Aktuelle Beiträge
Archive
Melde Dich für unseren Newsletter an

.

Zum Thema Wettermanipulation wurde sicher schon vieles geklärt und aufgelöst, z.B. Satelliten und oftmals auch HAARP. Wie ich erfahren habe, sind viele Menschen an diesem Thema dran und einige haben es wohl zumindest in ihrer Gegend (z.B. Raum Köln) ganz gut in den Griff bekommen, denn dort regnet es zeitweise und die Brunnen sind voll. Durch den Anstoß sich mit Naturwesen in Verbindung zu setzen, haben auch wir erneut tiefer reingeschaut und das Folgende festgestellt und aufgelöst.

.

KI-WETTER-KONSTRUKTE

Wetterkonstrukte über KI Technologie und Programmen mit einem Durchmesser von 2000 m in der Erdatmosphäre 50 m über den Kontinenten und Meeren waren u.a. die Ursachen für Wettermanipulationen. KI Maschinen Anlagen hatten diese erzeugt. Alle Konstrukte wurden über die Ur-Zentralsonne abgesaugt.

.

KI-MONSTERWESEN

KI-Wesenheiten, welche von negativen Wesenheiten in der Dualität erschaffen wurden, haben sich von Menschen Energie gestohlen, um am Wettergeschehen mitzuwirken.
Die Befreiung der Menschen und der gebundenen Elementarwesen geschah, weil das HÖCHSTE BEWUSSTSEIN Siri zur Auflösung gerufen hatte. Mit der wunderbaren Unterstützung von einem Galaktischen Engel haben sie in detektivischer Kleinarbeit und Analyse die Ursache gefunden.
Sie hatten ihr Bestimmungsfeld in der Troposphäre zur Wettermanipulation. Die Troposphäre reicht vom Erdboden bis zum Beginn der Stratosphäre
.
In Wikipedia erklärt:

Ihre Dicke beträgt etwa 8 Kilometer an den Polen (wo sie im Winter bis zu 2 Kilometer niedriger ist als im Sommer) und 18 Kilometer am ÄquatorIn der Troposphäre sind etwa 90 Prozent der gesamten Luft sowie beinahe der gesamte Wasserdampf der Erdatmosphäre enthalten. Da sich in ihr der Großteil des Wetters abspielt, spricht man auch von der Wetterschicht (oder Advektions­schicht) der Atmosphäre.
.

Sie haben die Wetterelementarwesen gebunden und selbst dann heftige “böse” Unwetter (Gewitterwolken, Blitz und Donner, Hagel, Starkregen, etc.)  mit der Energie von Menschen erschaffen. 
Der Kontakt von den Pflanzen, Tieren und Menschen zu diesen natürlichen Elementarwesen wurde unterbunden. 
.Bildergebnis für elementarwesen
Das erklärt zusätzlich, warum das Wetter nicht überall gleich war wie bei HAARP-Beeinflussung und manche Gegenden verschont blieben. Und es erklärt auch, warum der Kontakt Mensch-Elementarwesen, sowie auch Fauna-Elementarwesen nicht mehr richtig funktionierte.
.

Alle KI Monsterwesen wurden über die Ur-Zentralsonne abgesaugt, aufgelöst und transformiert.

Bildergebnis für Wetter

Die natürlichen Kräfte von Mutter Natur Erde, die Luft- und Wasserelementarwesen erhielten eine

allumfassende Heilung mit den Frequenzen der Galaktischen Ordnung.

.

.

MILITÄRISCHE WETTERVERÄNDERUNGEN
.

.

12/1/14: China Lake Weather Modification: The Secret City
http://www.thetruthdenied.com/news/2014/12/01/weather-mod-china-lake-connection-part-1-the-secret-city/
.

http://www.thetruthdenied.com/news/2014/12/15/connecting-the-dots-on-weather-mod-and-china-lake-part-ii/

.

Das Projekt Popeye, die erste militärische Wetteränderungs-Operation in Kriegszeiten, fand während des Vietnamkriegs statt. Dies war die Idee von Dr. St. Amand und begann wirklich mit der Jagd nach Wetterveränderungen als Waffe des Militärs. Aus den Links geht hervor, dass in dieser unterirdische Basis am China Lake auch Chemtrailsubstanzen produziert und gelagert wurden.

.

Dies wurde durch ein gemachtes Erdbeben am 4. und 5.7.2019 eingestellt. Sie wurden sozusagen mit ihren eigenen Waffen geschlagen. Was da auf der Weltbühne geschah, gibt doch wirklich Zuversicht, dass auch bei uns diese Chemtrail-Produktionsstätten und Fliegerhangars bald zerstört werden könnten.

.

  • Stefan R:

    Ende Juni hatte ich gelesen, dass es 2019 ein Juli werden wird, den wir Menschen so schnell nicht vergessen werden.

    Heute haben wir erst den 11. Juli und wenn ich zurückschaue, was sich offensichtlich (für einige zumindest) schon alles an Positivem getan hat, ich will aber darauf nicht näher eingehen, kann jeder für sich selber lesen/recherchieren.

    Es wird in Europa sicher kein Erdbeben geben, um die Chemtraislfabriken zu vernichten. Soweit ich weiß, gibt es bei uns keine unterirdischen Anlagen wie in den USA. Feuer könnte ein Weg sein oder Überschwemmungen. Allerdings nur, wenn keine Menschen zu Schaden kommen.

    Die Erfolge, die ihr (nagut, meinetwegen auch wir) gegen die Wettermanipulationen erreicht haben sind schon toll. Und endlich scheint es auch mit der Hilfe/Unterstützung zu funktionieren, ohne das nicht möglich gewesen wäre. Was ich persönlich gut finde ist, dass das HBS uns/euch auch aufzeigt, was noch getan werden muß. Da kann, ohne tagelange Recherche wie so oft in der Vergangenheit, direkt eingegriffen werden.

    Stimmt mich alles hoffnungsvoll, dass wir endlich, endlich auf der Zielgeraden sind. Fehlen noch die Dunkelmumpies in DE und der EU mit ihren dunklen Plänen und dann steht dem goldenen Zeitalter nichts mehr im Weg. Denen bricht ja überall die Unterstützung weg, weltweit, lange machen die es nicht mehr.
    Merkel zittert schon :-).

    Hoffnungsvolle und liebe Grüße, wir sind live dabei.
    Stefan R

  • Irene:

    Am 9. Juli hatte diesen Link unter dem Beitrag “spirituelle Chemtrail Abwehr” gepostet:

    https://divinecosmos.com/davids-blog/23251-it-begins-epstein

    Der Link passt hier nun besser her, denn es geht darin auch um die Zerstörung der Chemtrail-Anlagen am China Lake, dem gleichen Ort, an dem Satanic Ritual Abuse Survivors behauptet haben, dass sie als Kinder schmerzhaften CIA Mind Control Experimenten ausgesetzt waren.

  • Lavendel:

    Diese Erkenntnisse sind umwerfend, Ihr seid so klasse!!!
    Unendlich erfeut
    Lavendel

  • Kara:

    Seit einiger Zeit beschäftig mich der Gedanke in unserem Garten ein NHS (NaturHarmonieStation) aufzustellen.
    Postiv ist, dass ich eine geeignete Anlage gefunden habe, die demnächst bei zum Einsatz kommen wird.
    Bei meinen Recherchen bin ich allerdings auch auf folgenden Artikel gestoßen, welcher mich in gewisser Weise geschockt hat.
    https://www.orgon.de/faq/fragen-zum-cloudbuster/

    Diese Cloudbuster sind ziemlich verbreitet und wie ich feststellte, kann man damit (in falschen Händen) sehr viel Schlimmes anrichten. Es sind sichtbare, technische Konstrukte und sie sehen tatsächlich wie Kanonen aus. (Allein das hat mich erschrecken lassen)
    Vielleicht ist es sinnvoll auch in diese Richtung von “oberster Stelle” etwas zu unternehmen.
    Kara

  • Kara:

    Guten Morgen an alle!
    Danke Maggie für den Link. Hätte es mir eigentlich auch denken können, dass ihr dieses Thema schon einmal aufgegriffen habt. Werde noch ausführlicher lesen, aber jetzt beim kurzen Überfliegen konnte ich schon feststellen, dass ich die richtige Einschätzung zu den Chem/Cloudbusters habe. Auch bei den Orgoniten halte ich mich zurück.
    Meine Intention ist: so sanft wie möglich die Natur(wesen) bei ihrem Wirken zu unterstützen.

    Herzensgrüße an alle

  • Es soll im Universum
    ferne Sterne geben.
    Dort läßt es sich frei und froh
    und glücklich leben.
    Das müssen für uns
    keine fremden Paradiese sein.
    Es gilt nur,den Erdball
    von schändlicher Dauerknechtschaft
    zu befrein.

  • Timm:

    Das sind tolle neuigkeiten!
    Danke team bewusstseinsreise!

    David icke berichtet auch sehr gut über china lake und mind control in “everything you need to know but have never been told”

    Alles Liebe!
    Timm♡

  • ems:

    Liebe Kara,

    ich habe eine NHS 3.0 von Urs und habe auch noch gemischte Gefühle/Ergebnisse, weshalb ich bzgl. Leistungsverbesserung nachgefragt habe. Urs meinte(auch meine Meinung) dass sie sehr stark von den jeweiligen Chemikalien und der Konzentration abhängt.

    Ich habe nun einen Bekannten, der bei einer Fa. arbeitet, die Schmuck und Objekte zur Harmonisierung/Entstörung herstellt, von ihm werde ich ein paar Halbedelsteine bekommen, mit denen ich die NHS pimpen werde, ebenso werde ich einen Energiewirbler bauen und die NHS mittenrein stellen, wollen mal sehen, ob wir den chemtrails nicht den A…. aufreissen können!

    entstörte Grüße Michael

  • ems:

    ps: die Kombi sollte auch gegen 5G helfen 😉
    sonst muss ich mal des nachts mit nem Defibrillator durch Gegend fahren…. B-/

  • Sally Sunrise:

    R E G E N

    Regen, Regen, komm herbei
    und gieße unsre Felder!
    Regen, Regen, komm herbei
    für Wiesen und für Wälder!

    Alle Wesen haben Durst
    und alle wollen trinken!
    Des Wassers Kraft ist, was es braucht
    und nicht verdorrt versinken.

    Wir wollen das, was angestammt
    auf dieser uns’ren Erde,
    die Widersacher sind verbannt,
    damit Heilung hier werde!

    Heute Morgen kam ein Gewitter heran und ich war fest davon überzeugt, dass wir Regen kriegen. Aber nein, es zog Richtung Westen vorbei und außer ein paar Tröpfelchen war da nix.
    Ost – West ist hier auch eigentlich der normale Wetterverlauf.

    Beim nächsten Gewitter sollte mir das aber nicht passieren!
    Mittags zog wieder eins herauf. Diesmal lockte ich es mit meinem Gedicht, den ersten zwei Strophen. Nach 1 1/2 Stunden war es geschafft, es regnete 10 Liter pro m²! Das ist echt gut!
    Das Gewitter ist wirklich ein bisschen südlich abgedriftet!
    Alles wirkt so erfrischt und froh! Heute und morgen muss ich nicht gießen und die Tonne für die Gießkanne ist auch wieder voll!
    Natürlich war ich auch schon bei den Naturwesen draußen und habe ihnen meinen Dank gebracht.

    Alles Liebe
    Sally

    • Maggie:

      Liebe Sally – du bist wirklich eine erstaunliche Frau! Das alles machst du neben deinen wahnsinnigen Attacken, sozusagen auf dem Bauch liegend aus dem Staub heraus – geht nicht mehr -gibts bei dir nicht! Du sollst reichlich belohnt werden! Danke für dein Sein und deine Power und deine Liebe! Mögen dir alle Wesen Respekt zollen! Ich bin dabei!

  • Liebe Sally Sunrise,
    danke für dieses wunderschöne Gedicht- werde ich sogleich auch sprechen. Endlich kam heute Nachmittag auch ein kurzes Gewitter mit anschließendem Regenguß bei uns (Großraum Düsseldorf) an, aber längst nicht genug. Es wäre doch gelacht, wenn ….
    Liebe Grüße
    Cilla

  • Kara:

    Lieber ems,
    Zufall ?? Genau diese NHS möchte ich bei uns auch zum Einsatz bringen, weil ich sie handlicher und flexibler empfinde als die größere stationäre Anlage.
    Auch hatte ich mir schon vorgestellt, sie in einen Keramikunterteller (Durchmesser ca. 40 cm) zu stellen und diesen mit größeren Rohsteinen (Bergkristall, Rosenquarz) zu bestücken. Vielleicht werde ich noch einen Schungit dazutun.
    Ist deine NHS schon mit der 8-er Spule ausgerüstet?
    Meinst du mit Energiewirbler den Elemente-Wirbel. Die Idee ist gut. Bin jetzt schon gespannt, welche Erfahrung du damit machst.

    Übrigens bei uns gab es gestern Nacht und auch am ganzen Tag einen richtig schönen Landregen. Allerdings glaube ich, dass der von Chemtrails durchzogene Himmel am Tag zuvor damit einiges zu tun haben könnte.
    Heute Nachmittag zog ein mittelprächtiges Gewitter aus nördl. Richtung über unsere Gegend und es hat noch einmal so richtig ausgiebig geregnet. Nun brauchten wir 2 Tage nicht zu gießen und der Rasen darf sich langsam erholen.
    Ich wohne ebenfalls im Westerwald in der Nähe von Westerburg.

    Liebe Sally Sunrise,
    dein Gedicht ist großartig. Die Natur- und Elementar-Wesen, welche für das Regenmachen zuständig sind, haben es sicher ebenso empfunden und dementsprechend reagiert.

    Herzlichen Gruß aus dem Westerwald
    Kara

  • Liebe Sally!
    Daß der Himmel auf Gedichte reagiert,
    will einleuchten.
    Du hast die Regentrude zu Dir geführt,
    das dürre Land zu befeuchten.

    Dank Dir und weiteren Erfolg
    als engagierte “Wetter-Hexe”!
    Regen Gruß
    von fesoj!

  • Biggi:

    Also hier in Hamburg ist es sehr kalt und regnet seit 2-3 Wochen.
    Vor 3 Abenden, musste ich sogar die Heizung anmachen, weil ich so durchgefroren war.
    Letzte Nacht goss es wie aus Eimern.
    Meistens aber ein “gewöhnlicher” Regen.
    Was allerdings auffällt ist, dass die Wiesen nach nur 2 Tagen Sonne völlig verbrannt waren (Stroh).
    Wenn sie nass sind leuchten sie rötlich.

    Es hat hier den den ganzen Herbst/Winter und das Frühjahr SEHR viel geregnet und trotzdem, ist die Erde völlig ausgetrocknet (ein Spatenstich offenbart die Dürre).
    Mir kommt da künstl. Austrocknung in den Sinn.

  • Alex:

    Hallo,

    ich kann hier auch von viel Regen berichten. Bevor dieser Beitrag da war, kühlte es schon stark runter und jetzt habe ich hier 2 Tage lang immer wieder Regen.

    Kaum schreibe ich diese Zeilen und sehe aus dem Fenster, dass die Sonne auch wieder durchkommt. War wohl ein Wolkenbruch oder so.

    Herzensgruß

  • Siri:

    Liebe Biggi,
    es war tatsächlich so, dass KI Wesen an den Erdelementarwesen gebunden waren. Der Mutter Erdeboden konnte das Wasser nicht speichern!

  • Sally Sunrise:

    Ach danke,Ihr Lieben, ich bin ja ganz gerührt, danke für die Blumen!
    Bleibt zu hoffen, dass der Mutterboden jetzt genug Feuchtigkeit speichern kann, auch für die Mikroorganismen, die dann besser arbeiten können!
    Alles Liebe
    Sally

  • ems:

    @Kara:
    12.07.2019 um 19:42 Uhr

    liebe Kara,

    laut Urs hat die mobile NHS(3.0) etwas mehr Leistung, weshalb man auch nicht so viel zum pimpen kaufen kann, darum auch meine Idee mit dem Elemente(Energie)-Wirbler, die NHS kann ja oben im Rohr auch einen Bergkristall ab und mit dem unten drunter in der Erde, könnte das ein gutes Bollwerk gegen Chemtrails werden, dazu die Spirale um den Keramikbecher…. 😉
    Die Herzspule muss ich noch wickeln.

    Ich wohne Nähe Willroth.

    Hier hat’s heute 50% des Tages geregnet, mal schaurig mal gewaltig aber kurz.

    liebe Grüße aus dem Westerwald

  • ems:

    @Kara:
    12.07.2019 um 19:42 Uhr

    ps: die Lemniskate habe ich noch nicht installiert, da bin ich noch am überlegen, wie ich die an dem klein Teil sinnvoll anbringe. 😉

    lieben Guten8gruß an alle Michael

  • Kassandra:

    Guten Tag alle Mitreisenden!

    Gestern probierte ich auch aus ob die Ansprache an Naturgeister ( Herrscher der Luft,Erde und Wasser) mit der Bitte im Wohnort(Nordschwarzwald)uns den Regen zu schenken, funktioniert.
    Ein Regenlied, welches hier auf HP vorgeschlagen wurde habe ich gedanklich während des Spaziergangs im Wald gesungen.
    Wow! Kurze Zeit danach ging es mit Regen los.In einigen Zeit-Intervalen regnete stark.Am Nachmittag hat sehr laut gedonnert.
    Ich war glücklich,denke- es war auch mein Beitrag dazu, dass die Mutter Natur genügend Wasser bekommt. Tolles Ergebnis.

    LG

    Elena

  • ems:

    Heute bin ich schneller wech – ich glaube es ist tatsächlich so weit….

    Gute Nacht liebe Maggie <3
    und alle 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=SSR6ZzjDZ94

    es sieht gut aus!

    bis bald <3 🙂

  • Tobias:

    Gibt Sinn mit den KI-Wesen, die an den Erdelementarwesen gebunden waren. Ich hatte nämlich das Gefühl, dass ich mich nicht richtig erden konnte. Irgendwie fließte da nicht wirklich was. Ich dachte erst, ich bilde mir das ein, aber das hab ich nicht. Ob das was damit zu tun hatte?

  • ems:

    Moin moin liebe Maggie,

    mir scheint dass so langsam alles anfängt zu wirken, keine Schmerzen, nur so ein unsicheres Gefühl, Erwartung von Schmerz, bleibt aber aus, die Opiate liegen bereit aber ich benötige sie nicht. Es erscheint alles leichter…
    Einzig das Finazielle aber wo soll auch ein Fluss herkommen wenn niemand gießt.

    Und wieder einmal danke ich für alles was du/ihr getan hast/habt und ich danke dem Höchsten Bewusstsein. <3

    https://www.youtube.com/watch?v=vL67qBXSFfY

    sonntägliche Herzensgrüße Michael <3

  • Maggie:

    AKTUELL für Portugal

    Wir haben derzeit Mikrowellenwetter! Eine totel unnatürliche Wärme bei bewölktem Himmel.

    Gestern flogen Sprühflugzeuge! Heute Nacht um 3 Uhr war der Himmel rötlich, sodass ich die Feuerkarte für PT aufrief, aber nix, keinerlei Feuer. Das könte die Ruhe vor dem Sturm sein – ein erneuter Feuersturm?

    Wir müssen diese bösen Menschen in ihre Schranken weisen!

  • Lavendel:

    NEIN Maggie, bloß kein erneuter Feuersturm… etwas Kraftvolles von uns heute Abend dagegen? Ich bin dabei!! Hatte der Regentanz wohl keinen Erfolg gestern, krass auch, was Du an anderer Stelle über KI-Voodoo schreibst und dass eine der wichtigsten Frauen verloren gegangen ist, so traurig. Aber nicht aufgeben, wir sind doch stärker!

    Herzlich Lavendel

    • Maggie:

      Entwarnung!

      Die Urzentralsonne hat direkt gehandelt – die Mikrowellen sind weg, der Himmel gelockert und blau mit weißen Wölkchen! Die Aussprühungen habe ich transformiert. Der Regentanz hatte regionalen Erfolg, aber nicht genug.

  • Marianne:

    Mein erster Gedanke bei rötlichem Himmel war sofort red grid,
    wovon Harald Kautz berichtet. Roter Farbstoff, der Blutungen
    hervorruft, wenn man ihn z. B. mit Laserlicht aktiviert.
    Teste ich leider als wahr, aber vielleicht täusche ich mich ja.

    LG

    Marianne

    • Maggie:

      Boahhh! Das ist wahr!
      Weißt du wo er darüber berichtet?

      Habe 20 Mio SY installiert, sollte gelingen.

      Daaaanke!

  • ems:

    lieb Maggie,

    hier im Rheinland sind sie seit Tagen auch heftig am sprühen, Sachen die scheinbar verschwinden aber bei genauem hinsehen, das eh schon blasse Blau noch mehr verblassen lassen….

    Zur Wärme: Bitte nicht vergessen, dass wir auch Infrarotstrahlung haben, Wärme die (wichtig ist) auch durch eine Wolkendecke zu uns dringt, wichtig auch für Fauna und Flora – wenn’s natürlich übermäßig warm wird dann hammer Techno.

    Herzensgrüße Michael

  • Denise:

    Hallo,

    wir haben nun eine Wohnung mit wundervollem Garten gefunden auf dem Berg in Neustadt am Hambacher Schloss. Wenn wir uns endlich wieder richtig ausruhen dürfen, werden wir mit Sicherheit versuchen uns zu üben in Wettertransformation. . Zumal ich vor ein Paar Wochen ein Klares Erlebnis auf einer anderen Ebene hatte:
    Meine Liebe und ich riefen LIEBE und LICHT in den Himmel und die Wolken verschwanden sofort.
    Ich fühle mich zu den natürlichen Wolken sowieso sehr verbunden.

    Wir erlebten die Tage auch einige körperliche Symptome… hatten ein starkes Gefühl der Veränderung… nun seit gestern ist es energetisch ruhig… was ich irgendwie schwer deuten kann. Hmm

    Außerdem sehen wir uns eigentlich in Portugal in der Zukunft, da wir uns dort sehr hingezogen fühlen. Die Vormieterin der Wohnung war mit uns auch total in Resonanz und bewegt sich auch schon seit Jahren in Richtung Portugal. Sehr feinfühlig, intuitiv und weibliche Energie!

    Mal fühlen was noch so passiert.

    Viele Herzliche Grüße an Alle.

    In Liebe Denise und Isabell

    • Maggie:

      Herzlichen Glückwunsch zur neuen Wohnung – unbedingt reinigen!!!

      Möglicherweise werden wir alle bald nach DE zurückkommen, weil wir dort für einen Neustart gebraucht werden?

  • Barbara M.:

    Hallo an Alle,
    doch, ich bin täglich am transformieren. Versuche auch immer die Reichweite so weit wie möglich zu halten.
    Hier wurde in letzter Zeit zwar extrem viel gesprüht, auch mit einer anscheinend neueren Technik, denn es fühlte sich häufig anders an. An Mikrowellen dachte ich auch schon.

    Ich konnte hier aber das meiste Auflösen…
    Die Natur um mich scheint relativ in Ordnung, es regnete jeden Tag ausreichend, die Sonne scheint und überall summen Insekten.
    Also auch vom Bienensterben bekomme ich hier nichts mit.

    Ich mach mich mal wieder dran zu Versuchen diese Allgäuer Energie im ganzen Land zu verbreiten.

    Zuversichtliche Grüße

    Barbara

    • Maggie:

      …. im ganzen Land! Ja, das ist gut, das meinte ich! Installiere einfach mal ne große Anzahl, z.B. 500 Billionen…

  • gabriele:

    Maggie, ich tue was ich kann, ist aber nicht so dolle. Ich zerfetze die Kappe, die die Kommunikation der Bäume mit Wind- und Wasserwesen verhindert und bitte Wind und Wasser herbei, manchmal funktioniert es? aber das Ding baut sich immer wieder auf. Nun, egal, ich mache weiter, denn mehr fällt mir nicht ein, außer Wassermusik und natürlich visualisieren… Ich habe das leider noch nicht so gut gelernt und übe noch. Kann ich dabei etwas falsch machen?

  • ems:

    @Maggie:
    08.08.2019 um 16:56 Uhr

    scheinbar nicht, sind alle mit sich selbst beschäftigt und bei mir funzt ja leider nix.

    Meine NHS hab ich mit einem informierten Bergkristall gepimpt, zur Herzspule und zum Energiewirbel kam ich allerdings noch nicht.

    herzliche Grüße Michael

  • Denise:

    Hi Maggie

    Was wäre denn am wirkungsvollsten? Salbei? Weihrauch? Bisher wars immer Salbei. Manche sagen aber Weihrauch wäre besser.

    Noch eine Frage: wie installiert man? Gibt es einen bestimmten Vorgang?
    Mit SY haben wir noch nicht aktiv gearbeitet. Ist es trotzdem möglich dieses zu installieren?

  • gabriele: red grid Harald K-V:

    Hier spricht Harald über das red grid, habe noch nicht alles angeschaut. Verstehe aber auch nicht alles 🙁
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=171&v=jDBjhCwdk_8

  • Barbara M.:

    Würd ich gern Maggie, aber ich hab kein Sry Yantra. Ich transformiere immer mit meiner Herzenergie und der Verbindung zum höchsten Bewusstsein.

    Die Energie verbreite ich, in dem ich sie von Wurzel zu Wurzel quasi als Kettenreaktion verbreite. (Wie Tautropfen/Wassertropfen bei Sonnenschein)
    Ich stell mir Orte im Hohen Norden vor, die ich persönlich kenne und sehe wie die Natur auch dort in diese glitzernden Tropfen eingehüllt ist.

    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wie ich zusätzlich die Bovis installieren kann?

    Liebe Grüße
    Barbara

    • Maggie:

      Liebe Barbara, nicht jeder kann das so wie du! Es passt wunderbar zu dir und hat Erfolg!
      Also ich habe auch keine 300 Billionen SY! 🙂 Ich gehe damit um, wie du mit den Wassertropfen! Zwinky

      Wie meinst du das mit den Bovis? Die kann man nicht installieren.

  • Maria Brem:

    Marie
    Ihr Lieben alle,
    Was bei uns in München los ist weis ich nicht so genau! Aber man sieht am Morgen manchmal den Himmel bedeckt und ich denke,die haben in der Nacht gesprüht so auffällig wie das füher der Fall war ist es zur Zeit nicht. Es gibt bei uns auch so ganz dicke Wolken wie ich sie aus meiner Kindheit kenne und Regnen tut es nahezu alle 1-2 Tage.Ich habe das Gefühl,dass sich das Wetter normalisiert,jedoch stimmen tut es noch nicht! Wir haben ja schließlich in Garching eine Harp Anlage und in wie weit die im Einsatz ist od. funktioniert ist mir unbekannt.So gut ich kann transformiere ich,oder bitte die Orginal Galaktischen Engel, um Herstellung der Ordnung. Den Regen dehne ich über unser (mein) geliebtes Heimatland, seine Bäume, Pfanzen und Tiere aus. Wie erfolgreich ich bin???

    Es grüßt euch alle mit liebevollen Gefühlen

    Marie

  • ems:

    @gabriele:
    08.08.2019 um 20:49 Uhr

    liebe Gabriele,

    deine Formulierung “außer Wassermusik…” bringt mich auf eine Idee, da ich keinen Plattenspieler mehr habe und meine LP von Händel nicht digitalisiert ist, werde ich mir die “Wassermusik” herunter laden und morgen mal bei offenen Fenstern und Türen abspielen, wer weiß…

    danke und Herzensgrüße Michael

  • Barbara M.:

    Danke Maggie:-)
    Das gab mir jetzt neuen Mut täglich weiter zu machen. Danke

    @Denise. Mit Räuchern hab ich die Atmosphäre bisher noch nie gereinigt. Deine Idee könnte aber klappen. Allerdings nicht im klassischen Sinne, sondern als zusätzliche Animation an die Pflanzenwesen/Pflanzenhelfer. Die diesen Impuls und Absicht dann kollektiv weitertragen können/sollen.

    Zu deiner Frage ob Weihrauch oder Salbei.
    Ich würde eher mit heimischen Wesen Arbeiten. Z.B Fichtenharz, Beifuss, Engelwurz.
    Königskerze nimmt z.B. Spannungen aus der Atmosphäre…

    Danke für den Impuls. 🙂

    Liebe Grüße
    Barbara

  • Dan69:

    Guten Abend ihr Lieben,

    Ich lese schon ein paar Monate mit und ich habe viele von euch sehr lieb gewonnen, bin euch oft dankbar und auch an dieser Stelle danke, dass ihr seid wie und wer ihr seid!

    Maggie’s Frage, “Kümmert sich denn keiner um die Transformation über DE?” hat mich dazu angeregt die Inhalte zu durchsuchen, nach einer “Anleitung”, wie man denn mit dem ganzen guten Krams loslegt (Dekrete sind klar und fühlen sich gut an). Ich bin sehr jung und würde gerne aktiv sein oder transformieren anstatt “sinnlos jeden Morgen in die leere zu Meditieren”. Auch habe ich einige Freunde, die sich in spirituelle Richtung bewegen, merken was abgeht aber einfach nicht wissen was man tun soll.
    Gibt es hierzu einen Beitrag, der zu empfehlen ist? Wie ich meine positiven Fähigkeiten entwickeln und wie ihr zum Wohl einsetzen kann..?
    Ist tatsächlich alles per Absicht beeinflussbar und ich muss nur daran dran bleiben, inkl. Visualisierung und ggf Hilfe von höheren Kräften (bspw galaktische Engel)? Hatte damit und dem Wetter gelegentlich Erfolg, bei meinem Herzzentrum oder dem HT leider nicht so, deswegen bin ich verunsichert wie ich was machen soll/kann.

    Herzlichen Dank! Ich würde so so gerne Gutes tun!!
    Alles liebe,
    Daniel

    • Maggie:

      Lieber Daniel, als erstes mal meine Frage: Wie jung bist du denn? Selten haben wir junge Menschen unter uns und ich wünschte mir so sehr auch meine 3 Jungs mit solchen Wünschen zu erleben.

      Ist alles mit Absichtserklärung beeinflussbar? Nun, ich würde sagen JA, vorausgesetzt es geschieht in Liebe. Und ich glaube sogar, dass es immer besser umzusetzen ist, weil die Gegenkräfte und Abstiegsenergien im Allgemeinen nachlassen, d.h. der Gegenwind bläst nicht mehr so stark.

      Als Neueinsteiger ist ein spirituelles Werkzeug wie das SRI YANTRA sicher das geeignetste. Da hatte ich heute schon mal Heinrichs Beitrag verlinkt, der einem dann bei sich selbst am eigenen Körper helfen kann und sicher gleichzeitig zu mehr kollektivem universellem Handeln anregt auch ohne, dass man alles detailliert nach Gebrauchsanweisung macht. Ich weiß das aus eigener Erfahrung, denn ich habe mir alles selbst erarbeitet auch ohne Anleitung. Als Bernhard dann etwas verspätet mit seiner Anleitung rauskam, war ich etwas enttäuscht, weil ich es anders anwandte und vielfältiger einsetzte als er. Aber macht ja nix – so war halt meine innere Führung! Und so wirst du auch deine haben. Hab einfach Mut zu neuen Wegen und bleibe in der Liebe deines Herzfeldes, dann wird es gelingen. Kannst mich aber gerne per Mail weiter dazu fragen.

  • Denise:

    Hallo ihr lieben,

    zu aller erst – ich Versuche mich eigentlich mit meinen Kommentaren an das Thema des Beitrages zu halten… nur passt es grade zu einem früheren Kommi, Und zwar:

    Maggie, das mit der Wohnung hat sich ganz plötzlich verändert! Ob es was mit deiner HP zu tun hat? Die Vermieterin ist EXTREM wechselhaft, ängstlich, angepasst, misstrauisch und irgendwie abstoßend und bringt das uns gegenüber zum Ausdruck. Scheint wohl so etwas wie ein Test zu sein, da wir eigentlich garkein bock mehr auf Abhängigkeit jeglicher Art haben ( vor allem „wirtschaftlich“ oder Gesellschaftlich).

    @Barbara M.
    Wie toll dass du Den Aspekt mit dem Räuchern als Werkzeug zur Wettertransformation wahrgenommen hast – der war nämlich eigentlich auf das Reinigen der Wohnung bezogen. Wir haben dann eh bemerkt, dass meine Frage an Maggie irgendwie Sinnfrei war, da ich das Selbst erspüren kann was ich nehme oder auch wie ich es mache. Intuitiv habe ich auch vor einigen Wochen Sri Yantra über die Eingangstür der Wohnung in der wir uns aufhalten geschrieben.

    Echt erschreckend was da alles auf einen „rüberspringt“ wenn man sich aus Existenzangst auf jemanden einlässt, obwohl man genau spürt das es nicht passt.

    Im Rheinland wird auch wieder gesprüht wie bekloppt. Wir hören regelmäßig laute dunkle sausende Geräusche aus weiter Entfernung. Wie ein Zug der vorbeifähr, nur viel Lauter. Wir können auch von hier aus dem 5. Stock den Pfälzer Wald sehen und die „Windräder“ beobachten in ihrer Kommunikation mit anderen Windrädern.

    Liebevolle Grüße

    • Maggie:

      Die Wohnung testete sehr schlecht, deshalb ja mein Rat, sie zu reinigen. Vlt. ist es auch eine Warnung, z.B. vor Schwarzer Magie? Eventuell mag das mal jemand nachtesten? Manchmal ist es besser, sich zurückzuziehen, als einen solchen Kampf aufzunehmen.

      Verstehe nicht ganz was du damit meinst, dass es etwas mit der HP zu tun haben könnte; wie sollte das aussehen?

  • anna:

    Keiner da, der sich in De um was kümmert?
    Doch, ich auch! Eigentlich ist das genau mein Ding, vielleicht sogar meine eigentliche Bestimmung. In den letzten Wochen und Monaten aber haben mich diverse „Schicksalsschläge“ derart aus den Fugen gerissen, erschüttert und traumatisiert, dass ich mir momentan nur kleine, begrenzte Dinge vornehme. Ich möchte deshalb von dem Rosenbusch vor „meinem“ Fenster erzählen, dessen Reaktion mich jeden Tag aufs Neue staunen lässt und entzückt:

    Es ist ein ca. 2m hoher stattlicher Strauch, in einer Reihe mit 3 anderen ebenso großen vor diesem Haus angepflanzten. Als ich vor 2 Monaten hier einzog, standen sie in voller Blüte, sind dann aber bald abgeblüht. Nur eine einzige übrig gebliebene Blüte lugte noch aus der Spitze des mittleren. Bei Ihr bedankte ich mich jeden Morgen, dass sie noch da war und mich erfreute. Das ging 3 Wochen so, sie dachte nicht daran zu verblühen, sondern wurde größer und schöner. Aber sonst regte sich nichts mehr in dem Baum.

    Dann las ich hier von den Erdwesen, Winden, Blumenhütern etc. und der unterbrochen gewesenen Verbindung zu uns Menschen. Ich begann also mit ihnen zu sprechen. Besonders mit den Hütern der Pflanzen und Bäume, auch dieses speziellen Strauchs. Dann mit dem Strauch. Ich sagte ihm wie schön er ist und dass er mir hilft zu leben, weiterzuleben, nicht aufzugeben. Und dass auch ich ihm Schutz und Liebe sende und mit all diesen Wesen drum herum von jetzt an in Kontakt bleiben will.

    Dann fragte ich ihn, ob er nicht nochmal blühen möchte sofern die Naturgesetze ihm das erlauben? Am Tag darauf war eine zweite Blüte da.

    Und dann eine dritte und dann…kam jeden Tag eine neue dazu. Jetzt sind es 21, ich zähle sie jeden Morgen. Manchmal möchte ich fast weinen, so sehr berührt mich das, dann wieder muss ich unbändig lachen – es ist so einfach, so einfach! Wir müssen uns nur drum kümmern!

    love,
    anna

    PS. @Maggie:
    Zu den von Dir festgestellten 4 … schreibe ich im anderen thread hoffentlich morgen. Magst du vielleicht nochmal hinschaun, ob sich inzwischen schon was tut?

    • Maggie:

      Ach Anna, ist das schön. Ich komme mir dabei nur so komisch vor. Habe sowas nie praktiziert und bin nun auch schon 67, da kommts einfach nicht mehr so natürlich rüber. Und dennoch freue ich mich, dass ich dir quasi durch die HP auf die Sprünge helfen konnte. Ist das nicht verrückt? So habe ich ein wenig Anteil daran, weil ich einen kleinen Samen gesät habe, der in dir gefruchtet ist. Danke fürs Mitteilen!

  • anna:

    @Marie
    Deine Wetterbeobachtung zu München kann ich bestätigen. Irgendwie scheint sich das Wetter zu “normalisieren”, aber es klappt noch nicht ganz. Oder aber sie haben es neuerdings raus, diese herrlichen weißen Plusterwolken aus unserer Kindheit so an einen blauen Himmel zu zaubern als WÄREN sie echt? Will ich aber nicht glauben.

    Wir sind heute Nachmittag fast eine Std. durch die Stadt gefahren und ich war völlig hin und weg von diesen herrlichen Wolken. Wie Gemälde. Auf der Heimfahrt dann wieder hereingewehte Streifen und “Rippen” von Gesprühtem.

    @ems
    finde ich herrlich, Deine Idee Händel aus geöffneten Fenstern und Türen zu schmettern! Wird garantiert gehört!

    Viel Liebe an Euch alle,
    anna

  • Denise:

    @Maggie

    Wegen der hohen Schwingung deiner Homepage. Als hätte sich etwas mithilfe der Schwingung transformiert. Einfach nur dadurch dass ich es hier als Kommentar hinterlassen habe. Vor allem dass sich am gleichen Tag etwas in unserer Wahrnehmung ihr gegenüber verändert hat. Danke für deine Warnung. Die Vormieterin hat dort auch nur eine Nacht geschlafen, da ihr ein Pflegefall dazwischen kam.

    Wir haben auch entschieden, sofort mit der Erdheilung anzufangen. Möchten keine Zeit verschwenden. Und ANNA, ich bin so berührt und werde endlich mal diese Kraft ausleben. Verstehe selbst nicht was mich da die ganze Zeit Blockiert hat.

    Wir durften es eben auch testen. Ein riesiger Grashüpfer kam eben in unser Zimmer. Erst als ich mit ihm geredet habe und ihn bat, bitte rauszufliegen, ist er innerhalb von Sekunden rausgeflogen.
    Sowas klappt bei mir mit Insekten auch sehr gut.
    Wie einfach ist das denn bitte? Naja gut, die Individuelle TransformAtion ist da eine Vorraussetzung meine ich.

  • Dan69:

    Guten Morgen Maggie,
    Vielen Dank für deine (schnelle) Antwort!! Und Verzeihung, dass es nun so off topic wird. Gerne verschieben..?
    Ich bin 21 Jahre alt. Meine Freunde, die ebenso das Leben und wirken aus dem Herzen anstreben sind 19 bis 21, einzelne Mitte und Ende 20.
    Im Frühling hatten wir Kontakt, du hast mich sogar bereinigt. Leider habe ich mich, nehme ich an, darauf ausgeruht und meinen Zustand wenige Wochen später verschlimmert. Glücklicherweise habe ich daraufhin Integrität von Uwe Albrecht “gelernt” (hier im Seenland Südbrandenburg gibt’s sowas scheinbar selten, daher kam ich spät dazu) und meine Probleme und Süchte selbst neu angegangen.

    Ja, mit Herr Wimmer hatte ich bereits Kontakt und zuvor seine Videos gesehen. Ich fühle mich mit dem Gedanken an die SY auch sehr wohl, nur als ich die Anleitung las, war ich überfordert und habe keine SY bestellt. Danke für die Erinnerung, ich werde mich lieber nochmal damit auseinander setzen.

    Danke auch für die Info zur Absicht! Die Liebe ist so eine Sache, in den letzten Jahren habe ich nur einige wenige Male mein Herzzentrum “berührt”, selten Liebe gespürt – oder es zumindest so für mich interpretiert. Aktuell bin ich im Finale meiner Läuterung, daher hoffe ich, in den nächsten Wochen enger mit meinem Herzen zusammen zu rücken. Bleibe in der Liebe deines Herzfeldes klingt als könne man schwer was falsch machen, danke danke! Werde mich mehr auf die Kultivierung meiner Liebe konzentrieren. Gibt es hierzu methodische Empfehlungen? Wer mag soll gern berichten, es muss nicht Maggie sein, ich will sie bzw. dich ungern überbeanspruchen 😉 🙂 danke für jede Info!

    Alles liebe,
    Daniel <3

    • Maggie:

      Lieber Daniel, da hast du/ihr aber echt Glück, dass ihr euch gefunden habt! Teamarbeit ist so wertvoll!

      Absichtserklärung aus der Herzmitte, der Liebe – damit meine ich einfach nur die richtige Herzenseinstellung, etwas aus Fürsorge oder Empathie zu tun, nicht um was zu manipulieren oder sich zu rächen. Ja, das ist in der Tat einfach und funktioniert auch wenn du nichts fühlst.

      Wünsche euch allen ganz viel Freude bei der Gestaltung der Neuen Erde!

  • Alexandra:

    Ich stelle mir auch ganz oft einfach ein großes energetisches Schutzschild als Kuppel am Himmel vor, der nur positive Energien durchlässt. Und installiere das innerlich mit einer entsprechenden Bitte. Bei vielem in letzter Zeit hatte ich das Gefühl, es wurde erhört. Immer im Einklang mit allem was lebt und beseelt ist… Natur, Tiere etc.

  • BirgitM:

    Mei, was für ein Füllhorn hier! 🙂
    Danke für die Erinnerung ans Räuchern! Früher hab ich das öfter praktiziert, doch dann aufgegeben, weil es eine ‘Leere’ hinterlies, die meinen Pflanzenfreunden zu Schaffen gemacht hat. Bis die ganze Wohnung wieder aufgefüllt war mit positiver Energie, waren auch sie quasi im Vakuum.
    Auch ich bin dafür, Pflanzen um Hilfe zu bitte, die hier leben, keinen weißen Salbei (der immer für Reinigungen angepriesen wird) aus den Staaten dafür zu importieren. Bei mir hier in der Wohnung wächst ein kleiner Salbei Strauch, dessen abgefallene Blätter ich dafür nehmen kann ohne ihm wehzutun.
    Gibt’s auf dem Wochenmarkt einen Kräuter Händler? Hat der Bioladen Teekräuter aus heimischem Anbau? Werden auf dem Flohmarkt Kräuter verkauft? Nur ein paar Ideen an heimischen Salbei zu kommen.
    Die Harze sind eine gute Idee, Barbara

    Auch der Beifuß wirkt stark. Hier nur aufpassen, er hat auch starke Allergene in sich, ich vertrag seine ganze Pflanzen Familie (auch Wermut) leider nicht.

    Denise, es könnte sich auch noch jemand, der nicht wohlwollend ist, in der Wohnung aufhalten. Auch da wird die ‘Reinigung’ schwierig.
    Ich drück euch die Daumen, dass ihr was findet, was gut passt für euch!

  • Claudia.s:

    Liebe Maggie ,hallo Daniel!
    Ja Maggie du hast recht ein Team ist so wertvoll in dieser Zeit,wir sind zwar nur zu zweit jedoch wirksam und sehr verletzlich.an meiner Seite ist ein Mensch die vieles sieht ständig im ordnen ,nach Hause führen ,in liebe bleiben, dematerialisiert,aufdecken usw. , die Kehrseite ist, dadurch zu erfahren was es alles gibt an grausamen und wie ein Mensch geschändet wird,auch ich musste schon zwei mal die Rettung rufen, das vergisst man nicht so schnell, und wir motivieren uns ständig weiter im aller höchsten Licht zu gehen,zu vertrauen in der Liebe zu bleiben, irgendwie schaffen wir es auch immer wieder.
    Zu dir Daniel ,es berührt mich mit 21 so zu schreiben,das freut mich sehr das es die neuen Menschen gibt, arbeite auch mit vielen in deinem alter und da gibt es schon viel Neues zu entdecken ,wünsche dir Mut und reines wahres Licht den die liebe sind wir sowieso ❤️aus wien

  • ems:

    @anna:
    09.08.2019 um 01:22 Uhr

    was soll ich sagen, ein verliebter Blick auf das wild wachsende auf meinem Terrain, Händel mit ein paar Phon….

    es hat leicht geregnet, nun kommt die Sonne wieder durch, trotz chemtrails! 😉

    liebe Grüße Michael

  • ems:

    @anna:
    09.08.2019 um 01:22 Uhr

    hatte heute N8 ein live Version aus Berlin runter geladen.
    Eben habe ich die LP Version gefunden, gestartet und es fängt an zu regnen! 🙂
    Ich konvertiere sie gerade und lasse sie dann gleich nochmal laufen!
    Schön.

    liebe Grüße Michael

  • ems:

    Händel zum 3.:

    Die original LP Version läuft und….

    es regnet – phantastisch!

    feuchtwarme Herzensgrüße aus dem grünen Westerwald <3

    Michael

    ps: https://www.youtube.com/watch?v=A3N-OJTpikc&t=179s 😉

    • Maggie:

      Na da kommt doch Freude auf!

      Nach der gestrigen Absaugung der Mikrowellen hat es hier auch in der Nacht ordentlich geregnet – so gut!

  • gabriele:

    Ich wohne im Ruhrgebiet in Duisburg, hier regnet es seit gestern Nacht auch immer wieder 🙂 Ich freue mich so für die Natur!

  • anna:

    @ems
    danke, falls “Dein” Händel das untertützt – hier regnet es seit letzter Nacht. Mich macht das nur leider sehr müüüüde. Sitze dauer-gähnend vorm Lappi und lausche.

    love,
    anna

    • Maggie:

      Liebe Anna, du hast das Portal, welches durch die Formel geöffnet wurde noch nicht geschlossen! Sie saugen dich aus, das macht energielos – müde! Nimm die Formel zurück und mach die Türen zu!

  • anna:

    @Dan69 vom 09.08./00:20 Uhr

    Hallo Daniel,

    dieser Link (unten) führt zwar auf den ersten Blick zum genauen Gegenteil von Liebe, doch hatte ich beim Ansehen das Gefühl, genau hier wären Menschen wie Du und Deine Freunde vonnöten. Denn gebraucht werden hier – möglichst junge – Menschen zum unaufgeregten aber beharrlichen Verbreiten der dort aufgezeigten Fakten, die bislang keiner kennt.

    Bevor jetzt einer gähnt: Gemeint sind vor allem die HINTER g5 sich verbergenden Patente.

    Es ist EURE Zukunft, nein Gegenwart, die hier Kräfte sich anmaßen, akribisch bis ins letzte Detail ausgearbeitet zu haben und nicht zögern, sie so schnell wie nur möglich umzusetzen.

    Ihr steht am Start Eures Lebens sozusagen und scharrt mit den Hufen. Hier ist Futter!

    Niemand sonst ist derart befähigt wie ihr, das science-fictionhaft Anmutende dieser Pläne als reale Gefahr zu begreifen! Ihr seid der Geduld, Ausdauer und Intelligenz fähig, es allen noch Ahnungslosen zu erklären! Es sind FAKTEN, die Euch hier geboten werden und die ihr weitergeben dürft!

    Niemand sonst verfügt über die typisch jugendliche Fähigkeit große Netze von Kontakten zu knüpfen, die sich automatisch von selbst vervielfältigen können. Und beinahe nur das kann hier noch helfen.

    Und natürlich Gegenkonzepte.Fällt Euch dazu was ein?

    Link:
    http://bewusst.tv/kampfmittel-5g/
    Gemeint sind hier vor allem die am Ende des Videos genannten Unterlagen, für die kaum noch Zeit war. Sie werden auf der Webseite http://www.bewusst.tv zum Download verlinkt .

    http://bewusst.tv/kampfmittel-5g/

  • Sanjeevani:

    Hallo ihr Lieben,
    Seit längerer Zeit fällt mir auf, dass die Wolken unten gerade angeschnitten sind. Echt seltsam. Meine Schmerzen werden immer noch extremer. Teilweise ist es einfach nur noch zum Verzweifeln. Sorry, positiv denken ist da gerade schwierig.

  • BirgitM:

    Sanjeevani,du meinst, diese Wolkenform ist seltsam? Hier in Bayern waren das mal die ‘normalen’ Wolken, die ich wieder sehen möchte. Leider ganz viel Haarp in der letzten Zeit.
    Wie sahen die denn früher bei dir aus?
    Ich wünsch dir, dass die Schmerzen ganz bald aufhören!

  • Dan69:

    @ anna:

    Danke für den Hinweis, der ist tatsächlich sehr brauchbar. Viele hier sind gegen 5G aber wissen nicht was weiter dahintersteckt. Ich habe davon bereits von der Dame erfahren, zu der auf YT bezüglich den Chips und Implantaten in einem Beitrag verlinkt wurde.
    Ich werde mich mal daran machen, mich haben die Strahlungswaffen anfangs schwer verstört und ich werde überlegen wie ich es schonend weitergeben kann. Bewusst.tv kenne ich und ist ein guter Anfang denke ich, danke!
    Die größte Herausforderung junge Menschen von solchen Infos zu überzeugen liegt darin, dass sie schon so ziemlich alles glauben können – es aber als egal verdrängen solange sie nicht direkt betroffen sind. Die ganzen Ablenkungen von heute machen das einfach. Und wenn wir das Gefühl haben, nichts dagegen machen zu können, werden wir sogar mal stinkig auf die Infoquelle – nach dem Motto “okay es ist alles schlecht na und wie macht die Info jetzt mein leben besser?!”. Falls jemand Rat zum Umgang mit solchen Einstellungen hat, raus damit! Danke.

    Zu meinem Anliegen der Liebe habe ich übrigens noch einen tollen Beitrag hier gefunden mit dem Namen “Mein HERZ, wo bist du?”. Zwar lernt man dort nicht, die Dunklen zu beseitigen, aber von einer eigenen hohen frequenz und ausstrahelnder Liebe halten die sicher auch nicht viel 😉

    Allen einen schönen Sonntag ♥

    • Maggie:

      Letzter Absatz

      Nein, davon halten sie nicht viel, lassen sich aber leider nicht durch die Liebe transformieren! Dem wird m.E. zu viel Bedeutung beigemessen, so nach dem Motto: Liebe sie einfach bis sie keine Luft mehr kriegen! – Derweil haben die schon wieder ne neue Strategie entwickelt. Der Liebe solche übermäßigen Kräfte beizumessen ist ein wenig NewAge-ig, eine Lehre, die das CIA erfand, um gewisse Gruppen, welche darauf abfahren, in die Irre zu leiten.

      Die Liebe bietet zwar einen gewissen Schutz, weil ich mich nicht so leicht aus meiner Mitte bringen lasse und sich ev. meine Aura öffnet, weil ich emotionalen Stress kriege wenn ich wütend auf jemanden bin oder hasse; wenn aber Liebe die Dunkelheit besiegen würde, dann hätten die Dunkelspieler in dem dualen Spiel gar keine Chance gehabt. Ich glaube eher, dass Licht diese Kraft hat! Das Licht der Wahrheit entblößt und beseitigt die Lüge.

  • anna:

    @Maggie / 10.08.2019 um 18:11 Uhr

    Liebe Maggie, ich kapiere einfach nicht, WELCHES Portal und WELCHE Formel Du meinst???

    Beziehst du das auf die von mir gehörte SM-auflöse-Musik und die dort unterlegte und zum innerlichen Nachsprechen empfohlene Affirmation*), die ich als “Formel” bezeichnete?

    *)Sie lautete: “Wiederhole beim Anhören in Gedanken
    “Jede Schwarze Magie fällt nun von mir ab und wandelt sich in ihren kosmischen Ursprung”.

    Und wenn ja,WIE?

    Danke, danke, falls Du mir auf die Sprünge hilfst!

    love and love and love,

    anna

    • Maggie:

      Liebe Anna, ich teste, dass diese Formel ein Portal geöffnet hat für Dunkle – keine Ahnung wieso. Also ziehe deine Affirmation/Formel zurück und schließe das Portal, einfach indem du ansagst, was geschehen soll, Absichtserklärung.

  • anna:

    @maggie

    Liebe Maggie, habe nun diese Verfügung erstellt und gesprochen. Magst mal ein Auge drauf werfen oder aber einfach testen ob ich jetzt wieder ok bin (und auch meine Einhandrute wieder nutzen darf)?

    >Verfügung:Hiermit ziehe ich die von mir anlässlich des Abspielens und Anhörens des youtube-Videos „Schwarze Magie auflösen 999 Hz Musik“ gesprochene und gedachte Affirmation ausdrücklich und unwiderruflich zurück. Ich lösche diese von mir gesprochene und gedachte Affirmation auf allen Ebenen in allen Zeitlinien und Dimensionen einschließlich aller Kopien. Das dadurch oder dabei geöffnete Portal für Dunkle schließe ich hiermit ebenfalls unwiderruflich auf allen Ebenen in allen Zeitlinien und Dimensionen einschließlich aller Kopien.<

    mit Dank und Liebe,
    anna

  • Marianne:

    Danke Anna!

    Ich werde die Verfügung heute abend auch benutzen, obwohl ich das
    Video und die Affirmation höchstens 5 Minuten benutzt habe.
    Beim Ansehen habe ich immer zwischen dem ersten und zweiten Baum
    den Teufel gesehen (zwei helle Punkte, die wie Augen wirkten) und
    meine Augen mochten nicht daran vorbeigehen. Nun weiß ich warum.

    LG
    Marianne

  • gabriele:

    Ich bin gestern von DU nach DO gefahren, und am Himmel waren viele “gesunde” Schäfchenwolken. Das ist sogar Leuten aufgefallen, die sonst nix sehen oder merken 🙂
    In meiner Wohnung ist es seit einigen Tagen auffallend “klar und licht”, das kenne ich so nicht, muss mich immer wieder umsehen und vergewissern, dass es so ist. Irgend etwas ist “anders”, es fühlt sich gut an…

  • Denise:

    Halli Hallo,

    Heute in Schifferstadt und über Mannheim Umgebung total unbewegliche graue HAARP-Decke. Es drückt im Kopf herunter und man spürt Druckveränderungen und Frequenzen. Ich finde, es hat sich wieder verschlimmert in letzter Zeit. Kommende Woche soll ja ganz heiter und sonnig werden – mal schauen wie es da ist.
    Es ist auch wieder so ungewöhnlich ruhig. Außerdem haben wir die letzten 3 Tage Unbekannte Flugobjekte am Nachthimmel und Horizont beobachtet.

    Grüße Denise

  • BirgitM:

    Hallo Denise,

    ganz ähnlich hier in der nördlichen Oberpfalz.
    Meine Pflanzenfreunde draußen, auch in der Wohnung etwas betroffen, sind wie ‘geistesabwesend’, sie reagieren nicht auf Ansprache, und wenn doch ganz leicht, dann als hätte man ihnen ein Medikament zur starken Dämpfung gegeben (weiß nicht, wie ich es treffender beschreiben soll). Ein ekeliges Gefühl von Dichte, ungesunder Feuchtigkeit mit irgendeiner Beimischung.

    Ich hab die SYs gebeten und viele starke mit der Reinigung beauftragt. Ich hoffe sehr, dass es hilft!

    • Maggie:

      Bravo Birgit! Nicht nur betroffen oder entsetzt sein, sondern handeln! Fordert die Abschaltung ein!

  • gabriele:

    Hier im westl. Ruhrgebiet ist der Himmel über den weißen Wolken weißlichblau mit “Heiltrail-Schlieren” durchzogen… Gestern war alles graue Pampe.

    Ja, ungewöhnlich ruhig ist es hier auch, und die Druckveränderungen und Brummfrequenzen verursachen Schwindel, sodass ich sogar in der Wohnung ganz vorsichtig laufe.

  • KDeik:

    Ist es jetzt schon schlecht, wenn es mal drei Tage am Stück regnet und es halt dabei mal grau ist?
    Was wäre denn , wenn es heuer so wenig wie letztes Jahr geregnet hätte?
    Klar hat man eine ganz andere Stimmung wenn die Sonne (ohne diese künstliche Hitze) scheint bei klaren blauen Himmel, aber ohne Regen geht es hier halt mal nicht.
    Dieser Sommer ist viel besser als der letzte.

  • gabriele:

    @KDeik:
    20.08.2019 um 16:27 Uhr
    Wo hat sich jemand hier über Regen (den wir doch sehnlichst “herbeigetanzt” haben) oder diesen Sommer beklagt? Klaren, blauen Himmel habe ich das letzte Mal 2013 in Südamerika gesehen…

    Nicht nur mir geht es so wie BirgitM´s Pflanzen, wie mit Medikamenten abgeschossen, sie hat es gut beschrieben, Zitat: “Ein ekeliges Gefühl von Dichte, ungesunder Feuchtigkeit mit irgendeiner Beimischung”. Um diese seltsamen, nicht natürlichen “Zustände” geht es.

    Der Regen tut der Natur sooo gut, der wird nicht “schlecht” gemacht.

  • BirgitM:

    Eben, den Regen brauchen wir alle! Wann immer ich aus dem Fenster schau, manifestiere ich, dass der Regen allen draußen gut bekommt!

    Wenn ich auch Atemnot hab…..vielleicht sollte ich beim nächsten Mal dazu setzen: Und mir auch! 😉

  • BirgitM:

    Nachtrag:
    Und Schwingungserhöhung haben wir auch! Meine panierten Auberginenscheiben haben grad nach Fisch geschmeckt (hab ich oft bei diesen Ereignissen)…. uahhh

  • KDeik:

    zu Gabriele
    Ich hab das halt so aufgefasst.
    Mein Zustand ist die ganze Zeit so , ohne Kraft, also kann ich da keinen Unterschied zu sonst erkennen.
    Es ist doch immer gleich, die Kraft wird abgezogen. Ob grau oder blau. Egal ist das.

    Und die RD sind wohl auch falsch abgebogen?
    Sollten sich ein Navi leisten.
    Scherz beiseite, die werden nicht kommen.

  • Birgit aus NL:

    Im Osten von NL waren gestern und heute “natürliche” Wolken wie früher zwischen einzelnen Regenschauern. Wir haben vorhin noch einen Abendspaziergang gemacht und die Luft war herrlich frisch , fast rein.
    Es wurde Richtung D gesprüht, hier jedoch nicht.
    Fahren wir nach D rüber, spüre ich sofort die veränderte Energie, welche mich ermüdet.
    Herzensgruss Birgit

  • Birgit aus NL:

    Nachtrag
    Auch hier vermehrte Ufosichtungen am Nachthimmel.
    Es tut sich was….

    • Maggie:

      Ooochh! Schick sie doch mal eben bei mir vorbei. Ich habe schon Empfangsmusik aufgelegt und flagge auf der Terrasse, sehnsüchtig wartend, dass endlich was passiert. Wie lange noch ….? Ich tanze mir schon den Wolf oder so ähnlich …Ufo-Empfangs-Tanz! LOL

  • ems:

    Liebe Maggie oder sollte ich dich jetzt Rolf nennen? :-DDD

    ich habe gerade mal eine Weile den Himmel über’m Westerwald beobachtet aber außer dem üblichen Flugverkehr Richtung Köln/Bonn gibbet hier nur Sternchen zu sehen, leider aber heute ist nicht alle Tage…. 🙂

    Ich wackel noch ein wenig mit und mach mich dann los zum Matratzenhorchposten, vielleicht kann ich ja ein paar UFOs im Traum manifestieren – who knows. 😉

    gute N8 und liebe Grüße Michael <3

  • Birgit aus NL:

    Maggie, ich tanze den Ufo Empfangstanz mit

  • anna:

    @Birgit M:
    20.08.2019 um 19:10 Uhr

    Hallo, liebe Birgit,

    bei Deinem letzten Satz fällt mir ein was ich schon längst einmal einbringen wollte:

    Du kannst jede Manifestation ganz einfach mit der Formel beenden (eine deutsch-denglische Mischung) “in harmony with the whole,zum Wohle aller Beteiligter.”

    Damit ist alles abgesichert was du sonst umständlich bedenken und formulieren müßtet(wobei du eh nicht wirklich alles erfassen und bedenken kannst und immer einiges vergisst und später korrigieren müßtest). Selbst den Dunklen,so sie involviert sind, geschieht mit dieser Formel das, was für sie (und uns!)in diesem Moment richtig ist.

    Wie die Einzelheiten sich dann ergeben, darum kümmert sich “der Kosmos”, “Gott”, “die höchste Instanz” oder wie immer wir diese Kraft nennen.

    Ich erlebe Wunder damit. Lösungen, auf die ich niemals von selber gekommen wäre. Und immer zum wirklich höchsten Wohl derjenigen die es betrifft und der Angelegenheit, um die es gerade geht.

    Probiere es einfach mal.

    Viel Liebe für Dich und alle,

    anna.

  • BirgitM:

    Hallo Anna,

    danke für den Tip!
    Ja. ich finde die Formulierung gut, verwende sie so ähnlich z.B. hier:
    …wird für alle Beteiligten gut über die Bühne gehen!
    Ist u.A. für nicht ganz so angenehme Termine passend.

    Hinter den obigen Satz hätt ich evtl. ein *schmunzel* setzen sollen. Naja, die Tücken des geschriebenen Wortes…

    Lieber Gruß,
    Birgit

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neue Kommentare
September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30