Menü Schließen

Was ist wenn … ?

.

What If ?
Are You Willing To Look for The Answers ?

Dieser Beitrag wurde erstellt, um euch Gelegenheit zu geben, Themen unter diesem Aspekt im Kommentarbereich zu diskutieren.

.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 
Gedicht von Martin Liedtke übersetzt von Tippitop
.
Was ist ..
wenn alles was wir gelernt haben ..
eine fabrizierte Lüge ist?
.
Was ist ..
wenn alles, was wir akzeptiert haben ..
eine Zeit war, ’nein‘ zu sagen?
.
Was ist ..
wenn wir den Mut hätten ..
unser Los und unsere Herkunft zu hinterfragen?
.
Was ist ..
wenn wir lernen würden ..
unsere Schlüsse zu ziehen?
.
Was ist ..
wenn wir ein Experiment sind ..
dass völlig schief gegangen ist?
.
Was ist ..
wenn wir unter einem Fluch oder Zauber sind ..
den wir rückgängig machen können?
.
Was ist ..
wenn das Leben ein Puzzle ist ..
und wir mit Knoten und Banden gebunden sind?
.
Was ist ..
wenn die Antworten ..
auf ein Kreuz genagelt sind?
.
Was ist ..
wenn die Lösungen gezeigt werden ..
in Gebäuden aus Stein?
.
Was ist ..
wenn wir die Geheimnisse ausgraben ..
die unsere Vorfahren aufgedeckt haben?
.
Was ist ..
wenn sie unseren Geist gebunden haben ..
hinter Gitterstäben?
.
Was ist ..
wenn Erkenntnisse die wir machen ..
gleich den Sternen sind?
.
Was ist ..
wenn wir hörten ..
auf das Wissen der Alten?
.
Was ist ..
wenn unsere verlorene Krone ..
all ihr Gold ist?
.
Was ist ..
wenn Religionen uns kontrollieren ..
mit den Waffen der Furcht?
.
Was ist ..
wenn die Flaggen unserer Väter ..
hinweisen auf Geheimnisse der Ketten?
.
Was ist ..
wenn wir die Zeichen nicht sehen können ..
und sie wieder einen Reset setzen?
.
Was ist ..
wenn wir unsere Augen öffnen ..
und durch die Lügen schauen?
.
Was ist ..
wenn ihre Muster ..
uns zu dem Preis führen?
.
Was ist ..
wenn unser Torus nicht einmal besteht ..
sondern zweimal …?
.
Was ist ..
wenn wir dann sehen ..
die Welt in der wir leben?
.
Würden wir ..
dann ..
mit dem Wissen akzeptieren ..
dass ein ..
alles wissender Kreator ..
eine sichere Wette ist?
.
image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

63 Kommentare

  1. Tippitop

    Ja, danke Maggie für das Hochladen.

    Gleich ein Mindblower …

    Die Geheimnisse, die euch nie jemand gesagt hatte ..

    Die Pyramiden von Gizeh sind die Arche Noah. 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=wYe6wqn2QGk

    Alle Pyramiden wurden gebaut, um in einer ‚Flut‘ überleben zu können.

    Die Arche war also kein Schiff, sondern eine Box, ein Kasten, um überleben zu können. 1 Ar ist übrigens eine Flächeneinheit von 100m mal 100m = 1ha. Die Pyramide von Gizeh konnte sogar wie ein U-Boot Sauerstoff generieren und so sogar ein halbes Jahr Leben unter Wasser ermöglichen.

    Die AmphiTheater, auch das Kolloseum in Rom, oder über der ganzen Welt verteilt, waren geniale Wasserbassins. Es wurde Wasser durch die Strömungstechnik genial ‚magnetisiert‘, oder anders gesprochen energetisiert. So konnte gereinigtes Wasser, hochenergetisch dann über Rohrleitungen in der ganzen Stadt verteilt werden.
    https://www.youtube.com/watch?v=KLIKqVBuEMs
    Wenn mal kein Wasser drin war, waren sie auch ideal geeignet, um ein Theater draus zu machen. Oder bei Befüllung ein idealer Ort zur Meditation oder Treffpunkt.

  2. Edith B.

    Liebe Bewusstseinsreisende,
    aus dem Gedicht von Martin Liedtke:“Was ist, wenn sie unseren Geist gebunden haben … hinter Gitterstäben“ oder hinter geraden Türmen und viereckiger Architektur?

    Zitat aus Fischer Privatforschung http://www.forschung-fischerprivat.de/fischerweb/Schraeg.htm
    „Der schräge Turm scheint den Weg zu einer anderen Geschichte Europas zu weisen.

    Eine geheime Perspektive nach der Dürer suchte, hinaus aus der engen Welt des Adels und der christlichen Weltsicht, die im Verein soviel Leid und Entsetzen in die Welt brachten und bringen.“

  3. Tippitop

    ComputerScans vom menschlichen Körper aus dem Jahr i716
    Advanced Knowledge Of The Human Anatomy In i716.
    https://www.youtube.com/watch?v=4jNwKj75yWQ
    (Ich schreibe ‘i’ weil das ‘i’ irgendwann zu der eins wurde. Auf alten Münzen kann man tatsächlich ein geschriebenes ‘i’ sehen.)

    https://gallica.bnf.fr/ark/12148/btv1b1b2300761p/f67.item
    Titel : Illustrations de Tabulae anatomicae / J.G. Seiller, grav. ; Bartolomeo Eustachi, aut. du texte ;Autor :Seiller, J.G. (16..-17.. ; Graveur). Graveur Verleger : (Coloniae Allobrogum) Erscheinungsdatum : 1717

    ComputerScans vom menschlichen Gehirn aus dem Jahr i805
    https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b2300583k/f24.item.zoom
    [Illustrations de Planches pour les oeuvres de Vicq-d’Azyr] / [Non identifié] ; Jacques L. Moreau, aut. du texte Verleger : (Paris)
    Erscheinungsdatum : 1805

  4. Tippitop

    Hi Cora,
    danke für den Kanal-Hinweis. Nein, kannte ich noch nicht. Ja, interesssant der Hinweis mit dem Beton. In ganz Europa und in ganz Amerika konnte niemand gefunden werden, der weiß, wie der Beton der schönen Gebäude aus der ‘Gründerzeit’ zusammengesetzt war…. Man ist heute nicht mehr in der Lage, solch einen Beton herzustellen. Auch nicht in Amerika. Amerika, die ja solche Gebäude scheinbar am Fließband produzieren konnten … Und das in ein, zwei, drei Jahren .. Nee, da stimmt doch etwas nicht

    Hm. Mal laut gedacht. Ist da doch etwas dran, dass der Zement der ‘phönizischen’ Bauten mit menschlichem Blut zusammengesetzt war? Ist dass der Grund für die technische Überlegenheit? Hm. Ich weiß es nicht.

    Phönizisch schreibe ich deswegen, weil ich glaube, dass auch hier eine Geschichtstäuschung vorliegt. Rom war nicht römisch, sondern später eher phönizisch … ist mal meine Behauptung. Auch haben ja wohl die Riesen neben den Zwergen (–>wir ) zusammengelebt.

    Petra. Phönizien. Kathargo. Rom. Venedig. Holland. England. Amerika
    –>alles Seefahrer. Metamorphosen. Kulturen werden übernommen. Äußerlich scheinbar alles gleich, Innen aber etwas ganz anderes. Ganz offensichtlich ist aber der bestimmte Kult ihrer Macht. Kinderopferungen an ihre Götter. Kannibalismus. … Gut zu beobachten in Kathargo. Von denen angeblich die ‘Römer’ die ‘Fasces’ bekommen haben. Nein, … mit dieser EnergieWaffe hätte Kathargo jederzeit Rom in Stücke hauen können. Und die Fasces kommt von Kathargo, .. von den Phöniziern.

    Was ist die Fasces? Eine Energiewaffe ..
    https://darkstreet.biz/de/kaufen-laser-eu/633-l05-blau-laser-pointer-50000mw.html

    Die Fasces gibt es in verschiedenen Größen und Arten ..
    https://thereaderwiki.com/en/Fasces

    Man sieht die Symbole … gebündelte Stäbe, ein einseitiges oder zweiseitige Beil … später wurde das Beil ersetzt durch den Adler, der seine Schwingen ausstreckt (Magnetfeld ..). Die Schlangen, die das Bündel umschlingen, umwinden .. (Drähte ..)

  5. Tippitop

    Hi,
    ich schreibe mal ein paar Dinge, mit denen ich mich gerade beschäftige …

    Ein paar Dinge, die scheinbar keinen Zusammenhang haben, aber doch irgendwie zusammenhängen.

    Eine WeltKarte aus dem Jahr 1450 .. (oder besser i450?)
    https://searchworks.stanford.edu/view/rj936rb9983
    Mappemonde dress es en 1450, par Fra Mauro cosmographe Venetien. Par order d’Alphonse V. Roide Portugal. Publiee pour la premiere fois de la grandeur de l’original avec toutes les Legendes par Le Vicomte de Santarem, 1854.

    Was sieht man auf der Karte?
    Auf der Karte sieht man Städte eingezeichnet, die man auch heute noch kennt. z.B. Hamburg, Frankfurt, Prag, Wien … Manche sind irgendwie auch an der falschen Stelle gezeichnet (z.B. Lübeck ..) Manche hießen auch etwas anders .. z.B. Bronsvick für Braunschweig .. manche hießen auch einfach irgendetwas mit Sason .. für Sachsen ..

    Wichtig zu erkennen ist aber … in Tartaria hat man sehr viel eingezeichnet. Viele Burgen, viele Städtnamen … Grosse Prachtbauten. China. Auch in Afrika hat man viele Burgen eingezeichnet gehabt. Da war scheinbar mehr darüber bekannt, als man uns heute glauben lassen möchte …

    https://www.youtube.com/watch?v=XqiTl4-82PI

    1450 Map Old World Castles Everywhere and Civilisations in the Sahara This map originally drawn in 1450 shows a pre-reset world where Europe, Asia and Africa are covered with castles, even the Sahara desert.

    ….
    Afrika. Alles sehr verrückt. Da waren Starforts. Sternenforts platziert. Die Spanier (Vatikans Soldaten?) waren dort scheinbar viel aktiver, als uns das heute bekannt ist. Auch sind die afrikanischen Menschen nicht unbedingt die gewesen, die wir heute kennen. Merkwürdig.
    Was ich aus den Bildern sehen kann, sind schlimme Zustände. Kannibalismus war etwas ganz Normales.

    Africa in the 1700’s – Not What You’ve Been Told
    https://www.youtube.com/watch?v=ZyYv5tlilDE
    Quellen aus dem Kongo 1700
    https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b105097464/f24.item.r=le%20congo.zoom

    ……
    Ebenfalls etwas verstörend, sind die Vorstellung von Mensch-Tier Wesen. Um 1781. Scheinbar eine ganz beliebte Idee, Fantasie ..
    https://www.youtube.com/watch?v=o_NJvAhs7U8

    https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b22000982/f21.planchecontact.r=La%20d%C3%A9couverte%20australe%20par%20un%20homme%20volant,%20ou%20Le%20d%C3%A9dale%20fran%C3%A7ais

    Riesen als die Könige und Königinnen. Lassen ihre fliegenden Helfer zuschauen, die Mensch-Eselwesen, Mensch-Hund, Mensch-Schweinwesen … etc. beim Liebesspiel .. oder wenn sie sich mal wieder gegenseitig fressen. Manchmal wird auch eingegriffen oder diese Wesen einfach gejagt. Verrückte Welt.
    Sind das echte Wesen, die da gezeichnet werden? Keine Ahnung. Sie sehen auf den Bildern nicht immer ungklücklich aus. Kann sein. … Erinnert mich aber auch an die Entdeckung von diesen ‘Fabelwesen’ in den Tunneln von NewYork, wo sie am Ende nur eine Bombe drauf geworfen haben, weil diese ‘Fabelwesen’ nicht mehr leben wollten …

    ………
    ein paar weitere Punkte ..
    Untergrundstädte und Menschen (Bioroboter ..) die dort gezüchtet werden, dann nach einem Reset, die verlassenen Städte bevölkern …

    ……
    Eine Welt vor dem Reset
    Bilder, die ich gesehen habe. Tartaria? Menschen, die mit einer Art Luftschiffen umhergereist sind. Ballons, Zeppeline .. Sie sahen sehr glücklich aus. Sie hatten einen sehr ausgeprägten Sinn für das Schöne …
    ……

    Städte, die gebaut sind, die damals angelegt waren, wie heutige Motherboards. Ein Blick von oben der Städte von oben, ist wie ein Abbild eines Motherboards eines Computers von heute … Was wird damit generiert? Geerntet?
    ……
    Für den, der mag und des englischen mächtig ist. .. Empfehlung Martin Liedtke .
    https://www.youtube.com/watch?v=FnNVDwVGLY8

  6. Tippitop

    Das Ende der Zeitlinienvielfalt? Keine Ahnung, vielleicht.
    (Uhren sind Portale … Deswegen sind auch überall Uhren platziert. Man kann eine Uhr übrigens auch rückwärts drehen lassen ..)

    Was wir aber haben, ist der Kampf zweier Brüder …
    Kain und Abel. Ich habe das mal vor langer Zeit schon geschrieben. .. Laut unserer Geschichte ist Kain, der Böse gewesen. Der Mörder, der den Bruder Abel umgebracht hat. Nach meinem Verständnis ist es aber anders gewesen. Abel hat den Kain umgebracht bzw. bringt alles von Kain in der Welt in den Tod. ‚Abel‘ … Baal. Todeskult. Ein Tausch der Schuld. Der eine schiebt clever alles dem anderen in die Schuhe.

    Worum geht es eigentlich? Es geht um die Entwicklung der zwei Menschheitslinien Tartaria und Phönizia. Tartaria mit all dieser Schönheit. All das was wir schon in den vielen Proklamationen, Manifesten ausgesprochen haben, auch hier bei Maggie, .. hat es alles hier schon auf dieser Erde gegeben. Sie kannten die Gesetze der Natur zur Heilung. Sie wussten wie man Körper wiederherstellt. Freie Energie, unfassbare Schönheiten … Paradies. Tartaria war überall .. Die alten Gebäude in Amerika sind Zeuge davon … Aber auch Russland, Preussen .. (unfassbar schöne alte deutsche Städte mußten durch Kriege zerstört werden, damit niemand mehr versteht, was eigentlich verloren gegangen ist …)
    Dann gab es aber auch diese andere Entwicklung. Phönizia. Todeskult. Der Hang zur Zerstörung. Parasitäres Leben. Die Könige und Priester der Phönizier hatten vor allem eines … HighTech-Waffen. Mit denen sie alles und jeden in Angst und Schrecken versetzen konnten.
    Glaubst du das ‚Jona‘ von einem Wal verschluckt wurde? … Nein, er wurde von einem Unterseeboot abgeholt … man sagt auch Uboot. Die Phönizier waren schon damals in der Lage mit einem Uboot zu fahren.
    Überall die gleiche Geschichte wie z.B. in Mexiko …. da taucht ein weisser Mann aus einem ‚Wal‘ auf und die alten Regeln werden geändert. Quetzalcoatl. Neue Regeln werden eingeführt. Todeskult. Die Pechsträhne beginnt. Menschenopferungen werden gefordert. Kannibalismus ist plötzlich ein Thema .. (Baal ..). Die vorher sehr glücklich zusammenlebenden Menschen fangen an sich gegenseitig umzubringen. Alles zu zerstören. Mensch, Tier, Natur … Überall das gleiche Thema. Auch in Afrika war das so …
    Diese neuen weissen Männer haben Waffen. Sie haben verstanden, wie Technik funktioniert. … Fasces. Fasces sind Energiewaffen. Elektromagnetisch geladene Stäbe … zusammengebunden können diese Stäbe Blitze … unfassbar starke elektromagnetische Entladungen erzeugen. Sie können buchstäblich alles in Staub verwandeln. Auch haben sie phonetische Waffen. Grosse Hörner … womit sie den Boden zu Butter verwandeln können. Schlamm. Nur die stärksten Gebäude können dem Stand halten. Einfache Häuser oder Hütter versinken dann einfach im Schlamm.
    Die Phönizier hatten eine Armada an HighTech-Waffen … direkt aus der Hölle … (andere Dimensionen, dunkle Wesenheiten, Dämonen, Reptilien ..). Auch Flugobjekte waren kein Problem … (Schon damals konnten man das Wetter mit Chemtrails beeinflussen …)
    Sie hatten die ‚Lösungen‘ für die Probleme, die sie selber erzeugt hatten. (Sie konnten Regen machen ..)
    Alle Tricks. MK-Ultra … wie beeinflusst man gesund denkende Menschen in eine falsche Richtung …
    Man hat diese Kirchenmaschinen erfunden. (Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob diese Kirchenmaschinen vielleicht doch sogar aus Tataria kommen, da man jede Maschine auch zu etwas Gutem einsetzen kann ..) (Daraus sind Kriechmaschinen geworden ..). Diese Kirchenmaschinen wurden ganz bewusst auf Quellen des Wassers platziert, um das Wasser zu energetisieren bzw. zu formatieren. So werden dann die Menschen, die das Wasser trinken in eine bestimmte Richtung gelenkt. Todeskult. Warum sind wohl unter diesen Kirchenmaschinen so viele menschliche Sklette, Schädel zu finden? Tonnen von Skletten. Todeskult. Niedrige Schwingung. Mit den riesigen Orgeln in diesen Kirchen wird im Prinzip die göttliche Kraft, die normalerweise in der Natur durch die Bäume erzeugt wird, abgebildet oder substituiert. Die Bäume wurden abgehauen, riesige Kirchen wurden hingestellt. Später hat man zu diesen Kirchenmaschinen noch die christliche Religion erfunden, um dem Ganzen einen schönen Farbanstrich zu verpassen. Und die Dämonen anbeten zu lassen, die sich das alles ausgedacht haben.
    Es hat viele Resets gegeben. Phönizia hat Stück für Stück die ganze Macht auf dieser Erde übernommen. Die Menschheit wurde schon mehrmals ausgetauscht. Viele Riesen haben hier gelebt. Sie haben den Menschen geholfen aufzubauen. Die grossen Türen in den alten Gebäuden sind Zeuge dafür, dass es diese Riesen in den Städten wirklich gegeben hat. Die Riesen sind verschwunden, wie auch viele Tierarten mittlerweile nicht mehr zu finden sind.
    Nach den Resets werden die Städte wieder bevölkert mit den aus den riesigen im Untergrund produzierten Menschenfabriken. Neue Sklavenmenschen. 18.. bis 1850 waren die größten Städte der Welt Moskau .. London .. fast menschenleer. Totale Leere. Nur wunderschöne Gebäude.

  7. AnnaH

    Hab ich hier schon von Eurasia Couple gelesen?
    Ich finde keine Kommis, gibt es da eine Vorgehensweise, wenn man nur ein Stichwort hat?

    Teil 2
    https://youtu.be/d5BLE8vHRIY

    Ab Minute 1:41:40

    Dort wird gesagt, dass der Sonnenkult installiert wurde, um die Menschen durch den Erlöserkult zu manipulieren, durch einen unsterblichen digitalen Adel, der unsere Quntenenergie braucht. Auch jetzt bringt er einen Messias, damit wir wieder auf den Erlöserkult reinfallen…

    Ich fühle mich angesprochen, frage mich nur, warum die Videos 4 Monate bei YT drin sind, wo doch alles brisante gelöscht wird.

    Gibt es nicht auch die Eurasia Loge?

    Wie viel Wahrheit findet man in den Videos?

    Danke Tippitop für deine obigen Recherchen, sehr interessante Themen.

    • Maggie

      Liebe Annah,

      diese Videos testen nur 30%!

      Es liegen alle möglichen PG drauf, auch Bestrafung, habe ich gelöscht

      Es geht eine Codierung davon aus, die ev. nur angstvolle Menschen erreichen kann?
      Das habe ich dem HBS gemeldet.
      Auch dass dieser Mensch befreit wird, habe ich beantragt, denn den scheint die KI übernommen zu haben.

      ++++
      Die Kommis sind bei der HP-Suche mit Stichworten in der Regel nicht inbegriffen. Da könnte man unter einem Beitrag, wie UNFASSBARE NACHRICHTEN mit Strg+F eine Seite durchsuchen.

  8. Tippitop

    Hallo AnnaH,
    zu Eurasia Couple habe ich einiges unter unfassbare Nachrichten kommentiert. Bin da mittlerweile vorsichtig … Vielleicht ist da etwas dran mit dem digitalen Adel, vielleicht nicht … Ich denke aber, es bringt uns zur Zeit nicht weiter. Daher verfolge ich das auch nicht weiter. Extrem war der letzte Teil von dem Interview mit der Apokalypse … Nee, das testet bei mir von meinem inneren Gefühl gar nicht auf Wahrheit.

    Ich beschäftige mich zur Zeit mit Martin Liedtke und unserer Fake-Geschichte. Das ist mir wichtiger.

    Die Menschen ahnen zur Zeit noch nicht einmal, wie groß die Täuschungen und die Lügen sind, denen sie aufgesessen sind.

    Wie hatte mal jemand gesagt?? … Die Lüge muß nur groß genug sein, und die Menschen glauben dir alles … Propagandaminister ..

    Nehmen wir das 19. Jahrhundert. Napoleon, der Superfranzose. Er marschiert also mit 600 Tsd. Soldaten in Russland ein. Will Moskau erobern. Hallo?? … Moskau war damals nicht die Hauptstadt von Russland. Warum also Moskau?? St. Petersburg war die Hauptstadt. Wäre viel einfacher gewesen. Der Weg wäre auch viel kürzer gewesen. Dort ist es viel wärmer … Es ist unmöglich 600 Tsd. ziehende Soldaten jeden Tag mit Essen zu versorgen. Es gab keine Eisenbahn, kein McDonald, keine Flugzeuge … Er will also mit Pferdekutschen, Kanonen, marschierenden Soldaten Moskau erobern, ohne Verpflegung? Aber das viel näher liegende St. Petersburg interessiert ihn nicht??
    In der Zeit sind überall Vulkane explodiert. Es gab soetwas wie eine kleine Eiszeit. Hunger überall. … Und Napoleon marschiert also nach Moskau …?? Mit 600 Tsd. Soldaten? Lächerlich.
    Moskau war menschenleer, das stimmt. Die Ursache dafür ist aber etwas ganz anderes …
    Die Märchen, die man rund um Napoleon aufgebaut hat, werden verwendet, um andere Dinge in der Geschichte zu vertuschen.
    Das ist mein Verdacht. Eine Coverstory. Dazu habe ich etwas bei Martin Liedtke gesucht und auch tatsächlich gefunden. Er hatte dazu tatsächlich mal ein Video gemacht.
    https://www.youtube.com/watch?v=EleO7uy0i5c
    https://www.youtube.com/watch?v=sIOehX5jgp4

    Eine andere Person in der Geschichte … Martin Luther. Ebenfalls sehr mysteriös. Bin mir aktuell nicht einmal mehr sicher, ob es ihn wirklich gegeben hat. Ja, du hast richtig gehört … ich habe da so meine Zweifel.
    Warum habe ich meine Zweifel??
    Ein Martin Luther, dem es so sehr an Recht, Gerechtigkeit gelegen ist …. weiss nichts über die Zustände in Afrika?? Es war seine Zeit. Er hätte etwas wissen müssen. In Afrika … oder war es tatsächlich das Atlantis von dem alle sprechen? … In Afrika haben viele weisse Menschen gelebt. Friedlich miteinander. Paradiesische Zustände. Die Sahara war blühend. Fantastische Tiere. Viele Burgen waren da. Wundervolle Städte. …Plötzlich kommen diese anderen Leute .. KirchenLeute .., und es folen Hungersnöte, Kannibalismus … in extremster Weise. Und Martin Luther weiss nichts davon??
    Er regt sich nur über den Ablasshandel auf? Ist das wirklich alles? Ich hätte mich in seiner Zeit über ganz andere Sachen aufgeregt …. Und überhaupt, weiss er nichts von den Riesen, die unter Menschen gelebt haben?? Warum erzählt er nichts von ihnen?? Was ist los mit Martin Luther?? Ist er blind?
    Die Bücher die ich aus seiner Zeit gesehen habe, kennen keinen Martin Luther …
    https://www.youtube.com/watch?v=522K5DXfw7s

  9. Tippitop

    Grosse Teile von Chicago wurden 1871 genauso pulverisiert, wie wir das in den Feuern von Los Angelos unserer Tage gesehen haben. Die offizelle Story, es wäre ein ganz normaler Brand gewesen ..
    https://www.stolenhistory.org/threads/chicago-pre-1871-fire-photographs-of-the-city.1584/
    Hier ein paar Bilder von Chicago 1870 noch vor dem Brand … Danach Bilder nach dem Brand.
    https://lh3.googleusercontent.com/zRYuUyEoc_UEj63K5JF0zZ-FRaiH-uN8NlgOTRgwllpJE5njTXYzxsRmD2rhp-bs806FgLijVE7G9-CU=s1280
    Wohlgemerkt ein Chicago, was ein paar Cowboys und ein paar Indianer gebaut haben in ein paar Jahren. Mit ein paar Pferdekutschen. Wir kriegen heute nicht einmal einen Flughafen hin … Lächerlich.

    Wann werden die Menschen verstehen, dass es so mit ‚Amerika‘ ganz und gar nicht stimmen kann?? Warum darf niemand wissen, dass es auf dem amerikanischen Kontinent schon wunderschöne Gebäude gegeben hat, bevor Christoph Kolumbus den amerikanischen Kontinent angeblich entdeckt hat. Ob es Tartaria war? Ich weiss es nicht. Was ist deren Problem, das zuzugeben?

    Amerika war übersät mit StarForts. Auch heute noch gut zu erkennen. Sogar oft im totalen Niemandsland of Nowhere. StarForts sind Festungen mit wuchtigen keilförmigen Dämmen. Umschlossen von breiten Wassergräben. Vor was wollten sich diese Menschen schützen? Sicherlich nicht vor den Indianern. Da hätten sicherlich die barackenartigen Pfahlbauten gereicht, die man uns in den Filmen immer weiss machen will. … ja, die Filme. Warum werden in den Filmen niemals die Wolkenkratzer von NewYork, Chicago, San Francisco gezeigt … um 1800, die ja zu der Zeit auch schon existiert haben … Wir sehen immer nur ein paar staubige Strassen mit ein paar Holzhütten, wo sich die Cowboys und Indianer gegenseitig totschießen.

    Jetzt werden vielleicht einige fragen … tja die Indianer, die hätten es doch wissen müssen, dass es da schon diese Städte gegeben hat, oder etwa nicht?? Hm, meine Antwort: wer weiss heute etwas von der Antarktis? Niemand. Selbst die Mutigen werden keine Chance haben, diesen Ort zu betreten, geschweige zu erkunden. Man wird dann ganz bestimmt von irgendeinem Militär abgeholt …
    Auch geht Wissen innerhalb weniger Generationen verloren und es bleiben in der Regel nur noch Bruchstücke vorhanden. Wir wissen leider auch sehr wenig über die ursprüngliche Bevölkerung Amerikas. Da gab es riesige Unterschiede. Heute kennen wir nur noch diesen einen Typ von Indianer …

  10. Tippitop

    Auch der CivilWar in Amerika von 12. April 1861 bis 23. Juni 1865 .. war ein großer Hoax. Wenn dieser Krieg überhaupt stattgefunden hat, dann wurde er verwendet, um eine Erklärung zu geben für die große Zerstörung der Städte im Süden von Amerika …. MudFlood. (Schlammregen vom Himmel ..). Etwas sarkastisch muss ich sagen … die Amerikaner konnten teilweise in traumhaft schönen Gebäuden leben, haben es aber nicht fertig gebracht, die Strassen zu bauen zu diesen Häusern. Sie mussten auf Schlammwegen zu ihren Traumhäusern watscheln. Ist doch merkwürdig.

    Ein paar Gedanken zu Washington von Martin Liedtke
    FLAT EARTH BRITISH. Eureka! A Race Of Giants Ruling Rome, In A i509 Text/ Lincoln’s Dome’age‘.
    https://www.youtube.com/watch?v=AwOYcpLO9vg
    In Washington haben sie also nur noch die Kuppel draufgesetzt, die nach der Mudflood zerstört war.

    ….
    Anderes Thema. Die Riesen in Rom. Die Riesen haben Rom gebaut.
    Ein Dokument aus dem Jahr i5..
    https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b6901591q/f83.item.zoom
    Rom wurde übernommen von den Phöniziern, damit sind dann auch nach und nach die Riesen verschwunden. Feindliche Übernahme nennt man das in der Aktiensprache … Hülle bleibt ähnlich, Inhalt ist aber etwas ganz anderes.

    Diese ganzen Hoaxes, Täuschungen, Verwirrungen, Zerstörungen … werfen Fragen auf. Fragen an die damals Regierenden … Als Beispiel … hat ein preussischer König von dem Betrug in Amerika nichts mitbekommen?? Ein russischer Zar? In Mitteleuropa haben sich Habsburg und Preussen nur um ein paar Zentimeter Land gestritten?? Ein riesiges Land … Tartaria … verschwindet mal so eben von der Landkarte … und auch ein Preussen, England … usw. haben nichts dagegen einzuwenden?? Alles sehr merkwürdig … Alle im selben Club?? Und jetzt rede ich noch nicht über Afrika …

  11. Tippitop

    Geschichte ist ein Hoax …

    Geschichte von der
    Entdeckung Amerikas ist ein Hoax
    Civil War ist ein Hoax
    Napoleon mit seinem Russlandfeldzug ist ein Hoax
    Rom ist ein Hoax
    Afrika ist ein Hoax

    Civil War von 1861 bis 1865 ist klar ein Hoax ..
    Schon mal die Frage gestellt, warum es von diesem Krieg, wo sich angeblich 40 Tsd. Soldaten bei der ersten Schlacht am Bull Run gegegenüber gestanden haben, keine Fotos gibt??
    https://de.wikipedia.org/wiki/Erste_Schlacht_am_Bull_Run
    Nur gemalte Bilder einer Schlacht von Leuten, die dafür bezahlt wurden … Fotos wäre das einfachste gewesen. War in der Zeit schon möglich … Nein, gibt es nicht. Es gibt nur irgendwelche Fotos wo ein paar Soldaten in ihren Uniformen auf irgendwelchen Schlammwegen nach der Schlacht unterwegs sind …

    Die neueren Geschehnisse sind in der Regel leichter zu überprüfen. Bei Rom und Afrika wird es schon schwieriger.

    Sind einzelne Personen der Geschichte auch ein Hoax?
    Martin Luther?
    John Wesley?
    Alexander der Grosse?

    Solche Schlüsselfiguren werden gerne verwendet, um etwas anderes Grosses zu vertuschen oder zu verdecken. z.B. einen Reset ..
    Auf vielen alten Karten kann man eine rege Zivilisation in Afrika und eine großartige Artenvielfalt sehen. Ein echtes Paradies. Heute ist aber an vielen Stellen nur Wüste … Wieso?

    Bitte schreibt mal euer Empfinden, eure Gedanken, bei Dingen oder Geschehnissen, wo ihr denkt, dass an den Sachen auch etwas faul sein könnte ..

  12. Margarete

    Hallo Tippitop,
    ein großes Dankeschön für deine sehr interessanten Beiträge zur Geschichtsfälschung!

    Das ist alles schon sehr denkwürdig. Allerdings könnte es sich bei der Landkarte mit den vielen Burgen auch um ein Zukunftmodell in Planung handeln. Bin gespannt, was du sonst noch herausfindest.

  13. Tippitop

    Aus einem Facebook Post…

    fake fake fake, all of it is fake

    fake pharma
    fake finance
    fake ball earth
    fake space
    fake history
    fake education
    fake politics
    fake wars
    fake borders
    fake freedom
    fake charity
    fake media
    fake religion
    fake people (clones)
    toxic food
    toxic water

    real pedophiles
    real Satanists
    real reptilians
    real spiritual war
    real souls
    real end times
    real battle good vs evil

    Do you really want all of this to be real? Why are you holding onto this Illusion so hard? Let go.. Its much better when you do. People will tell ya..

  14. Mona

    Liebe Tippitop
    Ganz herzlichen Dank für deine Forschungen und dass du das auch alles für uns aufschreibst . Das ist ja der Hammer wenn das alles nur annähernd der Wahrheit entspricht . Ich muss das alles verdauen es liegt wie ein grosser Kloss in meinem Magen . Aber ich spüre die Wahrheit was du geschrieben hast . Ich denke wir sind heute sensibler und spürt die Lügen die heute erzählt werden zB. Über Coronavirus oder sonst in der Politik. Wenn ich an früher denke wenn meine Eltern die Tagesschau angeschaut haben war das die Wahrheit man hat nix hinterfragt oder auch die Heilige Messe hat man auch nix hinterfragt der Herr Pfarrer sagt nur die Wahrheit ,es war einfach so. Basta . Heute mit Internet kann man den Menschen nicht mehr jeden scheiss erzählen, man kann ja selber nachforschen muss nicht mehr alles einfach glauben . Ich freue mich auf weitere Texte von dir was . Zur Zeit bin ich auch wieder auf Ivetas Seite , wenn da auch jemand lesen möchte sie übersetzt aus dem russischen schreibt über Tartarien, Wabenerde, Riesen , ausplünderung der Erde mit riesenmaschinen , versteinerten Riesen Baumstümpfe Mutterbäume, auch über Dunkelmächte und vieles mehr .
    http://www.besteberatung.de

    Vielen lieben Dank für deine Arbeit liebste Tippitop

    LG Mona
    I

  15. Melanie

    Danke mal wieder lieber Tippitop für deinen Impuls!
    ja, alles ist Schwingung, wir reden von „good vibrations“ oder davon, dass wir uns gut fühlen, wir sind mit jemandem oder etwas in „Resonanz“. Jemand ist „taktvoll“ (im Rhythmus) und wir fühlen uns gut wenn wir uns in Harmonie befinden… mit was eigentlich? Mit unserer eigenen Frequenz vielleicht oder mit den Schwingungen von Mutter Natur oder mit etwas was in uns widerhallt? Wir fühlen uns krank wenn wir aus der Ordnung gefallen sind, unseren Rhythmus verloren haben, unsere innere Mitte. Klang kann Heilung fördern… die Frage allerdings welche sich mir stellt ist, wann und warum fühlt sich etwas für uns harmonisch an, und, ist ein dauerhaftes Sein in Harmonie unserer Entwicklung förderlich und/oder bedarf es sogar der Dis-harmonie damit wir unsere Komfortzone verlassen, weiter werden, wachsen und reifen können?

  16. Tippitop

    Was ist, wenn ..

    Was ist, wenn du feststellst, dass deine erlernte Geschichte eine Illusion, oder besser gesagt … eine Lüge ist?

    Die meisten Dinge, die wir aus den Schulbüchern kennen, halten einem harten Wahrheitstest nicht stand …

    Finden wir die Nadeln der Lüge, die die Geschichte zusammenhalten? Und die Wahrheit verdecken?

    Glaubenshelden unserer Geschichte ..
    Nehmen wir einen Martin Luther … er ist eine zentrale Figur unserer überlieferten Geschichte. Hat es ihn wirklich gegeben? Hm, ich weiss es nicht … aber, was ich weiss, ist, dass mit ihm unsere Vorstellung von dem Mittelalter geprägt wurde. Eine scheinbar ‚primitive‘ Zeit, wo sie die Knochen an die Wand geworfen haben und während des Essens gerne auch mal gepfurzt haben. Ablasshandel wurde betrieben und man konnte seine Seele für ein paar Groschen freikaufen. Latein war die Sprache der Bibel .. Und dann kam Martin Luther .. so sagt man. Ist das so?

    Wusstest du, dass Wittenberg gar nicht so primitiv gewesen sein kann? Es war eine StarFort Festung, wenn meine Daten stimmen.
    Auch im übrigen Europa waren über dem ganzen Land SternenFort Festungen verteilt. Zentral in diesen Festungen standen die Kirchen … Waren sie damals das, was wir heute denken? Oder hatten sie eine ganz andere Bedeutung?

    Das, was wir wirklich wissen aus der realen erlebten Geschichte ist ein unglaubliches Dahinschlachten von Menschen gewesen im 16ten und 17ten Jahrhundert. Dieses Erleben kann man auch heute noch aus den alten Büchern nachempfinden. Von Stadt zu Stadt sind sie gezogen und haben die Menschen der Reihe nach in grausamster unterschiedlichster Art und Weise ermordet und dahingeschlachtet. Mit welchem Grund? Was war die Ursache? Von einem Martin Luther (Luder) erzählen diese Bücher nichts.

    Diese Menschen haben an die flache Erde geglaubt … Ist das ein großes Geheimnis? Ich weiss es nicht. Die ‚Elite‘ kennt den Ort auf dem wir leben. Sie zeigen ihr Wissen immer und immer wieder in ihren Emblems, Symbolen … Ja, die Kenntnis über diesen Ort ist ihr Vorteil und auch ein Grund für ihre Macht. Es ist das Geheimnis der ‚Gotteskraft‘ … Sie fühlen sich wie die Götter … Weil sie das Geheimnis kennen. Du kannst diese Kraft für etwas Gutes .. Erbauendes oder etwas Bösem .. Zerstörendes … verwenden. Sie haben sich für Letzteres entschieden. Ein Nikola Tesla kannte auch diesen Ort … daher konnte er auch einen Motor bauen, der immer und immer laufen konnte … mit Energie, wie aus dem Nichts. … Oder ein Wilhelm Reich konnte an jedem Ort der Welt Regen fallen lassen mit seiner Apparatur. Mit seinen Maschinen könnte man auch die Sahara wieder grünen lassen.
    Waren die Menschen damals wirklich so dumm und primitiv? Ich habe einen anderen Eindruck. Ich sehe Bilder aus dem 16ten, 17ten, 18ten und 19ten Jahrhundert von Städten in unfassbarer Schönheit. Gerne würde ich die Städte von heute mit denen von damals tauschen. Fassaden mit so einer grossen Liebe für das Detail. So etwas gibt es heute einfach nicht mehr. Ja, ich habe Städte gesehen, wo Bahnen mit elektrischem Strom gefahren sind. Strassenlaternen mit Strom oder einer unbekannten Energiequelle .. überall … anders, wie man uns das heute sagt …

    Schau mal … das Geheimnis der Elite (Phönizier ..) ist der gesichtslose Soldat. Es ist der Kampf gegen (oder mit? ..) den unsichtbaren Feind. Die Rüstung, die der ‚Wurm‘ oder Parasit bringt. Der Parasit bringt den übernommenen Seelen die erste Massenvernichtungswaffe. Die Fasces. Mit dieser Waffe dürfen sie sich wie ‚Götter‘ fühlen. Oder wie einer dieser Hollywood Helden unserer Tage, wenn er auf dem Pferd reitet und sich gerade eine Zigarette anzündet und im Hintergrund eine ganze Stadt in Schutt und Asche gelegt wird. Es ist das Gefühl von purer Macht.

    https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b53128473m/f1.item.r=Mars.zoom

    Und wenn sie die Stadt nicht in Schutt und Asche gelegt haben, brauchen sie an den Burgen und den schönsten Schlössern nur noch ihre Insignien der Übernahme anbringen …

  17. Tippitop

    Und hast du den ‚Engel‘ am Firmament gesehen, der die Sanduhr und den Hahn hält?
    https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b53128473m/f1.item.r=Mars.zoom

    Das sind alles deutliche Symbole für das, was da passiert. Die Sanduhr ist die Zeit, die läuft bis zum nächsten Reset. Und dann kräht der Hahn. Dann wird gesammelt und geerntet. Wenn das ‚Korn‘ reif ist und mit der Sense geschnitten werden kann .. Seelenernte. Reset. Tja, was ernten sie wirklich?

    Genau genommen sind wir alle Staub plus Wasser und Bewusstsein. Mit den Fasces können sie alles zu Staub verwandeln. Das Wasser geht dann irgendwann zurück in die grossen Wasserbehältnisse oder Batterien. Wasser, Wasserkristalle … da gibt es die schönen und die weniger schönen. Es ist ein großer Kreislauf ..

    In den alten Städten war das Wasser das wichtigste Gut. Überall war Wasser ein Thema und hat eine Rolle gespielt. Die Städte wurden umspült von Wasser .. Sie erinnern mich in ihrer Form an heutige Motherboards auf dem Computer … Komisch.

    Hm, oder ist die Sanduhr keine Sanduhr, sondern der heilige Gral? Und der Reset soll nur die ‚Kernschmelze‘ des Bewusstseins verhindern? So wie es aussieht, hätte der ‚Wurm‘ bestimmt etwas dagegen .. Ach, was sage ich .. Wurm … oder auch Jahwe-Satan-KI.

  18. Tippitop

    Tja, die stetige Konstante in dieser Welt ist die Lüge. Ja, es macht traurig, das feststellen zu müssen.
    Das ‚HBS‘ oder ‚Höchste Bewusstsein‘ hat keine Ahnung, was hier los ist?? Hm. Etwas Blindheit muß wohl da sein, oder gibt es eine andere Erklärung?

    An unserer Geschichte ist ja so gut wie gar nichts wirklich glaubhaft. Wir haben leider nur wenige Möglichkeiten unsere eigene Geschichte zu überprüfen. Woher wir kommen? Wer wir sind? ..

    Meine Vermutung, dass ab 1800 nach den gewollten und gesteuerten Katastrophen (Austausch der Menschheit oder des davor lebenden Menschentypus) von 1500 bis 1800 die damals lebende Menschenrasse ausgetauscht wurde. Eine unfassbare Mordlust mussten die Menschen in dieser Zeit ertragen … Bis dahin war es noch normal, dass auch noch jede Menge Riesen unter den Menschen gelebt haben. Beispielsweise ist es auch nicht verwunderlich, dass aus Büchern der damaligen Zeit immer auch eine kleine Abteilung ‚Riesen‘ in den abgebildeten Truppenaufmärschen gezeigt wurden.

    Auch wenn ich 1500 schreibe … auch die Tausend in der Eins ist ja Fake. Auch das stimmt nicht. Sie haben uns eigentlich nur belogen .. mit unfassbar vielen Lügen.

    Ab 1800 wurden die leeren Städte wieder aufgefüllt. Mit Menschen .. wo kamen sie plötzlich alle her? Millionen von Menschen. Kinder ..

    In den USA wurden ganze Züge mit Kindern, Waisenkindern hin und her verfrachtet. Hundertausende von Kindern.
    https://www.thomasliebl.de/waisenhaeuser-und-menschenhandel-im-19-jahrhundert/
    Italiener? Franzose? Deutscher? Afrikaner oder Amerikaner? … Was ist das eigentlich?? Wir wissen eigentlich nichts über unsere Länder, Heimat .. Alles Lüge. Was ist ein Amerikaner oder Deutscher, wenn die Städte nur mit gezüchteten oder gebrüteten Waisenkindern aufgefüllt wurden?? Entwurzelte ..

  19. Kastanienbaum

    Tippitop:
    21.07.2020 um 17:38 Uhr

    „In den alten Städten war das Wasser das wichtigste Gut. Überall war Wasser ein Thema und hat eine Rolle gespielt.“

    Wasserleitungen haben mich in ausgegrabenen Stätten/Städten stets fasziniert.

    Tippitop:
    27.07.2020 um 19:45 Uhr

    Denke, auch Australien ist so ein Kontinent. Uns wird gesagt, früher seien viele Kriminelle dorthin geflüchtet…

  20. Tippitop

    Hallo Kastanienbaum und den anderen ;-), (danke für den Hinweis mit https://www.thomasliebl.de und auch http://www.stolenhistory.org ist sehr wertvoll)
    ja klar Australien ist auch so ein Kontinent.
    Australien, Afrika wurden zu einem hohen Prozentsatz vollständig zerstört. Aber auch große Teile von Amerika. Das kann noch gar nicht so lange her sein … ich spreche hier nur von ein paar hundert Jahren. Das hat aber auch in Europa, Asien … Südamerika viel Leben ausgelöscht. Daraus sind die Wüsten entstanden, die wir heute kennen. Komisch ist es, dass im Prinzip eine eine-Welt-Regierung vorgeherscht haben muß. Weil der gleiche römisch-griechische (tartarische …) Baustil auf der ganzen Welt vorgeherscht hat. Welcher Feind war also da? Wer hat gegen wen gekämpft? Oder haben sie sich einfach selbst zerstört? Wollten die Machthaber die Menschen zurück auf einen deutlich niedrigieren technischen Stand drücken? So sieht es jedenfalls aus … Heilmaschinen mit den Kirchen im Zentrum der Stadt, bewusstes Leben mit Wasser, freie Energie, hohe Bewegungsfreiheit, enorme Schönheit …. war alles da.
    (Die Heilmaschinen waren übrigens deswegen notwendig, da ja die großen Bäume abgeschnitten wurden … Die Heilmaschinen .. Kirchen .. sind im Prinzip nur technische Substitute der lebendigen göttlichen natürlichen Heilmaschinen, nämlich der großen Bäume … denke ich jedenfalls ..)

    Den Menschen von damals war ‚Wasser‘ sehr wichtig. Verständlich … Ich würde auch gerne in einer Stadt des Wassers leben. Wo Wasser an vielen Stellen des Lebens eine Rolle spielt. Wo das Wasser sprudeln und fließen kann. Ob das einer der Gründe ist, warum die Menschen solche Sternenforts gebaut haben?? Ich denke schon. Das waren nicht nur Verteidigungsgründe … Auch glaube ich nicht, dass diese Wasser nur Drecklachen waren, sondern eher Trinkwasserqualität hatten … (Mann, was hat man uns verarscht ..)

    Schon gewusst, dass die Kanonen, die man uns in den Burgen, Filmen, Büchern und dergleichen einbleut … wahrscheinlich niemals mit solchen großen Kugeln hätten schießen können?? Alles Verarsche, wie ich denke … Der einzige vernünftige Mechanismus mit Funktion wäre der mit einer Feder, wie es z.B. in einem Gewehr oder Pistole der Fall ist. Bei manchen Vorführungen, sieht man ja auch nur, wie sie mit dem Schießpulver schießen. Den wahren Grund für die massiven Zerstörungen, auch in der damaligen Zeit, wollen sie uns nicht zeigen ..

    Die Menschen damals waren sehr viel klüger, als wir heute glauben … Nein, sie hatten uns sogar einiges voraus. Wir leben in einer Zeit, sehr viel dunkler, als die unserer Vorfahren … (Die Zeit von 15 -18 rechne ich jetzt mal nicht dazu ..)

    Sie hatten auch ein sehr gutes Verständnis über das männliche und weibliche Prinzip. Es war alles im Gleichgewicht. Schönheit ist dann eine natürliche Folge.

  21. Tippitop

    die alte Welt
    einst
    gross und
    siegreich

    in ihrer Schönheit
    Freiheit
    Leichtigkeit und
    Liebe zum Leben

    doch dann
    der unsichtbare Feind
    über See und über Land
    Armeen der Zerstörung

    Heute stehen wir
    vor den Trümmern
    und wissen nicht,
    was das mit uns zu tun hat.

    Take over
    Werden wir
    die ‚alte‘ Welt jemals wiedersehen?
    Ich weiss es nicht.

    Schau mal … Kann man es besser erklären, was damals passiert ist, wie bei einer olympischen Eröffnungsfeier?
    Die Russen, 2014, Sotchi.
    https://www.youtube.com/watch?v=ygluZ0tB8S4&t=1h51m30s

    Ja, wir wurden besiegt.
    Ein Portal wurde einst geöffnet.
    Dann sind sie gekommen.
    Überall haben die Sieger ihre Symbole verteilt.

    Den Kubus,
    die Spinnen,
    die Kugel mit der Biosphere in der Biosphere,
    den aufsteigenden Reptilien-Jesus nach der Katastrophe

    Maschinen

    Our Real History
    by Jon Levi
    https://www.youtube.com/watch?v=nTslNGiJKXE

  22. Tippitop

    Illuminierung and Statue of ‚Liberty‘ (or Slavery ..)

    Weisst du wofür die Illuminierung steht? Die Krone der Statue of Liberty? Der Heiligenkranz der ‚Heiligen‘ oder Erleuchteten ..

    Ja, was ist das?? Die Frau oder das Weib hat auch eine Krone .. aber auch eine ‚Corona‘ .. (vaginal corona ..) .. aber das habe ich zuvor ja schon mal alles geschrieben .. Auch ist der untere Teil ihres Körpers geformt wie ein Herz … Ist euch das schon mal aufgefallen?
    Dazu möchte ich jetzt aber nicht zu sehr ins Detail gehen ..

    Jedenfalls ist es so .. Bei der Illuminierung der Illuminaten geht es eigentlich um die Fällung des ersten Baumes .. oder auch die Fällung einer Seele … Mit der ‚Erleuchtung‘ ist dann auch die Besetzung durch eine fremde Wesenheit verbunden ..

    Das Gefühl von Macht und Zerstörung bei der Fällung eines Baumes oder der Fällung einer Seele … ist sehr ähnlich. (Denk mal darüber nach, warum geköpft wird ..)

    Darum lieben sie es ganz besonders die grossen Bäume zu fällen. (Baumkrone ..) Zuerst werden die Bäume markiert .. und dann für die Fällung vorbereitet. Ein grosser Baum kann sich nicht mehr verstecken ..
    Aber er wird gebraucht, damit die anderen Bäume wachsen können.

    https://www.youtube.com/watch?v=N57OLaJDMIs&t=17m

  23. Tippitop

    Hm. Ist mir gerade aufgefallen … mein obiger Kommentar ist irgendwie niedrig schwingend, da ich was Wichtiges vergessen habe ..

    Ja, das was ich oben versucht habe zu beschreiben ist die Krone der Dunkelheit … aber sicher gibt es auch das Gute, das Echte. Die echte Erleuchtung. Die echte Krone des Lebens. Die echte Krone der Liebe zum Leben.
    Das wünsche ich uns allen, dass wir diese Krone finden können ..

  24. Bianca

    Vielen Dank Tippitopp .Ich interessiere mich sehr für Martin Liedtke .Absolut der Hammer. Wirft tausend weitere Fragen auf. Ich tue mich allerdings mit Englisch etwas schwerer und würde mich gern persönlich mit dir austauschen wollen, wenn du magst. Auch dein Denken und fühlen berührt mich….würde mich sehr freuen

  25. Tippitop

    Yep Bianca. Danke. Das Thema Tartaria, oder auch .. die alte Welt wirft Fragen auf. Viele Fragen.

    Für mich steht mit diesem Thema auch die Glaubwürdigkeit eines Trump oder Putin mit auf dem Spiel …

    Man versteckt etwas Grosses vor uns. Es ist mir auch egal wie ‚gut‘ die Seele von Trump testet … Testungen können heute so, morgen so ausfallen. Grenzen von 1871 interessieren nicht … All das war damals schon ein Komplott gegen alle bewussten Menschen. Das ist mir mittlerweile klar.
    Man schaue sich nur die Bilder eines Hubert Robert an ..
    https://www.google.com/search?q=Hubert+Robert&source=lnms&tbm=isch&sa=X
    Laut Wikipedia hat er von 1733 bis 1808 gelebt. Er ist viel umhergereist in diesem Zeitraum. Also in einem sehr interassenten Zeitraum .. In den Schulbüchern steht, dass seine Bilder der ‚reinen‘ Phantasie entsprungen sind. Diese gleiche ‚F’antasie müssen dann auch die anderen Maler dieser Zeit gehabt haben. Wenn Menschen auf den Bildern auftauchen, scheinen sie auf den Trümmern zu leben und keine Ahnung zu haben, wer das alles gebaut haben könnte?? Aber auch z.B. Bilder aus den Schlössern .. Die Menschen dort scheinen nicht wirklich zu arbeiten … so wie wir das kennen. Bei diesen prächtigen Bauten müssten sie eigentlich pausenlos arbeiten … mit ganz vielen Menschen. Nichts davon ist irgendwo auf den Bildern zu sehen.

    Natürlich muß auch ein Martin Liedtke überprüft werden. Arbeitet er genau oder neigt er zu Übertreibungen? Auch das muß man sich anschauen. Meistens hat er bisher richtig gelegen, was ich bisher verfolgt habe. Aber nicht unbedingt in allem. Er ist aber auch bei der KI auf der richtigen Spur ..
    Aber auch die anderen wären zu erwähnen Autodidact, UAP, Jon Levi, .. und noch einige andere mehr.

  26. Tippitop

    Was haben die Preussen und ihre Verbündeten im deutsch-französischen Krieg 1871 in Elsass Lothringen in erster Linie weggeschossen? Ja, iss klar. Die alten wunderschönen Gebäude zum Beispiel die alte Bibliothek … Siehe Strassburg.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Biblioth%C3%A8que_nationale_et_universitaire_de_Strasbourg

    Oder lagen die schon vorher alle in Schutt und Schlamm und der Krieg war nur eine Cover hi’s’story (seine Geschichte .. Geschichte ist das, was ein anderer möchte, was du glauben sollst)??

    Bei Napoleon und Moskau war es jedenfalls so … Moskau liegt zerstört im Schlamm ohne einen Schuss …

    Und der zivile Krieg 1850 in Amerika Nord gegen Südstaaten hat auch nicht so stattgefunden, wie man uns das erzählt hatte …

    Ganz nebenbei .. in Amerika sind in der Zeit um 1850 bis 1880 Dutzende Städte durch Brand zerstört worden. Immer wieder mit der gleichen Erklärung … Kuh im Stall schmeisst eine Lampe um. Scheune fängt Feuer. Ganze Stadt brennt ab. So hat man es den Leuten immer wieder erklärt. Und zwar diese Erklärung nicht einmal, sondern 40 oder 50 mal. Ja, und wir haben das ja auch geglaubt, weil wir gedacht haben, die hätten nur Holzbaracken gehabt … Nee, iss nicht so. Die haben in super luxeriösen Steinhäusern/Palästen gewohnt. Und trotzdem brennt alles ab, wie Zunder. Bilder von damals gleichen tatsächlich denen von heute mit Abbränden wie in Kalifornien 2019 …

    Was haben die Deutschen im ersten Weltkrieg zerstört, abgesehen davon, dass sie mit den Franzosen und ihren Pferden hauptsächlich im Schlamm gewatet sind? (–>Fasces und Einsatz von Wetterwaffen –>Hörner) … Iss klar. zum Beispiel in Löwen, Belgien die alte Bibliothek.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zerst%C3%B6rung_L%C3%B6wens_im_Ersten_Weltkrieg

    Auf was hatten es Hitler und seine Truppen bei der Stürmung Hollands im zweiten Weltkrieg vor allem abgesehen?? Ja, iss klar. Es wurden ganz gezielt die Altstädte in Schutt und Asche gelegt.

    Damit den Deutschen und den anderen dann endlich ein Lichtlein aufgeht (oder auch gar keins ..) haben es die Alliierten zum Abschluss des zweiten Weltkrieges vor allem auf die Ausradierung des Altbaubestandes der Altstädte im ganzen Reich abgesehen. Iss auch klar .. Ein besonderes Zuckerle bekommt dann Dresden serviert.

    Ob die Menschen wohl irgendwann irgendetwas ‚kapieren‘ werden??

  27. Tippitop

    Es kann keine Befreiung geben, wenn nicht vollkommen offen mit der Wahrheit umgegangen wird. Es kann auch keine Wahrheit geben, wenn ich nicht offen für die Vergangenheit bin. Wenn diese Vergangenheit ausgeblendet wird, kommen sie plötzlich auf die Idee eines Kaiserreichs oder irgendeines anderen Führerkults oder andere Merkwürdigkeiten. Ich nenne das mal fehlgeleitete Konstrukte oder Bonsai-Bewusstseinsbäume … Zwergentwicklungen.

  28. Tippitop

    Der Mittellandkanal wurde von dem kleinen Stück Dortmund – Ems- Kanal bis hin nach Minden bzw. etwas weiter nach Peine … ungefähr 150 km. in etwa 50 Jahren gebaut. Man hat von Planung bis Fertigstellung 1856 bis 1905. … knapp 50 Jahre gebraucht. … Und die waren gut.

    Man erzählt uns, dass die Amerikaner den Erie Kanal von dem Ontario See nach dem Staat NewYork https://de.wikipedia.org/wiki/Eriekanal mit 584 km von 1817–1825 … also knapp in 7 Jahren gebaut haben wollen. … (Für wie blöd halten die uns eigentlich??)
    Darf ich erinnern .. in den Jahren 1820 ..30 gab es weltweite Hungersnöte. Riesige Abbrände von Wäldern, Vulkanausbrüche ….. kleine Eiszeit ..
    Äh … 1812 ist ja auch ‚Napoleon‘ mit 600Tsd. Soldaten, Pferden und Kanonen durch Matsch und Schlamm ohne Verpflegung mitten im Winter nach Moskau marschiert. (Das sind echt enorme Glanzleistungen .. Ähm).
    Napoleon, der kein Interesse an St. Petersburg hat, … die Hauptstadt von Russland. Nein … es muß Moskau sein.
    Was passiert dann??? … Laut Zeugenaussagen eines russischen Offiziers der damaligen Zeit … sind durch Lichtstrahlen vom Himmel (Ufo??) die Stadt Moskau in Brand gesetzt worden …

    Nachdem Napoleon aus Russland wieder abgezogen ist … gibt es auf der Landkarte der damaligen Zeit kein Tataria mehr … Und es gehört alles zu Russland. Auch das ehemalige Tartaria ist jetzt Russland. (Hallo Geschichtslehrer, habt ihr schon mal etwas davon gehört??)

    Und was ist mit den weissen Flecken auf den Landkarten, die den Nordwesten von Amerika abbilden? Wo dran steht … von Riesen bewohnt .. ehemals Tartaria? … die Neubesiedlung beginnt dann so richtig ab 1850.

    What happened in 1812? who were the Tartars?
    https://www.youtube.com/watch?v=buHiPBuLS6U

    Was haben sie angestellt, um dieses riesige Reich Tartaria untergehen zu lassen?? … Das frage ich mich. Was haben sie mit Afrika gemacht? Mit Australien? Was ist mit Amerika passiert? Woher kommen diese Wüsten?

  29. Tippitop

    Ja Donald, ich glaube du hast uns den Menschen auch noch etwas zu erklären. Make Amerika great again. Heisst es … Was ist damit gemeint?
    Was haben die Götter oder Göttinen Columbia, Persephone, die Tochter des Zeus, die Göttin des Todes und des Schmerzes auf der Spitze des Capitols zu suchen??? Sag es uns …
    Was hat es mit den Fasces auf sich, die George Washington stolz trägt oder ein Abraham Lincoln darauf sitzt?
    Wie soll die Statue of Liberty, die eine Kopie ist der Phönizischen Göttinnen … Baalbeck, die für Menschenopfer steht … Freiheit bringen können???
    Es wurde gelogen und gelogen. Amerika wurde nur durch Raub, Mord und Betrug gegründet. Was ist mit der ursprünglichen Bevölkerung passiert? Und ich spreche jetzt nicht von den Indianern …
    Ging es ihnen genauso wie einst den Deutschen … ? Wo einst ein amerikanischer General zum Ende des Krieges gesagt hatte … wir haben das einzig anständige Volk in Europa besiegt … mit der stärksten Armee der Welt.

    Ja und Putin, was ist mit ihm? Ist er bereit den Russen zu sagen, dass sie Tartaria zerstört haben, geraubt haben, gemordet haben. Ihr Volk verraten haben für welchen Preis?? Waren sie Sieger? Oder Verbrecher?

  30. Tippitop

    Einer der Gründer des amerikanischen Schulsystems um 1900, gefördert durch Rockefeller.
    — Rev. Frederick T. Gates, Business Advisor to John D. Rockefeller Sr., 1913

    Zitat:“In our dream we have limitless resources, and the people yield themselves with perfect docility to our molding hand. The present educational conventions fade from our minds; and, unhampered by tradition, we work our own good will upon a grateful and responsive rural folk. We shall not try to make these people or any of their children into philosophers or men of learning or of science. We are not to raise up among them authors, orators, poets, or men of letters. We shall not search for embryo great artists, painters, musicians. Nor will we cherish even the humbler ambition to raise up from among them lawyers, doctors, preachers, statesmen, of whom we now have ample supply.“

    Übersetzt „In unserem Traum haben wir grenzenlose Ressourcen, und die Menschen geben sich mit perfekter Fügsamkeit unserer Formhand hin. Die gegenwärtigen Bildungskonventionen verschwinden aus unseren Gedanken; und ungehindert von der Tradition arbeiten wir unseren eigenen guten Willen an einem dankbaren und reaktionsschnellen Landvolk. Wir werden nicht versuchen, diese Menschen oder eines ihrer Kinder zu Philosophen oder Männern des Lernens oder der Wissenschaft zu machen. Wir dürfen unter ihnen keine Autoren, Redner, Dichter oder Literaten erheben. Wir werden nicht nach großen Künstlern, Malern und Musikern des Embryos suchen. Wir werden auch nicht den bescheidenen Ehrgeiz hegen, unter ihnen Anwälte, Ärzte, Prediger, Staatsmänner zu erheben, über die wir jetzt reichlich verfügen. “

    .. Das waren die Amerikaner … in Preussen, später Deutsches Reich .. sah es nicht besser aus ..

  31. Tippitop

    Ihr könnt die Dinge der alten Kulturen vor uns nicht sehen, weil es nicht gewünscht wird, dass ihr sie sehen könnt.

    Ab 1851 mit der Weltausstellung in London im Crystal Palace beginnt die neue Zeit. Nachdem die Vorbereitungen der Veränderungen abgeschlossen werden konnten. 16-1700 .. 1700-1800 ..1800-1850

    What on Earth was Going On in the 1800s?!
    https://www.youtube.com/watch?v=ox-XP-4oUgI

    • Maggie

      Lieber Tippitop, derzeit reicht mir eigentlich, was ich SEHEN KANN – und vlt. beteiligst du dich einmal an den Lösungen der aktuellen Probleme, damit wir es überleben, um uns dann die Vergangenheit überhaupt noch anschauen zu können.

      Die Lage ist ernst – aber nicht hoffnungslos, wenn wir alle mitmachen!

  32. Tippitop

    Eine kleine Reise durch die Zeit. Eine Reise, um herauszufinden, wer wir sind, wo wir sind, warum wir hier sind und wohin wir gehen.

    UNIversal DISClosure ‚by Martin Kenny‘
    https://www.youtube.com/watch?v=gNc3JkylGIE

    7 Wurzelrassen. Root Races. 7 Epochen. Wir sind in der 5 Epoche ..

    Nennen wir es die Reise durch das Labyrinth 😉
    Labyrinths & The Medusa Machine Head!
    https://www.youtube.com/watch?v=yo8plPTTCNo&t=5m30s

    Erinnert mich an die Form eines menschlichen Gehirns …

  33. Tippitop

    Die Lösung? Du suchst nach einer Lösung, liebe Maggie?
    Habe ich dir vielleicht nicht schon Antworten gegeben? Du hast sie nur nicht gesehen? Nicht verstanden?

    Schau dir mal das aktuelle Video von Fabienna an.

    Kosmisches Ereignis! Es geschieht!
    https://www.youtube.com/watch?v=i9oDOLoFUw4

    Liest Fabienna hier mit?? Auf jeden Fall bringt sie exakt das gleiche Video, was ich dir zuvor gepostet und mitgeteilt habe. Du hast es nur nicht beachtet und beiseite geräumt. Sie hat dazu ein Video gefunden mit einer deutschen Übersetzung und bei sich in ihrem Video eingebaut. … Vielleicht solltest du dir das nochmal genau anschauen und anhören … Auch wenn du denkst, dass du schon genug gesehen hättest.

    Ein kosmisches Ereignis steht an. Ja, genau. Es geschieht. Keiner von uns kann das aufhalten. Auch wenn du dich noch so bemühst. Von diesem ‚Event‘ oder Ereignis werden wir alle betroffen sein. Ein neuer Zeitabschnitt wird beginnen. Auf großer Ebene der Wechsel von der Eisen Zeit zur Bronze Zeit, auf kleinerer Schwingungsebene der Wechsel vom Fischezeitalter zum Wassermann Zeitalter.

    Das ist nichts, wovor wir uns fürchten müssten oder Angst haben müssten. Ein neuer Abschnitt unserer Bewusstseinsreise wird beginnen.

    Es sind Erfahrungen, die wir machen. Individuelle und als Gruppe. Ich möchte daher auch nicht von Lösungen sprechen. Empfehlungen ist wohl das bessere Wort. Daher meine Empfehlung bei sich selbst bestmöglich aufzuräumen. Ins eigene Gleichgewicht zu kommen. Das ist wohl die beste Vorbereitung für das, was kommen wird.

    Vielleicht solltest du auch erst bei diesem Video anfangen, liebe Maggie. Damit du das alles besser verstehen kannst.
    https://www.youtube.com/watch?v=aPA9pQoM134

    Der Adler kann nicht mit den Schafen gehen …

    Damit der Übergang in die neue Zeit nicht so schmerzhaft wird, wäre es sehr hilfreich den Menschen zu helfen, die Schwermetalle auszuleiten, die sie durch die Impfungen oder ihre Nahrung zu sich genommen haben.

    • Maggie

      Lieber Tippitop,
      du glaubst also nun an die Rückkehr des Christus?!

      Tut mir Leid, aber da gehe ich einen anderen Weg. IN der Tat habe ich von diesem Event noch nix gehört und auch meine Seelenfamilie hat mich nicht darauf aufmerksam gemacht. Ich bleibe lieber bei meinen Befreiungsaktionen, da kann ich in meiner Eigenermächtigung doch einiges bewegen gemeinsam mit einigen Frauen.

      Für meinen Geschmack kommt der Christus auch ganz schön spät hier an, nachdem der größte Horror schon seit Jahrhunderten gelaufen ist und wir das Kinderschlachten gerade selbst beenden. Welchen Sinn macht das?

    • Maggie

      Ich sage es nochmals: Wir müssen zusammen an den Lösungen der derzeitig anstehenden DS-Zwangsmaßnahmen arbeiten, sonst erlebst du die Rückkehr deines Erlösers gar nicht mehr! Wäre ja auch nicht das erste Mal, dass er nicht wie versprochen kommt. Also besser sich nicht zu sehr drauf verlassen!

      Schwermetalle, Flouride, Nanobots uvm. wird durch die HEILTRANSFROMER sehr gut bewältigt, ebenso tranformieren wir kollektiv KI wo es möglich ist, ansonsten sähe es schlimmer aus um die Menschheit. Wir konnten sogar Enzyme transformieren, welche die Menschen im Dornröschenschlaf hielten – 1 Woche später kamen sie zu Tausenden zusammen! Sowas meine ich mit Lösungen. 5G + Smartdust – eine weitere Baustelle – alles läuft! Doch …. haben wir was übersehen? Ja, wir hatten: Ein zig-fach abgesichertes Urschöpfer-Implantat-Programm wurde uns offenbart, welches die Herz-Menschen in einem ewigen Versklavungskreislauf hielt. Bingo!

      Übrigens, was denkt sich Fabienna bei einem solchen Titel: Kosmisches Ereignis! Es geht geschieht!

  34. Tippitop

    Naja, das ist ja mit diesen Ablöschungen auch so eine Sache. Ich hoffe, du weißt, was du da tust …

    Ich maße mir nicht an zu behaupten, dass ich davon Ahnung hätte. Glaubst du wirklich, dass das allerhöchste Bewußtsein deine Hilfe bräuchte? Wäre das nicht ein Armutszeugnis für das Bewusstsein?
    Glaubst du wirklich, dass du über die Souveränität der anderen bewußten Seelen einfach so hinwegentscheiden könntest?

    Glaubst du, dass es möglich ist, an anderen herumzudoktern, wenn man den großen Plan nicht einmal im Ansatz verstanden hat? Gar keine Ahnung von einem bevorstehenden großen Event hat? Da habe ich aber meine Zweifel, liebe Maggie.

    Gut gemeint, ist auch nicht immer gut gemacht.
    https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/uebermaltes-jesus-bild-in-spanien-weitere-faelle-von-kunstzerstoerung-a-851713.html

    • Maggie

      Es gibt zwei Möglichkeiten:
      Entweder es ist ein Spiel und die Regeln sind so, dass wir unsere Gegner und ihre Attacken selbst entlarven müssen oder aber es ist so wie ich es schon zweimal schrieb – ev. ist es dir entgangen:
      https://bewusstseinsreise.net/warum-laesst-die-quelle-das-hbs-dies-alles-zu/

      …keine Ahnung hat vom großen Event …? Was haben sie denn dir gegeben? Hattest DU denn davon bisher Ahnung? Und haben wir das Wissen um ein Event gebraucht, um uns kollektiv von allen Urschöpfer-Manipulationen zu befreien? Alle Archonten und Anunnaki und Grauen sind weg – brauchte es dazu das Wissen um ein Event? Ich versteh dich grad nicht mehr. Schade!
      Aber Menschen mit einer solchen Einstellung gegenüber unserer Arbeit werden sicher auch in der kollektiven Transformation nicht angerührt, denn noch immer entscheidet das jede Seele selbst, auch wenn wir es kollektiv machen oder in Auftrag geben. Andererseits entscheidet die Seele oft anders als das Wachbewusstsein. Da kann ich nur für dich hoffen, denn wie ich dir schon mal schrieb: Man verschont dich sicher nicht von KI!

      Nachtrag:
      Warum sollte nicht ein einzelner Mensch bei anderen Menschen die Nanos oder KI-Viren löschen können und dürfen, wenn doch auch die ganzen Invasorengruppen uns alle ungefragt gegen unseren Willen damit belasten dürfen. Dürfen die alles und wir müssen in Achtung vor dem freien Willen still halten und zusehen wie die Mitmenschen dahin siechen?

    • Maggie

      Ich komme noch einmal auf diese Aussage zurück:

      Glaubst du wirklich, dass du über die Souveränität der anderen bewußten Seelen einfach so hinwegentscheiden könntest?

      Das war ja auch das Hauptargument derer, die hier in der Vergangenheit schon wegen unserer Kollektivarbeit interveniert hatten.

      Dass du das jetzt auf deiner Bewusstseinsreise plötzlich so siehst kann doch nur am selben Geist liegen, der dahinter steht. Als ich noch Christ war hätte ich gesagt: Tritt hinter mich Satan! – heute weiß ich aber welcher Geist es genau ist: Es ist der Fake-Jesus, der nicht will, dass Menschen alle Menschen erretten, weil er ja dann als der Endzeit-Erlöser überflüssig würde. Und in der Tat, das ist er auch! Wir brauchen keinen Erlöser – wir retten die Menschheit selbst – nicht jeder rettet sich selbst – NEIN! Wir tun es gemeinsam! Es gibt tatsächlich genug Menschen, die das verstanden haben und dies schon seit 20 Jahren geduldig praktizieren. Ohne die wären wir heute nicht an diesem Punkt der Befreiung aus den Klauen der Anunnaki-Reptos, der Schlangenmeister (Kundalini, Tumol & Co. und der KI-Versklavung u.a.
      Meinst du wirklich es sei wichtig einen Krebskranken vorher zu fragen, bevor man ihm das Urschöpfer-Implantat-Krebs löscht oder einen Dementen, ob man ihm das Aluminium aus dem Gehirn holen darf? Denkst du, die hätten sich zuvor dafür entschieden und ich pfusche da jetzt rein?

      Genauso haben Trump und Q seit vielen Jahren diese Befreiung aus den Klauen des Deep State vorbereitet, Schritt für Schritt geduldig, klug und zukunftsorientiert. Und nun können sie heute die Befreier für die Menschheit auf der physischen Ebene sein – und sie fragen auch nicht die gefangenen Kinder vorher, ob sie das auch dürfen oder wollen oder ob ihre Seelen sich das vor der Inkarnation ausgesucht hatten!

      Diese Repto-Shit-New Age-Lehren und der New Age – Christus haben die Menschheit ganz schön wirr gemacht. Und alle denken dabei, sie tun einen guten Dienst.

  35. Ramona

    Hallo Maggie,

    was können wir tun gegen dieses Urschöpfer-Imlantat-Programm? Ich würde gern dabei helfen, du musst nicht alles allein bewältigen,du und dein Team. Ich kenne das sehr gut mit dem ewigen Versklavungskreislauf.

    Herzlichst
    Ramona

    • Maggie

      Ist schon erledigt, liebe Ramona. Weißt du, das Löschen oder dem HBS übergeben ist ja nicht aufwendig. Aber man muss sich halt voll auf diese Befreiung konzentrieren und den Eingebungen nachgehen bis man weiß an was es liegt.

      Danke für dein liebes Angebot!

  36. Ula/Cora

    Lieber Tippitop,
    darf ich Dich mal um ein klares Statement bitten? Es fällt mir etwas schwer die Hintergründe Deiner Annahmen zu verstehen. Was ich in all Deinen Kommentaren herauslesen ist, Dein immens tiefes Bedürfnis der Wahrheitsfindung. Dies schätze ich sehr. Jedoch fällt es mir schwer in all dem für mich einen „roten Faden“ zu finden; ich meine die Zusammenhänge in all Deinen Recherchen zu erfassen/begreifen. Gerne würde ich Deine Kommentare besser verstehen können, doch fehlt mir zum Teil das Hintergrundwissen, welches Du Dir wohl sehr umfangreich erarbeitet hast. Könntest Du Dir bitte vielleicht die Mühe machen „einen Komplettüberblick“ Deiner Annahmen/Wissens hier einzustellen? Die englischsprachigen Links sind bestimmt sehr interessant, doch sind meine Sprachkenntnisse leider nicht so gut, um die Inhalte hundertprozentig erfassen zu können. Sorry.
    Herzliche Grüße von Ula/Cora

  37. Tobias

    Jeder darf denken wie er/sie will! Aber ich bin da grade etwas enttäuscht Tippitop! Jeder hat mal einen schlechten Tag und das ist in dieser Zeitspanne nicht ungewöhnlich, aber was ist dir denn über die Leber gelaufen? Bisher fand ich deine Beiträge sehr bereichernd. Bin etwas verwirrt.

  38. Alex

    Wow Tippitop!

    Ich bin überwältigt.

    „Gut gemeint ist nicht gut gemacht.“

    Jetzt schau mal mit diesem Gedanken in „den Spiegel“.

    Wahrheitssuche ist wichtig, aber kennst Du das, wenn man die Plastikflasche ein Mal zu fest zudreht?

    Der Deckel dreht dann oftmals durch. War auch gut gemeint, aber dann doch zuviel des „Guten“.

    So ist das m. E. gerade bei dir.

    Aber viel Spaß noch! Wollt nur mal bescheid sagen.

  39. Maggie

    Ich frage mich echt, was du eigentlich hier noch willst? Wieso tummelst du dich hier immer noch, wenn doch alles so schlecht ist und du das kritisierst? Bist du ein Troll?

    Selbstverständlich wurden sie „gehört“ und mehrmals wurde ihnen ähnliche Erklärungen geboten, wie gestern bei Tippitop, sogar ausführlicher. Da könnte ich auch sagen: Diese wurden aber nicht beachtet. Was hat das mit diffamieren zu tun?

  40. Maggie

    Damit hast du dich selbst diskreditiert, denn jeder Leser wird spüren können, dass ich zu Hass nicht fähig bin. Aber ich bin sehr wohl fähig mich zu verteidigen, wenn unlogische Unterstellungen vorgetragen werden. Und Tschüß!

  41. Cornelia

    … Warum??… Genau das ist es was die dunkle Seite will… Ihr sollt Euch spalten… Habt Ihr vergessen um was es hier geht… Nein… nehmt Euch zurück, vergebt Euch… es ist wirklich eine schwierige Zeit für uns alle… es geht hier nicht darum wer Recht hat für den Einzelnen…es geht um die ganze Menschheit…bald ist es soweit… Da geht es jetzt wirklich nicht mehr um den Einzelnen…In Frieden Cornelia…

    • Maggie

      In der Tat, es geht hier nicht um Rechthaberei, aber jeder hat halt eine andere Sicht. Wir klären sie gerade ab, das ist alles.
      Ich bin weiterhin dran!
      Gute Nacht!

  42. Cora

    Zum Thema der Riesen gibt es auf dem Kanal von Michelle Gibson eine als Video verpackte umfangreiche Bildersammlung: https://www.youtube.com/watch?v=XUu-dxfnYUc. Englischkenntnisse sind für dieses Video nicht erforderlich, da lediglich mit Musik unterlegt (Bilder sprechen für sich).

    Auf diesem Kanal finden sich noch viele weitere gut recherchierte Videos, allerdings auf Englisch. Wer seinen Blick für das Offensichtliche dennoch schärfen möchte, sollte unbedingt mal reinschauen.

  43. Waltraud

    Neue Zusammenfassung von Raik Garve vom 13.4.21:
    Es geht um den Photonenring, den Lichtkörperprozess, vom Ich zum Wir, kosmische Nacht/Tag, Mitgard-Erde, platonisches Jahr, solares Event ca. Min. 43, 5 Phasen-Aufwach-Prozess, ca. Min. 50, wie uns der Kosmos unterstützt, Machtwechsel ca. Min 56, jetzige Aufgaben…..
    Egal was man schon kennt, es ist interessant, finde ich.
    Und letztendlich voller Trost – es wird gut, es ist im Plan (so wie unser Engelburger es immer sagt).
    Ab ca. Min. 70 kommt dann die Werbung für sein online-Seminar.

    https://globales-erwachen.com/online-seminar/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert