Menü Schließen

Schumi – Die Schwingung der Erde?


Aktuelle Ereignisse aus verschiedenen Sichten

Kürzlich sahen wir an der weltweit einzigen Schumann-Frequenz-Skala in Tomsk in Russland völlig neue nie gesehene Entwicklungen.

Es gab am 17.6.23 ca. eine Stunde lang einen Zusammenbruch der Schumann-Frequenz, was aber schon des Öfteren geschehen war.

Und Spezi Hendrik schrieb folgenschweren Text:

“Heute gab es nicht nur einen Feldkollaps, der im Jahr 2018 erstmals auftrat und den wir inzwischen schon am “schwarzen Balken” kennen, sondern eine dauffolgende Feldveränderung, – das Feld konnte sich nicht mehr rekonfigurieren und die F1 Frequenz kann sich nicht mehr phasengleich einkoppeln, weswegen sie in eine Flatline verfallen ist. Ein völlig neuer Zustand, die Leitfrequenz kann keine Stehende Welle mehr aufbauen, die alles Leben auf der Erde durchdringt und alles verbindet und so kommen wir nun in eine Zeit, wo wir “Terra inkognito” betreten! – … ” https://t.me/sunevonews/24428

 

Was immer das bedeuten soll ….

Danach zeigte sich ein Muster, das es so noch nie gegeben hatte bei der Schumi; allerdings gab es Ähnliches in einem Aufstiegsbuch als Skizze von Ashayana Dean. (Foto wurde mir zugesandt) Na, wer da nicht aufmerkt. Die Muster waren absolut einzigartig – ja, Aufmerksamkeit-heichend!

 

“Schumannfrequenz 19.-20.06.

Spannend, nach einem Blackout geht es munter in diesem ungewöhnlichen, einzigartigen Muster weiter.

Ich spüre ganz viel, wenn ich es ansehe, kann es aber noch nicht in Worte fassen. Doch es fühlt sich gut an. Das ist die Veränderung, von der wir wußten, dass sie kommt und auf die so viele sogar gewartet haben. Wir bestimmen als Schöpfer unserer Realität, wie wir das jetzt erleben.

Wähle, wie du es erlebst.

Du wählst ohnehin immer, du kannst gar nicht nicht wählen.

Also wähle bewusst, weise und liebevoll.”

 

Am 20.6. war die Frequenz erneut zusammengebrochen, am 21.6. zeigte sie wieder die üblichen Muster und man konnte lesen:

“Auf den ersten Blick hat sich alles wieder eingespielt, doch sind die Energien sehr starkt, ich denke wir spüren das alle. Die Sommersonnenwende gestern wirkt noch ein paar Tage nach und das, was in den letzten Tagen initiiert wurde, ist tief in uns angekommen, strukturiert sich neu, wird seinen Ausdruck finden. Wir werden mehr denn je mit den kosmischen Einflüssen synchronisiert und ganz fein abgestimmt.”

 

Wie kommt es, dass ich davon nix bemerkt hatte und wie ist es denn den noch unbewussten Seelen damit ergangen und wie den Hybriden?

Welche Agenda wird hier bedient?

Freilich wurde in dieser Sache viel spekuliert über das außergewöhnliche Muster, weil es Darstellungen von DNS-Strängen ähnelte. Zum Vergleichen gab es nix, da es trotz der Wichtigkeit solcher Frequenzen kein weiteres Institut gibt, das solche Messungen macht. Ist das nicht eigenartig?

An anderer Stelle war zu lesen, dass “Schumann lauter kleine “Merkabas” hervorgebracht hätte”.

 

⚡News von Schumann ⚡

Pure Eskalation:

Solche Werte und Anomalien hat es bei den elektromagnetischen Messungen vom russischen Space Observing Center in Tomsk noch nie zuvor gegeben!

Man könnte meinen, Schumann hat in den letzten 30 Stunden mit dem Häkeln begonnen…☺️

Dieses Muster gleicht einem wundervoll geklöppelten Deckchen- alles ineinander fest verwoben und doch aus einem Faden.

Es ist einzigartig!

Die neusten geometrischen Muster sehen aus wie die MERKABA ✨

〰️〰️〰️〰️

Es sind hochinteressante Frequenzen, die zur aktuellen Information passen, dass die Polwanderung nun an der magischen 40-Grad-Marke angekommen ist.

Dies bedeutet, dass sich jetzt ganz viel verändern kann und wird.

Wenn der alte Dipol zusammen bricht, dann bedeutet das nicht das Ende der Welt, aber es bedeutet das Ende einer bestimmten Art von Welt, wie wir sie kennen.

Umarmt die Veränderung.

Alles führt in neue Schwingung,

eine neue Ordnung.

Es ist gut. Ja, das ist es! Mit Liebe


Der arme Schumann – für was der nun alles herhalten muss. Die “Szene” mischt ihn richtig auf.

Ist es denn nicht eigenartig, dass bei der spektakulären Veränderung für unser Leben und unsere Welt nun doch wieder alles ist, wie zuvor?

Mein Eindruck ist der, dass diese Schumi-Messungen ein Betrug sind und gerade dann, wenn die Darkies die Menschen mit Frequenzen beschießen, um sie nieder zu machen oder sie mangels Energie NotAbsaugungen vornehmen müssen, um zu überleben, schiebt man es auf Schumi-Anomalien, die entweder nicht messbar sind oder wie die letzten Tage sogar eine Art DNS-Muster aufweisen. Damit kann man eine große Akzeptanz bei den spirituellen Menschen erreichen, die eh auf den Aufstieg oder eine Schwingungserhöhung oder eine DNS-Aktivierung warten. Die Menschen wehren sich nicht, sondern öffnen sich zustimmend diesen Frequenzen und wer weiß wem noch und was noch alles möglich ist. Und dann kein Wunder, wenn es ihnen richtig schlecht geht.

Nachtrag: Meine Testung bestätigt die Idee, dass mit dem Muster ein Portal für Energieraub geschaffen wurde, dem Menschen durch Akzeptanz der “sichtbaren” Vorgänge zustimmen.

Lasst euch also nicht irritieren – mit der Schumi ist schon lange alles in Ordnung. Ich weiß nicht wer diese Messungen macht, aber sie sind Reptoshit. Und Menschen, wie Hendrik, der die Schumi und den Polsprung promotet, sind auf jeden Fall zu hinterfragen. Empfehle euch mal selbst zu recherchieren und den Verstand dabei einzuschalten.

Wir hatten die Schumi vor einem Jahr befreit und seither ist sie laut radionischer TabellenTestung stetig gestiegen und aktuell bei 15,9 Htz. Aber selbst da könnte noch etwas blockieren, denn wenn wir in CIUM testen, dann ist die SchumiFrequenz schon bei ca.32HZ.

Wichtig ist sicher, wie schon lange empfohlen, dass wir uns vom Erdmagnetfeld unabhängig machen und unser Körpermagnetfeld immer wieder mal auf 100% aktivieren (einfache Anweisung eines Schöpferwesens!).

Von ❤ Herz zu Herz ❤ – Maggie

PS.
Bitte beachte, dass nur die blauen Aussagen in diesem Artikel von mir sind!

Wie ich heute erfahre, ist Peter Denk ja nun der Ansicht, dass die Schumi-Anomalität durch die Hindu-Tempel-Einweihung entstanden ist – wie passend, denn der, der in Kirchheim in den Tempel eingezogen ist, war der Oberste der Urschöpfer, den die Gurus aus den Weiten der Universen, wo er untestbar untergetaucht war, zurück geholt hatten. Werde extra darüber berichten.

image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

8 Kommentare

  1. Sonja

    Ihr Lieben, zu den Anomalien der Shumi-Messung gibt es die folgende Erklärung: Re: Was ist mit den Schumann-Messungen los? Wir…

    An: Jordan Sather

    Hallo
    die am Vortag beobachteten seltsamen Resonanzen wurden durch einen Unfall im Umspannwerk verursacht und sind nicht korrekt. Die Probleme sind nun behoben. Wir entschuldigen uns für die mögliche Irreführung

    Team des Weltraumbeobachtungssystems

    OT: “Jordan Sather” <

    Komy: radar@mail.tsu.ru

    Отправленные: Вторник, 20 Июнь 2023 г 3:22:24 Tema: Stimmt etwas mit den Schumann-Messungen nicht? Seltsame Messwerte auf dem Diagramm!

    Ich bin neugierig, ob mit den Schumann-Messgeräten etwas nicht stimmt oder warum diese Wellen plötzlich auf dem Diagramm auftauchen. Ich habe so etwas noch nie gesehen.

    Das hat der Telegramkanal Herzschlag der Erde veröffentlicht. Ich hoffe, dass dies die korrekte Erklärung ist und nichts anderes dahinter steckt.

    Lieben Grüße
    Sonja

    • Maggie

      Die Messungen sind also nicht korrekt, zeigen aber “zufällig” diese markanten Muster wie in dem Aufstiegsbuch. Eieijei!

      Irreführung möglich? Soso!

      Danke Sonja!

  2. Sigrid- Margarete

    Als Peter Denk anfing den KirchheimGuru zu hofieren und ihn immer wieder bestens empfiehlt, schrieb ich ihm, dass er ein pädophiler Esogauner sei. Daraufhin bedauerte er mich, dass ich mich zwar politisch bilden würde, aber von Spiritualität keine Ahnung haben würde. Er habe den Guru persönlich kennengelernt und alle anderen wären Desinformanten. Der Kirchheimguru war übrigens ein Schüler/geheimer Imitator von Sai Baba……jetzt hat er sich hier in DE eingenistet und findet anscheinend hier genügend junge Seelen-Esoschafe, die einen Papa suchen, statt sich selber auf den Weg zu machen. Von dem ganzen Schumann-Häkelmuster habe ich auch nichts bemerkt und halte mich von Hendrik und anderen Propheten fern.

    • Maggie

      Vielen Dank, Margarete für deinen Mut, das zu berichten.
      Mir erging es ja ähnlich mit ihm, allerdings hetzte er mir wohl den Guru sichtbar auf den Leib, sodass ich für Monate von seinen Zaubereien belegt war ohne, dass ich es hätte löschen können.

      Nun bin ich seit Tagen dabei einen Beitrag zu dieser Sache zu schreiben, aber ich bin völlig ausgebremst. Es geht nicht weiter.
      Nur soviel vorab: Wir haben es in dieser Sache mit den obersten Urschöpfern zu tun und diese Bande hat sie eingeladen. Doch wir merkten es rechtzeitig. Derzeit ist Maytreya in einem Frequenzgefängnis bis die unendlichen Schutzoptionen gelöscht sind.

  3. Einar

    „Wie kommt es, dass ich davon nix bemerkt hatte….“
    Das fragte sich Einar auch liebe Maggie.

    Zu Peter Denk:

    Einar hält sich meistens zurück mit Äußerungen zu gewissen Individuen, da leicht introvertiert.
    Ist das ein Fehler?
    Einar weis es nicht.
    Und wenn sich Einar manchmal zu früh zu etwas oder jemand äußerte, war das hin und wieder nicht so gut.
    Doch Einsicht war/ist stets vorhanden.

    Und nun die Bestätigung zu Peter Denk.

    Zu beginn schaute bzw. hörte Einar sich dessen denke an, und Honig reden kann er ja gekonnt, im laufe der Zeit machte es klick bei Einar, und seitdem Peter Denk stets gemieden. Da Einar eine Art Gatekeeper bei ihm verspürte und das mit dem etwas nicht stimmte doch genau sagen konnte Einar es bis dato noch nicht.

    Dankeschön an alle für die hervorragende Aufklärung.

    Eine Beobachterrolle zu halten ist oft gar nicht so einfach, denn das Böse hat viele Gesichter, schleichend auf kaum hörbaren Sohlen im Gewand des vermeintlichen “Guten“ kommt es daher, ist die Zeit reif zeigt es seine Fratze, perfide schlägt es dann zu, der Schaden ist angerichtet, dass Leid unermesslich.

    Achtsam-u. Wachsamkeit ist gefragter den je, dass ist womöglich, ja gar ist, der Preis der Freiheit.

    Stets lernt Einar dazu….gut es ist…zw.Smiley.

    Einen schönen Rest Sonntag und eine gute Woche allen Aufrechten….wünscht Einar

    • Maggie

      „Wie kommt es, dass ich davon nix bemerkt hatte….“

      Ich vermute, dass allen, die sich diesem Muster erwartend zuwandten, Energie abgezapft wurde, denn es war ein Portal. Sie sahen allerdings darin die Bestätigung, dass etwas Großes passieren würde und hinterfragten daher nicht, dass es ihnen doch eigentlich besser gehen sollte, wenns denn doch aufwärts ginge.

  4. Sigrid- Margarete

    Meiner Beobachtung zufolge ist, wie Maggie schon schrieb, das unsichtbare Hintergedöns die Hauptursache. Der Erdenakteur hat oft nicht die leiseste Ahnung, wem er dient, dies ist bei Peter Denk und Konsorten so und das wird schamlos ausgenutzt. Wenn er dem leibreizenden Guru die Hand schüttelt, weiß er noch lange nicht, was in seinen Hintergemächern abspielt, sie sind so geblendet vom Hokuspokus auf der Bühne.

    Ich habe auch schon beobachtet, dass gute Medien nicht alles mitgeteilt bekommen, damit sie weitgehend geschützt werden, sich darin nicht vertiefen sollen. Das ist also nicht immer böse Absicht oder Dummheit. Wer sich mit der Dunkelseite beschäftigt, weiß es, denkt und handelt anders.

  5. Andrea2

    Ich habe Peter Denk auch lange angehört und viel gelernt, wofür ich dankbar bin. Seit einiger Zeit kann ich ihm jedoch nicht mehr gut zuhören. Etwas hat sich verändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert