Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

Aus aktuellem Anlass ein älterer Beitrag und Ergänzungen w.u..

2.ASTRALES MINDCONTROLLING über das HOHE SELBST

 

1.TECHNO-MINDCONTROL-Stimme contra SELBST-Stimme
Wie können wir das unterscheiden?

Lesererfahrungen

 

Wir beziehen uns hier auf einen Artikel, der geheimdienstliche Technik beschreibt, die gezielt Stimmen im Kopf von Menschen erzeugt, um diese Menschen zu verwirren, in ihrer inneren Einheit aufzuspalten, von außen lenkbar zu machen. Dazu konträr gibt es die Ansicht, einfach nur auf die Stimme des Selbstes zu hören und alles is gut.

hhttps://bewusstseinsreise.net/stimme-gottes-technologie/

Entsprechend kam ein Kommentar mit folgenden Gedanken herein:

Menschen, die mit dieser geheimdienstlichen Technik angegriffen werden, sind oftmals in ihrer spirituellen Entwicklung noch nicht so weit, dass sie den Unterschied zwischen diesen beiden Dingen, also echte eigene innere Stimme des eigenen höheren Selbst und fremde innere Stimme eines Geheimdienstes, die u.a. auch in exakt dieser Rolle auftritt, zu kennen.

Um auch dieses Thema mal wieder zumindest etwas konkreter zu machen ….. möchte ich in diesem Zusammenhang Dr. Hennig Witte erwähnen. Einigen Lesern ist dieser in Schweden tätige deutsche Anwalt vielleicht als Vertreter im Prozess der Hinterbliebenen der Opfer des Estonia Fährunglücks bekannt.

In anderer Angelegenheit ist er auch für, oftmals politisch oppositionell tätige Menschen, in heiklen Angelegenheiten in ganz Europa tätig. So u.a. auch für Menschen, die mit exakt dieser geheimdienstlichen Technik, die Stimmen im Kopf der System-Oppositionellen erzeugt, angegriffen wurden. In einem Fall konnte er konkret, für eine hier ungenannte in Norddeutschland lebende Frau, über den Militäratache‘ der US-Botschaft in Berlin einen Kontakt zur CIA herstellen. Dort bat er konkret darum eben diese Frau nicht mehr mit dieser Technik anzugreifen. Andernfalls würde er mit diesem Fall in die Öffentlichkeit treten. Seither hört diese Frau keine fremden Stimmen mehr in ihrem Kopf. Der Fall liegt zirka 4 Jahre zurück.

Ich halte es für sinnvoll hier in kurzen Stichworten, für spirituell unerfahrene Mitleser, mal aufzeigen, wie man da Unterschiede erkennt, die einem auch die echte eigene innere Stimme erkennen lassen.

Der erste Punkt, in aller Regel muss man sich erst mal selber gezielt aus dem eigenen Alltagstrott raus nehmen. Äußere Ruhe unterstützt Momente der inneren Ruhe zu finden. Erst in dieser äußeren und inneren Ruhe kann man, zumindest anfangs, dann überhaupt seine echte eigene innere Stimme wahr nehmen.

Der zweite Punkt, die echte eigene innere Stimme wird einen niemals versuchen in bestimmte Richtungen zu drängen. Wenn man dieser Fragen stellt und dann Antworten erhält, dann lösen diese niemals Angst, Druck oder Zwang aus. Wer dieses fühlt, kommuniziert nicht mit der echten inneren Stimme.

Der dritte Punkt, Antworten der echten inneren Stimme sind nicht allein auf einer reinen Wortebene vorhanden, wie manche rein verkopften Menschen sich das vielleicht vorstellen. Man kann in Antworten der inneren Stimme hinein fühlen und diese zeigen Sinn weit jenseits von bekannten Worten auf. Eben das was als Licht und Wahrheit beschrieben wird, aber von rein verkopften Menschen mit der herkömmlichen Wahrheit der Worte verwechselt wird.

Soweit dann von mir mal ein paar erste oberflächliche Stichpunkte, um mal dem unerfahrenen Mitleser Eckpunkte zur echten eigenen inneren Stimme zu geben.

Noch ein paar SEHR WICHTIGE Sätze zur künstlich von außen erzeugten innere Stimme. Diese kann auch über sehr großes Wissen verfügen, ganz einfach weil diejenigen, die uns dadurch künstlich in ihrem Sinne steuern wollen, uns gegenüber einen großen Wissensvorsprung haben. Eben eine Grundvoraussetzung von Macht. Wer Masse steuern will, muss diese immer dümmer halten, als man selber ist. Notfalls mit Gewalt, sonst ist es vorbei mit der eigenen Macht über die Sklavenmasse.
Diese künstliche innere Stimme kann also auch wichtige Wahrheiten bringen. Wahrheiten, die einen die Hände über den Kopf zusammen schlagen lassen und einen komplett aus der Fassung bringen, weil man sie zwar als korrekt erfasst, aber ihre Bedeutung für das bisherige eigene Leben so einschneidend sind, dass man bisheriges Leben nicht mehr in gleichen Bahnen vollziehen kann.

Es gibt da aber einen GANZ großen Unterschied. Die künstliche innere Stimme ist IMMER nur auf Wortebene erfassbar ! Diese Worte lassen sich niemals z.B. auf Herzebene wahrnehmen. Auf dortiger Ebene entsteht kein Sinn durch künstlich von außen erzeugte innere Stimmen. Das ist ein wichtiges Merkmal, dass die Unterscheidung ausmacht.

Ende der Lesermeinung

 

2.ASTRALES MINDCONTROLLING über das HOHE SELBST

Aus aktuellem Anlass sollte der Beitrag ergänzt werden, denn wir stellen heute fest, dass wir auch aus der astralen Ebene von negativen astralen Wesenheiten immer wieder beeinflusst werden und diese benutzen offensichtlich unser Selbst, oder besser gesagt, sie mischen sich ein und tun so als wären sie unser Selbst. Dies ist natürlich auch ein Form von Mindcontrol, wenngleich auch nicht mit einer deutlich hörbaren Stimme! Wie geschieht das?

tomEL dazu: “Normalerweise trifft das Selbst die Entscheidung und die Person führt sie aus. Das Selbst sendet einen Impuls und die Person nimmt den Impuls wahr. Wir nennen das heute Intuition. Die Person tut intuitiv das richtige (= das vom Selbst gewollte). Im Prinzip ist das eine Art Fernsteuerung wie beim Fernseher. Das Problem mit dieser Fernsteuerung kam dann auf als die großen Manipulateure (aus dem Hyperraum = aus der Astralebene) bemerkten, dass sie sich in diese Verbindung einklinken konnten. Damit war plötzlich das Mind Controlling möglich geworden. Plötzlich kamen auch Signale von einer ganz anderen Quelle. Die inkarnierten Personen waren gewohnt, dass die Signale von den Selbsten kamen und dass es zum eigenen besten war, diesen Signalen auch zu folgen. Nun kamen plötzlich Signale, die sie in das Leid führten und die Verwirrung war groß.”

Das ist sicher für die astralen Manipulateure eine ganz wunderbare Spielwiese und sie werden ihren Spaß daran haben Ehen und Familien zu entzweien und Kriege herauf zu beschwören und uns in leidvolle Situationen zu führen – alles ist damit möglich! – vorausgesetzt, dass man sie nicht ertappt. Doch nun sind sie erkannt und ich zerre dieses Manipulationen nun an die Öffentlichkeit, hoffe auch, dass es noch mehr im Netz gibt. Aber es ist wichtig, wenigstens mit der Taschenlampe drauf zu leuchten und sie zu offenbaren, sodass ihr böses Spiel bald nicht mehr möglich sein wird.

Ich möchte auch erwähnen, dass diese Wesen sich mehr und mehr in die Radiästesie einmischen. Die Austestungen mit dem Pendel oder der Einhandrute (Biotensor) können durch diese Entitäten verfälscht werden und so eben auch unser Leben beeinflussen. Bei wichtigen Dingen, die ich mein Selbst fragen möchte, trete ich aus der Dualität heraus ins universelle BWS und bestehe darauf, dass nur mein Selbst mir antwortet. Frage ich: Ist das jetzt möglich? – kommt oft ein NEIN! – dann muss ich diese Wesen zurückweisen und darauf bestehen allein von meinem Selbst Antworten zu erhalten.

Zusammenfassend sei darauf hingewiesen, dass beide hier dargestellten Varianten aus der gleichen Quelle kommen: Aus der Astralebene, wo die Ursprünge der Kontrolle und Manipulation sitzen. Sowohl der Weg über die Selbste als auch der Weg über Techno-CIA-Programme werden letztlich von den negativen Astralen gesteuert.

Es wird immer heller – die Wahrheitsschwingungen setzen sich durch!

Maggie D.

 

Processing your request, Please wait....
  • Dante:

    Oh mein Gott !

    Es gibt da aber einen GANZ großen Unterschied. Die künstliche innere Stimme ist IMMER nur auf Wortebene erfassbar ! Diese Worte lassen sich niemals z.B. auf Herzebene wahrnehmen. Auf dortiger Ebene entsteht kein Sinn durch künstlich von außen erzeugte innere Stimmen. Das ist ein wichtiges Merkmal, dass die Unterscheidung ausmacht.

    Es gibt diesen Unterschied nicht, entweder du stehst auf der Liste oder eben nicht. Wenn du auf der Liste stehst dann wirst du bearbeitet, ein Programm übernimmt nun die Aufgabe wie du gefoltert wirst, ganz egal was du Dir wünscht wie der Tag wohl sein sollte.

    In vielen Kommentaren hier lese ich eindeutig und ohne jeden Zweifel das eine Menge Programme in den Köpfen der User ablaufen, und das ohne Sie jemals zu verstehen, dass das so ist wie es ist.

    Es mangelt definitiv an Vorstellungskraft und ohne diese ist auch Realität nur schwer zu erschaffen.

    Meine Fresse…..das muss alles ein Traum sein !

    LG

  • Mitleser:

    @Dante

    Deine Annahme zum Nichtunterschied von künstlicher und echter innerer Stimme, mag auf dich oder eben auch Andere zutreffen, ist als Allgemeingültigkeit aber falsch.

    Du hast zwei Wege diese Unterscheidung wahrzunehmen. Der erste Weg, du steigerst deine medialen Fähigkeiten, sodass du die Botschaften auf verschiedenen Ebenen (im Verstand, als Bauchgefühl, auf Herzebene (nur dort dann auch zeitlos und daher nicht vortäuschbar)) ohne Druck jeglicher Art testen, prüfen und wahrnehmen kannst.

    Hier ist noch als Zusatz anzumerken, dass du bei Fremdzugriff der künstlichen „inneren Stimme“ NIEMALS GLEICHZEITIG die Möglichkeit hast, mit der Echten zu kommunizieren. Dies kann sich auch über Wochen hinziehen, aber niemals ewig. Es gibt immer Unterbrechungen. In diesen Unterbrechungen musst du bereit und vorbereitet sein, Kontakt mit deiner echten inneren Stimme aufzunehmen.

    Wende dich also an medial begabte Menschen und erfrage, wie du selber deine medialen Fähigkeiten steigern kannst. Ausdrücklich ist hier kein Channeling gemeint ! Leider verwenden diese Menschen ihr Wissen lieber für solche Irrwege, statt diesne Weg zu nutzen sich wieder zu komplettieren. Channelling ist oftmals deren Weg Geld zu verdienen, aber das nur am Rande und für dich nicht von Interesse.
    Also bitte nur deren Wissen über sich selber und den Umgang damit übernehmen, nicht deren Weg !!!

    Diese begabten Menschen werden auch angegriffen, aber auf anderen Ebenen, denen kann man kaum bis gar nicht, eine falsche „innere Stimme“ vorgaukeln. Das bedeutet NICHT, dass denen nicht auch so was „eingespielt“ und dadurch die Echte über Wochen blockiert wird. Du hättest aber mit der Anwendung von dem dort erlernten Grundwissen, im Punkt der Fähigkeit die Echte von der Künstlichen unterscheiden zu können, also bereits GESIEGT.

    Dein Satz zu deiner Tagesplanung wird sich vermutlich auf deine Fremdbestimmung durch die künstlichen Vorgaben bzw. Angriffe beziehen.

    Dein zweiter Ausweg wäre ähnlich, würde aber über Kommunikation auf Herzebene zwischen dir und einem Menschen, der dir das gestattet ablaufen. Da dadurch auch intensiv alle möglichen Energien zwischen diesen beiden Menschen fließen, möchte ich zu diesen zweiten „Ersatzweg“ hier keine Anleitung schreiben. Besagte medial begabte Menschen wissen, was ich hier andeute und könnten dir bei dortiger Nachfrage näheres erläutern.
    Diesen Weg beschreitet man bei Menschen, die medial komplett unbegabt sind oder verbildlicht bereits schon so zerstört und verstört am Boden liegen, dass ein anderer Mensch nicht nur äußere, sondern auch EIGENE innere Wege für einen beschreiten muss, damit man jemals WIEDER selber das Licht der Freiheit sehen kann.

    Deine Punkte zur fehlenden Vorstellungskraft und daraus scheiternder Realitätsgestaltung mögen zutreffen, sind aber unter hiesigem Artikel gar kein notwendiges Thema. Hier ist die Lösung im Verhältnis dazu simples Handwerk. Die Meisterklasse tagt woanders. 🙂

    Hoffe, ich konnte dir helfen.

  • Kate:

    Kommentar hier her kopiert!

    …dann stellt sich aber die Frage: Handelt das Selbst in unserem Sinne? Dann wohl nicht immer, wie wir ja anhand der kürzlich geführten Debatte (das Selbst ist gefühllos etc.) – fast – festgestellt haben. Tun sich da jetzt Widersprüchlichkeiten auf?

    Sorry, ich denke jetzt mal laut.

    „Wir“ wollen nicht leiden, aber das Selbst will es so, weil „wir“ ja „zugestimmt“ haben (ich denke da an das Karma-Prinzip).
    „Wir“ können uns aber an nichts erinnern, aber das „Selbst“ erinnert uns ständig daran (liegt ja im „UNBewussten“), was zu tun ist und bestimmt unsere Handlungen vorher? Und, wenn wir nicht im Sinne „unseres Selbstes“ handeln, müssen wir „leiden“.
    Also wird das „Selbst“ schon dafür sorgen, dass wir unser Leben so leben, wie das Selbst es auf der astralen Ebene für uns entschieden hat und „wir“ zwangsläufig zustimmen mussten.
    Das ist jetzt ganz spontan gedacht…ich hoffe, es kommt einigermassen klar rüber und bringt uns ein bisschen weiter…was meint Ihr dazu?
    LG Kate

  • tomEL:

    Kommentar hier her kopiert!

    Genau das ist auch mein Gedanke: Das Selbst trifft die Entscheidung und die Person führt sie aus. Das Selbst sendet einen Impuls und die Person nimmt den Impuls wahr. Wir nennen das heute Intuition. Die Person tut intuitiv das richtige (= das vom Selbst gewollte). Im Prinzip ist das eine Art Fernsteuerung wie beim Fernseher.
    .
    Das Problem mit dieser Fernsteuerung kam dann auf als die großen Manipulateure (aus dem Hyperraum = aus der Astralebene) bemerkten, dass sie sich in diese Verbindung einklinken konnten. Damit war plötzlich das Mind Controlling möglich geworden. Plötzlich kamen auch Signale von einer ganz anderen Quelle. Die inkarnierten Personen waren gewohnt, dass die Signale von den Selbsten kamen und dass es zum eigenen besten war, diesen Signalen auch zu folgen. Nun kamen plötzlich Signale, die sie in das Leid führten und die Verwirrung war groß.
    .
    Soweit mein Erklärungsansatz. Ich konnte nie akzeptieren, dass die Selbste die Personen bewusst ins Leid führen sollten. Warum auch? Aber wenn die Person plötzlich widersprüchliche Signale empfängt, gerät der ganze Inkarnations-Plan durcheinander.

  • Maggie D.:

    Liebe Kate, Lieber tomEL!
    Ich stimme tomEL 100% zu, da es das ist, was ich erlebe und auch das, was ich in dem Beitrag zur Verführung der Endzeitbotschafter resümierte.
    https://bewusstseinsreise.net/verfuehrte-endzeitbotschafter/

    Deshalb kann ich schon lange nicht mehr nur nach meiner Intuition gehen, weil sie mich eben auch schon getäuscht hat und was war ich da schon verzweifelt (Christenzeit). Und nun ergeht es mir mit dem Biotensortest so, dass oftmals astrale Wesen sich einmischen. Ich habe es im Beitrag beschrieben.

    Die haben mittlerweile ziemlich alles infiltriert. Ich habe auch schon mal Dinge gesagt oder getan, von denen ich anschließend dachte: Was war das denn jetzt? Das ist doch gar nicht mein Gedanke, nicht meine Absicht. Wieso sage oder tue ich das denn? Bin ich denn besetzt? Nein, einfach nur manchmal controlled. In letzter Zeit habe ich das weniger, aber wer weiß wieviel Zerrüttung und Trennungen und Streitigkeiten aus solchen Infiltrationen entstanden sind. Wir sollten im Vergeben viel großzügiger werden!

    Ich glaube mittlerweile auch, dass sie sogar die Synchronizitäten teilweise “produzieren”. Schließlich können sie ja andere Menschen über das Selbst dazu benutzen. Ich habe es ja gerade auch in der Sache Petra Weber erlebt, dass Synchronizitäten das ganze erstmal positiv erscheinen ließen, was sich nach kurzer Zeit aber dennoch als eine Vermischung von Wahrheit und Täuschung herausstellte.

    Wenn wir jetzt bedenken, das sie sogar durch Träume zu lenken versuchen ….booaaaahhhh!

    Es ist echt ätzend!
    Kein Wunder, wenn die Urquelle diesem Spiel nun ein Ende machen möchte! 🙂

  • Christina:

    Liebe Maggie,
    genauso geht es mir auch – mit der Intuition und mit dem Biotensor. Ständig kommen 2 Antworten: Plus und Minus. Und nun?
    Früher konnte ich mich 1000%ig auf meine Intuition verlassen. Ich bin jetzt immer öfter stinksauer und “schreie” sogar die Urquelle an, um mir irgendwie Luft zu verschaffen. Was ist Liebe?!?!?

  • andersmensch:

    Liebe christina

    Liebe ist jeden zu lieben so wie er ist
    Liebe ist zu helfen wo man kann
    Liebe ist wahrheit
    Liebe ist bedingungslos
    Liebe ist wunderbar
    Liebe ist im einklang mit der natur zu leben
    Liebe ist unzerstörbar
    Liebe bist du und ich und jeder hier
    Liebe muss man nicht suchen sie ist allgegenwärtig
    Liebe tut niemals weh
    Liebe kommt aus dem herzen
    Liebe….

    Alles liebe

  • anachoret:

    Hi Maggie,
    booaaahhh… wie ist das möglich??? Bin ich doch nur aus Neugierde und Zeitvertreib auf deiner HP unterwegs…
    Doch was ich hier jetzt zu lesen bekomme, verschlägt mir den Atem… und ich muss mich unbedingt „mitteilen“, um mir etwas Luft zu verschaffen… ansonsten würde ich zerplatzen… Supernova like!

    Deine Worte, Beschreibungen deines “Erleben” des Ganzen, und auch die von „gast456“… man eh, wie geht das??? Was geht hier ab??? Es sind fast all meine „heimlichen“ Gedanken, die ich noch nicht einmal im Ansatz so mit anderen Menschen hab kommunizieren können… es ist mir beinahe unheimlich! Glaubte immer ich sei „psycho“, und nun entdecke ich hier virtuell, im Geiste „Gleichgesinnte“. Oder sollte ich besser sagen „Gleichartige“?!

    Da stellt sich mir auch gleich wieder die Frage: bin ich denn schon wieder einer Illusion, Matrix auf den Leim gegangen? Denn davon gibt es ja unzählbare…

    Es ist ziemlich verunsichernd… das Selbst, die Person… ja WER redet denn da ständig in einem?
    Nunmehr höre ich nicht mehr so oft auf die Worte in meinem Inneren. Der Focus der Aufmerksamkeit liegt auf/im Gefühl, OHNE es zu bewerten, einen Namen, eine Bedeutung/Sinn gebend. Denn DAS worum es geht… im Leben… ist OHNE Worte!

    Oh Du, der Du da sprichst…
    Bitte lass mich gehen, will gar niemanden mehr sehen, muss und kann nichts mehr verstehen.
    Lass meinen Kopf zerplatzen!!!
    Kann sie nicht mehr ertragen… all diese Fratzen.
    Mag nicht mehr reden… nicht’s mehr sagen.
    Auch nicht mehr klagen und schon gar nicht’s mehr fragen.
    Was für einen SINN?!
    Will kein „SEIN“ oder „ICH BIN“!!!

    Oh Du, der Du sprichst…
    Bitte lass mich weg… puste, lösche mich aus!
    Kann nicht mehr sehen wie alles leidet.
    ICH muss hier raus! Aus dieser Welt!
    Kann mich nicht umbringen, wahrscheinlich würde es noch nicht mal gelingen.
    Kann nicht dahin wo ich will… da wo immer es ist still.
    Tief in mir ein unendlicher Schrei. Wäre so gern losgelöst und auf EWIG FREI.
    Nie wollte ich wieder hier her.
    Da wo ich herkam… ES FEHLT MIR SO SEHR!
    Doch wo komme ich nur her??? Diese Erinnerung fällt mir so schwer.
    Habe kein rechtes Ziel… Aufgaben und Pflichten, davon viel.
    Tue mich schwer in dieser Welt. Wäre so gern in der weiten Ferne des Himmelszelt.
    Bring mich um, lass mich sterben…
    HABE KEINEN BOCK irgendetwas zu werden…

    • Maggie D.:

      Liebe/r anachoret!
      Na, das ist doch eine wunderbare “wortlose” Führung gewesen, dass du hier auf deiner Reise mal eben Halt gemacht hast!

      Du schreibst:
      Es ist ziemlich verunsichernd… das Selbst, die Person… ja WER redet denn da ständig in einem?

      Es ist wirklich eine verrückte Welt oder solte man sagen: Ein verrücktes Spiel!

      Denn hinzu kommt jetzt ja auch noch das “große Ego”, das uns auch noch den ganzen Tag volllabern kann. Ich meine das Ego, welche Thot uns installiert hatte. Also ich habs ja mittlerweile deinstalliert, aber bei vielen rattert es doch sicher noch den lieben langen Tag? Das sind die Gedanken, welche in DU-Form erscheinen.

      Wer darüber noch nix weiß, möge unter dem Suchwort “Geständnis” auf der HP fündig werden.

      Freue mich über mehr von dir, lieber Mitreisende! 🙂 Deinen Aufschrei im Kommi habe ich uns eingerahmt. Hoffe das passt dir so?

  • Marline:

    Hallo Anachoret,
    mit deinem Gedicht kann ich mich voll identifizieren. ich will hier auch raus aus der Matrix, habe mich schon als Kind in meinem Körper eingesperrt gefühlt. Es fühlt sich hier alles so falsch an und immer neue Lügen kommen ans Tageslicht. Bloß wo ist der Ausgang?

  • anachoret:

    Ja… wunderbar erkannt, liebe Maggie!

    Wir kennen uns gar nicht und dennoch verstehen wir uns… und das sogar OHNE Worte!
    Irgendwie “wusste” ich, das ich die Frage: “und WER hat sich denn hier nun alles zu Wort gemeldet?” nicht zu stellen brauchte.

    Und ja… ich freue mich echt, HIER etwas gefunden zu haben das mich “angeht”, das mit mir zu tun hat, das man TEILEN kann!!!

    Danke dafür… das Du diese Möglichkeit bietest!

    Peace,LOVE & HappINESs

    Von Herz zu Herz… ins Herz
    anachoret

  • Omalia:

    Kompliment Anachoret für dieses kreativen Text! Habe sofort an Samy Delux gedacht, der diesen Text singen ( Rappen) könnte! Danke dafür!

  • Christina:

    @andersmensch:
    ja – so sehe ich die Liebe auch, und die Liebe ist das Einzige, was mich weiter SEIN lässt.
    Was habe ich vor vielen Jahren einmal gelesen: …..Gott – schlag doch endlich mal mit der Faust dazwischen. Denn unsere Schwerter schmiedeten wir auf DEIN Geheiß schon lange zu Pflugscharen…

    Danke für dieses schöne Gedicht!
    Dir und allen Anderen hier auf dieser wunderbaren Webseite Alles Liebe

  • anachoret:

    @ omalia

    da ich’s gern funky mag… wäre Jan Delay auch echt gut 😉

    @ Marline

    just be and feel

  • gast 456:

    Hei Leute
    Die Party hat längst schon begonnen…
    und ihr sagt mir gar nichts????
    😉

    Also was die innere Stimme betrifft, die spricht den ganzen Tag DURCH mich!!!
    Es ist keine fremde Stimme!… das bin ICH!
    DAS ist der Lebensfunke, die intelligente Energie der Ur-Quelle, die in ALLEN Dingen steckt!
    …und es gibt keine Regeln!
    Die innere Stimme ist intutiv, emotional und auch mental. Sie kann JEDEN Kanal benutzen!
    Hallo…. das ist das UNBEGRENZTE! Wieso wollt ihr begrenzende menschliche Schablonen drauf projizieren?

    Und es gibt eine EINFACHE UNTERSCHEIDUNG: die LIEBE!
    ALLES was von der inneren Stimme der Liebe kommt, MUSS Liebe sein!!!

    UND JETZT AN ALLE DIE VON HIER WEG WOLLEN!

    WARUM meine Lieben?
    IHR seid doch die LIEBE!
    JA… die Welt hat auch hässliche Gesichter!
    ABER euer Gesicht ist WUNDERBAR,…schaut nur in den Spiegel! Schaut nur in diesen strahlenden Augen der Liebe!
    Was wäre diese Welt für ein trostloser Ort ohne euch????
    Hei… ich liebe euch, DENN ihr seid ICH!
    ALLE LEBENSFUNKEN kommen aus derselben Quelle!

    Aber ihr seid manchmal bedrückt, und dieser Welt überdrüssig!
    Bin ich auch manchmal…
    ABER es dauert nicht ewig!
    Denn schnell wird euch die Stimme der Liebe daran erinnern, das ALLES egal ist, WEIL ihr LIEBE seid!!!
    Lasst die Welt sein, wie sie ist, denn sie ist nur ein Spiegel!
    Sie erinnert euch nur daran, was gerade IN EUCH schlummert! Bedankt euch bei ihr für diesen Hinweis, und kommt wieder in die Liebe!

    Und wartet nicht zu lange, denn sonst würde ich euch zu sehr vermissen!

    Vom Herzen,
    ein Lebensfunke
    🙂

  • Kate:

    @anachoret
    …ein supermegastarkes Gedicht…wenn ich nicht immer auf Englisch singen würde, würde ich glatt versuchen diesen Text zu vertonen!!!! Das sind in etwa auch meine Gedanken…manche Passagen sogar ganz wort wörtlich meine Gedanken, GENIAL!!!!!!!!!
    Ich mag’s auch funky!!!!
    LG Kate

  • Kate:

    @ unseren GAST456…davon haette ich auch gern was!
    🙂

  • anachoret:

    Zitat: “Lasst die Welt sein, wie sie ist, denn sie nur ein Spiegel.”

    Ein Spiegel??? Von was??? Von meinem “Selbst”, von meinem “ICH”?!

    Gerade das macht es dann ja so schlimm… daher möchte, will “ICH” nicht mehr auf diese Stimme(n) hören!

    Will am liebsten nur fühlen, spüren… LEBEN und LIEBEN… ALLES.

    Doch diese Welt… sie drückt mich nieder, raubt mir alle Kraft.

    Gleichwohl DANKE ich dieser (Cyber) Welt, für diesen “Zufluchtsort”, mit seinen Liebes-Worten!!!

    Jaaaa… es macht mich richtig freudig.

    Wo ist die Party??? Wo geht’s ab??? Ich will tanzen, lachen und lieben.

    Und nach der Party… ???

    Mit Visitorfourfivesix, zu earthspaces Tracks, chillen und philosophieren.

  • Momo:

    Der Bericht trifft “den Nagel auf dem Kopf”, sehr gut !!!-
    empfinde es genauso…

    @Christina,
    es tut gut zu lesen das es noch jemanden gibt der die Urquelle anschreit um sich Luft zu machen- mir geht es genauso, danke…

    bedingungslose Liebe- ja…
    unsterblich u. unendlich…

  • Od:

    Warum habt Ihr überhaupt erst angefangen zu leben, wenn Ihr es gar nicht wollt? Rätselhaft. Ich kann nur sagen dass ich das komplette Gegenteil von Euch bin.

    • Maggie D.:

      Warum ist das denn rätselhaft? Es gibt doch so viele verschiedene Möglichkeiten, warum jemand hier inkarnierte und was seine Aufgabe ist. Da kann es doch durchaus zu solchen Unterschieden kommen. Deshalb ist es doch sinnlos zu versuchen, alle in eine Linie zu bringen. Jeder sollte herausfinden, wozu er gekommen ist.

  • andersmensch:

    hi zusammen
    Also stimmen hab ich noch nie bewusst wahrgenommen!
    Ist das gut oder bin ich ein klon:D
    Mal im ernst ich brauch auch keine stimme die mir sagt was richtig ist das weiss ich auch so.
    Ich versuch immer aus liebe zu handeln dadurch bin ich mit mir im reinen.
    Ich bin mein eigener herr niemand hat mir zu sagen was ich tun soll und was richtig ist.
    Wer aus liebe handelt tut das richtige oder wie seht ihr das?
    Alles liebe

  • gast 456:

    @anachoret
    Ach meine Liebe… der Spiegel zeigt, was in deinem momentanen SEIN im Inneren ist!
    Es ist offenbar in dir drinnen verborgen: der Motor für all deine Erfahrungen, die auf dich zukommen!
    Und wenn du FREMDE Stimmen hörst, ist das nicht unbedingt ein positives Zeichen! Prüfe sie, ob sie im Auftrag der Liebe zu dir sprechen!
    Sonst sollen sie schweigen!!!
    …Die Welt drückt dich nieder und raubt deine Kraft, WEIL du das ERLAUBST!
    DU bist die Chefin in deinem Sein! Also handle auch so!
    Und dann tu genau das, was du willst:
    nur fühlen, spüren… LEBEN und LIEBEN… ALLES.
    …und dann chillen und philosophieren wir auch noch! 🙂

    @Od
    Wer sagt, dass wir nicht leben wollen???
    Nur mit dem “WIE” sind wir nicht ganz einverstanden!
    😉

  • gast 456:

    @andersmensch
    Du brauchst auch keine Stimmen zu hören, denn DU bist deine eigene Stimme!
    Recht so!
    😉

  • andersmensch:

    Lieber gast 456
    Herzlichen dank ich seh das Auch so
    Freut Mich sehr…
    Allés liebe❤

  • anachoret:

    @ gast456

    Nun… in diesem Beitrag von Maggie geht es aber doch um “Mindcontroll-Stimme contra SELBST-Stimme.

    Und einen innerlichen Dialog, vielmehr Monolog, führt sicherlich jeder Mensch.

    Versuche nur zu differenzieren wann das SELBST oder die/das Person/Ego/ICH spricht. Und in dem kleinen Vers, sollte dem aufmerksamen Leser vllt. aufgefallen sein, das sich da evtll. recht deutlich eine Person/Ego/ICH geäußert hat.

    Aus meiner Erfahrung heraus, spricht das SELBST nicht!!! Es teilt sich über die Gefühlsebene mit, die die Person/Ego dann anfängt zu bewerten, zu benennen. Und schon steckt man wieder fest, in diesem Dilemma. Welch ein endloses Ping Pong Spiel! Das ist auch so aus dem Beitrag zu entnehmen. Für mich jedenfalls.

    Was es mit dem Spiegel der Welt auf sich hat, erschließt sich mir in keinster Weise. Denn ich kann mich NULL mit der “Menschenwelt” identifizieren und als Motor (Antrieb) schon gar nicht. Die Menschenwelt ist nur ein kläglicher Versuch, die wunderbare Natur zu kopieren.
    In der Natur, in Fauna und Flora… ja, da kann ich SEIN und mich SELBST spiegeln! Nur bin ICH zivilisatorisch mittlerweile SELBST schon so degeneriert, das es mir nicht mehr möglich erscheint, im EINKLANG mit der Natur zu leben. Kann sie nur als trauriger Beobachter (da WIR Menschen sie kontinuierlich zerstören) genießen und aus ihr meine Kraft schöpfen, da wo sie vom Menschen noch nicht gänzlich manipuliert wurde. Mehr Schöpfermacht ist mir, ach so göttlichen Wesen, nicht möglich.

    Die Person/Ego in dem Vers… möchte, will LEBEN… nur nicht mehr in dieser Welt der Menschen!!!

    Vielleicht sollte ich mich an dieser Stelle für meine “Eruptionen” entschuldigen?!

    Doch schöne Worte sind nicht wahr… und wahre Worte sind nicht schön!

  • Omalia:

    Meine inneren Stimmen sind relativ maulfaul, zumindest höre ich keine. Das würde mich auch echt nerven, denn die meisten Menschen ringsum plappern schon genug den Tag lang. Natürlich führe ich auch innere Monologe, doch sind das keine Stimmen sondern Gedanken die sich mitteilen und die ich dirigieren kann. Ich glaube auch nicht, dass wir alle mindcontrolde Marionetten sind, ein Teil der Menschen möglicherweise, wenn ich mich so umgucke. Wenn alles nur ein Fake ist, müsste dann nicht die ganze Umweltzerstörung, die Vermüllung ( arme Olympioniten), die Vergiftungen auch nur ein Fake sein?
    Und das wirkliche und echte ist dann der andere Planet, wo wir in Liebe Zusammenleben und Tauschwirtschaft betreiben? Aber nur die Auserwählten, die vorher genug Seminare besucht haben und erwacht sind. Ich lebe gerne hier und früher noch lieber, als ich das ganze Chaos noch nicht so wahrgenommen hatte. Aber es gibt kein Zurück mehr, wenn die Tür des Kaninchenbaus sich einmal geöffnet hat.

  • gast 456:

    @anachoret
    Tja …mit Worten ist doch nicht alles so leicht erklärbar….

    Sagen wir mal so, deine innere Stimme der Liebe bist DU, wenn du vollständig in der Liebe und im Herzen verweilst!
    Wenn dein Ego spricht, bist das auch DU – da bist du dann nicht in der Liebe sondern im Schmerz, Angst oder Hass verweilend!
    …ist das für dich irgendwie verständlich?

    Ja… und was den Spiegel betrifft, gebe ich dir ein einfaches Beispiel:
    Angenommen du hättest den Glaubenssatz: Männer sind Arsch…er und können nur betrügen!
    Das ist dann irgendwo in dein Unterbewusstsein als Überzeugung fest gespeichert.
    Nun da die Welt ein Spiegel DEINER Glaubenssätze ist, wird dir die Welt genau DAS zeigen, was mit deiner Überzeugung übereinstimmt: lauter Männer, die sich wie Arsch…er benehmen und dich jedesmal, wenn du ihnen vertrauen willst, betrügen!

    Die Welt ALS SPIEGEL hat in diesem Sinne nichts damit zu tun, was dir persönlich gefällt und was du in der Welt siehst!
    Das ist eine andere Geschichte!
    Das ist die Fähigkeit in einer Polaren Welt die positive Seite zu sehen!!! Du weisst, es gibt das Negative auch, aber du fokusierst dich nicht mehr darauf!

    Da gibts eine liebe Geschichte dazu:
    Angeblich ging Jesus mit seinen Aposteln durch die Strassen, als sie am Strassenrand einen verwesenden Tierkadaver erblickten!
    Schnell wechselten die Aposteln die Strassenseite, nur Jesus ging direkt an dem grausigen Stück vorbei. Er blieb kurz stehen, lächelte und ging weiter.
    Nach einer Weile fragten ihn die Aposteln, was bitte schön ihm Anlass zu einem Lächeln gegeben haben soll, bei dem Anblick der “körperlichen Vernichtung”?
    Da sagte Jesus: Da habt ihr was verpasst, denn so ein schönes weisses makelloses Gebiss habe ich noch nie gesehen!
    ….
    ALSO… Wir WÄHLEN was wir sehen wollen: das Schöne oder das Hässliche!!!
    🙂

  • gast 456:

    @anachoret
    Weisst du, die Welt der Menschen ist gar nicht so schlecht. Eigentlich ist sie genau so gut, wie du es bist!
    DAS KLINGT HART… aber bei näherer Betrachtung, wirst du erkennen, was ich meine!
    😉
    Ich habe mit der Welt der Menschen (fast) kein Problem mehr! Und so hat sie auch mit mir fast keine Probleme!
    😉
    Ich versuche so gut ich kann, unter der Anleitung der inneren Stimme der Liebe, nichts und niemanden mehr zu ver-ur-teilen!
    Warum auch? Wir sind alle Lebensfunken der Ur-Quelle mit unterschiedlichen Programme in der Persönlichkeit!
    ZUGEGEBEN… manche Lebensfunken haben ganz schön miese Programme drauf! Die muss ich nicht in mein Leben haben!
    ABER … nicht den Spiegel vergessen!!!
    Denn wenn sie doch in dein Leben kommen, dann nur um dich daran zu erinnern, dass DU ein paar “unpassende” Überzeugungen in dir trägst, die gelöscht werden sollten!
    Also sei FROH, dass die Welt DIR solch ein Spiegel schenkt! Sag DANKE!
    UND weisst du warum?
    Weil wenn du stirbst und noch immer voller “grausiger” Überzeugungen bist, du dann im Astralen alles SOFORT manifestieren wirst, wovon du schon jetzt auf der Erde überzeugt bist! UND DAS… kann wahrlich die Hölle sein!
    :’-(

  • anachoret:

    @ gast456

    Danke!!! Vielen lieben Dank…

    Der Mensch ist nun mal die Summe seiner Erfahrungen…
    und Du hast soooooo recht!

    Da fällt mir ein Gleichnis ein… ich glaube es ist auch von Jesus:

    Die Seelen der Menschen sind wie die Trauben an einer Weinrebe unterschiedlich “gereift”. Die “Unteren” sind NOCH grün. Die “Oberen” süß und reif.

    Tja… dann scheine ich wohl noch zu den grünen “Unreifen” zu gehören, die in ihrer Seele, ergo Bewusstseinsentwicklung, noch wachsen müssen und Nahrung für ihre Seele benötigen. Wie schön… das ich Euch gefunden habe, die meine Seele hier nähren!

    DANKE…!!!

    Auch an Omalia, an Maggie, an ALLE hier!

    Es berührt mich sehr… und gibt Verbundenheit, Hoffnung und ein wenig Zuversicht.

    “What a good Vibration”… um es mal energetisch auszudrücken!

    Und was die “Löschung” all des destruktiven anbelangt… wird sich HIER wohl noch das ein oder andere finden lassen ;-).

    ALL IN LOVE
    anachoret

  • Birgit Siegmund:

    Alles schön und gut. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sie meine gesamte Inkarnation geplant haben, um mich auszubeuten .Natürlich hat meine Seele dem zugestimmt -sonst wäre es ja nicht so gekommen und Gott auch. Ich bin mir sicher, dass Dies vollkommen ohne meine Zustimmung geschehen ist und wer jetzt behauptet ,dies würde mit meinem Karma zusammenhängen, der hat noch Nichts begriffen. SIE schaffen das Karma und zwar indem Sie manipulieren und das für einen vorgesehene Leben wäre völlig anders verlaufen ohne ihre Manipulation. Natürlich spielt der freie Wille eine geringe Rolle-wenn Sie einen jedoch per Frequenzen und MInd control- heißt eben nicht nur Kontrolle , sondern Steuerung- etwas zu tun eingeben, dann nützt der freie Wille wenig, da man es nicht mal erkennt, dass man gesteuert z.B.unbedingt ein Haus bauen muss z.B., damit Sie einen dann darin besonders gut überwachen und bestrahlen können. Klingt zu unwahrscheinlich? Ich habe viele und zum Teil unglaubwürdige Beispiele erfahren müssen -welche allesamt von verschiedensten Interessengruppen gesteuert waren- zu dem einen Zwecke, Ideen, Gedanken und Bewusstsein stehlen zu wollen. Good Vibration hatte ich , bevor Sie mich mit einem grün-blauen Laserstrahl bearbeitet haben.Und das esoterische Gequatsche mit den Spiegel-Gesetzen hält uns meiner Meinung nach davon ab, die Absichten der Feinde genau zu erkennen und zu durchschauen und dadurch auch Paroli zu bieten- es ist wie mit Robin Hood aus der ” Anstalt” ,als er zwar gerne den Reichen den Beutel stehlen würde für die Armen, jedoch sich auf die Argumentation mit diesem einlässt und nicht mehr ins Handeln kommt.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031