Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Einer unserer Leser wies auf dieses Thema hin und auch auf den folgenden Beitrag dazu. Ich denke, das ist eine gute Gelegenheit, uns das alles mal genauer anzusehen. Vor allem interessiert mich dabei, wer denn “Die kontrollierte Oposition” erfunden hat! Waren das die gleichen, welche auch die “Verschwörungstheoretiker” erfanden? Dazu stelle ich 2 Videos ein, in denen Alex Burkhard es gut erklärt. Ich möchte allerdings betonen, dass ich seine Sichtweisen, besonders auch zu Trump, nicht teile. Da fehlt ihm offenbar der Überblick.

 

Kontrollierte Opposition
»» Q-Anon, Trump, Putin,
Corey Goode, Cobra, Bashar (Darryl Anka),
David Wilcock, Benjamin Fulford,
David Icke, Edward Snowden, usw.

 

.

Stewart Swerdlow klärte uns 2015 schon über den CIA-Greenstar-Plan auf, welcher vorsah die erwachende Menschheit in Sekten aufzuteilen und ihnen technische Informationen über gefakede Channelings zukommen zu lassen. Sie erfanden das New Age, Channelings, Erzengel und aufgestiegene Meister.

Aus diesem Grund waren wir schon immer vorsichtig mit den Channelings und überhaupt auch den Hauptdarstellern wie Cobra und Wilcock, die ja eindeutig für die Anunnaki arbeiten, was allein schon aus ihren Meditationen ersichtlich wird. Cobra verehrt Isis und öffnet den Göttinnen der Anunnaki Portale! Und er kündigt seit mehreren Jahren bereits die Zerstörung der angeblichen Toplett-Bomben an und flechtet diese Idiotie in jede Meditation ein – dennoch passiert nichts! Über viele dieser Menschheitsverführer habe ich aufgeklärt, alles zu finden unter dem Thread DAS ERWACHEN.

Bei Benjamin Fulford muss man vorsichtig sein, wird immer wieder betont – denn er gab selbst zu, dass er falsche Nachrichten einflechten würde, weil man ihn sonst stoppen würde. Bei ihm könnte das folgende Statement zutreffen, ebenso bei Wilcock?

“Wenn ihr Schleier der Geheimhaltung zerrissen wird und sie sich nicht mehr auf eine falsche Titelgeschichte verlassen können, um die Öffentlichkeit falsch zu informieren, greifen sie dazu, etwas von der Wahrheit zuzugeben – manchmal sogar freiwillig -, während sie es dennoch schaffen, den Schlüssel und die schädlichen Fakten im Fall zurückzuhalten. Die Öffentlichkeit ist jedoch in der Regel so fasziniert von den neuen Informationen, dass sie nie daran denkt, die Sache weiter zu verfolgen.”

Bei David Icke hatte ich noch nie ein ungutes Gefühl. Er recherchiert, wie auch Erich von Daenicken, seit Jahrzehnten selbst in aller Welt. Und was sie an Unfassbarem berichteten ist mittlerweile zig-fach bestätigt worden.

Gerne könnt ihr in den Kommis dazu eure Meinungen schreiben! Ich denke jedenfalls, dass der Begriff KONTROLLIERTE OPPOSITION  leider eben auch missbraucht werden kann, um uns von wahren, echten Aufklärern fernzuhalten.

Den oben verlinkten Beitrag dazu habe ich ausgetestet und es stellte sich heraus, dass er mehrere Informations-Überstülpungen hatte (ein manipulativ aufgebautes Informationsfeld, eine Lüge, welche über die echte Beitragsinformation drüber gelegt wurde) . Ich habe sie aufgelöst und nun schwingt er nicht mehr als Wahrheit. Man wollte uns also auch mit diesem AUFKLÄRUNGS-BEITRAG hinters Licht führen und in Dunkelheit lassen! Und interessant, was ich da lese, was garantiert die Menschen entmutigt und woraufhin viele dann behaupteten, dass es im Internet eh nur Fehlinfos gibt und man das nicht mehr überblicken könne und von daher kann man sich die Zeit sparen und lieber ins Fitnessstudio gehen:

“Die alternativen Medien sind ein Minenfeld!”

“Es kann sehr entmutigend sein, wenn Sie zu dem erwachen, was in der Welt geschieht – wenn Sie wirklich forschen und sich informieren, erkennen Sie, dass die meisten dieser prominenten “Akteure” in den alternativen Medien kontrollierte Opposition sind. Und ich bin schockiert darüber, wie viele kontrollierte Oppositionsaktivisten und Gatekeeper dort sind – und wie hart die Menschen unbegründete Behauptungen nachplappern.”

Es ist ja auch eine bekannt gewordene Taktik, dass man einfach die unterschiedlichsten Infos streut, sodass man keinen Durchblick mehr hat und aufgibt. Ebenso wissen wir, dass dafür bezahlte Trolle eingesetzt wurden, Verräter an der Menschheit!

Sie nennen in dem Beitrag auch Alex Jones, woran man ja nach dem heutigen Stand ganz gut erkennen kann, dass er sicher keine KO war, denn wozu hätten sie ihn abschalten sollen, wenn er doch kontrolliert wäre?

“Ein Beispiel für Sie:
Alex Jones und InfoWars ist vielleicht die offensichtlichste kontrollierte Oppositionsoperation.”

UPDATE: Nach neusten Ergebnissen geht es bei Jones ums Geld:
https://tagesereignis.de/2018/05/politik/q-anon-bestaetigt-infowars-alex-jones-und-dr-jerome-corsi-sind-desinformanten-beiden-geht-es-um-den-eigenen-vorteil/3476/

 

Ein weiteres Argument im Beitrag:

Es gibt bestimmte Dinge, die sie uns nicht sagen.

Vor allem über die ungeschminckte Wahrheit,
über Fake Terror Events,
die Freimaurer,
Hitler,
die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP),
den Zweiten Weltkrieg, usw.

Nun erleben wir ja gerade bei Trump und Q, sowie Putin das Gegenteil. Wenn sie auch noch nicht alles offengelegt haben, so doch aber Vieles. Und man kann ja auch das Volk nicht so total schockieren, also Schritt für Schritt wie eben in den Posts von Q. Vor allem ist in ihrem Fall ja Weisheit angebracht, denn sie wollen ja “als Adler die Ziege besiegen”! Und viele Offenlegungen wären einfach nur dumme Angriffe, die von der großen Macht dahinter schnell niedergeschlagen wären. Also Geduld – nicht viele Jahre – aber doch einige Zeit!
Auch hier sei “nebenbei” erwähnt, dass man eine KO sicher nicht mehrfach versucht umzubringen und das geschah bei Trump nun über zehn mal und wurde vereitelt.

Ich beende mal diesen Beitrag für heute, eventuell fällt mir später noch was dazu ein. Möchte jedoch nicht zuviel Zeit darauf verschwenden.

Erhellende Bewusstseinsreise!

Maggie

 

Processing your request, Please wait....
  • Margarete:

    Ein wichtiges Thema! Hier noch zur Ergänzung: http://www.fliegende-wahrheit.com/about

    Auch wenn ich nicht glaube, dass alle Namen die dort aufgelistet sind, stimmen. Bei Jo Conrad und Heiko Schrang habe ich nicht den Eindruck, dass sie lügen. Auch ein heller “Rabe” in seiner Wahrnehmung braucht nicht immer richtig liegen, er recherchiert gut und hat eine gute Beobachtungsgabe, dennoch kann niemand die Wahrheit für sich pachten.

  • Maja:

    Danke, für diesen Beitrag!!!

    Jo Conrad bringt wichtige Themen, keine Frage.
    Kann mir ggf. hier jemand sein oftmals plötzlich ungewöhnliches Verhalten erklären?

    Beispiel
    Bewußt aktuell 27
    Minute 55.05

  • yo:

    Die Jutta Belle Zitate oder die Mimik/Gestik? Auf was möchtest Du hinaus, Maja?

  • Maja:

    In vielen Beiträgen fährt wörtlich etwas in ihn hinein, so mein Empfinden und er verhält sich für einen Bruchteil von Sekunden, für viele gar nicht wahrnehmbar, ganz seltsam…ist das noch nie jemandem aufgefallen?

    Komischerweise sind diese Sekunden später nicht mehr wiederzufinden, aber in diesem Beitrag schon.

    • Maggie:

      Liebe Maja, wenn es dir aufgefallen ist, dann wäre es sicher liebevoll, wenn du es ihm geschrieben hättest. Ich habe das schon gemacht, auch heute Morgen wieder, weil ich erkenne, dass er sich eine Besetzung eingefangen hat. Das heißt doch nicht, dass ER der böse Bube ist!

      Er schrieb mir auch, dass diese Beiträge normalerweise bereinigt werden, denn es kommt schon mal vor, dass ihm ein Insekt ins Gesicht fliegt und er dann das Gesicht verzieht oder etwas am PC blinkt und er dann kurz hinschaut usw.

  • Tippitop:

    Danke Maggie für den Artikel. Ja, schwieriges Thema.

  • yo:

    So sehe ich das auch, bei einem kurzen persönlichen Hallo konnte ich keine Zweifel empfinden, Jo ist Mensch. Mensch ist angreifbar, vor allem wenn man so weit aus dem Fenster lehnt!

  • Biggi:

    Ich denke mal, es zwickte ihm (Jo) im Rücken.

    Was ich allerdings fiel spannender finde, ist die Frage was der Mindcontrol-Monarch-Schmetterling oben rechts in der Ecke macht.

    Ich weiß, ich weiß …es bedeutet für ihn “freier Geist” und “Transformation”…hm…ist trotzdem ein Trigger (wie der weiße Hase und die Farbe Pink).
    Das dürfte ihm auch bekannt sein.

    • Maggie:

      EMail-Antwort von Jo Conrad

      Was ist an einem Schmetterling böse? Bitte? MK Ultra hat einen Monarch, der ist orange mit Schwarz und weißen Punkten. Ansonsten gibt es 30.000 Schmetterlingsvarianten jemals ein Einauge en. Schmetterling entsteht aus der Raupe.

      Wo bitte mache ich satanische Zeichen? Wenn ich mal unbewußt die Finger aneinander lege, dann ist das auch energetisch und keine Merkelroute.

      Wo hat jemand ein Einauge bei mir gesehen?

      Benjamin Ernst steht nicht hinter Bewusst.tv. Es wird so vieles über einen verbreitet, was einfach unwahr ist. Von Scientologe über Jesuit, Gatekeeper bis zu pädophil.

      Was soll ich dazu sagen? Es sind Angriffe, um mich zu verleumden.

  • Margarete:

    Also ehrlich, die Angriffe auf Jo finde ich perfide! Die meisten Zuschauer, die dies beobachtet und interpretiert haben, sitzen tatenlos vor dem PC und kritisieren andere, die sich für eine Sache einsetzen. Habt ihr nichts Besseres zu tun?

  • Biggi:

    Was mich angeht, habe ich nicht Jo kritisiert, sondern diesen Schmetterling.
    Wenn ich ihn sehe, geht meine Assoziation nun mal in Richtung MK Ultra und ich fühle mich “leicht” unwohl dabei.

    Jo selbst, finde ich cool…ein Lieber 🙂

  • Maja:

    He, was ist denn hier los?

    Perfide, gehts noch, Frau Margarete?

    Ich habe Herrn Conrad doch gar nicht angegriffen, sondern wollte lediglich eine Bestätigung für mein Empfinden zu den Besetzungen/Angriffen auf ihn. Gut, ich hätte es anders formulieren können, aber lest doch selber oben meine Kommentare, ich sehe absolut keinen Angriff, sondern nur Eure Interpretation meiner Worte.

  • FerdiSchoop:

    Ich finde es als -Neuling auf dieser Seite- toll, die Gedankenkonstrukte der Menschen zu lesen und daraus eigene Gedankenanstöße zu entwickeln.

    Es ist immer wichtig, wenn Menschen fragen bzw. ihre Meinungen äußern dürfen, vielleicht können so unterschwellige Ängste und Konditionierungen abgebaut werden und man kommt der Wahrheit unter den vielen Halbwahrheiten und Lügen etwas näher.

    Keiner sollte einen anderen Menschen angreifen, gebe ich dir Recht, Margarete, aber bedenke bitte, dass Jo Conrad, wegen obiger Ergänzung von dir, Gesprächsgrundlage ist. Einen Angriff zur Person Jo Conrad sehe ich in den Kommentaren nicht, sondern wichtige Hinweise. Margarete, deine Wortwahl finde ich verletzend. Ich trau mich ehrlich gesagt gar nicht, überhaupt was kritisches zu schreiben.

    An dieser Stelle noch ein ganz herzliches Dankeschön an Maggie und Tippitop für Eure Antworten im anderen Beitrag, sehr wertvoll für mich, Danke!

  • hallo,

    man muss sehr vorsichtig sein, man muss hinein spüren. bei cobra, wilcock,
    die hp traninformation ich bin weg geholt worden, es geht nicht um die wahrheit. auch nebadoia, die meisten channels habe ich nicht mehr zur kenntnis genommen, wenn eine salusa vom sirius sagt OBAMA ist vom LICHT,deshalb sage ich man muss hinein spüren.
    JO.C hat auch angriffe, und trotzdem verstehe ich JO.C nicht das sie die V V verleugnen, die V V hat die LÖSUNG für unser situation. wagndt, schrang, janich, kellner, volkslehrer genauso die liste ist lang. wir werden auf das warten traniert, und ist bei mir nicht die WAHRHEIT.

    ein gutes zeichen ist wenn man die seiten die desinformieren vergesst, oder weggeholt wird. david icke steht bei mir hoch, man sagt auch das er ein repto sei? auch da gibt es gute, oder zbs simon parkes.

  • Klein:

    Alles geduldete Aufklärer- sonst wären sie längst weg.
    So ein wichtiges Thema und schon im Keim erstickt.

    • Maggie:

      Du redest auch nur nach, was du mal gehört hast!
      Wenn es so wäre, wie du schreibst, dann müsste auch ich schon längst nicht mehr hier sein, weil ich kein Blatt vor den Mund nehme. Demnach bin wohl auch ich eine kontrollierte Opposition?
      Und eine Verschwörungstheoretikerin sowieso und Antisemit noch oben drauf … und nach Ansicht einiger sogar bezahlt?

      Es gibt andere Möglichkeiten zu prüfen, ob jemand wirklich die Wahrheit sagt oder zu welcher Seite er gehört. Das muss ich mir nicht vom CIA vorlabern lassen.

      Die Geheimdienste finden immer neue Totschlagwörter für diejenigen, die ihre Machenschaften erkennen und die sie so zum Schweigen bringen wollen und wenn nix mehr geht werden dann Trolle eingesetzt.

  • yo:

    Ich habe ihn schon erwähnt, aber möchte das hier nochmal tun, Mark Passio … für mich authentisch und nimmt schön die Schleier weg. Behandelt Okkultes, New Cage, Gesetz der Schöpfung und die Matrix.
    YT
    https://www.youtube.com/user/WhatOnEarth93
    HP
    http://www.whatonearthishappening.com

    Einige Vorlesungen gibt’s auch übersetzt. Bemerkenswert, wie wenig er bekannt ist im Vergleich zu anderen die in der High-Rotation sind.

  • jutta:

    PASS auf dich auf falle maggie Höhepunkt pass auf dich auf segen segen ja jetzt

  • Biggi:

    Das ist alles nur mentale Onanie.
    Hier noch ne Sensations und Horrormeldung.
    Ist ein Fass ohne Boden, das hört nie auf.
    Die Wahrheit ist in uns, im Körper (Herz).

    Wie jemand seinen Geist beruhigt und in die Stille gelangt um sich zu lauschen, ist egal…da gibt es ja tausend Möglichkeiten.
    Dort ist das Jetzt, der Augenblick und dort (nur dort) existiert das Göttliche.

    Es ist nur so, dass wir uns gerne von dieser Tatsache ablenken lassen (ich auch).
    Aber deswegen ist niemand böse, es wird nur bedient, wonach verlangt wird.
    Ich weiß, wo ich mich finde und besuche mich trotzdem fast nie.
    Bin ich deswegen böse? Nein.
    Faul ja … ignorant ok.
    Es ist wie es ist und irgendwann wird es anders sein. ❤️

  • yo:

    Was, liebe Biggi, empfindest Du als mentale Onanie?

  • Biggi:

    Hi yo,

    mentale Onanie ist für mich alles, was die Verstandesmaschinerie ankurbelt.

    Wir werden mit äußeren Ereignissen ganz schön auf Trab gehalten (bedient), findest du nicht auch?
    Ich sehe da Parallelen zu den sogenannten “Schlafschafen”.
    Wenn wir bedenken, dass Energie immer noch der Aufmerksamkeit folgt…(was eine zeitlang ja auch ganz ok war).

    Wenn wir konsequent nach Innen (zu unserem wahren Selbst) gehen würden, bliebe unsere Energie bei uns (wo sie hingehört) und die künstliche Matrix würde binnen kürzester Zeit zusammenbrechen, weil wir sie mit unserer Energie nicht mehr am Laufen hielten.
    Wir sollten sie “stiefmütterlicher” behandeln.

    Jo Conrad erwähnt oft (Standard), dass wir nicht unser Körper wären.
    Richtiger wäre; wir sind nicht unser Kopf.
    Denn was wir wirklich sind, befindet sich in unserem Körper.
    Der Körper ist immer im Jetzt.
    Der Verstand immer nur in der Vergangenheit oder Zukunft (Illusion).

    Wie auch immer…Hauptsache, wir sind beschäftigt.;-)
    Weg von sich (Wahrheit). Into the next Illusion u.s.w, u.s.f.

    Und ich meine erkannt zu haben, dass wir genau das wollen (Flucht vor uns selbst).

    Stellt sich die Frage; wieso ist das so?

    (Das ist meine individuelle Beobachtung).

    • Maggie:

      Guten Morgen, Biggi!
      Würdest du uns bitte mal am Beispiel Migrationspakt aufzeigen, wie du dieses Problem lösen würdest?

  • yo:

    Guten Morgen,
    Gedanken (der mentale Verstand) kann genau so im Jetzt sein und ist es eigentlich immer. Nur im Augenblick denkst Du. Vergangenes, Gelerntes, Erfahrenes fließt mit in die Gedankenstruktur ein, genauso wie Visionen in die Zukunft.
    Die Problematik darin dürfte sein, ob man sich durch Ängste, Dogmen und Konditionierung lähmen lässt, oder in seine Kraft kommt.
    Negatives wie Positives verarbeiten (linke Sphäre) mit schöpferischem, kreativen balancieren (rechte Spähre) und über die Emotion (Herz, Anbindung) in Aktion gehen. Aktion kann Verständnis des Selbst oder Veränderung in der materiellen Welt die wir beeinflussen können sein.
    Wenn wir nur in uns sind wären wir keine Schöpferwesen, sondern in der Starre (New Cage, warten auf den Erlöser oder die ETs, das Ruder ganz aus der Hand geben).

    Das sind nur mal spontan meine Gedanken im Jetzt. Gerne können wir da weiter stricken.

  • Biggi:

    Hi Maggie,

    das kann ich nicht präzise beantworten.

    Das wahre Selbst interessiert das Außen überhaupt nicht.
    Ich habe immer nur Hinweise mich betreffend bekommen.
    Dazu, wie ich zu dem werden kann, was ich wirklich bin und dazu, was mich davon abhält.

    Ich könnte mir vorstellen (da das wahre Selbst in der Einheit ist und nicht im trennenden Geist), dass es “andere” Menschen erst einmal nicht als Bedrohung sieht und von daher auch nicht als Problem.

    Es wird eher meine Reaktion -als illusionäre Persönlichkeit- darauf als (eventuelles) “Problem” sehen…im Sinne von dienlich oder nicht.
    Also; wo liebe ich und wo trenne ich mich (selbst) davon ab.

    Yo, du nimmst es genau andersherum als ich wahr (außer die Zuordnung der Hemisphären).
    Das ist interessant.
    Aber wieso heißt es denn Kopfgefängnis und MINDcontrol??

    • Maggie:

      Zitat: Das wahre Selbst interessiert das Außen überhaupt nicht.

      Deshalb kann es wohl kaum die alleinige Instanz sein. Im Außen geht es ja auch nicht nur um dich, sondern auch um beispielsweise deine Enkelkinder oder überhaupt Kinder, die pädophil benutzt werden. Da können wir doch nicht einfach wegschauen, nur nach innen schauen – thats it! Das ist doch genau das, was die Dunklen wollen! Ich glaube nicht, dass du das mit dem konsequenten Blick nach innen auflösen kannst.

      Diese Entdeckung “Energie folgt der Aufmerksamkeit” wird ganz schon willfährig ausgelegt. Wenn ich pädophilie Machenschaften aufdecke, entblöße, dann richte ich zwar meine Aufmerksamkeit dort hin, aber doch nicht um das ganze anzuheizen, sondern ihm die Energie zu nehmen.
      Und wenn ich ein Dekret verfasse ist es doch auch so; du kannst doch nicht behaupten, dass ich damit dem im Dekret angesprochenen Thema noch Energie verleihe. Das ist doch absurd.
      Ich kann mich leider momentan nicht recht konzentrieren, um das rüber zu bringen, aber vlt. kann jemand anderes es gut erklären?

  • Biggi:

    Ich bin der Meinung, dass Heilung von Innen nach Außen geschieht und nicht umgekehrt.

    Aus deinem inneren Wesen heraus agierst du und aus der illusionären Persönlichkeit heraus re-agierst du.
    Das sind völlig verschiedenen Lebensweisen, Verständnisse vom Leben.

    Ich weiß was du meinst Maggie und ich verstehe, was du mir sagen willst.
    Das braucht mir niemand zu erklären, weil ich es auch lebe.

    Ich wollte nur mal daran erinnern, dass eine Instanz in uns ist, die den Überblick hat.
    Thats it 🙂
    Uns gibt es zweimal.

    • Maggie:

      Heilung von innen nach außen? Ja, klar! Aber was hat das mit den Bedrohungen von außen zu tun, wie den Migrationspakt – den müssen wir im Außen bekämpfen. Wenn wir still halten haben sie uns bald überrollt und transhumanisiert auch noch nebenher!

      In Bulgarien sind übrigens eine Gruppe Frauen gegen den Genderwahn aufgestanden und dann haben sich die Männer dazu gesellt und gleich noch gegen den Migarationspakt in alle Großstädten demonstriert und die Aktion geht weiter! Aber sie müsste von DE ausgehen, weil der ganze Reptoshit von hier aus beschlossen wurde!

  • Biggi:

    Was vergessen: Enkelkinder & Co.

    Wenn wir im wahren Selbst sind, sind wir im Einheitsbewusstsein.
    Nie sind wir verbundener und mitfühlender mit unserer Umwelt/Nächsten als dort.
    Aber halt nur Sachen, die dich direkt und unmittelbar betreffen.

    Was das noch so für Auswirkungen hat, wer weiß das schon.

  • yo:

    Zitat: Das wahre Selbst interessiert das Außen überhaupt nicht.

    Das höhere, oder wahre Selbst nimmt das Außen sehr wohl war. Hören, fühlen, schmecken, sehen … all das wird vom höheren Selbst direkt aufgenommen. Nur haben wir eben ein EGO Implantat, das in einem Alter von 2-3 Jahren langsam Gestalt annimmt und viele werden sich bis zum Schluss nicht gewahr, dass das EGO nicht sie sind sondern dass es sich um übergestülpte Gedankenmaschinen handelt.
    Das nicht nur intellektuell zu erkennen (was einfach ist) sondern bewusst wahrzunehmen ist eine ganz andere Nummer. Es ist ähnlich wie ein kleines Kind, dass darüber aufgeklärt wird, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt. Es müssen Hürden genommen werden und die Illusion muss enttäuscht werden. Genau so verhält es sich mit dem EGO, nur sind da die Hürden höher und mächtiger. Auch werden die meisten nach der echten Erkenntnis ihr EGO nicht ganz aufgeben, man will ja gut aussehen etc. und bedient es damit weiterhin.
    Allerdings kann man mit der echten Erkenntnis den Teufelskreis aus EGO-Gedanken und fatalen Emotionen leichter kontrollieren.

    Zitat: Aber wieso heißt es denn Kopfgefängnis und MINDcontrol??

    So hat das EGO natürlich auch viel mit Mindcontrol zu tun, aber auch da gibt es verschiedene Ansätze. Im klassischen Sinne der Hegelschen Dialektik beispielsweise kontrollieren die Machthaber den Willen und die Gedanken der Mehrheit mit dem Erschaffen eines Problemes (Narrative über Medien und Bildung, False Flag, etc.) um Ängste zu schüren oder Bevölkerungsteile zu spalten, um dann mit einer offensichtlichen Lösung um die Ecke zu kommen für das fiktive Problem. Und schwuppdiwupp werden sonst nicht akzeptable politische, wirtschaftliche, ökologische Aktionen, die gegen Freiheit, Vernunft und Selbstbestimmung gehen dankend angenommen.
    Gedankenmanipulation funktioniert natürlich auch auf vielen anderen Ebenen, da genügt es schon, wenn viele um eine Person an einem falschen Glauben festhalten, warum auch immer, um eine sonst eigentlich intelligente Person mitzuziehen.
    In allen Fällen ist es gut, wenn man aus dem EGO zumindest kurz heraustreten kann, in sich hineinfühlen … wie man so schön sagt, um sich von Schlacken zu befreien und seinen Geist mental unabhängig zu nutzen. Das muss geübt werden und wird nicht immer auf Anhieb gelingen. Spätestens wenn man wieder mal sich selbst gegenüber zugeben muss, in einer Sackgasse zu stecken von der man hoffte, ja sogar überzeugt war der richtige Weg zu sein, geht die Übung in die nächste Runde.
    Bei all den Eingebungen und verFührerischen Möglichkeiten aus all den Quellen die wir zur Verfügung haben ist das ja auch wirklich nicht verwunderlich. Das ist Arbeit, zeitintensiv und knifflig. Aber dazu sind wir eben auch hier.

    Alleine schon Harald Kautss V. oder Klinghardd (die arbeiten zusammen, *ähem*), beide echte Ikonen, wenn ich daran denke, vor 15 Jahren gab Klinghardd Vorlesungen über Ausleitung von Schwermetallen mit Chlorella, Bärlauch und Koriander, hat die Infos rausgehauen … das fand’ ich gut und gebe das heute noch so weiter bzw. wende es an. Mittlerweile wird man an Klinghardd Inschtitut verifizierte Homöopappen verwiesen, die die Ausleitung “professionell” für ein paar Tausend Euronen durchführen … und es wird akzeptiert, auch von sonst cleveren Menschlein in meinem Umfeld. Mir ist das z.B. schon wieder zu viel MindControl, auch wenn Ikonen dahinter stehen. Nur um mal einen Alltagsmoment darzustellen der mich sonst nicht weiter irritieren würde und ich lass die Leute ja auch in ihrem Glauben und bleib in meiner Wahrnehmung / Gefühl. Das nur, weil’s eben wirklich ÜBERALL so Dinge gibt. So was wird man dann vermutlich auch mal bei Chlordioxid beobachten können … etc.

  • yo:

    Zitat: Ich bin der Meinung, dass Heilung von Innen nach Außen geschieht und nicht umgekehrt.

    Stimmt, aber das widerspricht sich doch nicht. Es geht ja nicht nur um Heilung, das ist nur ein Fach, sondern auch um Erkenntnis, in der Mitte sein, Manifestieren, Handeln, raus aus der Opferrolle.

  • Biggi:

    Ja, ich kann euch verstehen zu 100%.
    Jeder hat Recht auf seine Art.

    Aber irgendwie kam mir der Gedanke, wenn das Ego künstlich ist und wir es mit KI’s zu tun haben, wäre es dann nicht sinnvoll sich seinem inneren Wesen mehr zuzuwenden, welches unmanipulierbar ist?
    Weil wenn wir es nicht tun und uns unentwegt weiterhin entertainen/verstricken lassen, anstatt innerlich still zu werden…wer gewinnt dann?

  • Maggie:

    Ist es nicht interessant, dass unter diesem Beitrag mal wieder alles mögliche diskutiert wird nur nicht das Thema! Eine einzige Meinung zu meiner Vermutung/Verdacht, dass es sich beim Thema KO um den gleichen Absender handelt wie bei den Verschwörungstheoretikern.
    Ich frage mich auch wo EMIL geblieben ist, der das ganze doch aufgeworfen hatte? Offenbar hatte ich im Beitrag alles gesagt, was zu sagen war?

  • Emil:

    Ich habe noch eine Menge zu sagen, aber die Gesprächskultur in diesem Forum gefällt mir nicht. Außerdem habe ich aktuell nicht die seelische Verfassung. Alles Gute für jeden!

  • yo:

    Es ist dieses Hin- und Her, heut’ gut, dann böse, wieder mal ein guter Beitrag von AB, auch wenn er keine Lösungen aufzeigen kann ist es doch hilfreich. Jones oder Kuh? Gestern oder morgen, gut oder böse? Es führt wohin es führen soll, in die Polarität (und Verwirrung), jeder bekommt seine Ecke zugewiesen an die er glaubt. Sieht man auch an den propagierten Zulauf des A.Jones nach seinem Banning. So werden Gruppen gesplittert die eigentlich für das Selbe einstehen wollen. It’s Show, so oder so.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31