Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Ein weiterer Beitrag, der durch die Kommentare belebt wird!
Hab Mut und beteilige dich endlich! Du kannst Nickname benutzen und die EMail wird nicht veröffentlicht.

.

Ich erinnere auch nochmal daran vor dem Austesten abzufragen, ob das Informationsfeld überhaupt frei ist. Falls nicht, Blockade lösen, Infofeld bereinigen und dann gehts los. Auch der Tensor sollte frei sein

.

Fehler früherer Heiler transformieren, Bindungen und Blockaden auflösen, Trennungsmagie untersagen

Installierte Symbole sind immer Empfängerstationen für die Energien, die vom „Hersteller“ manipulativ gesendet werden. Also Symbole in der Aura löschen und alle Bindungen durchtrennen oder Verträge auflösen

Hier speziell erwähnt zum Austesten: Moloch-Signatur, Jahwe/Thot-Signaturen

Es gibt homöopathische Mittel, welche eine Fremdstruktur aufweisen. Eines z.B. ist Spascuprell – es hat eine Y.H.W.H – Signatur – bindet also an den Jahwe-Gott

Zeta-Siegel

Metatron-Implantate >
Es gibt verschiedene, eines davon kenne ich und teste ich derzeit häufig:
Energie-Umkehrung der Lebenskraft und deren Ableitung!!!!!
Dieses Implantat ist offenbar immer ein “verstecktes”! Also entsprechend fragen

Negative Astrale Bindungen auflösen

Elementale sind eigene Gedanken (z.B. Wut, Hass), die schon fast Wesenhaftigkeit annehmen und wie Dämonen den Verursacher/Schöpfer umschwirren und Einfluss nehmen.

Elementale sind löschbar!

Fremdinformationen (z.B. auch technischer Art) im Zellwasser und Zellgewebe löschen

Feinstoffliche Leitungen reinigen

Imitate im Bio-System erfragen und auflösen (Aura-Körper, Hohes Selbst usw. – ich helfe gerne, wenn es JA! testet)

Beschädigung der feinstofflichen Körper heilen und vervollständigen nach der Urblaupause und harmonisch zusammen fügen

Gibt es Einfallstore für astrale Attacken? Ist die Aura geschlossen?

Kanäle und Verbindungen zu erweitertem Bewusstsein öffnen

Holographische Anhaftungen (Bitte schreibe in die Kommis, wenn du darüber etwas weißt)

Transformation in mein wahres Selbst anstoßen

Neuronale Netzwerk im Gehirn urquellengöttlich ausrichten (SY)

Syntetisches Nervengewebe im Gehirn löschen, synt. Synapsen auflösen

Verborgene Fremdprogramme auffinden und löschen

Verborgene, versteckte, verhüllte Markierungen, Blockaden und Schilder löschen und die Stoffwechselsystem wieder aktivieren

Boahh! Echt ätzend, was man mit uns alles gemacht hat! Aber wir sind auf dem Weg zurück! Und viele der Dunklen wollen nun doch den Weg mitgehen.

Weiterhin gute Reise! Und informiere in den Kommis deine Mitreisenden, was du entdeckst!!!!!!!!!!! Nur gemeinsam schaffen wir es!

Maggie D.

Processing your request, Please wait....
  • Maggie D.:

    Gerade neu getestet:

    Markierungen durch Nanos als Ursache für den Tinnitus

    Aber auch ein energetischer CHIP testet positiv –
    am besten beides testen und löschen

  • Ich habe vor anderthalb Jahren eine sehr einfache Methode gefunden, um mein Herz von schwerer Energie zu befreien.

    Wenn man Übung hat, kann man auch als Verbinder die Energie von anderen zur Erde ableiten.

    Mittlerweile kann ich für andere innerhalb weniger Sekunden eine Verbindung zum Herzen von Gaja herstellen.

    Wie es funktioniert, steht hier:

    https://jpr65.wordpress.com/2016/05/18/herzmeditation-wie-man-sein-herz-leicht-von-schwerer-energie-befreit

    Was mich angetrieben hat, dieses Verfahren zu entwickeln, das könnt ihr hier nachlesen: https://3rdlive.wordpress.com/das-dritte-leben/

    In der vollständigen Ausgabe des Buches werde ich das ausführlich erklären.

    Wer Fragen hat, auf meiner Webseite http://3rdlive.wordpress.com findet ihr eine Emailadresse.

    Viel Erfolg,
    Ralph

  • Philipp E:

    Also ich bin der Meinung und habe die Erfahrung gemacht, dass Agnihotra in (wahrscheinlich) allen diesen Dingen helfen kann. Es wurde schon oft durch die sogenannte Kirlianfotografie nachgewwiesen, dass Agnihotra sehr stark die Aura repariert und größer/dicker macht. Ich persönlich kenne was die energetische Reinigung angeht nichts stärkeres als Agnihotra. Mit dem SY habe ich noch fast keine Erfahrungen gemacht. Ich habe einen Anhänger aus Kupfer mit dem SY darauf. Jedoch konnte ich von diesem SY Anhänger noch nie eine Wirkung spüren.

    • Maggie D.:

      Lieber Philipp, dein Anhänger ist kein “Golden-Schnitt-SRI YANTRA” von Bernhard Wimmer!

      Bernhard benutzt übrigens Agnihatra zusammen mit dem SRI YANTRA. Bei mir sind 3 kg Kuhfladen leider verbrannt, bevor ich es das erste Mal anwenden konnte, ebenso die Kupferschale – weggeschmolzen.

      Die Frage bleibt allerdings, ob man mit dem Räucherwerk auch KIs löschen kann?

  • Karin:

    Maggie,

    mich persönlich spricht das Agnihotra Ritual auf sehr natürliche Art und Weise tief an, bin aber durch schlimme Erfahrungen etwas misstrauisch geworden, was Rituale betrifft. Ganz besonders wenn mir die Sprache nicht geläufig ist.
    Der Teil “Prajäpataye” des Mantras beim Agnihotra bedeutet laut der von mir gefundenen Übersetzung “Herr der Menschen”. Bindet man sich beim Ritual da evtentuell wieder was Putziges ans Bein oder ist damit einfach die Urquelle des Seins gemeint?

    LG

    • Maggie D.:

      Gut erkannt! Ich würde auch nie ein Mantra dazu singen oder sagen – das ist mir schon wieder zuviel Religionsmatrix…

      Herr der Menschen – ist ganz sicher nicht die URQUELLE! HERR (Adonia) ist ja das Ersatzwort für JHWH/Jahwe/Jahuwah, welcher nicht wollte, dass man seinen Namen ausspricht (oder die Priester wollten es nicht …)

  • Karin:

    Danke Maggie – ich dachte schon ich wäre zu empfindlich geworden, aber bei “Herr der Menschen” sträubte sich bei mir das Nackenfell.

    Mir wurde ganz flau im Magen, als ich heute in einem Video gesehen/gehört habe, wie eine Kursgruppe mit dem Kursleiter diesen Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangsmantra gesungen hat – aber keiner hat nachgefragt was die Worte bedeuten.

  • Tippitop:

    @Maggie. Einer der vielen Namen des JHWH .. ‘Adonai’ lt. Wikipedia .. nur auszugsweise .. ‘Das Wort steht – wie Elohim – im grammatischen Plural („meine Herren“)’

    Adonai=–>griechisch Adonis.

    Tja, ob Adonis wirklich so ‘schön’ ist oder nur in sich selbst verliebt ist? Das ist eine andere Frage.

  • Trägt doch Asthar Sheran oft den Titel
    ADONAI.
    ist er dann eine selbstverliebte MÖCHTEGERNGOTTHEIT??

  • Margarete:

    Reinigung mit der violetten Flamme
    Diese Reinigungs-Visualisierung mit der Violetten Flamme habe ich von einer Heilerin bekommen. Sie sagt, dass es sehr wirksam ist. Einige Sätze von Maggie habe ich hinzugefügt. Es ist eine vereinfachte Ausgabe für alle, die sich nicht zutrauen aufwändig energetisch zu reinigen.

    Die Verbindung mit sich selbst herstellen, (z.B. bewusst den Atmen wahrnehmen, dann ist man immer in der Gegenwart) und das Herz öffnen.

    Dann visualisiere ich vor meinem geistigen Auge einen violetten Vulkan, gehe auf ihn zu, steige durch die obere Vulkanöffnung und stelle mich mittig hinein. Einen Augenblick verharre ich still, fühle und sehe das violette Licht – Feuer, https://www.youtube.com/watch?v=refTmURtFnc dann spreche ich drei Mal laut mein Vorhaben mit folgenden Worten:

    Ich befreie mich mit der Kraft Urschöpfers und der Urschöpferebene von meiner (Z.B Reiki Einweihung, Implantate, e.c.) mit allen damit verbundenen Auswirkungen, Ausläufern und deren Keime.

    Hinein spüren, ob das auch stimmig ist und sonst verändern, bis es passt.

    Ich stehe noch im Vulkan und lasse mich vom der violetten Flamme reinigen.

    Ich danke der göttlichen Urschöpferebene für alles, was ich dadurch erfahren und gelernt habe und schließe Frieden mit mir und dieser Erfahrung.

    Ich bitte um Vergebung allen Menschen, denen ich (z.B.mit Reiki Behandlung) Schaden zugeführt haben sollte.

    Ich stehe noch im Vulkan und lasse mich vom der violetten Flamme reinigen.
    Dann verlasse ich den Vulkan und verbleibe noch etwas in der Stille.
    Die Reinigungsübung sollte mindestens 3 bis 7 Tage täglich ca. 20 Minuten gemacht werden.

    Eine leuchtende violette Glühbirne (nicht die billigen Plastikdinger, zu dunkel) kann die Vorstellung der violetten Flamme noch unterstützen.

    Man kann ev. Reiki-Urkunden verbrennen oder eine sonstige symbolische Handlung wie räuchern durchführen. (Salbei, Beifuss, Wacholder…) nach 7 Tagen die „Türe“ hinter sich schließen, das Leben geht weiter.

  • Simone:

    Also das mit der violetten Flamme finde ich interessant…
    Die hat uns St. Germain gegeben…
    Kann die dann gut sein?
    Mir hat sie meine Lehrerin mit der Reiki-Meister Einweihung zusammen verpasst und da ging es richtig bergab…

    Ansonsten finde ich diese Zusammenfassung richtig super…
    Danke Maggie… ❤️
    Mir fehlte der Faden und ein Plan…
    Den habe ich jetzt…

    • Maggie D.:

      Also ich benutze sie nicht, zu viele Unsicherheiten!

      Ich kann mein eigenes Licht in meinem Herzen verstärken und aussenden.

      Wäre aber schön, wenn ihr das mal klären könntet.

  • Maggie D. - Gefühle!:

    Gerade neu getestet:

    Ein Mangel an Peptiden verändert die Gefühlswelt!

    Wenn du einen solchen Gefühlsverlust wahrnimmst, dann teste einmal auf Scheiben, welche die Peptide ausbremsen.
    (Scheiben auflösen und Peptide auf 100% aktivieren)

    Dann teste auch mal dein Limbisches System, welches auch für Freude zuständig ist

    Falls es Erfahrungen dazu gibt, bitte mitteilen!

  • Mariechen - Gebärmutter-Implantat:

    Ich habe darüber mit noch niemandem gesprochen und bislang auch nur bei einer Freundin überprüfen können. Ich bitte alle, die sowas irgendwie überprüfen können, in sich reinzuspüren, zu prüfen, wie auch immer. Es betrifft erstmal ausschließlich Frauen.

    Ich habe vor wenigen Tagen in meiner Gebärmutter ein Implantat entdeckt (schwarzer geschliffener Kristall, länglich). Dieses Implantat spiegelt uns unsere eigenen weiblichen Körperwahrnehmungen falsch und sorgt so dafür, dass wir von uns selbst und unserer Weiblichkeit immer stärker abgeschnitten werden. Dieses Implantat wurde vor 7500 (!!!!) Jahren gesetzt. Ich habe es bei mir aus der Gebärmutter entfernt, aber nocht nicht transformiert oder zerstört, da ich noch konkretere Infos möchte.
    Ich würde mich freuen, wenn die ein oder andere das bei sich mal überprüfen könnte…

  • Maggie D.:

    UPDATE

    Verborgene, gesicherte, verschleierte archontische Schläuche in mein BWS transformieren

    Musste heute feststellen, dass sie eine Rückmeldung und Wiederherstellzung haben!
    Also diese zuerst blockieren, dann die Programmierung löschen.

    Eventuell gibt es auch andere Schläuche, die nicht das BWS betreffen?

    Irgendwie kommt es mir vor, als sei dies die letzte Lücke, die es zu schließen gilt. Alsdann fehlt noch eure klare Entscheidung zu bestimmten Themen, wie z.B. dieses:

    https://bewusstseinsreise.net/2-mindparasiten-entmachten-gefangenschaft-beenden-matrix-sprengen/#comment-19591

    oder Morgen dieses:
    Mein DEKRET FREIER WILLE gegen übergriffige Verträge

  • FreiSein:

    Danke dir Mariechen, für deinen Beitrag vom 19.1.2018 über das Gebärmutter-Implantat!
    Es ist für uns Frauen eine sehr wertvolle Info. Ich werde es ebenfalls weiter sagen, an alle Mädels. Von Herzen Danke.

    Wenn du ES gelöst hast, könntest du es mit dem SRI YANTRA transformieren. Ich transformiere alles mit dem HartorPendel von der Fa. Baj – das ist bis jetzt immer sehr erfolgreich gewesen.
    http://www.baj-pendel.de/?gclid=EAIaIQobChMInIH3-sab2QIVDrftCh02jghQEAAYASAAEgK3VfD_BwE

    Von Herzen

  • Micha:

    Liebe Karin,
    die gleichen Gedanken hatte ich bei diesem Mantra. Ich praktiziere Agnihotra, allerdings habe ich mir einen eigenen Text dazu ausgedacht. Die Asche aus dem verbrannten Kuhdung ist der beste Dünger, den ich je hatte.

    Die “blaue Stunde” vor Sonnenaufgang beinhaltet für mich, die größte Energie des ganzen Tages. Auch ohne Agnihotra stehe ich oft vor Sonnenaufgang auf, um diese magische Stunde zu genießen und Kraft zu tanken. Lege ich mich danach aufgrund von Schlafmangel noch einmal hin, kommen mir die besten Gedanken.
    Allen einen schönen Tag, Micha

  • Maggie D. - Neurotransmitter fehlen!:

    Gerade habe ich etwas nachgeprüft, was ich bei mir vor langer Zeit schon mal feststellte und meinte behoben zu haben: Neurotransmitter fehlen vollständig – sind u.a. für das Gewicht zuständig.

    Damals hatte ich sie aus dem Quantenfeld runtergeladen und installiert, aber wohl nicht mehr nachgeprüft.

    Nun stelle ich fest, sie fehlen noch immer oder wieder. Jedenfalls sind sie nur eingekapselt, aber das gleich mehrfach. Also die Mehrfachverkapselung wird aufgelöst, dann die Neurotransmitter aktivieren.

  • Maggie D.:

    Lasst uns heute einmal alles was uns im allen Leben begegnet ist und uns nicht gedient hat, dennoch in uns gespeichert ist, transformieren!

    Denn diese Speicherungen von meist zurückliegender Zeit, auch Vorinkarnationen lassen uns das was wir heute für uns wählen oftmals nicht durchführen. Paulus erkannte das schon und nannte sich einen elenden Menschen. Ja, so fühlt man sich dann auch, wenn man immer wieder die gleichen Fehler macht und nicht weiß warum oder wenn man Dinge einfach immer wieder übersieht, die man eigentlich im Auge behalten wollte. Diese Speicherungen werden zu regelrechten Programmen.

    Lasst uns also heute die gespeicherten Energien und die dazugehörigen Programme im UBS und in der DNS auflösen! Ich benutze dazu gerne das Sri Yantra, indem ich es in Ost-West-Ri lege/halte und dann diese Absichten in den Bindupunkt/Mitte gebe:

    Heute möchte ich mich von ganzem Herzen von den alten Fremdenergien und alten Erlebnisenergien befreien, welche mir nicht zum Guten dienten, sondern mich falsch/negativ programmierten. Ich gebe nun alle diese Energien aus meinem Biosystem zur Transformation ins SRI YANTRA, ebenso die entstandenen Programmierungen zu allen Zeiten und auf allen Ebenen meines Seins.

  • Sandra - Quälgeister:

    Hallo und Guten Morgen liebe Mitreisende,

    Ich nenne sie Plage- oder Quälgeister – sie werden bei der Geburt fast jedem Kind zugeteilt .

    Lt. meiner Testung gibt es Portale in jedem Krankenhaus und den Geburtspraxen. Sie werden in diese Matrix, dieses Spiel reingeschickt, während des Geburtsvorganges. Sie werden nicht mit dem Kind mitgeboren. Nicht durch einen Menschlichen Körper ins Spiel geschickt…… Ist doch toll, gleich nach der Geburt, eines Kindes diese Seele zu kontrollieren, oder zu blockieren, und wir wundern uns, wie unsere Nachkommen, die Kindern sich entwickeln. Dann noch schön über Handy und Fernsehen, kpl. bestrahlt zu werden, kann man die Masse besser steuern und Signaturen des Machtanspruches setzen. Sorry wenn ich das so schreibe, ein sehr beschissenes Spiel, nur weil sie nicht aufhören wollen, dieses Spiele zu spielen und weiterhin die Macht haben wollen.
    Das ist jetzt vorbei!

    Im Netz habe ich Berichte über Mütter gefunden, die im Krankenhaus entbunden haben, über die Praktiken in den Klinken, die eine Geburt zur Qual machen und wie Sie sich dabei gequält fühlen, zusätzlich zum Geburtsschmerz. Nicht in der richtigen Position zu entbinden, (im liegen auf den Rücken) wird entbunden, damit der Arzt besser bei der Geburt helfen kann, etc. ober beim Kaiserschnitt, wird das Solarplexus Chakra massiv gestört

    Die Hebammen, die einer werdenden Mutter helfen, die Geburt leichter zu ertragen und so angenehm wie möglich zu gestalten, werden massiv in Ihrem Beruf, Berufung gestört, durch schlechte Bezahlung oder Unterbesetzung etc. Dieser Berufsstand wird dezimiert. Komisch nicht wahr?! Weiter will ich da jetzt nicht näher drauf eingehen, kann sich jeder selbst ein Bild, Gedanken drüber machen. Einige Mütter, die hier auf dieser Seite lesen, haben vielleicht solche Erfahrungen gemacht, oder aber andere bessere Erfahrungen.

    Ich habe es kollektiv gelöscht und deinstalliert in allen Praxen und Krankenhäuser, und die Portale geschlossen und deinstalliert, es sollte in ca. 3 Wochen abgeschlossen sein.

    Weiterhin habe ich herausgefunden, dass in fast jedem Medikament eine Signatur der Tötung und Vergiftung drin ist, diese werden von den Chemiekonzernen geimpft. Auch da bin ich nicht untätig gewesen und habe es kollektiv gelöscht. Passt zur geplanten neuen NWO. Die wir nicht zulassen werden.

    Es kann sein, dass jeder nochmal seine eigenen Plage- und Quälgeister Ihrer Aufgabe entbinden muss und sie ins Licht oder ins SY schicken sollte. Sie sind schon sehr hartnäckig. Zerreist alle Verträge die durch Überseelen Erpressung entstanden sind, und löscht alle einhergehenden Bestrafungen und schickt es ins Licht, steigt aus dem Spiel aus und ihr seit raus.

    In Liebe zum Leben
    Sandra

  • Stefan R.:

    Hallo ihr Lieben,
    ich denke ich bin auch codiert und blockiert. Habe Hilfe bei Franz Erdl angefordert, leider haben seine Aktivitäten nicht viel bewirkt. Hatte auch schon mal Mailkontakt mit Maggie (ist leider selten geworden).
    Wenn ich eure Kommis so lese, beneide ich euch. Was ihr alles drauf habt und könnt. Das ist schon echt der Hammer. Meine Inkarnation ist lange nicht so weit. Was ich schon alles versucht habe, um mein Leben besser zu gestalten. Es funktioniert alles nicht oder nur eine gewisse Zeit. Vor allem deswegen, weil ich halt ungeduldig bin und auch nicht genau weiß, was ich noch dazutun kann. Ich kann die ganzen Sachen, die ihr hier beschreibt, nicht. Habe mir zwar ein Pendel besorgt, aber das hat keine eindeutigen Anzeigen.

    Franz hat mir folgendes geschrieben:
    Im Februar: Bei Dir kommen Probleme aus den Seelen. Da sind 17 abgeschirmt und gefangen. Die restlichen 2 plus Überseele und Körperseele sind belagert. Die werden jetzt alle befreit und dann brauchen sie Heilung. Das geht über einige Tage. In deinem Herzchakra sind viele falsche Daten. Das kann gleich repariert werden.

    Im April: Hauptpunkt bei Dir sind 2 Magier. Da habe ich heute den Schutz des Hauptmagiers ganz oben gefunden.Damit kann man ihn unschädlich machen. Und dann kann man bei Dir etwas heilen, ohne dass es wieder kommt.

    Im Mai: Über Geld und Gesundheit hast Du 13 aufgezwungene Verträge. Funktionieren so wie Erpressungen.
    Die werden gelöscht. Dann könnte sich das Blatt drehen.

    Im Juni: Da haben die Bösen die höchsten Absicherungen abgelegt. Da ist was für Dich hinter Abschirmung. Wenn das weg ist, müssen 7 Zwischenstufen gelöscht werden, bis man schließlich an Dich ran kommt. Eine Stunde, oder so.

    Auf meine Fragen, ob ich selber was tun muss, antwortet er nicht (Maggie leider auch nicht). Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben, was ich tun kann. In den letzten beiden Tagen habe ich Depris und immer öfter Suizidgedanken, und das obwohl ich eigentlich ein positiver Mensch bin und immer das Glas als halbvoll sehe.

    Herzlichst
    Stefan R

    • Maggie:

      Lieber Stefan, habe deinen Kommi hier her verschoben.

      Wie deine Ausführungen zeigen, warst du ja bei Franz in “Bearbeitung”! Und wir haben etliche Mails ausgetauscht wegen der Dekrete, die du dir für dich persönlich zusammen geschrieben hattest und die ich nachprüfen sollte, bis ich merkte, dass sie eh von meiner HP waren.
      Damit erübrigt sich eigentlich die Frage, ob du selber was tun musst: Dekrete waren ein guter Anfang! Und hier in diesem Thread steht auch noch ne Menge. Manche Menschen erwarten tatsächlich, dass ich ihnen alles in Emails nochmals beantworte und schreibe, was ich eh schon auf der HP freiwillig und unentgeltlich getan habe. Das geht einfach nicht.

      Ich hatte dir damals sogar geschrieben, dass ich selbst gerade in ner schwierigen Phase bin und mich für meine kurzen Mails entschuldigt.

      Stefan, ich kann verstehen, dass diese Themen nicht jedermanns Sache sind, aber ich musste mir das auch alles erst nach und nach aneignen, habe es dann immer gleich auch für andere aufgeschrieben und veröffentlicht – das macht wohl auch nicht jeder. Also – deshalb erwarte ich manchmal auch, dass man sich erst einmal damit eine Zeit lang beschäftigt, bevor man andere um Hilfe fragt. Natürlich ist manches einfach auch heftig und eilig und schmerzhaft und erfordert schnelle Hilfe. Also geniert euch deshalb nicht und fragt einfach an. Wenn es passt, dann werden wir es schon gemeinsam hinkriegen. Momentan warten wieder einige, weil ich nicht hinter her komme ….

  • Beate:

    Lieber Stefan,
    unsere Altlasten müssen wir Stück für Stück selbst aufarbeiten. Ähnlich wie die Schalen einer Zwiebel abgepellt werden. Dabei bearbeiten wir unsere Emotionen und unsere Glaubenssätze z.B.. Das Wichtigste sind die Fragestellungen. Lerne deine Emotionen und Glaubenssätze zu hinterfragen. Gebe dich nicht mit der ersten besten Antwort zufrieden, sondern frage weiter.
    Warum ist das so ….? Was ist der wirkliche Grund….? Welchen Nutzen ziehe ich aus dieser Sache…? Wo ist der rote Faden…?
    Ich habe mir diese Fragen immer schriftlich gestellt. Dann geantwortet und weiter gefragt. Manchmal über mehrere Tage. Hinterfrage die Verbindungen zu den Menschen in deinem Leben und den Sinn von vergangenen Situationen. Wo gibt es Wiederholungen. Wo gibt es was zu lernen.
    Bewusstes Hinschauen kann manchmal schon helfen. Auch Verbrennungsrituale helfen bei der Umprogrammierung von Glaubenssätzen usw. auch für Vergebung, karmaauflösung und zum Bedanken. Auch Systemaufstellungen sind sehr hilfreich.
    Je mehr du mit dir selbst arbeitest, desto mehr Fertigkeiten bekommst du bei der Transformationsarbeit.
    Entscheidend ist deine bewusste Absicht. Dann werden dir auch Informationen zufließen.
    Das Entfernen von Codes, Chips , Programmen usw. kannst du dann auch.
    Ich habe fast alles im Selbststudium gelernt. Du findest Bücher dazu und ganz viel im Internet. Mache dich nicht von anderen abhängig. Sondern gehe deinen Weg.
    LG Beate

  • Barbara M.:

    Hallo Stefan,
    mir hat die Natur sehr geholfen. Du wirkst sehr verkrampft und eine Verkrampfung ist wie eine Blockade. Ich spreche aus eigener Erfahrung, deshalb bin ich gleich direkt. 🙂 Der Weg ist erstmal zu dir selbst zu finden, licker zu lassen und das Herz zu öffnen. Spaziergänge in der Natur bewirken oft wunder, wenn man sie BEWUSST erlebt. Die Hände aus der Jackentasche, Finger gerade durchstrecken und leicht beim gehen mitschwingen, dadurch kommt der ganze Klrper in den Fluss. Auch beim Schlafen darauf achten dass die Finger immer ausgeszreckt sind und nicht zur Faust geballt. Du kannst z.B. auch damit greifen und sagen ” ich greife nach dem Glück”. Ich weiß, es klingt banal, bringt aber sehr viel. Natürlich in Berbindung mit den Dekreten und einer potiben Einstellung. Auch kannst du z.B. beim Spazierengehen him und wieder die Spur wechseln und einen Schritt zur Seite machen und so weiter gehen, dabei sagst du dann ” ich wechsel jetzt meine Spur/Zeitlinie und laufe ab jetzt auf der Zeitlinie der Urquelle und erfahre dabei Glück, Liebe ….”
    So kommst du nach und nach mit etwas Gedult in den eigenen Fluss und alles andere beginnt ebenfalls zu fliesen
    Zuversicht und Vertrauen sind auch sehr wichtig, sonst blockieren die Zweifel und Ungedult wieder alles. Du kannst auch um Hilfe bitten, die Pflanzen, Bäume und auch dein Schutzguide helfen dir sehr sehr gerne weiter. Aber auch Rückschläge sind ganz normal und gehören dazu. Wichtig ist die Zuversicht und die Freude. Ich bitte auch noch jeden Tag darum Hilfe in der bedingungslosen Liebe zu erhalten, weil’s halt noch nicht so recht damit klappt, dafür kommt aber alles mehr und mehr in Fluss. 😉 Du musst nicht “gut” in spirituellen Dingen sein, ich kann z.B. auch nicht Pendeln, dafür habe ich meine Intuition. Mach dir keinen Druck, es wird sich nach und nach lösen und währenddessen einfach das Besondere in kleinen Dingen sehen und sich daran erfreuen. Wünsch dir viel Glück, wird schon.

  • Ute:

    Liebe Barbara M.

    herzlichen Dank für deine klaren und doch einfachen Worte. Auch ich halte mich gern in der Natur auf und finde dort zur Ruhe. Mich beeindruckt sehr als du u.a. schreibst :
    Ich wechsle jetzt die Spur/ Zeitlinie und laufe ab jetzt auf der Zeitlinie der Urquelle…
    Da kommt ein Gefühl in mir hoch; ich müsse jetzt sofort raus und loslaufen. So einfach ist es.
    Auch mit den ausgestreckten Fingern ist interessant. Wenn ich morgens aufwache fühle ich schmerzende Finger und merke, dass ich sie dann wohl wahrscheinlich wirklich zur Faust halte in der Nacht. Ich werde ab sofort auch nach dem Glück greifen Herzlichen Dank.

    Uns allen wünsche ich einen herzerfüllenden, sonnigen Tag
    Ute

  • melita:

    Lieber Stefan und alle anderen,

    bei mir ging nach einem Zusammenbruch vor ein paar Jahren kaum noch etwas, und ich kam mit allen normalerweise hilfreichen Mittteln nicht raus. Bis … mich jamand darauf hinwies, daß ich sehr wahrscheinlich Linkshänderin sei, worauf es schon mal Hinweise gab, aber ich habe das nicht so wichtigb genommen. Ich habe mich dann testen lassen, es war dann klar, und eine Rückschulung begonnen, die ich jetzt seit vier Jahren mache. ich hatte keine Erinnerung, daß ich Linkshänderin sei, die Umstellung ist bei mir als Kleinkind passiert. Sofort mit Beginnn er ernsthaften Rückschulung kam wieder Energie in mein System, und etwas später konnte ich auch in dem inneren Prozeß weitergehen …. Diese unterrückte Händigkeit ist eine immense Blockade, die unter anderem dazu führt daß man nicht ins tiefe Fühlen kommt, sich nicht gut entspannen kann, einfach weil das ganze System in einer permanenten Überforderung ist. Die rechte Gehirnhälfte ist teilweise in ihrer Funktion blockiert und die linke übernimmt die Steuerung für bestimmte Bereiche, wofür sie nicht gemacht ist, vereinfacht gesagt. Und man hält diesen Zustand in dem man ist für normal, einfach weil man es nicht anders kennt ….Ich kann wirklich nur empfehlen da mal hinzuschauen, wenn man sich stark blockiert fühlt und nichts hilft. Es gibt im Netz inzwischen einiges an Information dazu.

    Grüße
    melita

    mrelita

  • Maggie:

    AKTUELLE kollektive Reinigungen HEUTE 20 Uhr für alle, die sich beteiligen wollen!

    Geplant ist wohl ein schwarzmagisches Ritual zur Manipulation des kollektiven Bewusstseins

    https://kraeutermume.wordpress.com/2018/06/06/geheime-satan-rituale-zur-sommersonnenwende/

    Ich schlage vor, dass wir das kollektive Bewusstseinsfeld (Quantenfeld), sowie die Erdmatrix schützen vor solchen Kreaturen/Entitäten, die nicht zum Kollektiv Mensch gehören. Wir müssen ihnen untersagen, für den Rest der Menschheit zu voten und schon ganz und gar nicht trügerisch-manipulativ. Wir stimmen dagegen!

    Wir können auch bei dieser Gelegenheit verlangen, dass die Satans-Miniions, sowie Luziferaner/Illuminaten erkennen, dass der Boss aufgegeben hat und dass diese ihre Konsequenzen ziehen. Sie müssen eine Entscheidung treffen!

    Andere Tipss finden sich auch im Link. Jeder möge handeln, wie er sich geführt sieht!

    • Maggie:

      Liebe Maggie,
      seit drei Tagen läuft mein Dekret zur Transformation, welches ich ins morphogenetische Quantenfeld installiert habe.

      Transformiert werden:
      ALLE SWM SATANISCHEN LUZIFERISCHEN RITUELLEN OPFERMESSEN ZUR SOMMERSONNENWENDE MIT ALLEN SWM MENSCHENOPFERRITUALEN UND DAS TÖTEN VON MENSCHENBABIES MENSCHENKINDERN UND TRINKEN IHRES BLUTES

      Blockiert werden:
      DIESE IM MORPHOGENETISCHEN QUANTENFELD DER GÖTTLICHEN MUTTER GAIA SOPHIA FÜR ALLE ZEITEN ZU VERANKERN
      UND DASS VON BEWUSSTEN UND POSITIVEN MENSCHEN DIE DER URQUELLE ALLEN SEINS DIENEN DIESE MENSCHENBABIES UND MENSCHENKINDER GERETTET WERDEN UND DIESE SWM VERANSTALTUNGEN OFFEN GELEGT WERDEN

    • Maggie:

      Nachtrag

      Bitte beachten: Transformieren des Negativen und dem leeren Raum gleich Positives dagegen setzen!

      Z.B. 100% Unterscheidungsvermögen für die Menschheit, klare Wahrnehmung, Achtsamkeit

  • Barbara M.:

    Hallo Ute und alle,

    ja, manchmal ist es ganz einfach, auch wenn die Umsetzung nicht immer ganz so leicht geht.
    Vor einigen Wochen kam ich mit einer älteren Dame aus der Nachbarschaft, einer klassischen Allgäuer Bäuerin und Kräuterfrau ins Gespräch, irgendwann kam auch dieses Thema zur Sprache. Lustigerweise achtet auch sie darauf die Hände nicht zur Faust zu ballen, eben weil sie so nicht im Fluss ist. Uns hat wohl der selbe Pflanzengeist was geflüstert. 🙂 Wobei es bei mir schon extrem war. Im Allgäu sagt man “verdruckt”. Wollte halt jedem alles recht machen um möglichst keinen Ärger zu haben. Dabei merkte ich aber dass es Programmierungen sind auf die ich ansprang. Was es im Grunde noch schwerer macht wenn man sich dessen auch noch Bewusst ist, aber trotzdem nicht raus kommt.

    Bei der Spur wechseln dachte ich einfach, dass es leichter ist auch symbolisch immer wieder die Spur zu wechseln um raus aus den Programmen und der Matrix zu kommen. Früher sind die Menschen zu Ostara über ein kleines Lagerfeuer gesprungen, um sich symbolisch zu zeigen dass sie den Mut haben quasi den Sprung ins Neue zu wagen.
    Es hilft aber tatsächlich. Immer wenn sich das Programm einschaltet und man wie üblich reagieren möchte kommt direkt die Erinnerung an den Spurwechsel und entscheidet sich anders.
    Die Gewissheit jetzt auf dem Weg der Urquelle zu Laufen bringt auch einfach Zuversicht und diese wiederum Freude, die Freude zieht das Glück an.

    Vor einem Jahr dachte ich noch dass ich ja vielleicht Glück habe und früh sterbe weil ich mein Leben nicht mehr aushalte und jetzt schäme ich mich für diese Gedanken. Muss das unbedingt noch auflösen, denn es hat sich ALLES zum Positiven verändert. Vieles fliegt von selber auf mich zu. Ich habe zu mir selbst gefunden und bin mal abgesehen von dem ganzen “Chaos” hier auf der Erde sehr glücklich. Einfach in der EIGENEN Spur. 🙂

    Liebe Grüße
    Barbara

  • Remi:

    Hallo Barbara,
    man muss sich für NICHTS schämen. Du hast es erkannt und abgeschlossen.
    Das ist einfach gut. Gehe deine EIGENE Spur.
    LG
    Remi
    PS: Eigentlich habe ich heute schon genug geschrieben, aber dein Kommentar hat mich einfach “berührt”!

  • Tippitop:

    Hallo Barabara,
    sehr schön, was du da geschrieben hast. Ja, du bist da auf einem guten Weg. Lass mich dir und den anderen da ein kleines Bild geben. Nehmen wir einen Fluß ..

    Wir sind unser ganzes Leben dabei, die ‘Flüsse’ des Lebens irgendwie zu ‘begradigen’ .. zu kontrollieren … Wir legen Mauern an längs an den Rändern, an den Böschungen. Wir versuchen die Kurven gerade zu machen. Wir legen mit Absicht Staumauern an, wo dann ein solch großer Druck aufgebaut wird, dass oft natürliches Leben nicht mehr möglich ist.

    Es führt dazu, daß wir mehr oder weniger irgendwo irgendwie so ziemlich ‘verspannt’ durch unser Leben gehen. Die geballten Fäuste sind ein guter Indikator dafür, dass etwas nicht stimmt.

    Wir haben so viele ‘Verspannungen’, daß der Körper Reaktionen zeigt .. mit Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, mit geballten Fäusten, mit Bauchschmerzen .. je nach dem, wie du gelernt hast, mit diesen ‘Spannungen’ und ‘Drücken’ umzugehen.

    Es gibt eine einfache Lösung mit den Spannungen umzugehen .. Einfach loslassen.
    Gib einfach auf, .. kontrollieren zu wollen, alles unter Kontrolle haben zu wollen.

    Wir können unser Leben nur ‘bedingt’ kontrollieren. Erfreuen wir uns an der Dynamik des Leben mit seinem eigenen spannenden Fluß mit dem eigenen ‘Fließen’. Dann werden wir jeden Tag aufs Neue von dem Leben überrascht werden. Es kann dann zwar manchmal auch sehr turbulent werden, wir haben dann aber gelernt mit den ‘Turbulenzen’ umzugehen. Nein, irgendwann werden wir sie sogar ein wenig ‘genießen’. Wir werden auch ‘wissen’, was wir können und was wir nicht können. Weil wir uns selbst ‘erkannt’ haben.

  • Maggie - Fremd-Informationsfelder:

    In den letzten Tagen haben wir bei einigen “übergestülpte Fremd-Informationsfelder” entdeckt, die dann Symptome auslösen, als wäre derjenige wirklich erkrankt. Das kann z.B. Histaminose sein, die dann zu entsprechenden Reaktionen bei bestimmten Nahrungsmittel führt. Doch die Histaminose ist nicht echt, es muss lediglich das fremde Infofeld gelöscht werden. Das kann auch Schwäche sein, sogar Fieber. Ganz tricky ist es, wenn solche Symptome wie Schwäche und Fieber wegen der Reinigung durch die kosmische Welle tatsächlich stattfinden und man dann aber darüber noch mal eine Verstärkung ohne Ende mit einem gefakeden Infofeld drüber stülpt.

    Es werden derzeit auch wieder Fremdprogramme “verteilt”, z.B. “Ich darf nicht zur Ruhe kommen” – “ich darf keine Kontakte haben” – “Jeder kann mein Geld nehmen” uvm. Löschen und ersetzen! Das bedeutet Sieg auf ganzer Linie!

  • Margarete:

    “Ich darf nicht zur Ruhe kommen” kann ich bestätigen, habe es aber ruckzuck abbauen können. Dieses Energiefeld lastet sehr stark auf Deutsche. Die Stressenergie war hier schon immer höher als im benachbarten Ausland.

  • Sally Sunrise:

    Ja, es fühlte sich morgens beim Aufwachen an, als hätte jemand über Nacht eine alte staubige Gardine über mich gebreitet. Ich wusste nicht , was los war, aber ich machte die entsprechende Handbewegung und sagte, ” Bah, pfui, das will ich aber nicht!” Nach 3 Tagen war Ruhe. Heute Morgen hörte ich dann: ” Ich habe eine gebrochene Seele!” Da bin ich aber erschrocken. ” DAS NEHME ICH NICHT AN!!! Habe bei meinem Mann auch schon alte verstaubte Gardinen weggezogen! Passt gut auf!
    Bin in Eile
    Herzlich Sally

  • Anemone:

    Ihr Lieben hier,

    Fremd-Informationsfelder, Fremdprogramme übergestülpt, verteilt.

    Wie kann das sein, seid ihr nicht alle zu 100 % geschützt durch das geniale Sri Yantra
    von B. Wimmer?

    Danke schonmal für eure Erklärungen.

    • Maggie:

      Liebe Anemone, ich habe niemals 100% Schutz versprochen. Ich habe immer wieder den Schutzmantel ergänzen müssen und ihn bei allen upgedatet, weil die Dunklen immer wieder auf neue Tricks kommen.

      Außerdem ist ein Schutzmantel nur so wirksam, wie er auch aktiv gehalten wird und oftmals wird es eben vergessen ihn zu aktivieren und dann wird diese Lücke sofort benutzt.

      Aber dennoch: Ich schreibe hier Optionen, welche JEDEM da draußen helfen mögen, bei sich selbst zu prüfen.

  • Barbara M.:

    Hallo Anemone,
    nur weil wir in diesem wunderbaren Forum lesen und hin und wieder schreiben bedeutet dies nicht das “wir” besonders geschützt sind. Vielmehr haben wir hier eine tolle Möglichkeit wie Maggi ja bereits gesagt hat uns zu informieren.
    Diese Programme werden über alle Menschen “gestülpt”, bei jeder noch so erdenklichen Gelegenheit, egal ob Zahnpasta, Fußball, Bücher, oder wie mir seit einiger Zeit auffällt ein direkter Blick eines TV-Moderators direkt in die Kamera. Die Liste würde endlos weitergehen. Wir haben lediglich den Vorteil uns darüber BEWUSST zu sein. Was aber nicht heißt dass es die Bewussten Menschen hin und wieder genauso erwischt. Sobald ich mal ein paar Tage das Reinigen vergessen habe wird es irgendwie komisch. Entweder gibt es heftigen Streit mit meinem Mann (der Satz “was hat mich da geritten?” kommt nicht von ungefähr), oder das plötzliche Gefühl von Traurigkeit oder Einsamkeit überkommt mich, alte Zwänge und Programme wollen wieder raus etc.
    Es ist ein ständiges daran Arbeiten in der eigenen Kraft zu sein. Denn, umso Bewusster jemand ist, umso hinterhältiger werden die Angriffe. Uns bleibt im Grunde nur das Ziel möglichst hoch in die Schwingung zu kommen, damit wir für sie nicht mehr erreichbar sind, aber genau das wird wiederum versucht zu verhindern eben durch diese hinterhältigen Attacken. Was wir wiederum durch regelmäßiges Reinigen, Schutz aufbauen, sich der Angriffe bewusst werden und sofort Ablösen etc. zu verhindern wissen/versuchen. Manchmal erwischt es einen halt dann doch. 😉

    Hoffe ich hab dieses perfide “Spiel” in einfachen Worten auf den Punkt bringen können.

    Allen einen sonnigen Samstag

    Barbara

  • Anemone:

    Hallo Barbara M.,
    es ging bei meiner Frage um den absoluten Schutz des SY, von dem ja hier wiederholt berichtet wurde. Diesen wollte ich mit meiner Frage in Frage stellen. 😉

    In diesem Sinne schönes Wochenende!

    • Maggie:

      Richtig, war ein kleines Missverständnis.
      Aber auch du hast was missverstanden, denn niemals wurde hier von einem “absoluten” Schutz geschrieben! Ich habe diesen Schutz über Monate aufgebaut, immer kamen noch neue Optionen zum Vorschein, die upgedated wurden. Zu keinem Zeitpunkt davor konnte er also perfekt sein.

      Ich gebe ein Beispiel:
      Ich hatte darin den Schutz vor Installationen fremder Informationsfelder integriert – doch was wir derzeit haben ist keine Installation, wie bei einem Implantat, sondern eine Überstülpung oder Überwurf in der Art eines Energienetzes. Ergo war der Schutz an dieser Stelle nicht vollständig. Es ist also kein pauschaler Schutz mit einem SRI YANTREN, sondern etwas sehr Komplexes.

      Ferner gibt es da noch eine “Schwachstelle”:

      Das SRI YANTRA reicht in die 7.Dim. – doch leider gibt es auch in höheren Dimensionen noch Böse Jungs! Das haben wir von Franz erfahren müssen, der sie dort getroffen hat.

      Das, was gerade mit den übergestülpten Infofeldern läuft kommt leider aus der 8.Dim.! Wir suchen nach Lösungen! Wenn ihr keine habt, dann bittet darum!

      NACHTRAG
      Der SY-Schutzmantel wurde mittlerweile erweitert bis in die 10.D

  • Sally Sunrise:

    Hallo, Ihr Lieben,
    seit einiger Zeit konnte ich feststellen, dass, wenn sie nicht wie gewünscht an uns dran kommen, sie es über die Tiere versuchen.
    Jahrelang sind in unseren Wintergarten Ameisenschwärme gekommen, Tausende, es war furchtbar. Dieses Jahr ist endlich Ruhe. Aber Hund und Katze, die eigentlich sehr saubere Tiere sind, machen an ein und demselben Tag in die Bude…
    Das eine Pony greift plötzlich meinen Mann an, einmal hat es getroffen und einmal knapp vorbeigetreten. So was kann schlimm ausgehen. Ich bitte täglich um Schutz und Hilfe, manchmal 2x, vielleicht hilft’s wenn man mal vergesslich ist, so meine ich, immerhin ist der Schutzengel ein intelligentes Wesen und kein Roboter.
    Aber eine Frage beschäftigt mich noch. Sind die Morphogenetischen Felder eigentlich sicher? Kann da nichts ausradiert werden, geklaut oder überschrieben? Gerade als ich darüber nachdachte, kam Maggie mit den Fremdinformationfeldern raus.
    Diese Meldung hatte mich dann erleichtert, hatte mich schon einen kurzen Moment im Verdacht unter Verfolgungswahn zu leiden.
    Herzlich Sally

    • Maggie:

      Stimmt!
      Sie bestücken Krähen mit KI-Programmen und auch Fliegen! Ätzend! Wir müssen dran bleiben und die KIs weltweit in Mensch und Tier löschen! Mutter Erde ist gegen Künstliche Intelligenz!

  • Margarete:

    Tiere machen doch auch den transformationsprozess auf der Erde mit und können deshalb wie wir, mal unausgeglichen reagieren. KI bei Raben habe ich auch mal beobachtet.

  • Sally Sunrise:

    Tiere können genau so Launen haben wie Menschen, bei ihnen gibt es ebenso ausgeglichene und schwierige Charaktere. Wenn sie liebevoll gepflegt und gut versorgt werden, greifen sie ihren Menschen nicht an. Er ist sogar Chef der Herde, so etwas macht man/Tier normalerweise nicht.
    Bei uns trieb vor ein paar Jahren ein Rabe sein Unwesen, der pickte die Gummidichtung aus dem Fenster! Immer ein und dasselbe Fenster. Nach etwa 3 Jahren war Schluss. Wir nahmen an, dass er vom Ast gefallen war. Das war schon ein bisschen unheimlich. Wir hatten schon überlegt, wer länger durchhält, der Rabe oder das Fenster…

  • Maggie - Beziehungslosigkeit:

    Sooo vieles hat man bei einigen Menschen schon getan, um fehlende Beziehungen und Trennungen zu lindern, doch nichts half. Mit der neuen Erkenntnis der Überstülpungen fremder programmierter künstlicher Informationsfelder bin ich der Sache nun drauf gekommen:

    Übergestülpte Informationsfelder: Diese beinhalten ein Programm, dass eben diese Beziehungslosigkeiten zur Folge hat. Kann nicht sagen wie es heißt. Konnte aber die Programmierung löschen und auch die Zeitschlösser, welches es immer wieder aufleben ließen. Welch fieser Trick!
    Die Zeitschlösser und deren Wächter sollten eigentlich schon alle kollektiv aufgelöst sein – habe es aber dennoch jetzt noch mal angeschoben, da man da anscheinend nachproduziert hat.

    Dann gibt es noch Umleitungen des Liebesflusses, Freundschaftsflusses um diese Menschen drum herum, die zu löschen sind.

    An dieser Stelle auch der Hinweis von Sally, dass mein PayPal-Konto verplombt sei, das traf zu! Vlt.ist das für einige eurer Situationen auch zutreffend. Der Geldfluss war wohl auch umgeleitet – was es nicht alles gibt!

  • Sally Sunrise - Verplombungen:

    Liebe Reisegefährten,
    Liebe Maggie,
    mit der Verplombung und den umgeleiteten Flüssen habe ich mich noch einmal beschäftigt, weil ich geahnt habe, dass da noch mehr zu finden ist.
    Wenn sie Geldflüsse, Liebes -und Freundschaftsflüsse umleiten, dann leiten sie alles andere, was fließt, auch um! Zum Beispiel Gedankenflüsse, Blutflüsse, die Flüsse der inneren Drüsen usw. Viele Krankheiten basieren darauf und auch unser A l t e r u n g s prozess!!!

    Wenn sie ein Konto -System verplomben, tun sie das auch mit anderen Systemen. Systemen in Mietshäusern, Dörfern, Kollegien ( hier kann man dann noch wunderbar einen Störenfried mit einbauen ) usw., aber auch Systemen im Körpern, denn es werden mit den Plomben Stauungen produziert und wenn ich mir z. B. die Menschen anschaue, die unter Adipositas leiden, weiß ich, dass ich richtig liege.
    Vielleicht ist das hilfreich für euch!
    Alles Liebe
    Sally

    • Maggie:

      Danke Sally, die Verplomungen löse ich weltweit auf, das dauert ca.2-3 Wochen. Die Flußumleitungen kann sich jeder sicher selbst erahnen – bei mir war es noch ein Freundschaftfluss-Umleitung – ja, da muss ich gleich an einige denken … es ist so traurig. Aber nun gehts dem Ende zu!

  • Sally Sunrise - Umleitungen:

    Liebe Reisegefährten,
    liebe Maggie,
    jetzt habe ich mich noch einmal um die Umleitungen im Körper gekümmert, weil ich wissen wollte, was da gemacht wird.
    Da konnte ich einen hellen Knubbel entdecken, so groß wie ein Hemdenknopf und darauf ein kleiner dunkler Fleck, etwas erhaben.
    Darauf durchsuchte ich meinen Körper und fand 7 Stück davon! Einer saß in der linken Schulter, je einer in Hüften, Knien und im Fußgelenk. Letztere schmerzten öfter , ein Fußgelenk jedenfalls, wohl weil es gerade aktiviert wurde. Mit Massage und Voltaren versuchte ich mir Linderung zu verschaffen, es wurde ja auch dicker!
    Die durfte ich alle transformieren.
    Die saßen genau auf Punkten, wo normal die Energie herfließt und diese Teile lenkten sie wahlweise rechts oder links vorbei nach dem Motto knapp daneben ist auch vorbei.

    Abends, ich ging spät noch mit dem Hund und bewunderte den klaren Himmel, der gerade sein dunkelblaues Nachtkleid anzog, und da wo die Sonne untergegangen war, dort was alles in Dunkelrot getaucht, da merkte ich, dass ich immer noch nicht zufrieden war und dass ich im Kopf noch einmal nachschauen musste.
    Zu meinem Entsetzen fand ich dort weitere 4 Informationsumleitungsstationen.
    Die durfte ich auch noch transformieren. Sie waren dafür verantwortlich Gedankengänge falsch zu verschalten, sie ins Nichts zu schicken (vergessen) oder den Faden zu verlieren oder…..
    Sternenkinder haben meistens 4 davon und Erdenkinder 2.

    Wegen einer Verplombung habe ich meinen Körper auch durchforscht.
    Da saß eine Plombe im Bauch. Der Rückstau ging bis in die Speiseröhre. Das Ding bereitet mir große Probleme. Um nicht dick zu werden aß ich nur ganz wenig. Es fühlte sich immer an wie ein Knoten im Bauch und weder Arzt noch HP, welche ich fragte, konnten mir etwas zu dem “Knoten im Bauch” sagen geschweige helfen! Davon hat der Mensch eine im Körper. Ich durfte sie transformieren.

    Ja, liebe Maggie, es ist noch viel trauriger!
    Aber ich bleibe weiter dran, der gefangene Fisch wird bis zu dem Angler verfolgt, das verspreche ich euch!
    Herzlich
    Sally

    • Maggie:

      Liebe Sally, das ist wieder ein großer Schritt weiter in die Freiheit, den du da entdeckt hast.

      Ich hatte 2 solche INFO-UMLEITUNGEN (ICH MACHE ES ETWAS KÜRZER) in meinem Kopf, eine sollte mich meine gefasste Beschlüsse schnell vergessen lassen. Der zweite leitete offenbar mein Interesse an bestimmten Themen um, sodass ich für diese einfach nicht offen bin (wie z.B. Lilith). Wenn dies möglich ist, dann kann man sicher auch das Interesse an einem Partner/in oder an der Familie umleiten ….

      An alle Interessierten: Beschließt einfach die Auflösung aller INFO-UMLEITUNGEN und VERPLOMBUNGEN! Stellt euch vor, wie sie alle platzen und sich für immer verabschieden.

      Ganz herzlichen Dank, dass du das mit uns teilst!

      Und mir fiel dazu auch noch ein Effekt ein. Ich habe es oft mit Menschen zu tun, die einfach falsch verstehen, was man ihnen schreibt – das passiert bei diesen Menschen immer wieder. Gerade diese Tage mit einer Person die in der Öffentlichkeit steht, wo ich mir dachte: Wie kann der mich denn immer so falsch auslegen, zumal man das aufgrund einer Mail ja auch schwarz auf weiß nachverfolgen kann, was wirklich gemeint war (Wollte ich jetzt ne Liste für dies oder für jenes – ganz klare Sachen halt).

  • Lavendel:

    Liebe Sally,
    unfassbar und hilfreich, was Du da herausgefunden hast, herzlichen Dank, ich habe das dann gleich mal nach Maggies Anleitung gemacht und bin gespannt, danke auch dafür!

    Heute wieder Sprühtag bei uns, ich habe dagegen getan was ich (an einem Arbeitstag) eben konnte.

    Lavendelgrüße

  • Lavendel:

    P.S. Neues von Christa Laib-Jasinski, am besten alles anschauen:
    Blockaden sind nicht immer schlecht, sie können eine Aufgabe für uns haben, ab ca. Min.32:
    https://www.youtube.com/watch?v=E9NFHhnsTRI

    Das Löschen von Begrenzungen kann dazu führen, in ein tiefes Loch zu fallen, z.B. wenn es um Erinnerungen aus früheren Leben geht, die gegenwärtig unwichtig sind.

    Auch zu Inkarnationen bezieht sie eine andere Meinung. Wir Menschen sind auf Erden nicht zur Strafe, sondern um den Planeten als Schöpfer zu beleben.

    Ich kann das alles wenig überblicken, finde es aber beachtenswert, denn es steckt soviel Weisheit in ihren Ausführungen und Erkenntnissen!

    Lavendelgrüße

  • Margarete:

    Danke Sally, habe auch drei Umleitungen, werde mich gleich an die Arbeit machen mit dem Merksatz: ich lösche alle vorhandenen Umleitungen mit allen Anbindungen, Ausläufern und deren Keime.

  • Sally Sunrise:

    Ja gut, vielleicht noch ergänzen: und zwar ein für alle Mal und ohne Wiederkehr! L.G.

  • Birgitt M. - Traumaauflösung:

    Auf Wunsch, sollte ich hier noch einmal etwas über TRE
    (autonomes Zittern) schreiben.

    Hatte schon unter einem anderen Beitrag etwas dazu gepostet:

    https://bewusstseinsreise.net/hyperaktivitaet-durch-trauma-stress/

    Unter diesem Beitrag bin ich auf einen Link gestoßen:

    https://www.youtube.com/watch?v=w06Okik2GQo

    Von Gopal Norbert Klein.

    Ich wusste sofort, das ist es!

    Meldete mich zu einer TRE Einführung an
    (zufälligerweise, wurde ein paar Tage später bei mir in der
    Nähe was angeboten).
    30,- EUR hatte es gekostet.
    Für ca. 1,5 Std.

    Einmalig muss man die (5) Übungen dazu nur machen
    (dann hat der Körper sich erinnert),
    dann kann frau/mann einfach so loszittern.
    Simpler gehts nicht.

    Schaut mal bitte in dieses Video rein (15 Min), ab Sek. 20 gehts los:

    https://www.youtube.com/watch?v=NbbaFTTvxU0

    So zittert mein Körper auch (nach dem 5.6. Mal).
    Er beginnt zögernd, wohl um sich zu vergewissern, ob es ok ist.^^
    Und dann legt er los.
    Du kannst zwischendurch aufstehen, ans Telefon gehen oder was essen.
    Dann legst du dich wieder ihn und er zittert weiter.
    Augen auflassen oder zu.
    Musik hören dabei…egal.
    Der Körper macht es von sich aus (das ist nichts Willentliches,
    DU hast NULL Einfluss darauf, es geschieht von Innen heraus).

    Traumen sind im Stammhirn gespeichert und sie bestimmen unser Leben (reinszenieren sich).
    Normalerweise zittern wir sie von Natur aus raus
    (Tiere machen es auch so nach einem Angriff).
    Wir haben es aber vergessen.
    Und wenn ein Mensch einen Schock hat und anfängt zu zittern,
    kommt der Arzt mit der Spritze, damit es aufhört.^^

    Bin eh der Meinung, dass alles, was Unruhe (rhytmische Bewegungen) in unser/e Aura/System bringt (wie z.B. Rad fahren, stricken, joggen, kalt/heiß duschen, etc), hervorragend geeignet ist, um Fremdanhaftungen loszuwerden.

    Und wenn ihr euch das Video anschaut, wie der Navy Veteran zittert und sich schüttelt, dann ist das wohl NICHT ungeeignet.^^

    Also Traumen raus (ohne doofe Gefühle, Bilder, oder Sonstiges)…einfach raus.
    Und Anhaftungen gleich mit (alles muss raus^^).

    Schaut auch bitte mal bei Youtube unter:

    “Gopal Norbert Klein, Traumatherapie” nach.
    Er hat noch mehr Videos dazu gepostet.
    Alle rasend spannend und je mehr wir darüber (kognitiv)
    im Voraus wissen (der Körper soll sich ja erinnern), desto besser.

    Kann es euch nur empfehlen.

    Von Herz zu Herz <3

  • Maggie - TÄUSCHUNGEN:

    Ich hatte es bereits erwähnt: Es laufen derzeit vermehrt TÄUSCHUNGEN – und ich sehe es als erforderlich nochmal daran zu erinnern.

    Das hängt damit zusammen, dass man an hochschwingende Menschen nicht mehr direkt heran kommt. So wird versucht andere Wesen zu benutzen, um schwierige Situationen zu schaffen und Unfrieden zu säen. Bei mir z.B. durch den Bücheronkel oder andere kritische Schreiber, denen plötzlich meine kleinen Fehler so riesengroß erscheinen, dass sie das mal klar stellen müssen. Diese Masche läuft überall und ich kann nur empfehlen, dies als Täuschung zu erkennen und abzuwehren/Transformieren und nichts zu persönlich zu nehmen. Ich sehe auch weiterhin die Sache mit Birgitt M. in diesem Licht: Kleine Umstände werden groß und bedeutend aufgebauscht. Worüber bei anderen hinweggeschaut wurde, das hat man ihrem Fall umgedreht und hochgespielt. Ich bin sicher, dass manche sogar die Dinge so lesen, wie sie gar nicht geschrieben sind. Man berichtet mir jedenfalls darüber, dass dies in anderen Fällen vorgekommen sei. Aber darin muss sich jeder einzelne selbst prüfen. Für mich steht fest, dass man Menschen, die danach trachten Matrix-Lügen und Versklavungstaktiken ans Licht zu bringen, nicht auch noch beschießen sollte, selbst wenn sie Fehler machen, die machen wir ja alle.

    Das kann auch für eure Partnerbeziehungen gelten – habt acht auf die Gewichtigkeit, die urplötzlich auftaucht – fragt euch immer: Könnte das eine Falle, eine Täuschung sein?

  • Runa:

    Es ist genau wie Maggie schreibt. Man erkennt die Täuschung sehr gut daran, dass sich die betroffenen Personen vollkommen anders verhalten. Wie ausgewechselt. Einfach eine andere Person. Und das ist auch so. Sie werden nur benutzt um bestimmte Sachen aufzuhalten. Wenn man es erkennt, kann man mit der ganzen Situation anders umgehen. Der Druck ist draußen, die Manipulation ist nicht mehr möglich.Im Prinzip geht es da um Versklavung, da wir durch Angst, Zorn, Leid, Trauer und ähnliches einfach nicht frei entscheiden können.

    • Maggie:

      Ich möchte auch nachträglich noch hinzufügen, dass dies auch mit Krankheiten passiert oder Symptomen. Obschon der Husten transformiert wurde, geht es als Täuschung weiter (monatelang!), also obschon eine Heilung da war, kann man das teils gar nicht erkennen, weil es direkt mit Täuschung weiter läuft. Also bei anscheinend resistenten Fällen immer mal nach Täuschung fragen und diese dann transformieren.

      Und natürlich hat Runa das ganz nun auch kollektiv im Auge (urquellengöttlich!) Aber diese kollektiven Transformationen dauern halt etwas, bis sie sichtbar werden.

  • MS:

    Jetzt bin ich baff. Das mit dem Husten, wie du Maggie schreibst, ergeht uns seit Anfang Juni so, trotz dauernder Reinigung und Realgestaltung bleibt er, ebenso hoher Blutdruck und Kopfweh.
    Auch diese Hitze und Schwüle lässt sich einfach nicht bewältigen, ebenso die Chemtrails und Ärger mit Eltern.Mir geht echt die Kraft aus.

    • Maggie:

      Ja Liebes, testet Täuschung! Aber eine spezielle: Husten mit Zeitschloss – also auch Zeitschloss auflösen!

      Weiß jemand, welche Haarp-Anlage für DE zuständig ist?

  • Blümchen:

    Moin Maggie,
    Habe gelesen In Rostock/Marlow wäre die größte Anlage, gibt wohl auch noch andere…
    LG

  • MS:

    Auf jeden Fall Alaska (Gakona)
    Neue Anlagen werden auch in Norwegen gebaut (UKW-Funk dort wird/wurde ja schon abgeschaltet
    Bekannteste steht in Kanada und die größte in Rostock
    Ähnliche Einrichtungen:
    HAARP könnte theoretisch von Alaska aus die ganze Erde bestrahlen.
    Dennoch findet man derartige Sendeanlagen auf der ganzen Welt.
    Der globale Begriff dieser Anlagen lautet EISCAT, sie sind untereinander vernetzt und könnten auch bei einem Ausfall einzelner Stationen ihre Arbeit weiter verrichten.
    Zusätzlich besitzt jede Station eine eigene Stromversorgung und ist somit völlig unabhängig von äußeren Gegebenheiten.

    Arecibo (Nationales Zentrum für Astronomie und Ionosphäre,
    Puerto Rico)HISCAT (Internationales Radio-Observatorium, Schweden)
    SURA (Radiophysikalisches Forschungsinstitut, Nishny Nowgorod, Russland)
    Tromsø (EISCAT- Anlage, Norwegen), betrieben vom Max-Planck-InstitutVOA (Voice of America – Delano, Kalifornien, USA)
    Hinzu kommen mehrere OTH- Radaranlagen (Over The Horizont = über den Horizont) auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion.

  • Remi:

    Hallo ihr “MitgestalterInnen”,

    der Satz von Maggi:”Das hängt damit zusammen, dass man an hochschwingende
    Menschen nicht mehr ran kommt”, ist für uns alle zentral, denke ich.
    Also immer in der höchstmöglichen Schwingung bleiben und dann einfach geschehen lassen. Ist doch alles nicht so schwer! Noch ein Minitipp von mir. “Wenn etwas nicht leicht geht, dann lass es.”
    LG
    Remi

    • Maggie:

      Ha, ha! Einfach geschehen lassen ist das gegenteil von Mitgestalterinnen.

      So kann ich auch mit deinem Tipp nicht viel anfangen, denn das Leben stellt nun mal Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt, daran können wir wachsen und auch einander dienen.

  • Remi:

    Liebe Maggi,

    das macht doch nichts, wenn du mit meinem Tipp nichts anfangen kannst, vielleicht einige andere?!
    Aber mir ist es zu warm um viel zu schreiben und ich bin im Flow. DESHALB nur liebe Grüße.
    LG
    Remi

    …immer schön fröhlich bleiben…

  • Remi:

    Hallo Maggi,

    eine kleine Ergänzung: “Jede Medaille hat mindestens drei Seiten. Eine die du siehst, eine die ich sehe und eine , die wir beide nicht sehen.”
    LG
    Remi
    PS: Wir können uns gegenseitig austauschen. Deshalb bin ich hier. Ob du mit meinen Ansichten etwas anfangen kannst, das liegt ganz allein bei dir.

    • Maggie:

      Lieber Remi, natürlich tauschen wir uns hier aus – deshalb habe ich dir ja MEINE Meinung dazu gesagt. Wo ist das Problem? Ich habe dir schließlich nicht den Mund/Tastaturfinger verboten. 🙂

      … und dass ich immer schön fröhlich bleiben soll, musst du mir nicht stecken, denn ich hatte meine Antwort schließlich sogar mit “Ha,ha!” begonnen.

  • Rosie:

    Hallo Remi,
    “Wenn es nicht leicht geht, dann lass es..”
    Um in die Leichtigkeit zu kommen, bedarf es aber oft ganz schöner Anstrengungen….kicher. Frag mal z.B. einen Pianisten oder eine Tänzerin wie lange sie geübt haben für ihre virtuose Leichtigkeit, um in diese Meisterschaft zu kommen!

    Ich gehe mal davon aus, dass die meisten Menschen, die hier lesen und schreiben sich Leichtigkeit im Leben wünschen. Wie kann man das erreichen? Wer von Euch hat das? Eine Methode ist, das Schwierige und Unbequeme einfach zu umgehen. Das machen ja auch ganz viele.
    Eine andere Methode wäre, sich zu erinnern, dass wir Realität selbst mitgestalten können durch Gedanken-Herzkraft-Tat(Aktion), um ein gewünschtes Ziel zu erreichen. Aber auch dies ist am Anfang nicht leicht, da man diese Frequenz halten muss wegen der damit verbundenen Manifestationswirkung, die sonst wieder abschwächt. Die Ergebniswirkung verzögert sich oder bleibt ganz aus. Ich spreche aus Erfahrung!

    “Also immer in der höchstmöglichen Schwingung bleiben”…. kann ich mitgehen, aber wie geht das? Vielleicht hast Du einen Tipp, wie Leichtigkeit gehalten werden kann? Ich persönlich bin sehr interessiert an dem Thema “Leichtigkeit” und übe mich täglich darin. Jedoch falle ich schnell wieder raus, wenn ich etwas Negatives lese oder jemand in meiner Umgebung mir auf die Nerven geht. Diesbezüglich bekomme ich jeden Tag mehrfache Übungspartner. 🙂 Robert Betz nennt sie Arschengel. Ich denke dann: Danke, Dankeschön, dass mir das gezeigt wurde. Es gibt so viel Negatives und so viele Dumpfbacken auf der Welt. Aber ich muss nicht Teil davon sein. Dann spüre ich, wie etwas Last von mir abfällt, Leichtigkeit stellt sich ein. Wenn ich mich nur auf das Gute und Schöne konzentriere, erscheint mir Leichtigkeit als ein natürlicher Seinszustand.

  • Remi:

    Hallo Rosie,
    besser als du selbst kann ich es auch nicht sagen. “Wenn ich mich NUR auf das Gute und Schöne konzentriere, erscheint mir Leichtigkeit als ein natürlicher Seinszustand.”
    LG
    Remi
    PS: Lass die Dumpfbacken einfach Dumpfbacken sein. Sie sind so und DU bist anders. Du musst nicht an ihrer Realität teilnehmen, wenn du nicht willst.

  • Linda König:

    Hallo, erstmal vielen lieben Dank für die tolle Seite! Bzgl. des Wetters, im Agnihotra-Buch beschreibt der Verfasser das Vyāhruti . Es soll Regen bringen! Vllt. mal ausprobieren?! Liebe Grüße Linda

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031