Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Einleitende Gedanken:

Massenkontrollinstrument Religion: Teile und herrsche!

Erfinde einen Gott, mache aus ihm viele verschiedene Varianten und behaupte jedes Mal, es handele sich nur bei der einen Variante jeweils um die absolute Wahrheit. Erfinde dazu eine Schuld, die nur der eine Gott ausmerzen kann, was lebensnotwendig ist. Erschaffe ein nicht nachprüfbares Buch, das man je nach Wunsch auslegen kann, wie man es braucht, um alle Varianten zu bedienen.

 

Was hast du damit erreicht?

1. Dass die Menschen ihr ganzes Leben auf diesen Gott ausrichten, um ihm zu gefallen und schuldlos zu werden

2. Du hast eine variable (widersprüchliche) Buchreligion, dessen Studium ohne Ende ist und die ganze Zeit eines Menschen in Anspruch zu nehmen vermag. (Je nachdem, wie ernst man die Sache nimmt)

3. Dass die Menschen niemals in die wirkliche Wahrheit (Wirklichkeitswahrnehmung) gelangen werden, weil sie in einem Glaubensgebäude (Intellekt-Gefängnis mit beschränkter Wahrnehmung) eingeschlossen sind, aus dem man nicht ausbrechen darf, weil man sonst angeblich Gott verärgert oder gar das ewige Leben verliert

4. Man hat die Menschheit (Bruderschaft) gespalten, denn selbst wenn sie alle einen einzigen Retter verehren, so hat man doch unterschiedliche Glaubensgrundsätze und unterschiedliche Gesetze, die das Prinzip „Teilen und Herrschen“ nach Plan ermöglichen. Durch die Schriften werden die einzelnen Gruppen auch noch in „heiligen Kriegen“ gegeneinander aufgehetzt, bis hin zur Spaltung von Familien wegen Ungläubigen, Kuffar und Goiym.

5. Verdammnis, Hölle, Schuld, Angst, Unsicherheit, Strafen bei Gehorsamsverweigerung regieren die religiösen Menschen – und das ist gut so, denn dann halten sie sich an die irdischen Vermittler zwischen dem Götzengott und den Gläubigen, den Päpsten, Bischöfen, Priestern, Rabbis, Imame, Brahmanen und Ayatollahs, die in hohen Rängen Hybridwesen sind, von der Schattenregierung besessen.

Genau so hat es die unsichtbare Schattenregierung dieser Erde gemacht. Sie sind nämlich die Erfinder aller Religionssysteme, auch des „neuesten“, dem New Age. Wie kam es dazu?

 

New Age – Erfindung
Als die Hippie-Generation aus der Menschheit heraus erwachte und mit ihr Glaubenssätze wie die, dass wir alle in einer Bruderschaft eins sind und diese Einheit Gott ist (universelles Bewusstsein) und dass nach dem Tod längst nicht alles vorbei sein wird (Reinkarnation) und noch so einige wunderbare Wirklichkeiten, was die verschiedenen Seinsebenen (Frequenzbereiche) angeht, da wurde es der Schattenregierung der Erde zu heiß, denn da waren jetzt einige aus dem Bewusstseinsgefängnis ausgebrochen, um frei zu sein. Sie waren erwacht, das musste verhindert werden.

Von nun an sollten alle die, welche erwachten und denen bewusst wurde, was läuft, im New Age gesammelt und eingepfercht werden.

 

Einige Illuminaten förderten alsdann eine neue Religion, das New Age, Neues Zeitalter, indem sie Gurus für die Menschen stellten (teils aus Indien eingeflogen), welche diese dann in vermeintlicher Erleuchtung anhimmeln konnten. Führungspersönlichkeiten täuschen die Gläubigen, indem sie ein neues Zeitalter versprechen mit neuen Glaubensansichten.

 

Mit der Bruderschaft und der Gleichheit aller ist es aber spätestens dann vorbei, wenn statt des Priesters ein Guru verehrt wird, dem man nun folgt, statt in Freiheit selbstbewusst zu wandeln. Und die Krönung dessen ist die Erfindung des Christus, des kosmischen Jesus, eines aufgestiegenen Meisters, den man jetzt Sananda nennt. Und freilich gleicht er in allem dem christlichen Jesus, das kannst du selbst an den Bildern sehen, welche ihn, wie auch Jesus, als einen weißen Mann zeigen, statt als einen orientalischen Juden.

 

Nun fühlen sich dort auch Christen wohl, welche auf dem Weg des Erwachens und des Erkennens der oben angeführten Wirklichkeiten beim New Age-Glauben einkehren. Denn dort heißt es, dass sich die Christenheit mit ihrem Jesus getäuscht habe; er sei in Wahrheit die zentrale Gestalt der „Großen weißen Bruderschaft der aufgestiegenen Meister“, zu dem allein die Menschheit ihre Gebete und ihre Hingabe richten sollte.

Welch eine Falle! Wieder Gefangenschaft und Kontrolle statt Erleuchtung!

 

Natürlich ist dieser Jesus nicht nur der christliche „Ich bin“, sondern auch gleichzeitig östlich, hinduistisch geprägt, was man an der amerikanischen „I AM-University“ (Ich Bin-Uni) erkennen kann, welche auch einen Jesus/Sananda-Ashram“ besitzt.

Auch die Götter der New Age Religion sind, wie die des Judentums und des Christentums, Außerirdische, die schon lange diese Erde hier beherrschen. Es sind die gleichen reptiloiden Entitäten, wie die Anunnaki, welche uns die sumerischen Schrifttafeln ebenso beschreiben, wie die indischen Veden und die Zulu- und die Maya-Legenden, die ägyptischen Mythen – überall sind sie sichtbar, nur unter anderen Namen. Überall werden sie unbewusst angebetet! Werde dir bewusst! Erwache! – Vergl. http://liebezurwahrheit.info/reptilloidenherrschaft-im-vatikan/

 

Noch einmal das Fazit:

Das New Age – Movement ist eine reptiloide Religion welche alle die einfängt, die den „üblichen Glaubensquatsch“ ablehnen.

Spätestens an dem Illuminaten Karten Spiel siehst du, dass die Religionen der Welt durch Außerirdische installiert und gelenkt werden, um zu kontrollieren, zu teilen und zu herrschen!

 

Falls du zum ersten mal hier liest und dich diese Aussagen verwirren, da schlage ich vor, dass du einmal diesen Beitrag liest!

 

Aus Liebe zur Wahrheit – Mut zur Wahrheit

Maggie D.

 

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031