Menü Schließen

W A R N U N G vor Dunkelenergie-Integrations-Meditation

.

„Die Aufhebung der Trennung“
Aufruf zu weltweiter Pfingst-Paradies-Meditation am Pfingstmontag, 01.06.2020 um 17:00 Uhr MEZ

durch Ronald Michael Zeranski

___________________________

Ihr lieben Bewusstseinsreisenden!
Euer Bewusstsein ist mal wieder gefragt in dieser letzten Phase des Befreiungskrieges der Menschheit und der Erde!

Ronald ist derjenige der das Drachen-Channeling machte und uns von seinem Kontakt zu Ashtar Sheran und der GFdL berichtete. Darüber gabs ja nun von mir einige Aufklärung in der Einleitung zu besagten Beitrag und auch HIER. So kann sich jeder ein Bild machen, ob dem Aufruf zur Massenmeditation gefolgt werden sollte.

Siehe auch diesen Beitrag: https://bewusstseinsreise.net/meditationen/

Ich möchte hier 3 Absätze seines Aufrufes heran ziehen, um sie auch mit dem Verstand und dem Tensor zu prüfen:

Roland Z.: Ist es nicht völlig egal, ob wir zu Christus, Gott, Allah, Shiva, Mutter Erde, der Göttin, den Engeln, der Föderation, Buddha, der Nullpunkt-Energie, dem ALLEINEN, Manitou oder fliegenden Ferkeln beten? Ist es nicht völlig egal, ob wir Reiki, Matrix Energetiks, Rückführungen, Gesprächskreise, Kurs in Wundern, Quantenpsychologie, Schwitzhütten, Tantra, Visionssuche, Einkehrtage, Yoga, Satsangs, Tai Chi usw. praktizieren oder über dem Erdboden schweben? Ist es nicht so, dass wir alle ein gemeinsames Ziel haben? Welches darin besteht unseren Planeten und uns Menschen endlich von der Jahrtausende langen Sklavenherrschaft zu befreien!

Hierzu kann ich nur sagen: NEIN! ES IST NICHT EGAL!
Denn viele dieser Namen oder Bezeichnungen stehen für die dunkle Seite, sind Erfindungen der Dunkel-Agenda, die ein Glaubenssystem darauf aufgebaut hat, das immer spaltet, aber auch durch die Öffnung, die Vereinigung oder Akzeptanz eine ANBINDUNG an deren Bewusstseinsfeld erschafft. Das hat damit gar nichts zu tun, dass wir alle ein gemeinsames Ziel haben. Mit Menschen, die an fremdes dunkles Bewusstsein angebunden sind, erreichen wir keine lichtvollen Ziele, denn dieses BWS wird es zu verhindern wissen.

Roland Z.: Einige von uns haben Angst vor Massenmeditationen, weil sie befürchten darin für dunkle Zwecke manipuliert werden zu können. Doch werden wir nicht jeden Tag unbewusst in Massenmeditationen manipuliert? Wir nennen sie auch Politik oder Massenmedien oder denkt einfach an 9/11. Ich glaube, wenn viele Menschen ihre geistigen Kräfte auf ein gemeinsames lichtvolles Ziel richten, kann das nicht schädlich, sondern unglaublich wirkungsvoll sein und buchstäblich Berge versetzen. Und die Kabale fürchtet meiner Meinung nach nichts mehr, als dass wir unsere Energien vereinigen.

Rasmin Banedj-Schafii
-Massenmeditation-

Das astrale Fußballstadion mit eingebauter Bewusstseinsfalle
Für spirituell ausgerichtete Menschen gibt es ein Sonderprogramm der Gehirnwäsche.
Eine Ersatzreligion, die genau so ein “Glaubensdogmenmechanismus ” beinhaltet wie die klassischen Institutionen der Gehirnwäsche.
Die Astralwesen legen dich rein
Sie benutzen Menschen um ihre
“Massenmeditationsgottesdienste” 

zu propagieren

Wie so oft werden am Ende einer Massenmeditation die Energien auf das gemeinsame Ziel gerichtet, doch leider werden diese Energien meist schon vorher von den Dunklen abgesaugt, denen man aufgefordert ist, sich zu öffnen. Deshalb hatten wir ja auch bereits eine ENERGIEUMLEITUNGS-Manifest gemacht. Und auch hier geht man in Punkt 4 locker mit diesen Energien um, ja integriert sogar freiwillig – die dunklen Energien der Repto-Invasoren und ihrer Kabalen-Miniions – zu welchem Zweck, bitte?

4. Schritt: Integration der Täter-Energien und der Kabale
Wir sind nun ein riesiger Kreis geworden. Nun wartet der schwierigste Schritt auf uns. Und jeder von uns tut ihn bitte nur so, wie es sich für ihn richtig anfühlt und wie er dazu in der Lage ist. Es gibt hier kein richtig oder falsch! Wir öffnen unser Herz, dass inzwischen so hell wie ein Diamant leuchtet, für die Dunkelheit. Für all die Täterenergien, die Viren, die Impfstoffe, 5 G, die Reptiloiden, Luzifer, die Satanisten, die Kabale, Bill Gates und Co, all das Blutvergießen usw. Auch für all unsere dunklen Gefühle wie Angst, Schmerz, Hass, Scham, Schuld usw. Auch für die eigene Dunkelheit in unserer Seelengeschichte. Denn jeder von uns ist irgendwann einmal ein Teil der Kabale gewesen. Auch wenn es uns schwerfällt, so laden wir doch diese Energien einschließlich unserer widerstrebenden Gefühle, so gut es uns möglich ist, ebenfalls in unseren riesigen Kreis ein. Um Mißverständnissen vorzubeugen: Mit diesem Schritt nehmen wir der Kabale nichts von ihrer Verantwortung für ihre dunklen Taten und damit verbundenen karmischen Schuld ab. Sie werden dafür zweifellos bald vollständig zur Rechenschaft gezogen werden. Wir tun diesen Schritt in erster Linie für unsere eigene Erlösung und nicht für sie!

„Denn jeder von uns ist irgendwann einmal ein Teil der Kabale gewesen.“ ?????
Das ist Reptoshit-Lehre! Es ist eine Lüge! Ich war nie Teil eines seelenlosen Wesens und nie Teil eines Repto-Gates oder eines Laborvirus! Ich habe mich nie bewusst von der Ursprungsquelle losgesagt, um gegen ihren Willen zu handeln! NEIN!

Wer hierfür sein Herz öffnet, dem ist nicht mehr zu helfen!
A C H T U N G ! Man will euch in eine Schwarmintelligenz einbinden – dann seid ihr EINS mit ihnen! Das ist nicht der Wille und Plan des HÖCHSTEN BEWUSSTSEINS!

 

Bitte verbreitet diese wichtige WARNUNG!
Geht in die Kommentare der Webseiten, die dazu aufrufen und verlinkt ihn!

Maggie D.

.

image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

33 Kommentare

  1. DanielM

    Hallo Maggie!!
    Jeder Mensch hat seinen Energiefluss und da bin ich mir sicher wenn man so wie gebeten wird den Abstand einhalten soll, ergibt es Sinn für mich. Wenn die Menschen zu nahe aneinander stehen geben Sie unendliche Energie ab, was natürlich von den Dämonen geraubt wird, wenn diese Kraft den Dämonen entzogen wird oder Satan dann sind Sie machtlos. Ich weiß nicht ob da meine Meinung richtig ist aber es ist eine Überlegung werd. Danke ihr lieben schönes WE auch allen!!

    • Maggie

      Lieber Daniel, bitte lies den Beitrag Manifest zur Energieumleitung, ist oben verlinkt

  2. DanielM

    Liebe Maggie! Danke für den Hinweis, hab ich übersehen.
    Genau so ist es, meine Lehre ist Schamane, wir haben schon mehrfach versucht, mit aller Kraft, gegen Jawe anzutreten, zu 7,8,10 aber keinen Erfolg. Wenn wir nur 3-400 wären oder in einer riesigen Gruppe auftreten könnten, nur dann ist es vollbracht.
    Die Menschheit ist so verloren wenn Sie nicht begreift für was Sie fähig ist.
    Ich zu meiner Person habe schon so viele Menschen heilen dürfen und alle sind mir bis heute dankbar! Die Kraft des Geistes mit voller Kraft spüren und mit Wasser, Erde, Luft und Feuer mit aller Kraft, vollbracht! Ihr Lieben geht den Weg der Weisen,
    Große Umarmung

    • Maggie

      Lieber Daniel, in den Dekreten geschieht genau das. Die Umsetzung unserer Forderung startet sofort, wenn wir genügend Willensentscheide haben.
      Ich denke aber auch, dass so mancher KI-Quantencomputer gegen uns gearbeitet hat und je mehr dieser Maschinen abgestellt werden, desto einfacher geht es. Die KI läuft halt auch ohne den Hersteller weiter, also auch, wenn der längst im Gefängnis ist. All das mussten wir erst einmal in schmerzvollen Erfahrungen lernen.

  3. Aloie

    Liebe Maggie,

    Weisst du, wir sind alle EINS!
    Wovor sollen wir uns fürchten?
    Hör doch auf gegen vermeintliche Widersacher zu kämpfen..
    Wir dürfen Licht und Schatten im Herzen integrieren, und EINS werden ohne zu spalten.
    Dies ist eine Meditation zur Heilung der Spaltung und somit Rückkehr zur EINHEIT
    Ja, das Dunkle ist auch Teil von uns…in der Annahme können wir Ganz werden.

    Sei gesegnet!

    • Maggie

      Es ist wirklich traurig wie man die Menschen verführt hat!
      Und traurig auch, wie man Statements missbraucht.

      Wir waren einmal alle eins, als wir von der Quelle allen Seins ausgegangen sind. Nun sind wir individualisierte Wesen, die jeweils eigene Erfahrungen machen und die Folgen aus diesem erleben, bis wir dereinst wieder zurück kehren zu unserem höchsten Ursprung – dann werden wir wieder eins sein.

      Jetzt sind wir es definitiv nicht!
      Ich zähle mich nicht zu einer Schwarmintelligenz!
      https://bewusstseinsreise.net/sind-wir-alle-eins/

      Und die Schatten zu akzeptieren – das bezieht sich auf unsere eigenen dunklen Seiten, nicht auf die eines Massenmörders, der sich vom Höchsten Bewusstsein losgesagt hat.

      Bitte überprüft doch nun, wo alle Wahrheit ans Licht kommt, unbedingt euren Glauben und eure Vorstellungen. Wir wurden über Jahrtausende derart konditioniert, dass wir nicht mehr erkennen können, was die Wahrheit ist. Das wird nun alles Stück für Stück kommen. Aber beachtet einfach, dass es sicherlich so ist, dass diese Dunklen uns belogen und betrogen haben, um uns abzuzocken. Sie haben jeden Bereich des Lebens benutzt, alles umgedreht, nichts ist so, wie sie uns weiß machten. Seid nicht so selbstsicher, fragt euch warum ihr glaubt, was ihr glaubt und prüft es neu!

      Bitte beachtet:
      Die Dunklen haben gerade verloren! Sie fahren nun alles auf, um uns doch noch einzuwickeln! Das könnten sie z.B. indem sie uns mit einer Schwarmintelligenz vermischen – was wir aber freiwillig, z.B. in einer Meditation machen müssten!

  4. amba

    @ Aloi

    weisst Du, wir sind eben derzeit nicht Alle EINS!

    und wir müssen tatsächlich befürchten, dass genau an den Nahtstellen wieder so manipuliert und getäuscht wird, dass ein über Jahrtausende geführter Prozess und Kampf zur Selbstbestimmung leichtfertig wieder im „Einheits“ Sumpf verschwindet.

    Wesen wie Du, welche von „vermeintlichen Widersacher“ reden und die
    große Einheit in Allem beschwören, sind der KI schon auf den Leim gegangen oder gehören bewusst dazu.

    Dieses Alles mit Allem mischen unter der Prämisse Einheit und Licht gaukelt ein Seelenheil vor, welches OHNE dieses Einheits – und Kontrolldenken ohnehin nicht notwendig gewesen wäre. Herr und Sklave sind nicht eins, sondern die trickreich erzwungene Einheit auf der selben Medaille die geschmolzen und FREI nochmal gestaltet gehört.

    Wer wirklich F R E I entscheiden kann wird sich sehr wohl überlegen was, wo und warum zu tun ist. Auch wird man WISSEN was dem GANZEN dienlich ist, braucht keine Einflüsterer und schon gar keine Schwärme oder Massen denn auch dies weiß ein freier Schöpfergeist. Denn er ist in seinem bewussten Sein weder manipulierbar noch verführbar.

  5. Viola

    Kabale, darunter verstehe ich Menschen, die sich hergeben für diese Wesne. Sie sidn jedoch desdwegen nicht seelenlos, wenngleich sie ihre Seele „verkauft“ haben, falls man das kann. Das ist, was ich weiß und ich weiß vieles auch nicht, ahne es nur oder habe zu manchem Resonanz, kannes aber nicht immer mit Sicherheit sagen.
    Eins werden wir sowieso nie wieder, wie wir es einmal waren .. wir sind eher verbbunden. Und werden im Einheitsbewusstsein verbunden sein, das ist natürlich nicht das Einssein, aus dem wir gekommen sind.
    Letztlich gibt es n i c h t s außer dem Göttlichen, weil es die Quelle von Allem-Ist-Das-Ist. Insofern muss man Böses nicht mögen, aber anerkennen, dass auch das uns nicht zufällig geschehen ist. An Zufälle glaube ich zumindest nicht..
    Ronald erfahre ich durch das, was er vermittelt und wie er es vermittelt, als integer und nicht übernommen von irgendwelchen Wesenheiten, die ihr Spiel mit ihm treiben.

    Liebe Grüße

    • Maggie

      Liebe Viola, danke für deine Gedanken zum Thema.

      Um es aber klar zu stellen: Ich habe nicht behauptet, dass die Kabale seelenlos ist und ich habe auch Ronald nicht bewertet. Er mag benutzt werden ohne es zu realisieren, denn für ihn läuft ja alles gut. Aber darum geht es mir auch nicht, sondern um die Menschenmassen, die mit dieser Meditation verführt werden soll – und dies ist Fakt, das haben wir alle getestet und von höchster Stelle wurde es bestätigt, von dort wird auch geholfen. Ich habe meinen Teil getan.

  6. Maggie

    Liebe Bewusstseinsreisende!
    Roland Z. hat mir eine lange Mail geschrieben, in der er mir erzählt, dass er in meine Energien reingespürt hat und mich dort als Fledermaus wahrnahm …usw. das ganze schön ausgeschmückt, nicht von Relevanz!

    Was aber von Relevanz ist, sind seine folgenden Worte:

    Am 30.05.2020 um 22:59 schrieb Ronald Michael Zeranski:
    >
    > Ich fordere sie hiermit auf alle meine Channelings und Texte, auch die von Coroni, umgehend von ihrer Seite zu entfernen. Ich habe sie aus meinem Verteiler gelöscht und werde dieses Schreiben dort mit allen teilen. Ich habe dort auch unseren kurzen Mail-Austausch schon geteilt und viele aufschlussreiche Berichte von Erfahrungen mit Ihrer Seite erhalten, die ich aus Verantwortung vielleicht weitergeben sollte. Es würde mich sehr wundern, wenn Sie den Mut haben sollten dieses Schreiben auf ihrer Seite unkommentiert zu veröffentlichen. Das würde von wirklicher Größe zeugen. Sollten Sie meiner Aufforderung nicht nachkommen und weiterhin schlecht über mich reden, obwohl sie mich überhaupt nicht kennen, behalte ich mir weitere Schritte vor. Versuchen sie ruhig etwas gegen meine Meditation zu unternehmen und versprühen sie weiterhin Ihr Gift. Das Licht fürchtet die Dunkelheit nicht. Sollte meine Meditation vom höchsten Licht getragen sein, was ich behaupte, können sie nichts dagegen ausrichten. Da es vermutlich eine karmische Verbindung zwischen Ihnen und mir gibt, die mit zu Ihrem Verhalten beigetragen hat, werde ich diese nun auflösen. Ich wünsche Ihnen ein gutes Leben und eine Bewusstseinsreise zum Erwachen.
    >
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > Ronald Michael Zeranski
    >
    _________________________________________

    Herr Zeranski!

    Was soll denn die Behauptung, ich würde schlecht über sie reden? Wo habe ich das denn getan?

    Ich habe sachlich meine Meinung veröffentlicht und mit meinen Recherchen untermauert und nicht über ihre Person geschrieben, sondern über die Gefahren, die wir hinter den Aktionen sehen. Jedem bleibt selbst überlassen, wie er damit umgehen möchte. Auch ihnen selbst! Sie tragen eine große Verantwortung damit. Doch meine ersten EMail-Hinweise waren ihnen ja „zu anstrengend“, was einen Austausch vorab unmöglich machte. Ich hatte es aber versucht!

    Ich habe das ganze dem HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN übergeben – für mich ist das längst abgehakt. Wozu ihre Panik, wenn doch alles vom Licht getragen ist – dann wird auch alles gut, oder?

    Aber für sie, als hochspiritueller Mensch, bleibt jetzt nur noch Drohung von weiteren Schritten, am Ende gar noch der Rechtsweg – das sagt doch wirklich alles. Das muss ich doch nicht kommentieren.

    Ich erspare mir abschließende Wünsche des Erwachens zurück zu geben!
    Grüße an das Ego!

    Maggie Dörr

    PS. Ich habe sie nie darum gebeten in ihren Verteiler zu kommen!
    .

  7. Melanie

    Liebe Maggi,
    sehr interessant… warum hat dieser Mensch es nötig dir öffentlich zu drohen? Meiner Wahrnehmung nach hast du kein Gift versprüht sondern eher darum gebeten wachsam zu sein…
    Beim Lesen der Zeilen von Herrn Zeranski taucht Übelkeit, Zittern, Druck im Bauch und echtes Unwohlsein in mir auf. Ich bin mittlerweile sehr achtsam mit meinen Körperempfindungen.

    Das hat mit Freiheit und Meinungsaustausch wenig zu tun sondern deutet für mich eher auf den Versuch von Machtausübung… tja… alles Hilfe zur Erkenntnis und Wahrheitsfindung. Und dann steht darunter „mit freundlichen Grüßen“ (fühlt sich für mich nicht echt an) Danke für dein Teilen

  8. Alex

    Hahahahaha, Maggie sag mal, bist Du die Fledermaus, die das Virus nach Wuhan brachte?

    Warum droht er mit weiteren Schritten? Will er einschüchtern? Er hat doch die große GFdL hinter sich.

    Ich sage es jetzt ganz ehrlich:

    Ich bin dafür, dass solche Leute zu ihrem Glück und Heil gezwungen werden und ihnen nicht die Zeit der Erkenntnis gelassen werden soll. Denn die richtigen Bewussten/ die, die schon besser durchschaut haben dürfen nicht unter so was leiden. Und Leid entsteht schon dann, wenn man sieht, wie andere auf seinen Müll reinfallen.

    Ich sende hier und jetzt auch über alle meine Seelenanteile und Seelenfamilie einen höchst-eilenden, intensiven Impuls an das Höchste Bewusstsein/ der Höchsten existierenden Kraft mit der Bitte, solche Dunkelmarionetten wie Ronald Michael Zeranski oder ähnlich ein für alle Mal zu entkräften, auszuschalten oder unschädlich zu machen, bis sie es freiwillig selbst erkannt haben, dass sie nicht den richtigen Weg gehen.

    Alle Schäden, die sie damit verursachen müssen absolut rückgängig gemacht werden!

  9. Hope

    Zitat:“Es würde mich sehr wundern, wenn Sie den Mut haben sollten dieses Schreiben auf ihrer Seite unkommentiert zu veröffentlichen. Das würde von wirklicher Größe zeugen.“ DAS nenne ich doch mal einen richtig schönen Manipulationsversuch!!! Sie outen sich nach und nach alle selber….dem Ego sei Dank.

    Mach dir nichts draus, kleine Fledermaus (Nur des Reimes wegen, bitte sich nicht aufzuregen…Heinz Erhardt)

    • Maggie

      Liebe Hope, ich wusste, dass es jemandem anderen auffallen würde! Danke, dass du es auch hier schreibst!

      Zur Fledermaus noch was Lustiges:
      Ich habe die letzten Tage vor dem Schlafengehen zum Abschalten eine alte Serie angeschaut und zwar von Dirk Bach, der darin Flora, die Fledermaus spielte. Und vorgestern Abend in der Dämmerung auf der Terrasse konnte ich die Fledermäuse beobachten, die sich, genau wie die Nachtigall, von mir nicht stören ließen. Ob sich das in meinem Energiefeld ablesen lässt? Ha,ha!

  10. Chriso

    Liebe Maggie,

    Ich bekomme Bauchkrämpfe wenn ich nur Massenmeditation höre, und bei Channeling-Durchsagen stellen sich mir die Nackenhaare auf.

    Selbst bei dem WW1WGA muss ich innerlich lachen, weil ich das Bild am Deich sehe, wenn mein Hund 1x bellt laufen alle Schafe in eine Richtung – und man sieht nur die Hinterteile der Schafe!

    Du machst so tolle Arbeit, mit Unterstützung, lass Dich bloß nicht von so jemanden beirren.

    Danke für Dein sein…

  11. Kara

    Das Schreiben spricht für sich, da muss man nicht mehr viel dazu kommentieren.
    Er droht, ist unfair, indem er lügt und wird dazu noch regelrecht aggressiv.
    Verhält sich so ein Mensch, welcher bezeugt voller Liebe zu seinen Mitmenschen (auch zu den Dunklen, von denen er gar nicht weiß ob es alle beseelte Menschen sind) zu sein und diese in einer großen Meditation vereinen möchte.
    Ich denke nicht. Einerseits ist für mich diese Reaktion traurig, andererseits aber auch eine Bestätigung, dass Maggie richtig gehandelt hat.
    Eine weitere Erfahrung, die man unter der Rubrik „Kaum zu glauben“ einordnen kann.

    Allen noch einen schönen Sonntag
    Kara

  12. Hope

    Ich habe gerade bei T. Ickeroth gelesen, dass besagter Ronald dort im Kommentar vom 31.5., 12:20 Uhr schreibt, dass er einige Leute gebeten hat, zusammen mit ihm mal in deine, Maggie, Energie reinzufühlen.

    Dann wundert mich ja nicht, dass er nur „Flora“ erspürt hat. Denn ich glaube nicht, dass er mit seinen Leuten einfach so in dein Energiefeld eindringen durfte. Sagt auch schon wieder einiges aus. Pass aber trotzdem gut auf dich auf!!!

    • Maggie

      Ickeroth – trotz meiner Mail an ihn und meinen Hinweisen bewirbt er diese Sache:

      Wer Interesse hat: Pfingst-Paradies-Meditation „Die Aufhebung der Trennung“ am 01.06.2020 um 17.00 Uhr MEZ (hier).

  13. Alex

    Die tun so, als würde man irgendwelche böse Absichten haben, wenn man sie warnen will.

    Man kann gemeinsam die Energie bündeln und auf eine Sache konzentrieren. Das passiert z.B. bei den Dekreten und Manifesten, in denen gezielt die Absichten zum Wohle der Menschheit an das Höchste Bewusstsein erklärt werden und nicht indem man sich mit den widerlichsten Energien verbindet und sich mit ihnen gleich oder zu Einem macht. Die eigentlich Heilung würde das HBS gerne übernehmen. Man muss ja nur fragen. Aber nein, lieber mit den Dunklen sich verbinden. Aaaaarrrrrghh!!!!

    Was fehlt solchen Menschen, dass die nicht drauf kommen? Wem dienen sie eigentlich? Der Typ vertraut einem Repto, welches sich mit seinem Bewusstsein verbinden will also mehr, als einer Frau, die ihn warnen will?

    Und wenn die Warnung nicht richtig wäre, könnte er sie sich doch wenigstens erst mal anhören und dann immer noch entscheiden. Daran erkennt man einiges.

    Aaaaarrrggghhh!!!!

    • Maggie

      Oh, Alex, vergiss ihn! Schau, wie er den Spieß jetzt umdreht. Wirft mir Verleumdung seiner Person vor, die ich nachweislich nicht begangen habe und verleumdet stattdessen mich nun bei Ickeroth:

      Lieber Traugott,
      erstmal danke, dass du dich endlich getraut hast, den Link zu meinem Reptiloiden-Channeling zu veröffentlichen. Damit, dass du eine Verbindung zu der Seite von Maggie Dörr „www.bewusstseinsreise.net“ hergestellt hast, hast du mir allerdings keinen Gefallen getan!
      Diese Frau hat sich in meinen Verteiler, der inzwischen explodiert ist, eingeschlichen, mich ausgehorcht und verleumdet mich nun auf ihrer Seite und wiegelt andere Menschen gegen mich auf, obwohl sie mich weder kennt, noch ich ihr irgendetwas getan habe.

      Er bringt die ganze Fledermausstory – klar, sein Ego akzeptiert nicht, dass ich sie nicht gebracht habe! Und haut noch den einen oder anderen oben drauf: Ich werde von der Kabale gegen ihn benutzt usw. und spioniere ihn aus – als ob ich das nötig hätte. Ich habe mich bei ihm nie angemeldet, nur mal einen kleinen Mailaustausch gestartet und schon bekomme ich von ihm selbst die wichtige Info zur Medi, damit ich etwas unternehmen kann. Das ist einfach göttliche Führung und keine Spionage! 🙂

      Ist das nicht irre, der will Spaltung und Trennung in der ganzen Welt auflösen, indem er sich mit allen negativen, dunklen Energien in einer Medi eins macht – nur meine angebliche „Fledermaus-Energie“ hat in seinem Herzen keinen Platz! Ha, ha! Damit hat er sich doch nun endgültig selbst entlarvt!

  14. Uwe

    Hey kleine Fledermaus!

    Schon lustig, wie sich die Dunklen alle unaufgefordert selbst entlarven. Hatte bei seinem Video eh kein gutes Gefühl und musste daher sofort abschalten. Vielleicht ist er selbst ein Repto oder reptoloid besetzt. Habe mich jedenfalls schon gefragt, wieso man gerade ihn als Kanal ausgesucht hat. Gesetz der Anziehung?

    Wenn ich auf der Terrasse bin, sehe ich auch jeden Abend zur Dämmerung jede Menge Fledermäuse über mir kreisen. Im letzten Haus flatterten sie manchmal sogar in Scharen auf dem Dachboden herum.

  15. Melanie

    „…diese Frau hat sich eingeschlichen…“ oh mann, klingt voll nach Opfer! Anscheinend hat er Angst vor Spionage… tja… wer etwas zu ver-heimlichen hat, hat vermutlich Angst vor Spionage… uijuijui… was ist das für ein Kindergarten den er da veranstaltet. Nee, das ist außer Wertung… anscheinend weiß er nicht um was es hier in deinem Kanal geht und er ist sich vermutlich auch nicht bewusst was er da selber veranstaltet und vorallem nicht -für wen-… Danke Maggie

  16. Manuela

    Die Entlarvung ist im vollem Gange, das merkt nun fast Jeder.
    Bleib weiterhin so stark.
    Der Herr Zeranski soll tun, was er nicht lassen kann.
    Ein Kurs in Wundern, da haben wir die Crux, sie geben es ja selber bekannt. Ebenso wie die Symbole z.B. einer Kettensäge (welche kein Freimaurersymbol ist, wie behauptet wird, aber zufällig zur exakten Zeit eines bestimmten Themas auftaucht) und das Einfangen des Emotionalkörpers über die Arbeit mit dem kleinen Kind, wie die Mutter Catarina es gern tut.
    Wenn alles nicht so sehr ernst wäre, würde ich vor Lachen nicht in den Schlaf kommen.

    • Maggie

      … du hast was vergessen: Die angeblichen karmischen Verbindungen – die es auch nicht gibt. Da ist sicher noch mehr drin, wenn man ein bisserl drückt, kommt alles hoch. Ja, die Wahrheit kommt jetzt unweigerlich ans Licht! Ich habe keine Angst vor diesem Licht, das konnte jeder in den vergangenen Jahren hier miterleben. Ich fürchte mich auch nicht vor der großen Rache des Repto-Drachen oder der von mir entblößten GFDL. Also ist die Fledermaus Spiegelbild!

  17. Ayla

    Guten morgen auch hier,

    Das habe ich zu *Ronald Michael Zeranski* gefunden:

    Leseprobe
    Die Wiederkunft Christi – ein Märchen der neuen Zeit

    „Ashtar Sheran teilte mir telepathisch mit, dass er der Kommandant der Raumflotte der Galaktischen Föderation des Lichts sei, zu der auch ich eine starke Verbindung hätte. Einen Moment lang durfte ich einen Blick auf eine Armada von Raumschiffen im Weltall werfen. Dann bat er mich darum, etwas energetisch in meinen Kopf einzupflanzen, um leichter mit mir kommunizieren zu können. Da er auf mich einen sehr liebevollen Eindruck machte, erklärte ich mich einverstanden.

    Daraufhin sah und spürte ich, wie etwas Leuchtendes in meinen Kopf eingesetzt wurde.“

    https://weiterlesen.de/Leseprobe/Die-Wiederkunft-Christi/9783732367818/html

    … einjeder hat die Wahl

  18. amba

    Tapfere Maggie,

    wieder ein Versuch gescheitert… gut so!!

    Es zeigt wie sehr sich bestimmte Wesen hier halten wollen!

    Es „ist“ und bleibt wahr…. man kann Licht ins Dunkel bringen,
    aber kein Dunkel ins Licht!

    So ist es, so wird es immer sein.

  19. Alex W.

    Hallo Maggie,

    Kann man dich privat kontaktieren bezüglich Heilung? Ich bin fast zu einem Kundalini Workshop gegangen, habe aber deine Warnungen gelesen und bin erstmal mega dankbar dafür! Hast du eine Website?

    LG

    Alex

    • Maggie

      Lieber Alex, deine Frage klingt witzig. Du BIST doch auf meiner WebSeite!

      Aber du meinst sicher, ob ich meine Hilfeleistungen bewerbe und dafür eine extra Seite habe – nein! Ich mache Geschenke, wenn ich kann. Schreibe mir als privat.

      Allen einen schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert