Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

U P D A T E  vom 10.10.2016

Wie ihr sehen könnte wurde das Video im Update 28.08. gelöscht – warum?

Matthew Rogers Kanal wurde geschlossen, auch Chris Potter hat das Weite gesucht. Ich warte nur drauf bis WSO Steve Olson dicht gemacht wird, dann wissen wir 1000% das Sie die Wahrheit suchten und wohl gefunden haben.

Ein neuer Nibiru-Kanal der recht progressiv berichtet, wurde vor 3 Wochen gehackt und alles gelöscht. Der Betreiber hat aber einen neuen Kanal aufgesetzt und hat letztes Wochenende 2 Leute erwischt, die eine Bombe an seinem Auto anbringen wollten.

Die Astonomen und Watchman leisten jeden Tag gute Arbeit, die Sichtungen werden immer besser und vor allem größer. Jeff P hat Plasma-Austausch auf Webcams beobachtet, das bedeutet die Erde hat schon reagiert mit einem Himmelskörper. Welcher es ist, wissen wir nicht. Wenn Nibiru der Kometen-ähnliche Planet mit den 2 Schweifen ist, dann haben wir über 12 Sichtungen in den letzten 6  Jahren. Die anderen Planeten, etwa 8 an der Zahl, werden immer wieder von Kameras eingefangen . Interessant ist das Ding mit dem Loch drin… das wurde gerade gestern wieder neben der Sonne von Satelliten gesehen. Ich habe auch Bilder von Hobbyastronomen davon gesehen.

Soweit aktuell von Tiamat

Hier das Neuste von someonesbones.com

Vladimir Putin: “I Will Tell The World About Nibiru.”

http://www.someonesbones.com/blog/
vladimir-putin-i-will-tell-the-world-about-nibiru/

 

 

U P D A T E 28.08.16

Aktuelle Bilder des Secchi- Satelliten im letzten Beitrag von Steve Olson

http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/beacon/beacon_secchi.shtml
ssc = stereo sience center (der NASA)

Man kann Steve Olson aber auch über WSO mailen, er beantwotet sehr gewissenhaft alle Fragen.
Endlich gibt es auch eine äußert interessante Stellungnahme eines Astrophysikers zur aktuellen Situation unseres Sonnensystem, was gerade mit unserer Sonne passiert und welche möglichen Konsequenzen das haben kann. Es wurde an Chris Potter geschickt und er liest es in seinen letzten Youtube- Beitrag vor.

Liebe Grüße
Gisela

 

U P D A T E 24.07.16

Auszüge aus:
hhttp://www.someonesbones.com/blog/nibiru-will-ravage-the-earth-usgs-climatologist/

Wie Nibiru in der Nähe zieht, scheint die Zahl der Whistleblowers bereit Schweigen zu brechen exponentiell, um ihre Sicherheit trotz Gefahren gewachsen. Ein ehemaliger United States Geological Survey (USGS) Klimatologe Dr. Ethan Trowbridge, tritt in die wachsende Liste der tapferen Männer und Frauen, die Schweigegelübde und hercolobus94_06violated non-disclosure Vereinbarungen gebrochen haben, sich gegen die diabolischsten Vertuschung in der Geschichte der Menschheit .

Trowbridge Aussage unterstützt die Behauptungen von abtrünnigen Astronom Paul Cox und diskreditiert NASA-Wissenschaftler, von denen alle zustimmen die himmlische interloper große Gefahr für die Erde darstellt.

Laut Dr. Trowbridge, der USGS und die NASA haben seit mindestens 30 Jahre bekannt, Nibiru, und gemeinsam, zusammen mit anderen Regierungsbehörden haben sich verschworen, Nibiru Existenz zu verbergen.

Dr. Trowbridge zitiert Anstieg des Meeresspiegels, tiefe Temperaturverschiebungen, und auf unserem Planeten, Polareis (vermehrte Erdbeben, Supertaifune. ungewöhnliche Regenmengen) als Beweis des Einflusses des Nibiru schmelzen.

mehr im Link oben

 

U P D A T E 22.07.16

Einige Auszüge aus
http://www.someonesbones.com/blog/trump-halts-putins-nibiru-discloure/

Unser Mann in Moskau bestätigt, dass er mit dem Präsident von RT gesprochen hat, und dass das Netzwerk einen 2-stündigen Zeitblock zugewiesen hatte, um Putin’s geplante Offenlegung aufzunehmen. Jedoch Quellen in Washington lieferten schockierende Details darüber, wie viel das Weiße Haus bereit war zu opfern, um Putin daran zu hindern, der ganzen Welt die Wahrheit über Nibiru auszuplaudern.
Obama sendet Präsidentschaftskandidat Donald J. Trump nach Russland, um einen Last-Minute-Appell an den russischen Präsidenten zu richten.

Putin hat seine Vorliebe für Trump offen zum Ausdruck gebracht; erklärte er während einer Pressekonferenz, dass Trump war „klug und weise.“ Sie sind beide finanziell erfolgreich und gemeinsame Interessen. Während Putin Obama verachtet, ist er bestrebt, eine Trump gesteuerte White House und Trumpf-putin-1024believes, um zu sehen, dass sie zusammen daran arbeiten die amerikanisch-russischen Beziehungen wiederherzustellen .

Unsere Quelle in Moskau erfuhr, dass Putin und Trump im Kreml eine Vereinbarung bei einer Mahlzeit erreicht haben. Im Gegenzug für die fortgesetzte Schweigen Putins versprach Trump eine vollständige Nibiru Offenlegung der Welt als seine erste Präsidentschafts Akt. Putin vereinbart, dass Trump Stimme mehr Gewicht trägt und erreicht ein breiteres Publikum als seine eigene, und hat deshalb Trumps Versprechen angenommen. Ein fester Händedruck besiegelte den Deal.

Dies wird Obama aus dem Schneider; während seiner Amtszeit als Präsident hat er verzweifelt suchte sich und seine Verwaltung aus einer Veröffentlichung auf Nibiru / Planet X. abgrenzen

Was wird in sechs Monaten geschehen, wenn Trump das Weiße Haus erreicht? Nur die Zeit kann es verraten.

 

In Russland wird bereits offiziell im TV über Nibiru-Tatsachen berichtet:

U P D A T E 20.07.16

Netanyahu Begs Obama: Don’t Let Putin Disclose Nibiru

Nun soll sich angeblich auch noch Israel in diese Sache einmischen und die Mainstream-Presse schweigt sich aus. Kann sonst nirgendwo was finden. Alles läuft über Telefongespräche, die keiner nachprüfen kann und über geheime Quellen, also Whistleblower.

Putin’s ten-day moratorium on Nibiru disclosure expires on 22 July. Meanwhile, all one can do is wait to see if the Russian president defies Washington by going forward with  that scheduled announcement.

 

U P D A T E 18.07.16

Lies bitte hier https://bewusstseinsreise.net/da-ist-was-ganz-grosses-im-busch/ und die englischen Kommis dazu

Leider noch nichts Offizielles, aber was Außergewöhnliches geht hier sicher vor!

Putin Not Bluffing About Nibiru Disclosure

OBAMA SUFFERS HEART ATTACK OVER NIBIRU DISCLOSURE FEARS

 

04.07.2016

Putin besteht darauf, dass wenn Obama der Welt nicht binnen 2
WOCHEN eine volle Offenlegung über Nibiru liefert – er die Bühne
betreten und SELBST diese Verlautbarung machen wird!

http://www.someonesbones.com/blog/white-house-dispute-over-nibiru-disclosure/

Zusammenfassung des Artikels:

 
Das Weiße Haus verwendet seit Jahrzehnten die Gefahr eines Atomkriegs als Hebel, um Russlands Plan zu verhindern, die Welt über Nibiru zu warnen. Russische Führer – von Gorbatschow bis Putin – haben geglaubt, daß Amerika und die anderen Großen der Welt ein Interesse daran hätten die menschliche Rasse zu schützen.
 
Am Montag ist dieses Kartenhaus in Washington zusammengebrochen. Putin hat realisiert, daß dies ein 30 Jahre langer Bluff gewesen ist. Er stellte nun das Ultimatum, daß Amerika die Welt innerhalb von 2 Wochen aufklären muß. Wenn nicht macht er es. Obama und seine Berater ziehen in Erwägung, daß Putin blufft. Sie rechnen mit Putins Überlegung, daß wenn Nibiru nicht geschieht, er als der Präsident gelten würde, der die Welt in Panik versetzt hat.
 
Ronald Reagen hat vor 30 Jahren die Geheimhaltung von Nibiru unterzeichnet, weil sie befürchtet haben, daß eine Offenlegung weltweit zu sozialen und wirtschaftlichen Zusammenbrüchen führen würde. Im Gegensatz zu Putin kann Obama sich den Luxus leisten auf Zeit zu spielen, da er nur noch wenige Monate im Amt ist und Nibiru erst Mitte bis Ende 2017 erwartet wird.
 
Nach Obamas Entscheidung “abwarten und sehen, was Putin tut”, trafen sich Außenminister John Kerry mit Susan Rice und General Mark Milley zu einem geheimen Treffen. Insider Quellen sagen, daß die Rede davon ist einen “Coup” zu ergreifen und einen chirurgischen Schlag gegen die Kreml-Führung zu starten, bevor sie die Initiative ergreifen öffentlich wissenschaftliche Erkenntnisse über Nibiru zu verbreiten.
 
Verteidigungsminister Ashton Carter hat inzwischen mit Generalstabschef Mark Welsh über die Möglichkeit diskutiert einen groß angelegten Atomschlag gegen die Russische Föderation zu starten. Carter wurde mit den Worten zitiert: “Wenn Nibiru den größten Teil der Welt vertilgt, würde das was dann übrig bleibt, ohne Rußland besser sein. Vielleicht hätten wir all die Jahre nicht bluffen sollen!”
 
Dr. John Holdren, der wissenschaftliche Berater des Präsidenten, ermahnte Jeh Johnson und Biden vom Heimatschutzministerium den Vorschlag zu machen, dass die Vereinigten Staaten ihr komplettes Atomarsenal gegen Nibiru richten, um ihn zu zerstören oder seine Bahn – eine bewiesene Unmöglichkeit gemäß dem berühmten Astronomen Paul Cox – abzulenken.
 

Diese absurden Szenarien beweisen, daß sich das Weiße Haus in einem turbulenten Durcheinander befindet und daß ihre Führer nach jedem Strohhalm greifen.

Im Moment liegt der Ball aber tatsächlich in Putins Spielfeld.

 .
Und weitere Artikel dazu:
lunaticoutpost.com/thread-666375-newpost.html

PUTIN WARNS OBAMA: TELL THE WORLD ABOUT NIBIRU OR I WILL Yesterday, Russian President Vladimir Putin issued a shocking …

Processing your request, Please wait....
  • Wolfgang:

    Dachte, dass der Planet X oder Niburu ein Bluff ist?
    Habe es mal in einem Video gehört, dass die Eliten Niburu als Täuschung einsetzen wollen, vielleicht finde ich das Video noch, werde es dann einstellen.
    Gibt es hier Beweise über den Planeten?
    Solle es wahr sein, was bedeutet das für die Erde? Wird wieder versucht den Menschen die nächste Angstgeschichte unterzujubbeln?

    • Maggie D.:

      Wer weiß?

      Jedenfalls gibt es soweit ich weiß keine Illuminatenkarte wie für die “Flat-Earth-Generation.

      Wenn es aber stimmt, dass sie es 30 Jahre verheimlichten, dann mussten sie es ja auch als Bluff ausgeben. Man kann es so oder so sehen. Lassen wir uns überraschen!

  • Wolfgang:

    Ja, die Überraschung wäre dann halt nur von kurzer Dauer.

  • sonnenblume:

    Seit ca. 20 Jahren heißt es beinahe jährlich, daß Planet X oder
    Nibiru erscheinen wird und jedesmal hat es sich als Fake erwiesen.

    Das obige 2. Video z.B. sagt, daß ab 2011 jedermann diesen Planeten
    sehen wird und 2012 seine größte Annäherung erreicht werden wird.
    Das ist doch nun schon lange alter Käse………….

    • Maggie D.:

      Danke! Ich habs mir nicht angeschaut, ist englisch, da kann ich nicht mal schnell durch sappen. Ist aber auch klar, dass wenn die Elite tatsächlich nicht weiß, was da vor sich geht, auch falsche Angaben durchgesickert sind, die sich nicht erfüllten. Das wäre für mich kein “Beweis”, dass ALLES nur erfunden ist. Schon zu lange gibt es Aufzeichnungen über Nemesis, als dass man sie alle in die Fake-Schublade stecken könnte.

      Und der Artikel zeigt doch, dass seit 30 Jahren alles unter Verschluss gehalten wird und es somit auch durchaus möglich ist, dass sie dafür sorgen, dass alles lächerlich gemacht wird. Dann zu resümieren, dass seit vielen Jahren alle Vorhersagen nicht eingetroffen sind und von daher alles nur ein Fake ist, halte ich auch nicht für besonders schlau, denn das würde ja nur ihr Ziel erfüllen.

      Hier eine EMmail:
      “Das Video von Dave Dobbs, wo er die verschiedenen Sichtungen von einem kometenähnlichen Ding über Jahre zusammenführt… das sind reale Bilder, das sind keine Tricks oder Fakes. Ich meine das als Hobbyastronome erkennen zu können. Das Ding fliegt alle ca. 200 Tage hier vorbei und keine NASA der Welt bemerkt es?

      Dass es um die Sonne komische Anomalien gibt ist vielleicht tatsächlich nur einer veränderten Atmosphäre, einem veränderten Magnetschild und dem Chemtrails geschuldet, da kann die Phantasie schon mit einem durchgehen.. es werden neue Lichtspektren sein, die vielleicht einer Frequenzerhöhung geschuldet sind. Die kann man von mir aus wegdiskutieren damit.

      Aber nicht die Sichtungen mit denen Dave Dobbs arbeitet, das ist etwas reales, wiederkehrendes. Sein Wohnmobil wurde sogar abgefackelt, als er sein erstes Video zu Nibiru in Umlauf brachte… Also muss man davon ausgehen, dass ETWAS wollte, dass er aufhört mit seinen Untersuchungen.” Mailende

  • sonnenblume:

    Ich hatte Anfang des 2000er Jahre mir alles reingezogen, was
    Nibiru betrifft. Und das war eine ganze Menge und schon damals
    war es ein richtiger Hype. Fotos, Video u.s.w genau dasselbe
    wie die folgenden Jahre auch. Es ist NICHTS NEUES in dieser
    Geschichte und ist letztlich auch eine MIND CONTROL ABLENKUNG
    und soll eine weitere Ablenkung unserer Aufmerksamkeit von
    wahren Geschehen und unsereer eigenen wahren Kräfte sein.

  • PetraM:

    Danke Maggie, dass du über Planet X/Nibiru berichtest. Es ist nämlich sehr brisant, da die krassen Auswirkungen auf die Erde sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen werden. Auf den Bildern der webcams sieht man WELTWEIT eindeutige Himmelskörper neben und um die Sonne herum. Geht auf allskycam.com, da kann sich jeder selbst überzeugen.
    Hier ein neues Video von verschiedenen Nibiru-Sichtungen:

    https://www.youtube.com/watch?v=2_H2v9dkjWk
    Es kann nicht schaden, wenn man sich geistigSeelisch und auch materiell vorbereitet.

  • Irene:

    hier ein eindrucksvolles upload vom Observatorium in Santiago de Chile vom 20.06.2016:

    https://www.youtube.com/watch?v=OEXkk32LAMg&t=0s

  • Hartmut:

    Interessante Bilder, die dort an die Himmelskuppel projiziert wurden. Und Dave Dobbs Wohnmobil haben sie auch angezündet.

    Es ist immer die gleiche Leier. Es ist wirklich immer nur dieser eine billige Archonten-Trick. Die Täuschung vertäuschen, um die getäuschte Täuschung zu vertäuschen.

    MEHR IST ES NICHT!!!!!

    Wieso könnt Ihr es nicht erkennen???

    Glaubt Ihr wirklich diesen Mist, den sie Euch über unsere Erde und Sonne, Mond und Sterne erzählt haben??????
    Mensch hört doch mal in Euch rein. Was sagt Euch Eure innere Stimme???
    Wie fühlt es sich für Euch an, dass wir angeblich (was physikalisch völlig unmöglich ist) auf einem winzigen Planeten mit freier Atmosphäre und 107.000 km/h durch ein riesiges Vakuum rasen? Ständig bedroht von Sonnenwinden, Meteoriten,-Kometen,-Asteroitenneinschlägen, Aliens,
    Na, fühlt sich das gut an???? Oder erzeugt es Angst????????????

    Wieso glaubt Ihr einer Sache, die physikalisch völlig unmöglich ist – für die es keinen Beweis gibt – ja wo selbst unser Verstand es nicht wirklich verstehen kann?????????????

    Sagt mal, habt Ihr Euch schonmal Gedanken darüber gemacht, wer überhaupt diejenigen sind, die Euch diesen Quatsch erzählt haben und warum sie das taten? Wenn nicht, dann denkt vielleicht mal darüber nach.

    Und Ihr solltet vielleicht auch mal bedenken, dass die Archonten eventuell wohl doch etwas pfiffiger sein könnten, als Ihr es bislang vermutet hattet.

    LG

    • Maggie D.:

      Aber Hartmut – du hast doch den “Mist” bisher auch geglaubt, oder?

      Und ehrlich gesagt kann ich mich in Archontenhirne nicht rein versetzen – ich habe mich in meinem Leben nicht im Täuschen geübt, habe darin keine Erfahrung – wie soll ich nun solches Handeln sofort bei anderen erkennen können?

      Mir hat man noch nicht mal beigebracht, dass die Erde ein Bewusstsein hat …
      und nun soll ich urplötzlich wissen wie sie in all ihren Dimensionen beschaffen ist?

  • Tiamat:

    Hallo Zusammen

    Hat jemand von Euch die Bilder gesehen, diese Lichtsäulen die gerade in den Himmel ragen, und zum Teil noch mit Blitzen usw. Es gibt scheinbar Labor-Versuche mit Plasma, die ähnliche Resultate aufzeigen. Es kann also sein das bereits ein Planet mit der Erde Plasma ausgetauscht hat, aufgrund seiner Nähe. Dieses YT-Video zeigt euch was ich meine:

    https://youtu.be/BN6BPJmrUpU

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • Hartmut:

    Liebe Maggie,

    in einem Kommi hatte ich deshalb ja auch erwähnt, das ich mich ein wenig schäme, fast ein halbes Leben lang den Archonten auf den Leim gegangen zu sein.

    Es geht für uns nicht darum, uns in Archontengehirne zu versetzen. Nein – es geht um etwas viel wichtigeres. Es geht hierbei einzig und allein darum, mal ausschließlich auf unsere innere Stimme zu hören!!!!!!

    Wer hat Dir beigebracht, dass die Erde ein Bewusstsein hat???????
    Hattest Du das so in der Schule gelernt???? Oder hat es Dir Deine innere Stimme gesagt?????
    Weißt Du was sie uns in der Archontenschule erzählt haben? – LÜGEN. Nein, sie haben nicht wirklich gelogen. Sie haben nur ein wenig die Dinge verdreht, verfälscht, hier und da mal wichtige Details weggelassen, usw.

    Nein, wir müssen micht unbedingt wissen, wie die Erde in all ihren Dimensionen beschaffen ist. Das was wir nur wissen müssen, ist aber so lächerlich einfach, so billig, wenn man es weiß, ist man sehr erleichtert. (Anfangs schmerzt es allerdings etwas).

    LG

  • Irene + Maggie:

    @Hartmut,

    da wir alle ganz unterschiedlich geprägt sind frage ich mich gerade, ob wir beim Hören auf unsere innere Stimme auch tatsächlich ALLE auf einen NENNER kämen. Es wäre natürlich ein Traum wenn es so einfach ginge wie Du sagst!

    Du schreibst “Das was wir nur wissen müssen, ist aber so lächerlich einfach, so billig, wenn man es weiß, ist man sehr erleichtert. (Anfangs schmerzt es allerdings etwas).” Kannst Du uns das mal etwas näher beschreiben? LG Irene

    Ich, Maggie schließe mich hier an und bitte sende mir mal den Link, wo du deine Sicht offenbart hast, denn zu dieser Zeit hatte ich nicht den Freiraum mir alle Kommis genau anzuschauen.

    Danke!

  • Tiamat:

    Hallo

    Der Link stimmt schon, zuerst kommt eine Erklärung zu den alten Zeichnungen, dann die Labor-Sache und dann die Bilder der Lichtsäulen… 😉

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • Susanne:

    @Hartmut
    Daumen hoch!!! Ich sehe und fühle es genauso wie Du. In meinem Herzen kommt diese ganze Zeremonie als Fake rüber, und ich glaube nicht daran.
    Es gibt Beweise genug, dass die NASA Himmelsaufnahmen macht, sie dann bearbeitet und an Sateliten zurück sendet und jeder glaubt was er dann zu sehen bekommt. Lügen, nix als Lügen!!!

    Ich drücke Euch ALLE
    LG Susanne

  • Hartmut:

    Hallo Ihr Lieben,

    soweit ich weiß, ist unsere innere Stimme bei allen Menschen gleich, da sie ja die Stimme Gottes ist. Sie kann niemals lügen. Sie sagt immer zu 100% die Wahrheit. Das Problem hierbei ist, dass wir sehr viele innere Stimmen hören können. Viele Menschen haben mittlerweile Ihre innere göttliche Stimme verloren. Nein – nicht wirklich verloren, denn irgendwo tief in Ihnen versteckt ist sie ja noch und ab und zu meldet sie sich mit leisem wispern. Die vielen Archontenstimmen in uns sind dagegen laut und sie sind ununterbrochen am quasseln. Es geht nun darum, alle anderen Stimmen zu überhören und nur der einen wahren aber leisen göttlichen Stimme zu lauschen. Man kann es üben sie zu hören, es ist ganz leicht.
    Das was so lächerlich an der ganzen Geschichte ist, sind Ihre unglaublichen Lügen und die wirklich brilliante Raffinesse, mit der sie uns hinters Licht führen. Und dagegen die unglaubliche Bequemlichkeit und Liebe der Menschen. In all Ihrer Gutmütigkeit und Liebe, bekommen die Menschen es einfach nicht mit, wie sehr sie in Wirklichkeit belogen werden. Die aktuellen Lügen häufen sich, aber solange die Hauptlüge existiert, solange können sie immer weiter lügen. Die Hauptlüge entwickelte sich vor vielen Jahren. Sie bewirkte eine Abspaltung von Mutter Erde, denn sie hatten uns eine falsche Vorstellung über die Welt vermittelt und sie tun es weiterhin, so dass es uns weiterhin schwerfällt uns zu erden.

    https://bewusstseinsreise.net/ist-unsere-welt-nur-eine-scheinwelt/
    https://bewusstseinsreise.net/flat-earth-generation-flach-erdler-illuminaten-trumpf/

    Liebe Maggie, es gibt keinen einzelnen Link zum Thema. Es ist alles in mehreren Links aufgeteilt.
    Es geht hierbei auch nicht um meine Erklärungen. Es geht hierbei darum, zu erkennen, dass wir uns ausschließlich nur auf unsere innere Stimme verlassen dürfen. Sie sagt die Wahrheit. Sie zeigt uns die wahren Bilder unserer Erde, aber nicht diese elektronischen Archonten-Bilder, denn die zeigen uns zu 100% Täuschung, Vertuschung, Verdummung…
    Sie zeigen uns seit langer Zeit ein falsches Bild der Erde und der Welt.
    Ein funktionierendes Weltbild zu besitzen ist eine wichtige Sache für einen Menschen, auch wenn das heute kaum noch jemand glaubt. Doch bitte glaubt auch dieses: Entwurzelt zu sein und nicht mal den Ort zu kennen, auf dem man lebt, macht es sehr schwierig.

    LG

    • Maggie D.:

      Hartmut, ich meinte einen Kommentarlink, wo du deine neue Sicht präsentiert hast.
      Man kann beim Kommi auf den Namen gehen und Link kopieren; er hat dann eine Nummer am Ende

  • Hartmut:

    Liebe Maggie,

    habe gerade ein sehr schönes Beispiel entdeckt.
    In einem Kommi hier hast Du geschrieben, dass Du dich nicht in Archontengehirne hineinversetzen möchtest und genau das hat Dir Deine innere Stimme zugeflüstert. Sie hat Dir gesagt, “Maggie Du darfst Ihre Denkweise nicht übernehmen. Du darfst nicht glauben, was sie erzählen.” Die Archonten erzählen Dir viel, aber niemals die Wahrheit. Sie bilden den Gegenpol zu unserer Göttlichkeit. Also wieso sollten wir das glauben, was sie uns in der Schule lehren ließen??? Zumal Ihre Geschichte über unsere Erde, Sonne, Mond und Sterne an Dämlichkeit kaum zu überbieten ist. Auweia, na wenn das mal keine Räuberpistolen sind 🙂
    Deine innere Stimme hat Dir das Gefühl vermittelt, dass es besser ist, sich nicht in Archontengehirne rein zu versetzen. Meine innere Stimme hat mir erzählt, wie die Gestalt der Erde aussieht. Und das alles was die Archonten bislang darüber erzählten erlogen ist.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Menschen diese gigantische Lüge, die allumfassende Lüge demnächst erkennen werden und sie die wirkliche Welt erkennen, in der sie leben. Das bisherige Weltbild würde wahrscheinlich dann zusammenstürzen und unserem neuem (alten) Weltbild Platz machen.

    LG

  • Hartmut:

    Liebe Maggie,

    ich weiß nicht genau, welche Kommis Du speziell meinst. Da sich meine Sichtweise sich über mehrere Kommis hinzieht.
    Hab aber dies hier mal rausgesucht.

    https://bewusstseinsreise.net/flat-earth-generation-flach-erdler-illuminaten-trumpf/#comment-4068

    https://bewusstseinsreise.net/flat-earth-generation-flach-erdler-illuminaten-trumpf/#comment-4075

    LG

  • Persönliche Sichtung

    Ihr Lieben,
    ich denke, ich habe ihn vor Wochen gesehen… war in meiner Praxis und während mein Klient so langsam wieder aus der Hypnose zurückkam schaute ich in die langsam untergehende Sonne… da war etwas zu sehen, ja fast wie eine zweite nur dunkle Sonne…. Ich dachte erst, meine Augen seien geblendet und so schaute ich in den Raum und dann wieder zur Sonne… Er war noch da… ganz klar zu erkennen. Direkt unterhalb der Sonne, fast gleich gross.. nur nicht strahlend hell, sondern dunkel… ich versuchte in die Energie hineinzufühlen und es war nicht beängstigend… Diese Erscheinung hatte ich noch ein weiteres Mal, aber dann nicht mehr. Ich weiss nicht, was und wann da etwas auf uns zukommt, aber das es eine alles umfassende Veränderung/einen radikalen Einschnitt geben wird spüre ich

  • sonnenblume:

    petra M. u.a.,

    ich muß euch leider enttäuschen , eure Videos sind allesamt
    vom Inhalt her diesselben wie schon um die Jahre 2000 ff herum.

    Beispiele:

    Foto 2006:https://www.bing.com/images/search?q=nibiru+2002+foto&id=DC2341CF5DE1DB4925D0135CF304E56F7B80E24F&FORM=IQFRBA#!?q=nibiru+2002+foto&view=detailv2&id=DC2341CF5DE1DB4925D0135CF304E56F7B80E24F&ccid=IcmdeURY&simid=607991963719893952&thid=OIP.M21c99d7944587e7b30771a024e36d590o0&mode=overlay&first=1

    oder hier. Video von der Antarktis

    https://www.bing.com/videos/search?q=antarktis+nibiru&&view=detail&mid=526924DBC33089F1CB8A526924DBC33089F1CB8A&FORM=VRDGAR

    Das letzte Video zeigt diesen angeblichen Nibiru genau gleich wie
    auf den neuen Videos.

    Ich könnte noch weitere Beispiele reinstellen, daß die ganzen
    Fotos und Videos von Nibiru seit ca. 20 Jahren immer wieder
    gleich oder sehr ähnlich sind. Es gibt prinzipiell nichts Neues.

  • Od:

    Die inneren Stimmen der Menschen sagen oft sehr unterschiedliche Sachen. Nur mal so als Anmerkung. Da gibt es den Begriff der “Subjektiven Wahrheit”. Nur diese Wahrheiten sind oft gar nicht deckungsgleich.

  • Tiamat:

    @Claudia Meyer – sehr schade das du kein Foto machen konntest. Es ist selten dass man mit blossem Auge was sehen kann.

    @alle

    Das Problem das wir haben, das Nemesis-System ist nur Sichtbar wenn es von unsere Sonne mit für uns sichtbarem Licht angeleuchtet wird. Ihr könnt euch das vorstellen wie die Geistwelt, die wir auch nicht sehen, da es eine andere Dimension ist. Was auch viele unterschätzen ist die Grösse einiger Objekte. Die sind jetzt wohl etwa in der Distanz wie Mars ungefähr. Einige sind aber etwa so gross wie Saturn, das heisst wir müssen grosse Umrisse am Himmel beachten. Wer sich vorbereiten will, sollte das jetzt tun. Reserven anlegen, Treffpunkt für Familien festlegen etc.
    Die meisten Menschen wollen abwarten, bis die letzten Zweifel abgelegt werden durch eine Mainstream-Meldung. Viel Spass dann, wenn Millionen Leute gleichzeitig ihre Vorräte aufrüsten wollen.

    Übrigens, der Jet-Stream hat erstmals den Äquator überquert, die Pole wackeln hin und her… die Sonne geht zu weit im Norden unter. Der Lava-Flow ist so hoch wie nie, Unterwasser-Vulkane hitzen die Meere auf und sorgen für Fischsterben… der Polsprung ist in vollen Gängen.

    Passt auf euch auf…

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • goruga:

    Eigentlich müsste doch klar sein, dass, wenn ein Himmelskörper von der vermuteten Größe des Nibiru bei uns auftauchen würde und mit bloßem Auge sichtbar wäre, hier schon längst die Hölle ausgebrochen wäre…oder? Ich mag mir gar nicht ausmalen, was das für für Auswirkungen auf die Gravitation, die Planetenbahnen, das Magnetfeld von Sonne und Erde usw. hätte. Lohnt also nicht wirklich, sich damit zu beschäftigen -meine Meinung-
    Und noch etwas möchte ich in den Raum stellen…
    Prinzipiell laufen doch alle Diskussionen hier so ab: Man entdeckt ein Konzept, eine Nachricht, eine interessante Person usw. Dann wird das von allen Seiten her beleuchtet um schließlich fest zu stellen, das bringt jetzt auch nicht wirklich weiter. Wieder war es ein Fake, ein “falscher Prophet” oder was auch immer. Die bösen bösen Archonten. Aber eigentlich ist das doch ein zweiseitiges Spiel. Die Einen geben vor und die Anderen lassen sich darauf ein. Und so sind alle beschäftigt und verharren in einem dualen Hin und Her. Ich bin auch ein bisschen verwirrt darüber was man denn überhaupt errreichen möchte? Eine bessere Welt? Geht das in einem dualen Konzept überhaupt? Müssen sich da die Energien nicht ausgleichen, d.h. je mehr Menschen sich der guten Seite zuwenden desto mehr muss die andere Seite wüten?
    Eine andere Annahme, bei der ich Gänsehaut bekomme: Wir sind Schöpfer? Hoffentlich nicht. Mit dieser begrenzten Wahrnehmung, mit diesem begrenzten Verstand “schöpfen”? Der Mensch ist jetzt schon nicht mehr in der Lage, die Folgen seines Handelns zu erfassen. Auch die, die sich zu den “Guten” zählen. Ist das, was wir uns unter “Gut” vorstellen auch immer richtig? Sind wir in der Lage, die ganze Komplexität zu überblicken, die wir durch unser Handeln auslösen? Wir machen z.B.”Energie-Arbeit” und ich behaupte, wir haben 0 Ahnung, was wir da wirklich machen, wie sich das in der Gesamtheit wirklich auswirkt, was wir damit bewegen, abgesehen von dem, was vielleicht für unsere Wahrnehmung sichtbar wird. Aber “Schöpfer” wollen wir natürlich schon sein. Ego? Wir sind es sicherlich auch, indem wir hier Handlungen vornehmen, aber ich fürchte das ist nicht damit gemeint. Aber vielleicht habe ich das auch nur falsch verstanden.
    Auch das Thema “Archonten” finde ich interessant. Gibt’s die überhaupt? ICH weiß! es nicht. Ich habe nur davon gehört und gelesen. So richtig populär sind die ja durch D. Icke geworden, auch D. Broers hat sich ihrer angenommen. Sie taugen ja zu ganz tollen Geschichten. Ich will ihre Existenz gar nicht leugnen, ich weiß es einfach nicht. Mir fällt halt nur auf, dass es der menschlichen Psyche sehr entgegen kommt, wenn man einen “Schuldigen” benennen oder personifizieren kann. Dann ist alles klar. Das gibt Sicherheit und ein ordentliches Feindbild. Wer war eigentlich vor 10 Jahren für das “Böse” zuständig?
    Ich könnte noch viele Vorstellungen und Annahmen in Frage stellen. Aber das muss ja nicht jeden interessieren. All diese Dinge finde ICH eigentlich auch gar nicht wesentlich. Sie sind einfach Teil dieser Illusion. Ich würde gerne so weit kommen, dass ich die Illusion also solche tatsächlich wahrnehmen und mich damit aus ihr lösen kann. Aber bis jetzt habe ich leider auch mehr Fragen als Antworten.

  • Miraculix.P:

    Hallo Ihr Lieben,

    angesichts der vielen Themen und Ereignisse, die in gefühlt immer kürzeren Abständen staccato-like auf uns zu stürmen, reagiere ich immer mehr im Sinne von “IN DAS VERTRAUEN GEHEN”. Der Verstand kann das ja gar nicht alles verabeiten und wird alleine mit Sicherheit in Panik und Angst geraten, womit dann ja auch die archontische Zielsetzung ihre Erfüllung findet! Egal, was da jetzt wirklich abläuft, Niburu hin oder her…

    Sicherlich ist es richtig, sich weiter zu informieren, wach zu sein, zu reflektieren, in sich hinein zu spüren, seinen Intuitionen zu folgen.

    Wenn wir uns mit unserer vollen Authorität ohne jeden Zweifel entschliessen, beschützt von der göttlichen Urquelle und unserer ureigenen Seele zu sein, in der Liebe zu leben, werden wir im richtigen Moment das richtige intuitiv erkennen und entsprechend handeln. ALSO UM DIE GÖTTLICHE FÜHRUNG BITTEN UND IN SIE UNUMSTÖSSLICH VERTRAUEN!
    Nur diese Einfachheit und Konzentration auf das Essentielle wird uns meiner Meinung nach helfen.

    Herzliche Grüße,
    Miraculix.P

  • Od:

    Wenn ich in mein Vertrauen gehe dann kriege ich klar die Antwort:
    Nibiru ist Bullshit. Panikmache für alle, die drauf abfahren und sich in dieser Panik sühlen wollen.

    • Maggie D.:

      Wie kann man denn Panik vor etwas kriegen, das man weder sehen noch spüren kann, noch überhaupt wissen kann, ob es Wahrheit ist?
      Ich kenne niemanden persönlich, der daran glaubt und Tiamat scheint mir nun auch nicht gerade panisch zu sein.

  • immerda - Ist Nibiru aus einer Parallelwelt?:

    ich meine nibiru ist in einer art spiegelwelt, oder parallelwelt, aber nicht für uns real, so das wir nicht in angst und schrecken versinken sollten. ich hab i-wo gelesen, das nibiru durch weisderdeibelwas in unserem sonnensystem hineinrutschte eine menge verwirrung und auch unheil verursachte, was aber nicht im sinne der nibiruaner war. eine tiamat ist zerlegt worden, was ihnen wohl sehr leid tat, aber nicht zu verhindern war. sie haben sich einen schutzschild über ihr nibiru system gelegt, um weiteres unheil zu umgehen. ich glaube das buch was ich gelesen habe hieß “säulen von atlantis” bin mir aber nicht sicher.

    es wird allerhöchstwahrscheinlich keine gefahr von ihnen ausgehen, denn sie sind einiges erfahrener als die menschenwesen. sie haben es geschafft, aus einem aus antimaterie bestehen system, in ein materiesystem, in dem sie hinein gezogen wurden, nicht zu explodieren.

    viel größere gefahr sehe ich bei unseren politiker hier auf unserer welt. teilweise bin ich fast der überzeugung sie sind total durchgeknallt oder mehrfachschizophren. es gibt nicht im geringsten einen grund dieses szenario, was zur zeit abläuft abzuziehen. alle menschen hier wären in der lage in frieden zusammen zu leben. selbst die vielen nun hierhin gelockten golddigger könnte man habhaft werden und sie in der vernünftigen bereich ziehen. aber es scheint überhaupt nicht geplant zu sein, daß wir in frieden leben dürfen.

    wir könnten bestimmt kontakt mit den vorbeireisenden aufnehmen und erfahrungen austauschen, aber es sieht für mich so aus als wäre es nicht gewollt. sondern einige herrschaften wollen die durchreise als ordo ab chaos gestalten um verdammt irdische pläne zu verwirklichen, und das macht mir wirkliche bedenken.

    • Maggie D.:

      Liebe Immerda, na das ist ja mal ne Theorie! Auf so was muss man aber erst mal kommen!

      Vielleicht könnt ihr dahingehend mal dran bleiben und weitere Infos sammeln?

      Was die Politiker betrifft, so muss ich sagen ist der Brief eines bayrischen Millionärs sehr aufschlussreich, besonders für diejenigen, die derzeit erst erwachen. Siehe den neuen Beitrag! Und ich stimme total damit überein, dass etwas raeles getan werden muss. Visualisieren allein und gute Gedanken allein genügen m.E. nicht mehr. Sie können aber notwendige Widerstände sehr gut positiv und ermutigend begleiten.

  • Hoi Miteinander,

    ich bin ja über “Rassadin” den man ja der “Scharlanterie” bezichtet auf diese Seite gekommen. Dieser Beitrag + Kommentare über “Niburu” irritiert mich schon einigermaßen.
    Da bin ich bei Hartmut, denn wenn es um etwas geht. ist es die innere Stimme immer klarer zu hören und das innere Licht CHRISTUS in uns wahr zu nehmen. Ihr Frauen hier (wir leben in der Yin-Zeit) was sagt Euch diese dazu?
    Weltuntergangsszenarien die es aktuell in Hülle & Fülle gibt erzeugen nur Angst – führen uns aus uns heraus und von der Liebe weg. Rassadin verbreitet ja auch Weltuntergangsstimmung, bei ihm scheint es hier klar: er liegt falsch. Sorry da halte ich seine Aussagen glaubwürdiger als all das was dazu an sogenannten “Fakten” verbreitet wird.
    Unser und auch mein Verstand saugt natürlich solche Meldungen gierig auf uns setzt sich damit auseinander. Darum haben ja all diese Beiträge Hochkonjunktur, da so ziemlich jeder Mensch spürt, dass Veränderungen in der Luft liegen wie es u.a. uns auch das wechselhafte Wetter zeigt.

    Veränderungen ja bei mir selbst.

    Seid gegrüßt
    Rolf

  • gast 456:

    Die 14 Tagen sind bald vorbei….
    Und????

    • Maggie D.:

      Na, dann bleib mal dran und durchforste die Nachrichten. Schätze RT deutsch wird es bringen

      Ansonsten nimm erst mal Vorlieb mit den News dich ich dir rausgesucht habe, denn die sagen auch einiges aus zum Thema.

  • Tiamat:

    Hello an alle

    Ich kann nur wieder auf die YT-Kanäle verweisen, wer sich die Zeit nicht nehmen will und darauf wartet bis die Mainstream-Medien auch nur einen Pieps darüber verlieren, ausser das Thema lächerlich zu machen, der hat sich dazu entschieden. Ich glaube nicht dass wir in den Medien etwas darüber hören, weil das gleichzeitig das Ende der Konsumgesellschaft bedeuten würde. 50% der Menschen würden nicht mehr arbeiten gehen und ein Chaos verursachen. Nur die Schlafschafe würden wohl weiter dem Alltag nachgehen. Vergesst die Medien, verlasst euch auf eure Beobachtungsgabe. Es ist wirklich offensichtlich dass Nemesis nahe ist. Hört auf euch selber anzulügen und beginnt damit euch damit auseinanderzusetzen. Auch eine unbequeme Wahrheit ist Wahrheit.

    Oder wollt ihr Wahrheit nur dann, wenn es auch grad passt?

    Grüsse

    Tiamat

  • Hartmut:

    @Tiamat
    Zitat: Hört auf euch selber anzulügen und beginnt damit euch auseinanderzusetzen.
    Auch eine unbequeme Wahrheit ist Wahrheit.
    Oder wollt ihr Wahrheit nur dann, wenn es auch grad passt?

    Habt Ihr Euch mal die Frage gestellt, warum der Mond nachts so hell leuchtet? Hat man Euch erzählt, dass die düstere, staubige Mondoberfläche das Sonnenlicht reflektiert? Hahaha.

    Eine Frage: Welche Farbe hat der Mond?

  • Od:

    Ich schließe ja eigentlich niemals Wetten ab. Aber wenn ich sowas lese wie Dein Posting Tiamat, dann reizt es mich eine Wette abzuschließen:
    Wetten, dass wir uns 2020 hier immer noch über “Nemesis, Nibiru, Armageddon etc.” unterhalten können?
    Der große Knall, wo es “Plopp” macht und alle sind tot und / oder in “der Liebe” das wird es nicht geben. Gottseidank.

  • Kate:

    @Hartmut…ja habe ich mich schon oft gefragt! Hast Du eine Antwort für mich???
    LG Kate

  • Hartmut:

    Hallo Kate,

    ja, die Antwort ist, dass die Mondscheibe, die an der Himmelskuppel angebracht ist ihr eigenes Licht erzeugt.
    Ich glaube diesen Unsinn, den sie uns seit 500 Jahren über Sonne, Mond und Sterne erzählen nicht. Und zwar aus dem einfachen Grund, weil diese Theorie so nicht funktionieren kann.

    Hast Du mal von einem hohen Berg, von wo aus Du “endlos” weit blicken kannst den “Sonnenuntergang” beobachtet? Interessanterweise geht die Sonne nicht unter, sondern sie wird kleiner und kleiner, bis sie im Dunst verschwindet. Das bedeutet, sie entfernt sich. Sie zieht weiter ihre Bahn an der Himmelskuppel.

    Auch der Mond schwankt in seiner Größe, was aber nach der Archonten-Theorie doch völlig unmöglich sein müsste. Zu diesem Phänomen sagt die Nasa, es seien optische Täuschungen 🙂 Klar, mit Täuschungen kennen die sich aus.
    Kennst Du die Farbe des Mondes?

    Die Archonten haben es tatsächlich geschafft, uns unser uraltes Wissen über die Welt vergessen zu lassen und sie benutzen uns dafür, ihre Realität anzuerkennen und aufzubauen.

    Wie hoch ist der Jahres-Etat der Nasa? Bestimmt etliche Milliarden, die dazu dienen eine Lüge aufrecht zu erhalten.

    Ganz langsam dämmert es den Menschen, dass die Lüge viel größer ist, als sie es sich vorstellen konnten. Es braucht auch Zeit, damit der Schock der “Erkenntniss” nicht so stark ist. Aber dann, werden sich die Dinge auf der Erde und das Verhalten der Menschen massiv ändern. Wir werden dann von der Lüge befreit sein. Die Archonten hätten keine Macht mehr. Sie wären dann Nichts. Und ohne die Archonten würden die Menschen mit der Zeit wieder das, was sie sind – Liebevolle Wesen.

    LG

  • andersmensch:

    Hi hartmut
    Du hast vollkommen recht weder mond noch sonne gehen unter oder auf…
    Auch ein grosses lob and dich hartmut das du immer aussprichst wovon du überzeugt bist auch wenn sich andere etwas darüber lustig machen
    Es gibt immer mehr von unserer sorte
    Alles liebe❤

  • Tiamat:

    @ od

    Ja diese Wette würde ich glatt annehmen. Ich könnte nur gewinnen, so oder so… 😉

    Leider gibt es zu viele archeologische Beweise, dass die Erde immer mal wieder einem Kataklysmus zum Opfer viel. Warum sollte das plötzlich aufgehört haben? Über den Zeitpunkt wird gestritten… ok, aber alle Zeichen deuten auf einen baldigen Polsprung hin.

    Geniesst die Show…

    Liebe Grüsse
    Tiamat

  • Kate:

    @ Hartmut…das die Sonne am Horizont beim Sonnenuntergang kleiner wird habe ich noch nicht beobachtet…ich war neulich noch am Meer und habe mal bewusst drauf geachtet…weder Nibi noch kleiner werdende Sonne entdeckt.
    Die Farbe des Mondes: des Rätsels Lösung steht noch aus…
    LG Kate

  • Maggie D.:

    WSO SPECIAL REPORT – Did SECCHI Team Show Nemesis, then Cover IT UP?
    Steve Olson

    Wayne und Steve haben auf der Secchi Seite ein Objekt im Live-Stream gesehen, und das Video sogleich gespeichert. Nachdem sie mit dem an die Öffentlichkeit gingen kamen böse Warnungen von Secchi. Das OriginalVideo war dann eine Zeit lang gesperrt, kam dann aber wieder ins Netz… und siehe da, das Objekt war jetzt retouchiert worden.

    https://www.youtube.com/watch?v=ZGbjaGUb5DA&t=0s

    Es scheint ein Objekt in der Nähe von Saturn Richtung Inneres Solarsystem geflogen zu sein… etwas Kometenähnliches.

  • Gisela:

    update zu den secchi- Bildern:
    https://www.youtube.com/watch?v=7KbRWFP147w
    Das Teil ist ein Sonnenlichtsimmulator mit Fallschirm- Projektionsfläche.
    Wird zur Zeit in einem Orbit zwischen Erde und Venus benötigt um das ausfallende Sonnenlicht auszugleichen. Da sich das Nibitu- System in Sonnennähe befindet entziehen die Planeten mit größerer Masse als die Sonne der Sonne die Energie und sie kann zeitweilig ( z.Zt. ca 75 min. pro Tag )keine Licht mehr aussenden. Dieser Zeitraum wird täglich größer und hat in den letzten Wiederkunftsperioden des Nibiru- Systems zu max. 3 Tagen Dunkelheit geführt. Daher wurde dieses Teil benötigt, damit keinem auffällt, wenn die Sonne nicht mehr scheint.
    Liebe Grüße
    Gisela

    • Maggie D.:

      Hallo Gisela! Oh Frau! Ist das abgefahren!
      Das was du beschreibst, wird das in dem Beitrag gesagt oder wo hast du es her?

      Der Typ allein schon ist der Hammer, aber versteh auch wie er sich da freut solche Entdeckungen zu machen. Schaut euch das mal an, wie die NASA uns belügt:

      https://www.youtube.com/watch?v=SgLK9CSG7yM

      Von wegen Gefahr aus dem All durch Aliens! All selfmade bei NASA!

  • Gisela:

    @Maggie
    Ja, wird in dem Beitrag alles erwähnt. Der Physiker, der die Essays schreibt ist aber nicht Chris, sondern eine anonyme Quelle. Die Dreitägige Dunkelheit wird in verschiedenen Schriften erwähnt, aber eben auch im Book of Mormon und Chris ist eben überzeugter Mormone. Vielleicht liegt da ja die Verbindung… Ich persönlich denke nicht in diesen christlichen Kategorien, aber im Moment sind diese Quellen astronomisch sehr ergiebig, wenngleich man nicht dieselben Schlußfolgerungen für den Endablauf ziehen muss: Ich denke, daß alle Menschen, die ihr Bewußtsein in Richtung 5. Dimension erweitern keine lebensbeendenden Kathaklysmen erleiden müssen, wobei die “alte Erde” wohlmöglich doch einen Polshift durch die kosmischen Umstände erfährt… Die Christen meinen allerdings, daß nur sie, mit der richtigen Überzeugung, gerettet werden, ein bisserl nervig, die Disskussion…
    Das ist meine persönliche Meinung, sieht alles gut aus vom Ablauf, wir werden es alle schaffen..
    Liebe Grüße
    Gisela

    • Maggie D.:

      ❤ Ganz lieben Dank für diese Hintergrundinformationen!

      Und herzlichen Dank auch an alle Whistleblower! ❤

  • Maggie D.:

    Gerade in den WesPenre-Papers gefunden:

    Einige glauben, dass die Veränderungen der Erde nach einem sich vorgestellten Höhepunkt in 2012 vergehen werden, aber das stimmt nicht. Sie werden noch Jahre danach weiter stattfinden . Ich möchte nicht alarmierend wirken, sondern nur realistisch bleiben. Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass die Erdbeben, Tsunamis, globale Erwärmung (die wirkliche), Überflutungen, Stürme und andere natürliche Phänomene, die nicht durch HAARP und andere durch Menschen verursachte gleichartige Projekten ausgelöst werden mit höherer Intensität weit über das Jahr 2012 auftreten werden.

    Der Hauptgrund dafür ist das zyklische Passieren des zehnten Planeten unseres Sonnensystems (wenn wir Pluto mitzählen), der Nibiru genannt wird. Der gigantische Himmelskörper, der einen 3600 Jahre dauernden Orbit um die Sonne hat. Wenn Nibiru näher kommt, dann gibt es dramatische Auswirkungen hier auf der Erde und im restlichen Sonnensystem. Wir können in je ungefähr 3600 Jahresschritten zurück in die Zeit gehen und sehen, das je nach dem Winkel, in dem Nibiru in das innere Sonnensystem eingedrungen ist, jedes Mal Katastrophen in unterschiedlicher Härte und Zerstörung aufgetreten sind.

    Wir werden Nibiru ausführlich in diesen Dossiers behandeln, nicht nur als Himmelskörper, sondern als ein bewohnter Planet mit sich darauf befindendem intelligenten Leben. Eines der wichtigsten Sachen ist es, vorbereitet zu sein. Nicht nur bezüglich der Veränderungen der Erde, sondern in Bezug auf die inneren Veränderungen , wo das Massenerwachen stattfindet. Jene, die sich vorbereitet haben und mit dem Prozess der Verbindung mit dem Multiversum anfangen haben eine leichtere Zeit vor sich, um durch diese Veränderungen hindurch zu kommen, während diejenigen, die sich nicht vorbereitet haben und diesen Veränderungen gegenüber ignorant sind, eine sehr harte Zeit vor sich haben werden. Einige werden sogar verrückt werden und/oder Suizid begehen. Ich sage das nicht, um den Leser zu verängstigen, es ist einfach so. Wir können das bereits jetzt um uns herum sehen, denn viele sind mit ihrer Lebenssituation völlig überfordert und verstehen nicht, was da vor sich geht. Deshalb glaube ich, dass die Informationen aus diesen Dossiers so wichtig sind. Wenn es für sonst nichts nützlich ist, ich hoffe, dass ich damit bei dem einen oder anderen Leser etwas auslöse, damit die Suche nach dem heiligen Gral, nach dem inneren Wissen begonnen wird.

  • Katja:

    Mit dem Nibiru System, da gab es schon 1983 Infos in der alten DDR darüber. Nur sie sagten es wäre einen riesiges großes , rotes Feld, was sich der Erde nähert oder eben Richtung Erde sich bewegt. Das wär extrem groß. Damals dachte ich seltsam, wie kommen die auf sowas. Viel später war ja dann das deutlicher und bekam einen Namen. Nun da diese Info auch in der ehemaligen DDR vorhanden war, denke ich,es ist was dran. Die Regierung weiß das und daher auch das ganze Chaos überall. Haarp und Chemtrail dienen sicher dafür das abzuschwächen , die Auswirkungen. Vielleicht ist das was Gutes un die Gierige Regierung weiß das und versucht eben uns total zu verwirren. Ich habe vor vielen Jahren ein Bild gemalt was einen Kometen Einschlag zeigt. Einen gewaltigen Brocken der alles mit Feuer zerstört. Das ist viel wahrscheinlicher denke ich. Das Mini Planeten System ist Fakt nur inwieweit das nun für die Erde gefährlich werden kann ist eben vertuscht noch. Das kollektive Bewusstsein der Masse wird manipuliert daher ist nun alles so chaotisch. Wir sind ein Bewusstsein was sich in vielen Körpern erlebt, daher ´denke ich wir müssen einfach zu dem werden,was wir uns wirklich wünschen und nicht verrückt machen lassen von niemanden. Wir können alles ändern wenn wir mal endlich aufwachen , wenn das der Schöpfer ist , in uns dann ist er auch verrückt oder ?

  • andersmensch:

    Hi maggie
    Das nibiru system besteht sus 13 planeten und 2 monden nur zur info
    Alles liebe❤

  • andersmensch:

    Hi
    Hab heut im inrernet gelesen das wenn donald trump die präsidentschaftswahl verliert will putin das nemesis system öffentlich machen.
    Und zwar auf allen tv geräten gleichzeitig weltweit…
    Keine ahnung was dran ist es bleibt spannend!
    Denke mitlerweile nicht mehr das nibiru ein betrug ist.
    Alles liebe❤

  • Wolfgang:

    Irgendwie ist doch was faul, zuerst hört man die Meldung, dass Putin das Geheimnis über die Ausserirdischen lüften will, dann heisst es wieder, Putin lässt das Donald Trump über bzw. es wird einer seiner ersten Amtshandlungen werden dieses Geheimnis zu veröffentlichen.

    Jetzt heisst es wieder, Putin wird das Nemesis system öffentlich machen sollte Trump die Wahl nicht gewinnen.

    Somit weiss Putin über alles Bescheid aber informiert die Bevölkungen genaus so wenig wie die anderen.

    Glaube, dass es sich hier nur um Machtkämpfe der Welteliten handelt und Putin genauso eine Show abzieht wie anderen Spielmitglieder.

  • Tippitop:

    @Wolfgang .. ‘Irgendwie ist doch was faul .. Somit weiss Putin über alles Bescheid aber informiert die Bevölkungen genaus so wenig wie die anderen.’

    Sag ich doch die ganze Zeit. Putin steckt genauso mit denen unter einer Decke, wie Merkel oder die Chinesen ..
    US = SU .. United Satanists … Satanists United . Der fünfzackige Stern in den Flaggen steht nicht umsonst da ..

    Putin tut auch nichts, um die deutsche Frage aufzulösen .. er tut nichts, die Hintergründe zu den Weltkriegen aufzuklären, die Liste wäre sehr lang, wenn man alles aufzählen würde, was er nicht tut .. Er ist ein Spieler auf der Weltbühne .. genauso wie die anderen auch .. oder soll ich sagen Marionette??

  • andersmensch:

    Hi wolfgang
    Ja da ist irgendwas faul….
    Alles liebe❤

  • Samsaradanhu:

    @Hartmut
    Ich finde es ja schön, dass du deine Meinung vertrittst und an etwas glaubst. Nur glauben heisst nicht wissen. Viele deiner Argumente sind nicht wirklich schlüssig un nicht wirklich durchdacht. Dass mit der kleiner werdenden Sonne, kann ich nicht bestätigen. Im Gegenteil, sie wird teilweise sogar grösser, bevor sie mit Bestimmtheit aus unserem Blickfeldl untergeht. Seis drum, ist es wirklich so wichtig ob die Erde rund, flach oder was auch immer ist. Auch die Archonten sind nur einen Spiegel wie es in uns drin aussieht. Sie haben nur so viel macht weil wir sie Ihnen geben. Sie Sind nur gekommen, weil sie von unserem Angstpotenzial angezogen wurden, sonst wäre es für sie gar nie Interessant gewesen. Solange wir uns nicht als Schöpfer in der Selbstverantwortung sehen und uns selbst immer als Opfer einer äusseren Macht deklarieren, gibt es keine Entwicklung. Es ist mir auch nicht wichtig ob es Nibiru gibt oder nicht, das lenkt mich genauso von meiner Entwicklung ab, wie das Erde-Flachthema.
    Um die Innere Wahrheit wirklich ohne Störfilter zu erkennen, braucht es tiefe Kontemplation und Selbstreflexion.

    Lg

    Samsa

  • andersmensch:

    WSO Oct 19 – 2- SUN Simulator/Shield BUSTED by Old Technology! Nibiru Planet X 2016 Reveals

    https://www.youtube.com/watch?v=B9FEZBep97w&app=desktop

    POSITIVE EVIDENCE OF A SUN SIMULATOR ☀

    https://www.youtube.com/watch?v=sZm5dPCi-8w&app=desktop

  • Hartmut:

    Hallo Samsa,

    mir ist mittlerweile klar geworden, dass den heutigen Menschen das Aussehen ihrer Heimat, also der Erde völlig egal geworden ist. Sie haben die Beziehung zur Erde völlig verloren.
    Sie denken lieber an sich selbst und an ihr spirituelles Vorranschreiten. Das ist ihnen wichtiger.
    Sie schwelgen lieber in dem wohligen Gefühl der Liebe, doch wie die Erde, ihr zuhause aussieht interessiert sie nicht mehr.

    Heute sind die Menschen so sehr mit sich selbst, oder mit sonst was beschäftigt, dass sie es kaum noch bemerken, wie sehr man sie belügt.
    Wozu sollte das Aussehen der Erde auch wichtig sein, schließlich sind wir doch alle Lichtwesen und wozu braucht man als Lichtwesen noch eine Erde? Und Materielles ist ja eh niedrigschwingend, also braucht man sich auch nicht für die materielle Erde interessieren.

    Und auch die Archonten sind nicht wegen des menschlichen Angstpotenzials gekommen. Sie kamen, weil ihnen die Bedeutung der Erde klar ist. Sie kamen um die Erde zu zerstören und damit sie die Drecksarbeit nicht selber tun müssen, lassen sie es uns tun. So lieb aber auch so dumm, wie wir Menschen nunmal sind, war es ein leichtes für sie, uns mit ihren Lügengeschichten dazu zu verführen.

    LG

  • Hartmut:

    Hallo andersmensch,

    mein Englisch ist nicht ausreichend, um dem Gesagten in den Videos folgen zu können. Hab daher nur mal kurz reingeschaut. Im 2. Video wird die Sonnenkonstruktion erklärt?

    Hast Du schonmal sowas, wie in diesem Amateur-Video beobachtet?
    https://youtu.be/5xFtdjJcwq0

    Manchmal kann man es sehen.

    LG

  • Hartmut:

    Euer Weltbild:

    Die Menschheit wurde durch eine vorsätzliche Unterlassung in diesem Bereich und der Darstellung einer einseitigen Realität in die Irre geführt, um ein falsches Bild der Wirklichkeit zu erschaffen!!
    Darum ist das Weltbild so wichtig.

    Doch glaubt nur weiterhin Eurem Nasa-Weltbild, welches sie Euch in Schulbüchern, Kinos und Fernsehen in Eure Köpfe eingemeißelt haben. Aber solange werdet ihr nichts verändern können. Ihr werdet dann weiterhin Sklaven der Lüge bleiben.

    Vielleicht glauben manche sogar auch, dass das bisschen Grün, welches sie sehen Natur sei. Doch auch das ist eine Lüge. Es existiert keine Natur mehr. Das was wir sehen, sind weniger als ein Prozent einer Natur. Es ist nur der klägliche, sterbende Rest der Natur.

    Erst, wenn die Menschen ihre Welt, ihre Heimat, die Erde erkennen und erst wenn die heiligen Bäume wieder mehrere Kilometer in den Himmel ragen, werden wir uns wieder in der Dimension befinden, aus der sie uns mit ihren Lügen vertrieben haben.

    LG

  • andersmensch:

    Also ist der himmel doch ein hologramm?
    https://m.youtube.com/watch?v=6zplJuj3QTs
    Alles liebe❤

  • Samsaradanhu:

    Anbei eine Erklärung Wolken hinter dem Mond /Sonne, die ich gefunden habe. Scheint mir sehr plausibel. Auch mein Gefühl geht klar von einer optischen Täuschung aus.

    So z.B. auch Wechselwirkungen zwischen physikalisch-optischen und psychologischen Faktoren:

    1) Das Phänomen der Refraktion (Lichtbrechung) verursacht optisch eine Verkleinerung, besser: Abplattung (im senkrechten Durchmesser) des Mondes in Horizontnähe. Die Refraktion verschiebt den wahren Ort nach oben und der untere Rand des Mondes wird stärker nach oben verschoben als der obere Rand. Die Größe der Refraktion bei einer Zenitdistanz zwischen 89 bis 90 Grad liegt bei etwa 10 Bogenminuten. (Der Betrag der Refraktion ist bei Zenitdistanz von 88 Grad = 19 Minuten, 89 Grad = 25,5 Minuten, 90 Grad = 36,5 Minuten). Bei einem Winkeldurchmesser von 30 Minuten ergibt sich also ein „Anhöhungsunterschied“ zwischen unterem und oberem Rand von etwa 5 Bogenminuten. immerhin fast 20 % des Durchmessers. Das gilt ebenso für die Sonne (wegen der größeren Helligkeit und eines anderen Lichtspektrums bei der Sonne sogar öfter beobachtbar): da sowohl der Mond als auch die Sonne einen scheinbaren Durchmesser von 30 Bogenminuten (= 0,5 Grad) haben, ist auch der Refraktionseffekt bei beiden gleich groß

  • Samsaradanhu:

    @Hartmut:
    Ich teile mit dir, dass es vielen menschen unwichtig geworden ist auf die Erde zu schauenund das sie rücksichtslos mit ihr umgehen.Meiner Ansicht nach ist dies eine ziemliche Fehleinschätzung.
    Für mich ist die Erde ein gewaltiges Lebewesen, das ein Bewusstsein besitzt, uns gleichwertig ist und jederzeit mit uns und allen Lebewesen verbunden ist.

    Dabei spielt jedoch weder die Physische Form der Erde,noch die Physische Form von uns eine Rolle.

    Sich nur um das eigene Licht zu kümmern ist egoistisch und kurzsichtig…denn alles Bewusstsein ist miteinander verbunden und abhängig voneinander. Die Physische Form ist lediglich Illusion und schlussendlich auch nur manifestierte Energie…ich denke du bist zu sehr Formverhaftet
    Lg samsa

  • Samsaradanhu:

    @Hartmut:
    Woher weisst du dann so genau dass deines korrekt ist? Deine Einstellung und deine Überzeugung kommen mir vor wie bei einem christlichen oder islamischen missionar.

    1. Müssen wir aufhören unsere eigene idealistische Vorstellung als allgemeine Wahrheit zu definieren. Wir haben alle ein Stück der Wahrheit und niemand hat die Weisheit mit dem Löffel gefressen.

    2. Müssen wir endlich aufhören die Opferrolle zu übernehmen. Wir sind selbst verantwortlich für das was geschieht. Archonten usw. Sind dabei nicht wichtig. Wenn wir im innern rein und klar sind kann uns nichts hinters Licht führen und wir können Abfall wieder in Blumen verwandeln. Das hilft auch unserer Erde.

    3. Wir müssen endlich erkennen, dass wir alle Schöpfer unserer Wirklichkeit sind und auch die damit verbundene Verantwortung endlich übernehmen müssen.

    4. Wie Buddha schon sagte: Nicht Schwarz oder Weiss, sowohl als auch ist der Weg.

    Apropos Nasa-Mitarbeiter:
    Galileo Galilei der entdeckte, dass die erde eine Kugel ist, war vermutlich auch ein Nasa-Mitarbeiter :-)) ?
    Viele Alte Kulturrn vor dem Christentum wussten schon seit Jahrtausenden das die Erde eine Kugel ist, waren sie auch Nasa-Mitarbeiter? Die Erde als Kugel zu definieren ist wahrlich keine Neue Erscheinung der letzten 500 Jahre. Bitte besser durchdenken und informieren

    Lg
    Samsa

    • Maggie D.:

      Zitat:
      Viele Alte Kulturn vor dem Chrisrentum wussten schon seit Jahrtausenden das die Erde eine Kugel ist, waren sie auch Nasa-Mitarbeiter? Die Erde als Kugel zu definieren ist wahrlich keine Neue Erscheinung der letzten 500 Jahre. Bitte besser durchdenken und informieren

      Soweit ich mich erinnere steht hierzu auch einiges in diesem Beitrag:
      https://bewusstseinsreise.net/flatearth-spaltung-erwuenscht/

  • Od:

    Hartmut, wer heute sich dafür einsetzt, dass alte hohe Bäume in Parks, Gärten, Stadtgebiet, auf Feldern usw. nicht abgeholzt werden, der ist ein Held und tut das richtige. Es gibt noch einige sehr alte und hohe Bäume, und seit 2009 wurde ein Generalangriff auf sie gestartet.
    Baumschutzsatzungen wurden aufgelöst, Gesetze wurden geändert, der Versicherungsstatus änderte sich, so dass ein Baumbesitzer zahlen muß wenn sein Baum einen Ast verliert und das darunter geparkte Auto einen Kratzer bekommt. Das hat zu einem Massenabholzen großer alter Bäume geführt, das immer noch anhält. Dabei sind es nur die sehr großen Bäume, die als kosmische Antennen für die positiven Frequenzen dienen können. Ihre kleinen Baumkinder können das noch nicht so gut ….. deshalb ein Großangriff auf die hohen alten Bäume. Wehrt Euch bitte, jeder so gut wie er kann.
    Wenn Ihr merkt jemand will einen hohen alten Baum fällen, dann sagt etwas, steht nicht schweigend daneben! Sagt, dass das Unrecht ist und ein Frevel, beschwert Euch bei der Stadtverwaltung oder beim Ordnungsamt, aber bitte tut etwas!

  • Samsaradanhu:

    Hallo Od,

    Habe mich letzthin auch ziemlich geärgert, als ich an den Ort zurückgekehrt bin wo ich aufgewachsen bin. Da gab es einen Ort an dem waren Dicke Uralte Eichen und Buchen. Die haben sie nun Allesamt abgeholzt. Ihre Stämme lagen nun i. Wald, markiert zum Verkauf. Die Energie an diesem Ort ist nun eine andere, dass hat mich ziemlich traurig gemacht. Ich möchte so gern mehr gegen solche Dinge tun, bei der gleichgültigkeit rundherum ist das jedoch Schwierig. Für die meisten Leute Rundherum ist ein Baum kein Lebewesen, sondern ein ding, das Sauerstoff, Brennholz und Möbel liefert. Wo setzen wir da an? Wie verändern wir diese Mentalität? Wer sind denn diese Behörden? Sind das nicht menschen aus dem Volk?
    Lg
    Samsa

  • Samsaradanhu:

    Hallo Maggie,

    Ja das stimmt und der Artikel ist treffend. Da ich hier neu Kommentare schreibe, habe ich nocht alles durchgelesen. Ist ja auch eine ziemliche Datenflut;-))
    Lg
    Dani

  • Hartmut:

    Hallo Samsa,

    1. Ja, sie erzählen uns immer nur ein Stück der Wahrheit. Und… bist Du damit zufrieden? Ich nicht.

    2. Zitat: Archonten usw. sind dabei nicht wichtig.
    Ok, vielleicht sind Dir Archonten nicht wichtig, aber den Archonten ist die Zerstörung der Erde sehr wichtig. Mich stört das.
    Zitat: Wenn wir im innern rein und klar sind kann uns nichts hinters Licht führen…
    Welcher Mensch ist so rein und klar, dass ihn nichts hinters Licht führen könnte? Glaubst Du nicht, dass die Menschheit bereits massivst hinters Licht geführt wurde?

    3. Sehe ich auch so. Aber weißt Du auch, für wen und für was wir dieses bekloppte System mit dem dazugehörigen Weltbild erschaffen haben? Und weißt Du auch mit welchen Lügen sie uns dazu brachten, diesen Irrsinn zu erschaffen?

    4. Sehe ich auch so. Absolut richtig. Bezogen auf unser Weltbild bedeutet dies, dass weder das eine, noch das andere Weltbild der vollen Wahrheit entspricht. Aber jedes Weltbild für sich entspricht einem Teil der Wahrheit. Das bedeutet, die Erde ist nicht nur flach, sondern lediglich die Erdoberfläche (mit darunterliegenden Hohlräumen) ist flach und befindet sich innerhalb einer riesigen Hohlkugel.
    Das ist das Weltbild, welches seit jahrtausenden Bestand hat.

    Du schreibst, ich solle die Sache besser durchdenken und mich informieren. Ok, dass habe ich bislang nicht getan. Aber selbst als einfacher Laie ist es recht interessant, wie leicht man die “Wissenden” in Verlegenheit bringen kann. Sicherlich wirst Du mir aber nun einen reinen und klaren Beweis für dieses Nasa-Weltbild benennen können.

    Falls Du ernsthaft glaubst, dass Du aussen auf einer Kugel stehst und Dich darauf mit 1600 km/h drehst, wüsste ich ganz gerne, wie Du das machst. Glaubst Du ernsthaft, sowas hat was mit Wahrheit zu tun?

    LG

  • Samsaradanhu:

    Hallo Hartmut,

    Bzgl. Der drehenden Erde. Weisst du denn ob deine These stimmt? Nur weil man sich etwas nicht vorstellen kann, heisst das noch lange nicht dass es nicht wahr ist. Du sagst ja selbst, sie zeigen uns nur ein Teil der Wahrheit.Welcher ist es nun?

    Man hat auf Felsen aufgezeichnete Sonnensysteme gefunden, die tlw.38000 Jahre und älter sind. Damals gab es noch keinen Mainstream. Und diese Entdeckungen sind im heutigen Mainstream auch nicht anerkannt. Könnte da nicht etwas dran sein?
    Lg
    Samsa

    • Maggie D.:

      Guten Morgen Samsa!
      Danke für die große Mühe, die du dir hier gibst, um mehr Klarheit in die Angelegenheit der Flat-Earth-Theorie zu bringen, doch ich möchte dich darauf aufmerksam machen, dass deine Argumente später nur unter den entsprechenden Beiträgen gefunden und gelesen werden, weshalb ich deinen langen Kommi in den neuen Flatearth-Beitrag kopiert habe. Bitte, lieber Hartmut, falls du antworten möchtest, auch nur dort. Danke!

      Zitat Samsa:
      Man hat auf Felsen aufgezeichnete Sonnensysteme gefunden, die tlw.38000 Jahre und älter sind. Damals gab es noch keinen Mainstream. Und diese Entdeckungen sind im heutigen Mainstream auch nicht anerkannt. Könnte da nicht etwas dran sein?

      Das ist auch für mich der Hauptgrund, weshalb ich eher von einer Flat-Earth-Verschwörung ausgehe, denn die wurde ja von Ultra-Mainstreamern, nämlich Freimaurern und Jesuiten gestreut, während die runde Erde in der Präastronautik völlig normal war. Auch ein 4500 Jahre altes Anunnaki-Rollsiegel zeigt soweit ich weiß das Sonnensystem.

      Wieso nennst du dich eigentlich Samsara?

  • Samsaradanhu:

    Hi Maggie,

    Ok, Dankeschön.

    Ja bzgl. Unserer Geschichte werden noch einige gewaltige Überaschungen auf uns zukommen;-))

    Ich habe mir zum Ziel gesetzt mich aus den Projektionen und Illusionen Stück für Stück zu befreien. Was für ein besseres Wort als das buddhistische Sanskritwort Samsara gibt es dafür?;-))

  • Samsaradanhu:

    Ja das stimmt, aber mit diesem namen erinnere ich mich ständig und immer wieder an die Fesseln die es aufzulösen gilt. Dass ich auch in Zeiten in denen alles rund läuft nicht nachlässig werde und weiter an mir arbeite.

    Lg

    Samsa

  • andersmensch:

    Hi leute
    Steve olson hat zwei videos veröffentlicht wo er ein interview mit einem nephelim/annunaki führt.
    Er sagt er ist halb halb.
    Er spricht vom nemesis system, annunaki, nephelim, geheime weltraumprogramme, gen manipulation an uns,erdmagnetfeld, antike blutlinien, reptos, greys und auch was auf uns zu kommt!

    Er spricht mit einer sehr tiefen stimme und ist etwas schwer zu verstehen für englisch anfänger schlecht geeignet.
    Ich werde die zwei videos hier posten jedoch werde ich den inhalt nicht besprechen bevor sich hier jmd meldet der die videos auch gesehen hat.
    Mein englisch ist zwar gut jedoch nicht perfekt und ich verstehe nicht 100% der videos.
    Jedoch steve olson sagt, dass er vertrauenswürdig ist und da ich steve sehr schätze halte ich die videos für zumindest teilwahr.
    Wenn es wahr ist, was er sagt, dann sieht es echt beschissen aus für uns und die zukunft der menschheit…

    Anscheinend gibt es sowas wie streit zwischen den Anunnakis und den Reptos weil beide seiten den anspruch auf uns menschen erheben.
    Die anus sagen sie haben uns erschaffen und wir tragen ihre DNS in uns – deshalb gehören wir ihnen.
    Die reptos sagen, dass sie seit 150 millionen jahren hier sind und deshalb gehört alles was auf der erdoberfläche kreucht und fleucht ihnen.

    Den rest traue ich mich gar nicht aussprechen denn ich möchte keine angst verbreiten.
    Trotzdem halte ich es für wichtig die videos mit euch zu teilen.
    Macht euch selbst ein bild…
    Alles liebe❤

  • Sonnenblume:

    Zitat:

    “Anscheinend gibt es sowas wie streit zwischen den Anunnakis und den Reptos weil beide seiten den anspruch auf uns menschen erheben.”

    Die haben immer noch nicht begriffen, daß k e i n e von Beiden
    irgendeinen Anspruch auf die Menschen haben, denn es existiert
    im ganzen Universum kein Gesetz, das einen Anspruch auf Menschen
    begründet.

  • andersmensch:

    Hallo sonnenblume
    Ganz genau so ist es!
    Aber wer sagt das die sicg nicht ihre eigenen gesetze machen!
    Wenn es denn wahr ist…
    Alles liebe❤

  • Hartmut:

    Hallo Sonnenblume,

    ja und die Menschen haben es ebenfalls nicht begriffen, dass auch sie keinen Anspruch auf andere Wesen haben.
    Es existiert auch kein Gesetz, welches den menschlichen Anspruch auf Tier- und Pflanzenzucht begründet.

    Aber wo doch die Menschen jedes andere Lebewesen erfassen, einordnen, ihm einen Wert geben, Leben kaufen, verkaufen und es in Anspruch nehmen wie es ihnen beliebt. Ausgerechnet wir, die wir diesbezüglich nun wirklich gar nichts verstanden haben, meinen nun ausgerechnet den Reptos/Anunnakis etwas über Anspruch auf andere Wesen erzählen zu müssen.
    Menschen werden ja hoffentlich noch wenigstens von ihrem Gewissen geplagt, wenn sie an ihren Anspruch und Verhalten gegenüber anderen Lebewesen denken. Aber die Reptos? …na ich weiß nicht.

    Einige Menschen bauten sich ein Terrarium. Mit ein wenig Technik erschufen sie eine kleine Welt, in der sie nun Reptilien züchten.
    Einige Götter bauten sich auch ein Terrarium. Mit ein wenig Technik erschufen sie eine große Welt, in der neben Reptilien noch viele andere Lebensformen auch Menschen existieren.

    LG

  • Od:

    Ein Terrarium kann auch etwas sehr schönes sein.

  • andersmensch:

    Lieber hartmut
    Wie recht du doch hast.
    Wenn schon wir menschen alles töten was lebt warum sollen dann zb die reptos gnädig mit uns sein.
    Das ergibt für mich nicht viel sinn!
    Natürlich ist nicht jeder mensch so dennoch denke ich nicht das die hier unterschiede machen.
    Für die sind wir nutzvieh sonst nichts…
    Alles liebe❤

  • Schöpferlein:

    Wo es Entitäten gibt, die sich nicht um Gesetze scheren und diese nur den andren aufdrücken,erübrigt sich jeder Verweis auf diese.

  • Zum aktuellen Thema: ANUNNAKI vs. Repto, die unter der Erde leben.
    Hier nur kurz….in den nächsten Tagen mehr dazu.

    Es ist nicht ganz korrekt zu sagen, die ANUNNAKI würden einen irgendwie “rechtlichen” Anspruch auf uns erheben. Damit würden sie nach den galaktisch geltenden Gesetzen der “NichtIntervention in junge Zivilisationen” nicht durchkommen.

    Die Anunnaki haben uns mit Ihren Genen “versaut” und haben somit einen direkten energetischen Zugriff auf uns, …insbesondere auf die entsprechenden “Blutlinien”. So müssen “sie” nicht selbst offen intervenieren, sondern können “in Verkleidung” als “Menschen” agieren….und ihre Agenda durchsetzen, ohne öffentlich das kosmische Gesetz zu brechen.

    Diese Taktik, seit Jahrtausenden bekannt und direkt auch benannt in den großen vedischen Epen “Ramayana” und “Mahabharata”, hat viele “gute” kosmische Zivilisationen lange davon abgehalten, eingreifen zu können, bis diese selbst ebenfalls durch genetische Manipulation Menschen “erzeugten” mit Ihrer DNA, die dann Nachkommen hatten, in die diese anderen Wesen inkarnieren konnten und die Anunnaki/ (Asuras) direkt auf der Erde bekämpfen konnten.
    Dieses jedenfalls bildet eine entscheidende Grund-Erzählung in den indischen Epen.

    Heute wissen wir, daß die DNA als eine “multidimensionale Antenne” arbeitet, die, wenn sie die entsprechende “Hardware” ( ET-Gene) besitzt, eine stehende und interdimensional funktionierende “Telephon”-leitung IST.!

    Es geht also nicht wirklich darum, ob die Anunnaki ein “Recht” auf Anspruch auf uns haben, oder nicht,…und ob dieses “legitim” sei, sondern mehr darum, wie wir uns befreien können von der energetischen Übernahme durch die Anunnaki/Reptos über den Zugriff auf unsere DNA.

    Wenn die ganz alten Erzählungen stimmen, dann sind wir multidimensionale Seelen, die einen zur interdimensionalen Reise geschaffenen Körper besitzen, der eine begehrte “Beute” ist.
    Diesen unseren Körper als “ReiseGefährt” wollen in erster Linie die Anunnaki übernehmen, um interdimensional funktionierende “SuperSoldiers” für ihre unzähligen kosmischen Kriege zu schaffen. ( …siehe Wes Penre über die Agenda von EN.KI).

    Wir “Menschen” sind eine “cosmic Royality”, …wie Alex Collier von den Andromedanern vielfach wiederholt gesagt wurde.
    Und solange wir uns dessen nicht bewusst sind,…handeln wir als “Puppen” und “Sklaven” derer, die uns via DNA “an der Leine” herumführen.

    Bernhard

  • andersmensch:

    Lieber bernahrd
    Du magst in vielem rechthaben aber die reptos und annunaki sind zwei verschiedene paar schuhe.
    Wenn man DAN glauben kann sind die annunaki trotzdem auf unserer seite da die reptos einfach alles in besitz nehmen und zwar mit aller gewalt.
    Er sagt das sich die annus und die greys verbündet haben um gegen die reptos gemeinsam vorzugehen.
    Zu den supersoldaten die du ansprichst das sind angeblich ausschliesslich klone auch DAN im video sagt das er ein geklonter annu/nephilim soldat war.
    Und das die usa dafür verantwortlich ist!
    Ich finde seine aussagen höchst interessant.
    Alles liebe❤

  • Hallo Maggie,
    Meine persönlichen Anmerkungen zu den “Instanzen”:
    Nach Allem, was ich inzwischen recherchiert und “gelernt” habe, gibt es keine
    – wie uns in den Religionen gesagt wird – “göttliche” Instanz, die dafür sorgt, daß das “Gute” siegt und “kosmische Gesetze” eingehalten werden.

    Die “Quelle der Schöpfung” ist in erster Linie mit “Schöpfen” beschäftigt.
    Und dieses nicht nur für die “materielle” 3D-Dimension.
    Eines der Grundgesetze des Multiversums könnte vergleichbar sein mit dem in der Natur vorkommenden “ökologischen Gleichgewicht”.
    Wenn dieses Gleichgewicht gestört wird, wird ein Teil der Schöpfung zerstört.

    Für dieses Gleichgewicht bis in die unteren DimensionsEbenen sorgen die Wesen in den darüberliegenden Dimensionen.
    Deshalb heißt es auch, daß die Polarität bis in die 6. (oder gar 7.) Dimension zu finden ist und gilt, und dort auch ein Kampf geführt wird zwischen
    “LIVE” (…der lebendigen und LEBENsbejahenden Struktur) und
    “EVIL” (…der entgegengerichteten und LEBENsauflösenden Struktur ).

    Unser “SchöpferGott”-Bild haben wir zu einem großen Teil von den Wesen der 4. Dimension, die von den Anunnaki/Reptos beherrscht wird. Unsere Vorfahren haben aber auch noch Überlieferungen von Wesen der 5. und 6. Dimension (daher könnte auch die “Geschichte” von John Lash kommen).
    Ebenso sind die Infos, die Alex Collier von den Andromedanern aus der 5. Dimension bekommen hat, sehr unterschiedlich bezüglich unserer Selbstverantwortung und “cosmic royality”, als das, was wir aus allen “religiösen” Überlieferungen kennen.
    >
    Nach meinem Verständnis sorgen verschiedene Gruppen von höherdimensionalen Wesen und Zivilisationen, – auch durch konkrete kriegerische Kämpfe in den höheren Dimensionen – für das Weiterbestehen des “ökologischen” Gleichgewichtes im “Multi-Dimensionalen BewustseinsFeld, denn dieses Gleichgewicht ist die notwendige Bedingung zur Entwicklung für Alles und Alle.
    >
    Dazu gehört wohl auch das kosmische Gesetz der Nichteinmischung in Angelegenheiten einer sich entwickelnden kosmischen Zivilisation.
    Die Anunnaki wissen das,…”sie” wissen aber auch, daß sie, – wenn sie unsere “DNA” kontrollieren können, sie einen interdimensionalen BlockadeRiegel haben, der uns abschneiden kann vom Kontakt mit höherdimensionalen Wesen.
    Sie wollen also, daß wir zu 100% Anunnaki-DNA- verseucht sind.
    >
    Deshalb wird ja auch das “RASSEN” Thema so tabuisiert und als “gefährlich” gebranntmarkt.
    Das RassenThema ist eines der wichtigsten Schlüssel, um zu begreifen, daß die Menschheit unterschiedliche ( …auch höherdimensionale..) Ahnen-Zivilisationen hat, die über die DNA mit uns kommunizieren können….und damit ein Gleichgewicht herstellen können auf diesem von den Anunnaki besetzten “Gefängnis”-Planeten.
    Mit der Rassismus-Keule wird uns unsere Aufmerksamkeit auf dieses existenzielle Thema unseres Seins herausgeprügelt, und ersetzt durch Schuldgefühle.
    Dieses gilt weltweit und nicht nur bezüglich “arisch” oder nicht.
    >
    Die dahinterliegende Agenda ist, daß die Anunnaki/Reptos uns in diesem DNA- Kommunikations-Gefängnis halten wollen, in dem sie u.a. mit “Schuld”Gefühlen unser EnergieFeld schwächen, damit wir keine Kraft haben, diese genetischen Veränderungen SELBST rückgängig zu machen.
    Soweit bisher mein Verständnis in dieser komplexen Angelegenheit.
    (Korrektur nicht ausgeschlossen.!)
    Bernhard

    • Maggie D.:

      Unser „SchöpferGott“-Bild haben wir zu einem großen Teil von den Wesen der 4. Dimension, die von den Anunnaki/Reptos beherrscht wird

      Nach Ruth Huber die Ebene 9

      Herzlichen Dank für die tiefgehenden Erläuterungen!

  • Lieber “andersmensch”,

    Es gibt unterschiedliche Quellen und Aussagen über Anunnaki und Reptos als “kosmische ZivilisationsGruppen”.
    Es gibt auch unterschiedliche “ReptilienRassen”, (..siehe Wolfen-Reptilien vom Sirius, die wohl hinter den “Werwolf”-Legenden stehen.
    Und innerhalb dieser Gruppen auch Kämpfe.
    Ich verbinde meist diese beiden Rassen (…möglicherweise zu Unrecht).
    Meine Hauptquelle dazu liegt in den WesPenre-Texten. (Anunnaki-Reptos vom Orion)

    Zu den Supersoldaten:
    Auch Russland und in höchstem Maße auch China arbeiten mit Supersoldaten-Klonen.

    Die Chinesische Rasse scheint eine hochgradige DRAKON- DNA-Rasse zu sein, die im Wesentlichen ihre eigene Agenda verfolgt, auch wenn sie temporär mit den Orion-Reptos zusammenarbeiten.

    Es ist schwierig, sich in dieser komplexen “kosmopolitischen” Allianzen-Politik zurechtzufinden.
    …und ich behaupte selten, daß das, was ich sage, oder schreibe…”richtig” sei, sondern immer nur ein möglicher und wesentlicher Aspekt, der auch zu berücksichtigen ist.
    ..und meist bemühe ich mich, meine Quellen zu benennen.
    Das ist jedenfalls die Intention, wenn ich hier schreibe.
    Grüße an Alle….und JETZT mache ich mich an meine Arbeit.
    Bernhard

  • andersmensch:

    Hi bernhard
    Ich finde deine infos super.
    Die wolfen sollen ja auf sirius 2 dem wüstenplaneten leben stimmt das weisst du da was drüber?
    Natürlich weiss ich das es viele verschiedene reptostämme gibt auch hier auf der erde.
    Positiv sollen ja nur die wenigsten sein.
    Hast du dir das interview angesehen?
    Echt schade das sowas meistens nur englisch ist.
    Alles liebe❤

  • Od:

    Die Chinesen sind eine ekelhafte Rasse ich hasse sie. Bei ihnen ist Leben nichts wert. Sie ziehen Hunden und Katzen bei lebendigem Leib das Fell ab und verkaufen es als billige Fellkragen nach Europa. Aus reinen Prestige-Gründen haben sie angefangen Milch zu konsumieren (obwohl ihr Organismus nicht darauf eingestellt ist) und forcieren so die qualvolle Massentierhaltung von Abermillionen von Kühen zu schlechtesten Bedingungen, und machen indem sie die Milchproduktion an Großkonzerne verlagern, die bäuerliche Tierhaltung in Europa kaputt.
    Sie kaufen unser wertvolles Buchenholz zu Höchstpreisen als Kaminholz, auch nur weil es dort ein Luxusartikel ist. Sie scheissen auf die Umwelt und auf die Natur, nur wenn es um ihre dreckigen Statussymbole geht. In ihrem eigenen Land zerstören sie alles, nur um sagen zu können sie seien hochindustrialisiert und technisiert.
    Obendrein sind sie so abgerichtet und so gleichgeschaltet, da wehrt sich niemand. Die sind wie Ameisen, sind schon viel stärker ein Schwarmbewußtsein sein als der europäische, individualisierte Mensch. Das muss irgendeine Züchtung sehr negativer Wesen sein.

  • egalok:

    @anderesmensch

    Ich habe mir deine Links angesehen.

    Das kann dir bald mal einer erzählen, der im Netz ein bisschen sucht.
    Was Neues, nein. Der übliche Zionisten Sch… . (Sitchin mit einer Briese vom Buch von Inanna).

    Habe dir diese Frage schon einmal gestellt. Was sagen deine Krokotäschchen-Freunde , Mädel (wie auch immer)aus Paris und Schlagersänger dazu?

  • Kate:

    @ Bernhard……bei allem Respekt und aller Komplexität des Themas für deinen Kommentar, den ich mit grossem Interesse gelesen habe, habe ich dennoch ein paar Anmerkungen zu machen.
    “Nach meinem Verständnis sorgen verschiedene Gruppen von höherdimensionalen Wesen und Zivilisationen, – auch durch konkrete kriegerische Kämpfe in den höheren Dimensionen – für das Weiterbestehen des „ökologischen“ Gleichgewichtes im „Multi-Dimensionalen BewustseinsFeld, denn dieses Gleichgewicht ist die notwendige Bedingung zur Entwicklung für Alles und Alle.”
    Sorry, wie kann ein Gleichgewicht geschaffen werden durch konkrete kriegerische Kaempfe? Das erschliesst sich mir nicht. Da hat ja das “‘Böse” Überhang…da brauchen wir uns aber nicht wundern, wenn hier alles vom Regen in die Traufe fällt. Uns wird Licht und Liebe gepredigt/eingehaemmert (was für ein Widerspruch in sich) damit wir diesen Überhang – von anderen verursacht – wieder ausbügeln?

    Bin froh, dass auch jemand anders auf die Analogie mit dem “live” und “evil” gekommen ist…bei jeder “Live-Sendung” ist das zu sehen…obwohl so wie es ausgesprochen wird, müsste es ja “Life” geschrieben werden…das nur so am Rande.

    Das von Dir erwähnte kosmische Gesetz der “Nichteinmischung” habe ich hier ja vor längerem auch schon mal angesprochen….d.h. für mich: die “Guten” dürfen sich nicht einmischen und beobachten nur, aber die “Bösen” dürfen” hier “rummachen”, wie sie wollen. Wo ist das Gerechtigkeit?Gleichgewicht? Wo gibt es da irgendeine aus menschlicher Sicht Rechtsgrundlage? M.E. KEINE!

    …und nun noch eine Frage bezüglich des Rassenthemas, welches ich noch ein wenig erläutert brauche…inwiefern ist das jetzt als gefährlich gebrandmarkt? So, wie ich es aus Deinem Kontext heraus verstehe, sind die verschiedenen Ethnien also von verschiedenen “Creators”, die sich deswegen nicht vermischen sollen? Sorry…steh jetzt ein bisschen auf dem Schlauch.
    Soweit ich weiss, sollen ja bei “Vermischung” die Kinder intelligenter sein…also reziprok der Aussagen, die man vielfach findet, dass durch die geplante “Vermischung” in Europa eine “duemmere Einheitsrasse” herangezuechtet werden soll (bitte mich nicht als rassistisch einzustufen bei diesen Worten, ich zitiere ja nur, was ich so lese). Vielleicht kann mir da jemand helfen?
    Ja…und zum Thema Chinesen…dass diese zum “Drakoreich” gehören, dürfte ja ganz offensichtlich sein…das ganze Land/Kultur ist von “Drachen” durchzogen…und ja, Od, wenn man einige dieser Landsleute so beobachtet…wie ich es hier kann…dann ist das schon ein völlig fremde Welt für unser “kultiviertes Europa”. Du kannst aber leider nicht so ganz pauschal alle über einen Kamm scheren, wie man es mit so vielem nicht machen kann…dann wird man den wenigen Guten nicht gerecht. Die Chinesen lieben z.B. unsere klassische Musik.
    LG Kate

  • Kate:

    Ach ja uebrigens…ich schaue auch fast jeden Abend in den Sonnenuntergang…habe noch keine 2. Sonne sehen können….was ich gestern Abend aber kurz nach dem Dunkelwerden nur kurz beobachten konnte, war ein – man würde es wohl als Stern bezeichnen (war vielleicht aber ein Planet – nur welcher?), der extrem hell und gross war (habe mir das mit dem Fernglas angeschaut und “es” erschien sehr farbig und funkelnd (habe das schon bei anderen “Sternen” beobachtet (die hatten auch ein hexagonales Muster!!!!! ja ich habe auch gestaunt)….gegenüber liegend sah ich den etwas orangefarbenen, grossen Mond aufgehen, der im Laufe der Nacht aber immer kleiner und weisser wurde.

  • @Kate
    …nur kurz zu Deiner Frage
    “Sorry, wie kann ein Gleichgewicht geschaffen werden durch konkrete kriegerische Kaempfe? Das erschliesst sich mir nicht.”

    Es gibt “humanoide” Zivilisationen bis in die 6.Dimension.
    Gruppen der “Lyraner” beispielsweise sollen inzw. eine 6-Dimensionale “humanoide” Zivilisation sein.

    Die “Andromedaner” sind eine 5-Dimensionale “humanoide” Zivilisation.

    Es gibt auch unterschiedliche “reptiloide” Zivilisationen, die allerdings auf die vierte Dim. beschränkt sind, und “Mantis”-Zivilisationen.(4. und teilw. auch 5. Dimension).

    Die “Drako”-Rasse soll sich bis in die 6. Dimension entwickelt haben (Teilgruppen von ihnen)

    Kriegerische Konflikte sollen teilweise bis in die 6. Dimension hinein geführt werden, denn dort soll das “duale Prinzip” noch wirksam sein, das Auseinandersetzungen und gegenseitige Abgrenzungen in dieser Form erzeugt.
    Viele Aussagen dazu von Simon Parkes, den ich mehrfach (auch darüber) via skype gesprochen habe, und Wes Penre,…Alex Collier,…u.a.

    Die interdimensionalen Koalitionen und auch Auseinandersetzungen gehen jedenfalls über die 4.Dimension hinaus, da jede kosmische Rasse auf ihrem eigenen Entwicklungsweg ist und in ihrer eigenen Art, mit Herausforderungen umzugehen.

    …und bezügliche des Einmischens:
    Die “Guten” mischen sich nicht ein, …nicht, weil Sie es nicht dürften, sondern weil sie aus Klugheit vor den “karmischen Konsequenzen” einer Einmischung sich selbst zurück halten.
    “Karma” als “kosmologisch-interdimensionales” Ursache-WirkungsGesetz.
    …etwa vergleichbar mit dem “GravitationsGesetz”.
    Es ist bindend….und hält eine kontinuierliche Weiterentwicklung zurück.

    Den “Bösen” scheint dieses egal zu sein und sie ziehen einen konkreten temporären Machtzuwachs einer “karmischen Hypothek” vor.
    Ich setze hier “Gute” und “Böse” in “-Zeichen, weil es keine moralische Kategorie ist.
    Aus der Sicht der Hühnerstall-Bewohner ist ein Fuchs “böse”. Aus der Sicht seiner Jungen allerdings “gut”.
    Was ist die Wahrheit?
    Vielleicht die:
    Wenn sich der Fuchs zum Vegetarier entwickeln könnte, dann würde seine Rasse auch nicht bedroht, wenn es keine Hühner mehr geben würde. Er könnte sich aus dem “Jäger-Beute”-Schema heraus entwickeln….und wäre damit weniger abhängig.

    “Gerechtigkeit” ist nur ein geistiges Hilfskonstrukt für eine Art “metaphysischer” Balance. Es gibt kein universelles “Recht” auf Gerechtigkeit.
    Doch es gibt sinnvolle Gründe, diese Balance zu suchen und zu halten.

    Unsere Sonne ist ein gasförmiger Feuerball, der zusammengehalten wird durch die Gravitation und ihre Oberfläche ist an der Grenzlinie der Balance zwischen der Ausdehnungskraft durch die enorme Energieabstrahlung und der Anziehungskraft ihrer Masse.
    Diese ihre Balance von physikalischen Kräften ist Ihre Grundlage und ihr RECHT auf Existenz.
    So etwa … sind meine Gedanken dazu.
    Bernhard

  • Kate:

    Hallo Bernhard…danke fuer Deine prompte Antwort…das, was Du schreibst, muss ich erst einmal verdauen und versuchen zu verstehen. Darf ich weiterhin fragen, wenn ich nicht weiterkomme? 🙂
    Interessant, dass Du mit Simon Parks Kontakt hast…da möchte ich doch auch gleich mal mit ihm sprechen…koennte sehr interessant werden.
    LG Kate

  • Monika:

    @Kate
    Hallo Kate – der farbig blinkende Stern mit dem hexagonalen Muster ist nicht der einzige da oben. Ich beobachte die seit längerem und inzwischen ist es eine ganze Armada, die am Nachthimmel aktiv ist. Die haben etwas vor – das ist sicher.

    Ich habe vor einiger Zeit darüber berichtet, aber das Interesse in diesem Forum liegt wohl in anderen Bereichen. Friedvolle Grüsse … Monika

  • Kate:

    Hallo Monika…ich bin jetzt total platt bezüglich deines Kommentars…haette nie gedacht, dass mir jemand hierauf antwortet…eher hatte ich gedacht, dass man mich für verrückt erklärt. WOW!!!
    Und noch was: Ich habe es schon ca. 2008 das erstmal beobachtet. Ja und es ist nicht nur einer…stimmt.
    Vielleicht können wir uns diesbezüglich kurzschliessen…frag Maggie nach meiner address.
    Danke im voraus.
    LG Kate

  • Kate:

    Habe hier etwas gefunden bezüglich “ET” Invasion…was haltet ihr davon? Likely to happen?
    http://beforeitsnews.com/alternative/2016/11/divine-intervention-update-over-next-two-months-says-prime-creator-includes-2-5-million-spaceships-arrive-via-portal-meat-eaters-will-have-many-problems-from-now-on-many-will-have-extensive-flu-li-3439498.html

    “2.5 Millionen Raumschiff e”sollen per Portal innerhalb der nächsten 2 Monate bei uns ankommen…” Ich kann beim besten Willen nicht den ganzen Artikel übersetzten…sind auf jeden Fall ein paar sehr interessante Aspekte drin, die auch hier im Blog schon angesprochen worden sind.

  • Od:

    Bernhard, Gerechtigkeit ist ein inneres Empfinden, was mit Sicherheit in vielen Wesen vorhanden ist. In Tieren ist es auf jeden Fall vorhanden. Es ist das Empfinden für Harmonie, Schönheit und Ebenmaß auf ethischer Ebene, also in Bezug auf Verhalten und Verhaltensstrategien.

    Und ja, auch und gerade die besseren Wesen greifen ein, vielleicht nicht die “Guten”, aber die besseren. Denn sie fürchten weder Tod noch Teufel, und schon gar nicht karmische Konsequenzen.

    Um die Dinge zum Guten zu wenden, muß eingegriffen werden. Ohne Eingriff geht es nicht. Und je länger man wartet mit dem Eingriff, desto drastischer wird er ausfallen.

    Frühzeitiges energisches Eingreifen um die Ausbreitung des Bösen zu stoppen, ist in jedem Fall die richtige Entscheidung.
    Probleme gibt es, weil in dem vergangenen Zeitalter der Geist der Menschen so getrübt war, dass sie nicht erkannten was das Böse ist. Und deshalb leider nur zu oft genau das Falsche für das Böse gehalten und bekämpft haben.

    Aber dank der Änderung der kosmischen Gezeiten wird das jetzt besser, die Wahrheit wird klarer.

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031