Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

 

Lasst uns heute etwas dafür tun, dass wir wieder vollständig werden!

Ich erinnere noch einmal kurz an den heftigsten Raub der Menschheitsgeschichte, der in diesem Jahr entdeckt wurde: Den Raub (Zurückdrängen) unserer Seele und die Installation einer Künstlichen-Intelligenz-Seele. Diese KI-Seelen-Imitationen wurden kollektiv gelöscht und über die URQUELLE allen Seins wurden die Originale aus ihren Verstecken befreit, geheilt und integriert.

Wie sich für mich erst jetzt erkennen lässt, gibt es sogar Seelen-Kopien von anderen, die in menschliche Biosysteme installiert wurden. Auch diese werde ich heute noch kollektiv löschen lassen.

 

Seelenspaltung durch Traumata

Damit sind aber unsere Seelen noch immer nicht vollständig, denn schon vor diesem KI-Überfall haben wir durch traumatische Erlebnisse Seelenanteile abgespalten und ins Unterbewusstsein verdrängt. Diese Seelenanteile dürfen jetzt alle integriert werden, damit wir endlich vollständig sein können. Sie müssen aber zuvor befreit werden auf allen Ebenen und zu allen Zeiten von Traumata, Verträge, Eide, Verschwörungen, Versprechungen, Treueschwüre, Gelübde , alles Versteckte und Abgeschirmte, sowie Missbrauch etc., die ganze Bandbreite, da es im Körper sonst zu negativen Rückkopplungen/ Abwehrprozessen/ Blockierungen/ Energieabzug o.ä. kommen kann.

 

Befreiung, Heilung und Integration der Seelenanteile

Wie gehen wir dabei vor?

Wir haben die meiste Arbeit bereits getan, indem wir das Trauma-Dekret und das Schuld-Dekret bei der URQUELLE eingereicht haben und kollektiv wurden in der urquellengöttlichen allumfassenden Liebe Heilungen und Befreiungen vorgenommen, sowie Seelenanteile zurück gerufen und wo das möglich war, wurden sie bereits von der URQUELLE integriert..

Jeder kann jetzt selbst austesten, ob er bereits vollständig ist oder ob noch immer Anteile außerhalb sind. Sodann ist zu ergründen, wieso sie sich nicht integrieren lassen. Dies könnte z.B. aufgrund eines Seelenselbstvertrages, eines Gelübdes oder aber auch aufgrund von Erpressungen der Fall sein. Diese sollten dann zuerst aufgelöst werden.

Obwohl ich schon früher einmal pauschal Seelenanteile zurückgerufen hatte, zeigten sich bei mir noch 20 außenstehende Seelenanteile, von denen 10 wegen sexuellem Missbrauch im vorhergehenden Leben abgespalten waren. Diese 10 brauchten vor der Integration meine Vergebung an die Täter! Das kann man gut mit Ho`oponopono machen.

Ich habe auch die Erfahrungen der URQUELLE übergeben und sie dann bewusst losgelassen. Weiterhin habe ich den Erfahrungsraum Täter-Opfer vollständig gereinigt, wobei die Absichtserklärung ausreicht.

Dies ist übrigens eine Vorgehensweise, die mir sehr befreiend erscheint. So habe ich auch alle anderen Beziehungen einzeln als Erfahrung der URQUELLE übergeben und sodann diesen Erfahrungsraum gereinigt und aufgelöst. Diese alten Beziehungen sollten doch neue Beziehungen nicht mehr belasten! Auch kann man diesbezüglich Verstrickungen, Verkreuzungen u.Ä. auflösen, um endgültig davon frei zu werden. Ich erinnere z.B. an Mutter-Kind-Beziehung, Eltern-Kind, Liebesbeziehung zu einem falschen Gott – Jehova, Jahwe, Mutter Gottes, Ex-Partner.

.

Processing your request, Please wait....
  • Karin E.:

    Hallo, wo kann ich mir die Infos zum Seelenanteilen und Integration holen? Möchte wieder vollständig sein. Liebe Grüsse

  • BeaTe:

    Aloha (wie komme ich darauf?) liebe Maggie,

    ich danke dir sehr für diesen (meinem Empfinden nach) wahnsinnig wichtigen Text.
    Demnach waren 5 meiner Seelenanteile noch in den Dramen einer Liebesbeziehung zu einem falschen Gott gefangen (wie hätte ich ohne dich auf sowas kommen sollen???).
    Habe diesbezüglich alles gereinigt und es als Erfahrungsgeschenk an die Urquelle übergeben.

    Anschließend konnte ich die 5 Seelenanteile befreit und gereinigt wieder integrieren.
    Leider kann ich es nicht fühlen, aber – laut meiner Testung – sollte es geklappt haben.

    Ich danke dir aus tiefstem Herzen und mit (hoffentlich) GANZER Seele!
    :o)

  • Hanne:

    Hallo Ihr Lieben,
    ich glaub das ist wieder ein wirklicher Schritt nach vorne was hier aufgedeckt worden ist. Ich würde gerne aus meiner Erfahrung etwas mitteilen. Wenn ihr abgetrennte Seelenaspekte zurückholt, dann übergebt sie erst der göttl. Urzentralsonne und bittet sie diese Aspekte zu reinigen, zu befreien und sie nach dem Willen der göttl. Quelle bei euch zu integrieren. Wichtig ist, dass ihr dazu sagt: Durch alle Organe, Körper, Energieebenen, Räume, Zeiten und Dimensionen bis hin zu meinem zukünftigen Selbst. Damit deckt ihr alle Möglichkeiten ab. Ansonsten tauchen oft die selben Themen immer wieder auf, sobald man seine Schwingung ne Ebene weiter erhöht hat.

    • Maggie:

      Liebe Hanne, danke für dein Mit-Teilen!

      Ich möchte aber darauf hinweisen, dass wir mit der URQUELLE dies ja bereits kollektiv getan haben, d.h. alle KI-Seelen und Seelen-Kopien wurden gelöscht und alle haben ihre Seelenanteile gereinigt und geheilt zurück bekommen, außer es bestehen persönliche Verträge und Gelübde oder es ist persönliche Vergebung nötig, welche die URQUELLE nicht einfach übergeht.

      Man kann also davon ausgehen, dass nur noch Seelenanteile außerhalb sind, welche diese Themen tragen. Diese Gelübde oder Seelenselbstverträge kann man mit Absichtserklärung oder schriftlich widerrufen, da das Erfahrungsspiel beendet wurde und wir frei sind. Danach die Seelenanteile einladen sich mit der Hauptseele im Herzen zu vereinigen.

      Ähnlich ist es mit der Vergebung der Verursacher von Traumata.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
März 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031