“ wachsen!

    Denke einmal nach, welche Situationen in Deinem Leben haben dich am nachhaltigsten geprÀgt?
    Das gute Essen und die Schönheit oder etwas was Du nie wieder in Deinem Leben willst?

    Übernimm die Verantwortung fĂŒr Dein Leben und es wird schön.

    Mehr kann und will ich Dir zu Deiner Weltanschauung nicht mitteilen…
    Hier bei Maggie hast Du genug zu lesen und kannst viel lernen.

    In Liebe Gunda

  31. Biggi

    Das „HUMAN Enhancement“ ist in der aktuellen Map beim WEF nicht mehr drinnen… (Stand 6/22)
    Die Map also solche schon noch. Scheint aber abgeĂ€ndert worden zu sein…

  32. Namara

    Interessant ist auch, dass dies nicht der erste geplante Great Reset gewesen zu sein scheint.

    Stichwort „Tartaria“ sowie beispielsweise die hĂ€ufige Schreibweise von Jahreszahlen an alten HĂ€usern mit „j“ am Anfang, beispielsweise j898 anstatt 1898.

    Auch die sog. Arche Noah ist wahrscheinlich in Àhnlichem Zusammenhang zu sehen.

    Interessant finde ich auch folgenden Fund von heute Abend:

    https://t.me/TartariaEinstieg/35

    Die sog. Tesla-Energie wurde daher von Tesla eventuell nur wieder aufgenommen; Ă€hnlich wie die GlĂŒhbirne von Edison.

    Zu Tesla sollte man ganz aktuell auch wissen, dass das Unternehmen wohl die Abtreibungskosten seiner Mitarbeiterinnen ĂŒbernimmt.

    Ich bin mir nicht sicher, ob mutmasslicher Ideenklau und finanzielle UnterstĂŒtzung lebensverneinender Massnahmen die energetische Grundlage bilden, die wir fĂŒr einen guten, lebensbejahenden Reset wollen.

    Ich persönlich jedenfalls halte eine „saubere“ Grundlage fĂŒr wichtig.

  33. Maggie

    Weiß nicht, ob es fĂŒr euch interessant ist oder aber zum verteilen?

    https://www.youtube.com/watch?v=haDaonD7n8I

    https://www.youtube.com/watch?v=MSuhaJww738

    Klaus Schwab spricht ĂŒber Inklusion, Klimaschutz, Offenheit und Steakholder. Doch in Wahrheit steht er fĂŒr Exklusion, KlimaschĂ€digung, Intransparanz und Ausbeutung. Heute zeige ich dir ein paar HintergrĂŒnde zum World Economic Forum und zu Klaus Schab, den Autor des Buches „The Great Reset“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert