Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

 

 

Gor sieht Karma und wiederholte Inkarnationen als ein Teil des großen Spiels und behauptet quasi wir seien selbst Spielleiter. Min.11 Du Selbst koordinierst auch alles vor der Inkarnation, auch den Bau eines neuen Körpers. Min.14 Von Karma-Kackhaufen, wie er schon mal genannt wurde oder Archonten-Karma-Matrix ist dabei kaum die Rede, sondern lediglich mal flapsig vom „Schlammassel“.

Offensichtlich redet dir da niemand rein oder manipuliert dich gar. Alles ist in Gors Theorie der frei Wille der Selbste. Auch der Kindstod ist selbst gewählt. Zeitpunkt war offenbar falsch gewählt… Die Person entscheidet wie und wann und mit wieviel Schmerz … Min.18 Dass aber bei einem solchen gravierenden Ereignis die Eltern ja wohl etwas zu erfahren haben, davon ist keine Rede. Die Hölle haben Selbste übrigens irgendwann einmal kollektiv erschaffen… Min.22

Was uns im Jenseits erwartet ist eigentlich das, was wir glaubensmäßig erwarten, entweder holen uns die Guten oder die Bösen ab. Wir liefern also fleißig Energie an negative Hyperraumwesen ab, sei es an die vermeintlich Guten (Engel, Gurus, Jesus) oder die Bösen (Teufel, Dämonen, Djin), weil wir null Ahnung haben von den wahren Geschehnissen, nie belehrt wurden über die Optionen nach dem Tod. Wir, als die Schöpferwesen überhaupt, sind den Hyperraumwesen und unserem durch archontische Täuschung erworbenen Glauben, der dort auf dr Stelle Realität wird und Gestalt annimmt, hilflos ausgeliefert, da sie dort ihre “Auffangbecken“ aufgebaut haben! Die Inkarnationen werden in dieser Gefangenschaft nicht abgeschlossen, die Erfahrungen können nicht integriert werden in das Selbst. Und ich frage mich, wie man hier bei jahrzehntelanger Haftstrafe in der Hölle selbst Spielleiter des Geschehens sein soll, wie er anfangs erzählte?

Was vermittelt uns dieser Mensch nur für ein Bild? Diese göttlichen Selbst werden hier dermaßen dumm, ahnungslos und hilflos dargestellt – warum keine Erkenntnis der Wahrheit nach dem Tod, warum keine Erleuchtung des Selbstes? Warum wird nicht klar gesagt, dass dies nicht der normale Weg, sondern eine archontische Hinterlist und Dauerschleife ist? Warum wird nicht erwähnt, dass wir durch Implantate so derart eingeschränkt wurden, dass wir nicht anders können, als seit tausenden von Jahren dieses Archontentreiben mitzumachen? Die Karma-Mafia wird einfach nicht richtig beim Namen genannt und ihre ausbeuterischen Listen und Gefangenschaften mit Energiemelkgelegenheiten von Schöpferwesen werden einfach als Gegebenheiten, die man hinnehmen muss, die halt einfach so schon immer waren, hingestellt. Auf welcher Seite steht dieser Mann eigentlich?

Aber nun wird ja alles besser. Zum Abschluss:

Min. 27
Direktmanifestation – eine neue, alte Möglichkeit. Quantensprung in die Materie ohne geboren zu werden.

Umgekehrt ist der Übergang in eine andere Dichte im derzeitigen Körper ebenfalls nun möglich und zwar mit Hilfe der kosmischen Welle, die uns zur Verfügung gestellt wird.

Frohes Erwachen!

Maggie D.

Processing your request, Please wait....
  • Cimi:

    Tod ist Tod.
    Vor der Geburt war Tod.
    Nach dem Sterben ist Tod.
    Zwischen Tod und Tod ist Leben.
    Mach was draus.

  • sonnenblume:

    Leben ist EWIG.
    Leben ist vor der Geburt.
    Leben ist das, was den Körper belebt.
    Leben ist nach dem Tod.

    Der Tod ist n i c h t das Gegenteil vom Leben, sondern
    von der Geburt.
    Die Geburt ist das Eintrittstor in dieses physische Leben.
    Der Tod ist das Ausgangstor.

    Nicht mehr und nicht weniger.

  • andersmensch:

    Cimi und sonneblume
    Das gefllt mir kurz und bündig:D
    Alles liebe❤

  • Cimi:

    Der Tod ist das Ausgangstor – WOHIN?

  • sonnenblume:

    @cimi,

    zunächst einmal in eine Art Zwischenwelt….

    nähere Infos siehe hier:

    https://removetheveil.net/2015/03/15/seelen-recycling-wie-man-dieser-falle-entkommt/

  • Eine “Stulle” als geistige Wegzehrung von GOR anzunehmen, heißt entweder “vergiftetes Brot” oder “vergifteter Belag”…zu sich zu nehmen.
    Meine Wege schaffe ich damit nicht..
    Diese halb/viertel/achtel-Wahrheiten, verpackt in offensichtlichem “Truth-Junk”…das ist einfach die typische Anunnaki-Methode, ihre Sklaven zu manipulieren, als die sie uns sehen.
    Wenn dieser so “informierte” nichts über die von den Anunnaki technisch installierten Reinkarnations-Schleifen Kammern erzählt (…die Christen kennen das als “das Jüngste Gericht”…), dann gehört er entweder zu den Bodentruppen von EN.Ki/(Lucifer) oder Marduk/(Enki´s Sohn, meistens bekannt (im Abendland) als “der Teufel.
    Doch will ich hier nicht polemisch werden und mit diesen “TodschlagArgumenten” jegliches weiteres Nachdenken verhindern.

    Jeder, der heute eine Rolle als “FährtenFinder” für andere für sich in Anspruch nimmt, und die wesentlichen Infos zu unserer Selbstermächtigung wegläßt, die Täter verschweigt,.. oder Motive (auch Symbole) verdreht,…und mit Halbwahrheiten herumtönt,… handelt nicht nur bewußt “fahrlässig” …sondern tödlich für die Zukunft der Menschheit.

  • Cimi:

    @ Sonneblume
    Wenn ich meine Fantasie bemühe schreib ich dir auch einen Text,
    mit einem anderen Inhalt. GLAUBST du den dann auch?

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031