Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Die ARCHONTEN in den Gnostischen Schriften nach Weidner

 Bitte prüft seine Aussagen nach! Da scheint einiges nicht ganz zu stimmen

 Weitere Videos auf dem YT-Channel

 

Interview mit Jay Weidner schriftlich in deutsch:

http://www.caduceum.de/203.html

Processing your request, Please wait....
  • Maggie D.:

    Kritik zu Jay Weidner hier:
    http://one-mind.net/wer-waren-die-archonten/2/

    Jeder der sich die Nag Hammadi Texte selbstständig durchliest wird feststellen, dass solche Stellen nicht zu finden sind. Die Archonten werden in der gnostischen Überlieferung nicht als Invasoren um ca 3600. v. Chr. benannt, sondern als „Unfall“ der Evolution durch Sophia. Ebenfalls wird ihr aussehen ganz anders beschrieben, nämlich als Wesen mit Tierköpfen.

    Am ehesten würde ich vermuten, dass die Archonten der Gnostiker die Gottheiten des alten Ägypten beschreiben (Anubis, Horus etc.). Woher Jay Weidner diese Informationen hat, ist mir völlig unklar. Da er sich allerdings auf die Nag Hammadi Texte bezieht muss ich leider feststellen, dass es Hirngespinste von ihm sind, da solche Beschreibungen nicht in den Nag Hammadi Texten zu finden sind. Hier war wohl der Wunsch eine frühhistorische Überlieferung über Aliens zu finden derart groß, dass er etwas in den Text hineinlegte, was aus diesem nicht hervorgeht.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930