Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

….. und vieles mehr! Sehr schockierend!

 

“Die Wahrheit ist merkwürdiger als jede Erfindung”, heißt es in der englischen Redensart. Wenn auch nur ein Bruchteil der hier präsentierten Informationen wirklich wahr ist, können wir die meisten uns bekannten Geschichtsbücher getrost entsorgen. Interviewgast in der neuesten Serie der ExtremNews-Sendung “Auf der Spur unserer Geschichte” ist diesmal Prof. Dr. Sergej Sall aus Russland, der davon überzeugt ist, dass so ziemlich alles, worauf wir heute unser Geschichtsbild stützen, völlig anders ist, als uns erzählt wurde. Von Chronologiekritik über biblische Prophetie, Rassenkriege und Star-Wars im Altertum – diese Folge der Geschichtssendung macht äußerst nachdenklich. Das Video findet man am Ende dieses dazugehörigen Berichtes.
Im Interview gibt er dem Zuschauer einen Einblick in seine hochinteressanten – wenn auch extrem kontroversen – geschichtlichen Forschungsergebnisse. So geht er auf die etwa dreizehntausend Jahre zurückliegende Sintflut ein, die dazu geführt haben soll, dass der Nordpol sich von der Mitte Grönlands in die heutige Position verschoben hat. Der daraus resultierende Meeresspiegelanstieg um etwa 200 Meter habe unzählige „fortschrittliche“ Bauwerke, darunter auch Pyramiden, im Eismeer, im Indischen Ozean und sogar im Shelfeisgebiet untergehen lassen. Er spricht also konkret von Beweisen für eine hochentwickelte weltweite Zivilisation, wozu auch gigantische Großsteinmauern auf russischem Boden mit einer Ausrichtung auf den alten Nordpol zählen, die aus Granitblöcken mit hunderten Tonnen Gewicht geformt wurden. Es könnte sich laut Prof. Dr. Sall um das Volk der sagenumwobenen Hyperboreer oder das der Arktiden gehandelt haben.
Im Originalbeitag viele Links enthalten:
Ergaenzend die Nachweise der Antarctis:

Google Earth | Das große Geheimnis

Processing your request, Please wait....
  • Maggie D.:

    Auch dies gehört zum Thema gefälschte Geschichte, denn man verschweigt sie uns, trotz der gigantischen Beweislage

    7 antike Artefakte, die beweisen, dass die “Götter” hier waren:

    http://www.ascensionwithearth.com/2016/12/7-pieces-of-ancient-art-that-prove-gods.html?m=1

  • Heide:

    Hallo Ihr Lieben,

    ich glaube, die Bibel (egal ob altes oder neues Testament) ist ein einziges Lügenmärchen. Wahrscheinlich als Regiemanuskript für die gedacht, die uns hier im Gefängnis festhalten. Unsere angebliche Geschichte ist erstunken und erlogen. Es fehlt nicht bloß das Mittelalter. Es gab auch keine Antike. Und Jesus gab es auch nicht!!! Wir sind in den Händen von Kannibalen und Satanisten!! Aber nicht mehr lange. Und Trump und Putin tragen einen großen Teil zu unserer Befreiung bei. Und ich glaube auch, dass Giuliana Conforti recht hat, und unser ganzes angebliches Universum so etwas wie eine Projektion ist. Die Sterne werden von Himmel fallen und niemand wird verletzt.

    Viele liebe Grüße

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031