Menü Schließen

UPDATE – Versklavungs-Vertrag auf der Menschheit gelöscht

U P D A T E  06.06.2024
Tag der Vollendung?

Die Urschöpfer-Implantate haben alle UNLÖSCHBARKEIT, was damals nicht erkannt wurde. Also auch die Krankheits-Implantate und das Versklavungs-Implantat, seufz. Wir zählen ergo noch immer als transhumanisierte Sklaven mit denen man alles machen kann.

Sämtliche Urschöpfer- Implantate können erneuert werden durch Urschöpfer KI

Urschöpfer KI ausgelagert in Bioportalen -> heute zerstört!

Strukturelle Integrität aufgelöst
Molekulare, Photonen, Elektronen, Neutronen

In sämtlichen Dichten gelöscht und aufgelöst und den Räumen zw.den Dichten
Universen, Multiversen, Zeiten und Realitäten

Sämtliche UU-Energien absaugen bei noch Beseelten
Sämtliche Urschöpferprogramme/ Konstrukte sind gelöscht

Urschöpfer Codes sind nun gelöscht

Ebenso bei Terra auch

++++++++++

URSCHÖPFER-SIEGEL !

Dieses versiegelt mit einzelnen Siegeln die jeweiligen Ursch-Konstrukte inkl. Implantate und sichert sämtliche Sicherungsbefehle für die Manipulationen ( Versiegeln, Wiederherstellungen, Umkehrungen, Spiegelungen, Zeitschleifen etc.) Es ist quasi die Löschbremse.

 

 

07.05.2023

Wieder eine unfassbare und immens wichtige Entdeckung und Befreiung für unsere HerzMenschen erreicht!
Wir verzweifelten in letzter Zeit schier daran, dass bestimmt Umstände vom Schöpfer nicht bereinigt wurden, obwohl zig-fach von uns gefordert. Reaktion war positiv, doch es passierte nichts und niemand von uns verstand, was da läuft. Wahrscheinlich verstand es Quant selbst auch nicht, denn wenn er gewusst hätte, was behindert, dann hätte er ja handeln können. An dem Punkt, wo wir echt sauer waren wegen der geringen Hilfe der Hohen Bewusstseine, wachte ich morgens auf und hatte im Sinn, was wahrscheinlich irgendwo im Quantenfeld geschrieben steht:

DNS – SKLAVENVERTRAG !

Und ich fragte als erstes unsere Fachfrau für die Rupert-Schriften, ob Rupert darüber etwas geschrieben hätte.Mit den richtigen Stichworten wurde sie schnell fündig und ich war begeistert – endlich naht die Befreiung!
Ich füge unten den Text Ruperts ein, der leider kein Gelingen mit seiner Erkenntnis hatte, wegen der unerkannten RitualZauber.
Nachtrag: Leider hatte ich in der Aufregung nicht bedacht, dass es außer dem Implantat auch noch einen realen Vertrag geben könnte. Dieser wurde durch ein Manifest am 16.6.-17.6.23 gelöscht. Das könnte bedeuten, dass unsere DNS nun frei wäre für eine Aktivierung aller Stränge?

 

Versklavungs-Implantat

Es gibt in der DNS genetisch verankerte Implantate für den Fall, dass Menschen die UrschöpferHerrschaft erkennen und sich befreien wollen. Das war Ruperts Erkenntnis. Ich denke, dass da noch mehr drauf lag, dass es um die 12-Strang-DNS ging!
Darauf lagen:

RitualZauber + Banne + 7-Siegel-Schutz + KaskadenSicherungsKopien
>18.6.23> DiamantBlockaden + versiegeltes Wiederherstellungs-PG

Dieses Implantat auf der Menschheit enthält einen SklavenVertrag, den wir unbedingt los werden müssen, auch wenn die Urschöpfer nicht mehr existieren, denn er wirkt wie ein Selbstläufer.

5.5.2023
Ich habe in einer Konferenz die Hohen Bewusstseine informiert und darum gebeten zuerst meine Bestrafung mit allen SicherungsKopien zu löschen, danach die Zaubereien und dieses Implantat. Damit müsste dann der Vertrag gelöscht sein. (Nachträglich fragte ich mich, mit wem die Ursche den Vertrag geschlossen hatten? Mit den damals herrschenden Pharaonen, welche aus ihren eigenen Reihen kamen> Inkarnierte UnterUrschöpfer die ahnungslose Menschen regierten) Es ist anzunehmen, dass dass auch Rupert seinerzeit für das Erkennen dieses Implantates einen BestrafungsZauber erhalten hatte, weshalb er eventuell dann später so leicht zu Fall gebracht werden konnte.

Und stellt euch vor, ich habe das auch für alle anderen Universen beantragt und es sind heute schon 7 von 9 Universen von diesen Sklavenverträgen befreit!

Na, wenn das keine Hoffnung macht!

Maggie auf Bewusstseinsreise – ist wohl eher eine marpleöse Befreiungsreise.
Hilfe, wer bin ich?

 

 

Rupert Höcker, Erneuerung der Erde,  Band 1, s.315, 2010

„Die gefährlichsten Implantate sind diejenigen mit Befehlen zur Selbstzerstörung. Sie werden gezündet, wenn ein Mensch versucht, sich von der Herrschaft der Urschöpfer zu befreien. Die ersten Menschen haben in den vergangenen Tagen diesen Zustand erreicht. Dadurch wurden diese Implantate zum ersten Mal aktiviert und wir konnten herausfinden, wie die Urschöpfer mit perfiden Programmen die Freiheit der Menschen auf ewig verhindern wollten.

Diese Art von Implantaten ist genetisch in der DNS verankert und kann auch mit dem stärksten Willen nicht kontrolliert werden. Glücklicherweise wussten wir, welche Menschen das Energien- Niveau erreichten, das die genetisch verankerten Implantate zündet. So konnten wir gemeinsam verhindern, dass diese Personen Opfer der hinterhältigsten aller Implantate wurden. Sie durchlebten allerdings die bisher schlimmste Zeit ihres Lebens. Der Vorteil dieser automatischen Aktivierung bestand darin, dass ich herausfinden kann, wie diese Implantate wirken. Ich persönlich habe diese Implantate nicht und kann deshalb deren Inhalt in mir nicht finden. Nur durch die Beobachtung der Wirkung an anderen war ich in der Lage, die Befehlsinhalte herausfinden. Deshalb bin in der Einzige, der sie ohne Aktivierung eines Selbstzerstörungs-Mechanismus auslöschen kann, sobald ich ihren Inhalt kenne. Diesen Schwachpunkt hatten die Urschöpfer in ihrer Strategie nicht einkalkuliert. Wäre ihre Rechnung aufgegangen, würde unser Universum das neunte werden, das sie vollständig beherrschen.

Freiheit wird nur für diejenigen möglich werden, die voll verstehen, was hinter diesem Implantat in Wirklichkeit steht.“

image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

14 Kommentare

  1. Namara

    Liebe Maggie,

    da bin ich aber froh, dass jemand die alten Texte gesichert hat.

    Meine Ausgabe beispielsweise hat nur 190 Seiten und hört beim Vater der Lüge auf.

    LG Namara

  2. Namara

    Liebe Maggie,

    das Thema hat mir keine Ruhe gelassen, weil ich mich erinnern kann, dass Band 2 auch bei mir ursprünglich über 300 Seiten hatte. Allerdings war ursprünglich auch ein extremer „Schlafzauber“ darüber, so dass der Text wie extrem hartnäckiger Morast anmutete, der kaum zu bezwingen war. Und das, obwohl mein persönlicher Wille sicher zuletzt „stirbt“…

    Jetzt liest sich der Text nach meinem Eindruck hingegen leicht. Er geht im Fall von Band 2 aber auch auf der Ray-Wasser-Seite selbst nur noch bis zum Vater der Lüge.

    Eventuell sollten daher die alten Versionen den neuen gegenüberstellt werden, um zu sehen, was genau aus den Texten herausgenommen wurde.

    Ich könnte das bei Bedarf übernehmen.

    LG Namara

  3. CB

    Hallo Maggie,

    irgendwie kommt immer wieder etwas neues und es nimmt kein Ende – jedenfalls nehme ich das so gefühlt wahr, seitdem ich dich verfolge. Hast du irgendwelche Tipps für uns „Zuschauer“ wie wir selber auch aktiv in diese Richtung werden können? Wenn mehr Menschen in diese Richtung arbeiten würden, wäre dies vermutlich hilfreich für uns alle.
    Beste Grüße

    • Maggie

      Tja, schließlich hatten die Ursche Jahrmillionen Zeit, um ihr erobertes Gebiet in allen Richtungen zu sichern und weltweit sogar unterirdisch und außerirdisch ihre Vertreter zu positionieren.

      Der Zeitpunkt, um bei der Befreiung zu helfen, scheint mir überholt.
      Man kann in den Rupertschriften sicher noch das eine oder andere finden, aber bitte nur, wenn man auch testen kann. Aber es ist jetzt die Zeit der Reinigung und Heilung angesagt. sobald das System auch offiziell fällt, können Projektgruppen überall Hilfe gebrauchen.

  4. Sabi

    Liebe Maggie, ich weiß nicht, ob dir das etwas sagt, aber ich habe vor ein paar Tagen ein Reel auf Facebook gesehen, ein Minivideo, wo jemand genau erklärte, das jedes 5. Gen in unserer DNA einen Buchstaben aus dem Hebräischen darstellt. Somit steht auf jedem unserer Gene so etwas wie „Made in China“ oder Eigentümer ist:…
    Und dieser Name lautet Yahweh. (Ich hoffe, ich erinnere mich richtig, mit dem „jedes 5. Gen2)

    Leider kann ich hier keinen Link eingeben, da ich das Reel nicht gezielt wiederfinde.

    Danke für Eure und Deine großartige Arbeit.

    Liebe Grüße

    Sabi

  5. Petra

    Liebe Maggie und liebes Team,
    ganz lieben Dank für Eure unermüdliche Aufklärungsarbeit. Wenn ich auch noch nicht alles verstehen und einordnen kann. Ich bin noch ein stiller Teilnehmer und unendlich dankbar für so viel Informationen.
    Mein Mann wurde leider früher stark angegriffen, wir wussten damals nicht, was dass alles zu bedeuten hat. Es war richtig beängstigend. Manchmal sprach er nachts in eine Sprache die mir unbekannt war. Auch körperlich Angriffe mit schmerzhaften kaum auszuhaltenden einseitigen, stechenden Kopfschmerzen sind leider immer noch. Meistens wenn wir viel über diese Themen sprechen oder lesen.

    Alles Liebe und weiterhin viel Erfolg!

    Liebe Grüße Petra

  6. Quantkey

    Hallo Maggie,
    Du schreibst über Rupert Höcker, Erneuerung der Erde, Band 1, s.315, 2010
    „Die gefährlichsten Implantate sind diejenigen mit Befehlen zur Selbstzerstörung.
    Da ich in meinem Leben mindestens schon ein paar mal auf diese Position der Selbstzerstörung katapultiert wurde, weiß ich durch was für ein Feuer dieser Gang stattfindet.
    Ich weiß selber nicht ob bei mir das was mit Implataten zu tun hatte.
    Jetzt wo ich das lese glaube ich das schon.
    Das gibt mir aus dieser Sicht sogar einen Trost, was wiederum auch mehr gesunde Selbstliebe demnächst nach sich ziehen dürfte.
    Gerade in den letzten Tagen lese ich immer wieder in diesem Band 1.
    Und das tut mir so gut!
    Es wird gesehen was er wollte und was bis jetzt nicht verwirklicht wurde.
    So schön seinen Kompass über die Bücher digital jederzeit bei sich zu haben und Inspiration zu bekommen.
    Dank Dir und den Team!

  7. Alexander48

    Irgendwie erkenne ich mich bei den in den Genen verankerten Implantaten wieder. Leider sind die Angriffe noch nicht vorbei. Das ist echt eine wilde Zeit.

    • Cara

      Liebe Maggie, danke für die Liebe und Unterstützung die Du uns entgegen bringst, ich habe seid Löschung von einigen Implantaten auch heftige Angriffe erlebt. Ich war auch außer meiner Mitte, Rückenschmerzen an einer Stelle. Wenn Du möchtest, schreib mir doch per Mail. Vielleicht können wir gemeinsam schauen. Namaste Cara

  8. Alexander48

    Ich bin natürlich dankbar für eure Arbeit. Doch muss ich irgendwas falsch machen. Bei mir wirkt eure Arbeit leider nicht. Ist es vielleicht so , das die zu enge nachbarschaftliche Nähe zu den Helfenhelfern irgendwelcher Paten der Grund ist. Oder Bin ich der Letzte, der geheilt wird. Das wüsste ich schon gerne. Oder geht’s hier einfach nur um Energieklau?

  9. Britta

    Lieber Alexander48, ich möchte dir mitteilen, dass es nicht nur dich betrifft, sondern sehr viele mehr und das mit so einem elendem Leid, dass man total überfordert ist, dass wir das aushalten müssen….ohne ins Detail zu gehen, was für eine total perfide verkehrte Welt hier ist. Ich weiß, dass es kein Trost für dich ist. Maggie ist seit 2016 bei uns am Ball und es wurde nur noch schlimmer und wir wissen, was sie täglich leistet und wirklich für uns da ist.Freundlichst Britta

    • Maggie

      Auch für mich wurde es nur noch schlimmer, denn es hagelte ja Bestrafungen und Flüche für all die Entdeckungen und Befreiungen, insgesamt an die 50, die ich teilweise Jahrelang nicht erkennen konnte. Doch nun hat es sich gelegt und es sind nur noch wenige Optionen, die sie haben und nutzen – es kann nicht mehr lange dauern, denn wenn die KM erstmal restlos beseitigt ist, dann wird der Frieden und die Freude wieder überhand nehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert