Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Heute ist am Abendhimmel über Deutschland die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts zu sehen. Der Vollmond wird vor Mitternacht für knapp zwei Stunden völlig in den Kernschatten der Erde eintauchen und sich kupferrot verfärben. Insgesamt 103 Minuten wird das Himmelsereignis dauern. Erst am 9. Juni 2123 wird es laut DLR eine drei Minuten längere Mondfinsternis geben. Und erst an Silvester 2028 wird in Mitteleuropa wieder eine Mondfinsternis, ähnlich wie jetzt, in ihrem vollen Verlauf zu sehen sein.

Bildergebnis für Blutmond    Bildergebnis für Blutmond

Finsternisse sind das Ergebnis des himmlischen Wechselspiels von Sonne, Mond und Erde. Bei einer Mondfinsternis steht die Erde auf einer geraden Linie zwischen Sonne und Mond – der Vollmond taucht also in den Schatten ein, den die von der Sonne angestrahlte Erde ins Weltall wirft. Zur ungewöhnlichen Gesamtlänge der totalen Verfinsterung von 103 Minuten – also fast eindreiviertel Stunden – trägt die aktuelle Position des Erdtrabanten auf seiner elliptischen Bahn bei. Denn die Finsternis ereignet sich zu einem Zeitpunkt,

in dem sich der Mond im erdfernsten Abschnitt seiner Bahn um die Erde befindet.

Soweit die offizielle Version.

Magda Wimmer schreibt im neuen Beitrag dazu

In der kommenden Mondfinsternis werden dann die alten, illegalen Verträge und Teufelspakte, mit denen wir in das Matrix-Gitter hinein-gebunden wurden, heraus- und aufgelöst werden. Da es sich dabei um die längste Mondfinsternis dieses Jahrhunderts handelt, haben wir genug Zeit, um alles sorgfältig durchzuführen. Der  Mond verliert dabei seine Programmierung, was dann auch die von dort aus gesteuerte Kontrolle über uns beendet. Weil der Mond dann gerade „im Wassermann“ steht, wird es dabei auch einige Überraschungen geben.

Die zweite Sonnenfinsternis schliesslich geht ganz über den Nordpol drüber und weit über ihn hinaus. Das ist wichtig, weil der über den Süden dominierende Norden eine starke Kraft braucht, damit über ihn schliesslich das Matrix-Gitter gänzlich abgezogen werden kann. Diese Finsternis findet im Zeichen Löwe statt und damit in jener Kraft, die man damals im Eis eingefroren hat… um darauf die falsche patriarchale Götterherrschaft aufbauen zu können. Das aber geht jetzt endgültig zu Ende.

 

Bildergebnis für Blutmond

Wir wissen ja, dass die Khasarische Kabale, die Talmud-Juden, solche Blutmonde für ihre finsteren Rituale benutzen, was allerdings in den letzten Jahren deutlich schief gelaufen ist, weil es Menschen gibt, die in ihrem Bewusstsein so weit sind, dass sie dem etwas entgegen setzen. So werden sich auch heute einige Menschen, die sich dazu berufen fühlen, für diese Sache einsetzen,
wie z.B. Albrechto, der schrieb:

Seit dem 20.7. diesen Jahres fließt verstärkt Energie zu. Die ohnehin erhöhte Zunahme der letzten Monate hat sich potenziert und wird mir als “Blitz” gezeigt. ( / Rutenstellung für Blitz)

Heute Mittag (27.7.2018) hat sich der Energiezufluss nochmals exorbitant erhöht und die Finsternis ist im Aufbau!

Wir werden während der Finsternis/des Portals folgende Anweisung geben:

“Entfernung der verzerrten Realitäten und ihre Ursachen, Entfernung aller Aufzeichnungen darüber und aller Auswirkungen in diesem Jetzt! Wir heissen diese Neuausrichtung mit Leichtigkeit und Anmut willkommen! Wir halten den Focus auf Frieden!” Text: Sandra Übersetzung: Sarah

Das ist gemeint wenn Magda sagt: “Da es sich dabei um die längste Mondfinsternis dieses Jahrhunderts handelt, haben wir genug Zeit, um alles sorgfältig durchzuführen.”
Ganz wichtig: den Focus auf Frieden und Harmonie halten.

 

Auch Runa lässt uns wissen, dass sie seit fast zwei Wochen in dieser Angelegenheit mehrmals täglich tätig ist.

 

Elena, die Albrechtos Mitteilung bestätigt:
Kann ich bestätigen; ich spüre dass die Prozesse sich seit ca. 3 Wochen und länger immer mehr intensivieren und nehme verschiedene Wirkungsfacetten spürbar wahr. Ich werde mich heute Abend ans Ufer eines Sees begeben (Mond-Wasser) und als Hologramm der Menschheit die Neuausrichtung voll und ganz zulassen und in Wahrheit, Klarheit und Vollständigkeit durch mich hindurch fliessen lassen und mich dabei mit der Erde verbinden.

.

Die Aufgabe ist im SEIN wahrnehmbar. Nichts tun, lasst alles kommen (sehr viele alte Informationen werden gelöscht und auch die Materie neu informiert) denn der Verstand scheitert hier uns es bedarf keine Er- und Auf- Klärung. Erklärung und Aufklärung braucht nur der Verstand, diese Prozesse sind aber weit über die Kompetenzen des Verstandes!
Die Antworten kommen gleich mit der Wahrnehmung, also Selbstvertrauen, wach sein und Unterscheidungsvermögen hochfahren. Planetar und Solar denken und fühlen mit und für die Menschheit! Die Intensität ist sehr stark und birgt auch Gefahren (Kriegs-, destruktive Energie!)
.
Wen es zieht, der möge möglichst Folgendes visualisieren:
Durchtrenne die Energiezufuhr (-Verbindung) zum Kriegs- und Destruktiv-Geschehen (als “Sache” visualisieren); noch einfacher ist es wenn man sich auf die neuen Infoenergien .
einlässt und damit die vollständige Eliminierung der gesamten alten Infoenergie (ganz besonders die Lüge) beabsichtigt. 21:21 h
.
Alles ist ok, jeder tut genau das Beste und Richtige wozu er im Moment fähig ist auch wenn er nicht immer klare Kenntnis davon hat; es gibt nur eine Voraussetzung: reines Herz.
.
Allen viel Freude und Erfolg bei der Gestaltung des noch nie dagewesenen, dem Gott-Menschen würdigen – freie Realität!!!
.
Auf Empfehlung mache ich 2 Tage Kommi-Pause und wünsche euch ein effektives WE!
Von Herz zu Herz!
Maggie
Processing your request, Please wait....
  • Katharina Vogt:

    Das ist eine gute Nachricht.
    Kann hier jemand schreiben, wie sich die Aufkösung der illegalen Verträge konkret in unserer stofflichen Realität zeigt (das müsste m.E. sofortige Reaktionen bringen)?

    • Maggie:

      Informativ – energetisch ist das meiste bereits erledigt, aber bis sich das im Leben durchsetzt bei all den Widerständen und eingefleischten Verhaltensweisen kann es sicher noch dauern. Wir sind sicher alle sehr gespannt darauf.

  • timm:

    Das sind sehr informative erkenntnisse und ich freue mich, dass wir unser wissen und unsere erkenntnis hier teilen können und uns ergänzen können!

  • Wer mag ist herzlich eingeladen on- oder offline an einem Ritual zur Lösung alter Verbindungen und Verträge teilzunehmen.

    Termin, Samstag, 4. August um 11 Uhr.

    Es findet statt in Karlsruhe im LaLoba. Die Möglichkeit für eine Online-Teilnahme wird eingerichtet. Die Teilnahme ist kostenlos.

    Bein Interesse bitte einfach E-Mail schreiben! Johanna

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031