Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

M A T R I X – D E K R E T  vom  18.08.2018 – UPDATE 21.08.

.

Ich bin ein göttlicher MENSCH
mit dem irdischen Namen ……..
und setze heute meinen WILLEN, sowie den WILLEN aller Unmündigen für die ich stellvertretend agiere, ins universelle Quantenfeld.
(Dies ist die Bedeutung des WIR im Dekret)
Dieser Wille ist in Übereinstimmung mit der URQUELLE allen SEINS und ich übergebe die folgenden Forderungen an die URQUELLE selbst in freudiger, vertrauensvoller Erwartung der Umsetzung auf dieser Erde!
Ich sage unendlichen Danke an alle, die diesen Wandel mitgestalten und besonders an diejenigen, welche hier spezifisch dafür inkarniert sind und die schwersten Attacken überstanden haben!
(Beachte bitte, dass wir bereits einiges im Quantenfeld verankert haben, was man nicht mehr wiederholen muss, wie z.B. das Thema Krieg oder Pädophilie)

.

NEIN zu Menschheits-Versklavung!
NEIN zu künstlicher Intelligenz (KI)!
NEIN zu dieser bestehenden Weltordnung!
NEIN  zu “Vereinigten Staaten von Europa” und zur “Neuen Weltordnung”!
NEIN zur Internet-Zensur und Medienmanipulation der khasarischen Mafia!


STOPP – Jeglicher Manipulation der Atmosphäre (Wetter, Jetstream) !

WIR FORDERN Technowaffen-Stillstand!
WIR FORDERN sofortiges Einstellen von allen Techno-Waffen zur Erregung der Erdkräfte und zur Zerstörung von allem Menschengemachten!
WIR FORDERN sofortiges Einstellen der Feuer-Angriffe!

NEIN und WIDERSTAND  zu allen Kabalenplänen!
(Zerstörung, False-Flag-Attentate, Dezimierung, Holocaust, Freiheitsberaubung, absolute Kontrolle, Manipulation, Versklavung)
.

WIR FORDERN das Ende der Blutlinien-Herrschaft! Das Ende der Repto-Hybrid-Dynastie!
WIR FORDERN das Ende der Illuminaten-Herrschaft!
WIR FORDERN die Entmachtung der Rothschild-Khasaren-Mafia und ihrer Miniions
(wir unterstützen mental Trump-Putin bei entsprechenden Bemühungen)*

.

WIR FORDERN die Entmachtung der Asylindustrie!
WIR FORDERN das Ende der absichtlichen Völkervermischung!
WIR FORDERN das Ende der Zerstörung des Deutschen Volkes und der Ausrottung der weißen Rasse!
WIR FORDERN die Rückkehr der Wirtschaftsflüchtlinge!
NEIN zum UN-Pakt der Massenmigration!
NEIN zur falschen Toleranz!

WIR FORDERN die Selbstbestimmung der Menschheit!  (Volksabstimmung, echte Volksvertreter, Selbstversorgung)
KEINE Scharia-Gesetze für Europa!
WIR FORDERN die Auflösung der NATO!

.

WIR FORDERN die Auflösung aller menschlich getarnten, seelenlosen Biorobots!
WIR FORDERN die Transformation oder Quarantäne aller Invasoren der Erde!
WIR FORDERN das Ende aller unberechtigter Eingriffe anderer Entitäten in menschliches Leben auf allen Ebenen! STOPP den Attacken!!!

WIR FORDERN das Ende der Tieropfer (Schlachthöfe) und Menschenopfer!
WIR FORDERN das Ende des Vampirismus!

NEIN zur Geschichtsfälschung – JA zur Offenlegung der Lügen und Täuschungen!
(In allen Zellen und allen Bereichen wie Medizin, Gesundheit, Nahrung, Wirtschaft, Finanzpolitik, Kultur, Historie, Politik, Chemie, Pharma usw.)

Dadurch sagen wir JA! zur Deinstallation der Kontroll-Matrix, des Kontroll-Erdgitternetzes und der Dualität!

WIR FORDERN unterstützende Hilfe für alle, die echte Hilfe leisten wollen bei diesem Wandel und für die Erde und die Menschheit den Weg in eine feinstofflichere Dichte bereiten!

WIR FORDERN das Ende und die Auflösung aller schwarzen Magie und aller Flüche und Banne!
WIR FORDERN das Ende aller Erpressungen aus anderen Dimensionen!
WIR FORDERN die Schließung aller Portale in andere Ebenen!
WIR FORDERN die Öffnung aller Seelen-Gefängnisse und die Befreiung der Seelen!
WIR FORDERN die Auflösung aller Experimentier-Räume!

.

LIEBE und WAHRHEIT möge sich immer mehr ausbreiten!
FREIHEIT schafft sich Bahn!
Erkenntnis des wahren GOTTES und des Ursprunges der Menschheit werden willkommen geheißen!

 

Was kann jeder tun?

Welle willkommen heißen und leidende Mitmenschen darauf aufmerksam machen, dass ein göttlicher Wandel stattfindet

Umstrukturierung des physischen Körpers bewusst unterstützen (Akzeptanz, Ruhe, Körperkontakt/-austausch pflegen)

Sich mit Mutter Erde D5 verbinden durch Bewusstheit

Das goldene Zeitalter freudig erwarten und entsprechend visualisieren

Freiheit für alle Menschen, Tiere und Mutter Erde in Herz und Sinn haben

DNS-Aktivierung bejahen – Umcodierung erwarten – in der Freude bleiben (es geschieht alles von selbst)

Alle Lügen und Täuschungen mit Absichtserklärung ablegen

Freiheit und kosmische Gesetze bejahen

Sich auf eine umfassende Neuordnung von Recht, Politik, Kultur, Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft, Presse, Geld-, Versicherungs-, Agrar- und Gesundheitswesen im Einklang mit der Schöpfung vorbereiten, indem wir ein Fundament visualisieren!

.

Dieses Dekret steht nun als MATRIX-DEKRET im Quantenfeld und kann dort selbstverständlich auch als solches pauschal abgerufen werden, ohne dass man jedesmal die einzelnen Punkte aufzählen müsste. So kann sich auch jeder, der mit Herzgefühl, Bildern und Visionen agiert leicht darauf beziehen ohne sich zu sehr im Verstand zu verlieren.

Ich wünsche euch allen viel Freude und Leichtigkeit beim Wandel!

Von Herz zu Herz! Maggie

 

*
Trump-Putin wollen die bestehende khasarische Weltherrschaft aufdecken und stürzen! Dies ist ein Ziel, das wir mittragen können. Danach werden wir sehen, was sie im Einzelnen vorhaben und eventuell die Folgepläne nicht mehr unterstützen.

.

Processing your request, Please wait....
  • Liebe Maggie,

    deine Seite schaue ich schon lange an und möchte micht

    herzlich für deine wundervolle Arbeit bedanken.

    Lichtvolle Grüße

    Ingeborg

  • timm:

    YESSSS!!!

    MEIN HERZMACHT EINEN FREUDETANZ!!

    WIR ERKENNEN UNSER SCHÖPFER POTENTIAL!!

  • Der Text ist eigentlich nicht schlecht – ein Problem stellt aber die Begrifflichkeit “Fordern” dar.
    Wollen wir von der Schöpferkraft etwas “fordern”?!
    Das ist respektlos. Die Kabbale und ihre Mitläufer fordern und ordnen an!
    Das können wir doch besser, oder?
    Wir sagen Bitte.
    Und weil wir wissen, dass “Bestellungen” immer in Erfüllung gehen, sagen wir auch danke.
    Vergessen wir nicht: Höflichkeit, Respekt, Achtsamkeit und Freundlichkeit ist das, was uns von der Kabbale unterscheidet!

    • Maggie:

      Liebe Sophia, schau mal auf TIMMs Kommi!

      Interessant ist aber schon, dass ich noch nie diese Ausdrucksweise bei anderen Dekreten gebraucht habe. Und doch war es sofort klar und die Gesamtschwingung zeigt sicher auch, dass es ok ist.

      Das was uns von der Kabale unterscheidet ist LIEBE und entsprechendes Gefühl! – und diese Forderungen geschehen aus Liebe, weil es nun wirklich genug ist mit der Quälerei der Menschheit (Mitgefühl) – und es ist in Übereinstimmung mit dem Willen der URQUELLE und ihrem Zeitplan.

      Jeder aber mag das nach seiner Überzeugung machen. Hauptsache ihr macht was! 🙂
      TIMM und ich – wir machen es nicht als ein Bitt-Gebet, sondern aus der Schöpfermacht, die uns inne ist und die wir allzulange vernachlässigt haben!

  • MS:

    Das ist mir alles sehr willkommen. Dekret angenommen und unterstützt sogar freudig und erleichtert.
    Danke

  • Joshua:

    Liebe Sophia
    die Kabbale (die ANDEREN)fordern und ordnen nicht, sie “die ANDEREN” schöpfen durch UNS.

    Liebe Maggie, lass Uns doch fordern was WIR wollen.

    Der/Die Schöpfer/in schöpft immer, unablässig, 24 Std. am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.
    Das “NICHTS” schöpfen, wie soll das funktionieren?

    Danke für Euch

  • Anika:

    Liebe Maggie,
    danke für die großartige Inspiration.
    Herzliche Grüße

  • Rosie:

    Ja das hat der TIMM gut erkannt. Ich kann dem voll zustimmen!
    Es ist schön, solche positive Inspiration zu lesen, gefüllt mit der Energie es “anzupacken”.

  • Christinamaria:

    Paramahansa Yogananda, der große indische Weisheitslehrer (1893 – 1952) sagt ebenso (sinngemäß. leider weiß ich nicht, in welchem Buch dies steht, sonst würde ich es hier aufführen):
    ….fordert Gott auf….
    Ich habe damit auch ein bisschen Hemmungen, die jedoch mehr und mehr abfallen, sobald ich dies in Liebe tue.
    Alles Liebe

  • Bernhard:

    Hallo Maggie,

    nach langer Zeit einmal wieder einen Kommentar von mir.

    Dein “Dekret” im Quantenfeld ist eine gute und wundervolle Absicht, doch ich befürchte, daß es auf diese Weise nicht so funktionieren kann, wie Du/Wir es gerne hätten.
    Ich bezweifle, daß diese entschieden formulierten Aussagen und Absichts-Erklärungen das Quantenfeld erreichen …oder gar die URQUELLE der Schöpfung.!!

    Meine Gründe hierfür sind:
    – I.- Falsche oder “toxische” oder Bedeutungs-schwache Worte.
    – II.- Die Tatsache, daß Worte, Gedanken und Bilder “im Kopf” entstehen, und damit im Neuronalen Netzwerk (Nervensystem), das erstens nicht weiter reicht, als bis in die VIERTE Dimension.!!…und zweitens…inzwischen durch die globale Vergiftung durch Nanobots, technologisch oder “astral” jederzeit manipuliert oder übernommen werden kann.

    Die sicherste und weitreichendste Methode des Sendens dieser entschiedenen und starken Absicht ist der SendeKanal unserer HerzEnergie, den wir dann erreichen, wenn unser neuronales Blitzlicht-Gewitter im Kopf mit seinem bioelektrischen Wetterleuchten an den Synapsen für ein paar kurze Augenblicke zur Ruhe kommt.

    Also: …zuerst DENKEN und die INNEREN BILDER erzeugen,…und dann über passende Atemtechniken und das alleinige Konzentrieren auf unsere Atmung in einen konzentrierten Ruhe-Zustand kommen, damit diese Information in das HerzEnergieFeld gelangen kann.
    Dann können wir diese Informationen und Absichten auch SENDEN mit der vieltausendfachen Sendeleistung der sauberen BioMagnetischen HerzFeld-Energie.
    Doch hier noch einmal zu Punkt (I.) und zu “toxischen” und unpassenden oder schwachen Worten und Begriffen:
    (I) “Dekret”

    – (1) – Dekret
    De|kret behördl. Verordnung, Verfügung; ein ~ erlassen [< lat. decretum »Beschluss, Verordnung«]

    – (2) – ein Dekret erlassen über etwas, verordnen, verfügen (das Wort geht auf Mittellateinisch decretare "beschließen, verordnen" zurück)

    – (3) – Ein Dekret (von lateinisch decernere = beschließen; PPP decretum) ist ein von einer Regierung oder einem Staatsoberhaupt erlassener Rechtsakt.
    Dekretieren ist also dass Erlassen dieses Rechtsaktes.

    Ein DEKRET erlassen ist also ausschließlich (per definition!) eine AnOrdnung / Beschluß einer Behörde oder einer staatlichen/kirchlichen Instanz.!!!

    Dieses Wort kommt aus dem Mittellateinischen.
    Was ist Mittellatein?
    Mit dem Begriff „Mittellatein“ bezeichnet man kurz die lateinische Sprache des Mittelalters, also in etwa der Zeit von 500 bis 1500. Im Unterschied zu Bezeichnungen wie „Mittelhochdeutsch“ oder „Mittelenglisch“ wird hier nicht auf eine ältere Sprachstufe Bezug genommen, sondern es wird ein gewisser Zeitraum der Verwendung des Lateins bezeichnet.
    …….ect.
    (siehe: https://www.mlw.badw.de/mittellatein/index.html )

    Einige Erforscher der "wahren" MenschheitsGeschichte (…u.a. Wes Penre, John L. Lash,…) weisen darauf hin, daß an den sonderbaren Aussagen oder Behauptungen von zahlreichen "Kontaktierten" möglicherweise mehr dran sein soll, wenn diese behaupten, "Latein" sei die dem menschlichen Gaumen angepasste REPTILIEN-Muttersprache, die galaxisweit zu gesprochen wird. !!!!!

    ….und die Stadt ROM sei nichts anderes, als das "Human-Geflügel-Gehege" auf der Oberfläche einer darunterliegenden großen Reptilien-Stadt.!!!

    Latein ist bis heute die Sprache der staatlichen Macht, der Religion (Vatikan), der Gesetzes-Macht, und der Medizin und Wissenschaft. !!!
    ….um es auf den Punkt zu bringen: …die Sprache der MATRIX-Mächte !!!!

    Die menschliche Sprache ist voll von Worten und Begriffen, die das, was wir sagen wollen, nicht nur nicht beschreiben, sondern oft auch als krasses Gegenteil zum Ausdruck bringen. !!
    – die Umdrehung von Wort- Bedeutungen (…Satan/ENKI-Strategien ) weltweit in fast jeder Sprache

    – Beispiele:
    <> (Ort an dem die Helligkeit hereinkommt) <– finistra (finster(heit))
    <>(“ich bin erhellt, ich bin entzückt, …”) Ge-Birge (viele Berge)
    Wasser —-> Ge-wässer (viele Wasser/Teiche, Seen, Wasserläufe,…
    Busch —> Ge-Büsch ( viele Büsche )
    schlecht —-> Ge-schlecht ( viel!!!!!….schlecht !!!)

    Wer war für die Entwicklung unserer Sprachen zuständig ?

    Es waren in erster Linie im von den Römern (der menschl. Kulur unter massiver Repto/Anunnaki-Kontrolle) unterworfenen Europa die Klöster mit ihren Bibliotheken und Schulen, die die vatikanische Reptilien-Tradition verbreiteten und die Sprachen so entwickelten, daß wir Worte und Begriffe in unseren Sprachgebrauch übernommen haben, deren Äußerung und Gebrauch (viel-Brauch) uns sofort energetisch schwächt, da unser Unterbewußtsein immer mit dem kollektiven BewußtseinsFeld verbunden ist, und meist sofort erkennt, wenn etwas, das wir zum Ausdruck bringen wollen, nicht stimmt.
    Wenn wir dieses dennoch aussprechen, erleben wir sofort einen Abfall unseres EnergieNiveaus in unserem KörperEnergiefeld (Aura).

    Die vedischen Texte sind eine der wenigen Überlieferungen, die noch bis heute ihre Gültigkeit haben und sehr klar und deutlich diese Zusammenhänge von Klang und Rhythmus und Form und Inhalt beschreiben, die so sehr wesentlich sind, wenn wir die Wirklichkeit und Wahrheit unseres Seins und der Welt um uns herum in Worte (Klanglaute = Mantras) bringen, um die “WIRK-licht-keit” zu beschreiben und um diese dann auch zu manifestieren !!!!

    Wie also kann es uns möglich sein, aus der MATRIX der “AIF” (Alien-Invader-Forces) = ANUNNAKI/Repto-Götter auszusteigen und uns frei zu machen, wenn wir gleichzeitig “vergiftete” Repto-Begriffe verwenden, die erstens nicht zutreffend sind (…oder oft sogar das genaue Gegenteil bedeuten…), und uns darüber hinaus noch energetisch so sehr schwächen, daß uns die notwendige ManifestationsKraft fehlt.

    Diese Gedanken habe ich zu dem hier oft verwendeten Begriff : “DEKRET”

    (II) “Wir” , “Fordern” , “Nicht”,…

    Eine Forderung oder eine Willens-Äußerung entsteht in unserem Mental-Feld im Kopf, und das erreicht nur die vierte Dimension und deren Kontroll-Mächte.

    “Wir” : Da jeder Einzelne von uns Menschen ein individueller “LichtKeim” und BewußtseinsKeim” der UrschöpfungsQuelle ist, und mit Ihr direkt verbunden ist, können wir nur mit “ICH” kommunizieren.
    “Wir” müßte also heißen: “Ich” als ein Teil von “Vielen anderen Ich”. (Etwa in dieser Art ausgedrückt.
    “Fordern” : … eine Forderung in Richtung UrQuelle geht nicht.! Entweder ist unsere individuelle Verbindung eingeschaltet, oder ausgeschaltet. Die UrQuelle sendet IMMER, doch wir selbst sind zuständig für den freien und starken EnergieFluß zwischen Quelle und uns selbst.
    Eine Forderung geht nur in Richtung “AIF” , unseren Matrix-Herrschern und Ihren Helfern und Helfershelfern in den AstralRäumen oder auf der Erde.

    Abschließende und zusammenfassende Gedanken:

    Welchen Teil der AbsichtsErklärung möchte ich als WiderRufung meiner stillschweigenden Einwilligung an die Matrix-Mächte (in 3D und 4D ) senden, und welche Information und “Bitte” um stärkeren Energie/Informations-Fluß sende ich an die UrQuelle der Schöpfung über meinen HerzKanal.

    Bernhard

    • Maggie:

      Lieber Bernhard, markanterweise war dein Kommi im Spamordner gelandet, was fast nie vorkommt. Zudem hattest du ja noch einen geschrieben, der einwandfrei angenommen wurde.

      Zu deinen fachmännischen Ausführungen vermag ich nichts zu sagen – ich verlasse mich da ganz auf meine innere Führung und als Abschluss teste ich natürlich alles aus. Dann fallen einige Punkte weg, weil schon erfüllt oder festgeschrieben und manchmal muss ich einzelne Worte austauschen, damit es rechts dreht.

      Das Wort DEKRET hatten wir schon einmal im Visier und ich kann bis heute nichts Negatives daran feststellen, weshalb ich es beibehalten hatte. Ich denke nicht, dass es bestimmten Gruppen vorbehalten ist, nur weil Wiki das behauptet.

      Wenn ich austeste, ob dieses Dekret im universellen Bewusstseinsfeld angekommen ist und dort abrufbar für Menschen die damit übereinstimmen mögen – dann kommt ein klares JA!

      Ferner hat es 62 Millionen Bovis-F – das ist ganz und gar nicht 4-D-Dichte! So “bedeutungs-schwach” können doch dann die Worte nicht sein …

      Vielleicht haben wir Nachtester/innen unter uns?

  • S.:

    Hallo ihr lieben,

    da gehe ich ganz konform mit Joshua.

    Eine sehr guter Gedanke.
    Anstatt fordern, können wir auch schreiben, wir weisen an, bzw. Anweisung. …

    Liebe Grüße

  • S.:

    Guten Morgen ihr lieben,

    mein Gefühl geht ganz konform mit Bernhards Aussage. Heute Nacht hatte ich auch eine Eingebung. Etwas zu fordern bedeutet, das wir einen Mangel haben. Wir erzeugen damit einen weiteren Mangel. Wir begeben uns dann in die Opferrolle anstatt in die Schöpferrolle.

    Das das Dekret so einen hohen Boviswert bei dir aufweist liebe Maggi, könnte möglicherweise daran liegen, dass du selbst einen sehr hohen Boviswert hast. Und du dieses Dekret mit deiner ganzen Hingabe und Herzensenergie erstellt hast.

    Ich finde die Ausführung von Bernhard sehr gut und sollte mit berücksichtigt werden.

    Wie wäre es mit. Angebunden an die Original Ursprungsquelle allen Seins,Kraft meines Herzensenergie und Herzensliebe gebe ich die Anweisung das jegliche Manipulation durch Technologien aller Art, die die Erde und Menschheit manipulieren, jetzt gestoppt wird … Und dann die weiteren Aufzählungen

    Nur ein Vorschlag.

    Liebe Grüße S.

    • Maggie:

      Liebe s.
      ich kann dir versichern, dass die Bovis des Gesamten nicht ausschließlich mit meiner Bovis zu tun haben, denn sie verändern sich, je nach dem was ich hinzufüge oder weglasse oder welche Worte ich auswechsele. Das Dekret hat Kraft und steht im Quantenfeld. Sollten wir da noch um Formulierungen streiten. Natürlich sind viele noch von Infiltrationen belastet (z.B. falsches Licht und Liebe – Verständnis, CIA-Gedankengut) und mögen es auf diese Weise nicht sprechen, akzeptieren nicht mal ein NEIN. Dann formuliert es euch eben um.

      Für mich ist es kein Unterschied, ob ich eine ANWEISUNG gebe oder eine FORDERUNG ausspreche, besonders wenn es sich um die Abschaffung längst fälliger Umstände handelt, die einem Feind zuzuschreiben sind, der sich nicht an universelle Gesetze hält. Da bin ich nicht pingelig. Es reicht! Und da spreche ich sicher auch “im Namen” oder “in Anbindung” an die Urquelle, die das ja bereits beschlossen hat. Es geht nur darum, dass die Menschheit nun erwacht und sagt, was sie WILL und nicht weiterhin ohnmächtig abnickt. Und genau aus dem Grund habe ich wahrscheinlich dieses mal erstmalig diese heftig Formulierung benutzt, sie mir nicht ausgedacht, sondern einfließen lassen.

      Ich sehe auch nicht, dass ich einen Mangel habe, wenn ich so formuliere, sondern eher dass ich etwas zuviel in meinem Leben habe, was nicht hier her gehört. Zumal kann ich deine Schlussfolgerung gar nicht verstehen, weiß nicht woher solch eine Lehre kommt, dass ich bei Bekundung von Mangel noch mehr Mangel bekomme???? Das klingt ähnlich unfassbar, wie dass ich nicht NICHT oder NEIN sagen darf, weil das Universum das nicht kennt.

      Ich bitte auch darum zu beachten, dass wir immer noch heftigen Täuschungen unterliegen – das ist ihr letzter Trumph! Runa transformiert diese täglich mit unendlicher Ausdauer – danke dafür!
      Und so frage ich beispielsweise auch ab: Ist meine Formulierung zielführend? Sollte ich statt WIR besser ICH einsetzen? Werde ich gerade getäuscht? Hat das Dekret die Kraft etwas Universelles zu bewirken? Usw

      • Maggie:

        Noch ein Vorschlag:

        Vielleicht mag jemand das ganze mal so umschreiben, wie er/sie es für angebrachter/besser hält und mir zuschicken, dann werde ich einmal testen, welche Variante wir benutzen sollen oder ob es egal ist.

        Ich möchte an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass es inkarnierte – ich nenne sie mal Licht-Krieger gibt und andere, die lediglich hier ihre Liebesschwingung verbreiten. Von daher können da auch unterschiedliche Auffassungen eines solchen Dekretes zustande kommen. Deshalb möge es einfach jeder nach seinem Gefühl machen.

  • Maggie:

    Ich habe das Dekret nun mehrfach ergänzt und aus aktuellem Anlass soeben noch dies hinzugefügt:

    WIR FORDERN das Ende aller unberechtigter Eingriffe anderer Entitäten in menschliches Leben auf allen Ebenen! STOPP den Attacken!!!

  • Go:

    Immer wieder der gleiche Denkfehler…

    Es gibt nicht Gott hier und wir da!

    Gott ist KEINE Person/Entität.
    Sondern ein Bewusstseinszustand aus dem ALLES entsteht.

    Auch wir sind Teil dieses Bewusstseins.
    Nur das unser Teil sehr begrenzt ist.

    Ich bin somit der lebendige Ausdruck des Göttlichen.
    Keine Trennungen mehr!

    • Maggie:

      Tja, das ist m.E. auch noch nicht 100% geklärt, denn wenn es so wäre, dann wäre ja der Wille eines jeden Menschen automatisch identisch mit dem Willen der Urquelle. OK, das mag mit dem Bewusstseinszustand eines jeden zu tun haben – ich bin mir ja auch sicher, dass der Wille der Urquelle auch der meine ist, deshalb kann ich ja auch fordern oder anweisen. 🙂 – andere finden das respektlos, weil sie offenbar noch weit davon entfernt sind und sich als klein und unwürdig fühlen (oder so konditioniert wurden) Für mich ist das auch die Eigenermächtigung – das geht nur mit dieser Erkenntnis! Ich kann mich doch nicht einfach selbst ermächtigen – nein, das hängt mit der Erkenntnis zusammen, wer wir sind.

      Ich habe mich ja im Dekret als göttlichen Menschen bezeichnet, also Teilaspekt der Urquelle. Ich glaube allerdings nicht, dass sich die Urquelle in alle ihre Fraktale aufgelöst hat ohne selbstzentriert weiter zu bestehen. Hmmm … da scheint es noch was zu geben, einen persönlichen Kern oder so ähnlich. Jemand der einen eigenen Willen hat ist immer auch eine Persönlichkeit, oder? Aber wer will das wissen? Du etwa?

  • Mirjam:

    Liebe Maggie,

    ich finde das Dekret gut so wie es ist, für mich habe ich noch hinzugefügt statt den Willen für die Unmündigen, da ich meine Kinder (alle volljährig) und meinen Mann mit einbeziehen möchte:

    …..sowie den WILLEN aller Familienmitglieder, wenn es aus der Sicht Ihrer Seelen erlaubt ist, für die ich stellvertretend agiere, ins universelle Quantenfeld.
    L.G.

    Margarete wollte ich noch fragen ob sie denn Christa Jasinski wegen dem Blutmond angeschrieben hat, wollte sie ja über FB machen.

  • Margarete:

    Hallo Mirjam: Ja habe ich sofort gemacht, jedoch keine Antwort erhalten. Im letzten Interview sagte sie, dass sie um dieses Thema viele Anfragen erhalten hat und das nächste Buch Archonten und Co. beinhaltet

  • Christinamaria:

    Liebe Maggie,
    mir fiel gerade noch etwas Ergänzendes zum “fordern” ein, was Paramahansa Yogananda sagte: “Kommt nicht als Bittsteller, als Bettler zu Gott! Ihr könnte fordern…..”
    Vielleicht fällt mir ja noch der Titel des Buches von ihm ein, in dem das ausdrücklich stand. Und damit die vollständige Aussage von ihm. Denn wir sind schließlich “Kinder Gottes”, so wie wir es früher immer ausgedrückt haben. Seit wann kommen Kinder als Bettler zu den Eltern? Na ja – dies alles kann natürlich auch wieder rum- und numgedacht und ausgedrückt werden.

    Das Wort “Dekret” gefällt mir auch nicht, wobei es mit dem Zahlenwert der Kabbala den sogen. “Transformations-Faktor” hat. Und das finde ich dabei wieder mal sehr interessant. Nur – wir sind frei, es so zu formulieren, wie wir es für richtig und gut empfinden.
    Danke dir und alles Liebe

    • Maggie:

      Ich versteh zwar nicht um was es geht (Kabbala, Zahlen), aber ist interessant. Ich hatte damals mehrere Ausdrücke getestet. So habe ich auch ausgetestet, wie ich dieses Dekret überhaupt nennen soll.

      Für mich ist wichtig, dass es Kraft hat und im Universellen Bewusstseinsfeld angenommen wurde, denn von dort aus kann es für uns wirksam sein!

      Bitten-fordern > das steht sogar in der Bibel so. Die Charismatiker haben das schnell erkannt und das ursprüngliche Wort für “Bittet, so wird euch gegeben werden!” studiert und sich für das FORDERN entschieden! Ha,ha! Die Bibel mal wieder! Hatte ich doch glatt vergessen …

      Ich denke damit können wir es nun auch dabei belassen, damit wir uns in einer so wichtigen Zeit nicht in Kleinkram (Kleinkriegen) verlieren. Wir haben währenddessen heute wieder so großartige Sachen im Hintergrund gemacht – wirklich liebe Freunde, es ist bald vorbei!

      Achtet einfach auf Täuschungen und lasst euch nicht gegeneinander aufbringen!

  • Mirjam:

    Danke Margarete für die schnelle Antwort

  • Go:

    @Maggie

    Du bist dem Geheimnis schon näher….aber es fehlt noch was….

    Das wird jetzt etwas…komplizierter….

    Nun. Die Quelle hat sich nicht in ihren Fraktalen aufgeteilt!
    Sie IST DIESELBE in ALLEN Fraktalen.
    Dieses höchste Bewusstsein ist dasselbe Bewusstsein, wie in jedem Wurm oder Pflanze….oder Mensch!
    Dieses Bewusstsein ist im höchsten Geistigen UNBEGRENZT. Deswegen ist es dort auch UNPERSÖNLICH.
    DENN jede Persönlichkeit ist begrenzt!
    Dort ist es daher auch nicht manifestiert.

    Sobald ES aber sich durch die Dimensionen nach unten bewegt – also immer dichtere Materie – wird es immer mehr eingeschränkt oder begrenzt. Deswegen ist ein Engel weiser als ein Mensch.

    Gott=Urquelle=Höchstes Bewusstsein hat in der gesamten Schöpfung (also in allen Dimensionen) 3 besondere Eigenschaften: LIEBE, WEISHEIT und MACHT.
    ABER….
    Nun ist es so, dass jede Bewusstseinseinheit, die ja Gott in “Miniatur” ist, nur eingeschränkt über diese 3 Eigenschaften verfügt.
    Folglich…. wenn wir unser Bewusstsein erweitern, können wir immer mehr diese 3 Eigenschaften LEBEN.
    Momentan….
    Haben die meisten wenig göttliche Liebe. Sind nicht sehr weise . Und von der göttlichen Macht … weit entfernt!

    • Maggie:

      Trotz deiner 3D Begrenzung und der Einschränkungen durch die Dichte hier hast du aber erstaunliches Bewusstsein über diese Zusammenhänge. Du musst also ein inkarnierter Schöpferengel sein! 🙂

  • Go:

    Das grösste Problem ist….
    Dass unsere Körper dahingehend manipuliert wurden, um kein erweitertes/höheres Bewusstsein aufnehmen zu können.

    Die grösste Hoffnung besteht darin, dass wir diese Manipulation überwinden!!!

    Und ich glaube, wir können es schaffen!

  • Margarete:

    Hallo Go,(m/w?) Zitat:
    Dieses Bewusstsein ist im höchsten Geistigen UNBEGRENZT.
    A: Woher willst du das wissen? Wer hat Urschöpfer erschaffen? Von nix kommt nix. In D. Walchs Bücher “Gespräche mit Gott” ist das Thema nur kurz gestreift worden, weil es unser Bewusstsein bei weitem übersteigen würde, stand dort geschrieben.

    Deswegen ist es dort auch UNPERSÖNLICH.
    A: Wolfgang Wiedergut den ich sehr schätze, behauptet und begründet, dass die Quelle sowohl unpersönlich als auch persönlich ist. Denn wie könnte etwas Unpersönliches Persönliches erschaffen und das in dieser Vielfalt?

    DENN jede Persönlichkeit ist begrenzt!
    A: möglicherweise dann ein Experte in der speziellen Begrenzung? Und bei der kosmischen Rückreise ergänzen sich die Erfahrungen?

    Dort ist es daher auch nicht manifestiert
    A: So?

    Deswegen ist ein Engel weiser als ein Mensch.
    A: Es gibt Quellen die sagen, dass das so nicht stimmt. Engel sind in ihrem Sein eingeschränkter, wir haben viel mehr Wahl- und Erlebnismöglichkeiten uns zu entwickeln. Menschen sind elektro-magnetisch Wesen und Engel elektische. Die Polarität bietet mehr, ist aber auch anstrengender! Gruß

  • D.Kurz:

    Mein Kommentar wurde geblockt, aus welchen Gründen auch immer.??? Es bedarf eben immenser Aufklärung auf allen Ebenen und es ist schade, dass hier eine Filterblase entsteht.

    • Maggie:

      So ist es! Kein Bock mehr auf solche Kommentare – nur Zeiträuber! und vor allem wenig konstruktiv!

  • Juliana:

    @ Go 21.8.18, 21.38 Uhr

    Deine Aussage deckt sich voll mit meinem Kenntnisstand.
    In allem ist der göttliche Funke vollständig enthalten.
    Nur in einem stark reduziertem Maß.

    Durch die Arbeit an sich selbst wächst das Bewusstsein
    so das wir immer mehr erkennen und leben können.

    Der Grad des zur Verfügung stehenden Bewusstsein ist
    unterschiedlich. Der Mensch hat die Fähigkeit mitbekommen
    sich dessen bewusst zu werden.

  • Go:

    @Margarete
    Deine Frage:
    Wer hat Urschöpfer erschaffen?
    Ist leider schon falsch.
    Denn Urschöpfer ist UNERSCHAFFEN!
    ABER aus ES kommen ALLE Schöpfungen.
    Darunter auch viele SCHÖPFERGÖTTER!
    …und die…haben eine Persönlichkeit.
    Diese sind dann zuständig für die Erschaffung der Schöpfung mit all ihren Dimensionen, höhere Selbste und so weiter….

    Aufgrund unseres sehr niedrigen Bewusstseins und der Unfähigkeit direkt mit dem Urschöpfer zu kommunizieren….
    haben wir früher immer Mittler gebraucht: Gurus, Heilige, Söhne Gottes….und und und….

  • Helga Müller:

    Aus ES kommen alle Schöpfungen??? Wer oder was ist ES?
    Das absolute nichts wer kann sich daran erinnern, aus dem Unerschaffenen erschaffen, aus dem nichts und wir gehen wieder ins nichts und lösen uns total auf. Geht das, oder findet eine Transformation statt?

    Ich möchte auch dazu keine Behauptungen aufstellen, DENN soviel weiss ich inzwischen, nämlich ich weiss nichts, und davon sehr viel …..

    LG HELGA

  • Maggie - Dekret-Ergänzung:

    Für jeden, der damit in Resonanz gehen kann:

    Es ist Schluss! Wir haben es satt! Es reicht jetzt! STOPP!!! Wir sind frei und fordern diese Freiheit in allen Bereichen jetzt ein! Wir fordern, dass jeder, der die Spielregeln nicht einhält und den Schlusspfiff ignoriert und das Ende dessen nicht akzeptiert, der gegen die Wahrheit und Liebe und den Aufstieg ist, sofort entfernt wird. Wer – in welcher Form auch immer – uns unterjocht oder unterdrückt, muss jetzt das Spielfeld verlassen.

    Jeden Tag über 100 Straftaten von Islamisten in DE – das ist zuviel! Islamisierung Deutschlands – wir sagen NEIN! Hier werden eindeutig die Spielregeln nicht eingehalten und zwar aufgrund von Plänen des Deep State in DE und der Merkel-Miniion-Marionette. Stoppt endlich diese Frau und übergebt ihre Auftraggeber der URQUELLE allen SEINS!

    Ferne sagen wir STOPP zur KI-Viren und KI-Bakterien-Besprühung der weißen Rasse, die gerade wieder eingesetzt wurde! Die Verursacher müssen jetzt in Quarantäne!

    Liebe Bewusstseinsreisenden! Setzt eure Forderungen ins universelle Quantenfeld, dann wird das als Willenserklärung und Hilferuf von guten Wesen gewertet, die unsere Aktivitäten alsdann unterstützen werden! Wir sind nicht allein! Aber wir müssen klare Entscheidungen treffen!

    Übrigens: Wieviele haben wohl bisher dieses Dekret verbreitet?

  • Helga Müller:

    Das ist ein BEFEHL! !
    Mein Befehl ist Gesetz

    War meine Eingebung

  • Go:

    Wie bereits oben beschrieben …
    Geht es um Bewusstseinserweiterung und das leben der 3 göttlichen Eigenschaften!
    DAS muss jeder FÜR SICH verwirklichen!

    Da Gott in jeden ist, können wir nicht für andere entscheiden! Weil Gott nur einen VEREINTEN Willen hat! Sonst würde Gott widersprüchliche Willensentscheidungen treffen (einmal so und einmal so). DAS GEHT NICHT!
    Wir können nur FÜR UNS entscheiden!
    Und… wir können andere dazu animieren, dasselbe zu tun.
    Wir können aber nicht GEGEN DIE BÖSEN vorgehen! NIEMAND von den Guten KANN DAS!
    Ausser….die Bösen unter sich!

    Wir sollten unsere ganze Kraft darauf konzentrieren, die 3 göttlichen Eigenschaften in uns zu integrieren!
    Dann… kann uns NCHTS SCHLIMMES mehr passieren!!! Und die Bösen Buben haben keinen Einfluss mehr auf uns!!!

    • Maggie:

      Wir können aber nicht GEGEN DIE BÖSEN vorgehen! NIEMAND von den Guten KANN DAS!

      Das halte ich für brandgefährlich! – Am besten auch noch dem Feind die andere Wange hinhalten, wat?

      Aber entschuldige bitte, wenn ich mir nicht die Zeit nehme, sowas hier noch mal durchzudiskutieren! Es gibt grad Wichtigeres zu tun und ich lasse mich davon nicht abhalten.

  • Joshua:

    Hallo Ihr Lieben,
    Danke schön Helga, wieder eine Bestätigung – “Das absolute nichts”

    Hans Peter Dürr sagte einmal in einem Interview:
    “Für das was IST, gibt es keine Worte.”

    Meine Überzeugung:
    Ich bin davon Überzeugt, Wir brauchen “NICHTS”!!!
    Es ist die Einfachheit – EINFACH “SEIN”!!!

    Mensch ein Begriff, Definition. Woher kommt diese/r, wer war es der erstmals gesagt hat Mensch und mit dem Finger gezeigt hat, auf das was er/sie damit “meinte”???
    Ich bin mehr als das!!!
    Liebe – Ich bin das!!!
    “Die wahre Liebe ist ständiges geben ohne zu wollen, nicht weil es edel oder gut ist, sondern weil es der Natur entspricht, sowie wie die Sonne – die Wärme und das Licht ausstrahlt. Sie, die Sonne, kann nicht anders”.

    Gesetz!?! Es gibt ein Gesetz, ein einziges:
    “Und das Gesetz ist der ewige Gedanke, und der Gedanke ist das Wort, und das Wort ist die Tat.”

    Meine Bitte an Uns: Lasst Uns Achtsam mit Unseren Gedanken, Unseren Worten und Unseren Taten SEIN!!!
    Weitere Gesetze bedarf es nicht. Ich benötige keinerlei Gesetze die Mir vorschreiben wie Ich Mich Meinen Mitgeschöpfen gegenüber zu verhalten habe.

    Ich wünsche Mir die Absolute Fülle, Frieden, Freiheit – die GLÜCKSELIGKEIT für ALLES Leben auf diesen Planeten.

    WIR SIND ES!!!

    Danke für Euch

    • Maggie:

      Lieber Joshua, klar brauchst du keine Gesetze, um zu erkennen, was richtig ist. Aber was machst du dann mit den anderen, die andere Gesetze für richtig erachten und die von dir denken, du seist ein unwürdiges Tier, das man abschlachten müssen? Und die auch noch glauben, für diese Tat belohnt zu werden?

      Dies auch nur rein rhetorisch – mit mir bitte keine phlilosophischen Diskussionen anfachen. Wer drauf eingehen mag, der soll es tun. Ich schau dann derweil mal, wie man den Hass in DE transformieren kann – das erscheint mir wichtiger. Und wäre vlt. auch ne ganz persönliche Sache für jeden Deutschen. Denn transformiert käme doch dann auch weniger Resonanz zustande, oder?

      Die wahre Liebe ist ständiges geben ohne zu wollen – Nicht schlecht!

  • Nordstern:

    Hallo ihr Lieben,
    wollte mich endlich einmal zu Wort melden und meinen Respekt zollen, vorallem in Hinblick auf das wundervolle Dekret.
    “Bakterien-Besprühung der weißen Rasse, die gerade wieder eingesetzt wurde! Die Verursacher müssen jetzt in Quarantäne!”

    Danke, endlich wird es klar und deutlich ausgesprochen.
    Ist es nicht so, dass wir – die weiße Rasse systematisch zum Sündenbock deformiert wurden durch bösartige Lügen und Medienpropaganda? Das muss aufhören ! Denn in unserem Land darf doch nicht der Bock zum Gärtner gemacht werden. Ist es nicht unsere Pflicht für die Wahrheit spirituellen Wurzel, der großen weißen Rasse einzustehen… einer Wahrheit die so essenziell von Bedeutung ist für die kommenden Jahre…
    Ich wage einfach auszusprechen, dass wir – die weiße Rasse am Ruder stehen müssen und uns nicht mehr durch Lügen, Neid, Intrigen, Denunzierungen bis hin zu biologischer Bekämpfung in die Knie zwingen lassen dürfen.

    Danke

    PS. Wie du angeboten hattest, habe ich nun den letzten Satz gelöscht, da er Anstoß erregte. LG Maggie

  • Joshua:

    Liebe Maggie,
    keine Diskussion JETZT, doch ein – zwei Antworten sollten erlaubt sein.

    1. Was ANDERE, von Mir “denken”, ist Mir egal.

    2. Was Andere brauchen – an Gesetze – bitte schön. Doch Ich zeige nicht mit dem Finger auf ANDERE. Ich bleibe bei Mir!!!

  • Go:

    @Maggie
    Wer sagt was von ….die andere Wange hinhalten???

    Ich sagte doch: Sei eins mit Gott = mit seiner Liebe, Weisheit und Macht.
    ….und es kann dir nichts geschehen!

    Denn wer sich auf einen Kampf mit andere einlässt… wird auch im Kampf untergehen!

    Wer hingegen die Macht Gottes anwendet …wird niemals mehr vernichtet!

    Nur….
    die Macht Gottes wirkt nur in Liebe. Also ohne Zerstörung und Angriff.

    WER BEGREIFFT DAS???

    • Maggie:

      Ich bezog mich auf:

      Wir können aber nicht GEGEN DIE BÖSEN vorgehen! NIEMAND von den Guten KANN DAS!

      Was heißt das anders als durch die Blume “Feinde lieben”

  • Aurelia:

    Nordstern:Ich fühle mich glücklich, aussprechen zu dürfen, dass ich zur Herrenrasse gehöre. In Liebe und Demut gegenüber der weißen Quelle ~
    Und Maggie, Du klatscht Beifall? Ich hoffe sehr, dass es sich hier um ein Missverständnis handelt, obwohl es wohl viel deutlicher nicht geht!
    Im übrigen ist nicht nur die ‘Herrenrasse’ davon betroffen …

    • Maggie:

      So deutlich und doch steh ich auf dem Schlauch?! – Das ist eben nicht meine Richtung – du meinst also dass Herrenrasse zu weit rechts angesiedelt ist. Hatte bei einer Mitreisenden damit gar nicht gerechnet, aber vlt. mag sie sich selbst dazu äußern.

      Ich habe mich übrigens nur gefreut, dass sie sich nun traut mal einen Kommi zu schreiben und dabei dies deutlich zu machen:

      Ich wage einfach auszusprechen, dass wir – die weiße Rasse am Ruder stehen müssen und uns nicht mehr durch Lügen, Neid, Intrigen, Denunzierungen bis hin zu biologischer Bekämpfung in die Knie zwingen lassen dürfen.

      Das ist auch mein heutiges Thema

  • Helga Müller:

    @Joshua
    “und das Gesetz ist der ewige Gedanke, und der Gedanke ist das Wort,
    und das Wort ist die Tat”
    absolute Wahrheit, bleibt aber offen, wessen Gesetz und wer denkt, wer
    schreitet zur Tat.
    Zusatz: wer hat einen freien Willen? Nur die Guten?
    LG Helga

  • Helga Müller:

    Habe die Herrenrasse nicht gelesen, ich gehöre augenscheinlich der weissen
    Rasse an. Herrenrasse ist sehr negativ behaftet, mit Recht. Ich stelle mich
    als weisse Rasse nicht über andersfarbige Rassen. Aber ich erlaube weder der
    weissen, noch andersfarbigen Rassen mich zu malträtieren, zu verungimpflichen
    oder ganz runterzumachen. Es geht momentan hier in unserem Lande die massive
    Aggression von überwiegend dunkleren Rassen aus.Das ist leider Fakt, aber
    auch etliche pol. Motivierte Herkunft weisser Rasse agieren gegen das eigene
    Volk in Europa, zur Erinnerung Bremen, Paris usw.. Die Wahrheit ist aber , daß
    die grundsätzliche Demontage hier in Europa und generell tatsächlich von Weissen ausgeht.
    Wie sicherlich jeder weiß.
    Darum denke ich, daß wir uns gemeinsam, egal welcher Hautfarbe gegen diese seit ewigen Zeiten, ich nenne es mal Unterdrückung, endlich verabschieden
    müssen.
    LG Helga

  • Elisabeth:

    Es gibt Dackel, Schäferhunde, Boxer ect. alles verschiedene Rassen aber es sind alles HUNDE

    WIR sollten in MENSCHEN denken und NICHT in Herrenrasse oder ähnlichem.

    Wenn ich das so lese bekomme ich das große Kotzen denn egal welcher Hautfarbe oder Herkunft wir sind MENSCHEN

    • Maggie:

      Sorry, aber man vermischt auch keinen Dackel mit einem Boxer oder einen Rehpinscher mit einem Afghanen, oder?

      Wozu also kotzen, wenn Menschenrassen ihre eigene Identität und Kultur behalten wollen?

      Und was du offenbar völlig übersiehst ist der/die Auftraggeber und sein Ziel, der das alles ohne menschliche Zustimmung über uns einfach bestimmt!

  • energy007:

    Der Coudenhove-Kalergi Plan.
    Was steht eigentlich in seinem 1925 veröffentlichten Buch „Praktischer Idealismus“, dass alle Kritiker der Massenmigration zu rassistischen Nazis gestempelt werden, wenn sie diesen Plan erwähnen?

    Unter http://www.mediafire.com/file/wwyl5p4stattbqm/richard-coudenhove-kalergi-praktischer-idealismus.zip

    kann dieses Buch im PDF-Format heruntergeladen werden.

    Hier einige Beispiele:
    Kapitel 4 Inzucht – Kreuzung
    Seite 21 – 22:
    „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. Denn nach den Vererbungsgesetzen wächst mit der Verschiedenheit der Vorfahren die Verschiedenheit, mit der Einförmigkeit der Vorfahren die Einförmigkeit der Nachkommen. In Inzuchtfamilien gleicht ein Kind dem anderen: denn alle repräsentieren den einen gemeinsamen Familientypus. In Mischlingsfamilien unterscheiden sich die Kinder stärker voneinander: jedes bildet eine neuartige Variation der divergierenden elterlichen und vorelterlichen Elemente.“

    6. Geistesherrschaft statt Schwertherrschaft
    Seite 32:
    „Der Kampf zwischen Kapitalismus und Kommunismus um das Erbe des besiegten Blutadels ist ein Bruderkrieg des siegreichen Hirnadels, ein Kampf zwischen individualistischem und sozialistischem, egoistischem und altruistischem, heidnischem und christlichem Geist. Der Generalstab beider Parteien rekrutiert sich aus der geistigen Führerrasse Europas: dem Judentum“.

    10. Judentum und Zukunftsadel
    Seite 48:
    „Hauptträger des korrupten wie des integren Hirnadels: des Kapitalismus, Journalismus und Literatentums, sind Juden. Die Überlegenheit ihres Geistes prädestiniert sie zu einem Hauptfaktor zukünftigen Adels“.

    Ausblick (ab Seite 54)
    „Heute, an der Schwelle eines neuen Zeitalters, tritt an die Stelle des einstigen Erbadels ein Zufallsadel; statt Adelsrassen adelige Individuen: Menschen, deren zufällige Blutzusammensetzung sie zu vorbildlichen Typen erhebt.
    Aus diesem Zufallsadel von heute wird die neue internationale und intersoziale Adelsrasse von morgen hervorgehen. Alles Hervorragende an Schönheit, Kraft, Energie und Geist wird sich erkennen und zusammenschließen nach den geheimen Gesetzen erotischer Attraktion. Sind erst einmal die künstlichen Schranken gefallen, die Feudalismus und Kapitalismus zwischen den Menschen errichtet haben – dann werden automatisch den bedeutendsten Männern die schönsten Frauen zufallen, den hervorragendsten Frauen die vollendesten Männer. Je vollkommener dann im Physischen, Psychischen, Geistigen ein Mann sein wird – desto größer die Zahl der Frauen, unter denen er wird wählen können. Nur den edelsten Männern wird die Verbindung mit den edelsten Frauen freistehen und umgekehrt – die Minderwertigen werden sich mit den Minderwertigen zufrieden geben müssen. Dann wird die erotische Lebensform der Minderwertigen und Mittelmäßigen Freie Liebe sein, der Auserwählten: Freie Ehe. So wird der neue Zuchtadel der Zukunft nicht hervorgehen aus den künstlichen Normen menschlicher Kastenbildung, sondern aus den göttlichen Gesetzen erotischer Eugenik.
    Die natürliche Rangordnung menschlicher Vollkommenheit wird an die Stelle der künstlichen Rangordnung: des Feudalismus und Kapitalismus treten.
    Der Sozialismus, der mit der Abschaffung des Adels, mit der Nivellierung der Menschheit begann, wird in der Züchtung des Adels, in der Differenzierung der Menschheit gipfeln. Hier, in der sozialen Eugenik, liegt seine höchste historische Mission, die er heute noch nicht erkennt: aus ungerechter Ungleichheit über Gleichheit zu gerechter Ungleichheit zu führen, über die Trümmer aller Pseudo-Aristokratie zu echtem, neuem Adel.“

    Verstehen Frau Bundeskanzler Angela Merkel als Preisträgerin des Coudenhove-Kalergi-Europapreises des Jahres 2010, Herman Van Rompuy,Präsident des Europäischen Rates, Preisträger des Jahres 2012 und der EU Kommissionspräsident Herr Jean Claude Juncker als Preisträger des Jahres 2014 unter „Rassismus“ etwas anderes?
    Muss wohl so sein, denn der Begriff „Rassismus“ wird als „Vogelscheuche“ bzw. „Weiderost“ verwendet, um das Denken in „geordneten“ Bahnen zu halten.
    Heute,knapp 100 Jahre nach Erscheinen dieses Buches scheint es bereits den selbsternannten „zukünftigen Adel“ (die Politdarsteller gehören nicht dazu) zu geben, der über der Demokratie stehend die „Züchtung“ der eurasisch-negroiden Rasse in Angriff nimmt.

  • Anika:

    Liebe Maggie,
    den Dekreten kann ich aus ganzem Herzen zustimmen.
    Ich war in der letzten Woche in den Städten Halle, Cottbus und Berlin bei Demonstrationen.
    Besonders erschreckend fand ich es in Halle, in der Hauptsraße befinden sich nach meiner Einschätzung, mindestens 50 Prozent der Läden in der Hand fremder Kulturen.
    Die Erlebnisse vor Ort waren dür mich schockierend. Viele der Patrioten sprechen davon, dass ein Bürgerkrieg unvermeidbar ist.
    Die Meldungen von brutalsten Übergriffen auf das deutsche Volk tuen ihr Übriges.
    Das deutsche Volk befindet sich in einer scheinbar ausweglosen Situation.
    In der letzten Woche habe ich tatsächlich manchmal gedacht, dass ich gleich wahnsinnig werde.
    Irgendwer, Entschuldigung , dass ich nicht auf den Namen komme, schrieb in einem Kommmi, dass es wünschenswert wäre, alle würden in einem Anfall von überbordenden Heimweh, nach Hause gehen , das wäre auch mein Wunsch und nach meinem Empfinden die Exklusivlösung.
    Ich bin jetzt auch mal waghalsig und poste ein Zitat, von einer international anerkannten Persönlichkeit, möglicherweise ein Rassist? Wer weiß.
    Albert Schweitzer;
    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/06/24/albert-schweitzer-ueber-die-afrikanische-herrenrasse/
    Bin selber jetzt oft still und muss weinen.
    Ich danke allen, die sich beteiligen die Kräfte in die schöpferische Ordung zu bringen, ich tue, das mir Mögliche.
    Alles Liebe

  • Deutscher:

    Elisabeth, bewundernswert dein Mut, dich als “Gutmensch” zu outen.

    Zur Info, als “Gutmensch” bezeichnet man jemanden, der strunzdumm und erbärmlich besserwisserisch allen Selbstschutz über Bord wirft nur um “gut” auszusehen. Er hat ein massives Problem mit seinem Selbstwert und kein Problem mit Selbstaufgabe.
    Alles Fremde ist besser als das Eigene, das ist die Maxime dieser Spezies.

    Und da, genau da, bekomme ich das Kotzen.

  • Elisabeth:

    liebe Maggie,

    jeder kann seine Kultur und Identität behalten und leben solange es im gegenseitigem Respekt ist.
    Kein Mensch möchte (ausser Bioroboter) von anderen getötet werden, die meisten wollen in Frieden leben mit ihren Familien und einfach nur ein schönes Leben führen. Das es hier Ausnahmen gibt ist durch die Pläne und deren Manipulationen ja nicht von der Hand zu weisen. Übrigens kenne ich diese Pläne und deren Verstrickungen schon länger und nein es gefällt mir nicht.

    Ich bin mit fremdenfeindlichen Menschen aufgewachsen und auch das gefiehl mir schon als Kind nicht.

    Wer sich anständig aufführt und integriert kann bleiben und hier leben. Es gibt ja auch genügend WEISSE Idioten Europäer die man gerne zum Teufel schicken könnte.

    und nun zu dir DEUTSCHER

    strunzdumm ist wohl dein Gehirn denn wer nach ein paar Zeilen von mir auf so eine Be- Verurteilung kommt ist leider nicht mehr als das. Besserwisserisch sich über andere stellen um sich dann gut zu fühlen hat wohl eher selbst ein Problem mit dem Selbstwert.
    Wenn du probleme mit Fremden hast dann kann dir vlt. eine Wortdeffinierung helfen = Unbekannt und alles was unbekannt ist kann man kennen lernen.

    Heißt nicht das ich alles unbekannte das mir gefährlich ist in die Arme nehme und zu tode liebe. Ja es gibt wohl diese Menschen die du beschreibst und diese mögen wohl gefährlich sein .. aber … auch sie werden es noch erleben wie gefährlich ihre Einstellung (die Jahrzehnte manipuliert wurde) ist.

    so und nun stell ich dir noch einen Eimer zum Kotzen hin vlt. kommt ja noch mehr zusammen.

  • Brennessel:

    In Halle/Saale

    https://www.youtube.com/watch?v=MYcm2RRZxJg

    Das Land in dem wir gerne leben sollen?

  • Elisabeth:
    24.08.2018 um 11:52 Uhr
    ———-
    Hallo zusammen 🙂

    Was das Thema “gegenseitiges Bewerten/das Be-und Verurteilen” anbelangt – möchte ich gerne auf dieses Video hinweisen, das mir vor einigen Tagen ZUgeFALLen ist

    und dessen Inhalt für MICH(!) sehr stimmig ist:

    https://www.youtube.com/watch?v=1ptP_DPu3eg
    -Wach auf ! Die neue Welt ist da – TTD Spezial vom 17.08.2018-

    Marianne Elisabeth Ziegler über sich: https://www.marianne-elisabeth-ziegler.ch/de/Vita

    ———-
    Hier -mAn- SEHR Spannendes – wer mal reinhören/fühlen möchte –
    M.E.Ziegler singt diese lemurischen Silben – das URalphabet …

    https://www.youtube.com/watch?v=PWRIa_kj_XQ&feature=youtu.be&t=1843

    M.E.Ziegler:

    Zitat:

    “Am Anfang war das Wort” … es fragt sich nur, was SIND das für “Worte” ?

    Und DA hat der KOSMOS wieder eine ganz weise Lösung für uns parat: Es sind “lemurische Silben” … und die LEMURER gelten als die 1. Menschheit auf dem Planeten….also in diesen Silben sind ALLE Sprachen der Welt integriert… ” etc…

    Herzlichen Gruss

  • Deutscher:

    Elisabeth, es macht Mühe, deine Ausführungen zu lesen ….

    Lieber Deutscher! Das ist hier nicht unser Niveau! Es führt zu nix Gutem! Ich beende daher diesen Austausch und werde deine weiteren Worte löschen. Ihr hattet beide euren Schlagabtausch – das sollte genügen. Maggie

  • Irene:

    Zu den letzten Kommentaren passt ein “brühwarmes” Erlebnis aus meiner Arbeit in einer Mutter Kind Einrichtung: vor Kurzem zog dort eine Syrerin mit ihren 4 Kindern ein. Sie hat sich von ihrem Mann getrennt, wodurch sie Schande über ihre eigene Familie brachte. Um die Familienehre zu retten gaben nun die eigenen Eltern dem Ehemann und den Cousins den Auftrag sie zu töten. Die Einrichtung gleicht dadurch einem Hochsicherheitstrakt und die Syrerin muss sich zu ihrem eigenen Schutz an Vorsichtsmassnahmen halten. Das passt ihr aber nicht und so rastete sie einer Kollegin gegenüber aus und beschimpfte sie in ihrer arabischen Sprache. Als die Kollegin sie mit den Worten “hier wird Deutsch gesprochen” zur Räson bringen wollte entgegnete sie auf Deutsch, dass das fremdenfeindlich sei und sie es dem Jugendamt melden würde. So viel dazu wie diese Kultur zu uns passt und wie wir Deutschen mit unserer Gutmenschlichkeit vera…. werden.

  • johnkarlu:

    24.3.1933 Kriegserklärung der Juden an das deutsche Volk.

  • Maria:

    …Einheitsrasse – langweiliger Einheitsbrei, langweiliges Aussehen, langweiliger IQ, Interessen, Herzblut, Charakter, Freude (wenn überhaupt noch), etc. alles öde und langweilig…nur, es übersteigt mein Vorstellungsvermögen, dass es soweit kommen könnte!
    http://www.schluesselkindblog.com/2018/08/20/hollaendischer-aussenminister-es-gibt-keine-friedlichen-multikulturellen-gesellschaften-das-ist-genetisch-bedingt/

  • Helga Müller:

    Wir wissen alle was da draußen und um uns los ist.

    Ich möchte jetzt wirklch mal den Fokus auf das richten, was wir wollen, und nicht immer darauf, was negativ läuft.

    Das wollen wir doch nicht mehr. Also bitte, alles was uns triggert, raus und in und um uns lösen, transformieren, oder wie immer es jeder für sich macht. Und zugleich die Änderung, das was wir wollen festlegen mit unseren Gefühlen, aus dem tiefsten Herzen.
    Wenn man mitbekommt, was da zu lesen oder hören ist, nicht emotional reingehen, sondern sofort nein, und lieber emotional die Änderung fühlen, daß man das nicht mehr hinnimmt, aber eben so wie es sich dann gut und richtig anfühlt. Wir nähren mit unseren Gefühlen diese mistigen Dinge. Das wird uns nach meinen Wissen nicht weiterbringen. Das Negative nicht leugnen, sondern verändern.
    Wenn ich mir die Finger verbrenne, starre ich auch nicht stundenlang auf die heiße Herdplatte, ich schalte sie aus.

    Die Welle scheint wirklich anzurollen, also mitmachen.
    Und dieser Einheitsbrei wird nicht kommen, wenn wir das nicht wollen, nur glauben und hoffen wird es nicht aufhalten, noch entscheiden wir selbst ob und mit wem ich zum Traualtar gehe. Ich muß von Herzen eine Entscheidung treffen, keine lau-sein, mal sehen, kann ja was werden. Also auf Erfolg programmieren. LG Helga

    • Maggie:

      Danke, Helga! Ich dachte es mir schon – unter beiden Beiträgen wird nur gejammert oder die negativen Fakten beschrieben, aber keinerlei konstruktive Optionen aufgezeigt, wie man “in die Puschen kommen kann”!

      Ich sehe auch die Welle, die noch nie so stark war, als eine gute Option, unseren Willen zu transportieren!

  • Maria:

    Liebe Helga und Maggie
    Ja, ich weiss, kann euch nur beipflichten!!!
    Tut mir leid. Es ist ja nicht mein Bestreben das Negative zu nähren. (Manchmal gibt halt Momente, da könnte ich die Wände hoch gehen)!
    Alles Liebe. Maria

  • Helga Müller:
    24.08.2018 um 21:16 Uhr
    Wir wissen alle was da draußen und um uns los ist.

    Ich möchte jetzt wirklch mal den Fokus auf das richten, was wir wollen, und nicht immer darauf, was negativ läuft.

    Das wollen wir doch nicht mehr. Also bitte, alles was uns triggert, raus und in und um uns lösen, transformieren, oder wie immer es jeder für sich macht. Und zugleich die Änderung, das was wir wollen festlegen mit unseren Gefühlen, aus dem tiefsten Herzen.
    +-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

    SEHR guter Vorschlag liebe Helga Müller.

    Konzentrieren wir uns auf > das Visualisieren und Schaffen einer besseren Welt > auf die LÖSUNGEN – nicht auf die “Probleme”.

    Was mir(!) noch wichtig ist, zu erwähnen:

    Wir sollten nicht vergessen, dass -wie wir- AUCH die “Dunklen”  eine SEELE haben…. auch DIE, die uns “beherrschen” woll(t)en.

    Es sind doch nur “verlorene Seelen” d.h. > sie haben die Ver-bindung zu ihrer göttlichen Quelle verloren – sie können weder Liebe/Licht FÜHLEN (beides ist tief in ihnen “verborgen”) .

    Wir ALLE nehmen am “ErdenSPIEL” teil…wir alle haben das eine oder andere Mal die dunkle Seite in unseren vielen Leben erkundet – und auch daraus lernen/Erfahrungen sammeln dürfen.

    Also > verURTEILen wir sie nicht mehr die “Dunklen” (betrachten sie auch nicht als “teuflisch oder schlecht”) > sondern danken wir ihnen für die eine oder andere “Lektion” (die oftmals für uns lehrreich war)…

    UND > “vergeben” wir ihnen – und laden sie doch einfach ein, uns ins LICHT zu BEGLEITEN und eine neue wunderbare Welt für UNS ALLE zu erschaffen. 🙂

  • Beate F:

    Helga, vielen Dank für den Hinweis. Es ist die Umpolung vom Mangeldenken ins Fülledenken und Fühlen. Vorallem ins Füllefühlen. Im Feld ist die Umpolung erfolgt. Es sollte aber jeder auch für sich bewusst vollziehen.
    LG Beate F

  • Helga Müller:

    Dazu möchte ich noch erwähnen, urteilen (verurteilen) nicht, aber es abwägen, wohin das gehört, also bewerten, muß schon sein, eben emotionslos lernen, daß
    ist die Schwierigkeit. das Zitat von FJS nochmals “ein Eisbär wird kein Gummibärchen durch die rosa Brille betrachtet”. Der Schritt ist in allen Bereichen: erkennen – erlösen – installieren was man will. Frei nach Dr. Joe Dispenza, der das lehrt im Bereich unseres Seins, nur im gesundheitlichen, trifft meiner Meinung hier genauso zu.
    LG Helga

  • Rosie:

    Ich sehe es ähnlich wie Helga. Wenn ich in einen Supermarkt gehe sage ich ja auch nicht: Ich will keine Mettwurst und kein Schinken und auch kein dies und kein das. Ich sage was ich will oder nehme mir das, was ich brauche. Bezahle dann dafür.
    So geht das Prinzip. Du sagst was du willst oder brauchst, oder nimmst es dir und bezahlst. Womit? In der materiellen Welt meistens mit Geld. In der energetischen Welt mit Energie, gleich Gedanken, gleich Gefühle, gleich Herzkraft, gleich Liebe, gleich Vertrauen, gleich positive Action.
    Wenn ich mit Angst bezahle, mit Sorgen, mit Wut, mit Frustation oder Hoffnungslosigkeit – wer profitiert dann davon? Diese Energie wird abgezogen, wir bezahlen damit! Im TV, in den Medien – immer sind wir am bezahlen! Gefühle-Einzugs-Zentrale. Das habe ich für mich erkannt, wenn negative Situationen kommen – und sie kommen immer !! – rufe ich mir ins Bewusstsein, dass ich jetzt am bezahlen bin und ändere es! Ich denke Stopp! Ich setzte in Gedanken ein Stoppschild! Und gehe gefühlsmäßig dann in eine Neutralität. Es wirkt sofort. Damit will ich keinesfalls sagen, dass man sich um nichts mehr kümmern soll, was negativ ist. Nur keine negative Energie mehr da reinstecken! Das ist ein Unterschied.

  • Andra:

    Liebe Maggie, ich lese öfter bei dir rein und will mich gerne zu Worte melden. Für mich ist das “ES” die Einheitsseele aus der wir als individualisiertes Bewußtsein hierher gekommen sind. Ich habe aufgehört an Gott zu glauben, denn wer die Gegenseite anbetet, dem wird auch geholfen. Am Ende von dem Buch “Gespräche mit Gott” Teil 1 von Neal Donald Walsh sagte Gott, dass er nicht das höchste Wesen sei, sondern es gäbe noch höheres als ihn. Für mich ist Gott ein Teil in dem Matrixprogramm mit seinem Gegenspieler.Ich habe die Erfahrung gemacht alle Kraft aus einem geschenkten Hutband zu ziehen in meiner tiefsten Lebenskrise. Es wurde mir mit den Worten übergeben, dass dieses Hutband mir Glaube, Hoffung und Liebe geben würde. Aus heutiger Erkenntnis bin ich der festen Überzeugung, dass die Energie durch die gesprochene Absicht und mein Glaube daran wirkte. Heutzutage verstehe ich mich als ewiges und unendliches Bewußtsein mit Schöpferkraft durch gesprochene Absichten.Ich glaube der Satz ist von Bert Brecht: Warum konnte sich das Böse in der Welt so ausbreiten? Weil die Guten immer still halten! Also für mich bekommst du einen Daumen hoch für dein DEKRET!

    • Maggie:

      Liebe Andra, danke für deine Gedanken, welche du mit uns teilst. Hat mich dazu bewogen, noch mal einen älteren Beitrag heraus zu kramen, um zu schauen, wie ich es sah und formulierte, nachdem ich das Christentum als Matrix erkannte. Ich stimme damit auch heute noch überein, musste also in dem Beitrag lediglich die Umstände ändern, die sich mittlerweile zum Positiven verändert haben. Also poste ich ihn heute noch einmal und hoffe es regt die Vorstellungskraft der Leser an.

      Einen reichhaltigen Sonntag für alle Bewusstseinsreisenden!
      Von Herz zu Herz! Maggie

  • verobo:

    An Go und alle Mitreisende,

    Wir sollten unsere ganze Kraft darauf konzentrieren, die 3 göttlichen Eigenschaften in uns zu integrieren: Sei eins mit Gott = mit seiner Liebe, Weisheit und Macht.

    Bevor wir das Wort „MACHT“ in uns integrieren, schaut Euch mal bitte die Wortbedeutung an.
    Es ist ein Wort aus der Dualität und damit nicht göttlich!

    Wortbedeutung/Definition:
    1) Fähigkeit, auf andere Einfluss ausüben zu können, auch gegen deren Willen
    2) Institution, Organisation oder Person, die die Fähigkeit hat, auf andere – auch gegen deren Willen – Einfluss auszuüben
    Synonyme:
    1) Einfluss; Gewalt
    https://www.wortbedeutung.info/Gewalt/

    Gegensatzwörter:
    1) Unabhängigkeit, Autonomie

    verobo

  • Alexander:

    Hallo und guten Abend.
    Ich bin erst vor ca. drei Monaten nennenswert erwacht.
    Derzeit immer noch ein wenig ratlos was die unterschiedlichen Aussagen und Erkenntnisse angeht.
    Hier in diesem Thema frage ich mich nun, zwei Monate nach dem DEKRET:
    Was hat sich hinsichtlich der Marionette Angela Merkel und ihrer Unter-Marionetten getan ?
    Gefühlt macht sie immer noch mit Vollgas weiter.
    Jeden Tag werden Illegale per Flugzeug eingeschmuggelt und selbst ein Rettungsschiff darf wieder unter deutscher Flagge fahren.
    Fühlt ihr einen nennenswerten Fortschritt ? Oder bin ich zu ungeduldig ?

    Ganz liebe Grüße
    Alexander

    • Maggie:

      Lieber Alexander, das Dekret ist nicht dazu geeignet Menschen zu manipulieren oder ihren Eigenwillen zu brechen!
      Es ist das Verkünden unseres Willens und wenn wir genügend sind, passiert da auch was, aber frag mich nicht was und vor allem in welcher Zeitspanne. Lassen wir uns überraschen!
      Es wird ihnen auf jeden Fall nicht leicht gemacht!

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930