Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Zu diesem Thema möchte ich Auszüge aus zwei unterschiedlichen Beiträgen hier einstellen, die erkennen lassen, was erforderlich ist, den Wandel als einen Aufstieg zu erleben:

❤ Der HERZENSWEG ❤ , der darin besteht alle Bewertungen und Verurteilungen abzulegen und im Herzen in die Liebe zu kommen!

 

Teil 1

„Das Leben, in dem wir uns befinden, weist eine bevorstehende Veränderung auf, die so weitreichend ist, dass die meisten bisher kaum eine Vorstellung davon haben. Wir sind hier, um den Wandel zu erleben, denn das steht in unseren Lebensplänen so geschrieben, somit muss er auch eintreten !!! Die einen werden nach dem Wandel den Aufstieg erleben und die anderen erleben den Wandel als ihren Untergang.

Das Leben wartet auf all jene, die bereit sind, sich selbst zu wandeln, denn nur durch den eigenen Wandel kann diese Welt verwandelt und eine neue geschaffen werden. Hier ist jetzt die Chance und es ist definitiv die letzte in dieser Ebene. Wir stehen nun vor der finalen Entscheidung, die jeder bereits auf Seelenebene getroffen hat, doch die Umsetzung ist jetzt gefragt, denn all jene, die bereit sind, den Weg vom Herzen her zu gehen und sich auf den Aufstieg zu konzentrieren, werden jetzt geprüft, ob sie denn auch wirklich bereit sind. Alle erfahren zahlreiche Prüfungen und haben die Gelegenheit, dabei sich selbst unter Beweis zu stellen und weiter zu wachsen.

Ein Leben als Aufsteiger zeichnet sich durch viele Prüfungen, aber auch durch viele Annehmlichkeiten aus, denn das, was auf diese Welt in Kürze zukommt wird die einen bevorzugen, weil sie sich entschieden haben und auch dafür gearbeitet haben, um die Belohnung jetzt zu erhalten. Die andern sind bereit, diese Welt zu verlassen, denn es ist ihnen nicht möglich, den Aufstieg mitzumachen, wenn sie die Frequenz ihres Herzens nicht erhöht haben.

Ein Herz braucht die Liebe, um überleben zu können und in allen Herzen, wo die Liebe nicht Einzug gehalten hat, oder das Leben nicht vom Herzen bestimmt werden darf, wird es bald keine Energie mehr geben, um das Leben weiterführen zu können. Alle Herzen werden sterben, die keine Liebe bekommen.

Wir steuern mit großen Schritten auf eine Bereinigung zu, der all jene zum Opfer fallen werden, die ihre Herzfrequenz nicht anheben konnten/wollten

Aufgeschoben heißt nicht aufgehoben – der Wandel kommt, egal ob es vielen gefällt oder nicht. Wie er erlebt wird, hängt davon ab, ob der Einzelne den Herzensweg beschritten und seine Schöpfermacht angenommen hat. Es wird leicht werden, all das zu beobachten und sich auf den Aufstieg zu freuen und es wird auch leicht werden, der unausweichlichen Bereinigung von allem, was nicht auf die Liebe ausgerichtet ist, entgegenzugehen.

Das kosmische Prinzip, dass alles zerfällt, das nicht der Liebe entspricht, wird seine Wirkung zeigen.

http://www.botschafterdeslichts.com/weltgeschehen/allgemeines/die-aktuelle-entwicklung-richtung-aufstieg/

 

Teil 2

Die Erde existiert auf vielen Dimensionen, nicht nur in dieser Dreidimensionalität unserer „Welt“. Sie existiert auf allen Dimensionen und Ebenen bis „hinauf“ in die Urquelle allen Seins. Tritt die Erde aus dieser Dritten Dimension des „Jetzt“ in die fünfte Dimension, wird ihr Körper feinstofflicher, sofern es ihr möglich sein sollte, mit ihrem Körper aufzusteigen. Wurde dieser vorher zu stark geschädigt, wird sie ihn zurück lassen und ohne ihren Körper aufsteigen. Ebenso ist es mit uns und unseren Körpern. Aufstieg in höherfrequentere Ebenen ist immer mit oder ohne physischem Körper möglich.

Existiert die Erde nicht mehr in der dritten Dimension, ist den Wesen, die in diesem tieffrequenten Erfahrungsfeld weiter spielen wollen, ihre Spielwiese genommen. Eine frequenzmäßig adäquate andere „Bleibe“, eine andere Spielwiese, zu finden, die noch die „Schulklassenstufe dieser Erfahrungen“ anbietet, ist fast unmöglich. Denn die Tiefe der Erfahrungen in der Matrizenspiegelwelt hier ist in der Schöpfung einmalig.

Es war ein äußerst gewagtes Experiment, in die tiefsten Tiefen der dualen Erfahrungen einzudringen, den tiefstmöglichen Punkt der scheinbaren Trennung von der Urquelle, das allergrößte Leid, die größtmögliche Unfreiheit und Versklavung zu erfahren. Das Besondere hieran waren die mit den Bewertungen verbundenen höchstmöglichen Schmerzen, die in dieser Form ursprünglich nicht gedacht waren. Diese Situation hat sich im Laufe der Erfahrungs“zeiten“ als neue Spielvariante ergeben, noch tiefer einzusteigen in die dualen Vektoren. Ein derart tieffrequentes Schulungsfeld hat es in der gesamten Schöpfung bis jetzt nicht gegeben. Aber diese Erfahrungen sind jetzt bis zum Anschlag ausgereizt und der Weg zurück, der Ausstieg aus dieser Bewertungs-Schmerz-Spielwiese hat begonnen.

Die Erde steigt auf in die fünfte Dimension, das hat sie beschlossen und dies setzt sie auch um. Nach diesem Ausstieg aus der dritten und Aufstieg in die fünfte Dimension werden keine Bausteine für physische Körper eurer Art mehr von der Erde bereit gestellt. Die niederfrequenten Astralebenen sind dann noch nicht geschlossen, aber diese dort existierenden Wesen können nicht mehr auf der Erde in physischen Körpern inkarnieren, weil die Bausteine zur Bildung dieser Körper fehlen und die Ebene des physischen Lebens dergestalt nicht mehr existiert, sondern höherfrequent geworden ist. Ob sie dorthin gelangen können, hängt vom Grad ihres Bewusstseins ab. Für diese Wesen werden neue Erlösungsformen bereit gestellt, die ohne physischen Körper möglich sind. Ebenso für die Wesen, die die Erfahrungen der Matrizenwelt noch nicht beenden wollen.

Die Programmierungen und Manipulationen der Dunkelseite in der Matrizenwelt werden für euch jederzeit aufgehoben, wenn ihr Erlösungsbereitschaft signalisiert. Dies ist dann der Fall, wenn ihr bereit seid, eure Bewertungen, Urteile, Verurteilungen und Glaubenssätze aufzugeben und dies auch wirklich tut.

Die Matrizenerfahrungen sind dann beendet. Nicht aber die der Dualität. Duale Erfahrungen sind auch in den unteren Ebenen der fünften Dimension möglich.

Es gibt niemand, der dann noch auf der Erde in den Matrizen bleibt. Diese werden „geschlossen“. Die Erde wird aus diesen Matrizen herausgehoben werden. Für erlösungsresistente Extrem-Matrizen-Dualitäts-Forscher wird es andere Formen der Erlösung geben.

https://bewusstseinsreise.net/erloesung-aufstieg-durch-bewusstheit/

 

Die Erfahrungs-Matrix verlassen

„Für diejenigen, die genug von dieser Erfahrung haben, bedeutet das, daß wir alle unsere multidimensionalen/astralen Wesensanteile über alle Leben hinweg um uns versammeln und sie wieder als eine Seele verbinden sollten, vollkommen verbunden mit der Quelle. Diese Seele wird dann durch das Sternentor/Stargate gehen auf diesen Planeten, der verbunden ist mit der Quelle, wobei die Persönlichkeit und alle Erfahrungen heil bleiben.“

 

Nun wirst du dich eventuell fragen, ob die Dunkelseite, die Schattenregierung dieser Matrix, dies auch anerkennen wird, oder ob sie dich nicht mit allen Mitteln versuchen wird von diesem Wandel abzubringen? Ja, das tut sie bereits und man könnte schier verzweifeln an ihren synthetisch-technologischen-Fallen, mit denen sie uns einfangen wollen, damit wir letztlich ihnen als Cyborg-Soldiers für ihre Kämpfe dienen sollen. Doch es gibt auch hier Hilfe, was ich dir im nächsten Beitrag zeigen werde!

Seid frohen Mutes und guter Hoffnung – wandelt in Liebe! Alles wird gut!

❤ Von Herz zu Herz! ❤

Maggie D.

Processing your request, Please wait....
  • Od:

    Sagt mir Bescheid wenn Ihr den Ausstieg oder den Aufstieg geschafft habt und noch im Körper seid.

  • Gisela:

    Das sind vom Erzengel Gabriel gechannelte Botschaften, wie kommt es, daß Du diesen Informationen vertraust?

  • Gisela:

    Ja genau und diese links habe ich studiert und da steht, daß der Autor ein Medium für den Erzengel Gabriel ist.
    Liebe Grüße
    Gisela

  • Engel 14:

    Hallo Maggie
    Wenn ich den Text in deinem Link richtig lese, dann wurde dieser aber bereits vor 2 Jahren geschrieben.
    “Die Umbrüche und Umwälzungen in der Natur, Wirtschaft, Finanz, Gesellschaft usw., die für 2012 vorgesehen waren, werden im Wesentlichen mit etwas mehr als 2 Jahren Verzögerung eintreten”
    Somit hätte der Aufstieg ja schon vollzogen werden sollen, oder?

    • Maggie D.:

      Ja, das ist dort zu entnehmen, aber wird ja nur wage angedeutet. Wahrscheinlich gabs halt noch mal ne Verspätung. Doch es ging mir nicht um Termine, das wissen wir ja doch, dass man da nix exakt vorhersagen kann, sondern um die “Voraussetzungen”. Dachte eigentlich, das sei gut rübergekommen

      Zitat:
      Aufgeschoben heißt nicht aufgehoben – der Wandel kommt, egal ob es vielen gefällt oder nicht.

  • Gisela:

    Unter “meine Bücher” bei “Die Erde, ein neuer Stern” steht: Ein neues ( das 2.Buch) aus der Feder des Erzengels Gabriel….
    Liebe Grüße
    Gisela

  • Gisela:

    @ maggie:
    Hast Du es finden können? Welches Fazit ziehst Du daraus?
    Liebe Grüße
    Gisela

    • Maggie D.:

      Ich konnte bisher weder in seinen zwei sehr hilfreichen Büchern, noch in seinen Newslettern irgendwelche Hinweis zu Erzengeln finden. Also nehme ich mal an, dass nicht alles was er schreibt von einem solchen abstammt. Habe auch keine Lust, diesem einen Buch nun auf den Grund zu gehen. Für mich war stimmig, was er zu den “Bedingungen” schrieb – das geht mit mir schon sehr lange in Resonanz. Ansonsten habe ich keinen speziellen Zug zu ihm. Er ist eh in den letzten Monaten sehr ruhig.

    • Maggie D.:

      Liebe Gisela,
      würde gerne mal wissen, was du befürchtest? Oder anders gefagt: Kann es sein, dass der Aufstieg zu einer Falle wird? Und wie könnte das geschehen? Siehst du da etwas was dich beunruhigt?

  • Gisela:

    @ maggie:
    Ja, ich sehe etwas, aber das mag nur meine Wahrnehmung sein. Viele Aufstiegskonzepte haben mit dem Erlösungskonzept der Bibel zu tun und sind von den Archonten genutzte Konzepte um uns in Sicherheit zu wiegen, wenn die Entwicklung eigentlich anders lang geht. Sie hindern uns damit daran entschieden aktiv zu werden und drohenden Gefahren ins Auge zu sehen, was wiederum zu engagiertem Reflektieren und Tun führen würde.
    Die Falle schnappt sozusagen zu wenn wir uns zufrieden für das “upgrade” in der nächst höheren Dimension entscheiden, statt nach vollkommender Befreiuung zu streben…
    Da ich dich nur als Wahrheitssuchende kenne, kann ich nicht glauben, daß Du nicht grundsätzlich intensive Quellenrecherche betreibst. Wenn dann immernoch Wahrnehmungslücken entstehen, was Archontenkonzepte oder deren mögliche Herkunft angeht, ist dies ja wohl kaum noch unter “Zufall” abzubuchen. Also konkret: Wer oder was beeinflusst deine Wahrnehmung, ohne dass dir dies bewußt ist? Ich möchte dich in keinster Weise angreifen, aber es macht mir Sorge, dies hier zu beobachten und vielleicht nützt dir eine Rückmeldung von außen etwas.
    Liebe Grüße
    Gisela

    • Maggie D.:

      Das ist ganz einfach zu beantworten: Ich stehe voll unter Beschuss! Oder sollte ich sagen: Ich stand …? Es kann also gut sein, dass ich die Dinge nicht mehr so wahrnehmen kann, wie ich es früher mal tat.

      Allerdings habe ich sowohl das Aufstiegskonzept als auch die Welle schon sehr lange auf der HP – es ist nichts Neues. Und ich habe schon immer nebenbei auch zu aktivem Handeln angeregt, besonders immer wieder zu Widerstand ermutigt.

      Aber wenn du meinst, dass ich Archontenkonzepte nicht mehr sehen kann, dann muss ich hier wohl schließen.

  • Gisela:

    @ maggie:
    Nein, das meine ich ganz und garnicht. Wie Du schon sagst, Du stehst voll unter Beschuß, es wäre aber vielleicht aber gerade dann jetzt ratsam mal in Richtung Wahrnehmungsschleier zu ermitteln. Und gerade weil Auffstiegs- und Erlösungsthemen schon ganz alte Begleiter sind.
    Es braucht dich auch nicht zu ärgern, alle Menschen haben blinde Flecken und man kann sie nur im Dialog mit Anderen beleuchten. Denn die, die uns unter Beschuß nehmen schlafen nicht und nutzen geschickt unsere Schwächen…
    Liebe Grüße
    Gisela

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031